Klagenfurt - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Ronald Rabitsch tritt für die Rechte der Mitarbeiter ein
2

Kampfbereiter Rabitsch
Groß-Demo am "Tag der leeren Versprechungen"

Ronald Rabitsch, Betriebsratsvorsitzender des Klinikums und Vizepräsident der Arbeiterkammer Kärnten, ist bekannt für sein starkes Engagement hinsichtlich der Berufsgruppen in den Kranken-/Pflegeanstalten. Am Tag der Pflege organisiert er eine Demonstration, die es in sich haben sollte. Wir haben vorab mit ihm gesprochen. Was genau sind die Forderungen, die ihr stellt? Wir fordern von der Bundesregierung einen österreichweiten einheitlichen Personalschlüssel für die Gesundheitsberufe. Mehr...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Lukas Moser

Personalnotstand bei Caritas
Pflege-Reformpaket an Minister übergeben

Ein immer wiederkehrendes Problem betrifft nun aufs Neue die Caritas Kärnten: Der Personalnotstand im Pflegebereich nimmt immer mehr zu. Aus diesem Grund hat die Caritas nun 22 offene Stellen, die sie nicht besetzen kann. In Klagenfurt traf die Caritas nun auf den Sozialminister Rauch, und stellte ihm Pflege-Reformpaket mit dringenden Forderungen vor. KÄRNTEN. Im Pflegewohnhaus "Haus Martha" am Viktringer Ring in Klagenfurt traf am vergangenen Freitag die Caritas, vertreten durch den...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sofia Grabuschnig
Stadträtin Sandra Wassermann und Bürgermeister Günther Albel (Obmann der Landesgruppe Kärnten des Österreichischen Städtebundes) eröffneten den Städtebund-Fachausschuss für Abfallwirtschaft und Städtereinigung in Klagenfurt.

Städtebund-Fachausschuss
Abfallwirtschaftsexperten zu Gast in Klagenfurt

Bei der Tagung des Städtebundes tauschten sich Vertreter aus der Abfallwirtschaft zu aktuellen Themen aus. Bei einem Lokalaugenschein wurde eine der modernsten Behälterwaschanlagen Österreichs bei der Kläranlage Klagenfurt besichtigt. KLAGENFURT. Die wichtigsten Vertreter der Abfallwirtschaft Österreichs waren am Dienstag und Mittwoch zu Gast in Klagenfurt. Die Tagung im Hotel Sandwirth wurde vom Städtebund-Fachausschuss für Abfallwirtschaft und Städtereinigung organisiert. Die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • David Hofer
Anzeige
Das Rote Kreuz bietet für Senioren entspannte und interessante Urlaubsreisen inkl. Betreuung an.
5

Betreutes Reisen
Bequem reisen im Alter mit dem Roten Kreuz Kärnten

Wer im Alltag auf Hilfe angewiesen ist, muss nicht auf Entspannung und neue Eindrücke verzichten – auch heuer startet die Urlaubssaison wieder mit interessanten Rotkreuz-Reisen. KÄRNTEN. Die Stammgäste wissen es bereits: ob mit dem Bus oder dem Schiff, ob in der Ferne oder in Österreich, für einen Tag oder für eine Woche – die Reisen mit dem Roten Kreuz haben wie immer vieles zu bieten. Im Katalog wird in Zusammenarbeit mit Ruefa ein Mix aus bewährtem Angebot und neuen Reisezielen geboten. So...

Anzeige
Jetzt Karten für den Gartenbrunch gewinnen!
6 13 4

WOCHE-Quiz
1 x 2 Tickets für den Gartenbrunch "Huhn und Ei sind mit dabei" gewinnen!

Mitmachen und gewinnen. Einfach Fragen zu den News aus Kärnten beantworten und schon hast du die Chance, Tickets für einen köstlichen Gartenbrunch zu gewinnen. Die Kaffeeteria lockt mit kreativenFrühstückskreationen in der Villacher Altstadt. Grund genug, um sich auch im KÜCHENKULT Frühling noch intensiver dem Thema zu widmen. Am 22. Mai heißt es Brunchen im idyllischen Kaffeegarten. Die Hauptdarsteller des geschmackvollen Vormittags sind die Produkte und Bewohnerinnen des nahegelegenen...

