Ried - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Die aktuellen Nachrichten aus Oberösterreich findest Du im BezirksRundSchau-Update.
3

Oberösterreich aktuell
Top-Storys aus Oberösterreich vom 18. Mai 2022

Die BezirksRundSchau hat die wichtigsten Meldungen des Tages zusammengefasst – hier erfährst Du, was sich in Oberösterreich und seinen Bezirken getan hat. 18 Hektar große PV-Anlage im Innviertel geplant: Im Sommer 2023 könnte in Taiskirchen eine der größten Photovoltaik-Anlagen Österreichs in Betrieb gehen. Für 18 Hektar seiner Felder und Wiesen hat Stephan Hörl bereits Vorverträge zur Verpachtung abgeschlossen – zum Bericht geht es hier 24-Jähriger schlug Haustür ein und griff nach Axt: Ein...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Beispielanlage der ÖBB Infrastruktur AG – eine Photovoltaik-Freiflächenanlage im niederösterreichischen in Pöchlarn.
2

Taiskirchen
18 Hektar große Freiflächen-Photovoltaik-Anlage geplant

Im Sommer 2023 könnte in Taiskirchen eine der größten Photovoltaik-Anlagen Österreichs in Betrieb gehen. TAISKIRCHEN. Im Auftrag der ÖBB-Infrastruktur AG sucht der Anlagen-Errichter RWA Solar Solutions laufend nach Grundstücken für Photovoltaik-Freiflächenanlagen. Nach großen Grundstücken. Fündig geworden ist er nun in Taiskirchen. Für 18 Hektar der Felder eines Biobauern wurden bereits Vorverträge zur Verpachtung abgeschlossen. Die Umwidmung, die zur Errichtung der mehr als 30.000 PV-Module...

  • Ried
  • Silvia Wagnermaier

PV-Anlage Taiskirchen
Wenn Strom auf den Feldern wächst

Wir kennen das ja, schmunzelt Taiskirchens Bürgermeister Johann Weirathmüller: "Jeder will Strom, aber keiner will eine Leitung." Vielleicht war es aber auch ein bisschen differenzierter, was die 110 kV-Leitung durchs Innviertel betrifft. Weil: Alle wissen, dass wir Leitungen brauchen, aber Erdverkabelungen wären vielen Anrainern halt lieber gewesen. Keiner, der mit Flächenversiegelungen vorsichtiger sein will, ist gleich ein Gas-Junkie. Und nicht jeder, der landwirtschaftlichen Grund für...

  • Ried
  • Silvia Wagnermaier
Trafobrand im Museum.
8

Ursache geklärt
Trafobrand im Museum Innviertler Volkskundehaus

Die Ursache für die starke Rauchentwicklung im Museum Innviertler Volkskundehaus heute Mittag ist geklärt. "Der Hauptverteiler ist abgebrannt", so Bürgermeister Bernhard Zwielehner. RIED. Entwarnung in der Stadt Ried. Dank des raschen Einschreitens der Freiwilligen Feuerwehr Ried konnte ein größerer Schaden im  Museum Innviertler Volkskundehaus verhindert werden. Nach der ersten Lageerkundung unter schwerem Atemschutz konnte ein Brand in einem Elektroverteiler im Kellergeschoss als Brandherd...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Den Dinos schmeckt's in Katzenberg.
5

Dinoland in Kirchdorf
Riesenansturm auf die Urzeit-Giganten

KIRCHDORF. Seit Ostern sind die Saurier auf Schloss Katzenberg und mit ihnen kamen bereits 12.000 Besucher. Aufgrund des gewaltigen Andrangs musste der Park teilweise bereits am Vormittag geschlossen werden. Um die Besucherströme besser lenken zu können, empfehlen die Veranstalter daher im Vorfeld Tickets online unter www.dino-land.at zu buchen.

