Villach Land

Beiträge zum Thema Villach Land

Lebkuchenherzen gehören zum Advent dazu.
2

Waltraud Merlin aus Faak
Lebkuchen nach 100-Jahr altem Rezept gebacken

Die WOCHE hat nach traditionellen Keksrezepten gesucht und ist fündig geworden. FAAK/SEE. Wir sind in der Adventszeit. Und damit begleitet uns auch der Duft frisch gebackener Kekse. Geht es nach Waltraud Merlin, gibt es kein Weihnachten ohne Lebkuchenherzen. „Allein der Duft diverser Gewürze, wie Zimt und Nelken, versetzt in Weihnachtsstimmung,“ schwärmt die Hobbybäckerin. Das Rezept dazu ist bereits über 100 Jahre alt und erfreut sich in ihrem Verwandten- und Bekanntenkreis - nach wie vor -...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Petra Wucherer
WOCHE-Marketingleiterin Elfriede Breitenhuber und Marcus Mitzner.
4

Regionalitätpreis 2020
Den Villacher Kirchtag "daham" erleben

Kategorie "Brauchtum, Kunst und Kultur": Die Villacher Kirchtagsbox & Villacher Kirchtag daham. Die Kirchtagsbox brachte heuer erstmals den Villacher Kirchtag ins eigene Wohnzimmer. Nach dem erfolgreichen Launch im Corona-Jahr 2020 will man den Service auch in Zukunft anbieten.  VILLACH. Die Villacher Kirchtagsbox bringt den Villacher Kirchtag nach Hause. Eine Innovation, für die es heuer den Regionalitätspreis in der Kategorie "Brauchtum, Kunst & Kultur" gibt. Nach dem erfolgreichen...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Die Schutzengel wurden per Hand gemacht, der Erlös kommt bedürftigen Familien zugute.

Benefiz-Aktion
Handgefertigte Schutzengel helfen Wernberger Familien

Die Initiative „Wernberger für Wernberger“ sammelt Spenden für sozialbedürftige Wernberger Familien. WERNBERG. Bereits 2019 von der FPÖ Wernberg ins Leben gerufen, startet die Sozial-Initiative „Wernberger für Wernberger“ nun eine neue Aktion. Handgefertigte Schutzengel sollen die Menschen erfreuen und der Erlös aus dem Verkauf bedürftige Familien unterstützen. So entstand die Idee Die Idee für die Schutzengel-Initiative keimte aus der Not heraus. Denn Informationsveranstaltungen rund...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Die Honigsaison war heuer zwar wenig erfolgreich, der Geschmack dafür aber umso besser. Das musste belohnt werden. So wurde der Waldhonig von Astrid Kassmannhuber mit dem goldenen Kärntner Bären ausgezeichnet. Ihr Honig konnte im Labor sowie beim Sensoriker-Team überzeugen und setzte sich so gegen 134 Teilnehmer durch. Für Kassmannhuber eine große Freude, denn bereits seit elf Jahren ist das Handwerk der Imkerei ihre Leidenschaft. Ihr Ziel sei es weiterhin, den Menschen mit ihren Produkten viele süße Stunden zu bescheren.
3

Ferndorf
Der Waldhonig von Astrid Kassmannhuber wurde mit Gold prämiert

Der Waldhonig von Astrid Kassmannhuber aus Ferndorf wurde mit Gold prämiert. FERNDORF. Astrid Kassmannhuber ist stolze Preisträgerin des goldenen Kärntner Bären für ihren Waldhonig. Damit hat sie sich gegen 134 Teilnehmer durchgesetzt. „Ich freue mich natürlich sehr, dass mir diese Auszeichnung zu Teil wurde. Der Imker ist schließlich verantwortlich für das, was er im Honigglas drin hat,“ sagt Kassmannhuber. Dafür ist zunächst der Standort des Bienenstocks entscheidend. Denn: „Die Bienen...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Petra Wucherer
Adam Müller ist seit 15 Jahren in der Gemeindepolitik. Seine Hobbys sind die Familie, das Laufen und das Engagement für die Gute Sache.