1

Am Donnerstag
Kanzler Nehammer als Gast bei der Landtagssitzung

Themen der Landtagssitzung etwa: Großkaserne, Pflege, Versorgungssicherheit. Kanzler Karl Nehammer wird als Gast erwartet.  KLAGENFURT. Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) wird am Donnerstag in Kärnten erwartet. Unter anderem am Programm steht ein Besuch als Gast bei der Landtagssitzung im Landhaus. MeinBezirk.at fragte vorab bei den Parteien nach, welche Punkte ihnen am Donnerstag im Rahmen der Landtagssitzung ganz besonders wichtig sind. Team Kärnten In der Opposition will das Team Kärnten laut...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Thomas Klose
Der Bundespräsident in guter Gesellschaft in Villach
1 Aktion

Termine in Klagenfurt folgen
Bundespräsident Van der Bellen in Villach

Höchsten Besuch hat Kärnten gerade empfangen: Bundespräsident Alexander Van der Bellen und seine Lebenspartnerin, Doris Schmidauer, weilen gerade im südlichsten österreichischen Bundesland. KÄRNTEN. Bereits um 10.15 Uhr besuchte er gemeinsam mit Villachs Bürgermeister Günther Albel die Infineon Technologies Austria in der Draustadt. Laut Programm ist dies der einzige offizielle Termin in Villach. Gedenk-Termine in KlagenfurtUm 15.00 Uhr ist der Besuch des Staatsoberhaupts bei der...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Lukas Moser
Niki Scherak war u. a. im Makerspace zu Gast.

Klagenfurt
Neos-Nationalratsabgeordneter Scherak auf Kärnten-Besuch

Neos-Nationalratsabgeordneter Niki Scherak war in Klagenfurt zu Gast. KLAGENFURT. Für das NEOS-Landesteam mit Janos Juvan und Niki Scherak ging es unter anderem in den Makerspace Carinthia. Makerspace-Geschäftsführer Thomas Moser, WK-Direktor Meinrad Höfferer und WK-Kärnten-Präsident Jürgen Mandl führten die Delegation durch die verschiedenen Arbeitsbereiche, wiesen auf neue Innovationen hin und beteiligten sich am politischen Diskurs. Am Abend lud der NEOS Rathausklub Klagenfurt zur...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • David Hofer
Ervin Hukarevic mit Peter Kaiser

SPÖ
Hukarevic ist der neue Bezirksparteivorsitzende in Klagenfurt-Land

Der Ferlacher Stadtrat Ervin Hukarevic wurde mit 61 Prozent  der Stimmen zum neuen SP-Bezirksparteivorsitzenden gewählt. Der bisherige Bezirksparteivorsitzende Ingo Appé trat nicht mehr an. KLAGENFURT-LAND. Im Kulturhaus Feistritz im Rosental fanden die Wahlen zum neuen Bezirksparteivorsitzenden der Sozialdemokraten aus dem Bezirk Klagenfurt-Land statt. Ervin Hukarevic wurde als Nachfolger des Ferlacher Bürgermeisters Ingo Appé gekürt. Appé sagte "ade"Der bisherige Bezirksparteivorsitzende...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Thomas Klose
Höchste Vertreter der Stadtregierung Duschanbes rechts neben Vzbgm. Alois Dolinar und Saifulloev Hairullo, der ein Tadschikisch-Deutsches Gesprächsbuch veröffentlicht hat.
2

Jubiläum
50 Jahre Städtepartnerschaft zwischen Klagenfurt und Duschanbe

Anlässlich des 50-jährigen Partnerschaftsjubiläums mit der Stadt Duschanbe gab es ein Treffen.  KLAGENFURT. Die Stadt Duschanbe, die Tadschikische Botschaft in Wien und die Freundschaftsgesellschaft "Tadschikistan - Österreich - Deutschland" mit Sitz in Duschanbe haben den Wunsch geäußert die partnerschaftlichen Kontakte mit Klagenfurt wiederzubeleben. Eine offizielle Abordnung der Stadt Klagenfurt bestehend aus Vzbgm. Alois Dolinar, der Protokollchefin Eva Janica und Kärntner Messen-Chef...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Nicole Fischer
0:21

