Auszeichnung

Die BezirksRundschau zeichnet auch heuer wieder Unternehmen, Organisationen und Privatpersonen aus, die sich für Wertschöpfung in der Region und damit für den Erhalt der Lebensqualität in Oberösterreich engagieren. Und das bereits zum zehnten Mal.

Einreichungen sind in folgenden Kategorien möglich: Dienstleistung und Handel, Industrie, Handwerk und Gewerbe, Vereine, Institutionen, Behörden, Tourismus, Gastronomie, Land- und Forstwirtschaft und Mobilität & erneuerbare Energie. An der Kür des Siegers der neuen Kategorie "Regional & Digital" können auch Sie teilnehmen – per Online-Voting.

Ganz Sache der Regionalitätspreis-Jury ist dagegen die Wahl zum "Oberösterreicher von Herzen" – einer Person, die sich besonders um das Land verdient gemacht hat.

Weitere Infos finden Sie hier.

Regionalitätspreis OÖ

Beiträge zum Thema Regionalitätspreis OÖ

Spiel und Spaß in der Region trotz der Corona-Pandemie: Eine Luftaufnahme vom Elefantenpark zeigt das Ausmaß.
1

Elefantenpark in Ansfelden
„Trotz Pandemie aus nichts etwas gemacht“

Wirtesprecher Thomas Mayr-Stockinger und die Schaustellerfamilie Schlader sorgen bis zum 15. September für Spiel und Spaß. ANSFELDEN (nikl). Ein regionaler Vergnügungspark zu Corona-Zeiten: Nicht wie anderorts, wo lange Pläne gewälzt werden, war es in Ansfelden mit zwei Besprechungen und mehreren Telefonaten unter Dach und Fach. Am 29. Mai eröffnete auf zwei Hektar der großen Wiese gegenüber dem Gasthof/Hotel Stockinger der Elefantenpark Ansfelden mit zahlreichen Attraktionen, wie dem...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Irene Humenberger, Sarah Humenberger, Mathias Pelzeder und Patricia Edlinger (v. l. n. r.) präsentierten das Kochbuch.

Landjugend Pucking
Bestes aus der Region zusammengefasst

Im Rahmen des Puckinger Bauernmarkts die Landjugend Pucking ihr Kochbuch mit Schmankerln aus der Region. PUCKING (red). Der Puckinger Bauernmarkt bot vergangenen Samstag die perfekte Bühne, um das neueste Projekt der LJ Pucking zu präsentieren. Auf 120 Seiten finden Interessierte sowohl leckere Rezepte als auch Einkaufstipps aus der Region. "Zudem enthält es einen Saisonkalender für Gemüse, um darauf aufmerksam zu machen, wie wichtig der saisonale Konsum ist, um alle Lebensmittel aus der...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Jörg Neuhauser (l.) und Daniel Hold (Wüdian GmbH, Weitersfelden) mit Robert Knöbl (mitte).
1 Video 6

Sieger „Dienstleistungen/Handel“
„Regionalitätspreis“ geht an Wüdian aus Weitersfelden

Zum zehnten Mal zeichnete die BezirksRundschau in diesem Jahr Unternehmen, Organisationen und Privatpersonen aus, die sich für Wertschöpfung in der Region und damit für den Erhalt der Lebensqualität in Oberösterreich engagieren. Der Regionalitätspreis wurde heuer in insgesamt zehn Kategorien vergeben. Der Sieger in der Kategorie Dienstleistung und Handel kommt aus Weitersfelden: Wildschweinspeck vom Wüdian.  WEITERSFELDEN. "Der Gewinn des diesjährigen Regionalitätspreis' der...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Die Verleihung des Regionalitätspreises ging heuer coronabedingt im kleinen aber feinen Rahmen in der BezirksRundschau-Zentrale in Leonding über die Bühne.
Video 25

Wettbewerb
Die Sieger beim oberösterreichischen Regionalitätspreis 2020

Die BezirksRundschau zeichnete heuer bereits zum zehnten Mal Unternehmen, Organisationen und Privatpersonen aus, die sich für Wertschöpfung in der Region und damit für den Erhalt der Lebensqualität in Oberösterreich engagieren.  OÖ. Die Sieger wurden kürzlich – coronabedingt – in einem kleineren, aber nicht weniger feierlichen, Rahmen wie bisher in der BezirksRundschau-Zentrale in Leonding geehrt. Die Preisträger freuten sich über die persönliche Übergabe der Trophäen auf Augenhöhe durch...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Stefan Strobl (l.) und Franz Huemer vom Verein „Voi guat“ mit Landeshauptmann Thomas Stelzer.
1 Video 10

