Ried - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Aktuell (Stand: 28. Mai, 17 Uhr) sind 23 Personen in OÖ mit dem Corona-Virus infiziert. 2.210 Personen sind bereits wieder gesund. 60 Personen sind verstorben.
7 Bilder

Neue Corona-Fälle in OÖ
23 Personen in Oberösterreich mit dem Corona-Virus infiziert – 2.210 sind geheilt!

OÖ. Mit Stand Donnerstag, 28. Mai, 17 Uhr, gibt es in Oberösterreich 23 bestätigte Fälle von Infektionen mit dem Corona-Virus. Die Gesamtzahl aller positiv getesteten Oberösterreicher beträgt 2.293 – davon abgezogen werden 2.210 Personen, die bereits wieder gesund sind sowie 60 verstorbene Oberösterreicher. In den vergangenen 24 Stunden wurde eine Infektion gemeldet! Schutz, Symptome, Auswirkungen – alle Infos zu Corona in OÖ Aktuell akute Fälle – Übersicht nach BezirkenLinz 7 Steyr...

  • 28.05.20
  •  25
  •  2
Josef Pühringer, Landesobmann OÖ Seniorenbund, informierte am 28. Mai über die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Senioren.
2 Bilder

OÖ Seniorenbund
Diese Herausforderungen hat die Corona-Pandemie für Senioren

Ältere Menschen, besonders jene über 80 Jahre, sind laut Statistik schwerer vom Corona-Virus betroffen als jüngere Personen. Viele 60- bis 80-Jährige sind aber auch noch fit und gesund. Darauf macht jetzt der OÖ Seniorenbund aufmerksam. Aus der Corona-Pandemie könnten einige Erkenntnisse für zukünftige Aktivitäten für Senioren gewonnen werden. OÖ. Nach derzeitigem Erkenntnisstand seien Senioren nicht empfänglicher für das Corona-Virus als andere Altersgruppen. Sie hätten jedoch ein höheres...

  • 28.05.20
Die Mehrheit der getesteten Öle schnitt „gut“ ab.

Olivenöl im Test
Gute Ergebnisse, aber der Preis ist kein Qualitätskriterium

OÖ. Bei Olivenöl greifen viele Konsumenten zu Erzeugnissen der höchsten Qualitätsstufe: „natives Olivenöl extra“ bzw. „extra vergine“. Beim letzten Test des Vereins für Konsumenteninformation (VKI) vor fünf Jahren konnten einige Anbieter die strengen Vorgaben nicht erfüllen: Nur 6 von 21 Produkten schafften ein „gut“. Ein aktueller Test von 15 Olivenölen brachte nun positivere Ergebnisse: Die Mehrheit schnitt „gut“ ab. Lediglich ein Öl erfüllte die strengen Anforderungen nicht und fiel durch....

  • 28.05.20
Fensterstürze zählen zu den schwersten Unfällen bei Kleinkindern.

KFV appelliert an Erwachsene
Kinder auch beim Lüften beaufsichtigen

OÖ. Im Durchschnitt stürzt in Österreich rund alle vier Wochen ein Kind aus einem Fenster. Der Bewegungs- und Entdeckungsdrang von Kindern kann sich in Kombination mit geöffneten oder ungesicherten Fenstern und Balkontüren in Sekundenschnelle zu einer unkalkulierbaren Gefahrenquelle entwickeln. Der Gefahr eines Sturzes aus großer Höhe sind sich vor allem Kleinkinder nicht bewusst, erschwerend kommt hinzu, dass es ihnen oft schwerfällt, die Balance zu halten. Grund hierfür ist ihr verlagerter...

  • 28.05.20
Ab 29. Mai sind Indoor- und Outdoor-Veranstaltungen mit bis zu 100 Personen wieder erlaubt. Dabei sind jedoch Regelungen wie das Tragen eines Mund-Nasenschutzes in geschlossenen Räumen zu beachten (Symbolbild).

Corona-Lockerungen
Was im Mai und Juni erlaubt ist beziehungsweise geöffnet hat

Seit 15. Mai haben Gastronomiebetriebe und Tierparks wieder geöffnet. Drei Tage später sind Schüler mit Ausnahme der Oberstufe in die Klassen zurückgekehrt. Die Covid-19-Lockerungsverordnung gilt noch bis 30. Juni 2020. OÖ. Seit Anfang Mai dürfen alle Geschäfte, aber auch bestimmte Dienstleistungsbetriebe wie Friseure, Kosmetikstudios und Solarien nach der coronabedingten Pause wieder aufsperren. Mit Auflagen sind Besuche in Alten- und Pflegeheimen möglich. In Krankenhäusern besteht...

