Kärnten - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

2:13

Staatssekretärin in Kärnten
Claudia Plakolm im Interview (inkl. Word-Rap)

Die gebürtige Mühlviertlerin Claudia Plakolm, Jugend-Staatssekretärin und aktuell auch jüngstes Regierungsmitglied, war gemeinsam mit dem Kärntner JVP-Obmann Julian Geier im Rahmen ihres Antrittsbesuchs zum Interview in Klagenfurt. KÄRNTEN. Plakolm zeigt sich verliebt in Kärnten: Wenn sie an das südlichste Bundesland denkt, erinnert sie sich sofort an ihren letzten Freizeitaufenthalt in St. Kanzian am Klopeinersee: "Wir haben hier Urlaub am Bauernhof gemacht, obwohl ich selbst vom Bauernhof...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Lukas Moser
Stellvertretender Landessprecher Christoph Gräfling und Dorothea Gemeiner-Jahn

Spitzenkandidat
Christoph Gräfling ist Spitzenkandidat der Grünen im Wahlkreis West

Feldkirchner Stadtrat Christoph Gräfling führt das Grüne Team im Wahlkreis West in die Landtagswahl. FELDKIRCHEN. Der stellvertretende Landessprecher und Listenzweite auf der Landesliste, der Feldkirchner Stadtrat Christoph Gräfling, der für die Referate Umwelt, Energie, Regionalmanagement und Tourismus zuständig ist, führt ein engagiertes Team in die Landtagswahl und freut sich auf die Herausforderung. Erfahrungen für Kärnten einsetzen „Durch meine bisherigen beruflichen und ehrenamtlichen...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Herwig Röttl
5

Stadtpolitik
Vizebürgermeister-Wechsel in Feldkirchen

Der Feldkirchner Vizebürgermeister Alexander Kröll (SPÖ) legt sein Amt aus gesundheitlichen Gründen zurück. Neuer Vizebürgermeister wird der langjährige Stadtrat Herwig Röttl. FELDKIRCHEN. „Leider muss ich aus gesundheitlichen Gründen mein Amt als Vizebürgermeister der Stadtgemeinde Feldkirchen in Kärnten ruhend stellen“, gibt SPÖ-Vizebürgermeister Alexander Kröll heute bekannt. „Die Arbeit für die Feldkirchnerinnen und Feldkirchner bereitet mir nach wie vor viel Freude – sie braucht aber...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
3

Für ein buntes Kärnten
Regenbogen Parade findet morgen statt

Landeshauptmann Peter Kaiser, Landesrätin Sara Schaar und StR.in Corinna Smrecnik hissen vorm Amt der Kärntner Landesregierung die Regenbogenfahne "Love is love" - "Kärnten ist bunt und lebt Vielfalt, in jeder Hinsicht. Bei uns soll jede*r lieben, wen sie*er will!" KÄRNTEN. Morgen, Samstag, findet der Höhepunkt des Pride Monats in Kärnten statt. Um 14.00 Uhr startet die diesjährige Regenbogenparade in Klagenfurt den Umzug unter dem Motto "United in Pride". Die Veranstalter und Veranstalterinnen...

  • Kärnten
  • Sofia Grabuschnig
In Villach findet bald die Klimawoche statt.
2

27. Juni bis 1. Juli
Ab Montag lädt Villach zur Klimawoche ein

Grenzenlos grün ist die Stadt Villach das ganze Jahr über. Vom 27. Juni bis 1. Juli findet heuer zusätzlich die Klimawoche mit interessanten Programmpunkten statt. Vor 30 Jahren ist Villach nämlich dem Klimabündnis beigetreten. VILLACH. Dass nachhaltige Aktivitäten in Villach seit Jahrzehnten großgeschrieben werden, sieht man in der gesamten Stadt – von erneuerbarer Energie über ReUse und Stadtgrün - wurde und wird viel umgesetzt. 30 Jahre internationales KlimabündnisEin wichtiger Meilenstein,...