"Uns z'reißt's"
Kindergärtnerinnen ließen es vor Gemeindebund knallen

Die zweite Demo von Kindergärtnerinnen in Klagenfurt innerhalb von etwas mehr als einer Woche. Elementarpädagoginnen fordern bessere Arbeitsbedingungen. Protestaktion vor Zentrale des Gemeindebundes. KLAGENFURT. Die Gewerkschaften machen für bessere Arbeitsbedingungen in Kindergärten mobil. War es vergangenen Montag die Gewerkschaft Younion, organisierte am Dienstagabend die Gewerkschaft GPA einen Protestmarsch vom Klagenfurter Stadtgraben zur Zentrale des Kärntner Gemeindebundes.  "Kein ewiges...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Thomas Klose
Die erste konstituierende Sitzung des Gemeinderats, wie hier am Bild, vom 8. April ist einer der meist gesehendsten Beiträgen.
2

Klagenfurt Politik
Gemeinderatssitzungen seit sechs Jahren digital

KLAGENFURT. Während in den Kärntner Gemeinden die Gemeinderatssitzungen nur in Ausnahmefällen gestreamt werden, kann die Lindwurmstadt diesmal sich als zukunftsweisend in den Vordergrund stellen. Nur die Gemeinde Kötschach-Mauthen nutzt ein Schlupfloch: Denn aus Datenschutzgründen werden die Gemeinderatssitzungen nicht gestreamt. Eine Gesetzesnovelle ist nach einem Antrag bei der Landtagssitzung vom 16. Dezember 2021 in Auftrag gegeben worden. "Die Abstimmungen mit dem Koalitionspartner zur...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Mag. Stephan Fugger
Nach dem Abgang von Jürgen Pfeiler kam das wahre Ausmaß des Klagenfurter Budgets zum Vorschein.
2

Klagenfurt
"Können fünf Millionen Euro sparen"

Hapert es in Klagenfurts Abteilungen an der Kommunikation? Fünf Millionen Euro sollen eingespart werden. KLAGENFURT. Mit dieser Aussage ließ Vzgbm. Philipp Liesnig aufhorchen.  Im Zuge einer Presseaussendung will der Finanzreferent das aus dem Lot geratene Klagenfurter Budget mit zwei weiteren Maßnahmen stabilisieren. Einerseits  soll dies mit der Zentralisierung des Einkaufsmanagements, andererseits durch Synergien beim Fuhrpark geschehen. Sehr konkret klingt das nicht, die Woche wollte daher...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Mag. Stephan Fugger
Vizebürgermeister Alois Dolinar im Gespräch über ein Jahr Stadtregierung.

Stadtregierung
Referatsüberschreitende Politik zahlt sich aus

Vor gut einem Jahr wählte die Klagenfurter Bevölkerung ihre neue Stadtregierung. Wir ziehen Bilanz.  KLAGENFURT. Mit Alois Dolinar stellte das Team Kärnten einen Vizebürgermeister mit grenzübergreifenden Verbindungen, vor allem im Alpen-Adria-Raum. Die Woche Klagenfurt hat mit Alois Dolinar über sein erstes Resümee, seine Pläne und natürlich über bereits Umgesetztes gesprochen. Welches Resümee ziehen Sie nach einem Jahr Vizebürgermeister und einem JahrStadtregierung? Alois Dolinar: In den...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Nicole Fischer

Bürgermeister
Ein Jahr Klagenfurter Bürgermeister Christian Scheider

Am 14. März jährte sich die Stichwahl, bei der Christian Scheider mit 54 Prozent gewählt wurde.  KLAGENFURT. "Die Klagenfurter Bevölkerung hat mir damit zu einem sensationellen Comeback verholfen. In diesem einen Jahr ist es mir und meinen Freunden vom Team Kärnten gelungen wieder eine Politik mit Herz und sozialer Verantwortung in Klagenfurt umzusetzen", so bedankt sich Christian Scheider anlässlich seines einjährigen "Jubiläums" auf seiner Facebook-Seite bei seinen Wählern. Die Woche...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Nicole Fischer
SPÖ-Stadträtin Corinna Smrecnik über Pläne, Resümees und Projekte.

