Ried - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales

Feuerwehreinsatz
Firmenhalle geriet in Brand

METTMACH. Eine Fußgängerin bemerkte am 19. Jänner 2019 gegen 22:45 Uhr, dass bei einer Firma in Mettmach ein Brand ausgebrochen war und alarmierte sofort per Notruf die Einsatzkräfte. Die vier Feuerwehren konnten das Feuer an der Dachkonstruktion der Halle löschen. Der Schaden dürfte mehr als 100.000 Euro betragen. Die Brandursache ist bislang noch unbekannt.

  • 20.01.19
Lokales

Musiklaischer Karneval

Die Kreativgruppen der 3. und 4. Klassen besuchten am 16. Jänner 2019 das erste Jugendsinfoniekonzert zum Thema ‚Karneval‘ im Linzer Musiktheater. Das Brucknerorchester lieferte bunte und schwungvolle Musik von der Barock- bis ins 20. Jahrhundert. Unterstützt wurde es sowohl von der Linzer Tanzakademie als auch vom Kinder- und Jugendchor des Landestheaters sowie von Moderator Albert Landertinger. Für viele unserer SchülerInnen war es ihr erstes großes Konzert, auf das sie mit überraschtem...

  • 20.01.19
Lokales
12 Bilder

75 % Zustimmung für schnelles Internet
75% Zustimmung für schnelles Internet Gemeinden Mühlheim, Kirchdorf, St. Georgen, Mörschwang und Weilbach arbeiten bei Planung zusamme

75% Zustimmung für schnelles Internet Gemeinden Mühlheim, Kirchdorf, St. Georgen, Mörschwang und Weilbach arbeiten bei Planung zusammen Der Ruf nach einer leistungsfähigen Internetverbindung wird vor allem im ländlichen Raum immer lauter. Für Unternehmen, Landwirte aber auch viele Private zählt eine stabile Internetverbindung mittlerweile zu einer modernen und notwendigen Infrastruktur. DI Volker Dobringer vom OÖ Breitbandbüro stellt dazu klar: "Die benötigte Datenmenge verdoppelt sich...

  • 19.01.19
Lokales

Verkehrsunfall
Pkw mehrfach überschlagen

BEZIRK RIED. Ein 26-Jähriger aus dem Bezirk Ried im Innkreis kam heute Nacht gegen 2 Uhr mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab und wurde einige Meter durch die Luft geschleudert. Der Fahrer war auf der Kobernaußer Landstraße von Ried im Innkreis kommend in Richtung Lohnsburg unterwegs. Der Unfall passierte im Ortsteil Schauberg. Nachdem sich das Auto mehrmals überschlagen hatte, kam es völlig zerstört auf einer etwa 80 Meter entfernten Wiese zum Stillstand. Der Fahrzeuglenker erlitt bei dem Unfall...

  • 19.01.19
Lokales
Skigebiet Feuerkogel
2 Bilder

Alle Snow & Fun Skigebiete in Betrieb
Perfektes Skivergnügen in Oberösterreich

OBERÖSTERREICH. Die sieben Snow & Fun Skigebiete sind rechtzeitig zum Wochenende wieder in Betrieb und bieten bei strahlendem Sonnenschein beste Pistenbedingungen. In Vollbetrieb gehen die Skigebiete Hochficht, Hinterstoder, Wurzeralm, Dachstein West, Feuerkogel und die Freesports Arena Dachstein Krippenstein. Der Kasberg startet mit einem Teilbetrieb. Schneehöhen zwischen 1,8 Metern am Hochficht und 3,9 Metern auf der Wurzeralm begeisterten bereits in den vergangenen Tagen die...

  • 18.01.19
Lokales
Karl Pumberger ließt am 25. Jänner beim Wirt in der Au.

Lesung mit Karl Pumberger
"Wia da Schnobl gwochsn is"

SCHILDORN. ... Unter diesem Motto steht die Mundartveranstaltung beim "Wirt in da Au" (Schildorn, Au 3), die am Freitag, 25. Jänner 2019, um 19.30 Uhr stattfindet. Karl Pumberger wird aus seinen Büchern heitere Geschichten in Innviertler Mundart lesen. Musikalisch begleitet wird die ganze Veranstaltung von Toni Rossak.

  • 18.01.19
Lokales
Zum Jahresabschluss wurden die Mitarbeiter der Rotkreuz-Ortsstelle Obernberg geehrt.

Freiwilligkeit wird mehr
Jahresabschluss der Rotkreuz-Ortsstelle Obernberg

OBERNBERG. Das zu Ende gegangene Jahr forderte die Mannschaft des Roten Kreuzes in Obernberg wieder enorm. Trotzdem kann erfreulicherweise festegestllt werden, dass der Grad der Freiwilligkeit an der Ortsstelle ein steigender ist, wie aus dem Jahresrückblick zu entnehmen war. Essen auf Räder, der Besuchsdienst und die Jugendarbeit werden ausschließlich ehrenamtlich erbracht. Im Laufe des Jahres 2018 haben wieder eine Vielzahl freiwilliger Mitarbeiter des Roten Kreuzes Obernberg umfangreiche...