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Einsatz der FF Ried beim Volkskundehaus.
5

Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Ried
Rauchentwicklung im Keller des Volkskundehauses

Aktuell ist die Freiwillige Feuerwehr Ried in der Innenstadt im Einsatz. Aufgrund von Rauchentwicklung im Keller des Museums Innviertler Volkskundehaus am Kirchenplatz löste der Brandmelder Alarm aus. RIED. Als der Alarm losging, riefen die Mitarbeiter des Volkskundehauses sofort die Feuerwehr und suchten nach der Ursache. Eine Mitarbeiterin schaute im Keller des Museums nach. Als sie die Tür öffnet, kam ihr Qualm entgegen. Aktuell sind die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr und einige...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Die aktuellen Nachrichten aus Oberösterreich findest Du im BezirksRundSchau-Update.
4

Oberösterreich aktuell
Top-Storys aus Oberösterreich vom 17. Mai 2022

Die BezirksRundSchau hat die wichtigsten Meldungen des Tages zusammengefasst – hier erfährst Du, was sich in Oberösterreich und seinen Bezirken getan hat. Syrer (19) bleibt vorerst auf freiem Fuß: Nachdem ein Syrer am Wochenende ein 15-jähriges ukrainisches Mädchen vergewaltigt haben soll, gingen in OÖ die Wogen hoch. Der Täter bleibt vorerst auf freiem Fuß, die Staatsanwaltschaft ermittelt weiter – zum Bericht geht es hier Gasthaus Bauer in Kirchham sperrt zu: Das seit 1934 in Familienbesitz...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Großräumige Umleitung durch die Totalsperre der B148 zwischen St. Peter und dem Kreisverkehr Moosham.

Totalsperre bis 21. Mai
Mehr Zeit einplanen zwischen St. Peter und Moosham

Belagsarbeiten an Kreisverkehren und Brückensanierungen bedingen eine Totalsperre der B148 zwischen St. Peter am Hart und dem Kreisverkehr Moosham. Und diese dauert noch bis einschließlich Samstag. BEZIRK BRAUNAU. Seit Montag, 16. Mai, ist die B148 im Bereich Altheim für den Verkehr gesperrt. Die durchschnittlich 20.000 Fahrzeuge pro Tag werden nun für fünf Tage über andere Landesstraßen umgeleitet. Kreisverkehre bekommen neuen Belag Notwendig ist diese Baumaßnahme, weil der Asphaltbelag in den...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Der ganzjährig kostenfrei zugängliche Natur- und Erlebnisspielplatz wurde am Samstag, 14. Mai feierliche eröffnet.
3

Kirchheim
Neuer Natur- und Erlebnisspielplatz eröffnet

Unter dem Motto „Für die Natur – Mit der Natur“ entstand im Zentrum von Kirchheim ein Treffpunkt für mehrere Generationen. Das Besondere: Die Waldzeller Ache wurde als Naturelement in die neue Begegnungszone für Jung und Alt integriert. KIRCHHEIM. Der abwechslungsreiche Abenteuerspielplatz mit Wasserbereich, Wackelbrücke, Schaukeln, Klettergerüst und Spielturm, Seilbahn, Wackellabyrinth, Naschgarten und gemütlichen Liegen begeistert Kinder jeden Alters sowie Eltern und Großeltern. Der neue...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Brand in einem Wohnhaus in Stöcklgras.
5

FF Ried im Einsatz
Brand in Wohnhaus in Stöcklgras

In der Nacht von 15. auf 16. Mai wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Ried zu einem Wohnhausbrand in Stöcklgras gerufen.   RIED. An der Einsatzstelle konnte im Zuge der Lageerkundung ein Brand in einem Badezimmer festgestellt werden. Durch die Verrauchung des mehrstöckigen Wohngebäudes mussten fünf Personen aus dem Gebäude ins Freie gebracht werden. Der Brand war bereits vor Eintreffen der Feuerwehr erloschen. Die Einsatzkräfte mussten lediglich Nachlöscharbeiten durchführen. Die...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Im Herbst wird es bereits den ersten JRK-Honig von den Bienen der Ortsstelle Ried geben.
2