Stadregierung
Ein Sprachrohr für die Klagenfurter Jugendlichen

Als eine von zwei Frauen in der Stadtregierung haben wir mit Stadträtin Corinna Smrecnik gesprochen.  KLAGENFURT. Die SPÖ-Stadträtin Corinna Smrecnik spricht mit der Woche Klagenfurt über ein Jahr Stadtregierung Klagenfurt. Über zukünftige Projekte und bereits erreichte Meilensteine in der Landeshauptstadt.  Welches Resümee ziehen Sie nach einem Jahr Stadträtin und einem Jahr Stadtregierung? Corinna Smrecnik: Es war für mich ein sehr spannendes und intensives erstes Jahr. Ich habe mich der...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Nicole Fischer
Stadträtin Sandra Wassermann (FPÖ) im Gespräch.

Stadtregierung
"Wir erleben einen Hallenbad-Flop"

Stadträtin Sandra Wassermann über ihre Referate und einige Vorwürfe in Richtung ihrer Kollegen.  KLAGENFURT. Stadträtin Sandra Wassermann (FPÖ) erklärt, was für sie absolute No-Gos sind und was sie in Planung hat. Welches Resümee ziehen Sie nach einem Jahr Stadträtin und einem Jahr Stadtregierung? Sandra Wassermann: Der Ausbau der Mobilität wird von mir weiter stark vorangetrieben. Wir konnten im letzten Jahr zusätzlich 8,65 Millionen Euro Investitionsvolumen für den Ausbau des öffentlichen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Nicole Fischer
ÖVP-Stadtrat Max Habenicht kam aus der Praxis in dei Politik.

Stadtregierung
Die Entscheidungsfreudigkeit lässt zu wünschen übrig

Stadtrat Max Habenicht ist jetzt ein Jahr im Amt. Die Woche Klagenfurt ihm dazu drei Fragen gestellt.  KLAGENFURT. Der ÖVP-Stadtrat Max Habenicht weiß als Unternehmer und ehemaliger Obmann des Klagenfurter Bezirksstellenauschuss in der Wirtschaftskammer darüber bescheid, was die heimischen Unternehmer brauchen. Er stand Rede und Antwort. Welches Resümee ziehen Sie nach einem Jahr Stadtrat und einem Jahr Stadtregierung? Max Habenicht: Wir haben im letzten Jahr viel getan, aber es gibt noch viel...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Nicole Fischer
0:13

Protestmarsch
Elementarpädagogen machten in Klagenfurt "Wirbel"

Zu einer österreichweiten Protestaktion rief die Gewerkschaft Younion am Montagabend auf. Gefordert wurden bessere Rahmenbedingungen in der Elementarpädagogik. In Klagenfurt gingen rund 200 Menschen auf die Straße.  KLAGENFURT. Der Protestzug unter dem Motto "Jetzt gibt's Wirbel 2.0" startete in der Bahnhofstraße und führte von dort auf den Neuen Platz. Dort sprachen die Younion-Landesfrauenvorsitzende Sabine Kulterer und der Landtagsabgeordnete Stefan Sandrieser (SPÖ). "Gleiche Wertschätzung...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Thomas Klose
Stadtrat Franz Petritz (SPÖ) im Gespräch.

Stadtregierung
Kultureller, sportlicher und gesundheitlicher Ausblick

Klagenfurt hat vor einem Jahr gewählt. Die Woche Klagenfurt mit SR Franz Petritz im Gespräch.  KLAGENFURT. Stadtrat Franz Petritz (SPÖ) über sein vergangenes Jahr, seine Perspektiven und Pläne für die Landeshauptstadt.  Welches Resümee ziehen Sie nach einem Jahr Stadtrat und einem Jahr Stadtregierung? Franz Petritz: Innerhalb meiner Referate Gesundheit, Sport und Kultur konnten wir – trotz der wirtschaftlich angespannten Situation der Stadt und der nach wie vor andauernden Pandemie – vieles...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Nicole Fischer
Nun ist Peter Kaiser selbst infiziert
1

Landeshauptmann infiziert
Peter Kaiser ist Corona-positiv

Seit mehr als zwei Jahren beschäftigt auch Kärnten das Coronavirus nun bereits. Viele waren bereits selbst infiziert, gerade dieser Tage steigen die Zahlen wieder enorm. Nun hat es auch den Kärntner Landeshauptmann erwischt. KLAGENFURT. Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Laut seinem Pressesprecher Andreas Schäfermeier geht es ihm gut, er führt die Amtsgeschäfte derweilen vom Home-Office aus weiter. Kaiser: "Geht mir gut"Auch er befindet sich...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Lukas Moser
Christoph Staudacher (FPÖ) fragte, Gesundheitsreferentin Beate Prettner (SPÖ) antwortete im Rahmen der "Aktuellen Stunde".

