Spittal - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Das Hotel Royal X am Millstättersee bietet ein umfassendes Angebot für Sportbegeisterte an.
5

Tourismus
Vorfreude auf Saisonstart

Das Hotel Royal X am Millstättersee, das Familienhotel Kreuzwirt am Weissensee und  die Launsbergerhütte in Obervellach bieten ihren Gästen einen sicheren Urlaub. Sie alle sind bereit für die Sommersaison 2021. BEZIRK SPITTAL. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren im Hotel Royal X, weiß Katharina Holzer, gewerberechtliche Geschäftsführerin/Betriebsleiterin des Hotels. „Wir bereiten uns mit der Ausarbeitung der Covid-Maßnahmen, um alles für den Schutz unserer Gäste zu tun und mit der aktiven...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Stefanie Glabischnig
Die Öffnung der Gastronomiebetriebe ist ein wichtiger Schritt in Richtung „Normalität“.
3

Öffnung im Tourismus
Gastronomie und Hotellerie blicken Öffnung positiv entgegen

Mit 19. Mai 2021 öffnen die Gastronomie- und Hotelbetriebe. Ein wichtiger Schritt in Richtung Normalität. BEZIRK SPITTAL. Die bekanntgegebenen Öffnungsschritte der Bundesregierung für Gastronomiebetriebe und Hotellerie sorgen für Erleichterung in der Bevölkerung. StartschussMit 19. Mai 2021 ändert sich so manches im Leben der Österreicherinnen und Österreicher. Die Öffnung der Gastronomie- und Hotelbetriebe ist ein wichtiger Schritt in Richtung „Normalität“. Oberkärntner Betriebe sprechen im...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Stefanie Glabischnig
Eine Visualisierung, wie der Spar-Supermarkt in Winklern aussehen wird. Eröffnet wird Mitte Juni.

Winklern bekommt einen SPAR

Am "Stadtrand" von Winklern wird ein neuer SPAR-Supermarkt errichtet.  Betrieben wird es vom SPAR-Kaufmann Dirk Holzmann, der auch dem SPAR-Landesausschuss angehört. WINKLERN. Die Spittaler WOCHE hat schon erste Informationen über das neue Lebensmittelgeschäft. Betrieben wird es vom Spar-Kaufmann Dirk Holzmann, der auch dem Spar-Landesausschuss angehört. Neuer, größer, modernerDer neue Spar-Supermarkt im Mölltal wird eine Verkaufsfläche von ca. 600 m² und 57 Parkplätze haben. Baubeginn war am...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Larissa Bugelnig
Anzeige
Die Saison ist eröffnet: Bei einem Besuch der Keltenwelt Frög bei Rosegg wird Geschichte lebendig.

Ausflugsziel
Götter, Gräber, 3000 Jahre Geschichte - Keltenwelt Frög

FRÖG-ROSEGG. Ein Besuch der Keltenwelt Frög bei Rosegg ist eine Zeitreise zu unseren Wurzeln – hier wird die geheimnisvolle Zeit der Hallstattkultur lebendig. Die Keltenwelt Frög zeigt Lebensweise, Kult, Weltbild und Gesellschaftsstruktur unserer Vorfahren. Im Mittelpunkt stehen die im Frauengrab (Grabhügel 120) gefundenen Originalschmuckstücke. Ergänzend gibt es stets wechselnde Sonderausstellungen des Landesmuseums Kärnten, welche zusammen mit Aktionstagen experimenteller Archäologie den...

Anzeige
Die Genussland Kärnten Handelspartner bringen die kulinarische Vielfalt Kärntens auch in Ihre Region.
1 3

Genussland Kärnten
Regional genießen

Im Genussland Kärnten kommen Liebhaber der regionalen Kulinarik voll auf ihre Kosten. KÄRNTEN. Kurze Wege zum Genuss garantieren die Genussland Kärnten Produzenten und die Genussland Kärnten Handelspartner mit ihrem Sortiment. Und die Kärntner Genuss Wirte kochen ab dem 19. Mai wieder regionale Schmankerln auf! Nachvollziehbarer Genuss Die über 450 Bauern und Lebensmittelverarbeiter bilden die Grundlage für echten Genuss im Genussland Kärnten. Die Konsumenten sehnen sich nach ehrlichen,...

