Nachrichten - Ried

Lokales

Advent in Mühlheim

MÜHLHEIM. „Klein, aber fein“ wird traditionellerweise am 1. Advent-Samstag in Mühlheim die Vorweihnachtszeit eingeläutet. Mit der Adventkranzweihe um 14 Uhr in der Pfarrkirche startet ein besinnlicher und gemütlicher Advent-Samstag. Gemeinsam werden bei den Adventständen der Goldhaubengruppe, der Musikkapelle, der Jungmusiker und der Bäuerinnen kulinarische Schmankerl geboten: Glühmost, Glühwein, Kletzenbrot, Kekserl, Kaiserschmarrn, frische Leberknödel und würzige Bosna sind nur ein...

  • 18.11.18
Mit Unterstützung der Firma Innkompost errichteten die Schülerinnen eine Kräuterpyramide.
2 Bilder

Maturaprojekt BHAK Braunau
Mit kleinen Schritten die Welt retten

RIED, BRAUNAU. Die drei Maturantinnen Ilaria Campailla, Alina Hörl und Kristina Waß wollen mit ihrer Projektarbeit auf regionale Produkte aufmerksam machen. Als Projektpartner konnten sie Geschäftsführer Franz Augustin von der Firma InnKompost gewinnen, welcher Kompostierungsanlagen in St. Georgen bei Obernberg und Hohenzell betreibt und Spezialerden produziert. Das Projekt Kräuterpyramide Als ersten Schritt haben die drei Schülerinnen im Schulgarten der BHAK Braunau eine Kräuterpyramide...

  • 16.11.18

Musikverein Utzenaich
Kirchenkonzert

Das Konzert findet am Sonntag, den 25.11.2018 um 19:00 Uhr in der Pfarrkirche Utzenaich statt. Zu den Programmhighlights zählen „Hallelujah“ ein Solostück für Querflöte und Saxophon gespielt von Carina Gruber und Anita Hatzmann, sowie das Solostück für Trompete „Share my Yoke“ von Joy Webb gespielt von Simon Manhartsgruber. Unter anderem gespielt werden der „St.Florian Choral“ von Thomas Doss und „Concerto D‘Amore“ von Jacob de Haan. Der Eintritt ist frei Nach dem Konzert gibt es einen...

  • 16.11.18
In Neuhofen wurde gestern früh eine Leiche gefunden.

Leiche in der Oberach
Ein Todesfall mit vielen Fragezeichen

NEUHOFEN. Gegen 8 Uhr in der Früh machten zwei Jogger am 15. November in Neuhofen eine tragische Entdeckung: Sie fanden die Leiche eines 25-jährigen, polnischen Staatsbürgers. Der Leichnam war nur mit einer langen Hose bekleidet, sein Oberkörper abgeschürft. In unmittelbarer Nähe des Baches parkte sein Auto. Da die Todesursache nicht klar war - die Wassertiefe betrug an der Auffindungsstelle maximal 20 bis 30 cm - wurde von der Staatsanwaltschaft Ried eine Obduktion angeordnet, welche in der...

  • 16.11.18
Günter Mayr-Riedler (Leitung Volksbank Wels), Vst.-Dir. Richard Ecker (Volksbank OÖ), Christian Haidinger und Karl-Heinz Dutzler (beide GF GSA Linz), Bürgermeister Albert Ortig, Gerald Muhr (Stadtbauamt Ried), Baumeister Roland Wiesinger (Wiesinger Bau), Martin Hochhold (Stadtbauamt Ried), Christoph Fraunhuber und Raphael Lengauer (beide Wiesinger Bau).
4 Bilder

Spatenstich für neuen Wohnraum

RIED. In einem bisher unbebauten Grundstück in Hanglage am Voglweg wird Wiesinger Bau im  Auftrag der GSA ( Genossenschaft für Stadterneuerung und Assanierung gemeinnützige registrierte Genossenschaft mit beschränkter Haftung) aus Linz eine neue Wohnanlage errichtet. Geplant sind 20 neue Mietkaufwohnungen mit Wohnflächen von 50 und 108 m². Die Fertigstellung ist für Ende 2019 anberaumt. Grundstück in absoluter Stadtnähe"Ich möchte mich bei der GSA für das entgegen gebrachte Vertrauen und bei...