Landtag
FPÖ befragte Regierung nach "Rückstau" bei Corona-Hilfen

Wenn Mitarbeiter wegen Corona ausfallen, können Betriebe Anträge auf Vergütung gemäß dem Epidemiegesetz bei den Bezirksverwaltungsbehörden (Magistrat, BH) einreichen. Etwas mehr als ein Viertel dieser Anträge wurden bis dato bescheidmäßig erledigt. KLAGENFURT. Im Rahmen der Aktuellen Stunde in der Sitzung des Kärntner Landtages am Donnerstag richtete der FP-Landtagsabgeordnete Christoph Staudacher eine Anfrage an Gesundheitsministerin Beate Prettner (SPÖ). Die Frage lautete: "Wie groß ist in...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Thomas Klose
Der Streit zwischen Neos-Clubchef Janos Juvan und Bürgermeister Christian Scheider (TK) über das Freizeitpaket ist eskaliert.
1 2

Stadtpolitik
Debatte um Freizeitpaket ist nun endgültig eskaliert

Scheider vs. Juvan – Team Kärnten vs. Neos: Janos Juvan wirft dem Bürgermeister vor, dass dieser sich mit Beschluss des Freizeitpakets und dem Ergebnis der Aufsichtsbehörde über das Recht stelle.  KLAGENFURT. "Der Bürgermeister zeigt mit dieser Entscheidung autokratische Züge, da reagiere ich sehr sensibel", sagt Neos-Clubchef Janos Juvan bei einem Pressetermin am 15. März, der einberufen wurde, nachdem das Ergebnis der Aufsichtsbehörde präsentiert wurde. Bürgermeister Christian Scheider bleibt...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Mag. Stephan Fugger
Die Maturanten Lena Woschitz (18) und Florian Jan (18) haben die IKVP gegründet.

Jugend macht Politik
Zwei 18-jährige Schüler gründen eine neue Partei

Interkommunale Volkspartei: So nennt sich von Schülern gegründete neue Partei. Erstes Ziel: Der Antritt bei der Kärntner Landtagswahl 2023. EBENTHAL/MARIA SAAL. Selbstbewusst sind die beiden Schüler Lena Woschitz (18) aus Maria Saal und Florian Jan (18) aus Ebenthal. Während andere Maturanten mit Vorwissenschaftlicher Arbeit und Maturavorbereitungen mehr als beschäftigt sind, haben Woschitz und Jan beschlossen eine Partei zu gründen. Gelingt erstes Ziel?"Wir bereiten uns auf die Landtagswahlen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Mag. Stephan Fugger
RegionalMedien-Redakteur Stephan Fugger hat mit Janos Juvan über Stadtentwicklung, die Landtagswahlen 2023 und seine Meinung zur Performance der Stadtregierung gesprochen.
1

Neos Klagenfurt
Janos Juvan wurde plötzlich Neos-Interims-Parteichef

Der neue Neos-Interimschef Janos Juvan bezeichnet die Stadtregierung als "handlungsunfähig", will Landtagswahl-Spitzenkandidat werden und fragt sich, wann die Infotafel in der Franz-Palla-Gasse kommt. KLAGENFURT. Am 1. März 2022 wurde bekannt gegeben, dass sich Markus Unterdorfer-Morgenstern von den Neos aus der Politik zurückzieht. Die Woche hat mit Interims-Neos-Chef, Janos Juvan, über die Zukunft der Neos, die Stadtpolitik und die pinken Erwartungen für die Landtagswahlen 2023 gesprochen. ...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Mag. Stephan Fugger
Vizebürgermeister Philipp Liesnig

