Kärnten - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Die Pandemie hat auf die Konsumlaune der Menschen einen erheblich Einfluss.

Sparen bei Sport und Kultur
58 Prozent der Österreicher bremsen Ausgaben

Laut einer Erhebung plant die Mehrheit der Österreicher sich in den nächsten Monaten finanziell stärker einschränken zu wollen.  ÖSTERREICH. Der aufgrund der Covid-19 Pandemie gesetzlich verordnete Shutdown weiter Teile der österreichischen Wirtschaft dürfte sich deutlich negativer auf den privaten Konsum auswirken als bisher angenommen. 58 Prozent der Befragten gaben an, dass sie bei ihren Ausgaben künftig auf die Bremse steigen werden. Das zeigte die in einer für die österreichische...

  • 27.05.20
Die Seenregionen seien mittlerweile ganz gut gebucht. Man müsse alles daran setzen, den Herbst touristisch zu nutzen.
2 Bilder

Corona-Virus
Schuschnig für regionale Lockerungen im Tourismus

Der Kärntner Tourismus ist bereit für den Neustart am Freitag. Durch eine eigene "Containment-Strategie" haben Kärntner Betriebe einen Leitfaden, was bei einem Corona-Fall oder Verdachtsfall zu tun ist. Tourismus-Landesrat Sebastian Schuschnig spricht sich für regionale Lockerungen aus, was die Sperrstunde in der Gastronomie und Mund-Nasen-Schutz für Mitarbeiter betrifft, die im Rahmen des Pilotprojekts flächendeckend getestet werden. KÄRNTEN. Am Freitag öffnen die Beherbergungsbetriebe...

  • 27.05.20
Preisverleihung: Erich Mayer (FMVÖ-Präsident), Kurt Tschemernjak (Vorstandsdirektor Kärntner Landesversicherung) und Robert Sobotka (Geschäftsführer von Telemark Marketing)

Award
Erneut hohe Auszeichnung für Kärntner Landesversicherung

FMVÖ-Recommender-Award 2020 ging erneut an die Kärntner Landesversicherung als beste Regionalversicherung Österreichs. KÄRNTEN. Gestern wurde der FMVÖ-Recommender-Award 2020 "online" verliehen. Die Kärntner Landesversicherung (KLV) erhielt den Preis für die höchste Weiterempfehlungsbereitschaft seiner Kunden in der Kategorie "Regionalversicherung". Die Kärntner Landesversicherung bekam auch das Gütesiegel für exzellente Kundenorientierung. 8.000 Bank- und Versicherungskunden haben im ersten...

  • 27.05.20
Spittals Bürgermeister Gerhard Pirih (rechts) und Unternehmer Peter Schober präsentieren die City Taler.

Spittal
Stadt kurbelt mit City Taler Aktion Wirtschaft an

Zur Stärkung der regionalen Wirtschaftsbetriebe gibt die Stadt Spittal ab 15. Juni City Taler im Gesamtwert von 100.000 Euro vergünstigt ab. Der Höchstbetrag pro Kunde wurde mit 250 Euro festgelegt. SPITTAL/DRAU. Die Corona-Krise hat die Wirtschaftstreibenden hart getroffen. Die Auswirkungen  werden die Unternehmer noch lange beschäftigen. Um die Wirtschaft in Spittal zu unterstützen, startet die Stadtgemeinde Spittal nun eine City-Taler-Aktion, bei der sowohl die Betriebe als auch die...

  • 27.05.20
"Kummts eina": Seppi Ess, Martin Heigl, Margit Kostwein, Christian Lang und Ralf Sellak
4 Bilder

Kulinarik Klagenfurt
"Kummts eina" in die Osterwitzgasse!