  • 15.11.18
Oberst Alfred Steingreß, die beiden "Werbemodells"  Patrick Plechinger (Kommandant der 1. Panzergrenadierkompanie) und Christina Arnreiter sowie Major Hannes Wagner.

Garnisonsball feiert Revival: Comeback nach sieben Jahren Pause

RIED. Nach sieben Jahren Pause meldet sich der Garnisonsball in Ried mit einem vielversprechenden Konzept zurück. Am  Samstag, 19. Jänner heißt es in den Rieder Messehallen 18 und 19 nicht nur "Tapfer, standhaft, treu", sondern auch "Darf ich bitten?" "Der erste Garnisonsball ging am 17. Jänner 1959, damals noch in der Jahnturnhalle, über die Bühne. Nach sieben Jahren Pause war es nun an der Zeit, diesen beliebten Ball wieder durchzuführen. Wir haben für diese Ausgabe auch genügend Rekruten,...

  • 15.11.18

Politik

Landesrat Max Hiegelsberger über das Agrarbudget 2019.

Agrar- und Gemeindebudget
Mehr Budget für Agrar und Gemeinden

OÖ. Agrar- und Gemeindelandesrat Max Hiegelsberger präsentierte das Agrar- und Gemeindebudget 2019. Im Vergleich zum Vorjahr konnte das Agrarbudget um mehr als 1,8 Prozent erhöht werden und liegt 2019 bei knapp 82 Millionen Euro. Allein für die Direkthilfe aus dem Maßnahmenpaket Dürre sind rund 7.5 Millionen Euro aus Landesmitteln vorgesehen. Als Ausgaben nennt Hiegelsberger das Umweltprogramm ÖPUL mit dem Grundwasserschutzprogramm, die Bergbauernförderung, das Programm ländliche Entwicklung...

  • 12.11.18
Eine Grafik, um sich im Ernstfall an die Richtige Bildung der Rettungsgasse zu erinnern.

Lebensretter Rettungsgasse
Verstärkte Kontrolle der Rettungsgasse

OÖ. Auf Weisung von Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner (FPÖ), soll die Bundespolizei die Bildung und das verbotene Befahren der Rettungsgasse verstärkt kontrollieren. OÖVP-Klubobfrau Helena Kirchmayr und OÖVP-Sicherheitssprecher Wolfgang Stanek begrüßen das. „Bei Missachtung muss mit einer Strafe von bis zu 726 Euro gerechnet werden”, sagt Steinkellner. Wer ein Einsatzfahrzeug behindert, bei dem werde sich die Strafe verdreifachen. Grundsätzlich funktioniere die Herstellung einer...

  • 08.11.18
Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer präsentierte die Budgetzahlen für 2019 und die Schwerpunkte im Sozialressort.

Budget Sozialressort 2019
Handlungsbedarf in der Altenpflege

OÖ. Landesrätin Birgit Gerstorfer (SPÖ) erzählt, dass für das Budget des Sozialressorts 2019 ein Plus von drei Prozent vorgesehen ist. Das Geldvolumen des Ressorts setzt sich aus dem der einzelnen Abteilungen zusammen: Kinder- und Jugendhilfe, Kinder- und Jugendanwaltschaft und Budget der Abteilung Soziales. Insgesamt liege das Basisbudget der Abteilung Soziales 2019 bei knapp 560 Millionen Euro. Die unterschiedlichen Schwerpunkte für die Verwendung des Geldes sind: Leistungen für Menschen mit...

  • 07.11.18
Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner, Bürgermeister Klaus Luger, Landeshauptmann Thomas Stelzer, Landesrätin Christine Haberlander und Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl (v. l.).

Zukunft der Spitalslandschaft
Entwicklung der OÖ. Gesundheitsholding

OÖ. Die OÖ Gesundheits- und Spitals AG (gespag) und das Kepler Universitätsklinikum GmbH (KUK) sollen unter dem Dach der Oberösterreichischen Gesundheitsholding zusammengefasst werden, erklärt Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP). Ziel sei die Erfahrungen der letzten Jahre aktiv in die Entwicklung der gemeinsamen Holding einzubringen. Kernthema für acht Monate war es, Synergien der gespag und der KUK zu finden. „Insgesamt soll das Ersparnispotenzial im nicht medizinischen Bereich, bei...

