Bildergalerie

Beiträge zum Thema Bildergalerie

7 3 76

Ossiach am Ossiacher See
Schluchtweg Ossiach

Über den Schluchtweg "Ossiach" kommt man hinauf zum Tauernteich. Startpunkt ist der Parkplatz in Rappitsch. Von hier aus geht man den Weg entlang bis zum Anfang der Schlucht. Neben dem kleinen Bächlein geht man den Steig hinauf über Holzsteige, Brücken und Steinen durch den Wald. Der erste Abschnitt ist etwas steiler. Vorsicht! Rutschgefahr! Nach dem Regen kann es teilweise rutschig sein! Im zweiten Abschnitt wird es gemütlicher und auch nicht mehr so anstrengend. Den Retourweg kann man...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
Der gebürtige Italiener Giuseppe Nocera weiß, dass Pasta immer schmeckt. Seine Pasta gibt es frisch oder in getrockneter Form.
19

Pastaproduzent
Pasta wird jetzt in der Bahnhofstraße produziert

Pasta-Produzent Giuseppe Nocera ist umgezogen. Jetzt wird in der Bahnhofstraße produziert und verkauft. FELDKIRCHEN. Auf den Geschmack von original italienischer Pasta sind nicht nur die Profis in der Gastronomie gekommen, auch viele Hobbyköche schwören mittlerweile auf die handgefertigten Pasta-Varianten, die aus Giuseppe Noceras kleiner Manufaktur kommen. Aus hochwertigen Zutaten fertigt er Pasta oder Nudel – mit und ohne Ei – an. Dabei ist für den gebürtigen Neapolitaner meistens weniger...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
8 4 9

Blumen
So schön bunt!

Jetzt wird es wieder bunt in meinem Garten! Die ersten Tulpen blühen!  Blumen sind die schönen Worte und Hieroglyphen der Natur, mit denen sie uns andeutet, wie lieb sie uns hat. (Johann Wolfgang von Goethe)

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
9 6 19

Pörtschach am Wörthersee
Hohe Gloriette bei Sonnenuntergang

Bei Sonnenuntergang ging es hinauf zur Hohen Gloriette! Wir parkten am Parkplatz in Pörtschach am Wörthersee und gingen den Weg über ein paar Stufen hinauf zur Hohen Gloriette! Hier ein paar Eindrücke von diesem schönen Plätzchen!

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
7 4 41

Pörtschach
Hohe Gloriette und Burg Leonstein

Hier ein paar Eindrücke von unseren kleinen Wanderung hinauf zur Burgruine Leonstein und zur Hohen Gloriette.  Nachgelesen habe ich das an der Stelle der Hohen Gloriette ein Wachturm zur Römerzeit gestanden sein soll. Um 1150 erbaute ein aus dem Rheinland eingewandertes Adelsgeschlecht die "Seeburg". Diese ist nach und nach verfallen und nur mehr in Resten erhalten. Zur Zeit des Touristischen Aufschwunges von Pörtschach wurde hier als Aussichtspunkt der Säulenpavillon "Hohe Gloriette"...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
9 4 56

Rundwanderung
Rundwanderung in Warmbad-Villach

Rundwanderung zur Ruine Federaun: Ausgangspunkt war der Kurpark Warmbad. Von hier geht es  zuerst an der Kapelle (Heiligste Dreifaltigkeit) vorbei, hinauf zur Napoleonwiese (den Namen erhielt dieser Fleck, weil der Kaiser der Franzosen während der Besatzungszeit (1797-1813) hier einen Park anlegen wollte.) Von hier geht es ein Stück den Naturlehrpfad entlang (45 Pflanzen- und 22 Tiertafeln). Weiter geht es auf dem Archäologiepfad (13 Schautafeln): Hier liest man Details wie über das...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
Burgruine Khünburg
14 9 57