Gemeinderatswahl 2021
Adam Müller ist VP-Spitzenkandidat in Wernberg

Adam Müller tritt als VP-Spitzenkandidat in Wernberg zur Wahl an. Ein sportlicher Kandidat mit viel Erfahrung. WERNBERG. Bereits bei zwei Gemeinderatswahlen (2009, 2015) kandidierte Adam Müller als VP-Spitzenkandidat in Wernberg. Nun will er es bei der Wahl 2021 noch einmal wissen. Der amtierende Bürgermeister Franz Zwölbar (SPÖ) hat bereits angekündigt, bei der kommenden Wahl nicht mehr antreten zu wollen. Als SPÖ-Kandidatin wurde Doris Liposchek nominiert. Die Bürger motivierten ihn Im...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
2021 sollte das 40-jährige Jubiläum gefeiert werden. Doch die Türen zu den Faschingssitzungen im Kulturhaus Maria Gail bleiben verschlossen. Die Gilde, bestehend u.a. aus Kerstin Belohuby (Präsidentin, vorne), Heinz Zitta (Kanzler, links), Edi Lastin (Minister, hinten) und Anny Begusch (Obfrau, rechts) nehmen es mit Humor. Ob die 40. Faschingssaison 2021 oder 2022 gespielt wird, es bleibt das 40-jährige Jubiläum und die Vorfreude darauf ist ja bekanntlich die schönste Freude.
2

Coronakrise
Villacher Faschingsgilden überraschen mit Alternativprogrammen

Klassische Faschingssitzungen fallen heuer Corona-bedingt ins Wasser. Doch es wird schon am Programm für 2022 gearbeitet, denn kein Sketch wird verschwendet. Auch an alternativen, online-Lösungen wird gearbeitet. VILLACH. „Die aktuellen Umstände machen eine zuverlässige Planung von Veranstaltungen einfach nicht möglich,“ sagt Doris Stuhlpfarrer von der Faschingsgilde Treffen/Ossiacher See. Daher sehen sich immer mehr Gilden gezwungen, ihre Sitzungen abzusagen beziehungsweise in veränderter...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Petra Wucherer
Halten stolz ihr Zertifikat in der Hand: Der erste  zertifizierte WKO Lehrgang für Trauerbegleitung, hier im Mai 2020
8

"Die Gehzeiten"
Neue Gemeinschaft für Trauerberatung in Kärnten

Im Herbst gründeten sechs Kärntnerinnen und ein Kärntner "Die Gehzeiten", eine Gemeinschaft für Trauerbegleitung und Trauerreden. Die Trauer ist ein Thema, dass zwar immer aktuell aber auch immer vernachlässigt wird, weiß Trauerbegleiterin Ingrid Pak-Ramusch. Ein Gespräch über Verlust, Trauer und Liebe.  ROSENTAL, KÄRNTEN. Sechs Frauen sind sie und ein Mann, erzählt Ingrid Pak-Ramusch. Gemeinsam betrieben Sie seit Herbst diesen Jahres die Trauergemeinschaft "Die Gehzeiten", kennengelernt hat...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Unteres Drautal soll Pflegekoordinatorin bekommen.
2

Ab 2021
Unteres Drautal bekommt Pflegekoordinatorin

Der Bedarf an Pflegefachkräften steigt kontinuierlich, gleichzeitig wächst die Verunsicherung bei pflegebedürftigen Personen. Nun wird im Unteren Drautal erstmals eine zentrale Pflegekoordination eingerichtet. Sie ist zuständig für die Gemeinden Paternion, Weißenstein, Ferndorf und Stockenboi. PATERNION. Mit 1. Dezember bekommt das Untere Drautal eine eigene Pflegekoordinatorin. Die Rolle wird Bettina Egarter, Obfrau Familien- und Sozialausschuss Gemeinde Paternion, übernehmen....

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Bildtext – St. Jakob im Rosental neu im Programm (von links nach rechts): Christoph Zettinig (e5 Betreuer), Bgm. Guntram Perdacher, LR.in Sara Schaar, Amtsleiter Arnold Muschet, 1. Vizebgm. Karl Fugger, 2. Vizebgm. Franz Inzko.
2

Umweltbewusst
St. Jakob im Rosental neu im e5 Programm

Auch St. Jakob im Rosental ist nun im e5-Landesprogramm für energieeffiziente Gemeinden. Gemeinde Stockenboi erhält viertes "e". ST. JAKOB. Kürzlich konnte Landesrätin Sara Schaar St. Jakob im Rosental als 46. Gemeinde im e5-Landesprogramm für energieeffiziente Gemeinden willkommen heißen. Die Gemeinde St. Jakob zeigt schon länger durch vielfältige Maßnahmen, dass ihr Energieeffizienz ein großes Anliegen ist und möchte auch in Zukunft intensiv weiter zum Klimaschutz beitragen. Dies...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Am 24. Oktober erblickte die kleine Daria das Licht der Welt. Wir gratulieren den Eltern Lisa-Marie Petritz und Dario Ostojic aus Villach.
8

Babys in Villach
Willkommen im Leben!

