Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Die Berufsfeuerwehr Klagenfurt sucht ab Jahresende einen neuen Chef. Bewerbungsfrist läuft bis Mitte März.

Feuerwehr
Berufsfeuerwehr sucht neuen Branddirektor

Branddirektor Gottfried Strieder beendet mit Jahresende seinen Dienst bei der Stadt Klagenfurt und tritt seinen wohlverdienten Ruhestand an.  KLAGENFURT. Um einen geordneten Nachbesetzungsprozess garantieren zu können, wird die Stelle, die es ab Jahresende zu besetzen gilt, bereits jetzt ausgeschrieben. Für den neuen Leiter der Klagenfurter Berufsfeuerwehr soll ein ausreichend lange Einarbeitungszeit gewährleistet sein. "Die Position des Branddirektors ist eine strategische Schlüsselposition in...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Nicole Fischer
Freiwillige Feuerwehr unterstützt Corona-Massentestungen.

Corona-Massentestungen
Unterstützung von der Feuerwehr Klagenfurt

In der Landeshauptstadt starten diese und nächste Woche die Corona-Massentests. Personelle Unterstützung gibt‘s von der Freiwilligen Feuerwehr Klagenfurt.  KLAGENFURT. Die Freiwillige Feuerwehr Klagenfurt wird die Standorte der Massentestungen personell im Bereich der Logistik beziehungsweise in Form von Ordnerdiensten unterstützen. Zu diesem Zweck werden Kameraden aus allen zehn Wachen Klagenfurts abgestellt. Konkreter: etwa 100 bis 120 Kameraden werden ihren Dienst bei den Massentests...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sabrina Strutzmann
Neue Qualität der Alarmierung der Bevölkerung im Gefahrenfall mit Höchstmaß an Ausfallsicherheit

Kärnten
Leitstellenverbund von LAWZ und Feuerwehren in Klagenfurt und Villach im Vollbetrieb

Mit dem LAWZ 3.0  im Leitstellenverbund ist Kärnten sicherheitstechnisch auf dem neuesten Stand. Heute, am 2. Oktober, wird die Einsatzleitstelle im Feuerwehrzentrum in Villach offiziell in Betrieb genommen. KÄRNTEN. Wenn Gefahren durch (Natur-)Katastrophen drohen, ist es wichtig, die Bevölkerung umgehen und flächendeckend zu alarmieren. Aus diesem Grund war die rasche Umsetzung eines Leitstellenverbundes der Landesalarm- und Warnzentrale (LAWZ) in Klagenfurt mit einer Redundanz in der...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Die Feuerwehren waren 2019 bei durchschnittlich 59 Einsätzen pro Tag.

Bilanz der Feuerwehr
2019 wurden 6.700 Brände und über 15.000 technische Einsätze bewältigt

Fast 2,2 Millionen Stunden standen die Kärntner Feuerwehren 2019 im Einsatz – nicht nur bei Bränden und technischen Hilfestellungen, sondern auch bei Übungen, Wartungen etc. KÄRNTEN. 6.700 Brände und über 15.000 technische Hilfsleistungen wurden im vergangenen Jahr von den Kärntner Feuerwehren bewältigt. Das sind 59 Einsätze pro Tag, täglich um drei mehr als 2018. 160.167 Feuerwehrleute leisteten 2019 über 360.000 Einsatzstunden.  Dabei wurden 471 Menschen aus unmittelbarer Lebensgefahr...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Rudolf Robin darüber, wie die Kärntner Feuerwehren die Corona-Krise bewältigen. Sie sind auch für Assistenzleistungen im Einsatz.

Corona-Virus
Rudolf Robin: "14 Feuerwehren für Assistenzleistungen bereit"

Kärntens Landesfeuerwehrkommandant Rudolf Robin über den Umgang der Feuerwehren mit der Corona-Krise. Weniger Einsätze heißt hier nicht zwangsweise weniger Arbeit. 14 Feuerwehren stehen für Assistenzleistungen im logistischen Sinn bereit. WOCHE: Wie wirkten sich die Corona-Verordnungen bisher auf die Anzahl der Feuerwehr-Einsätze in Kärnten aus? Gibt es konkrete Zahlen? RUDOLF ROBIN: Mit den Ausgangsbeschränkungen und den einhergehenden allgemeinen Einschränkungen für die Österreichische...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Der ÖBFV gibt wichtige Informationen, um die Brandgefahr in den eigenen vier Wänden zu minimieren.
3