Rundwanderung
Rundwanderung zur Burgruine Khünburg

Rundwanderung zur Burgruine Khünburg: Ausgangspunkt ist der Parkplatz an der Bahnhaltestelle Pressegger See. Von hieraus geht man erst am Naturpark Schluga Seecamping vorbei bis man zur Abzweigung: Seeblickfelsen, Muttergottesfelsen kommt. Dann geht es den ersten Teil steil hinauf durch den Wald bis zum ersten Aussichtspunkt "Seeblickfelsen". Hier hat man ein schönen Blick auf den Pressegger See und auf die Berge. Weiter geht es hinauf bis zur Zankelgrotte  (ein tiefer Spalt im Felsen aus dem...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
10 6 48

Slow Trail
Am Slow Trail Wernberg unterwegs

Am Slow Trail Wernberg waren wir diesmal unterwegs. Ausgangspunkt war der Parkplatz am Silbersee. Von dort sind wir ein Stück am Drauradweg entlang gegangen bis zur Drauschleife, den Radweg weiter bis zur Abzweigung zum Slow Trail Wernberg. Unterwegs hat man einen schönen Blick auf den Dobratsch und die teilweise noch zugefrorene Drau in der Wernberger Drauschleife. Dann geht man ein Stück hinauf durch den Wald bis zur ersten Aussichtsplattform. Von hier hat man einen schönen Blick auf die...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
11 7 42

Burg Landskron
Burgherrenrunde

Wir sind vom Parkplatz vor der Mautstelle hinauf den Wanderweg bis zum Burgteich gegangen. Von dort fängt die Burgherrenrunde an. Bevor man den Eingang vom Affenberg erreicht, geht man links den Forstweg hinauf. Durch den Waldweg hinauf bis zur Lichtung. Dort zweigt man dann links ab und geht hinunter bis zur Nixe. Die Nixe sollte einer Sage nach aus dem Ossiacher See stammen und ist die Namensgeberin für den Jungfernsprung. Hier hat man einen schönen Blick auf die Gerlitzen und den Ossichacher...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
9 5 39

Rosental
Rundwanderung

Wir gingen vom Parkplatz vor dem Ferlacher Stausee über den Übergang des Kraftwerkes den Weg hinauf zur Geburtskapelle von Bischof Paulitsch. Hier hat man schon einen schönen Blick auf die Drau und ins Tal. Weiter geht es den Weg durch den Wald hinauf bis zum Aussichtspunkt Petelinz . Hier hat man einen wunderschönen Blick ins Tal und auf die Berge. Dann ging es den Waldweg entlang bis zum Aussichtspunkt "Kaiserhütte". Von hieraus hat man einen wunderschönen Blick ins Rosental und die Berge....

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
4 3 55

Kreuzbergl
Winterspaziergang am Kreuzbergl

Bei traumhaften Wetter ging es diesmal vom Strandbad in Klagenfurt hinauf aufs Kreuzbergl. Das Kreuzbergl ist der "Hausberg" von Klagenfurt und ist ein Naherholungsgebiet. Am Kreuzbergl kann man wandern, spazieren oder laufen gehen. Hier befindet sich neben dem Teich die "Kreuzbergl-Spielwiese" - ein Paradies für Familien (Spielplatz mit Klettertürmen, zum Ballspielen zum Schaukeln uvm.) und für Sportler (Fcircle - Bewegungsparcours). Rundwanderweg: Strandbad - Zillhöhe (hier oben hat man einen...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
5 4 13

Klagenfurt am Wörthersee
Ein Herz am Wörthersee

Beim unserem Spaziergang am Wörthersee entdeckte ich ein tolles Fotomotiv: ein Herz - passend zum Valentinstag am 14. Februar.  Nicht nur für Verliebte sondern auch für meine Glaskugel finde ich es toll mit dem Blick auf den Wörthersee und den Pyramidenkogel.