  • 07.11.18
Schwein gehabt: Die Anzahl der Zuchtbetriebe in Oberösterreich ist konstant rückläufig.

Mehr Schwein gehabt
Oberösterreich gehen die Ferkel aus

OÖ. Oberösterreich gilt als agrarisches Produktionsland Nummer Eins, mit der stärksten Schweineproduktion. 37 Prozent aller österreichischen Schweine werden in Oberösterreich gehalten. Dabei sind die heimischen Zuchtschweinebestände sowie die Zahl der Zuchtbetriebe konstant rückläufig. Dem aktuellen "Grünen Bericht" zufolge werden in Oberösterreich rund 95.800 Zuchtsauen gehalten. 2011 waren es noch 105.200 Sauen, 2013 noch 97.600. Das niedrige Preisniveau hat, wirtschaftlich gesehen,...

  • 06.11.18
Ernst Breiteneder, Andelka Baric, Saxolady Daniela Krammer und Vorstandsdirektor Andreas Pirkelbauer (v. l.)

Weltspar-Cocktail
Volksbank lud zum stressfreien Drink

OÖ. Eine außergewöhnlich gute Stimmung herrschte beim dritten „Weltspar-Cocktail“ der Volksbank Oberösterreich am Vorabend zum Weltspartag in den Räumlichkeiten der Stadtfiliale in Linz in der Bethlehemstraße. Über 120 ausgewählte Kunden und Freunde folgten der Einladung vom Filialleiter Ernst Breiteneder, ganz entspannt den Weltspartag schon am Vorabend mit der Volksbank zu feiern. Ohne Weltspartrubel„Unser Ziel ist es, fern vom klassischen Weltspartrubel und Besucherstress unseren Kunden...

  • 31.10.18

Sport

Die Schützen des HSV blicken auf ein erfolgreiches Jahr zurück.
2 Bilder

Heeresportverein Ried
Schützen blicken auf erfolgreiches Jahr zurück

RIED. Die Großkaliberschützen des Heeressportverein (HSV) Ried, Sektion Schießen, blicken bisher auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurück.  Neben vielen regionalen und bundesweiten Bewerben, bei denen neben erfahrenen Wettkampfschützen auch eine hohe Zahl an Jungschützen an den Start geschickt werden konnten, wurden auch auf nationaler und internationaler Ebene Medaillenränge erreicht. Medaillenregen für die HSV-Sportler Bei den Austria International Open in Hopfgarten konnte sich Peter...

  • 16.11.18
Fränky Schiemer beendet seine Tätigkeit als Manager der SV Ried.

SV Ried
Fränky Schiemer wird seine Tätigkeit als Manager beenden

RIED. In der Winterpause wird der Manager der SV Guntamatic Ried, Fränky Schiemer, seine Tätigkeit nach einer geregelten Übergabe beenden. „Für den Verein ist nur dann im Winter ein echter Neustart möglich, wenn auch ich meine Position zur Verfügung stelle. Die positive Entwicklung der SV Ried ist mein zentrales Anliegen – daher werde ich bis zur bevorstehenden Winterpause meinen Abgang vorbereiten und meine Agenden geordnet übergeben“, betont Fränky Schiemer.

  • 14.11.18
Thomas Weissenböck wird künftig wieder in der Akademie der SVR tätig sein.

Rücktritt
Weissenböck hat das Feld als Headcoach geräumt

RIED. Thomas Weissenböck hat  am Montag, 12. November, dem Präsidium der SV Guntamatic Ried seinen Rücktritt als Cheftrainer mitgeteilt. Co-Trainer Miron Muslic wird bis auf Weiteres das Training der Profi-Mannschaft leiten. Weissenböck bleibt dem Verein im Nachwuchsbereich erhalten. „Ich habe den Job als Cheftrainer der SV Guntamatic Ried sehr gerne gemacht. Nach den letzten Spielen habe ich aber gemerkt, dass die Mannschaft neue Impulse braucht. Ich möchte dem Verein hierbei nicht im Wege...