Brandschutz
Brandschutz für zu Hause

In der aktuellen Corona-Krise, in der wir nahezu den ganzen Tag zu Hause verbringen, lauern viele Brandgefahren. Die Feuerwehren ersuchen daher um mehr Achtsamkeit, um mögliche Gefahren zu erkennen.  KÄRNTEN. Egal ob im Home Office, beim Heizen, Kochen oder Rauchen am Balkon, in all diesen Situationen lauern Brandgefahren. Doch vielen sind diese Gefahren gar nicht bewusst. Dabei ist es gerade in Zeiten von Corona besonders wichtig, die Brandgefahren so niedrig wie möglich zu halten und die...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Bezirks- und Landesfeuerwehrkommando sind erfreut über das stetig wachsende Interesse von Kindern und Jugendlichen an der Feuerwehrarbeit

Feuerwehr
Zum Schutze der Bevölkerung

Der Kärntner Landesfeuerwehrverband ist 150 Jahre alt, die Hauptwache Klagenfurt-Stadt feiert ihr 155 Jahr-Jubiläum. KLAGENFURT (mp). Dieser Tage gibt es bei den Feuerwehren so manches zu feiern - der Kärntner Landesfeuerwehrverband ist 150 Jahre alt, die Hauptwache Klagenfurt-Stadt feiert ihr 155-Jahr-Jubiläum. Bei 6.300 Bränden und mehr als 14.000 technischen Hilfeleistungen waren die Kärntner Feuerwehren im Jahr 2018 im Einsatz - das sind im Durchschnitt 56 Einsätze pro Tag. Kärntenweit gibt...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
Bei einem Übungsszenario kamen Ölsperren zum Einsatz
1 6

Feuerwehr
Große Wasserdienstübung am Wörthersee

Feuerwehren aus Klagenfurt Stadt, Klagenfurt Land, Villach Land sowie die Wasserrettung Krumpendorf probten vergangenen Samstag den Ernstfall. KRUMPENDORF. REIFNITZ. Unter der Leitung des Bezirkes Klagenfurt Land fand am Samstag, 18. Mai, eine großangelegte bezirksübergreifende Wasserdienstübung statt. An der Übung am Wörthersee nahmen 12 Feuerwehren aus den Bezirken Klagenfurt Stadt, Klagenfurt Land und Villach Land und die Wasserrettung Krumpendorf teil. Insgesamt waren über 60 Einsatzkräfte...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Kathrin Hehn
Brand nach Schweißarbeiten in Werkstätte in Klagenfurt: Feuerwehr löschte
5

Autobrand in Klagenfurt
Bei Schweißarbeiten fing Auto in Werkstatt Feuer

Brand in Werkstatt nach Schweißarbeiten an einem Auto: Einsatzkräfte löschten im Schnellangriff. FELDKIRCHNERSTRASSE. Die Berufsfeuerwehr Klagenfurt wurde heute gegen halb sieben Uhr abends zu einem Einsatz in die Feldkirchner Straße gerufen: In einer Werkstätte ist  bei Schweißarbeiten am Unterboden eines Autos der Innenraum des KFZ in Brand geraten.Der Werkstättenbesitzers hat mit Handfeuerlöscher erste Maßnahmen ergriffen. Seitens der Einsatzkräfte der Feuerwehr wurde Brand unter...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Verena Polzer
LAWZ-Leiter Hermann Maier, LR Daniel Fellner und Landesfeuerwehrkommandant Rudolf Robin
5

Feuerwehr Kärnten
Durchschnittlich 56 Einsätze pro Tag

Kärntens Feuerwehren leisteten im Jahr 2018 rund 320.000 Einsatzstunden. KÄRNTEN. Die 399 Freiwilligen Feuerwehren, 19 Betriebsfeuerwehren und die Berufsfeuerwehr Klagenfurt wurden letztes Jahr zu durchschnittlich 56 Einsätzen pro Tag gerufen. Mit rund 150.000 Mann leisteten die Feuerwehren rund 320.000 Einsatzstunden, wobei für Aus- und Weiterbildung zusätzlich 1,9 Millionen Stunden aufgewendet wurden. Insgesamt können die Feuerwehrleute ein imposante Statistik verzeichnen: 6.300 Brände14.000...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
103

Ball
Galanacht der Uniformen

KLAGENFURT (dw). Nach vier Jahren Pause kehrt das Bundesheer gemeinsam mit der Feuerwehr in Kärnten auf das Tanzparkett zurück. Der ehemalige klassische Garnisonsball erlebte mit der "Galanacht der Uniformen" eine Auferstehung und lies schon im ersten Jahr Erinnerungen an einstige glamouröse Ballnächte auffrischen.

