Dobratsch

Beiträge zum Thema Dobratsch

1 1 12

Nach dem Regen ist vor dem Regen
Dobratsch

Im Moment muss man Regenpausen nutzen. Längere Bergtouren sind unsicher und wuerden im schlimmsten Fall Bergretter fordern. Ein Ausflug auf den Dobratsch ist problemlos möglich. Vom Parkplatz Rosstratte wandert man bequem Richtung Gipfel. Anspruchsvoller, aber schöner, ist der Weg ueber den Jaegersteig. Man sieht dabei fast immer Gaemsen, die hier den idealen Lebensraum vorfinden. Das neue Gipfelkreuz ist wirklich wunderschön geworden. Ein Besuch der beiden Kirchen ist fast Pflicht. Leider hat...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Beatrix Anawender
Neuer barrierefreier Geologielehrweg „Vom Meer zum Berg" auf der Rosstratte.
3

Naturpark Dobratsch
Neuer barrierefreier Geologielehrweg auf der Rosstratte eröffnet

Ab sofort können Besucher auf dem neuen barrierefreien Geologielehrweg „Vom Meer zum Berg“ in die Vergangenheit eintauchen. NATURPARK DOBRATSCH. Mit über 150.000 Besuchern im Sommerhalbjahr 2020 gehört die Villacher Alpenstraße zu den Top fünf Ausflugszielen Kärntens. Über diese Straße gelangen viele Familien und Einheimische in den Naturpark Dobratsch. Nun ist die Villacher Alpenstraße um eine Attraktion reicher: auf dem neuen barrierefreien Geologielehrweg „Vom Meer zum Berg“ auf der...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Katharina Pollan
5 4 12

Deutsche Kirche (Dobratsch)

Die Deutsche Kapelle steht in 2159 m Höhe am Dobratsch in der Gemeinde Bad Bleiberg und ist Maria am heiligen Stein geweiht. Sie ist eine Filialkirche der römisch-katholischen Pfarre Bad Bleiberg. Der Name „Deutsche Kapelle“ wird zur Unterscheidung von der Windischen Kapelle, der zweiten Bergkirche am Dobratsch, verwendet. Der Legende nach ging dem Bau der Kirche eine Marienerscheinung voraus. Maria soll einem Bleiberger Gewerken oder einem in Not geratenen Hirten auf einem Stein sitzend...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Christa Posch
16

Windische Kapelle (Dobratsch)

Die Windische Kapelle ist eines der beiden Marienheiligentümer am Gipfel des Dobratsch in der Gemeinde Nötsch im Gailtal. Sie ist dem Fest Mariä Himmelfahrt geweiht. „Windische Kapelle“ wird sie zur Unterscheidung von der 300 m entfernten Deutschen Kapelle, die der „Maria am Stein“ geweiht ist, bezeichnet. Die Kapelle wurde 1690 vom Schlossherrn von Wasserleonburg, dem Freiherrn von Semler, in Erfüllung eines Gelübdes errichtet. Einer anderen Legende nach war die Stifterin eine Frau Semmler,...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Christa Posch
Naturpark-Vorsitzende Irene Hochstetter-Lackner präsentiert mit Geschäftsführer Robert Heuberger die „Goody Bags“ für vorbildhafte Hundehalter.
2

Naturpark Dobratsch
„Goody Bags“ für vorbildhafte Hundehalter

Der Naturpark Dobratsch setzt auf „Goody Bags“ für Hundehalter. Damit wollen die Initiatoren an die Leinenpflicht oder das Wegräumen der Hinterlassenschaften der Vierbeiner erinnern.  VILLACH/GAILTAL. Aktuelle Studien belegen, dass die Menschen vor allem in den vergangenen Monaten den Freizeitraum „Natur“ immer mehr für sich entdecken, gerne mit ihren „besten Freunden“ an ihrer Seite. Eine korrekte Hundeführung, damit sich Mensch, Haustier und Wildtier den Naturraum gemeinschaftlich teilen...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Nach einem Lawinenabgang am Wochenende wurde unermüdlich nach weiteren Verschütteten gesucht. Schließlich konnte Entwarnung gegeben werden.
20

Bergrettung Villach im Einsatz
Notruf am Dobratsch, gefährlicher Lawinenabgang am Wöllaner Nock

Gleich zwei Einsätze gab es für die Bergrettung Villach am gestrigen Samstag. Am Dobratsch alarmierte eine Schneeschuhgeherin die Einsatzkräfte, sie war zu erschöpft für den Abstieg. Am Wöllaner Nock in Arriach kam es zu einem Lawinenabgang. Ein Mann wurde komplett verschüttet. VILLACH. Am gestrigen Samstag brach eine junge Schneeschuhgeherin zu einer Wanderung am Dobratsch auf. Für den Abstieg war die Frau jedoch zu erschöpft und musste sich Hilfe holen. Via Notruf verständigte die Frau die...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
2