Thomas Alexejew heißt mit seinem Team die Kundinnen und Kunden im ADEG Rangersdorf herzlich Willkommen.
1

Wirtschaft
ADEG - Ihr regionaler Nahversorger in Rangersdorf

Rangersdor´f: Der ADEG-Markt von Thomas Alexejew ist der einzige Nahversorger im Ort. RANGERSDORF. Die Menschen in Rangersdorf sind in der glücklichen Lage mit ihrem ADEG-Markt noch einen Nahversorger zu haben. Seit September 2019 wird das Geschäft von Thomas Alexejew aus Tresdorf geleitet. Der 24-Jährige setzt mit seinen zwölf MitarbeiterInnen auf 465 Quadratmeter besonders auf regionale Produkte von regionalen Bauern und Produzenten. "Ich will damit zeigen, wie stark unsere Region ist und was...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Herbert Cordt u. Peter Kaiser entzünden den Tunnelofen.
16

Radenthein
Das Herzsstück des Werks wurde belebt

Im RHI-Magnesita Werk in Radenthein wurde heute der neue Tunnelofen angefeuert. RADENTHEIN. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde auf der Millstätter Alpe oberhalb von Radenthein damit begonnen Magnesitgestein abzubauen. Der Start der Produktion von Feuerfestprodukten und einer unglaublichen Erfolgsgeschichte, die bis heute andauert. 2017 fusionierten Magnesita und die RHI. Seither ist man Weltmarktführer und Technologieleader im Bereich Feuerfestindustrie. "Wir bauen und formen Steine, die...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Anzeige
20 % Comeback-Rabatt: Alle Gäste des ALPRIMA Aparthotel Hinterstoder können sich freuen.
2

Öffnung am 21. Mai 2021
20 Prozent Comeback-Rabatt im ALPRIMA Aparthotel Hinterstoder

Nach sieben Monaten öffnet das ALPRIMA Aparthotel Hinterstoder ab 21. Mai 2021 erstmals wieder seine Pforten. Alle Gäste können sich über einen Comeback-Buchungsrabatt freuen, das Hotelteam hat sich in der Zwischenzeit mit neuen Serviceleistungen für die Sicherheit und Gesundheit der Gäste in Stellung gebracht. HINTERSTODER. Gesundheit, Sicherheit und Gratisstorno: Das Grund-Konzept mit Selbstversorger-Apartments für Familien und Sportler ist bestens geeignet für Zeiten, in denen zu viel...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Die Reiseberater Julia Pernull und Markus Resch helfen gerne bei der Wahl des richtigen Urlaubsziels
3

Thema der Woche
Das Reisen wird künftig etwas anders werden

Der nächste Sommer kommt bestimmt. Wie sehen die Urlaubspläne der Oberkärntner aus!? Wir fragten bei Bacher Reisen in Radenthein nach. WOCHE: Merkt man als Reise-Unternehmer wieder eine steigende Reiselust der OberkärntnerInnen? Marlene Bacher, Chefin Bacher Touristik GmbH in Radenthein: "Ja, die Anfragen nehmen stetig zu. Wir haben gerade erst mit einigen kleineren Werbeaktionen begonnen und die Ressonanz darauf war sehr gut. Viele Kunden sind jedoch noch in Wartestellung. Wenn ein konkreter...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Schuh & Mode: (v.l.) Nicole Mitterberger, Bianca Maier, Waltraud Pontasch, Yvonne Bodner, Julia Knes, Petra Glanznig und Bettina Hofer
2

Radenthein
Da ist was los!

Julia Knes ist seit Jänner 2021 die Geschäftsführerin des Werkskaufhauses in Radenthein.  RARADENTHEIN. Seit Anfang des Jahres leitet Julia Knes das Werkskaufhaus in Radenthein als Geschäftsführerin. "Ich fühle mich sehr wohl in der neuen Position!", strahlt Knes. Mit dem neuen Wind, den sie mitbringt, wird auch das Werbekonzept erneuert. Bald wird das Werkskaufhaus als Genusshaus, Elektro-Bau- & Sporthaus und Mode- & Schuhhaus auftreten.  TraditionsbetriebIm Traditionsbetrieb hat Julia...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Larissa Bugelnig
Spar-Kauffrau Maria Granegger (Mitte) mit ihrem Team und Vertriebsleiter Manfred Pertl