  • 13.11.18
Diese Choreo der SVR Fans gemeinsam mit Sion-Fans wurde von der BH Ried genehmigt.

Wirbel um Überzieher-Verbot

RIED. Beim Risikomatch der SV Guntamatic Ried gegen den FC Blau-Weiß Linz am Freitag, 9. November stellten die Rieder Fans zu Beginn - in Anlehnung an die Gründung der SVR im Jahr 1912 - 19 Minuten und 12 Sekunden ihren Support völlig ein und hüllten das Stadion in eine fast unheimliche Stille. Als Grund wurden in einem Statement, das auch per Handzettel im Stadion verteilt wurde, "immer abstruser werdende Maßnahmen seitens der Behörden" gegen die Fanclubs genannt. "Dass wir uns seit Jahren...

  • 12.11.18

Oberösterreichische Crosslauf-Landesmeisterschaften in Neuhofen/Krems
Mario Friedl holt Bronze für LG Innviertel

Bei der Crosslauf-Landesmeisterschaft in Neuhofen an der Krems konnte sich Mario Friedl in der Altersklasse M35 die Bronzemedaille sichern. Die Athleten mussten in Neuhofen sechsmal eine 1,2 Kilometerrunde laufen. Mario benötigte für die 7,2 Kilometer 28:08 Minuten. Mario war mit seinem Crosslaufdebüt sehr zufrieden. Ebenfalls stark unterwegs beim Debüt war Stephan Kirchberger. Stephan kam nach 28:50 Minutenins Ziel. Der Utzenaicher belegte in der bärenstarken Altersklasse M40 Platz 8.

  • 11.11.18
Die Athleten der LAG Ried zeigten sich in Lengau in Top-Form.
2 Bilder

Erfolgreich bei der Herbstrosentrophy und in Dublin

RIED. Einige Athleten der LAG Genböck Haus Ried konnten bei der Herbstrosentrophy in Lengau gute Ergebnisse erzielen. Allen voran das Team LAG 1, bestehend aus Jasmin Zweimüller, Gerald Stockinger und Frederick Ude, welches in der Mix-Teamwertung auf Rang eins lief. Jasmin Zweimüller holte sich darüber hinaus den Tagessieg in der Gesamtwertung der Damen. Weiters durfte sich Andreas Steinbacher in der Klasse M50 über Rang vier freuen. Und Johann Rohringer und Josefine Traubeneck entschieden die...

  • 08.11.18

Wirtschaft

Valentin Aigner (Mitte) schloss seine Lehre mit ausgezeichnetem Erfolg ab.

Auszeichnung für Valentin Aigner

LINZ. Landeshauptmann Thomas Stelzer empfing im Steinernen Saal in Linz ausgezeichnete Lehrlinge. Unter ihnen war auch Valentin Aigner aus Kirchdorf am Inn. Er schloss seine Lehre zum Konstrukteur, die er bei der Firma Wintersteiger absolvierte, mit ausgezeichnetem Erfolg ab.

  • 16.11.18
v.l.: Peter Fischerleitner, Mag. Doris Hummer, Christian Berghammer

Vorbildlicher Lehrbetrieb
Ineo Auszeichnung für die Firma Fischerleitner

RIED. Fischerleitner Karosseriebau setzt auf hohe Qualität in der Ausbildung seiner Mitarbeiter. Die Ineo Auszeichnung für vorbildliches Engagement in der Lehrlingsausbildung beweist es. "Wir bilden unsere Lehrlinge selbst aus", so Lehrlingsausbildner Christian Berghammer, und Geschäftsführer Peter Fischerleitner ergänzt: "Auch nächstes Jahr nehmen wir wieder zwei Lehrlinge auf, die zum Karosseriebautechniker ausgebildet werden. Über das fachliche Wissen ist uns auch wichtig, sie zu...

  • 16.11.18
Christine Haberlander zeichnet "Gesunde Kindergärten" aus.

