Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Lokales

Glanzer Landessstraße
Feldkirchner (30) suchte nach Unfall selbst das Krankenhaus auf

Auto kam ins Schleudern, Unfalllenker aus Feldkirchen konnte verletzt das Villacher Krankenhaus aufsuchen.  FELDKIRCHEN. Am Sonntag-Abend verunfallte ein 30-jähriger Feldkirchner auf der L 39 Glanzer Landesstraße. Im Kreuzungsbereich mit der L 40 Fresacher Landesstraße kam er ins Schleudern und prallte gegen eine Leitschiene. Er war alleine unterwegs, konnte sich aus dem schwer beschädigten Fahrzeug aber selbst befreien. Mit Verletzungen unbestimmten Grades suchte er das LKH Villach auf.

  • 11.05.20
Lokales
Die Unfalllenkerin wurde leicht verletzt.

Feldkirchen
Motorradfahrer entging knapp Frontalcrash mit LKW

Beim Überholen eines Traktors übersah ein 68-jähriger Motorradlenker einen entgegenkommenden LKW, konnte ausweichen und kam zu Sturz.  FELDKIRCHEN. Am Mittwoch-Vormittag kam es auf der B 95 im Gemeindegebiet von Feldkirchen zu einem Verkehrsunfall. Ein 68-jähriger Feldkirchner überholte einen Traktor und übersah dabei einen entgegenkommenden LKW. Der Mann konnt das Motorrad noch stark nach rechts lenken und dem LKW ausweichen. Dabei touchierte er jedoch den Traktor und kam zu Sturz. Der...

  • 06.05.20
Gesundheit
Ein Radhelm ist alles andere als "uncool".

So sind junge Pedalritter gut und sicher unterwegs

Ausreichend Bewegung ist enorm wichtig für die Entwicklung von Kindern. Leider birgt sportliche Aktivität auch Verletzungspotenzial. Das gilt auch für das Radfahren. Allein beim Radfahren verletzen sich laut Österreichischem Komitee für Unfallverhütung im Kindesalter hierzulande jährlich etwa 5.000 Kinder, wobei jede dritte Verletzung als schwer einzustufen ist. Einzelstürze machen das Gros der Unfälle aus, nur rund sechs Prozent sind auf Kollisionen mit anderen Verkehrsteilnehmern...

  • 03.04.20
Lokales
Personen wurden bei dem Unfall, der sich auf einer Fläche ohne öffentlichen Verkehr ereignete, nicht verletzt.

Unfall
Viehanhänger machte sich selbstständig: Fünf Kälber verendeten

Ein mit sechs Kälbern beladener Viehanhänger rollte in der Gemeinde Albeck über ein Feld und prallte gegen eine Hauswand. Fünf Kälber verendeten dabei. SIRNITZ. Ein 57-jähriger Landwirt hängte am 28. März gegen Mittag den Anhänger eines Viehkäufers an seinen Hoflader, um diesen von seinem Stallgebäude zum Hofbereich zu ziehen. Plötzlich brach der Kugelkopf der Anhängevorrichtung des Hofladers ab und der Anhänger rollte rund 300 Meter über ein steil abfallendes Feld bis zu einem Wohnhaus....

  • 28.03.20
Lokales
Der Pensionist wurde nach Erstversorgung durch die Rettung Feldkirchen ins Klinikum Klagenfurt gebracht

Freizeitunfall
Pensionist beim Holzschneiden verletzt

61-jähriger Pensionist wird nach Verletzung bei Holzarbeiten ins Krankenhaus gebracht. ST. URBAN. Ein 61-jähriger Pensionist aus dem Bezirk Feldkirchen war am 11. November gegen 15.15 Uhr in der Gemeinde St. Urban damit beschäftigt mit einer Standkreissäge Holz zu schneiden. Dazu verwendete er ein altes Hartmetallsägeblatt. Während dem Schneidevorgang lösten sich vom Sägeblatt mehrere Hartmetallblättchen von den Sägezähnen und drangen in den Rist der rechten Hand sowie in die rechte Wange...