  • 18.01.19
Lokales
v.l.n.r: Christoph Haslinger (Obmann Sozialausschuss), Maximilian Aigner (FF Ponner), Roman Aspetsberger (FF Breiningsham), Bürgermeister Thomas Priewasser, Julia Partinger (Jugendbetreuerin FF Breiningsham), Jakob Fischer (OÖ Rotes Kreuz)

Hohenzell
Defibrillator sorgt für mehr Sicherheit

HOHENZELL. Am 14. Jänner konnten die Freiwilligen Feuerwehren Breiningsham und Ponner einen neuen Defibrillator vom OÖ Roten Kreuz in Empfang nehmen. Mehr als 2.200 Euro hat die gemeinsame Jugendgruppe zur Finanzierung dieses möglichen Lebensretters in der Bevölkerung sammeln können. Zusätzliche Unterstützung in Form einer Spende kam vom Sozialausschuss der Gemeinde und von der Gemeinde Hohenzell selbst, welche die jährlichen Wartungskosten übernehmen wird. Bürgermeister Thomas Priewasser wies...

  • 18.01.19
Lokales
Internetausfall in Ried – mehrere Geschäfte sind betroffen.
2 Bilder

Probleme mit dem Internet
Geschäfte in Ried teilweise ohne Internet

RIED (schi/wie). Seit Tagen kämpfen einige Geschäfte und Unternehmen mit Problemen bei der Internetverbindung. Ursache  ist ein Ortskabelfehler im Stadtbereich Ried. "Aktuell wird Wasser aus dem Schacht gepumpt, erst danach kann die Größe des Schadens festgestellt werden. Unsere Techniker arbeiten mit Hochdruck an der Behebung", sagt Livia Dandrea-Böhm, Unternehmenssprecherin der A1 Telekom Austria. Wie lange die Reparaturen andauern werden, ist derzeit noch unklar. Erschwerte...

  • 17.01.19
LokalesBezahlte Anzeige
Genießen Sie ihren Winterurlaub im Hotel Mosser
4 Bilder

Winterurlaub
Erleben Sie Altstadtzauber im Hotel Mosser

Im Herzen von Kärnten umgeben von malerischen Seen und Bergen ist Villach auch im Winter eine Reise wert. Genießen Sie die Villacher Altstadt mit ihren Cafés und Restaurants sowie die umliegenden sportlichen Angebote. Ein besonderes Highlight in der kalten Jahreszeit ist außerdem der Villacher Fasching. Einer der Höhepunkte in der Faschingszeit ist der große Faschingsumzug am 2. März 2019. Zusätzlich erhält man Karten für die beliebten Faschingssitzungen in Villach direkt im...

  • 17.01.19
Lokales
Der Rieder Stadtpfarrer Rupert Niedl.

Kirche 2018: Mehr Aus- als Eintritte
"Jesus hatte das beste Programm, das ich kenne!"

BEZIR RIED. 47.000 Katholiken zählte der Bezirk Ried im Jahr 2018. Während die Austritte stiegen, nahmen die Eintritte jedoch ab: so kehrten im Jahr 2018 in unserem Bezirk 370 Personen der Kirche den Rücken zu, 2017 waren es 350. Auf der anderen Seite traten im vergangenen Jahr im Einzugsgebiet der Kirchenbeitrag-Beratungsstelle Ried  22 Personen wieder beziehungsweise neu in die Kirche ein. 2017 wurden diesbezüglich 33 Personen gezählt.    "Ich erfahre die Beweggründe nicht, da die Abmeldung...

  • 17.01.19
Lokales

Antje Bostelmann an der BAfEP Ried!
24. Jänner 2019 - Tag der Elementarbildung

Anlässlich des österreichweiten Tages der Elementarbildung treten die OÖ BAfEPs an die Öffentlichkeit, um auf die Bedeutung der Elementarbildung aufmerksam zu machen. Wir in Ried sind sehr stolz, dass es uns gelungen ist, Frau Antje Bostelmann nach Österreich zu bringen! Antje Bostelmann ist ausgebildete Erzieherin und bildende Künstlerin. 1990 gründete sie Klax, anfangs als private Malschule und Nachmittagsbetreuung mit künstlerischem Schwerpunkt, heute ein überregionaler Bildungsträger...