Sieger Land- und Forstwirtschaft
Regionalitätspreis für "Voi Guat"

Voi Guat, der Verein zur Förderung der ländlich-bäuerlichen Tradition wurde mit dem Regionalitätspreis 2020 ausgezeichnet.  RUTZENMOOS. Der Vereinsname steht für alles was am 300 Jahre alten Vierkanter "Kriechbaum in der Alm" gemacht wird. "Dass es uns voi guat geht, trifft vor allem auf die Tiere zu, auf die Produkte, die erwirtschaftet werden und auf die Menschen, die daran beteiligt sind", erklärt Obmann Franz Huemer. Er führt den nicht-gewinnorientierten Verein zur Förderung der...

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Pouget
Wolfgang Baumüller (l.) und  Josef Eibl vom Netzwerk „granitsplitter“ mit Landeshauptmann Thomas Stelzer (mitte).
1 Video 6

Sieger Vereine
Regionalitätspreis für Kulturgruppe "Granitsplitter"

Die Gewinner des diesjährigen Regionalitätspreises wurden gekürt. Die Kulturgruppe „Granitsplitter“ Donau-Böhmerwald holte sich in der Kategorie "Vereine" den Sieg. BEZIRK ROHRBACH. Die Leader Region Donau-Böhmerwald ist reich an kulturellen Institutionen. Eine Stärke ist das breit gefächerte und bunte Angebot in der gesamten Region. Im Zuge des Leader Strategieprozesses im Jahr 2014 haben sich sieben Kulturvereine zum Netzwerk „Granitsplitter“ zusammengeschlossen. Das Ziel ist eine...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Maria Torwartl und René Schwung (Online-Marktplatz-Projekt Regionalfux) mit Paul Sonnleitner (r.).
Video 7

Sieger "Regional & Digital"
„Regionalitätspreis“ für Regionalfux

Bereits zum zehnten Mal zeichnet die BezirksRundschau Unternehmen, Organisationen sowie Privatpersonen, die sich für Wertschöpfung in der Region, und somit für den Erhalt der Lebensqualität in Oberösterreich engagieren, aus. ASCHACH/DONAU, OÖ. In der Kategorie "Regional & Digital" geht der Preis dieses Jahr an das Unternehmen Regionalfux mit Sitz in Aschach an der Donau. Zum Sieger in dieser neuen Kategorie wurde das Unterehmen per Online-Voting gekürt. Interesse stillenRené Schwung...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Florian Meingast
Karl Lehner und Christine Wipplinger (Bürgergenossenschaft Afiesl „Stefansplatzerl“) mit Robert Knöbl (mitte).
1 Video 5

Sieger Gastronomie
"Regionalitätspreis" für das Stefansplatzerl

Erst heuer hat das Stefansplatzerl seine Türen geöffnet. Und schon gab es für die Einrichtung der Bürgergenossenschaft St. Stefan-Afiesl den Regionalitätspreis in der Kategorie Gastronomie. Doch das Stefansplatzerl ist mehr als bloß ein Ort, an dem man seinen Hunger stillen kann. Es vereint ein Café, ein Wirtshaus und einen Nahversorger an einem Ort und trägt wesentlich zur Lebensqualität in der Gemeinde bei. ST. STEFAN-AFIESL. 2017 sperrte in St. Stefan-Afiesl, einer Gemeinde mit etwas...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Clemens Schütte (l.) und Adolf Hanke (EV Group, St. Florian/Inn) mit Herbert Walzhofer (mitte).
Video 4

