Auszeichnung

Die BezirksRundschau zeichnet auch heuer wieder Unternehmen, Organisationen und Privatpersonen aus, die sich für Wertschöpfung in der Region und damit für den Erhalt der Lebensqualität in Oberösterreich engagieren. Und das bereits zum zehnten Mal.

Einreichungen sind in folgenden Kategorien möglich: Dienstleistung und Handel, Industrie, Handwerk und Gewerbe, Vereine, Institutionen, Behörden, Tourismus, Gastronomie, Land- und Forstwirtschaft und Mobilität & erneuerbare Energie. An der Kür des Siegers der neuen Kategorie "Regional & Digital" können auch Sie teilnehmen – per Online-Voting.

Ganz Sache der Regionalitätspreis-Jury ist dagegen die Wahl zum "Oberösterreicher von Herzen" – einer Person, die sich besonders um das Land verdient gemacht hat.

Weitere Infos finden Sie hier.



Regionalitätspreis OÖ

Beiträge zum Thema Regionalitätspreis OÖ

"Aistkistl"-Initiatorin Andrea Bierwolf.
  2

FOODCOOP
Wartberg "Aistkistl" für Regionalitätspreis nominiert

Das Wartberg "Aistkistl" ist für den diesjährigen Jubiläums-Regionalitätspreis nominiert. WARTBERG. Die Einschränkungen durch die Corona-Krise haben Konsumenten den Wert von regionalen Lebensmitteln vor Augen geführt. Andrea Bierwolf hat deshalb die Foodcoop "Aistkistl" ins Leben gerufen. "Das Aistkistl wird sehr gut angenommen. Aktuell bestellen 100 Mitglieder bei 20 regionalen Herstellern", erzählt Bierwolf. "Im Juli wurde ein Gesamtumsatz von 5.000 Euro gemacht und die Anzahl der...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Tierarzt Bruno Nigsch ist mit seinem Noriker amtierender Österreichischer Meister im Holzrücken.

REGIONALITÄTSPREIS
Das Mühviertel ist ein Hort für gute Ideen

Wertschätzung für Ideen aus der RegionEin Kommentar von Elisabeth Klein Die Corona-Pandemie hat uns deutlich vor Augen geführt, wie wichtig eine regionale Nahversorgung mit heimischen Produkten und Dienstleistungen ist. Die Menschen in unserem Bundesland haben zahlreiche beeindruckende Ideen. Von ihnen gehen großartige Initiativen aus – nicht nur in Krisenzeiten. Die fünf Nominierten aus dem Bezirk Freistadt für den diesjährigen Regionalitätspreis der BezirksRundschau sind der beste Beweis...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Paul Sonnleitner, ÖBB-Regionalmanager OÖ.

Regionalitätspreis
OÖ mit den ÖBB neu entdecken

OÖ (red). Die ÖBB in Oberösterreich verstehen sich als Partner der Region mit dem Ziel, das Mobilitätsangebot gemeinsam mit dem Land OÖ und dem Oberösterreichischen Verkehrsverbund laufend attraktiver zu gestalten. Dadurch sowie durch die Investitionen der ÖBB in der Region werden der Wirtschafts- und Tourismus-standort gestärkt und Arbeitsplätze gesichert. Damit soll ein Beitrag zu mehr Lebensqualität und zur positiven Entwicklung von Oberösterreich geleistet werden. Das Bahnfahren entwickelt...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Andreas Haider, Geschäftsführer bei der Unimarkt Gruppe.

Regionalitätspreis
"Wir sind die echten Nahversorger"

OÖ. Die Unimarkt-Gruppe mit Firmensitz in Traun hat sich zum Ziel gemacht, die Nahversorgung in den ländlichen Regionen zu sichern beziehungsweise auszubauen. „Das Bewusstsein für regionale Produkte und generell ‚Regionalität‘ ist bereits vor Corona kontinuierlich gestiegen und das ist auch für uns sehr erfreulich. Als Großhändler für unsere Kaufleute sind wir darauf bedacht, den größtmöglichen Teil der Produktpalette, die den Kaufleuten angeboten wird, von heimischen Produzenten zu beziehen....

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Wettkämpfe auf XXL-Stand-up-Paddle-Boards wie bei den Linzer Bubbledays sind äußerst beliebt, auch bei kleineren Events und als Teambuilding-Maßnahme.
  2

Regionalitätspreis
Lasberger startet mit Stand-Up-Paddling-Center durch

Mario Schimpl-Herzog ist Stand-Up-Paddling- sowie Windsurflehrer und für den diesjährigen Regionalitätspreis der BezirksRundschau nominiert. Als Inhaber des "SUP Center OÖ" mit Standorten in Linz, Mondsee und seit neuestem auch in Freistadt bietet er einen SUP-Verleih und -Kurse an und trifft damit absolut den Nerv der Zeit.  LASBERG, OÖ. Mario Schimpl-Herzog ist seit elf Jahren leidenschaftlicher Stand-up-Paddler. Seine Begeisterung für diesen Sport hat er zum Beruf gemacht. Mit seinem "SUP...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Die beiden Töchter helfen bei der Hofarbeit und Betreuung der Tiere fleißig mit und zeigen anderen Kindern gerne, was sie am Sitznhof täglich erleben.
 1   2