Bergrettung Villach
"Große Schneemengen bedeuten für uns mehr Sicherheit"

Der Boom zum Skitourengehen ist ungebrochen. Das vermag auch viele Unfälle und Einsätze der Bergrettung nach sich ziehen. Möchte man meinen. Dass dem im Verhältnis gar nicht so ist, erläutert Arnulf Müller von der Bergrettung Villach.  VILLACH. Wie wirkt sich der Corona-Lockdown auf die Einsatzbilanz der Bergretter aus, ist weniger los in den Bergen, oder gar mehr? Die WOCHE erkundigt sich bei Arnulf Müller, Ortsstellenleiter Villach. Positive Bilanz: wenige Einsätze Und dieser sprich von einer...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Alle Spender erhalten Dankesurkunden: Arthur Mrsel, Bürgermeister Christian Hecher, Vizebürgermeisterin Irene Hochstetter-Lackner und Robert Heuberger (von links)
2

Knappenkreuz
Dankesurkunden für alle Spender

Das neue Knappenkreuz auf dem Dobratsch ist ausfinanziert. Alle Spender erhalten als offizielles Dankeschön eine Urkunde. BAD BLEIBERG. In den vergangenen Wochen brachen vielen Wanderer auf, um den Dobratsch zu erklimmen und das neue Knappenkreuz auf dem Gipfel zu besichtigen. „Viele vermissen aber noch die Gedenk- und Dankestafel, auf der alle Wohltäter verewigt sein werden, die sich um die Aufstellung des neuen Gipfelkreuzes verdient gemacht haben“, erzählt Christian Hecher, Bürgermeister der...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Peter Michael Kowal
Bildungsdirektor Robert Klinglmair, Naturpark-Referentin Landesrätin Sara Schaar und Naturpark-Geschäftsführer Robert Heuberger (von links)

Initiative
Praxisbuch gibt Hilfestellung für Unterricht im Freien

Mit dem Buch "Draußen unterrichten" starten Naturpark-Referentin Landesrätin Sara Schaar und Bildungsdirektor Robert Klinglmair eine Initiative für den Unterricht im Freien. Das Praxisbuch soll Pädagogen motivieren, das Klassenzimmer in die Natur zu verlegen.  KÄRNTEN. Wie der Titel des Praxisbuchs "Draußen unterrichten" bereits verrät, geht es bei der neuen Initiative von Naturpark-Referentin Landesrätin Sara Schaar (SPÖ) und Bildungsdirektor Robert Klinglmair um den Unterricht im Freien – in...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
In schwindelnden Höhen: Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bad Bleiberg tragen das Knappenkreuz auf den Gipfel.
11

Dobratsch
Neues Knappenkreuz ziert den Gipfel

Auf 2.166 Metern Seehöhe steht nun das neue Dobratsch-Gipfelkreuz. Ein neues Monument als Zeichen des Zusammenhalts, nachdem ein Blitz das alte Kreuz Anfang August schwer beschädigt hatte. DOBRATSCH. Seit vergangenem Freitag ist der Gipfel des Dobratsch wieder vollständig. Nachdem ein Blitz in der Nacht von 1. auf 2. August einschlug und das Gipfelkreuz schwer beschädigte, startete eine Initiative um Christian Hecher, Bürgermeister der Marktgemeinde Bad Bleiberg, ein Projekt zu Neuerrichtung...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Peter Michael Kowal
Über die Schulter geblickt: Die Arbeiten am neuen Gipfelkreuz für den Dobratsch wurden genau dokumentiert.
5

Dobratsch
Neuerrichtung des Knappenkreuzes geht ins Finale

Ein Blitz zerstörte das Gipfelkreuz auf dem Dobratsch. Eine Initiative aus Bad Bleiberg löste eine Welle der Hilfsbereitschaft aus. Sobald es das Wetter zulässt, wird das neue Knappenkreuz aufgestellt. BAD BLEIBERG. Ein Blitz, der in der Nacht von 1. auf den 2. August einschlug, beschädigte das Knappenkreuz (Gipfelkreuz) auf dem Dobratsch schwer. Wie die WOCHE Gailtal berichtete, startete eine Initiative um Christian Hecher, Bürgermeister der Marktgemeinde Bad Bleiberg, ein Projekt zur...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Peter Michael Kowal
2 1 6