Babysegen im Bezirk Villach. Die WOCHE heißt die Neuankömmlinge herzlich willkommen.  VILLACH. Am 24. Oktober erblickte die kleine Daria mit 4.230 Gramm und 54 Zentimetern das Licht der Welt. Wir gratulieren den Eltern Lisa-Marie Petritz und Dario Ostojic aus Villach. VILLACH. Daniel Alexander Winkler wurde am 21. September mit einem Geburtsgewicht von 3.650 Gramm und 50 Zentimetern geboren. Die Eltern Katharina und Andreas Winkler sowie die drei Brüder André (11), Simon (9) und Martin...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Energie- und Umweltlandesrätin Sara Schaar mit Bürgermeister Sepp Haller

Alternative Heizungen
Ferndorf will ölkesselfrei werden

Das Land Kärnten unterstützt Gemeinden und Städte auf ihrem Weg raus fossilen Brennstoffen. Auch Ferndorf ist beim Projekt „Ölkesselfreie Gemeinden“ mit dabei. FERNDORF. Die Gemeinde Ferndorf, die gemeinsam mit Weißenstein, Stockenboi, Paternion und Fresach Teil der der Klima- und Energiemodellregion (KEM) Unteres Drautal ist, beteiligt sich nun auch an der Aktion „Ölkesselfreie Gemeinden“ von Umwelt- und Energiereferentin Sara Schaar. „Mit der landesweiten Initiative möchten wir Gemeinden...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Bildungsdirektor Robert Klinglmair, Naturpark-Referentin Landesrätin Sara Schaar und Naturpark-Geschäftsführer Robert Heuberger (von links)

Initiative
Praxisbuch gibt Hilfestellung für Unterricht im Freien

Mit dem Buch "Draußen unterrichten" starten Naturpark-Referentin Landesrätin Sara Schaar und Bildungsdirektor Robert Klinglmair eine Initiative für den Unterricht im Freien. Das Praxisbuch soll Pädagogen motivieren, das Klassenzimmer in die Natur zu verlegen.  KÄRNTEN. Wie der Titel des Praxisbuchs "Draußen unterrichten" bereits verrät, geht es bei der neuen Initiative von Naturpark-Referentin Landesrätin Sara Schaar (SPÖ) und Bildungsdirektor Robert Klinglmair um den Unterricht im Freien –...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Die passionierte Hobbygärtnerin Irene Kopeinig gibt Auskunft, welche Gartenarbeiten jetzt noch erledigt werden können
1 4

Gartenarbeit
Hobbygärtnerin aus Ledenitzen gibt Tipps zur Einwinterung

Wie macht man den Garten winterfit? Hobbygärtnerin Irene Kopeinig weiß es. Und verrät ihre Tipps. VILLACH LAND. Viele Gartenarbeiten sollten bereits abgeschlossen sein. Die Rede ist dabei etwa von Sträucher schneiden und stutzen, Tulpen setzen, Kürbisse ernten sowie Basilikum und Schnittlauch ins Trockene bringen. Denn: Ein nun möglicher Kälteeinbruch würde den Pflanzen nicht gut tun. Trotzdem gibt es etliche Tätigkeiten, die noch im November erledigt werden können. Welche das sind, verrät...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Petra Wucherer
Horrorunfall heute in Rosegg, beim Friedhof.
4

Rosegg – Aktualisiert
Verkehrsunfall forderte ein Todesopfer

In Rosegg ereignete sich heute ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Eine Person kam bei dem Unfall ums Leben. Die Unfalllenkerin flüchtete vom Unfallort. Sie wurde gefunden. Aktualisiert – 19.00 Uhr Gegen 12:30 Uhr zu Mittag lenkte eine 31-jährige Frau ihren PKW auf der Rosegger Landesstraße L52 von St. Niklas kommend. Auf Höhe Kilometer 7,46 kam sie mit ihrem Auto in einer Rechtskurve aus ungeklärten Gründen auf die linke Fahrbahn. Dabei prallte die Lenkerin frontal mit dem entgegenkommenden...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Velden Amtseinführung Rainer Gugl.

