Ried - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Wirtschaft
RLB OÖ-Generaldirektor Heinrich Schaller und Dieter Hundt, Aufsichtsratspräsident der Allgaier Werke GmbH und Präsident der Deutschen Handelskammer in Österreich (v. l.).

„Bank des Jahres“ in Deutschland
Raiffeisenlandesbank OÖ mit neuer Niederlassung in Stuttgart

OÖ. Die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich (RLB OÖ) hat vor kurzem eine neue Niederlassung in Stuttgart eröffnet. Ziel sei es, die wachstumsorientierten Unternehmen in der Wirtschaftsregion intensiv begleiten zu können. Partner für mittelständische Unternehmen RLB OÖ-Generaldirektor Heinrich Schaller konnte unter den mehr als 140 geladenen Gästen neben zahlreichen Unternehmern unter anderem Dieter Hundt, Aufsichtsratspräsident der Allgaier Werke GmbH und Präsident der Deutschen...

  • 19.01.19
Wirtschaft
Bezirksförster Klaus Miesbauer, Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger und Landesforstdirektorin Elfriede Moser (v. l.) verschaffen sich einen Überblick über die Schneebruch-Schäden.

Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger
Schneedruck beschädigt heimische Waldbestände

„200.000 Festmeter Schadholz durch den Schneedruck in Oberösterreich“, bedauert Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger. Das Land Oberösterreich werde den Betroffenen mit dem Katastrophenfonds und Fördermaßnahmen helfen, um die finanziellen Schäden zu mildern.  Waldbewirtschafter stark gefordert Hauptbetroffene seien überwiegend Waldbestände in einer Seehöhe von etwa 500 bis 800 Meter in den südlichen Bereichen Oberösterreichs sowie in den höher gelegenen Bereichen des Mühlviertels. Laut...

  • 19.01.19
Wirtschaft
Das Catalyst-Büro entsteht im Techno-Z Ried.
2 Bilder

Catalysts
Linzer Softwareunternehmen eröffnet Standort in Ried

RIED. „Das Innviertel ist eine wirtschaftlich starke Region mit großen Betrieben, darunter auch zahlreiche Weltmarktführer“, so der Neo-Innviertler und langjährige Catalysts-Mitarbeiter Marian Doms, der den Standort als künftiger Leiter aufbaut. „Speziell der Standort Ried ist für uns attraktiv, da das Einzugsgebiet auch Braunau, Schärding, Grieskirchen und Bayern umfasst.“ Für die Region bedeutet der neue Catalysts-Stützpunkt auf der einen Seite einen weiteren starken Arbeitgeber, der für...

  • 18.01.19
Wirtschaft
Die neue Personalchefin im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried: Clara Wenger-Stockhammer.
2 Bilder

Karriere mit Familie
Neue Personalchefin im Krankenhaus Ried

RIED. Dass Familie und Beruf vereinbar sind, zeigt die neue Personalchefin des Krankenhauses der Barmherzigen Schwestern Ried.  Clara Wenger-Stockhammer ist Mutter eines Kleinkindes und löste mit Jahresbeginn 2019 Krankenhaus-Betriebswirt Stefan Zeilinger in der Personalleitung ab.  „Es freut mich sehr, dass es uns gelungen ist mit Clara Wenger-Stockhammer eine kompetente und dynamische Managerin des Human Resources Bereichs für unser Haus zu entwickeln“, so Krankenhaus-Geschäftsführer Oliver...

  • 17.01.19
WirtschaftBezahlte Anzeige
Am Employer Branding Day informiert auch Gerd Liegerer von der Agentur Bud & Terence über neue Trends.

EBDay in Traun
Employer Branding - die Waffe gegen Fachkräftemangel?

Manche können es schon nicht mehr hören, andere haben damit noch gar nicht begonnen. Die Rede ist von Employer Branding, sprich dem Aufbau der unternehmenseigenen Arbeitgebermarke. „Viele Unternehmen, vorwiegend aus dem Bereich der KMUs, haben Angst dieses Terrain zu betreten, da sie mit den Großbetrieben in Sachen Budget und Ressourcen nicht mithalten können.“, so Mag. Gerd Liegerer, Gründer & Geschäftsführer der Employer Branding Agentur Bud & Terence aus Linz. "Aus diesem...