Bezirk Ried
Drei "Gesunde Kindergärten" mehr

RIED. Mehr als 50 Prozent der Kindergärten in Oberösterreich haben sich seit 2011 dem Netzwerk der Gesunden Kindergärten angeschlossen. Diese Einrichtungen geben der ganzheitlichen Gesundheitsförderung in den Schwerpunktbereichen Ernährung, Bewegung und psychosozialer Gesundheit einen besonderen Stellenwert. „Der Aufbau von Gesundheitskompetenz und die Teilhabe der Kinder steht im Mittelpunkt des Konzepts. Davon profitieren die Kinder das ganze Leben lang“, erklärt Landesrätin...

  • 16.11.18
Neun Rieder Unternehmen wurden ausgezeichnet.

Auszeichnung
Ineo-Qualitätssiegel für neun Rieder Unternehmen

WELS. Bei der ineo-Lehrbetriebsgala in Wels erhielten 145 Unternehmen das ineo-Qualitätssiegel und wurden damit von der Wirtschaftskammer Oberösterreich als vorbildliche Lehrbetriebe ausgezeichnet. Das ineo-Gütesiegel der WKOÖ steht für Innovation, Nachhaltigkeit, Engagement und Orientierung und bestätigt den zertifizierten Ausbildungsbetrieben ihr vorbildliches Wirken bei der Lehrlingsausbildung. Mittlerweile gibt es in Oberösterreich bereits 667 ineo-Betriebe. Sonderauszeichnung für...

  • 16.11.18
WKO-Obmann Josef Heißbauer (li.) und Walter Kohlbauer bei AGS Engineering.

Wir sind Wirtschaft
AGS Engineering zeigt Engagement

RIED. Der wirtschaftliche Erfolg im Bezirk Ried beruht auf einem Mix von mehreren Großbetrieben und vielen kleinen und mittleren Unternehmen. m Bezirk Ried gibt es aktuell 3.796 Unternehmen. In 306 Ausbildungsbetrieben werden 1.126 Lehrlinge ausgebildet und in 1.187 Betrieben werden über 21.100 Mitarbeiter beschäftigt. Der Wirtschaftsstandort Ried, im Zentrum des Innviertels, ist zum bedeutensten Leichtbaustandort in Österreich geworden. Die hohe Innovationskraft der führenden Unternehmen...

  • 16.11.18
Junge und ältere Mitarbeiter werden in ein Team gesteckt. Beide können dann etwas vom anderen lernen.

TEAM7
Mit 50 + im Arbeitsleben

RIED (hepu). Wer mit 50+ auf der Suche nach einem Job ist, stößt heutzutage auf so manche Probleme. Doch erfahrene Mitarbeiter könnnen eine Bereicherung für das Unternehmen sein. Das weiß auch Robert Freilinger, Leiter der Personalabteilung im Unternehmen TEAM7: "Wir haben einen großen Stamm an älteren Mitarbeitern, die wir sehr schätzen." Die mitgebrachte Berufserfahrung bringt für das Unternehmen zahlreiche Vorteile. "Es ist uns positiv aufgefallen, dass ältere Arbeitnehmer sehr besonnen sind...

  • 13.11.18

Leute

5 Bilder

Jungmusiker aus 3 Gemeinden „Kirchdorf –Mühlheim-Altheim“ geben ein Konzert
Kirchenkonzert des Jugendblasorchesters Tricolore

Kirchenkonzert des Jugendblasorchesters Tricolore Jungmusiker aus 3 Gemeinden „Kirchdorf –Mühlheim-Altheim“ geben ein Konzert Die Jungmusiker/innen luden am 11.November 2018 zum großen Konzert in die Pfarrkirche Kirchdorf ein. Unter dem Thema Tricolore goes Hollywood begeisterten die 36 „Jung“Musiker/innen aus den 3 Gemeinden Kirchdorf-Mühlheim-Altheim mit den Arrangements von James Bond, Harry Potter, Frozen und Beauty and the Beast die Besucher. Auch der aus dem Klassiker Wie im Himmel...