HumaniBee
60.000 neue Mitarbeiter an der Rotkreuz-Ortsstelle Ried

Ende April bezogen an der Rotkreuz-Ortsstelle Ried 60.000 Bienen ihr neues Heim. Im Herbst wird es den ersten JRK-Honig geben. RIED. Das Jugendrotkreuz Ried reichte das Projekt HumaniBee vergangenes Jahr für den „mission humanity“-Preis ein und machte den ersten Platz. Mit diesem Preis zeichnete das OÖ. Rote Kreuz das humanitäre Engagement von Kinder- und Jugendgruppen sowie Schulklassen ab der siebten Schulstufe erstmals in ganz Oberösterreich aus. Die JRK-Gruppen aus Ried bemalten...

  • Ried
  • Lisa Nagl
 Natur im Garten – Volksschule Utzenaich zeigts vor: ( v.l.) LH-Stv.in Christine Haberlander, LAbg. Bgm. Mag. Günther Lengauer, Direktorin Doris Wimmer-Mayrböck von der Volksschule Utzenaich, LRin Michaela Langer-Weninger und Landesgärtnermeister Hannes Hofmüller.
2

Grünes Klassenzimmer
Erste „Natur im Garten“-Volksschule – Utzenaich macht‘s vor

Vorbildwirkung beim ersten Pädagogiktag von "Natur im Garten" nahm die Volksschule Utzenaich ein. Sie ist Oberösterreichs erste „Natur im Garten“-Volksschule und wurde offiziell mit der "Igel-Plakette"ausgezeichnet. UTZENAICH. Für die Volksschule Utzenaich war der OÖ Pädagogiktag der krönende Abschluss ihrer Bemühungen um eine Neugestaltung des Schulgartens für Lernzwecke und als Erholungsraum. Agrar-Landesrätin Michaela Langer-Weninger und Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander...

  • Ried
  • Silvia Wagnermaier
Die aktuellen Nachrichten aus Oberösterreich findest Du im BezirksRundSchau-Update.
5

Oberösterreich aktuell
Top-Storys aus Oberösterreich vom 16. Mai 2022

Die BezirksRundSchau hat die wichtigsten Meldungen des Tages zusammengefasst – hier erfährst Du, was sich in Oberösterreich und seinen Bezirken getan hat. Waldbrand in Haibach ob der Donau: Am späten Sonntagnachmittag wurde die Feuerwehr zu einem Waldbrand im Aschachtal (Bezirk Eferding), in der Nähe der bekannten Burgruine Stauf, alarmiert. Knapp 200 Feuerwehrkameraden waren in Haibach ob der Donau vor Ort  – zum Bericht geht es hier Braunauer Motorradfahrer starb nach Unfall: Aus bislang...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Gemütlicher Ausklang nach der Wanderung.
5

Wanderung am 1. Mai
Gemeinsam unterwegs in Pattigham

PATTIGHAM. Nach einer Corona bedingten Pause veranstaltete die ÖVP Pattigham heuer wieder einen Wandertag: Am 1. Mai schnürten die Teilnehmer unter dem Motto „Gemeinsam unterwegs in Pattigham“ die Wanderschuhe. Entlang von zwei kinderwagentauglichen Rundwegen konnten die Teilnehmer Pattigham erkunden. Jung und Alt waren vertreten, jeder Teilnehmer bekam ein Verpflegungspaket und jedes Kind ein kleines Geschenk. Für einen gemütlichen Ausklang mit Speis und Trank wurde ebenfalls gesorgt.

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
2

Pfefferspray kam zum Einsatz
Fußballfans attackierten Polizisten in Ried

Als die Beamten bei einer Schlägerei am Bahnhof in Ried einschreiten wollten, attackierten die Fans die Polizisten mit Steinen. RIED. Etwa 100 Fahrgäste befanden sich am 14. Mai 2022 gegen 14 Uhr in einem Regionalzug kurz vor dem Rieder Bahnhof. Der Großteil davon war auf dem Weg zum Bundesliga-Fußballspiel im Rieder Stadion. Als einige der Fans am Bahndamm eine rund 40 Personen umfassende Gruppe von Anhängern der gegnerischen Mannschaft erblickte, betätigte ein noch Unbekannter die Notbremse....