  • 11.11.19
Lokales

Gradenegg
Lenker nach Verkehrsunfall schwer verletzt im Krankenhaus

Zwei Autos kollidierten am Donnerstag gegen 8 Uhr auf der B 95 im Ortsgebiet von Gradenegg. Dabei wurde ein 21-jähriger Feldkirchner schwer verletzt.  GRADENEGG. In Gradenegg (Gemeinde Liebenfels) kam es am Donnerstag-Morgen zu einem schweren Verkehrsunfall bei den zwei junge Männer verletzt wurden. Ein 19-Jähriger aus Techelsberg übersah beim Einbiegen von einer Gemeindestraße auf die B 95 Richtung Feldkirchen das Auto eines 21-jährigen Feldkirchners. Die beiden Lenker konnten die Kollision...

  • 31.10.19
Motor & Mobilität
Insgesamt kam es 2018 zu 377 Wildunfällen in Österreich

Verkehrsunfall
Alle zwei Stunden gibt es einen Autounfall mit Wild in Kärnten

In Kärnten kommt es circa alle zwei Stunden zu einem Wildunfall auf den Straßen. KÄRNTEN. Laut dem Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV) und dem österreichischen Versicherungverband VVO kommt es österreichweit etwa alle sieben Minuten zu einem Autounfall mit Wildtieren. In Kärnten geschieht so ein Unfall im Schnitt alle zwei Stunden. Zahl der Unfälle gestiegenZudem steigt die Zahl der Wildunfälle mit Personenschaden, erklärt der VVO. Während es 2017 noch 276 Unfälle waren, kam es 2018...

  • 03.10.19
Lokales
Der Verletzte wurde mit dem C11 ins Klinikum Klagenfurt geflogen

Unfall
Laufender Motormäher verletzt 73-jährigen Steuerberger

Unfall mit Motormäher: 73-jähriger Steuerberger wird schwer verletzt. STEUERBERG. Gegen Mittag des 14. September mähte ein 73-jähriger Pensionist aus der Gemeinde Steuerberg mit dem Motormäher die Wiese auf seinem landwirtschaftlichen Anwesen ab. Laufendes Mähwerk Nachdem der Mann vor dem Mäher in der Wiese Unkraut entdeckt hatte, hielt er den Mäher an und fixierte diesen mit der Feststellbremse mittels Hebel. Dabei stelle er das Mähwerk aber nicht ab. Während der 73-Jährige das Unkraut...

  • 15.09.19
Lokales
Die Frau wurde mit leichten Verletzungen von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht

Verkehrsunfall
Verkehrsunfall auf der Gurktal Bundesstraße

33-jährige Feldkirchnerin wird bei Verkehrsunfall auf der B93 verletzt. ENGE GURK. Am 05. Jänner um 10:40 Uhr lenkte eine 33-jährige Frau aus Feldkirchen ihren PKW auf der B93, Gurktal Bundesstraße, von Feldkirchen in Richtung Weitensfeld. Im Gemeindegebiet von Albeck kam sie aus unbekannter Ursache ins Schleudern und prallte mit dem Heck in eine Felswand und anschließend mit der Front an eine Leitschiene. Die Frau wurde mit leichten Verletzungen von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt...

  • 05.01.19
Lokales
Der Verletzte wurde von der Rettung in das AUKH Klagenfurt eingeliefert

Unfall
Landwirt von Kuh getreten

Unfall auf Bauernhof: 50-jähriger Landwirt wird von Mutterkuh getreten und verletzt. BEZIRK FELDKIRCHEN. Ein 50-jähriger Landwirt aus dem Bezirk Feldkirchen war am 17. Dezember auf seinem landwirtschaftlichen Anwesen mit der Versorgung eines eintägigen Jungkalbes beschäftigt. Im Zuge dieser Tätigkeit schlug die Mutterkuh (Rasse: Charolais) dem Landwirt mit ihrem Hinterlauf gegen das linke Bein. Der Landwirt verständigte auf Grund akuter Schmerzen noch selbst die Rettung. Er wurde mit einer...