Naturpark
Dobratsch

Da wir als Wegewarte fuer einige Wege am Dobratsch zuständig sind, kontrollieren wir regelmäßig ob alles in Ordnung ist. Ausschneiden, Markierungen erneuern und Tafeln putzen. Es gibt immer was zu tun. Die Stimmung im Wald ersetzt aber jeden Doktor. Es ist bewiesen, dass Wandern im Wald für die Gesundheit und die Abwehrkraefte aeusserst förderlich ist. Gerade in dieser Zeit. Das ist das beste Immun-Medikament. Garantiert ohne Nebenwirkungen und verschreibungsfrei. Sogar Pilze findet man noch in...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Beatrix Anawender
Trafen in Villach zusammen: Schier, Antolitsch, Hochstetter-Lackner, Handler, Schaar und Heuberger (von links)
3

25-Jahr-Jubiläum
Naturpark-Delegation besuchte Villach

Der Dachverband Naturparke Österreich besteht seit 25 Jahren. In Kärnten gibt es zwei Naturparke: Dobratsch und Weissensee. Anlässlich des Jubiläums war heute eine Delegation in Villach zu Gast. Naturpark-Referentin Landesrätin Sara Schaar (SPÖ) ging auch auf die GTI-Problematik am Dobratsch ein.   VILLACH/LAND. Ein Vierteljahrhundert besteht der Verband der Naturparke Österreichs (VNÖ). Zum Jubiläum reist eine Naturpark-Delegation durchs Land und machte dabei auch Halt in Villach. Viertes...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
1 1 19

Wegewarte am Dobratsch
Im Dienst der Allgemeinheit

Von Bad Bleiberg ueber den Alpenlahner auf den Gipfel des Dobratsch und ueber den Steig nach Noetsch und uebers Tor zurück nach Bad Bleiberg. Eine wunderschöne Rundtour. Heute unter erschwerten Bedingungen, da wir auch die Wege betreuten. Ausschneiden, Markierungen ersetzen, Wege in Stand setzen. Ein grosses Lob an die Wanderer. Es lag kein Muell am Weg. So ist man gerne am Berg unterwegs.

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Beatrix Anawender
Bürgermeister Christian Hecher vor dem beschädigten Kreuz auf 2.166 Metern Seehöhe
3

Nach Blitzschlag
Unterstützung für Wiederherstellung des Dobratsch-Kreuzes gesucht

Ein Blitzschlag beschädigte das Knappenkreuz (Gipfelkreuz) auf dem Dobratsch schwer. Bürgermeister Christian Hecher startet Initiative zur Wiederherstellung. BAD BLEIBERG. In der Nacht vom 1. auf den 2. August schlug ein Blitz in das Knappenkreuz (Gipfelkreuz) auf dem Dobratsch ein. „Der Blitzeinschlag verursachte großen Schaden“, berichtet Christian Hecher, Bürgermeister der Marktgemeinde Bad Bleiberg, nach einer Besichtigung. Spendenkonto eingerichtet Hecher plant in Zusammenarbeit mit den...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Peter Michael Kowal
Betreiben den Wildpark Feld am See: Josef und Katharina Scherzer
1 4

Ausflugsziele in der Region
Pfingsten findet heuer in Villach statt

Pfingsten steht vor der Tür. Während sonst viele das verlängerte Wochenende für eine Kurztrip ins Ausland nutzten, bleiben heuer viele in der Heimat. Auch hier kann man Einiges erleben.  VILLACH, VILLACH LAND. Am 31. Mai ist Pfingstsonntag, am 1. Juni Pfingstmontag – ein beliebtes Feiertagswochenende, welches die Kärntner oft im benachbarten Italien oder Kroatien verbringen. Aufgrund der Corona-Krise heuer wohl weniger. Kein Grund allzu traurig zu sein, denn auch in der Region Villach gibt es...

  • Kärnten
  • Villach
  • Sabrina Strutzmann
Die Villacher Alpenstraße zählt mit knapp 160.000 Besuchern im Sommerhalbjahr zu den beliebtesten Ausflugszielen Kärntens
4

Villacher Alpenstraße
Nach Ostern wieder in Betrieb

Villacher Alpenstraße ab 16. April wieder in Betrieb, jedoch „mit Abstand“. Einhaltung der Maßnahmen wird kontrolliert. VILLACH. Um Bewegung in der Natur zu ermöglichen wird die Villacher Alpenstraße nach Ostern wieder den Betrieb aufnehmen.Das Bewegen an der frischen Luft und das Erfahren der Natur sollen im Sinne der Covid-19- Maßnahmen in einem gewissen Umfang wieder möglich sein. Daher wird die Auffahrt vom Eigentümer der „Villacher Alpenstraße“ ab 16. April unter Voraussetzungen...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Grafische Darstellung des Temperaturanstiegs – in 30 Jahres Perioden
1 6

Klimaveränderung in Kärnten
Es wird wärmer, und das immer schneller

Im Zuge des Kärnten Schwerpunkts "100 Jahre Kärnten" nimmt die WOCHE das Klima – und seine Veränderung – unter die Lupe.  Wie warm war es vor hundert Jahren, wie warm wird es Mitte oder Ende des Jahrhunderts sein? Die WOCHE fragt nach.  KÄRNTEN. Es wird wärmer, und das natürlich auch in Kärnten. "Die deutliche Zunahme der letzten Periode (Anm. dreißig Jahre) ist nicht mehr als normale Schwankung zu sehen sondern ein eindeutiges Signal des Klimawandels", sagt Christian Stefan der Zentralanstalt...