Rainer Gugl
Neuer evangelischer Pfarrer in Velden

Martin Satlow geht nach 33 Jahren als Pfarrer in den Ruhestand. Rainer Gugl tritt Dienst an.  VELDEN. Am 1. September hat Pfarrer Rainer Gugl offiziell seinen Dienst als amtsführender Pfarrer der evangelischen Pfarrgemeinde Velden angetreten. In einem feierlichen Gottesdienst wurde er dazu am 25. Oktober in der evangelischen Christuskirche durch Superintendent Manfred Sauer in sein Amt eingeführt. In den Ruhestand Martin Satlow verabschiedete sich nach 26 Jahren in Velden und 33 Jahren...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Volksschule in Rosegg, entstehen soll ein moderner Bildungscampus
6

Fertigstellung 2022 geplant
Gemeinde Rosegg beschließt Bildungs-Campus

Rosegg bekommt nun einen Bildungscampus. Neben Volksschule sollen Kindergarten und Kindertagesstätte dort Platz finden. Geplant ist eine Investition von drei Millionen Euro. Schon 2022 soll das Bildungszentrum stehen. ROSEGG. Nun ist es fix, auch die Gemeinde Rosegg soll in naher Zukunft einen modernen Bildungscampus erhalten. Die Beschlüsse im Gemeinderat fielen vergangene Woche. Bis 2022 soll das Bildungszentrum stehen, so Bürgermeister Franz Richau.  Das ist geplantGeplant sind ein...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Symbolbild. Die neue Pumpanlage hat bereits ihren Betrieb aufgenommen. Asphaltierungsarbeiten erfolgen noch im Frühjahr.

Unterwernberg
Neue Pumpanlage fertiggestellt und in Betrieb

Der Ausbau der örtlichen Infrastruktur bedingte hier eine völlige Erneuerung der Abwasser-Pumpanlage. WERNBERG. Die in den vergangenen Jahre entstandene Infrastruktur im Wernberger Gemeindezentrum bedingten auch einen Ausbau der lokalen Abwasser-Pumpanlage. In Unterwernberg wurde eine alte durch eine neue Pumanlage ersetzt, das Projekt ist nun abgeschlossen, wie Thomas Burger, Betriebsleiter Abwasserverband Wörthersee West erläutert. Die Anlage habe die Arbeit bereits aufgenommen. Die neue...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
60 Jahre lang hat es den Askö Fürnitz gegeben, bevor dieser behördlich aufgelöst wurde. Nun strebt ein langjähriger Funktionär die Neu-Gründung an.

Nach Auflösung
Verein FC Askö Fürnitz 1958 neu gegründet

Der Verein FC Askö Fürnitz 1958 steht vor der Neugründung. Maßgeblich verantwortlich für die Neugründung sind das Brüderpaar Friedl und Hansi Tarmann – schon vor 62 Jahren waren sie Gründungsmitglieder des Vereines. FÜRNITZ. Neugründung: Unter dem Motto "Rettet den Sportverein Fürnitz – rettet die wunderschöne Sportanlage", gibt es nun eine Neuauflage des Sportvereins Fürnitz. Maßgeblich verantwortlich für die Neugründung sind das Brüderpaar Friedl und Hansi Tarmann – schon vor 62 Jahren...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Die Frau verstarb trotz sofortiger Erste Hilfe-Maßnahme
3

Oswaldibergtunnel
Frau bei schwerem Verkehrsunfall ums Leben gekommen

Auf Höhe des Westportales beim Oswaldibergtunnel touchierte eine Lenkerin mit der Tunnelwand und überschlug sich mehrmals. Trotz rascher Rettungskette und Erster Hilfe verstarb die Frau noch an der Unfallstelle.  FEISTRITZ. In der Nacht auf heute kam es zu einem schweren Unfall im Oswaldibergtunnel. Die Feuerwehren Töplitsch, Hauptfeuerwache Villach und Feistritz/Drau wurden um 00:50 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der A10 beim Tunnelportal des Oswaldibergtunnel...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Feierliche Schlüsselübergabe im kleinen Rahmen.
9