  • Ried
  • Sandra Kaiser
Die neue Sauna auf der Union-Anlage in Obernberg.
7

Dank vielen Helfern und einem Irrtum
Obernberg am Inn hat jetzt eine Sauna

Gemütlich eine Veranstaltung besuchen, um später als Saunabesitzer diese wieder zu verlassen. Das ist zwei Obernberger Pärchen im April 2019 passiert. Am 21. Mai wird die neue Sauna nun festlich gefeiert. OBERNBERG AM INN. Monika und Andreas Hirnschrodt sowie Manuela und Armin Steuer aus Obernberg am Inn besuchten im April 2019 die Abrissparty der Sauna in der Therme Geinberg, bei der auch die Pläne, für die im Herbst 2019 neueröffnete Saunawelt der Therme vorgestellt wurden. „Wir wollten...

  • Ried
  • Mario Friedl
Die beiden Lenker wurden bei dem Unfall am Freitag, 13 Mai 2022 in Polling, Bezirk Braunau, leicht verletzt. Bei beiden Autos entstand Totalschaden.

Unfall in Polling
24-jähriger Alkolenker verursacht Crash

Glücklicherweise nur leicht verletzt wurden zwei Autofahrer bei einem Unfall am Freitag, 13. Mai 2022 in Polling, Bezirk Braunau. Ein 24-Jähriger krachte mit 1,68 Promille im Blut beim Abbiegen in ein Auto. Die Fahrzeuge haben den Unfall nicht gut überstanden.  POLLING. Wie die Polizei schildert, war der 24-Jährige aus dem Bezirk Ried am 13. Mai 2022 um 18:15 Uhr mit seinem Pkw auf der B141 in Polling im Innkreis in Richtung Kirchheim im Innkreis unterwegs. Bei der Kreuzung mit der L511 wollte...

  • Braunau
  • Kathrin Schwendinger
Der Notarzt versorgte den 35-jährigen Mopedlenker aus dem Bezirk Ried noch vor Ort nach dem Unfall in St. Martin. Dann wurde er ins Krankenhaus gebracht.

St. Martin im Innkreis
Mopedlenker krachte frontal in Auto

Ein 35-Jähriger Mopedlenker wurde am Freitag, 13. Mai 2022 bei einem Unfall in St. Martin im Innkreis verletzt. Eine Autofahrerin dürfte ihn beim Einbiegen in die Bundesstraße übersehen haben. ST. MARTIN IM INNKREIS. Wie die Polizei schildert, ist eine 41-Jährige aus dem Bezirk Grieskirchen am 13. Mai 2022 gegen 17:45 Uhr mit einem Pkw vom Parkplatz eines Geschäfts in St. Martin im Innkreis auf die Hausruck Bundesstraße Richtung Aurolzmünster eingebogen. Dabei kam es zur Kollision mit einem...

  • Ried
  • Kathrin Schwendinger
 Karin Strametz holte 2021  in Ried Rang 3 über 100 Meter Hürden.

Höher, weiter, schneller
Rieder Leichtathletik Meeting im alten Stadion

Am Freitag, 20. Mai, findet das traditionelle Rieder Leichtathletik Meeting im alten Stadion in Ried statt. Das Meeting ist wie in den Jahren zuvor Teil der „Austrian Top Meetings“ und damit eines der besten des Landes. Beginn ist um 16.30 Uhr, bereits ab 15.30  Uhr starten die Kinderläufe – der Eintritt ist frei! RIED. Aufgrund der Leichtathletik Europameisterschaft in München sowie der Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Oregon in den USA musste das Organisationsteam das Datum des heurigen...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Michael Diermayr (Gewässerbezirk Braunau), Eva Frauscher (Sachbearbeiterin Umweltagenden Gemeinde Ried), Stadtrat Josef Heißbauer, Stadtrat Lukas Oberwagner, Bürgermeister Bernhard Zwielehner und Umwelt- und Klima-Landesrat Stefan Kaineder.