  • Kärnten
  • Villach
  • Sofia Grabuschnig
Nachdem das Schulsportleistungsmodell Kärnten (SSLK) am Donnerstag im Rahmen einer eigenen Pressekonferenz die Pläne von Bundesministerium und Bildungsdirektion Kärnten zur Umsiedelung des BORG scharf kritisierte, melden sich heute auch Vertreter der Stadtpolitik zu Wort.

Trotz Bund und Bildungsdirektion
Stadtpolitik gegen Umzug des BORG

Bürgermeister und Stadträte sprechen sich gegen das geplante Projekt von Bundesministerium und Bildungsdirektion aus. KLAGENFURT. Nachdem das Schulsportleistungsmodell Kärnten (SSLK) am Donnerstag im Rahmen einer eigenen Pressekonferenz die Pläne von Bundesministerium und Bildungsdirektion Kärnten zur Umsiedelung des BORG scharf kritisierte, melden sich heute auch Vertreter der Stadtpolitik zu Wort. Das geplante ProjektKonkret ist geplant, das SSLK mit der HAK in der Kumpfgasse unter einem Dach...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sofia Grabuschnig
Die 50-jährige Städtepartnerschaft wurde nun in St. Veit besiegelt.
1

Haltern am See und St. Veit
50 Jahre Städtepartnerschaft besiegelt

Zur 50-jährigen Städtepartnerschaft mit Haltern am See hat die Stadtgemeinde St. Veit ihr Bestreben bekräftigt, ein aktives und lebendiges Miteinander der Bürger zu fördern und das Band der langjährigen Freundschaft zu festigen. ST. VEIT. Gemeinsam mit Andreas Stegemann, Bürgermeister der Stadt Haltern am See, Martina Klaus und Philipp Subosits, Referenten für Städtepartnerschaft, hat Bürgermeister Martin Kulmer dies kürzlich beim Besuch der Städtepartner in St. Veit im Goldenen Buch der Stadt...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Katja Pagitz
Eine treffsichere Maßnahme für Kärntens Kinder und Familien kommt
2

Koalition setzt um
100 Prozent für Kärntens Kinder und Familien

Nächste große Etappe, um Kärnten zur kinderfreundlichsten Region zu machen: Das Land Kärnten ersetzt ab September die Durchschnittskosten für Kinderbildungs- und -betreuungsplätze zu 100 Prozent. KÄRNTEN. Vor drei Jahren hat sich Kärntens Koalition zur Umsetzung des Kinderstipendiums bekannt und damit begonnen, die durchschnittlichen Preise für einen Platz in einer elementaren Bildungseinrichtung (also in Kindergärten, Kindertagesstätten und bei Tageseltern) etappenweise zu reduzieren. Kaiser:...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Lukas Moser
Leopold Astner berichtet der Woche, wie es der Gemeinde geht. Mit weiteren Fördermitteln rechnet er nicht.
2

Gailtal
Die Baukosten steigen auch für die Gemeinden

Wir haben bei der Stadtgemeinde nachgefragt: Leopold Astner im Interview mit der Woche. GAILTAL. Nicht nur jeder Private muss mit den Teuerungen in der Baubranche leben, auch die Gemeinden leiden teilweise sehr darunter. Es gibt bereits Gemeinden, die geplante Projekte auf Eis legen oder gar absagen, da es finanziell nicht mehr tragbar ist. Wir haben bei der Stadtgemeinde Hermagor nachgefragt, wie sie mit diesem Problem umgeht. Woche Gailtal: Immer wieder investieren die Gemeinden in...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Julia Koch

Gemeinschaftliche Wohnprojekte
Kärnten bietet einzigartige Förderung

Das Land Kärnten bietet eine österreichweit einzigartige Förderung für gemeinschaftliche Wohnprojekte. KÄRNTEN. Landeshauptmann-Stellvertreterin Schaunig: Gemeinschaftliches Wohnen ist eine mögliche Antwort auf aktuelle Probleme wie Zersiedelung, Landflucht, Vereinsamung, und Leerstand – Land Kärnten unterstützt Projekte mit einer Initialförderung. Zahl der Einfamilienhäuser steigtUnser Zusammenleben hat sich in den vergangenen Jahrzehnten stark verändert. Während unsere Großeltern besonders im...