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Dietmar Wajand
Feuerwehr: Landeskommandant Rudolf Robin
2

Freiwilliges Kärnten
„Ereignisse sind ohne Freiwillige nicht zu bewältigen!“

Zum Tag des Ehrenamtes: Was leisten Freiwillige für die Gesellschaft und die Allgemeinheit? Die WOCHE sprach mit Landesfeuerwehrkommandant Rudolf Robin und Rot-Kreuz-Landespräsident Peter Ambrozy. KÄRNTEN (vp/pemk). Heute, Mittwoch, ist der Internationale Tag des Ehrenamtes. Wie wertvoll Ehrenamtliche für die Gesellschaft sind, hat gerade das Sturmtief „Vaja“ wieder gezeigt. Ein Glück, dass sich die Kärntner Feuerwehren nach wie vor interessant darstellen, so Landesfeuerwehrkommandant Rudolf...

  • Kärnten
  • Peter Michael Kowal
Nach der Badesaison gilt es die Seen von Müll zu befreien
2

Bundesforste tauchen nach Müll in Seen

Von 22. bis 29. September reinigen die Bundesforste gemeinsam mit regionalen Partnern beliebte Badeseen in Österreich. KÄRNTEN. Die Österreichischen Bundesforste (ÖBf) betreuen und bewirtschaften eine Großteil der österreichischen Seen. Diese sollen nun mit Ende der Badesaison von Müll und Unrat befreit werden. Mit rund 130 freiwilligen Helfern von regionalen Tauchvereinen, der Feuerwehr und der Wasserrettung werden vor allem ufernahe Gebiete bis zu einer Tiefe von etwa 20 Metern gesäubert....

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Kathrin Hehn
Im Jahr 2016 starben 30 Menschen bei Bränden im eigenen Zuhause

Richtiges Verhalten im Brandfall (mit Liste der Notrufnummern)

Laut einer Umfrage des Kuratoriums für Verkehrssicherheit sind die Österreicher schlecht für den Brandfall gerüstet. KÄRNTEN. Ein Brand in den eigenen vier Wänden sollte nicht unterschätzt werden, denn jährlich sterben etwa 25 bis 30 Prozent der Personen bei Bränden zu Hause. Armin Kaltenegger, Leiter des Forschugnsbereichs  Rauchmelder, Feuerlöscher und die richtigen Fluchtwege können in solchen Fällen lebensrettend sein. Laut dem Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV) sind die Österreicher...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Kathrin Hehn
Um eine Verschmutzung der Glan zu verhindern, errichtete die Feuerwehr eine Ölsperre

Tank von Sattelfahrzeug ausgelaufen - Feuerwehr errichtet Ölsperre

Damit der ausgelaufene Diesel nicht in die Glan gelangt, errichtete die Feuerwehr eine Ölsperre zur Glan. KLAGENFURT. Am Vormittag des 2. August wollte ein polnischer Kraftwagenfahrer sein Fahrzeug auf einem Betriebsgelände umdrehen. Dabei fuhr er mit dem Sattelkraftfahrzeug über einen Kanaldeckel. Der Kanaldeckel stellte sich deshalb auf und traf den Tank des Fahrzeugs. Durch das entstandene Loch im Tank liefen daraufhin circa 500 Liter Diesel aus und gelangten in die Oberflächenkanalisation....

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Kathrin Hehn
In einem Klagenfurter Mehrparteienhaus ist Sonntag kurz vor Mitternacht ein Schwelbrand ausgebrochen

Wohnungsbrand in der Nacht: Mieter unverletzt

In einem Mehrparteienhaus kam es zu Schwelbrand. Ursache ist noch ungeklärt. KLAGENFURT. Sonntag kurz vor Mitternacht brach in einem Mehrparteienhaus einer 62-jährigen Klagenfurterin ein Schwelbrand in einer derzeit unbewohnten Wohnung aus. Der Brand wurde von zwei Nachbarn entdeckt, die auch die Einsatzkräfte alarmierten. Bei dem Brand wurden keine Personen verletzt. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt; ein Sitzhocker ist verbrannt, die restlichen Möbel und Wände sind stark verrußt.