Eine Wirtegemeinschaft in der Klagenfurter Osterwitzgasse will das "Grätzl" beleben und bekannter machen.  KLAGENFURT (chl). In der Klagenfurter Osterwitzgasse haben sich vier Wirtsleute zusammengetan und arbeiten daran, die Gasse zu beleben und bekannter zu machen. Unter dem Motto „Kummts eina“ lädt die Wirtegemeinschaft ab 30. Mai zu „Unplugged“-Konzerten. Der Titel „Kummts eina“ symbolisiert die Einladung, in die Gasse zu kommen und in einem der Lokalitäten Platz zu nehmen. Den Auftakt...

  • 27.05.20
Übergabe von vier Laptops an die NMS Lurnfeld: Arthur Primus (Europlast), Stefan Breuer (IT-Administrator Europlast) und Direktorin Klaudia Maier (NMS Lurnfeld)
2 Bilder

Oberkärnten
Europlast fördert digitales Lernen

Der Hersteller von Kunststoffbehältern, Europlast, übergibt Laptops an Neue Mittelschulen im Lurnfeld und in Dellach/Drau. DELLACH. Die Europlast Kunststoffbehälterindustrie GmbH stellt sich in den Dienst der guten Sache und unterstützt Schüler und Schülerinnen der Neuen Mittelschulen in Lurnfeld und Dellach/Drau mit Laptop-Spenden. Geschäftsführer Arthur Primus und IT-Spezialist Stefan Breuer übergaben vier Laptops an NMS Lurnfeld Direktorin Klaudia Maier. NMS Dellach Direktor Franz Resei...

  • 27.05.20

KABEG
Positiver Jahresabschluss 2019 für die Kabeg

Die Kabeg verzeichne einen positiven Abschluss für das vergangene Jahr. Nun stellen Einnahmeentfälle aufgrund der Corona-Krise eine Herausforderung für das heurige Jahr dar. KÄRNTEN. Dank eines umsichtigen Kosten- und Erlösmanagements kann die Kabeg für das Jahr 2019 einen leichten Überschuss in Höhe von 0,6 Millionen Euro verzeichnen. Jedoch hat die Corona-Krise auch die Kabeg vor große Herausforderungen gestellt. Es wird daher mit einer Lücke von rund 35 Millionen Euro gerechnet, erklärt...

  • 27.05.20
Das Spittaler Strandbad mit den angrenzenden SoArt-Künstlerresidenzen bietet neben Badespaß und Kulinarik auch einen traumhaften Blick auf den Millstätter See und die umliegende Bergwelt.

Am Millstätter See
Spittaler Strandbad mit Restaurant öffnet Anfang Juni

Das Spittaler Strandbad am Millstätter See mit dem Restaurant „Argento al Lago“ startet ab 5. Juni 2020 unter der Führung von Klaus Gaggl in die Sommersaison. SPITTAL. Sommer, Sonne, Badespaß. Attribute die perfekt zum Millstätter See passen. Ab 5. Juni startet das Spittaler Strandbad am Millstätter See mit dem Restaurant „Argento al Lago“ wieder unter der Führung von Klaus Gaggl in die Saison. Zusätzlich zum Badespaß bietet das Restaurant warme Speisen an und steht selbstverständlich auch...

  • 27.05.20
Auch während der Corona-Zeiten wurden alle laufenden EU-Projekte für den Alpen-Adria-Raum aktiv weitergeführt.

Corona-Virus
Stark in der Krise: Neustart für den Alpen-Adria-Raum

Das Wirtschaftskammer-Netzwerk in Kärnten, der Steiermark, Norditalien, Slowenien und Kroatien bereitet sich auf die neue Normalität vor. KÄRNTEN. Seit 26. Februar stimmen sich die Präsidenten des „New Alpe Adria Chambers of Commerce, Industry, Crafts, Agriculture and Economy Network“ (NAAN) in Online-Konferenzen ab, um die Wirtschaft des Alpen-Adria-Raums bestmöglich durch die Corona-Krise zu begleiten. Ein derzeit wichtiges Thema der Kammerpräsidenten sei das Hochfahren der Wirtschaft...