  • Kärnten
  • Sofia Grabuschnig
0:12

SPÖ Kärnten
Kaiser mit 99,08 Prozent bestätigt - Rendi-Wagner dirigierte

Peter Kaiser klar als Kärntner SPÖ-Vorsitzender bestätigt. Pamela Rendi-Wagner gab sich als Dirigentin und wurde als "Kanzlerin in spe" vorgestellt. KLAGENFURT. Während die Kärntnerinnen und Kärntner an einem der heißesten Tage des Jahres schon kräftig schwitzten, saßen 439 SPÖ-Delegierte (534 waren eingeladen, Anm.) in der heruntergekühlten Messehalle 5 in Klagenfurt beim Parteitag der Kärntner „Roten“. Landeshauptmann Peter Kaiser lud ein, also kam man. Nur die erkrankte Landesrätin Sara...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Thomas Klose
Kevin Kühnert hätte eigentlich heute in Klagenfurt sprechen sollen

Kurzfristige Absage
Stargast am SPÖ-Parteitag kommt nicht nach Kärnten

Parteitage sind immer viel beachtet und werden von der Bevölkerung, aber insbesondere auch von der politischen Konkurrenz streng verfolgt. Der Parteitag der Kärntner SPÖ, der heute startet und morgen seine Forsetzung finden wird, sorgt aber schon im Vorfeld für Aufregung. KLAGENFURT. Es sollte einer der großen Höhepunkte des Parteitages der Kärntner SPÖ am Wochenende sein: Der SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert (32), oft als große Hoffnung der deutschen Sozialdemokratie bezeichnet, hätte heute...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Lukas Moser
Bürgermeister Christian Scheider überreichte Direktor MMag. Günter Bauer eine Jubiläumstorte.

25 Jahre
Der Kärntner Landesrechnungshof feierte ein Jubiläum

Für die Landeshauptstadt gratulierte Bürgermeister Christian Scheider Landesrechnungshof-Direktor MMag. Günter Bauer und seinem Team zum 25-jährigen Bestehen. KÄRNTEN. Er ist der "Anwalt der Steuerzahler" und das bereits seit einem Vierteljahrhundert. Am Dienstag fanden im großen Wappensaal des Landhauses Klagenfurt die Feierlichkeiten zu 25 Jahre Kärntner Landesrechnungshof statt. EhrengästeAls Ehrengäste waren neben Landeshauptmann Peter Kaiser, Bürgermeister Christian Scheider und...

  • Kärnten
  • Sofia Grabuschnig

Hackerangriff
LH Kaiser fordert eigenen Cyber-Notruf für Österreich

Landeshauptmann Kaiser: Angriffe von Cyber-Verbrechern nehmen exorbitant zu - Über eigenen Notruf sollen Opfer rasch Hilfe und Information erhalten - Zudem braucht es mehr Personal und strengere Gesetze. KÄRNTEN. Phishingmails, infizierte Memory sticks und links … Der Einfallsreichtum von Kriminellen, die Unternehmen, Institutionen, Verwaltungen, Länder und auch Privatpersonen über das Internet angreifen, ihnen Schaden zuzufügen und erpresserische Lösegeld-Forderungen stellen, ist groß. Und, er...

  • Kärnten
  • Sofia Grabuschnig
Diskussionen um PV-Anlagen am Dach und auf der Fläche.