Wirtschaft
Spar-Markt in Kolbnitz in neuen Händen

Maria Granegger übernimmt in ihrem Heimatort Kolbnitz den Spar-Supermarkt. REISSECK. Der Spar-Supermarkt in Kolbnitz ist in neuen Händen. Maria Granegger übernimmt diese Aufgabe von Sabrina Rud, die das Geschäft die letzten vier Jahre erfolgreich führte. Granegger, gelernte Konditorin, arbeitete die letzten elf Jahre im Lebensmittel-Einzelhandel. Rund-Um-ServiceGranegger bietet in ihrem Laden auf rund 370 Quadratmeter nicht nur regionale Schmankerln und internationale Leckerbissen an, sondern...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Stolz auf ihre Nudel: Sabrina Kogler, Maria Schweinzer Berger, Marlene Mössler
4

Radenthein
Nudelproduzentin hat den Spargel für sich entdeckt

In Martina's Nudlkudlmudl in Radenthein entsteht eine vielfältige, bunte Auswahl an Nudel. Ihr neuestes Baby: Spargelnudel. RADENTHEIN. In Martina's Nudlkudlmudl in Radenthein werden von Inhaberin Martina Kainz und ihren Mitarbeiterinnen Sabrina Kogler, Marlene Mössler, Silvia Mühlbacher, Sabine Risser und Maria Schweinzer-Berger Tag ein, Tag aus auf rund 100 Quadratmeter gschaftig mit ihren Händen Nudel gekrendelt. So schafft das Sextett täglich für den Verkauf rund 700 Stück Nudel. vielfältig...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Wolfgang Köck: Vom Lehrling 
zum Prokuristen

Vom Lehrling in die Geschäftsführung

Unterwaditzer GmbH hat einen neuen Prokuristen.  BERG IM DRAUTAL. Die Unterwaditzer GmbH hat einen neuen Prokuristen. Welche Möglichkeiten und Chancen eine Lehre für die Zukunft bietet, zeigt sich am Beispiel von Wolfgang Köck aus Lind im Drautal. Im Jahr 1993 begann er die Lehre zum Tischler in der Unterwaditzer GmbH in Berg im Drautal und legte somit den Grundstein für seinen beruflichen Werdegang. Wahrer SpezialistDurch zahlreiche Fortbildungen und seinen Ehrgeiz entwickelte er sich zum...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Larissa Bugelnig
Johann Oberlerchner leitet das Arbeitsmarktservice Spittal

Wirtschaft
Beschäftigungsstatus: "arbeitssuchend"

Mit der richtigen Bewerbungen und einem Beschäftigungsprogramm gelingt der Weg zurück in die Arbeitswelt. BEZIRK SPITTAL. Beschäftigungsstatus: "arbeitssuchend"! Dieses Leid teilen im Bezirk Spittal derzeit 4.220 Personen. Betroffen sind 2.339 Frauen beziehungsweise 1.881 Männer. Ü50 trifft PandemieBei den Arbeitslosen fällt auf, dass die Zahl der Langzeitarbeitssuchenden und Ü50-Jährigen steigt. Beim Arbeitsmarktservice in Spittal/Drau waren mit Stichtag Ende März 2021 1.706 Personen, die...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Monika Praschek von Tetra Pak®, Geschäftsführer Kärntnermilch Helmut Petschar und Obmann Albert Petschar bei der Konferenz.

Kärntnermilch
Jahr 2020 in Zahlen

Es muss nicht groß diskutiert werden, dass das Jahr 2020 kein einfaches war. Die Kärntnermilch präsentierte ihre Kennzahlen. SPITTAL. Im Zuge der Präsentation der pflanzenbasierten Verpackungen der Kärntnermilch, die Spittaler WOCHE berichtete, wurde auch das Geschäftsjahr 2020 analysiert. Ausfall der GastronomieDer Ausfall der Wintersaison und die fast durchgehende Schließung der Gastronomie brachten der Kärntnermilch Verluste von 80 Prozent des normalen Umsatzes der Gastronomiebelieferung....