  • 28.05.20
Mit sehr wenig Aufwand kann jedes Kind zum Dino-Forscher werden.
4 Bilder

Kinderfreunde-Tipp
Spannender Such- und Spielspaß für zu Hause

OÖ. Ihr habt Lust auf ein Abenteuer? Dann werdet zum Dino-Forscher! Wie das geht, zeigen die Kinderfreunde OÖ in ihrem aktuellen Basteltipp. So geht esUm Dino-Forscher zu werden, brauchst du etwa eine Tasse voll Mehl
, ein flaches Glasgefäß
, Pinsel
, einen Ausdruck von den Dinoknochen und 
einen Ausdruck vom Ausgrabungsbericht. Zuerst zeichne den Boden deines Glasgefäßes auf ein Blatt Papier nach. Scheide dann die Knochen grob aus und klebe sie wild durcheinander auf die Fläche. (Außer...

  • 28.05.20
Gerda Zipfelmayer: Omas Kräuterwelt.

Buchtipp
Omas Kräuterwelt

OÖ. Als Kräuterpädagogin und Kräuterexpertin hat sich Gerda Zipfelmayer ausgiebig mit der Verwendbarkeit von Kräutern sowohl in der Küche als auch im Heilbereich befasst. Dieses Wissen gibt sie an alle Interessierten weiter. Das Buch ist reich bebildert, damit die Pflanzenbestimmung leichter fällt. Titel: Omas Kräuterwelt Autorin: Zipfelmayer Gerda Sprache: Deutsch Bindung: Fadenheftung Einband: Flexocover Format: 17 x 24 cm Seiten: 208 Verlag: freya ISBN: 978-3-99025-301-4

  • 28.05.20
Iris Therese Lins: Vom Garten auf die Haut.

Buchtipp
Vom Garten auf die Haut

OÖ. Iris Lins verknüpft in ihrem Buch "Vom Garten auf die Haut" alte Schönheitsrituale und traditionelle Zutaten mit zeitgemäßem Wissen. Gleichzeitig greift sie den Zeitgeist auf: Selbermachen und dabei weniger Müll produzieren, oder wie man heute sagt: Zero Waste trifft Do it yourself. Die Zutatenliste der vielen Rezepte lesen sich wie ein Einkaufszettel. Es muss nicht unbedingt eingekauft werden, nur abgezweigt. Obst und Gemüse aus dem Garten, Naturprodukte aus unserer Küche oder...

  • 28.05.20
Die Schüler der MS Eberschwang mit den selbstgedruckten Visieren.

MS Eberschwang
Schüler produzieren ihre Gesichtsvisiere selbst

Die Schüler der MS Eberschwang bewiesen Kreativität. EBERSCHWANG. Schüler der Mittelschule Eberschwang verwenden momentan den 3D-Drucker zur Herstellung und Gestaltung von Gesichtsvisieren. Der Drucker, der zur Veranschaulichung eines CAD-CAM-Prozesses sonst nur Dinge wie Keksausstecher, Schlüsselanhänger und Ähnliches produziert, ist momentan im Dauereinsatz für den Druck der Gesichtsvisiere.

  • 28.05.20
Berta Burghuber und Viktoria Stranzinger.

"Cook Up Kitchen"
Kulinarische Vatertags-Aktion von Viktoria Stranzinger und der RegionalCaritas

Viktoria Stranzinger von der Kochschule „Cook up Kitchen“ in Geinberg möchte nach der erfolgreichen Muttertags-Aktion für die Caritas OÖ auch zum Vatertag gemeinsam Gutes tun. BEZIRK RIED. „Schon am Muttertags-Wochenende konnten wir 44 Menschen mit unseren Charity-Menüs überraschen. Diese Aktion wollen wir jetzt wiederholen und laden ein mitzuhelfen, den Menschen, die es derzeit nicht leicht haben, mit einem guten Essen eine Freude zu bereiten“, sagt Viktoria Stranzinger. Berta Burghuber,...

  • 28.05.20
Die Mission der tollkühnen Bücher ist eine spannende Geschichte für Buchliebhaber ab acht Jahren.

Buchtipp
Die Mission der tollkühnen Bücher

OÖ. "Die Mission der tollkühnen Bücher" von Hendrik Lambertus ist eine schräge Abenteuergeschichte mit besonderen Helden. Sie leben unerkannt in den Regalen von Bibliotheken und Buchhandlungen: die Buchagenten! Es sind lebendige Bücher, die sprechen und sogar laufen können. Von ihrem Hauptquartier, einem alten Antiquariat, aus wachen sie über ihre schlafenden Buchgeschwister und beschützen die Bücherwelt vor jeder kleinsten Gefahr. Doch eine ungeahnte Bedrohung sucht die Buchheit heim: Der...