  • 17.01.19
  •  1
Lokales
Ein Schüler beim "schnuppern"

Kompass Schule
Schnupperbesuche erleichtern den nächsten Schritt

Die Rieder Kompass Schule wird nächstes Jahr fünf Jahre alt und die ersten Absolventen sind gerade dabei, sich entweder für eine weiterführende Schule oder eine Lehre zu entscheiden. Die Vorbereitung für diesen Schritt wird durch den Unterricht spezifischer schul- und berufsorientierter Themen, sowie durch verschiedene Betriebs- und Einrichtungsbesuche gefördert. Besonders hilfreich sind auch die Schnupperbesuche bei verschiedenen Firmen und Schulen. Neben der HTL Grieskirchen, der HBLW Ried...

  • 16.01.19
Lokales
Bürgermeister Albert Ortig, Csábané Tóth und Robert Ried.

Geändert und entrümpelt

RIED. Mit „Susy´s Änderungsschneiderei“ ergänzt nun eine weitere Unternehmerin die Geschäftsszene am Roßmarkt: Csábané Tóth bietet im Haus Roßmarkt 3 Änderungen von Kleidungsstücken aller Art wie Reparaturen von Jeans und Reißverschlüssen oder Spezial-Service für Lederbekleidung. "Und das zu leistbaren Preisen“, erklärt die gelernte Schneiderin und Modefachfrau. Öffnungszeiten sind Montag und Dienstag von 14 bis 18 Uhr sowie Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 8 bis 12 Uhr. Für wirklich...

  • 16.01.19
Lokales

Zurück zum Ursprung
Teil der Waldzeller Ache wird renaturiert

KIRCHHEIM. „In der Regierungssitzung wurden Investitionsbeiträge von insgesamt 201.114 Euro für Projekte freigegeben, die Maßnahmen zur Verbesserung des ökologischen Zustandes der Gewässer betreffen“, zeigt sich Wasser-Landesrat Elmar Podgorschek nach dem Beschluss zufrieden. Betroffen ist auch die Kirchheim-Au an der Waldzeller Ache. Auf einer Gewässerlänge von rund 550 Laufmetern wird die bestehende harte Regulierung der Waldzeller Ache renaturiert. Die Sohlsicherung wird auf der gesamten...

  • 16.01.19
Lokales

Schnuppern an der TN²MS, Roseggerschule

Viele interessierte Kinder und Eltern haben unsere Schule am Tag der offenen Tür schon besucht. Für alle, die an diesem Nachmittag nicht kommen konnten, bieten wir verschiedene Möglichkeiten, die Roseggerschule kennenzulernen und sich von der tollen Arbeit, die bei uns geleistet wird zu überzeugen: "Schnuppern":  Schülerinnen und Schüler sind zur Teilnahme am Unterricht herzlichst eingeladen. Bitte unter der Telefonnummer 07752/82663-11 einen Termin vereinbaren. Montag, 28. Jänner...

  • 16.01.19
Lokales
Generaldirektor Josef Stockinger und Generaldirektor-Stellvertreter Othmar Nagl (v. l.).

Oberösterreichische Versicherung
Mitarbeiter für ehrenamtliche Schneeeinsätze freigestellt

OÖ. Die Oberösterreichische Versicherung kommt jenen Mitarbeitern entgegen, die bei der aktuell herrschenden Schneesituation im Einsatz sind. „Wer helfen will, muss dafür nicht seinen Jahresurlaub verbrauchen“, betont Generaldirektor Josef Stockinger. Daher gewährt die OÖ. Versicherung ihren Mitarbeitern, die etwa bei der Freiwilligen Feuerwehr im Einsatz sind, zusätzliche Urlaubstage. Ein Nachlassen der Schneefälle ist angekündigt, der Schnee auf Dächern, Schwimmbadabdeckungen oder Carports...

  • 15.01.19
Lokales
8 Bilder

Tag der offenen Schultür 2019
Einblicke in die Vital-NMS Geinberg

Den heutigen Tag der offenen Tür am 15.1.2019 haben viele Interessenten aus den umliegenden Volksschulen genutzt, um die NMS Geinberg zu "entdecken" und erlebten dabei feurige Experimente, musikalische Darbietungen und sportliche Action. Turn- und Tanzvorführungen, das Programmieren eines sprechenden Avatars, ein Werk-Workshop, ein Bibliotheksquiz, erste Kochversuche, Sportbewerbe und gemeinsames Musizieren mit dem Schulorchester - das waren die Attraktionen an diesem Vormittag. Mehr...

  • 15.01.19
Lokales
Seit drei Jahren gibt es die App des oö. Abfallverbandes mit Infos zu Abholterminen, Biotonne, gelbem Sack und Co.