Wernberg
Erstes Zentrum Schädel-Hirn-Trauma eröffnet

Das erste Kompetenzzentrum "Schädel-Hirn-Trauma" eröffnete heute in Wernberg. Rund 8,5 Millionen Euro wurden in das Zentrum investiert. Es vereint Wohnen für Menschen mit Hirnverletzungen, eine Tagesstätte und ein Mutter-Kind-Zentrum unter einem Dach. WERNBERG. "Ich bin froh, dass ich hier bin. Ich bin froh, dass ich lebe." Es sind deutliche Worte und solche, die berühren. Wolfgang Dolzer ist nicht nur einer der ersten Bewohner des neuen Schädel-Hirn-Trauma Kompetenzentrum in Wernberg. Es...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Saalchef Gottfried Hrastnik mit dem Gewinnerscheck
2

Casino Velden
245.000 Euro-Jackpot geknackt

Fort Knox Jackpot mit 245.400 Euro im Casino Velden gewonnen. Gast aus dem Casino Velden holt Fort Knox Jackpot. VELDEN. Die Glücksgöttin Fortuna hat am Montag, den 19. Oktober einem Gast im Casino Velden 245.404,52 Euro beschert. Er ist damit der vierte Fort Knox Gewinner im heurigen Jahr. Seit Einführung des Fort Knox gewannen zehn Casino Gäste den Jackpot. Den bisher höchsten Fort Knox Gewinn gab es Ende Juni 2020 im Casino Linz mit knapp 300.000 Euro. 90 Fort Knox Automaten Seit Mai...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Der im Nahbereich des Unfalls stationierte RK 1 flog den Verletzten ins Spital. (Symbolbild)

Fresach
13-jähriger mit Motorcrossmaschine gestürzt und verletzt

Ein 13-jähriger Schüler stürzte schwer mit seiner Motorcrossmaschine.  FRESACH. Heute Mittag kam es zu einem Unfall auf dem Motorcrossgelände in fresach. Dabei wurde ein 13-jähriger Fahrer schwer am Bein verletzt. In Fresach Zugetragen hat sich der Unfall am Motorcrossgelände in Fresach, Gemeinde Villach Land, um 12 Uhr mittags. Ein 13-jähriger Schüler aus Solingen (Deutschland) war vor Ort am Trainieren und Üben, begleitet von dessen Vater, der das Geschehen beobachtete und seinen Sohn...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Kürzlich konnte die erste Bauphase des Ausbaues des Tronitzerbaches (Murenbrecher) mit einer kleinen Feier abgeschlossen werden. Es freut uns sehr, das damit wieder ein Schritt für die Sicherheit der Bevölkerung im betroffenen Katastrophengebiet geleistet wurde. Es folgt eine Evaluierung mit Geologen und danach die Entscheidung über die weiteren Schritte.

Afritz am See
Phase eins des Wildbach-Verbaus ist abgeschlossen

Die erste Phase des Ausbaus des Tronitzerbaches ist abgeschlossen. Die Wildbachverbauung kostete bisher 5,5 Millionen Euro. Nun wird evaluiert, das Gesamtprojekt war auf 11,4 Millionen Euro budgetiert. AFRITZ AM SEE. "Ein Dorf versank im Schlamm" hieß es in der Lokalberichterstattung, damals im Jahr 2016. Gemeint war die Gemeinde Afritz am See, welche schwer getroffen war von Unwettern und Regenfällen. Noch im selben Jahr begann man mit der Wildbachverbauung am Tronitzerbach. 21 Gebäude, 400...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Eine Totalsperre und eine weitläufige Umleitung erwartet die Verkehrsteilnehmer ab Montag.

Ab Montag
Totalsperre wegen Baumaßnahmen an der Kreuzner Straße (Paternion)

Ab Montag, den 12. Oktober, starten weitere Baumaßnahmen an der L 33 Kreuzner Straße in Paternion. Im betroffenen Abschnitt ist tagsüber eine Totalsperre notwendig. PATERNION. Die L 33 Kreuzner Straße ist grundsätzlich in einem schlechten Zustand, weshalb vom Land Kärnten seit 2018 im Rahmen einer Straßenbauoffensive bereits mehrere Abschnitte saniert wurden. Unter anderem wurden im vergangenen Jahr 1,3 Millionen Euro investiert. Am 12. Oktober wird nun ein weiterer Teilbereich zwischen...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.