  • 28.05.20
Aktuelle Zahlen aus dem Bezirk Ried.
2 Bilder

Corona-Virus
Bezirk Ried ist "coronafrei"

Aktuell gibt es keinen bestätigten Corona-Fall im Bezirk Ried (Stand: 28. Mai 2020, 8 Uhr). BEZIRK RIED. Aktuell gibt es im Bezirk Ried keine positiv getestete Person. Oberösterreichweit gibt es insgesamt 22 Infizierte. 252 Menschen befinden sich in Quarantäne. 60 Personen sind verstorben. 2.210 Menschen gelten in OÖ als genesen.  Hier geht's zum OÖ-weiten Artikel. KommentarDie von der BezirksRundschau veröffentlichten Zahlen der am Corona-Virus erkrankten Personen entsprechen den...

  • 28.05.20
  •  2
 Der 46-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber "Europa 3" ins Krankenhaus Ried geflogen.

Arbeitskollege alarmierte Polizei
46-Jähriger nach Türöffnung am Boden liegend aufgefunden

RIED. Am 26. Mai 2020 gegen 15 Uhr verständigte ein Arbeitskollege eines 46-Jährigen aus Ort die Polizei. Er machte sich Sorgen über seinen Arbeitskollegen, da dieser seit Montag nicht in der Arbeit erschienen sei. Nach mehreren Kontaktversuchen wurde eine Türöffnung zur Wohnung des 46-Jährigen angeordnet und von der Feuerwehr Ort durchgeführt. Beim Betreten der Wohnung fanden die Polizeibeamten den 46-Jährigen am Boden liegend  im Schlafzimmer vor. Er reagierte auf das Ansprechen, konnte den...

  • 27.05.20
Mitarbeiter der Lebenshilfe brachten ihre Hunde mit, um die Spaziergänge abwechslungsreicher zu gestalten.
2 Bilder

Lebenshilfe Wohnhaus Ried
An der frischen Luft durch die Krise

RIED. Da viele Menschen mit Beeinträchtigung aufgrund von Vorerkrankungen der Risikogruppe angehören, geht die Lebenshilfe die Schritte in eine „neue Normalität“ mit besonderer Umsicht. Der Ausbau des Werkstätten-Betriebes erfolgt schrittweise, Besuchsbeschränkungen werden gelockert, nicht aufgehoben. Um diese herausfordernde Zeit erfolgreich zu meistern, hat das Wohnen Ried das Spazierengehen für sich entdeckt und schöpft mit der frischen Luft viel Optimismus. „Unser größtes Bestreben war, von...

  • 27.05.20
Demonstration von Fridays For Future im April 2019. Am 29. Mai 2020 wird nun ein Schildermeer vor dem Rathaus realisiert.

Fridays for Future
Schildermeer auch in Ried

Fridays for Future Österreich ruft auf, am 29. Mai 2020 in so vielen Orten wie möglich ein Schildermeer zu veranstalten. Auch Ried ist dabei. Schauplatz ist der Bereich vor dem Rathaus. Die Aktion findet von 13 bis 15 Uhr statt. RIED. Mit einem Schildermeer will Fridays For Future ein Zeichen setzen, den Klimaschutz auch in Zeiten der Corona-Krise nicht zu vergessen. Zu den 38 Milliarden Euro, die der Wirtschaft in Österreich zugute kommen, sagt die 18-jährige Klimaaktivistin Anja...

  • 27.05.20
Der Bosnier, der ohne Führerschein mit seinem Auto von der A8 abkam, wird angezeigt.

Ohne Führerschein unterwegs
Nach Aquaplaning mehrere Bäume gerammt

UTZENAICH. Ein 21-jähriger Bosnier und seine Freundin fuhren am 25. Mai 2020 um 2.30 Uhr auf der Innkreisautobahn A8 in Richtung Suben. Im Gemeindegebiet von Utzenaich verlor der Mann  aufgrund von Aquaplaning die Herrschaft über sein Fahrzeug und kam rechts über den Pannenstreifen von der Fahrbahn ab. Das Auto schlitterte über eine Böschung, durchbrach einen Wildzaun, stieß im angrenzenden Wald gegen mehrere Bäume und kam dort schwer beschädigt zum Stillstand. Ein Alkotest beim 21-Jährigen...

  • 27.05.20
Nachdem im März aufgrund der coronabedingten Maßnahmen weniger geradelt wurde, sind jetzt wieder mehr Radfahrer unterwegs (Symbolbild).

Günther Steinkellner
Im Mai sind wieder mehr Radfahrer unterwegs

In den letzten Wochen wurde in Oberösterreich wieder mehr geradelt. Darüber hinaus werden seit der Lockerung der coronabedingten Maßnahmen mehr Fahrräder verkauft. Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner fordert nun einen Ausbau der Radstrecken und Maßnahmen, um das Unfallrisiko zu minimieren. OÖ. Im März wurde nicht nur weniger Auto gefahren, sondern auch das Rad seltener genutzt. Im April habe sich das Blatt gewendet, berichtet jetzt Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner (FPÖ)....