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
Jutta und Ralph Zeiler sind mit ihren Fisch-Spezialitäten mittlerweile Stammgäste auf vielen Wochenmärkten in ganz Kärnten.
9

Heringssalat
Bei Zeiler & Zeiler landet heimischer Fisch im Heringssalat

Ralph und Jutta Zeiler sind auf den Fisch gekommen. Heimischer Fisch wird zu Spezialitäten – unter anderem Heringssalat – verarbeitet. STEUERBERG. Am kleinen Hof von Ralph und Jutta Zeiler im tief verschneiten Steuerberg tummeln sich neben Hofhund Mona auch Katzen, Hühner und Hasen. Doch für die ländliche Idylle haben Zeiler & Zeiler an Tagen wie diesen keine Zeit. Mehr als ein Markttag Denn im Haus läuft die Produktion auf Hochtouren. Was dort hinter verschlossenen Türen hergestellt wird,...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
11 8 56

Magdalensberg
Winterwanderung

Winterwanderung hinauf auf den Magdalensberg. Wir gingen den alten Vier-Berge-Weg hinauf bis zum Gipfel. Am Tiergehege vorbei bis zum Gipfelhaus Magdalensberg. Leider hat es coronabedingt zu.  Von hier oben hat man einen wunderschönen Blick auf die Berge und hinunter ins Tal (diesmal ins Nebelmeer). Auf dem 1054 m hohen Magdalensberg steht die Filialkirche Magdalensberg (Hl. Magdalena u. Hl. Helena).

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
Freiheit im Schnee: Viele Skitourengeher schätzen das Gefühl der Grenzenlosigkeit. Dennoch sollte man in den Bergen achtsam sein.
1 10

Skitouren
Lawinensuchfeld am Falkert für Übungszwecke

Beim ersten Skitouren Lehrpfad Kärntens auf der Heidi Alm Falkert ist nun auch ein permanentes Lawinensuchfeld integriert. FALKERT. Immer mehr Menschen entdecken die Faszination, das winterliche Gebirge fernab des Pistentrubels mit Tourenski zu entdecken. Eine gute Ausrüstung allein ist aber kein Garant fürs Gelingen einer Skitour, bei der von Geh- und Fahrtechnik bis zur Lawinengefahr allerlei zu beachten ist. Einen Einstieg bietet der Skitouren-Lehrpfad am Falkert. Touren ohne Tortur „Die...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
9 6 48

Katschberg
Winterspaziergang

Winterspaziergang am Katschberg! Wir gingen den Winterwanderweg entlang bis zur Pritzhütte. Von dort noch ein Stück hinauf bis zum Ende des Weges. Dann kehrten wir wieder um und gingen den Weg zurück. Unterwegs hat man immer wieder einen herrlichen Blick auf die Berge. Man sieht auch einige eingeschneite Wichteln und Laternen mit Schneehaube. Ein Waldspaziergang stärkt das Immunsystem, zum Abschalten und die Natur zu genießen.

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
11 7 34

Wörthersee
Winterspaziergang

Ein Spaziergang am Wörthersee ist immer wieder schön. An der Strandpromenade entlang zum Europapark. Die Parkanlage ist die größte in Klagenfurt und auch eine der Größten in Österreich (rund 22 Hektar). Durch den Europapark entlang, weiter am Lendkanal  bis hinaus zum Schloss Maria Loretto. Das Schloss steht in der Ostbucht auf der Halbinsel Maria Loretto und ist ein Bauwerk aus dem 18. Jahrhundert. Hier hat man einen wunderschönen Blick auf den Wörthersee und Umgebung.

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
5 3 44

Dobratsch
Winterlandschaft

Da wir unter der Woche auf den Villacher Hausberg, den Dobratsch, gingen, begegneten wir nicht vielen Leuten.  Ob zu Fuß, mit den Schneeschuhen oder mit Tourenskiern ist es immer wieder ein Erlebnis wert hinauf zu gehen. Wir gingen bis zum Gipfelhaus. Nach einer kurzen Rast gingen wir wieder zurück zum Parkplatz. Sonnenschein ist köstlich, Regen erfrischend, Wind fordert heraus, Schnee macht fröhlich; im Grunde gibt es kein schlechtes Wetter, nur verschiedene Arten von gutem Wetter. von John...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
5 4 28

Villach
Winterspaziergang

Winterspaziergang in Villach den Drauradweg entlang bis zum Silbersee. Derzeit kann man am Silbersee nicht eislaufen. Aber man kann einen Spaziergang um den See machen und die Natur  genießen.  Die Schönheit der Erde kann man nicht kaufen, sie gehört dem, der sie entdeckt, der sie begreift und versteht, sie zu genießen. Henry Bodeaux