PV-Anlagen
Was Parteien, Kelag und Landwirtschaftskammer sagen

Wohin mit Photovoltaik-Anlagen in Kärnten? Es gibt unterschiedliche Ansätze. Die Woche fragte bei der Kelag, der Landwirtschaftskammer und den Kärntner Parteien nach. KÄRNTEN. Verpflichtende Photovoltaikanlagen (PV-Anlagen) auf den Dächern von Kärntner Neubauten. Die Forderung der Grünen ließ zuletzt aufhorchen. Grünen-Landessprecherin Olga Voglauer zeigt sich "überzeugt davon", dass dies umsetzbar wäre. Voglauer: "Kärnten braucht jedes Sonnendach, das nur möglich ist." Voglauer würde einen...

  • Kärnten
  • Thomas Klose
Hannes Kandolf plädiert als Wirtschaftsexperte für einen flächendeckenden, raschen Glasfaserausbau in unserer Region.
2

Breitband
Glasfaserausbau ist der Motor für unsere Wirtschaft

Schnelles Internet ist die Basis für eine prosperierende Wirtschaft im Gailtal. GAILTAL. Der Glasfaserausbau hat Relevanz für die Betriebe in der Region – für Tourismus, Gewerbe und Handel gleichermaßen, und sichert Arbeitsplätze im Tal, ist sich Hannes Kandolf, der Obmann der Wirtschaftskammer Hermagor sicher. „Wenn das Glasfasernetz weitgehend flächendeckend ausgebaut ist, sind wir auch wirtschaftlich stark und konkurrenzfähig. Wir sind im Gailtal damit bereits auf einem guten Weg. Das geht...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Iris Zirknitzer
Bürgermeister Christian Scheider mit dem Vorsitzenden Dr. Peter Gstettner und den neuen Mitgliedern Mag. Erich Wappis und Mag. Harald Fasser.

Empfang neuer Mitglieder
Beirat für Gedenk- und Erinnerungskultur

Nach einer langen Pandemiepause kann der Beirat für Gedenk- und Erinnerungskultur wieder tagen. Bürgermeister Christian Scheider begrüßte den Beirat und deren neue Mitglieder. KLAGENFURT. Die Stadt Klagenfurt sieht es als wichtige Aufgabe, sich der Vergangenheit offen zu stellen. So soll ein aktives Zeichen gegen das Vergessen und Verdrängen einer schrecklichen Zeit, die Millionen unschuldiger Menschen, Kinder und Familien das Leben gekostet hat, zu setzen. Projekte, Aktivitäten &...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sofia Grabuschnig
Landesrat Sebastian Schuschnig und Bürgermeister Michael Maier vorm Radentheiner Rathaus

Radenthein
Bürgermeisterfrühstück mit Wirtschaftslandesrat

Radentheiner Bürgermeister Michael Maier und Emanuel Stadler luden zum Bürgermeisterfrühstück. RADENTHEIN. Dieser Einladung folgte Wirtschaftslandesrat Sebastian Schuschnig. Er meint dazu:„Als Wirtschaftslandesrat ist mir der direkte Austausch mit den Unternehmerinnen und Unternehmern vor Ort ein großes Anliegen. Nur so können wir gemeinsam mit der Gemeinde die besten Rahmenbedingungen für die regionalen Betriebe schaffen und als Wirtschaftsstandort attraktiv bleiben. Ich werde daher auch...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Larissa Bugelnig
Martin Gruber beim ÖVP-Parteitag im Stift Ossiach.
Video 3

ÖVP-Landesparteitag
Martin Gruber mit 99,64 Prozent als Obmann bestätigt

ÖVP-Landesparteitag am Samstag im Stift Ossiach. Martin Gruber als Landesparteiobmann bestätigt und als Spitzenkandidat für die Landtagswahlen 2023 gekürt. Verbale Attacken gegen die Polit-Konkurrenz von Clubobmann Markus Malle. Gruber stellt für die Landtagswahlen 2023 keinen Landeshauptmann-Anspruch, langfristig sei es jedoch das Ziel, dass die ÖVP einen Landeshauptmann in Kärnten stelle. Kanzler Nehammer bezeichnete Flughafenprojekt als "höchst dubios". OSSIACH. Im Sitzungssaal des Stifts...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Thomas Klose
Gerd Kurath, Leiter des Landespressedienst Kärnten, informiert über den neuesten Stand
1