Fotos: Land OÖ, Verwendung mit Quellenangabe

Hochwasserschutz in Ried
Rückhaltebecken am Aubach eröffnet

Landesrat Stefan Kaineder eröffnete am 11. Mai das neue Rückhaltebecken am Aubach in Ried. Die 60 Personen und die 22 Objekte der Siedlung sind nun vor Hochwassereignissen geschützt.  RIED. Ein Hochwasserereignis im Juni 2012 am Aubach in Ried machte die Notwendigkeit eines Hochwasserschutzes der dort gelegenen Siedlungen sichtbar. Um die 22 gefährdeten Häuser vor hundertjährlichen Hochwasser zu schützen, musste ein Sperrenbauwerk aus Stahlbeton errichtet werden, um das dafür notwendige...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Die Staatsanwaltschaft Ried ordnete am 12. Mai 2022 die Festnahme eines jugendlichen Schlägers aus dem Bezirk Ried an.

Staatsanwaltschaft Ried
Aggressiver 17-Jähriger nach Festnahme teils geständig

Schläge ins Gesicht, Tritte auf Partygäste – wiederholtes aggressives Verhalten eines Jugendlichen aus dem Bezirk führte zu dessen Festnahme. In der Justizvollzugsanstalt Ried zeigte sich der 17-Jährige zu den Tatvorwürfen teilweise geständig. RIED. Ein 17-Jähriger wird beschuldigt, am 1. Mai 2022 bei einem Fest in Senftenbach einen 21-Jährigen aus dem Bezirk Ried ohne erkennbares Motiv mit der Faust ins Gesicht geschlagen und verletzt zu haben. Anschließend bedrohte er den 21-Jährigen und...

  • Ried
  • Silvia Wagnermaier
Peter Estl und Josef Voglsperger vom Verein "Lebensraum:natur" laden zur Veranstaltung "Der Natur auf der Spur!"

Der Natur auf der Spur
Lernen Sie den Lebensraum Natur ganz neu kennen

„Der beste Zeitpunkt einen Baum zu pflanzen war vor 20 Jahren, der zweitbeste ist heute", so Sepp Voglsperger, Obmann des Vereins Lebensraum:natur. Gemeinsam mit zahlreichen weiteren Aktiven lädt er am Sonntag, 26. Juni, zur Veranstaltung "Der Natur auf der Spur" in sein Privatreich in Atzing in der Gemeinde Mehrnbach ein. Haben Sie gewußt, dass das Ökosystem einer klassischen Streuobstwiese mit unterschiedlicher Altersstruktur der Bäume eine derart hohe Biodiversität aufweist, dass man sie mit...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
2

7 neue KapellmeisterInnen am Dirigentenhimmel
Absolventenkonzert in der Bauernmarkthalle

Am Mittwoch, den 25. Mai 2022 um 20 Uhr findet das Absolventenkonzert des Lehrgangs Ensembleleitung Blasorchester (EBO) statt. 7 Kapellmeister und Kapellmeisterinnen werden Ihr Können bei diesem Konzert unter Beweis stellen. In ihrer 4- jährigen Ausbildung wurden sie mit fachlicher Kompetenz und höchster Qualität von ihrem Lehrer Konsulent Gottfried Reisegger an der Landesmusikschule Ried zu Dirigenten ausgebildet. Diese Ausbildung beinhaltet nicht nur das Hauptfach Dirigieren, sondern bedeutet...