  • Kärnten
  • Alexandra Wrann
Klimaveränderung als Herausforderung für Wälder
2

Villach
20.000 Festmeter Schadholz in Wäldern

Schadholz im Bezirk hält ich in Grenzen, zu rechnen ist mit 20.000 Festmeter. Aber: Klimatische Veränderungen belasten heimische Wälder.  VILLACH. Die massiven Niederschläge im Herbst vergangenen Jahres hinterließen auch in den Wäldern ihre Spuren. Die Schadholzmengen sind erheblich. "Wobei es andere Regionen in höheren Lagen sicher schlimmer getroffen hat. Im Villach sind wir noch glimpflich davon gekommen", sagt Bezirksforstinspektor Peter Honsig-Erlenburg. Über den Daumen geschätzt ist mit...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Zwei Skifahrerinnen kamen zu Sturz und mussten schwer verletzt ins LKH Villach geflogen werden.

Bezirk Hermagor
Zwei Skifahrerinnen verletzten sich schwer

Zwei Skifahrerinnen verletzten sich gestern im Skigebiet Nassfeld und am Dobratsch schwer. beide Frauen wurden mit  Rettungshubschraubern in das LKH Villach gebracht.  NASSFELD, DOBRATSCH. Eine 45-jährige Kroatin kollidierte gestern Vormittag , 8. Jänner, im Skigebiet Nassfeld auf der Garnitzen-Alm mit einen bis dato unbekannten Skifahrer.  Skifahrer noch flüchtigDie Skifahrerin kam bei der Kollision zu Sturz und verletzte sich dabei schwer. Nach der Erstversorgung von der Bergrettung mit dem...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Lara Piery
Mit den Augen der Adler: Falkner Franz Schüttelkopf betreute die Steinadler Fritzi und Bruno bei den Filmaufnahmen fürsorglich.
2 Video

Tourismus
Ein Video aus der Adler-Perspektive

Atemberaubende Bewegtbilder: Die Steinadler Fritzi und Bruno zeigen die Tourismusregion Villach – Faaker See – Ossiacher See im wahrsten Sinne des Wortes aus ihrer Sicht. Videoaufnahmen mit der „Eagle Cam“ machen‘s möglich. VILLACH. Im Tiefflug die Gipfelregion des 2.166 Meter hohen Dobratsch und den prächtig türkisen Faaker See aus ganz anderer Perspektive erkunden – das ermöglichen Fritz und Bruno. Die beiden in der Adler-Arena auf Burg Landskron geborenen Steinadler sind die Stars eines...

  • Kärnten
  • Villach
  • Peter Michael Kowal
Noch bis kommenden Mittwoch kann die Karawankenausstellung besichtigt werden.

Naturpark Schule Dobratsch
Schulausstellung nimmt Karawanken genauer ins Visier

Die Naturpark Schule Dobratsch beheimatet derzeit elf Schautafeln rund um die Karawanken. ARNOLDSTEIN. Anfang Dezember wurde in der Naturpark Schule Dobratsch, Volksschule Arnoldstein, eine zweisprachige Ausstellung über die Karawanken eröffnet. Die Ausstellung ist eine Leihgabe des Slowenischen Bergsteigermuseums in Mojstrana. Auf elf Schautafeln wird das Leben, die Natur und die Geschichte der Gebirgskette zwischen Kärnten und Slowenien dargestellt. Elf SchautafelnDie Schautafeln – sowohl in...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Lara Piery
Schifahren mit Top-Aussicht auf der Gerlitzen. Am 7. Dezember ist Saisonstart.
3

Gerlitzen, St. Jakob, Velden & Alpenarena
Gut gerüstet für die Wintersaison

Der Winter ist da - mit Neuschnee in höheren Lagen. Auf der Gerlitzen wurden 2,5 Millionen investiert, die Naturschnee-Loipe am Dobratsch ist heuer wieder befahrbar und in St. Jakob finden Top-Events statt. Die Wintersportangebote um Villach können sich sehen lassen. VILLACH (map). „Yippee – Winter is coming“ postete das Schigebiet Gerlitzen auf Facebook und zwar gleich mit 70 Zentimetern Neuschnee am Gipfel und in höheren Lagen. Manuel Kapeller-Hopfgartner, Leiter des Tagesgeschäfts auf der...

  • Kärnten
  • Villach
  • Margarete Pachernig

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.