  • 18.11.18

Obernberg am Inn feiert seine ,,runden" Bewohner - Herzlichen Glückwünsch an Frau Maria Sageder zum 92er;

Frau Maria Sageder aus Obernberg am Inn, fühlt sich mit ihren 92 Jahren immer noch äußerst wohl in ihrer Heimatgemeinde und das sieht man ihr auch an. Vor kurzem wurde der Jubilarin vom Bürgermeister der Marktgemeinde Obernberg am Inn, Martin Bruckbauer, eine Aufnahme des schönsten Marktplatzes Österreichs und Gutscheine der Marktgemeinde im Namen des gesamten Gemeinderates überreicht. Mit diesem Beitrag möchten wir im Namen der Marktgemeinde noch einmal herzlich gratulieren und Frau Maria...

  • 17.11.18
Silvesterlauf-Organisator Hubert Lang  und Johann Bangerl (Garagenpark Bangerl) freuen sich für die neue "Miss" Melina Helletsgruber.
11 Bilder

Natternbacherin holt sich Krone
Melina Helletsgruber ist die "Miss Silvesterlauf 2018"

LINZ, NATTERNBACH. Die Lauf-Botschafterin kommt erstmals nach 25 Jahren wieder aus dem „Geburtsort“ des Internationalen Raiffeisen Silvesterlauf: Die Natternbacherin Melina Helletsgruber darf nun die begehrte Krone tragen. Mit schöner Fracht an Bord startete das Kristallschiff los, mit einer strahlenden Siegerin und begeisterten Zuschauern kehrte es zu später Stunde wieder zurück. „Lauf sucht Miss“ hieß es im Vorfeld und nun hat der Internationale Raiffeisen Silvesterlauf Peuerbach seine...

  • 16.11.18
17 "alte" Schüler der Bruckner Hautpschule kamen beim 60-jährigen Schülertreffen zusammen.

Klassentreffen
Nach 60 Jahren wieder vereint

RIED. 17 Schulabgänger der Bruckner Hauptschule des Jahrgangs 1958 trafen sich beim Gasthof Träger. Nach der Begrüßung durch die Organisatoren Walter Steiner und Willi Krkosch lud Bürgermeister Albert Ortig die Herren in den Stadtsaal des Rathauses ein, wo er die ehemaligen Schüler herzlich willkommen hieß. Im Anschluss ging es wieder zum Träger wo bei bester Laune die eine oder andere lustige Anekdote in Erinnerung gerufen wurde. Mit dem Versprechen, sich nach fünf Jahren wieder zu treffen...

  • 16.11.18
Die neu gewählten Interessenvertreter Georg Berrer (Haussprecher-Stv. Wohnhaus), Josef Scherfler (Haussprecher Werkstätte) und Gerhard Berrer (Gruppensprecher des teilbetreuten Wohnens) sprechen für sich selbst.
2 Bilder

Lebenshilfe Ried
Interessenvertreter neu gewählt

RIED. Nach den Haussprecherwahlen im Bezirk Ried spricht Josef Scherfler für sich und seine Kollegen in der Werkstätte Ried, Irene Berger und Gerhard Berrer treten als Sprecher aus dem Wohnbereich für die Anliegen ihrer Kollegen ein. Josef Scherfler startete in seine zweite Amtsperiode. Aus Erfahrung kann der engagierte Interessenvertreter bereits sagen: „Die Kollegen können zu mir kommen, wenn es etwas gibt! Ich kümmere mich gerne darum.“ Auch Irene Berger wurde mit großer Zustimmung in ihrem...

  • 16.11.18
5 Bilder

Kabarettabend in Kirchdorf
Pfarr u.- Gemeindebibliothek lud zum Kabarettabend ein!

Pfarr u.- Gemeindebibliothek lud zum Kabarettabend ein! Peter Gahleitner lockte viele Besucher in die voll besetzte Kirchdorfer MZW Halle. In seinem Kabarett Programm über einen bedauernswerten "single Postler" kamen Geschichten von früher, Männerschnupfen und Jugendlieben vor. Auch eine Tanzeinlage mit der Musik aus dieser Zeit, mit einer Dame aus dem Publikum ließ er sich nicht entgehen. Das Bibliotheksteam das ehrenamtlich in der örtlichen Bücherei arbeitet, sagt DANKE beim großartigen...

  • 13.11.18