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
Die Initiatorin des nostalgischen Flohmarkts in Feldkirchen Johanna Sturm ist davon überzeugt, dass Märchen nicht nur in der Welt der Kinder einen Platz haben sollten.
14

Flohmarkt
Der Flohmarkt in Feldkirchen als Ort der Nachhaltigkeit

Seit viereinhalb Jahren betreibt Johanna Sturm den nostalgischen Flohmarkt "Akt" in Feldkirchen. Nachhaltigkeit ist hier mehr als ein Motto. FELDKIRCHEN. 2020 war auch für Johanna Sturm, die Initiatorin des nostalgischen Flohmarktes "Akt" in Feldkirchen, und ihre Aussteller ein Jahr der Herausforderungen. Aber getragen von den vielen Besuchern und mit dem Entgegenkommen der Vermieter wurde die Situation gut gemeistert und so ist es an ihr Danke zu sagen. "Wir alle sind dankbar, dass wir den...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
9 7 39

Weissensee
Winterlandschaft

Bei traumhaften Wetter gingen wir um den Weissensee bis hinauf zur Almhütte "Alm hinterm Brunn".  Zur Zeit kann man am Weissensee nicht Eislaufen. Aber zum Langlaufen, Spazieren gehen und die Natur zu genießen ist es hier wunderschön. Wir gingen vom Westufer hinauf bis zur Brücke. Von dort ging es weiter bis Richtung Neusach. Hier geht man den geräumten Winterwanderweg hinauf bis zur Hütte. Coronabedingt geschlossen! Nach einer kurzen Rast gingen wir den Weg zurück und an der anderen Seite vom...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
Fühlen sich im Element Schnee auf der Hochrindl absolut wohl und genießen die Pisten: Nina Greier (links) und Chiara Schlintl.
9

Skigebiete
Unterwegs auf der Hochrindl, Turracher Höhe und am Falkert

Trotz Einschränkungen wird das Angebot, das in den heimischen Wintersportgebieten geschaffen wurde, gut angenommen. HOCHRINDL, TURRACHER HÖHE, FALKERT. Gut vorbereitet – wenn auch coronabedingt mit etwas Verspätung – ist man in den Wintersportgebieten im Bezirk Feldkirchen. Schnell und mit Bedacht hat man auf die neuen Bestimmungen reagiert, um allen Wintersportlern, aber auch jenen Menschen, die Bewegung in der frischen Luft suchen, die erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen bieten zu...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
7 4 51

Goldeck
Unser erstes Gipfelkreuz im neuen Jahr!

Unsere erste Winterwanderung ging hinauf aufs Goldeck! Über die Goldeckstraße ( Länge 14,5 km)  fuhren wir hinauf bis zum  Goldeck-Endparkplatz "Seetal" auf 1.895 m. Von dort gingen wir hinauf zum Gipfelkreuz. Egal ob zu Fuß, mit Schneeschuhen oder Tourenskiern, diese Wanderung ist für Groß und Klein geeignet. Manche nehmen auch eine Rodel mit. Unterwegs hat man einen schönen Ausblick auf die Berge und ins Tal hinunter. Am Gipfel hat man einen wunderschönen Rundumblick auf die Berge und ins...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
Caroline Holleis bietet schön eingerichtet in der "Greißlerei Rasch" in Bodensdorf Produkte aus der Region an.
15

Hofladen
Eine Greißlerei wie zu "Großmutters Zeiten"

Seit Februar führt Caroline Holleis die "Greißlerei Rasch" in Bodensdorf. Produkte von rund 20 Partnern werden angeboten. BODENSDORF. Mitten in Bodensdorf steht das Elternhaus von Caroline Holleis. Immer schon wurden dort für den Hausgebrauch Lebensmittel selbst hergestellt und lange Zeit war eine Greißlerei im Haus untergebracht. Als gelernte Köchin und akademische Tourismusmanagerin hat sich die Bodensdorferin ohnehin mit Lebensmitteln und ihrer Verarbeitung beschäftigt. "Wir haben auch bei...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.