Sieger "Industrie"
Regionalitätspreis für EVG

Die EV Group in St. Florian am Inn wird mit dem BezirksRundschau-Regionalitätspreis in der Kategorie Industrie ausgezeichnet.  ST. FLORIAN AM INN. International tätig, aber trotzdem fest im Innviertel verwurzelt. Das ist bei EVG als einem der weltweit führenden Konzerne für Präzisionsanlagen zur Waferbearbeitung kein Widerspruch. "Nicht nur unsere Absatzmärkte sind über die ganze Welt verteilt – auch bei uns in der EVG selbst arbeiten Menschen aus 27 Nationen zusammen", so Adolf...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Johannes und Jakob Schopf (Baumhotels, Baumkronenweg Kopfing, v. l.) mit Paul Sonnleitner.
Video 6

Sieger "Tourismus"
Regionalitätspreis für Baumhotels in Kopfing

Der Baumkronenweg in Kopfing wird für seine Baumhotels mit dem BezirksRundschau-Regionalitätspreis in der Kategorie Tourismus ausgezeichnet. KOPFING. Schon die Idee, einen Pfad in den Baumwipfeln von Kopfing zu gestalten, ging voll auf. Mit den neuen Baumhotels setzte die Familie Schopf 2019 noch einen drauf. Die Zimmer in acht Metern Höhe haben Sterne-Niveau und sprechen Paare und Familien an. "Wir freuen uns riesig, dass wir diese Auszeichnung zu uns nach Kopfing holen konnten", sagt...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Paul Freund (Bürgermeister Taufkirchen) und seine Stellvertreterin Maria Gruber (für Taufkirchen Mobil) mit Herwig Denk (mitte).
Video 3

Sieger "Mobilität & Erneuerbare Energien"
Regionalitätspreis für Taufkirchen Mobil

Taufkirchen Mobil, ein ehrenamtlicher Fahrdienst mit E-Auto in Taufkirchen an der Pram, wurde mit dem BezirksRundschau-Regionalitätspreis in der Kategorie "Mobilität und Erneuerbare Energien" ausgezeichnet. TAUFKIRCHEN. Das "Taufkirchen Mobil" ist seit 1. August 2019 in Taufkirchen an der Pram flott unterwegs. Es handelt sich um ein E-Auto, das von derzeit 38 ehrenamtlichen Fahrern montags bis freitags als eine Art Taxi-Service für Kurzstrecken betrieben wird. "Etwa acht bis neun Personen...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Monika und Peter Deinhammer (Werkschule Neumühle) mit Herbert Walzhofer (mitte).
Video 6

Sieger Handwerk/Gewerbe
Regionalitätspreis für die Werkschule Neumühle

Zum zehnten Mal zeichnete die BezirksRundschau in diesem Jahr Unternehmen, Organisationen und Privatpersonen aus, die sich für Wertschöpfung in der Region und damit für den Erhalt der Lebensqualität in Oberösterreich engagieren. Die Werkschule Neumühle ist ein freizeitpädagogisches Angebot zur Vermittlung handwerklicher Bildung und Gewinner des Regionalitätspreises für Handwerk und Gewerbe. LAMBACH. "Handwerk ist ein selbsttätiger Einstieg in die Kultur: einfach, nützlich, sinnlich und für...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Diplomkrankenschwester und „Oberösterreicherin von Herzen“ Barbara Prüwasser und ihre bessere Hälfte mit Landeshauptmann Thomas Stelzer.
Video 5

Oberösterreicherin der Herzen Barbara Prüwasser
Regionalitätspreis für Barbara Prüwasser

Auch heuer zeichnete die BezirksRundschau wieder Unternehmen, Organisationen und Privatpersonen aus, die sich für Wertschöpfung in der Region und damit für den Erhalt der Lebensqualität in Oberösterreich engagieren. Der Titel "Oberösterreicherin der Herzen" ging an die Uttendorfer Diplomkrankenschwester Barbara Prüwasser. BRAUNAU (kat). Barbara Prüwasser arbeitet als Diplomkrankenschwester im Wohnheim der Lebenshilfe Braunau. Durch ihr unermüdliches Engagement, vor allem auch in der...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Jetzt für den Regionalitätspreis-Gewinner in der Kategorie "Regional & Digital" abstimmen
2 11

Regionalitätspreis 2020
Jetzt voten – Wer gewinnt in der Kategorie "Regional & Digital"?