  • 26.05.20
WK-Obfrau Elisabeth Rothmüller-Jannach

Wirtschaftskammer Kärnten
Zukunftspläne in der Sparte Transport und Verkehr

Elisabeth Rothmüller-Jannach wurde einstimmig als Spartenobfrau der WK-Sparte Transport und Verkehr bestätigt. An Zukunftsthemen werde bereits gearbeitet. KÄRNTEN. Rothmüller-Jannach und ihre Stellvertreter Bruno Urschitz und Wolfgang Löscher beschäftigen sich aktuell mit der Unterstützung der Klein- und Kleinstunternehmen, die von Umsatzeinbußen durch die Coronakrise betroffen sind. „Wir kämpfen darum, dass unsere Mitglieder so gut als möglich durch diese schwierigen Zeiten kommen. Es gibt...

  • 26.05.20
Geschäftsführer Gerfried Zmölnig (links) und das CCW Projektteam Heidi Abraham und Gustav Jakeš
3 Bilder

Verantaltungswirtschaft
Das CCW startet wieder

Das Congress Center Wörthersee (CCW) in Pörtschach startet am 29. Mai wieder seinen Betrieb. PÖRTSCHACH. Das von "ip-Media" geführte Veranstaltungs- und Kongresszentrum in Pörtschach steht ab 29. Mai wieder zur Verfügung. Der Geschäftsführer des CCW Gerfried Zmölnig sagt dazu: „Wir freuen uns sehr, dass wir unser Haus wieder für Kongresse, Tagungen, Konferenzen und andere Veranstaltungen öffnen können. Die ersten Veranstaltungsbuchungen sind bereits eingetrudelt. Das Gebot der Stunde ist...

  • 26.05.20
Am 6. Juni gibt es die Tiebeltaler-Aktion: "10 + 1 gratis".

Innenstadt-Belebung
Eine Stadt, ein Slogan: "Wir sind Feldkirchen"

Gezielt Zusammenhalt und Gemeinsamkeit wollen die Mitglieder der Aktionsgemeinschaft Feldkirchen nach außen zeigen. FELDKIRCHEN (fri). Zum ersten Mal nach der Corona-Krise trafen sich Mitglieder der Aktionsgemeinschaft Feldkirchen, um über wirtschaftliche Vorgehensweisen zu reden. Gleich vorweg wurde von allen einstimmig betont: "Nur gemeinsam können wir in der Stadt überleben. Wir alle sind Feldkirchen und da werden auch die Kunden einbezogen." Die 75 Mitglieder der Aktionsgemeinschaft...

  • 26.05.20
Rund 50 Mitarbeiter von Laudamotion demonstrierten, um die Gewerkschaft zur Unterzeichnung des Kollektivertrages zu bewegen.
2 Bilder

Neues Ultimatum
Laudamotion-Personal protestierte gegen Gewerkschaft

50 Mitarbeiter von Laudamotion haben am späten Montagnachmittag in der ÖGB-Zentrale ihrem Ärger Luft gemacht, dass die Gewerkschaft vida dem neuen deutlich schlechter entlohnten Kollektivertrag für das Bordpersonal seine Zustimmung verweigert hat. Laudamotion setzte nun der Gewerkschaft vida ein neues Ultimatum. Ursprünglich plante die Airline Ende dieser Woche die Basis in Wien zu schließen.  ÖSTERREICH. Während die AUA wohl mithilfe von staatlichen Geldspritzen noch die Kurve kratzen wird,...

  • 26.05.20
Christoph Raunig und Patrick Kleinfercher präsentieren stolz ihren neuen Ackersaft.

Oberkärnten
Aus Gemüse wird jetzt Ackersaft

Die beiden MyAcker.com Gründer Christoph Raunig und Patrick Kleinfercher brachten erstmals zwei Ackersäfte am Markt. Auch Eis wird neuerdings in den Ackerboxen in Spittal und Villach angeboten. MÜHLDORF, SPITTAL. Die MyAcker.com Gründer Christoph Raunig und Patrick Kleinfercher hatten wieder einmal eine tolle Geschäftsidee. In Kooperation mit der Apo Fruchtsaft GmbH aus Millstatt haben die Oberkärntner eine Rezeptur für zwei Säfte entwickelt und nun zwei sehr erfrischende, zuckerfreie...