  • 17.01.19
Wirtschaft
Im Rahmen des Lehrgangs „digi mindset“ macht das BFI Oberösterreich die Teilnehmer fit für die digitale Zukunft.

BFI Oberösterreich
Lehrgang für Coding und Netzwerktechnik

OÖ. Am BFI Oberösterreich wird im Auftrag des AMS Oberösterreich ein neuer Lehrgang durchgeführt. Dieser nennt sich „digi mindset“, gelehrt werden unter anderem Selbst- und Projektmanagement, Strukturen und Prozesse in der IT, Netzwerktechnik und Computational thinking.  Qualifizierungsmöglichkeit für Coding „Dabei handelt es sich um eine Orientierungs- und Vorqualifizierungsmöglichkeit für die Bereiche Coding und Netzwerktechnik“, sagt BFI-Geschäftsführer Christoph Jungwirth. Die...

  • 17.01.19
Wirtschaft
Die Schüler der BS Ried besichtigten im Rahmen ihrer zweitägigen Exkursion nach Graz auch den Container-Terminal der Firma Montan in Kapfenberg.

Förderung von Lehrlingen
Berufsschüler aus Ried auf Exkursion

OÖ. Die AK Oberösterreich bietet Lehrlingen in Oberösterreich, die AK-Mitglieder sind, mit dem Förderprojekt „Discover Europe“ eine finanzielle Beteiligung bei Exkursionen im In- und Ausland an. 25 Prozent der Exkursionskosten – maximal aber 200 Euro pro Person – werden von der AK ersetzt. Die Antragstellung erfolgt über die Berufsschulklassen an das BFI, das auch die Abwicklung organisiert. Gleich mehrere Klassen der Berufsschule Ried gingen daher im Oktober vergangenen Jahres auf Reise...

  • 17.01.19
Wirtschaft
Gerald Hartl und Martin A. Schoiswohl bei der Visionsfindung.
16 Bilder

Kultur im Gespräch
Kulturschaffenden in Ried eine Plattform bieten

Rund 70 Teilnehmer folgten der Einladung von Hot Spot! Innviertel zum Workshop „Kultur im Gespräch“ im Fill Future Dome in Gurten. GURTEN (schi). Die Initiative Hot Spot! Innviertel organisierte am 14. Jänner 2019 einen Workshop zum Thema „Kultur im Gespräch“ im Fill Future Dome in Gurten. Dabei sollte die Grundlage für eine Plattform für alle Kulturschaffenden in den drei Innviertler Bezirken Braunau, Ried und Schärding geschaffen werden. Nach der Begrüßung durch Sprecher der Initiative Hot...

  • 17.01.19
Wirtschaft
Landeshauptmann Thomas Stelzer, Landesrat Markus Achleitner,  FACC CEO Robert Machtlinger und zwei Mitarbeiterinnen beim Rundgang durch das Werk 4 in Reichersberg.
14 Bilder

Jahresauftaktklausur der OÖVP bei FACC in St. Martin/Reichersberg
"Der Fachkräftemangel ist das große Thema"

REICHERSBERG. Der Fachkräftemangel in Oberösterreich und was wir dagegen tun können – die heurige Jahresauftaktklausur der OÖVP am 14. Jänner bei FACC in St. Martin/ Reichersberg stand ganz im Zeichen dieser brisanter Themen. 1999 errichtete das Unternehmen FACC neben seinem Hauptsitz in Ried ein zweites Werk in St. Martin. "Vorher war hier ein Erdbeerfeld, von Aufbruchstimmung keine Spur", erinnert sich FACC-CEO Robert Machtlinger. 20 Jahre und zahlreiche Investitionen später ist das...

  • 16.01.19
Wirtschaft
Robert Mayer, Wolfgang Kronsteiner, Elmar Podgorschek, Thomas Stelzer, Herbert Gimpl und Helmut Retzl (v. l.).

Landesfeuerwehrverband OÖ
Feuerwehr kommt in die Schule

OÖ. Die Pädagogische Hochschule OÖ und der Landesfeuerwehrverband OÖ wollen in Zukunft enger zusammenarbeiten. Ziel ist, die praktische Ausbildung des Feuerwehrwesens in das österreichische Bildungssystem zu integrieren. Lehrer der Sekundarstufe Berufsbildung sollen bei der Umsetzung der Lehrpläne gesellschaftsrelevante Themen vermitteln, wie etwa Schülern den Wert des Freiwilligenwesens in Österreich näherzubringen. „Von einer Kooperation zwischen der Pädagogischen Hochschule und dem...