  • Kärnten
  • Spittal
  • Larissa Bugelnig
Andreas und Heidi Wilhelmer, Mag. Thomas Enzi und Direktor Mag Reinhold Strobl (HAK Spittal) (v. l.) freuen sich mit Ing. Bernhard Winkler, Kärntens ersten HAK-Ing.
4

HAK Spittal: Erster Ingenieuretitel verliehen
Mit Digital Business HAK zweifach aufgestellt

Bernhard Winkler, Absolvent der Spittaler Digital Business HAK, wurde als ersten Kärntner Nicht-HTLer der Ingenieurstitel verliehen. Für ihn sind HAK und HTL gleichwertig. Gmünd/Spittal. (Peter Tiefling) Bereits im Alter von drei Jahren hatte Bernhard Winkler die ersten Kontakte mit einem Computer und fünf Jahre später bekam der heute 25jährige Gmündner von seinen Eltern Isabella Winkler und Günter Pierer den ersten eigenen PC geschenkt. „Ich kann mich noch genau erinnern. Es war ein Amiga PC,...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Peter Tiefling
Monika Praschek von Tetra Pak®, Geschäftsführer Kärntnermilch Helmut Petschar und Obmann Albert Petschar bei der heutigen Vorstellung.
3

Nachhaltigkeit
Kärntnermilch mit nachhaltiger Verpackung

In der heutigen Pressekonferenz stellte die Kärntnermilch gemeinsam mit Tetra Pak® ein nachhaltiges Pilotprojekt vor. SPITTAL. Mit 2021 stellt die Kärtnermilch ihr Sortiment flüssiger Milchprodukte in Tetra Pak® Verpackungen auf 93% pflanzenbasiertes Verpackungsmaterial um. Der CO2-Fußabdruck wird somit deutlich reduziert. Nachhaltig verpacktTetra Pak® Verpackungen sind eine der nachhaltigsten Verpackungen. Tetra Pak® arbeitet schon seit über 60 Jahren mit der Kärntnermilch zusammen. Die...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Larissa Bugelnig
Katharina Löffler und Magdalena Ranner nehmen Costantino De Nicolo (erster Kunde) in ihre Mitte.
14

Wirtschaft
Spittal: Intersport eröffnet

Der Intersport in Spittal lockt ab sofort mit einem großen Sport-Angebot und Einkaufsspaß für Jung und Alt. SPITTAL. Der Intersport in Spittal öffnete heute seine Pforten. In nicht einmal zwei Monaten hat sich der Sportanbieter für seine Kunden herausgeputzt. Der Umbau verschlang 1,2 Millionen Euro. "Wir sind gekommen, um zu bleiben", verkündete Boss Bernhard Pilz bei der Filial-Eröffnung stolz. Er führt Intersport in zweiter Generation. Für 20 Jahre hat sich das Unternehmen im Tauerncenter in...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Andrea und Georg Weiß genießen die freie Zeit mit ihren Kindern Noah und Valentina sowie Opa Sepp auf der Alm.
10

Berg im Drautal
"Vollerwerbslandwirtschaft war der richtige Weg für uns"

Der Langnerhof in Berg im Drautal ist ein Bio-Vorzeigebetrieb. Familie Weiß produziert Gutes vom eigenen Sprinzen, Schwein, Huhn und Pute... BERG. Einige Straßenkurven über dem Ort Berg im Drautal, auf da "Sunnseit'n" am Oberberg liegt der Langnerhof. Der Hof wurde 1870 erstmals urkundlich erwähnt und wird in dritter Generation von Andrea und Georg Weiß geführt. Das Paar lernte sich bei der Volkstanzgruppe Berg kennen und hat zwei Kinder. Zu Noahs (6) und Valentinas (4) Lieblinge gehören die...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Am HLW-Stand: Waltraud Zimmermann-Amlacher, Lena Pacheiner, Julia Čogić, Nadja Rohr und Amata Rainer
4

Abschlussprojekt der Junior Company der HLW
Eigene Produkte auf dem Wochenmarkt

Zum Abschluss ihrer dreijährigen Fachschulzeit haben HLW-Schüler ihre Produkte auf dem Spittaler Wochenmarkt vermarktet. SPITTAL. Die Junior Company der HLW hat erstmals ihr Schulgebäude verlassen und die Öffentlichkeit gesucht. Auf dem Wochenmarkt der Bezirksstadt verkauften die Schüler unter der abgewandelten HLW-Abkürzung "Health Lifestyle Wise" das, was sie in unzähligen Workshops seit dem Herbst ausgetüftelt haben. Zwar wolllen sie "Hygiene & Gesundheit in dieser schwierigen Zeit in den...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Michael Thun
Ortners Eschenhof - Alpine Slowness in Bad Kleinkirchheim bietet Erholung für Mensch und Hund.