  • 25.05.20
Tanzschulen haben unter strengen Corona-Regeln wieder geöffnet.
2 Bilder

Tanzschule Huber
"Wir dürfen wieder ein bisschen Tanzen"

Tanzschulen dürfen seit 15. Mai wieder öffnen. Iris Huber berichtet im Interview, wie sie die Zeit durchlebt hat.  VILLACH. Iris Huber führt die Tanzschule in Huber in Villach und Klagenfurt bereits in zweiter Generation. Die Tanzschule Huber in Villach wurde von ihren Eltern im Jahre 1968 gegründet.  Angeboten werden Tanzkurse für  Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Singles und Senioren. Und diese in den verschiedensten Tanzsparten – angefangen vom klassischen Gesellschaftstanz bis hin zu...

  • 25.05.20
Der Ferlacher Umwelt-Stadtrat Ervin  Hukarevic und KEM-Regionsmanager Armin Bostjančič-Feinig präsentieren die Aktion „Mit dem Rad auf Einkaufsfahrt“

Mobilität
Mit dem Rad auf Einkaufsfahrt

Einkaufen vor Ort: mit dem "Radlpass" zum eigenen E-Bike.  FERLACH. Die Klima- und Energie-Modellregion (KEM) Carnica Rosental will die Menschen dazu bewegen, Einkäufe und andere Besorgungen mit dem Fahrrad zu erledigen und das Auto stehen zu lassen.  Neben Klimaschutz und Gesundheit will man damit auch die lokale Wirtschaft stärken. "Denn wer mit dem Fahrrad unterwegs ist, fährt nicht weit weg, sondern nutzt das Angebot vor Ort", betont KEM-Manager Armin Bostjančič-Feinig.  Der "Radlpass"...

  • 25.05.20
Der Wörthersee wird Testregion für Corona-Testungen im Tourismus.

Corona-Virus
Wörthersee als bundesweite Pilotregion für Testungen im Tourismus

Geplant sind wöchentliche Corona-Tests bei den Mitarbeitern, die am Gast arbeiten, in bis zu 500 Tourismusunternehmen ab Ende Mai. KÄRNTEN. "Wir konnten in Gesprächen mit dem Bund erreichen, ein Pilotprojekt in Kärnten zu starten", so Tourismus-Landesrat Sebastian Schuschnig zum Plan, Corona-Testungen im Tourismus durchzuführen. "Die erste Region, in der wir die Mitarbeiter der Beherbergungsbetriebe regelmäßig testen, wird der Wörthersee sein", informiert er. Flächendeckende Tests ab...

  • 24.05.20
Bäckermeister Franz Haimburger verkauft seine Mehlspeisen ab Donnerstag auch am Klopeiner See.

Expansion
Die Bäckerei Haimburger zieht es an den Klopeiner See

Bäckermeister Franz Haimburger verdient künftig auch am Klopeiner See seine Brötchen. Am Mittwoch eröffnet in Unterburg sein bereits vierter Standort im Bezirk Völkermarkt. UNTERBURG. Mit einer Portion Mut zwingt die Corona-Krise nicht dazu, kleine Brötchen zu backen. Auf Unternehmer Franz Haimburger trifft das nicht nur sprichwörtlich zu: Der Bäckermeister eröffnet am Mittwoch – neben dem Stammhaus in St. Michael ob Bleiburg sowie den Außenstellen in Bleiburg und Kühnsdorf – seinen...

  • 23.05.20
Franz Deixelberger (links) bewirtet die Gäste nun auch im Sommer auf der Schwarzkogelhütte. Sein Sohn Martin (rechts) kocht währenddessen in Gräbern auf.