  • 15.01.19
Wirtschaft
Michael Nell, Margot Koll, Landesrat Max Hiegelsberger, Margit Steinmetz-Tomala, Maximilian Hirschvogel und Karl Ferdinand Velechovsky (v. l.).

Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger
Genusslandes OÖ vernetzt heimische Betriebe mit Gastronomie

OÖ. Das Ziel des Genusslandes Oberösterreich ist, heimische bäuerliche Betriebe mit der ansässigen Gastronomie zu vernetzen. „Gute Lebensmittel sind der Rohstoff unserer erfolgreichen Gastronomie. Die Frische und die hohe Qualität der Lebensmittel sind zentrale Merkmale, die von unseren heimischen bäuerlichen Produzenten durchgehend gewährleistet werden. Freiwillig Herkunftskontrolle  „Die Genussland-Gastropartner wiederum haben sich der Verarbeitung dieser regionalen Produkte...

  • 15.01.19
WirtschaftBezahlte Anzeige
Das gesamte Team des neuen SPAR-Supermarktes in Lohnsburg strahlte bei der Eröffnung Mitte Dezember.

Mehr Angebot, mehr Personal, mehr Parkplätze, längere Öffnungszeiten
"In jeder Hinsicht erweitert"

LOHNSBURG. Ungefähr 170 Meter vom alten Standort direkt im Ort entfernt, überzeugt der neue Spar Markt mit einer vielseitigen Produktpalette auf 750 m2 Verkaufsfläche. "Wir haben in jeder Hinsicht erweitert. Besonders stolz sind wir auf unsere großzügige Frischeabteilung, wo neu auch frischer Fisch geboten wird, die umfangreiche Obst- und Gemüseabteilung sowie das abwechslungsreiche Sortiment an internationalen und regionalen Spezialitäten. Getreu dem Motto ,Naheliegendes bei SPAR' wird auf...

  • 15.01.19
WirtschaftBezahlte Anzeige
Der neue Spar Markt von Stefan Stieglbauer in der Kobernaußerstraße 226 in Lohnsburg fügt sich dank ausgeklügelter Architektur perfekt in die Landschaft ein.

Hell, freundlich, modern
Der neue Spar Markt in Lohnsburg empfängt Kunden auch architektonisch mit "offenen Armen"

LOHNSBURG. In nur sechs Monaten – von Mitte Juni bis Mitte Dezember 2018 – wurde am Standort Kobernaußerstraße 226 ein neuer, moderner Spar Markt errichtet. Betreiber ist Spar-Kaufmann Stefan Stieglbauer. Die Architektur des einladenden Baukörpers stammt aus der Feder von Gösta Nowak aus Linz. Nahversorger mit TraditionSeit 1991 hat Stefan Stieglbauer mit seiner Mutter direkt im Ort Lohnsburg einen Spar betrieben. Aufgrund enormer Entwicklungen wurden die Räumlichkeiten allmählich zu klein....

  • 15.01.19
Wirtschaft
Andreas Fill (Sprecher von „Hot Spot! Innviertel“), Andrea Eckerstorfer (Koordinatorin von „Hot Spot! Innviertel“) und Maximilian Schmidt (Vorstandsmitglied der SV Guntamatic Ried).

Aushängeverein tritt Aushängeinitiative bei
SV Guntamatic Ried: Neues Mitglied bei „Hot Spot! Innviertel“

RIED. Im Rahmen des Neujahrsempfanges in der Weberzeile wurde am 14. Jänner die SVR als 200. Mitglied bei „Hot Spot! Innviertel“ aufgenommen. Unternehmen, Gemeinden und Institutionen aus den drei Bezirken Braunau, Ried und Schärding bündeln seit vier Jahren bei „Hot Spot! Innviertel“ ihre Kräfte. Das Ziel: Das Innviertel als lebenswerte und attraktive Region zu positionieren. „Wir sind sehr stolz darauf, zweihundertstes Mitglied bei ‚Hot Spot! Innviertel‘ zu sein. Die SV Ried wird sich als...