  • Ried
  • Sandra Esterer
Bürgermeister Bernhard Zwielehner gratulierte Anna und Franz Schimani zur Diamantenen Hochzeit. Begleitet wurde er von Stadtrat Lukas Oberwagner.
9

Feierlichkeiten
Jubilare der Stadt Ried

RIED. Viel zu feiern gab es bei den Bürgern der Stadt Ried. Bürgermeister Bernhard Zwielehner und sein Team haben mit vier Paaren auf die Diamantene Hochzeit – nach 60 Ehejahren – angestoßen. Weitere zwei Bewohner der Stadt Ried haben kürzlich ihren 90. und drei Bewohner haben ihren 95. Geburtstag gefeiert.

  • Ried
  • Andrea Spindlbalker

Lokales aus Österreich

Der Osttiroler Norbert Totschnig (ÖVP) wurde am Mittwoch von Bundespräsident Van der Bellen als Landwirtschaftsminister angelobt.
8

Österreich-Überblick
Die wichtigsten Nachrichten des Tages

Angelobung von Norbert Totschnig nachgeholt · Vier Verurteilungen in Prozess rund um Explosion · Vermeintlicher Doppelmord in Wien. Der tägliche Überblick über aktuelle Themen, die Österreich am Mittwoch bewegt haben. Norbert Totschnig nach Covid-Erkrankung angelobt Zwei Männer tot: Nachbarn nahmen Verwesungsgeruch wahr Urteil: acht Freisprüche und vier Verurteilungen Verirrte Gams im Mirabellgarten eingefangen Neutrales Österreich soll "mehr leisten als andere" Steirische Ombudsstelle sieht...

  • Dominique Rohr
Rauswürfe trotz Ticket? Die ÖBB steuern für die kommenden Feiertage dagegen.
1 Aktion 2

Nach Rauswürfen aus Zügen
ÖBB erweitern Angebot um tausende Sitzplätze für Feiertage

Nachdem die sich bei den ÖBB zuletzt Vorfälle häuften, bei denen Fahrgäste Züge verlassen mussten, erweitert die Bahn jetzt rund um die kommenden Feiertage ihre Kapazitäten. ÖSTERREICH. Wie berichtet kann die ÖBB Fahrgäste ohne Sitzplatz auffordern, den Zug zu verlassen. Diese Regelung sorgte bei vielen Fahrgästen in den vergangen Tagen für großen Ärger. Jetzt reagieren die ÖBB und erweitern rund um die kommenden Feiertage ihre KApazitäten. "Zusätzliche Züge bzw. Zuggarnituren werden an den...

  • Julia Schmidbaur
Der Sommer ist in Österreich angekommen.
1 Aktion 9

Bis zu 32 Grad am Freitag
Jetzt wird es sommerlich heiß

Am Donnerstag kehrt der Sommer in Österreich zurück. Laut Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) stehen uns sommerlich heiße Tage bevor. Regional ist aber auch mit kräftigen Gewitterentwicklungen zu rechnen. ÖSTERREICH. Am Donnerstag setzt sich das sonnige Wetter in weiten Teilen des Landes fort. Oft spielt die Quellwolkenbildung kaum eine Rolle – selbst in den meisten Bergregionen bleiben die Quellungen flach und harmlos. In Vorarlberg und Tirol türmen sich die...

  • Julia Schmidbaur
Die Initiatoren für "Orte des Respekts"
6

Ehre für Zivilgesellschaft
Österreich sucht die Orte des Respekts 2022

Bereits zum fünften Mal sucht die zivilgesellschaftliche Initiative Respekt.net die „Orte des Respekts“. Österreichweit werden Initiativen, Organisationen und Personen gesucht, die täglich ihren Beitrag für ein respektvolles Miteinander leisten. ÖSTERREICH. Auch im Jahr 2022 beweist die Zivilgesellschaft in Österreich, dass sie ein unvergleichliches Engagement für ein besseres Zusammenleben zeigt. „Orte des Respekts“ sind überall dort, wo Menschen etwas Besonderes für die Gesellschaft getan...

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt

Beiträge zu Lokales aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.