Gastronomie
Familie Deixelberger startet wieder durch

Beim Gasthof in Gräbern herrscht bereits Betrieb und ab Juli stehen die Türen der Schwarzkogelhütte offen.  BAD ST. LEONHARD/WOLFSBERG. Seit 16. Mai 2020 sorgen Franz Deixelberger und sein Sohn Martin für die kulinarische Verköstigung beim Gasthof Deixelberger in Gräbern. Zusätzlich begrüßen sie die Gäste nun auch im Sommer auf der Schwarzkogelhütte am Klippitztörl.  Gasthof in GräbernVergangen Winter kehrte beim Gasthof Deixelberger Ruhe ein: Die Familie konzentrierte sich voll und ganz...

  • 23.05.20
Klaus Kronlechner bleibt WK-Spartenobmann für Gewerbe und Handwerk.

Wirtschaftskammer Kärnten
Führung in der Sparte Gewerbe und Handwerk gewählt

Klaus Kronlechner wurde erneut zum Obmann der Sparte Gewerbe und Handwerk der Wirtschaftskammer Kärnten gewählt. KÄRNTEN. Bei der Spartenkonferenz wurde Kronlechner einstimmig in seiner Funktion bestätigt. Auch Rudolf Bredschneider und Irene Mitterbacher bleiben – wie bereits in der letzten Periode – die Stellvertreter. Ebenfalls einstimmig ins Führungsgremium berufen wurde Gerhard Oswald, Obmann der Arge Bauwirtschaft.  Fehlende Anfragen für LehrplätzeBezogen auf die Corona-Krise...

  • 22.05.20
Josef Petritsch ist neuer Obmann der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft in der Wirtschaftskammer Kärnten.
3 Bilder

Wirtschaftskammer Kärnten
Sparte Tourismus unter neuer Führung

Wechsel an der Spitze der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft in der Wirtschaftskammer Kärnten: Josef Petritsch übernimmt die Agenden von Helmut Hinterleitner. KÄRNTEN.  Josef Petritsch übernimmt die Branchenführung zu einem denkbar schwierigen Zeitpunkt. Die Corona-Krise traf den Kärntner Tourismus wie kaum eine andere Branche hart. Der Hotelier aus St. Kanzian am Klopeiner See weiß um die großen Herausforderungen Bescheid: „Ziel muss es weiterhin sein, mit exzellentem Service und...

  • 21.05.20
Nahversorger-Paket: Damit heimische Betriebe unterstützt werden.

Land Kärnten
Nahversorger-Paket wird verdoppelt: Entlastung für regionale Betriebe

Ein dreijähriges Nahversorger-Paket soll Nahversorger, Bäcker und Fleischer unterstützen und gleichzeitig mehr heimische Produkte in die Regale bringen. Aufgrund der hohen Nachfrage soll dieses Paket jetzt verdoppelt werden. Die Mittel dafür kommen aus dem Gewerbe- sowie Agrarreferat und der Regionalentwicklung des Landes. KÄRNTEN. In der Corona-Krise wurde wieder bewusst, wie wichtig eine regionale Versorgung mit Lebensmitteln ist. Da die kleinen ländlichen Betriebe jedoch mit Folgen der...

  • 20.05.20
Kontinuität im Präsidium der Wirtschaftskammer Kärnten: WK-Präsident Jürgen Mandl (Mitte) mit den Vizepräsidenten Günter Burger (Freiheitliche Wirtschaft), Carmen Goby, Otmar Petschnig und Alfred Trey (SWV).

Wirtschaftskammer Kärnten
Comeback für Kärntens Wirtschaft

Jürgen Mandl wurde in seiner Position als Wirtschaftskammer-Präsident einstimmt wiedergewählt. In diesen Zeiten spricht er vom unternehmerischen Optimismus, zeitgemäßer Infrastruktur, moderner Verwaltung und zukunftsfähigen Förderungen. KLAGENFURT. In seiner Rede sprach Mandl über die aktuelle wirtschaftliche Situation aufgrund der Corona-Krise und zeigt Optimismus. „Der ‚Recovery Watch‘ der Wirtschaftskammer, der Echtzeitindikatoren wie die wöchentlichen BIP-Entwicklungen der OeNB, den...

  • 20.05.20

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.