  • 15.01.19
Wirtschaft
Die Arbeitswelt wird immer digitaler. Die AK Oberösterreich hat deshalb den Zukunftsfonds ins Leben gerufen

Digitalisierung
AK-Zukunftsfonds fördert Projekte zur Verbesserung der modernen Arbeitswelt

OÖ. Die Digitalisierung stellt  Unternehmen und deren Mitareiter vor verschiedenste Herausforderungen. Die Empfindungen reichen dabei von der Furcht, irgendwann den Job an einen Roboter zu verlieren bishin zu den Vorteilen des Homeoffices oder dem Arbeiten von unterwegs. Digitalisierung positiv einbinden Um der teils zunehmenden Verunsicherung entgegenzuwirken, fördert die Arbeiterkammer Oberösterreich ab sofort Projekte, die sich mit Digitalisierung auseinandersetzen und die Arbeit...

  • 11.01.19
Wirtschaft
Zwei Wochen lang werden die Kinder der Mitarbeiter in der Firma betreut.
2 Bilder

Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Familienfreundlichkeit ist bei vielen Betrieben mehr als nur ein Schlagwort

BEZIRK RIED (wie). Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist zahlreichen Betrieben im Bezirk ein großes Anliegen. Kein Wunder, denn aufgrund des Fachkräftemangels kann es sich Mann und auch Frau derzeit beinnahe aussuchen, für welchen Betrieb er oder sie tätig sein will. Dass hier familienfreundliche Arbeitgeber oftmals bevorzugt werden, liegt auf der Hand. Einige Betriebe wurden für ihre familienfreundliche Firmenphilosophie auch offiziell ausgezeichnet. So darf sich  Fill in Gurten über...

  • 11.01.19
Wirtschaft
132 Schüler spielten um im Businessmaster-Bezirksfinale um den Titel.

Die Spannung steigt
Wer wird Sieger beim Businessmaster-Bezirksfinale?

RIED (wie). 132 Schüler aus neun Schulen spielten in 22 Teams beim Businessmaster-Bezirksfinale am Freitag, 11. Jänner in der HAK Ried um den Titel. Der Einzel- und die Teamsieger werden beim Tag der offenen Tür am 25. Jänner bekannt gegeben und dürfen beim österreichweiten Bundesfinale am 22. Mai in Linz teilnehmen.   Ähnlich wie Monopoly Mehrere Monate lang waren die Schüler der HAK Ried im Vorfeld im Bezirk unterwegs, um das Spiel Businessmasters in verschiedenen Neuen Mittelschulen...

  • 11.01.19
Wirtschaft
Stadtgemeinde und Baufirma haben sich auf einen Vergleich von 650.000 Euro geeinigt.

Freizeitbad Ried
Auf 650.000 Euro Vergleichsumme geeinigt

RIED (schi). 2,3 Millionen Euro netto sollte das neue Freizeitbad in Ried kosten. In der Schlussrechnung, die eine Baufirma der ISG vorlegte, verlangte die Firma aber knapp doppelt soviel: 4,3 Millionen Euro netto. Doch damit war sowohl die ISG, die das Bad im Auftrag der Stadt errichtete, und auch die Stadt Ried nicht einverstanden. Nun wurde in einer Sondergemeinderatssitzung einem Vergleich von 650.000 Euro einstimmig und ohne Wortmeldungen zugestimmt. "Bei der Stadtratsitzung waren Juristen...

  • 11.01.19
Wirtschaft

Gesundheitsberufe im Fokus
Infotag an der FH Gesundheitsberufe OÖ

OÖ. Beim Infotag am 18. Jänner öffnet die FH Gesundheitsberufe OÖ von 10 bis 16 Uhr in Linz, Ried, Steyr, Vöcklabruck und Wels für Interessierte ihre Türen. Lehrende und Studierende beantworten alle Fragen zu Bewerbung und Aufnahmeverfahren, Studieninhalten, Lehrveranstaltungen, Standorten, Praktika, Auslandsaufenthalten sowie zu den Berufsaussichten. Erstmals vorgestellt werden heuer die zwei neuen Weiterbildungslehrgänge in der Pflege –  für die Kinder- und Jugendlichenpflege sowie die...