Bad Kleinkirchheim
Ortners Eschenhof ist auf den Hund gekommen

Ortners Eschenhof - Alpine Slowness in Bad Kleinkirchheim punktet bei Gästen mit Hunden.   BAD KLEINKIRCHHEIM: Freude beim Ortners Eschenhof - Alpine Slowness in Bad Kleinkirchheim. Das moderne 4-Sterne-Hotel in den Nockbergen punktet bei Gästen mit Hunden. Man schaffte es beim hundehotel.info Award 2021 auf Platz 28 und damit unter die beliebtesten 50 Unterkünfte!  Zur Auswahl standen insgesamt 674 Hotels aus zehn europäischen Ländern. Österreichweit landete Ortners Eschenhof auf Rang 20,...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Eine Darstellung der Hideaways am Laufenberg. Auf 1.160 Meter Seehöhe kann Jung & Alt die Akkus wieder aufladen.
4

Radenthein
Jung-Bauer sorgt für neues Urlaubsangebot

Josef Egger vom Laufenberg ist Jung-Bauer, Handwerker und künftig auch Urlaubsanbieter. RADENTHEIN. Familie Josef Egger vulgo Possegger ist gerade dabei am Laufenberg oberhalb von Radenthein vier gemütliche Häuschen zur touristischen Vermietung zu finalisieren. Die kleinen Wohnungen dienen dem Gast als Rückzugsort: Auf 1.160 Meter Seehöhe kann Jung und Alt den Großstadtrummel, den Lärm und Alltagsstress hinter sich lassen und bei frischer Landluft die Akkus wieder aufladen. Spass am...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Dr. André Drobez ist Schulter-Spezialist.
2

Orthopädie
Schulter-Spezialist expandiert nach Villach

Dr. André Drobez eröffnet zusätzlich Mitte April seine Orthopädie-Ordination in Villach. SPITTAL. Ab Mitte April lässt sich der Schulter-Spezialist Dr. med. univ. André Drobez in Villach nieder. Seine Ordination befindet sich in der Ringmauergasse 2, Nähe Hans-Gasser Platz. Im Therapiezentrum Spittal/Drau ist Drobez ärztlicher Leiter und hat auch seine Privatordination, die er wie gewohnt weiterführen wird. Seine SchwerpunkteNeben der Schulter ist auch das Knie das Spezialgebiet von Drobez. Der...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Larissa Bugelnig
Katrin Keuschnig aus Reißeck
2

WKK
Lehrlingsvoting startet mit Spittalerinnen

BEZIRK SPITTAL. Die Wirtschaftskammer Kärnten sucht den Lehrling des Jahres. Nominiert sind unteranderem auch zwei junge Frauen aus dem Bezirk Spittal.  Katrin Keuschnig Katrin Keuschnig kommt aus Napplach in der Gemeinde Reißeck und ist 19 Jahre jung. Die Mölltalerin lernt bei Salon Hair & Beatuy in Flattach Firsörin und hat im September ihre Lehrabschlussprüfung. Momentan besucht sie die Berufsschule in Spittal. Sie erzählt über ihren Werdegang: "Nach der 3-jährigen HLW wollte ich unbedingt...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Larissa Bugelnig
Europlast wurde als familienfreundlicher Betrieb ausgezeichnet.
3

Dellach/Drau
Kunststoffunternehmen mehrfach ausgezeichnet

Europlast in Dellach wurde für Nachhaltigkeit und Familienfreundlichkeit ausgezeichnet. DELLACH IM DRAUTAL. Europlast hat doppelten Grund zur Freude. Das Kunststoff-Unternehmen mit Sitz in Dellach erhielt vom Energieforum Kärnten das EFK Zertifikat. Diese Auszeichnung ergeht an Betriebe, die Nachhaltigkeit leben. Europlast legt auf ökologische Nachhaltigkeit großen Wert und agiert möglichst ressourcenschonend: Ökologische und energetische Maßnahmen machen es dem Betrieb möglich, die Fertigung...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Franz Pacher, ehemaliger Präsident der Wirtschaftskammer Kärnten, führt die Wirtschaftsombudsstelle an.
2