Hackerangriff auf Kärnten
Wohl auch 80.000 Stammdatenblätter abgesaugt

Während das Land Kärnten nach dem Hackerangriff versucht, die Systemen sukzessiv wieder hochzufahren, dabei sämtliche Sicherheitsvorkehrungen zu treffen und auch laufende Angriffe von Hackern, das System zu blockieren, abzuwehren, laufen auch die Datenanalysen weiter. Nicht nur die kriminaltechnischen und forensischen seitens der Exekutive, sondern auch die Erhebung, auf welche Daten die Hacker Zugriff hatten und welche mutmaßlich gestohlen worden sein könnten. KLAGENFURT. Heute, Freitag, kann...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Lukas Moser
Wechsel im Stadtrat der Bezirkshauptstadt: ÖVP-Stadträtin Angelika Kuss-Bergner übergibt die Funktion an Elisabeth Kollitsch.
1

Stadtrat Völkermarkt
Angelika Kuss-Bergner übergibt Funktion an Elisabeth Kollitsch

Generationenwechsel im Völkermarkter Stadtrat: Angelika Kuss-Bergner übergibt ihre Funktion als Stadträtin der ÖVP an Elisabeth Kollitsch. Die 28-jährige Völkermarkterin ist damit die jüngste Frau, die diese Funktion in Völkermarkt jemals innehatte. Im Herbst 2021 übernahm Angelika Kuss-Bergner ihre neue berufliche Tätigkeit als Schulqualitätsmanagerin in der Bildungsdirektion Kärnten – eine herausfordernde und sehr zeitintensive Funktion in der Kärntner Bildungslandschaft. „Ich stelle an mich...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Petra Lammer
Der VGT hielt bereits Proteste dieser Art in Wien und Graz ab. Nun werden die Aktivisten auch in Kärnten demonstrieren.
1

Verein gegen Tierfabriken
Protest gegen Vollspaltenböden geplant

Der Tierschutzverein VGT plant am kommenden Samstag, dem 11, Juni 2022 eine Protestaktion vor dem Landesparteitag der ÖVP in Kärnten. Die im Protest behandelte Thematik bezieht sich auf ein von ihnen gefordertes Verbot von Vollspaltenböden. KÄRNTEN. Beim Landesparteitag der ÖVP in Kärnten möchte der Verein der Tierschutz Aktivisten VGT wie zuvor in Graz und in Wien mit zahlreichen Aktivisten, Aktivistinnen, Schildern und Transparenten auf das Leid der Schweine auf Vollspaltenboden aufmerksam...

  • Kärnten
  • Sofia Grabuschnig
Symbolbild

Zweisprachige Bezirksgerichte in Kärnten
Ministerium plant Schließung

Wie der ORF Kärnten berichtet, hat sich das Justizministerium dazu entschieden, die zweisprachigen Gerichte in Ferlach, Bleiburg und Bad Eisenkappel schließen. Als Grund dafür wurde unter anderem angegeben, dass es zu schwierig sei, zweisprachige Bedienstete zu finden.  KÄRNTEN. Die Schließung der zweisprachigen Gerichte in Ferlach, Bleiburg und Bad Eisenkappel geht aus einem Entwurf der Regierung hervor, der dem ORF vorliegt. So sollen die drei genannten Bezirksgerichte im Laufe des nächsten...