  • 10.01.19
Wirtschaft

Dreitägige Intensivkurse
Medizinstudium: gespag bietet Vorbereitungskurse für Aufnahmetest an

OÖ. Um potenzielle Medizinstudenten dabei zu unterstützen, einen Studienplatz an der Johannes Klepler Universität Linz (JKU) zu erlangen, bietet die Oberösterreichische Gesundheitsholding (gespag) auch heuer wieder Vorbereitungskurse für den Aufnahmetest zum Studium der Humanmedizin an. Der dreitägige Intensivkurs bereitet die Studienanwärter in allen Testbereichen auf das Aufnahmeverfahren an den Universitäten Wien, Graz, Innsbruck und Linz vor. Durchgeführt werden die Kurse an der...

  • 10.01.19
Wirtschaft
Die Preisträger zusammen mit den Ehrengästen.

Bildungspreis
Zum 21. Mal wurde der Erwin Wenzl Preis vergeben

OÖ. Diese Woche wurde im Bildungshaus Sankt Magdalena der Erwin Wenzl Preis verliehen. Bereits zum 21. Mal wurden junge Oberösterreicher mit dem Bildungspreis in den Kategorien Schule, Lehre und Universität ausgezeichnet. In den drei Kategorien gab es insgesamt 350 Einreichungen. Der neue Präsident des Erwin-Wenzl-Preis-Vereins, Werner Steinecker (Generaldirektor Energie AG OÖ), übergab die Preise gemeinsam mit Landeshauptmann Thomas Stelzer an die Preisträger. Der Ehrenpreis für sein...

  • 10.01.19
Wirtschaft
Heinz W. Engl, Martina Mara, humanoider NAO-Roboter, Landeshauptmann Thomas Stelzer und Johann Lefenda (v. l.).
2 Bilder

OÖ. Zukunftsakademie
„TechVisionen – Neues aus der Zukunft“

OÖ. „TechVisionen – Neues aus der Zukunft“ titelt die Sonderausstellung der OÖ. Zukunftsakademie. Diese kann von 9. Jänner bis 31. März im Schlossmuseum Linz bestaunt werden. Im Zuge der Eröffnung erklärte Johann Lefenda, Leiter der OÖ. Zukunftakademie: „Maßgebliche Innovationsfelder für die Erforschung und Entwicklung zukünftiger Technologien ziehen sich vom Leichtbau und der Mechatronik über die Informations- und Kommunikationstechnologien bis zur Werkstoffforschung.“ Spannende neue...

  • 10.01.19
Wirtschaft
Umwelt-Landesrat Rudi Anschober.

Umwelt-Landesrat
21.000 Kilogramm weniger Abfall

OÖ. „Reparieren statt Wegwerfen“ ist das Ziel des Mitte September 2018 in Oberösterreich gestarteten Reparatur-Bonus. Wer ein Elektrohaushaltsgerät reparieren lässt, erhält als Motivation eine kleine Förderung des Umweltressorts. Mehr als 500 reparierte Geräte Im Durchschnitt lag die Förderhöhe bisher bei mehr als 70 Euro. „Weg von der Wegwerfgesellschaft und hin zu mehr Nachhaltigkeit lautet das erklärte Ziel“, gibt sich Umwelt-Landesrat Rudi Anschober entschlossen. Am stärksten wurden...

  • 10.01.19
Wirtschaft
Bernhard Aichinger, Landesvorsitzender der Jungen Wirtschaft OÖ.

Junge Wirtschaft OÖ
Wirtschaftliche Stimmung weiterhin hoch

OÖ. Laut einer Umfrage der Jungen Wirtschaft (JW) ist die wirtschaftliche Stimmung unter den jungen Selbstständigen weiterhin hoch. Zudem seien laut einer Studie des market-Instituts vom Dezember 2018 mehr als 50 Prozent der Jungunternehmer in Oberösterreich der Meinung, dass sich die Konjunktur weiterhin verbessern wird. Vereinfachung der Lohnverrechnung „Mit unserer guten wirtschaftlichen Grundstimmung liegen wir österreichweit an erster Stelle“, freut sich JWOÖ-Landesvorsitzender...

  • 10.01.19

Beiträge zu Wirtschaft aus