Zum ersten Mal wird in der Kategorie Regional & Digital der Regionalitätspreis vergeben. Zahlreiche Anmeldungen haben uns erreicht und nun geht es in die finale Phase.  Die Jury hat bereits entschieden und folgende zehn Teilnehmer ins Finale geschickt. Nun seid ihr an der Reihe! Votet von 26. August bis 02. September 2020, 12 Uhr, für euren Finalisten. Hier findet ihr nochmal die Kandidaten und das Voting. Einmal täglich könnt ihr abstimmen. Viel Glück! Die Finalkandidaten im...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
In weniger als zehn Jahren wuchs die Firma EVG von 500 auf 1.000 Mitarbeiter.

EVG
International, aber trotzdem verwurzelt im Innviertel

Kontinuierliches Wachstum: EVG ist für den Regionalitätspreis in der Kategorie Industrie nominiert. ST. FLORIAN AM INN (juk). International tätig, aber trotzdem fest im Innviertel verwurzelt. Das ist bei EVG als einem der weltweit führenden Konzerne für Präzisionsanlagen zur Waferbearbeitung kein Widerspruch. "Nicht nur unsere Absatzmärkte sind über die ganze Welt verteilt – auch bei uns in der EVG selbst arbeiten Menschen aus 27 Nationen zusammen", so Adolf Hanke, zuständig für...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Das Feichtinger-Team: Gerhard Schmid sowie Johann und Julian Feichtinger
9

Regionalitätspreis 2020
Feichtingers Sauwald-Bratwurst gleich unter den Top-Ten

Die Metzgerei Feichtinger aus Brunnenthal bei Schärding ist für ihre Sauwald-Bratwurst, die es seit Mai 2020 gibt, für den BezirksRundschau-Regionalitätspreis nominiert.  BRUNNENTHAL (ska). In drei Worten. "Beschreiben Sie die Sauwald-Bratwurst in drei Worten", hat die BezirksRundschau Feichtinger-Geschäftsführer Gerhard Schmid gefragt. Und er antwortet: "Würzig, gschmackig und frisch". Doch nicht nur der Geschmack zeichnet die neue Wurst aus dem Hause Feichtinger aus. Treffen würden es auch...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Gregor Hofmann, Chef beim Ennser Bio-Unternehmen.
3

"Der Kompost" Enns
Bio-Kompost aus der Region

Nominiert für den Regionalitätspreis: Seit 30 Jahren beschäftigt sich das bäuerliche Familienunternehmen „der Kompost" rund um Familie Hofmann mit dem „lebendigen Boden“. ENNS. „Mit der Erzeugung von hochwertigem Kompost sorgen wir für den Aufbau von Humus und damit für eine gesunde stabile Erde. ,Lebendige Qualität' in Form von Kompost zu produzieren und damit eine Grundlage für Bodenfruchtbarkeit zu schaffen ist unser Auftrag und unser Ziel", erklärt Maria Hofmann. Entsorgen,...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Vor fünf Jahren hat Gerald Aichriedler sein erstes SUP-Board gebaut. Jetzt liegt er damit voll im Trend.

Für den Regionalitätspreis nominiert
Mondseer Tischler mit SUP voll im Trend

Gerald Aichriedler fertigt auch Holzski und Boards für Stand-up-Paddler. MONDSEE. 2008 hat sich Gerald Aichriedler als Ein-Mann-Tischler-Unternehmen selbstständig gemacht. "Etwas Neues zu schaffen war bei mir schon als Kind immer mit Freude verbunden", sagt der 44-Jährige. Neben maßgeschneiderter Inneneinrichtung versucht er sich immer wieder gerne mit neuen Produkten. "Vor acht Jahren habe ich mit dem Bau von Skiern begonnen und legte von Anfang an viel Wert darauf, Produkte wie den...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
3

Regionalitätspreis
Regionale Spezialitäten im Picknickkorb vom "Gründling"

Das Restaurant "Gründling" in Katsdorf ist nominiert für den Regionalitätspreis der BezirksRundschau in der Kategorie Gastronomie. KATSDORF. Seit Ende 2015 führen Sabine und Peter Gründling das gleichnamige "Keller.Kulinarik"-Restaurant in Katsdorf – eine Vinothek mit Ausschank und Speisen, bekannt für Mühlviertler Antipasti und Nachspeisen. "Wir haben in der Corona-Zeit damit begonnen, uns mit Lieferservice über Wasser zu halten, dabei aber auf die Qualität geschaut", erzählt Sabine...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Die Waren konnte man am Parkplatz abholen.