  • 17.12.18
Lokales
Die Gedenkstätte an der Unfallstelle in Lambichl wird unter anderem von den „Freunden Jörg Haiders“ gepflegt
2 Bilder

10. Todestag
Was vom Kult um Jörg Haider übrig ist!

Unfallstelle, Brücke, Denkmal & Co.: Ein Rückblick auf den Personenkult zum 10. Todestag von Jörg Haider. KÄRNTEN. Am 11. Oktober 2008 verunglückte Jörg Haider in seinem Dienstwagen, einem VW-Phaeton. Zum zehnten Todestag begibt sich die WOCHE, abseits aller politischen Spätfolgen, auf Spurensuche. Wer kümmert sich um die Gedenkstätte an der Unfallstelle in Lambichl? Welche Auswüchse nahm der Personenkult in den vergangenen zehn Jahren an? Was erinnert heute an den verstorbenen...

  • 10.10.18
  •  1
Lokales

Schwerer Arbeitsunfall in Feldkirchen

Am 18.09. war ein 51-jähriger Mann aus Klagenfurt im Bereich einer Baustelle in Feldkirchen mit Bauarbeiten beschäftigt. Dabei wurden Betonringe mit einem Bagger überhoben. Aus ungeklärter Ursache kam es dabei zu einem Unfall, bei dem dem Mann der rechte Oberarm an zwei Stellen beinahe komplett abgetrennt wurde. Der Mann wurde nach der Erstversorgung vom Rettungshubschrauber RK1 ins Klinikum Klagenfurt gebracht.

  • 18.09.18
Lokales
Der Motorradlenker erlitt eine schwere Verletzung im Bereich des linken Oberschenkels samt Venendurchtrennung

Motorradfahrer übersah Linksabbieger und kollidierte mit Transporter

Schwerer Verkehrsunfall auf der B95: Motorradfahrer kollidierte nach Überholmanöver mit einem Transporter. Nach dem Sturz wurde er aus der Gurk geborgen. WEISSENBACH. Am 10. September gegen 18.20 Uhr lenkte ein 28-jähriger Mann aus Gurk seinen Transporter mit Anhänger auf der Turracher Bundesstraße (B 95) in Weißenbach in Fahrtrichtung Feldkirchen. Hinter ihm fuhr ein 61-jähriger Mann aus Feldkirchen mit seinem PKW. Dahinter fuhr ein 34-jähriger rumänischer Staatsangehöriger mit seinem...

  • 11.09.18
Lokales
Ab nächster Woche sind wieder mehr Kinder im Straßenverkehr unterwegs

Schulbeginn: Verkehrsrisiko für Kinder steigt

Um Unfälle zu vermeiden sollte das Handy in der Schultasche bleiben und der Schulweg vorab geübt werden. KÄRNTEN. In einer Woche ist es soweit und das neue Schuljahr beginnt. Für Autofahrer gilt ab dann wieder erhöhte Achtsamkeit in der Nähe von Schulen. Laut VCÖ gab es letztes Jahr in Kärnten insgesamt 48 Schulwegunfälle, dabei wurden 52 Kinder verletzt, im Jahr davor waren es 52 Unfälle. Erfreulich ist nur, dass man zum dritten Mal in Folge das Ziel "kein tödlicher Schulwegunfall"...

  • 03.09.18
Lokales
Ein Alkotest beim Lenker verlief positiv. Ihm wurde der Führerschein vorläufig abgenommen

Fahrerflucht in Glanhofen: 41-jähriger Lenker war alkoholisiert

Ein 41-Jähriger beschädigte auf einer Gemeindestraße in Glanhofen mit seinem PKW zwei, auf einem Parkplatz abgestellte, Fahrzeuge. Er wurde am nächsten Tag ausgeforscht. GLANHOFEN. Am 25. August gegen 23:30 Uhr lenkte ein alkoholisierter 41-jähriger Mann aus dem Bezirk Feldkirchen seinen PKW auf einer Gemeindestraße in Glanhofen. Zwei Fahrzeuge beschädigt Dabei musste er, nach eigenen Angaben, einem über die Fahrbahn laufenden Rehwild ausweichen und prallte daraufhin gegen zwei auf einem...