  • 27.05.20
Bezahlte Anzeige
Stappitzer See
4 Bilder

Lust auf Sommer in Kärnten
Nationalpark Hohe Tauern

Der größte Nationalpark im gesamten Alpenraum.  Er ist das größte Schutzgebiet Mitteleuropas und eine der großartigsten Hochgebirgslandschaften der Erde. Die Hochgebirgsregion „Hohe Tauern“ birgt die mächtigsten Gipfel Österreichs, die größten Gletscherflächen der Ostalpen und Wasserfälle, die zu den höchsten der Welt zählen. AUF IN DIE HOHEN TAUERN!Die Hohen Tauern gehören zu den eindrucksvollsten Naturlandschaften des Alpenraums. Am 5. Juni startet im Nationalpark die...

  • 27.05.20
Bezahlte Anzeige
3 Bilder

Lust auf Sommer in Kärnten
Strahlende Sonnenschein-Momente

Den Sommer in derRegion Bad Kleinkirchheim genießen. Wer die Vielfalt sucht, ist in der Region Bad Kleinkirchheim genau richtig: Inmitten der sanften Alpinwelt der Kärntner Nockberge warten magische Berg- und Seenerlebnisse und persönliche Sonnenschein-Momente auf Schritt und Tritt. Die Region liegt im Herzen Kärntens und bietet Alpine Wellness, unvergessliche Gipfeltouren, ein 750 Kilometer langes, legales Mountainbike-Streckennetz, den höchstgelegenen Golfplatz Kärntens,...

  • 27.05.20
Bezahlte Anzeige
Der schöne Millstätter See
3 Bilder

Lust auf Sommer in Kärnten
Der Millstätter See. Das Juwel in Kärnten

Ein unvergessliches Naturerlebnis und die schönsten Logenplätze erwartet Sie am Millstätter See. Eingebettet in die Gebirgswelt des Biosphärenparks Nockberge, der Millstätter Alpe, dem Sportberg Goldeck und den Weltenberg Mirnock bietet der Millstätter See optimale Bedingungen für ein unvergessliches Naturerlebnis und einen genussvollen Aktiv-Urlaub. See- und Bergberührungen®Schon im 20. Jahrhundert wurde der See we- gen der hohen sommerlichen Wassertemperaturen von Erholungssuchenden...

  • 27.05.20
Bezahlte Anzeige
Entdecken Sie das Görtschitztal!
2 Bilder

Lust auf Sommer in Kärnten
Geheimnisvolles Görtschitztal

Eingebettet zwischen sanfte Almen, unweit der Bezirksstadt St. Veit an der Glan, liegt das sagenumwobene Görtschitztal. Der Künstler Werner Hofmeister ist hier zu Hause. Er hat sein Tal mittels Rahmen neu in Szene gesetzt. Gemütliche Spazierwege, genussvolles Wandern oder sportliche Trails – im Görtschitztal ist alles möglich. Zusätzlich zu den vielen Bergpfaden auf den Almen laden im Tal sieben neue Motiv-Wanderwege ein, die Landschaft mit ihren Besonderheiten zu entdecken. Diese Wege...

  • 27.05.20
Bezahlte Anzeige
Wandern im schönen Rosental.
3 Bilder

Lust auf Sommer in Kärnten
Oh du mein schönes Rosental

Aufblühen, genießen, leben im Landschaftsgarten Kärntens Vertrauter Geruch von frischem Heu. Duft von Wiesenblumen. Herrliche Ruhe und Erholung im mediterranen Klima Kärntens. Versteckte Hochtäler in den Karawanken mit besonderen Naturjuwelen. Kristallklare, frisch sprudelnde Bäche und kleine verträumte Badeseen – das ist der Sommer im Rosental. Hier fühlen sich Wanderer, Kletterer und Genuss-Radler wohl. Und wer nur die Seele baumeln lassen möchte – auch recht! Jeder nach seiner Art...

  • 27.05.20
Bezahlte Anzeige
Die Gegend auf zwei Rädern erkunden.
4 Bilder

Lust auf Sommer in Kärnten
Urlaub mit Genuss im Lavanttal

Ein Rucksack voller Abenteuer! In Kärntens östlichster Ferienregion gibt es viel Platz für Urlaubsspaß für Groß und Klein – und das fernab der großen Touristenströme. Der Geruch der Gräser, das Rauschen des Wassers, herrliche Natur und lauschige Plätze sind Begleiter eines Aufenthaltes im Lavanttal. Auf eigenen Beinen oder mit dem Rad – das Erlebnis zählt. Wunderbar wanderbar Mehr als 1000 Kilometer familienfreundliche Wanderwege bis 2.100 Meter Seehöhe gilt es auf...

  • 27.05.20

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.