Regionalitätspreis
Zwei Gallneukirchner Betriebe unterstützten sich

Die Bücherinsel und der Bioladen Friedenshort sind Anwärter für den Regionalitätspreis 2020. GALLNEUKIRCHEN. Unter dem Motto „Gemeinsam sind wir stark“ halfen in der Corona-Zeit zwei Gallneukirchner Betriebe zusammen und sicherten so einerseits die Versorgung der Menschen in der Region und andererseits ihr wirtschaftliches Überleben. Die plötzliche Schließung vieler Geschäfte traf sowohl die Betriebe als auch die Menschen, die dort gerne eingekauft haben, sehr unerwartet. Der Bioladen...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Hauptsache Schwarz-Weiß: Beste Stimmung ist beim Laskler-Fanclub garantiert – wie bei der 111-Jahr-Feier 2019.
1 4

Laskler-Fanclub
"Von Fans, für Fans, mit Fans"

Der Laskler-Fanclub ist Stütze für den Fußballverein und plant Kamingespräche und eigene Hymne.  BEZIRKE, OÖ (jmi). Ein guter Verein braucht auch guten Rückhalt – das gilt vor allem beim Fußball. "Als ich den Laskler-Fanclub 2014 gründete, hat keiner mehr vom LASK geredet. Der Verein war in der Regionalliga in der Versenkung verschwunden – kaum Zuschauer, keine attraktiven Gegner", erzählt Walter Entholzer, Präsident des Laskler-Fanclubs. Das hat sich mittlerweile geändert: Seit der Saison...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
akro(e)motion bei der Weltgymnaestrada in Dornbirn 2019. Alle folgenden Fotos zeigen Eindrücke von diesem Breitensportevent.
22

Regionalitätspreis 2020
Bewegung plus Emotion – das ergibt? Akro(e)motion!

MÜNZKIRCHEN (ska). Die Akrobatik-Showgruppe akro(e)motion des Turnvereins Münzkirchen, die alle zwei Jahre bei ihrem Show-Rendezvous hunderte Besucher zum Staunen bringt, ist für den BezirksRundschau-Regionalitätspreis 2020 nominiert.  Seit der Gründung im Jahr 2011 hat akro(e)motion mehr als 50 verschiedene Show-Acts mit sportbegeisterten Kindern und Jugendlichen erarbeitet. Weit über 100 aktive Teilnehmer waren in den Projekten involviert. "Tausende Besucher haben unsere Shows gesehen und...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Regionalität im Piberbacher Dorfladen: Ortschef Markus Mitterbaur (Mitte), samt Vorgänger Florian Kranawetter und Gattin sowie den Damen des Dorfladens.

Regionalitätspreis
Regionalität im Piberbacher Dorfladen

BezirksRundschau zeichnet wieder nachhaltige Projekte in Linz-Land mit dem Regionalitätspreis aus. LINZ-LAND (nikl). Zum genau zehnten Mal werden Privatpersonen, Vereine und Unternehmen vor den Vorhang geholt, die sich besonders für die Lebensqualität in der eigenen Region einsetzen. Welch große Bedeutung ein solches Engagement für die Entwicklung der jeweiligen Region hat, weiß auch Landeshauptmann Thomas Stelzer. Hohe Dichte an regionaler Wertschöpfung„Gerade die Corona-Krise führt uns...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Der digitale Marktplatz in St. Florian ermöglicht es, regionale Produkte kontaktlos und zu jeder Uhrzeit abzuholen.

Digitaler Marktplatz
Regional, digital und kontaktlos

Nominiert für den Regionalitätspreis 2020: Der digitale Marktplatz neben der Einsatzzentrale des Roten Kreuzes in St. Florian. ST. FLORIAN. Die Gemeinde St. Florian hat gemeinsam mit der Firma Variocube und im Rahmen des Lebensmittelcluster-Projektes Einkauf Smart 4.0 einen digitalen Marktplatz geschaffen. Seit Mitte April kann man neben der Einsatzzentrale des Roten Kreuzes regionale Produkte kontaktlos und zu jeder Uhrzeit abholen. Die Benutzung ist einfach: Die Kunden bestellen per...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.