  • 26.08.18
Lokales
In einem Hausgarten vor einem Holzstapel kam das Fahrzeug schließlich zum Stillstand

Autofahrt endete in einem Hausgarten

18-jährige Feldkirchnerin kam mit ihrem PKW von der Fahrbahn ab. In einem Hausgarten kam das Fahrzeug zum Stillstand. ST. NIKOLAI. Am 03. August um 20.10 Uhr fuhr eine 18-jährige Frau aus Feldkirchen mit ihrem PKW auf der Ossiacher Tauern Straße (L 47) in St. Nikolai in Richtung Glanhofen. In St. Nikolai, Gemeinde Feldkirchen, kam sie in einer langgezogenen Rechtskurve links von der Fahrbahn ab, fuhr über eine Wiese, durchbrach einen Maschendrahtzaun und kam in einem Hausgarten vor einem...

  • 04.08.18
Lokales
Zahl der Verkehrsunfälle mit LKW-Beteiligung steigt

Immer mehr LKW-Unfälle auf unseren Straßen

Seit 2014 ist die Zahl der LKW-Unfälle um 14 Prozent gestiegen. KLAGENFURT. Seit 2012 sind auf österreichs Straßen 370 Menschen bei LKW-Unfällen ums Leben gekommen. Im Fall eines tödlichen Unfalls mit einem LKW stirbt zu 87 Prozent der andere Verkehrsteilnehmer. Allein aufgrund ihrer Größe und ihres Gewichts sind LKW als Unfallgegner nicht zu unterschätzen. In Kärnten starben von 2012 bis 2017 insgesamt 28 bei einem Unfall mit LKW-Beteiligung, davon waren drei Opfer Insassen des...

  • 02.08.18
Lokales
Der Motorradlenker wurde im Bereich des neuen Kreisverkehrs in Feldkirchen von zwei Polizeistreifen angehalten

Geschwindigkeit überschritten: 150 km/h in 80er-Zone

Motorradlenker fuhr mit 150 km/h durch die 80er-Zone in Sonnberg. SONNBERG. Ein 34-jähriger ungarischer Staatsangehörige lenkte am 08. Juli um 10:05 Uhr sein Motorrad auf der Ossiacher Bundesstraße, B 94, aus Richtung Villach kommend in Richtung Feldkirchen. Beim Kreisverkehr gestoppt In Sonnberg beschleunigte er das Motorrad in einer 80 km/h-Beschränkung auf 150 km/h. Abzüglich der Messfehlertoleranz ergibt das einen relevanten Messwert von 145 km/h und damit eine Überschreitung von 65...

  • 08.07.18
Lokales
Zur Abklärung ihrer Verletzungen wurden die Fahrzeuginsassen mit dem Rettungsdienst in das Klinikum Klagenfurt gebracht

Unfall: PKW-Lenker übersah rechtskommendes Fahrzeug

Kollision zweier Fahrzeuge auf einer Kreuzung in Oberglan. OBERGLAN. Ein 31-jähriger Fahrzeuglenker aus Oberglan fuhr am 4. Juli mit seinem PKW von Maltschach kommenden in Richtung Oberglan. Beim Übersetzen der Kreuzung Turracher Bundesstraße (B 95) – Hauptstraße (L 47) übersah dieser eine von rechts kommende, in Richtung Klagenfurt fahrende, 72-jährige Fahrzeuglenkerin aus der Gemeinde Techelsberg am Wörthersee. Leicht verletzt Es kam zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge. Bei dieser...