Klagenfurt
Liesnig: “Bei Einkauf und Fuhrpark fünf Millionen Euro einsparen“

Die Zentralisierung von Einkaufs- und Fuhrparkmanagement soll jährlich ein beträchtliches Einsparungspotential bringen. Angedacht ist eine digitale Beschaffungsplattform, die alle Einkäufe einzelner Abteilungen erfasst und zusammenführt. KLAGENFURT. Finanzreferent Vizebürgermeister Philipp Liesnig hat weitere Einsparungspotenziale in der Stadt ausgemacht. Durch die Zentralisierung des Einkaufs- und Fuhrparkmanagements könnten pro Jahr etwa fünf Millionen Euro gespart werden. “Diese Einsparungen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Julia Dellafior

Politik aus Österreich

Die österreichische Delegation vor dem Rathaus von Ceaux, einer 20.000-Einwohner-Gemeinde südlich von Paris mit deren Bürgermeister Philippe Laurent und seiner Frau (Bild Mitte).
1 7

Vergleich mit Frankreich
Österreichs Gemeinden profitieren von Autonomie

Bei einem Besuch einer Delegation des österreichischen Gemeindebunds bei den französischen Kolleginnen und Kollegen fiel auf: Autonomie und Einfluss der Gemeinden auf das politische Geschehen sind in Österreich stärker verwurzelt als in Frankreich, wo die Verbandsvertreter ein mangelndes Verständnis der politischen Spitze für Probleme des kommunalen Alltags, sowie „Zwangszusammenschlüsse“ beklagen. Statt auf autonome Selbstverwaltung zu setzen werde in die kommunale Strukturen "hinein regiert"...

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt
Der Handel fordert seit Wochen ein Ende der Maskenpflicht, doch die Politik will die Regeln nicht so schnell lockern
Aktion 2

Coronamaßnahmen
Gecko-Chefin Reich will Maskenpflicht auch im Sommer

Die 3G-Regel für die Einreise nach Österreich wurde am Montag aufgehoben, an der Maskenpflicht im Handel sollte im Sommer nicht gerüttelt werden, wenn es nach Gecko-Leiterin Katharina Reich geht. "Auch weil wir nicht auf Risikopersonen vergessen dürfen – und das sind gar nicht wenige, die diese Orte aufsuchen müssen,“, begründet Reich ihre Entscheidung. ÖSTERREICH. Fast täglich üben Handelsvertreter und Gewerkschaften Druck auf die Politik aus, endlich die Maskenpflicht aufzuheben. Doch...

  • Adrian Langer
3

5.000 Menschen gedenken
Mauthausen-Befreiungsfeier im Zeichen des Ukraine-Krieges

Gemeinsam mit den Überlebenden des ehemaligen Konzentrationslagers haben am Sonntag Tausende Menschen an der internationalen Befreiungsfeier der KZ-Gedenkstätte Mauthausen teilgenommen. ÖSTERREICH. Gemeinsam wurde unter dem Schwerpunktthema „Politischer Widerstand“ der Befreiung des KZ Mauthausen vor 77 Jahren und dessen Opfern gedacht. Die Veranstaltung, zu der laut Veranstalter mehr als 5.000 Leute kamen, stand heuer auch im Zeichen des Ukraine-Krieges. Willi Mernyi, Vorsitzender des...

  • Julia Schmidbaur
Präventive Maßnahmen können dafür sorgen, dass Familien zusammen- und Kinder bei ihren Eltern bleiben.
3

Tag der Familie
Mit Hilfe können mehr Kinder bei ihren Eltern bleiben

Der 15. Mai ist der Tag der Familie. Viele Familien in Österreich durchlaufen mitunter schwierige Situationen und Phasen oder drohen auseinanderzubrechen. Mit professioneller Hilfe können mehr Kinder bei ihren Eltern bleiben, weiß Christian Moser, Geschäftsführer von SOS-Kinderdorf, und bittet die Politik um einen Ausbau der Unterstützungsangebote.  ÖSTERREICH. Die Organisation SOS-Kinderdorf unterstützt mit ihren präventiven Angeboten Menschen in ganz Österreich und weiß, wie vielschichtig...

  • Dominique Rohr

Beiträge zu Politik aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.