Kärnten
Ombudsstelle für Wirtschaft bearbeitete 157 Fälle

Die seit Oktober 2019 tätige Wirtschaftsombudsstelle legte ihren ersten Bericht vor. Die Bilanz: Sie schritt in 157 Fällen ein, wenn Behördenverfahren ins Stocken gerieten. Ein „Einreich-Check“ für Betriebsanlagen-Verfahren ist in Arbeit. KÄRNTEN. Seit Oktober 2019 verfügt Kärnten als erstes Bundesland über eine eigene Ombudsstelle für Unternehmer. Ein siebenköpfiges Team mit Vertretern aus Wirtschaft und Verwaltung mit Franz Pacher, dem ehemaligen Präsidenten der Wirtschaftskammer Kärnten, an...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal

Wirtschaft aus Österreich

Elektronische Geräte können ab nächstem Jahr mit bis zu 200 Euro Förderung repariert werden.
3

Kreislaufwirtschaft
Bis zu 200 Euro Förderung für Reparaturen

Auf Initiative von Klimaschutzministerin Leonore Gewessler (Grüne) hat die Regierung eine österreichweite Förderung von Reparaturen für Elektro- und Elektronikgeräten beschlossen.  Mit der Förderung in der Kreislaufwirtschaft soll die Umwelt geschont und regionale Kleinbetriebe unterstützt werden. ÖSTERREICH. Von Garten-, Haushalts- und Körperpflegegeräten bis zu elektronischen Spielzeugen: Die Reparaturkosten von Elektrogeräten sollen ab 2022 in Höhe von 50 Prozent mit maximal 200 Euro...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Österreichweite Ausfälle gab es Mittwochfrüh.
1 Aktion 2

Störung behoben
Wieder Internetausfälle bei A1

Bei A1 ist es am Mittwoch in den frühen Morgenstunden zu erheblichen Internet-Ausfälle gekommen. Die Störung konnte mittlerweile wieder behoben werden.  ÖSTERREICH. Auf allestoerungen.at, einer Online-Plattform, wo Kunden Störungen melden können, gingen am Mittwoch um 7 Uhr vermehrt Meldungen über Probleme mit dem Internetzugriff ein. Österreichweit kam es zu Ausfällen. Betroffene Kunden machten ihrem Ärger auf dem Kurznachrichtendienst Twitter Luft.  A1 bestätigte den Ausfall auf Twitter:...

  • Julia Schmidbaur
Der MAN- Konzern plant sein Werk in Steyr zu schließen. Die Regierung will im Rahmen der Standortstrategie Konzerne ins Land locken.
2

Mehr Wachstum
Österreich soll 2040 einer der Top-10-Wirtschaftsstandorte weltweit sein

Die Regierung will angesichts des Wirtschaftseinbruches den Unternehmen unter die Arme greifen und präsentiert ihre Standortstrategie 2040: "Chancenreich Österreich - digital, nachhaltig wirtschaften" vor. Österreich müsse "aktiv jene Zukunftsbranchen forcieren, in denen Österreich international Vorreiter sein kann", so die Bundesregierung am Dienstag.  ÖSTERREICH. Um die Wirtschaft anzukurbeln, sollen sieben Bereiche im Rahmen der Standortgarantie näher durchleuchtet werden. Digitalisierung...

  • Adrian Langer
Nach 26 verlorenen Einkaufstagen sperrten am Montag mehr als 10.000 stationäre Non-Food-Händler in Wien und Niederösterreich ihre Geschäfte wieder auf.
Aktion 5

Shopping-Start
Ansturm auf Geschäfte und Friseure nach Lockdown

Am Montag öffneten Handel und körpernahe Dienstleister in Wien und Niederösterreich nach dem harten Ost-Lockdown wieder ihre Türen. Während es mancherorts zu Staus kam, war anderswo von Shopping-Fieber nichts zu spüren. ÖSTERREICH. Seit Anfang April hatte sich der Osten Österreichs in einem regionalen Lockdown zur Eindämmung der grassierenden Corona-Pandemie befunden. Wien und Niederösterreich beendeten die verlängerte "Osterruhe" am Montag, das Burgenland war bereits vor zwei Wochen...

  • Lukas Urban

Beiträge zu Wirtschaft aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.