  • 04.07.18
Lokales
Der Verletzte wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt in das Klinikum Klagenfurt gebracht

Feldkirchen: Fußgänger von Linien-Bus erfasst

Ein Mitglied der FF Feldkirchen wurde beim Überqueren der Bahnhofstraße in Feldkirchen von einem Bus erfasst. Er erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades. FELDKIRCHEN. Ein 49-jähriger Buslenker aus der Gemeinde Ossiach lenkte am 19. Juni um 09.24 Uhr, einen Linien-Bus, auf der Bahnhofstraße in Feldkirchen in Richtung Busbahnhof. Ein 42-jähriger Mann aus der Gemeinde Feldkirchen, welcher Angehöriger der Freiweilligen Feuerwehr Feldkirchen ist, überquerte auf Grund eines Feuerwehreinsatzes...

  • 19.06.18
Lokales
Die Schülerin erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht

Sturz mit Motorfahrrad: Schülerin wich PKW aus

15-jährige Schülerin musste nach eigenen Angaben einem PKW ausweichen und kam mit ihrem Motorfahrrad zu Sturz. FELDKIRCHEN. Am 5. Juni gegen 07:30 Uhr war eine 15-jährige Schülerin aus der Gemeinde Techelsberg/Wörthersee mit ihrem Motorfahrrad auf einer Gemeindestraße in der Gemeinde Feldkirchen unterwegs. Plötzlich kam ihr – laut eigenen Angaben - ein silberner PKW (nähere Angaben sind nicht bekannt) mit angeblich hoher Geschwindigkeit entgegen. Fahndung bisher ergebnislos Dadurch musste...

  • 05.06.18
Lokales
Die Turracher Bundesstraße war während der Unfallaufnahme nur erschwert passierbar

Unfall auf der B 95: Drei Fahrzeuge verwickelt

Drei Fahrzeuge waren in einen Unfall auf der Turracher Bundesstraße in Radweg verwickelt. RADWEG. Am 28. Mai gegen 19.50 Uhr wollte ein 78-jähriger Mann aus Feldkirchen mit einem PKW die Turracher Bundesstraße (B 95) in Radweg, vermutlich ohne auf den Vorrang zu achten, in Richtung Maltschacher See überqueren. Kollision Dabei kam es zu einer Kollision mit einem auf der Turracher Bundesstraße von Feldkirchen in Richtung Moosburg fahrenden PKW, gelenkt von einem 27-jährigen Mann aus...

  • 29.05.18
Lokales

4 jähriger von Auto überrollt

Eine 34-jährige Frau aus dem Bezirk St. Veit an der Glan lenkte am 25.04., mittags, ihren PKW rückwärts aus der Hauszufahrt ihres Anwesens. Dabei übersah sie ihren 4-jährigen Sohn, der in der Zufahrt mit einem Ball spielte und überrollte das Kind mit ihrem Fahrzeug. Der Bub wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und musste nach notärztlicher Hilfeleistung vom Rettungshubschrauber C 11 in das Klinikum Klagenfurt gebracht werden.

  • 25.04.18
Lokales
Im Berge- und Aufräumeinsatz standen die FF Steindorf und FF Bodensdorf mit 34 Mann und fünf Fahrzeugen

Drei Fahrzeuge in Unfall auf der B 94 verwickelt

Wegen Aufräumarbeiten nach einem Unfall war die Ossiacher Bundesstraße mehrere Stunden gesperrt. STEINDORF. Am 10. April um 17:30 Uhr war ein 51-jähriger Arbeiter aus Feldkirchen mit seinem PKW auf der Ossiacher Bundesstraße im Freilandgebiet von Steindorf unterwegs.  Aus bislang unbekannter Ursache geriet er mit seinem Fahrzeug auf die linke Fahrbahn und touchierte mit den entgegenkommenden PKWs einer 20-jährigen Frau aus dem Bezirk Feldkirchen und einer 22-jährigen Angestellten aus Ossiach....

  • 11.04.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.