  • Kärnten
  • Sofia Grabuschnig
Stadtrat Erwin Baumann, Forscherin Kathrin Stainer-Hämmerle und Bürgermeister Günther Albel
2

Wohnungsstudie
Hoher Anteil an Single-Haushalten in Villach

Die Stadt gab eine Wohnungsstudie bei der Fachhochschule Kärnten in Auftrag. In Villach gibt es einen hohen Anteil an Single-Haushalten. Unser Chefredakteur Thomas Klose war für euch bei der Präsentation vor Ort. VILLACH. Die Studie wurde Donnerstagvormittag im Rathaus präsentiert. Professorin Kathrin Stainer-Hämmerle erhob die Studie mit ihrem Kollegen Alexander Schwarz-Musch. Stainer-Hämmerle: „Es gibt einen Rückgang an Haushaltsgrößen. Im Durchschnitt wohnen 1,97 Personen in einem Haushalt.“...

  • Kärnten
  • Villach
  • Sofia Grabuschnig

Politik aus Österreich

0:46

Prominente Vorbilder
Mein persönlicher Beitrag für die Umwelt

Den Chefs unserer Bundesparteien sowie anderen Politkierinnen auf den Zahn gefühlt: Wie schützen Sie persönlich die Umwelt? Am Ende der Seite können Leserinnen und Leser uns ihre Inputs schicken, wie sie die Umwelt schützen. ÖSTERREICH. Der große Wurf für Klimaneutralität muss international, vor allem über Energie, Verkehr und Industrie, gelöst werden. Trotzdem hilft jeder Beitrag umweltschonenden Verhaltens – vom Konsum bis zur Mobilität. Im Jahr 2021 wurden österreichweit beispielsweise knapp...

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt
Die geplante neue Ressortaufteilung innerhalb der Regierung verzögert sich.
3

Nach Panne im Parlament
Ressortaufteilung verzögert sich erneut

Die geplante neue Ressortaufteilung innerhalb der Regierung verzögert sich. Das Bundesministeriengesetz kann am Mittwoch nicht beschlossen werden, da dem Nationalrat nicht die aktuellste Version vorlag. ÖSTERREICH. Die Parlamentsdirektion hat vergessen, einen Abänderungsantrag des Ausschusses in den Gesetzestext einzuarbeiten. Mitte Juni lag dem Nationalrat somit nicht die aktuellste Version vor, bestätigte die Parlamentsdirektion gegenüber der APA. Nach dem Rücktritt von Margarete Schramböck...

  • Lara Hocek
Seit letzter Woche ist bekannt, dass die Impfpflicht abgeschafft wird. Unterdessen unterzeichneten über 240.000 Menschen für das Volksbegehren "Keine Impfpflicht".
1 3

Direkte Demokratie
Zwei Volksbegehren nehmen parlamentarische Hürde

Bis Montag lief der Eintragungszeitraum für die Volksbegehren "Keine Impfpflicht" sowie "Rücktritt Bundesregierung". Beide erreichten die Hürde von 100.000 Unterschriften und müssen damit nun parlamentarisch behandelt werden.  ÖSTERREICH. Über sechs Millionen Menschen waren stimmberechtigt und hätten eine Unterstützungserklärung für eines der beiden oder beide Volksbegehren abgeben können. Im Fall der Initiative "Keine Impfpflicht" haben das 242.169 Menschen getan, 172.713 unterschrieben...

  • Dominique Rohr
2016 wurde Alexander Van der Bellen mit 53,8 Prozent der abgegebenen Stimmen zum Bundespräsidenten gewählt.
1 Aktion 7

Wahl im Herbst
Bundespräsident – schräger Musiker oder braver Amtsinhaber

Die 14. Bundespräsidentenwahl in Österreich wird im Herbst – am 9. Oktober –  stattfinden. Amtsinhaber Alexander Van der Bellen hatte im Mai mitgeteilt, für eine zweite Amtszeit zu kandidieren. Welche Kandidaten noch antreten. ÖSTERREICH. Gute Chancen räumen Politikexperten Van der Bellen für eine Wiederwahl ein. In einer persönlichen Erklärung sagte der amtierende Bundespräsident, Österreich brauche weiterhin Erfahrung, Ruhe und Unabhängigkeit. Neos, Grüne und SPÖ gaben bereits bekannt, Van...

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt

Beiträge zu Politik aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.