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Verena Polzer
Die Freiwillige Feuerwehr St. Ruprecht hat zurzeit 40 aktive Mitglieder und will den Zuwachs an jungen Leuten steigern
3

Im Einsatz seit 125 Jahren

Die FF St. Ruprecht besteht seit 125 Jahren und sucht immer nach jungen Leuten für ihr Team. KLAGENFURT (lmw). Die Freiwillige Feuerwehr St. Ruprecht feiert ihr 125-Jahr-Jubiläum und ist heute die zweitgrößte Freiwillige Feuerwehr nach der FF Viktring. "Zusammengeschlossen hat sich die Freiwillige Feuerwehr St. Ruprecht im Jahre 1892 und wurde dann nach und nach aufgebaut", sagt der Kommandant der FF St. Ruprecht, Dietmar Hirm. 40 aktive Mitglieder Die FF St Ruprecht wurde mit den Jahren...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Lisa Marie Werner

Feuerwehren gehen auf Zeitreise

KLAGENFURT. Feuer war bis weit in die Mitte des 19. Jahrhunderts eine der größten Gefahren, die dem Menschen drohten. Vor allem in verbauten Gebieten kam es immer wieder zu verheerenden Bränden. Es war der Klagenfuter Ferdinand Jergitsch, der - nach einem Besuch in Dresden - die erste "Freiwillige Feuerwehr" der k.u.k. Monarchie gründete, die Vorbild für alle Feuerwehren des Landes werden sollte. Am Freitag, 22., und Samstag, 23. September zeigen die Klagenfurter Feuerwehren (Hauptwache,...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Markus Mucher
136

Tag der offenen Tür Wache 5 St. Peter

Zahlreiche Besucher mit Kinder kamen trotz schlechten Wetter zum Tag der offenen Tür.Wache 5 sagt recht herzlichen Dank. Wo: Wache 5, Ramsauerstraße, 9020 Klagenfurt am Wörthersee auf Karte anzeigen

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • sabine reinprecht
Ein geparktes Auto wurde auf die Bahngleise geschleudert. Die Klagenfurter Einsatzkräfte haben es heute früh geborgen
1 1 2

Auto auf Bahngleis geschleudert

Heute früh waren die Villacher Straße bzw. Kärntner Straße und wegen der Bergung eines Autos vom Bahngleis gesperrt. KLAGENFURT. Heute früh war die Villacher Straße bzw. die Kärntner Straße wegen eines Einsatzes der Berufsfeuerwehr Klagenfurt gesperrt: Ein Auto lag bei der Südbahn auf Höhe des Hotels Wörthersee auf den Bahngleisen und musste geborgen werden. Das Auto war in einer Parkbucht abgestellt, wurde von einem vorbeifahrenden Auto touchiert und auf die Bahngleise geschleudert. Personen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Verena Polzer
Branddirektor Gottfried Strieder und Bezirksfeuerwehrkommandant-Stellvertreter Lukas Arnold

Unwetterrisiko: Die Anzahl der Feuerwehreinsätze steigt!

DIe Verantwortlichen der Klagenfurter Bezirksfeuerwehr bemerken einen deutlichen Anstieg an Einsätzen aufgrund der Unwetter. KLAGENFURT (stp). "Wir müssen aktuell jeden Tag mit Unwettern rechnen. Wir wissen auch, dass es aufgrund der derzeitigen Wetterlage in den nächsten Tagen und Wochen weitere Einsätze geben wird", sagt Gottfried Strieder, Branddirektor der Berufsfeuerwehr Klagenfurt. Die Hauptaufgaben der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr bei Unwettern sei die Sicherung der Verkehrswege...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Stefan Plieschnig

125 Jahre FF Zell-Gurnitz

Am Freitag, dem 7. Juli laden die Kammeraden der Freiwilligen Feuerwehr Gurnitz-Zell zum Zeltfest. Das Fest beginnt um 20 Uhr und findet beim Rüsthaus statt. Die musikalische Unterhaltung übernimmt Meilenstein. Karten sind bei den Kammeraden der Zell-Gurnitz erhältlich. Wann: 07.07.2017 20:00:00 Wo: Freiwillige Feuerwehr Ebenthal, Michael Rebernig Platz 1, 9065 Ebenthal in Kärnten auf Karte anzeigen

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Julia Zauner
Hier wird eine Ölsperre eingerichtet
12

Sie schützen unsere Gewässer!

94 Schiffsführer und 22 Feuerwehrtaucher bilden den Wasserdienst im Bezirksfeuerwehrkommando. Nicht nur Sucheinsätze gehören zu ihren Aufgaben. KLAGENFURT LAND (vp). Das Sachgebiet Wasserdienst hat im Bezirksfeuerwehrkommando Klagenfurt Land einen hohen Stellenwert. Mit zehn Einsatzbooten, 94 Schiffsführern und 22 Feuerwehrtauchern sorgen die Kameraden im Bezirk für Sicherheit. Für den Wasserdienst verantwortlich ist Robert Koban von der FF Krumpendorf, die der Wasserdienst-Stützpunkt im Bezirk...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.