40.000 Oberösterreicher nutzen Abfall-App

OÖ. 40.000 Oberösterreicher nutzen die Abfall-App des oö. Landesabfallverbandes: Dieses Resümee ziehen Landesabfallverbands-Obmann Roland Wohlmuth und Geschäftsführer Thomas Anderer. Die "Abfall OÖ-App" listet 3,5 Millionen Abholdaten aus allen Gemeinden außer Linz und Wels. Es sind aktuelle Termine der örtlichen Abfallsammlungen, Abholtermine der Restabfall- und Biotonne sowie des gelben Sacks via Handy abrufbar. Einzelne Gemeinden bieten zudem Infos zu Alteisen, Sperrmüll, Christbaumsammlung,...

  • 15.01.19
Lokales
Landesrat Max Hiegelsberger und Christian Reiter, Maschinenring-Chef, schätzen die Unterstützung der 2000 Landwirte beim Winterdienst.

Schneeräumung
1.500 Maschinenring-Mitarbeiter im Winterdienst

OÖ. Der Winter hatte Oberösterreich mit außerordentlichen Schneemengen zuletzt fest im Griff. Dass die Straßen trotzdem befahrbar und die Schäden an Gebäuden und Infrastruktur klein bleiben, dafür sorgen neben den Gemeindebediensteten und den Einsatzkräften von Feuerwehr und Heer auch die 1.500 bäuerlichen Mitarbeiter im Rahmen des Maschinenring-Winterdienstes. Ortskenntnis wichtiger Vorteil Der Maschinenring wird von rund 360 oberösterreichischen Gemeinden mit der Durchführung des...

  • 15.01.19
Lokales
Nicht nur der Schneepflug muss im Winter ausrücken. Hausbesitzer müssen den Gehsteig vor ihrem Haus von sechs bis 22 Uhr schneefrei halten.

Was tun wenn's schneit?
Rechte und Pflichten im Winter

BEZIRK RIED. Wer hätte das gedacht: Nach einigen schneearmen Wintern schlägt Frau Holle heuer im Bezirk Ried mit geballter Kraft zurück. Die Winterdienste und Einsatzkräfte sind im Dauereinsatz und leisten hervorragende Arbeit. Unermüdlich werden Straßen und Parkplätze geräumt sowie Fahrzeuge geborgen. In Arnberg in der Gemeinde Mettmach musste die Feuerwehr sogar Dächer von den weißen Massen befreien. Selbst ein Schneepflug kam von der Straße ab und wurde mit Seilwinde und Kranfahrzeug aus...

  • 14.01.19
Lokales
Schneepflug im Einsatz. 225 Kilometer Landstraße werden von der Straßenmeisterei Ried geräumt und gesalzen.
4 Bilder

Winterdienste im Dauereinsatz
Der Winter hält den Bezirk in Atem

BEZIRK RIED. So trocken der Sommer, so schneereich der Winter: Im Bezirk Ried war die Straßenmeisterei in dieser Saison bereits 2350 Arbeitsstunden im Einsatz. "Wir haben sechs eigene Fahrzeuge: vier Lastwagen und zwei Unimogs. Zusätzlich können wir auf zwei Lastwagen von Frächtern zurückgreifen", berichtet der Dienststellenleiter der Straßenmeisterei Ried, Karl Schreinmoser. Der bisherige Verbrauch an Salz beträgt 1450 Tonnen. Gelagert wird das Salz in zwei Silos in Tumeltsham mit insgesamt...

  • 14.01.19
Lokales

Erweiterung zur 4youcard
Neu: 4youCard für Schüler bis 12 Jahre

Seit kurzem gibt es mit der "4youcard.Junior" eine Erweiterung zur beliebten Jugendkarte "4youcard". Im Herbst startete die Anmeldephase für die neue Vorteilskarte des Landes OÖ, im Dezember wurde schon die 6000. Anmeldung verbucht. Als Karteninhaber haben alle Mädchen und Jungen zwischen acht und elf Jahren die Möglichkeit Vergünstigungen in Anspruch zu nehmen. Mehr Infos unter: 4youcard.at

  • 14.01.19
Lokales
Victoria Fischbauer vor und nach dem Styling im "Style Date" von Bernadette Max in Taiskirchen.
2 Bilder

Frech, lässig, modern
2019: Das Jahr für Styling-Nieten

TAISKIRCHEN (wie). Styling-Muffel können 2019 aufatmen, denn Rundbürsten und Co haben bei den angesagten Trends nichts zu melden. Die aktuellen Styles leben von der Unperfektheit, der Undone-Style ist hipp. Wiedergeburt von Vokuhila und Prinz Eisenherz Bei Kurzhaarfrisuren erleben zahlreiche Klassiker wie der Bob, der Pixie-Cut oder auch der Prinz-Eisenherz-Schnitt ein Revival. Bei längeren Haaren zählen  Stufen, Wellen und Locken zu den Trends 2019. Stylisch ist auch, wer  "vorne kurz,...

  • 14.01.19

Beiträge zu Lokales aus