SITZNHOF
Familie in Waldburg bietet tierisches Ferienprogramm

Der Sitznhof in Waldburg ist nominiert für den Regionalitätspreis der BezirksRundschau. Die Familie verarbeitet nicht nur Schafwolle in Handarbeit, sondern bietet auch ein abwechslungsreiches Sommerferien-Programm für Kinder, bei dem sie spielerisch die Tiere und das Leben auf einem Bauernhof kennenlernen können.  WALDBURG. Etwas außerhalb von Waldburg, in der kleinen Ortschaft Harruck, befindet sich der Sitznhof. Dort bewirtschaftet die Familie Hofer sechs Hektar Grünland und vier Hektar...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Sparkasse OÖ-Vorstandsvorsitzende Stefanie Christina Huber.

Regionalitätspreis
"Wir sind ein regionaler Finanzpartner"

OÖ. „Wir sind da, wo unsere Kunden uns brauchen. Gemeinsam mit heimischen Unternehmern ihre Visionen und Geschäftsideen und mit unseren Privatkunden Lebensträume zu realisieren und für die Zukunft vorzusorgen, macht uns als starken Finanzpartner aus“, so Sparkasse OÖ-Vorstandsvorsitzende Stefanie Christina Huber. "Unsere Kunden haben die Wahl wie sie mit ihrer Sparkasse in Kontakt treten wollen: persönlich, über ihren Kundenbetreuer, telefonisch oder online über George." Ein starker...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Neue Kategorie "Regional & Digital": Katrin Eckerstorfer ist mit gowiththeflo.at für den Regionalitätspreis nominiert.

Regional & Digital
Fitness am Puls der Zeit

Die Linzerin Katrin Eckerstorfer wurde mit ihrem (nicht nur) sportlichen Engagement auf gowiththeflo.at für den Regionalitätspreis in der Kategorie "Regional & Digital" nominiert.  OÖ. Mit gowiththeflo.at bringt die Linzerin Katrin Eckerstorfer Fitness auf ein digitales Level. In ihren sechswöchigen Online-Coachings wird dreimal pro Woche mit einfachen, effizienten Übungen trainiert. Die studierte Sportpädagogin und Fitnessinstruktorin bietet unterschiedliche Kurse für verschiedene...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
  2

GÄSTEHAUS "WEITBLICK"
Innovatives Tourismusprojekt für den Bezirk

ST. LEONHARD. Wie leerstehende Gebäude sinnvoll nachgenutzt werden können, zeigt das neue Gästebaus "Weitblick" in St. Leonhard. Nomen ist in diesem Fall tatsächlich Omen, denn mit einem innovativen und nachhaltigen Beherbergungskonzept haben die Betreiber – zwei Familien aus der Region – Weitblick bewiesen. „Wir wollten ein Impulsprojekt schaffen, das auf die touristischen Stärken der Region aufbaut und zur Entwicklung unseres Ortes beiträgt“, erklärt Rainer Scheuchenpflug, der gemeinsam mit...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Gewinnerin 2019 mit "Cook up Kitchen": Köchin Viktoria Stranzinger.
 1   Video   3

10 Jahre Regionalitätspreis
JA zu OÖ für Erhalt der Lebensqualität

Jubiläum: Der Regionalitätspreis wird zum 10. Mal an jene verliehen, die das Leben in der Region verbessern. OÖ. Die BezirksRundschau zeichnet auch heuer in Zusammenarbeit mit Land OÖ, Sparkasse OÖ, Unimarkt-Gruppe, ÖBB und ÖAMTC Unternehmen, Institutionen, Organisationen, Initiativen und Privatpersonen aus, die sich für Wertschöpfung in der Region und damit für den Erhalt der Lebensqualität in Oberösterreich engagieren. Vielfältiges EngagementDie Preisträger der vergangenen Jahre...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Franziska und Leopold Friesenecker bauen auf dem Biberhof in Windhaag mehr als 40 verschiedene Kräuter an.
  5

BezirksRundschau Regionalitätspreis
Nominierte aus dem Bezirk Freistadt

Mit dem „Regionalitätspreis“ schärft die BezirksRundschau das Bewusstsein für heimische Produkte. Die fünf für den Nominierten aus dem Bezirk Freistadt sind: Ein beeindruckendes Theaterensemble, ein innovativer Metallbau-Betrieb, der Mobilität neu denkt sowie ein Bio-Hof, dessen Angebot vielfältiger nicht sein könnte. Ebenfalls nominiert sind eine Garagen-Erfindung, die bei internationalen Sportevents nicht mehr wegzudenken ist und ein Getränkeproduzent, der sich über die Grenzen des Bezirks...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Kreative Landwirte aus Leidenschaft: Franziska und Leo Friesenecker mit ihrem selbstgemachten Bio-Senfsorten.

Inbegriff moderner Landwirtschaft
Biberhof in Windhaag ist für Regionalitätspreis nominiert

Ein Paradebeispiel dafür, wie man Landwirtschaft in Zeiten wie diesen nicht nur erfolgreich betreibt, sondern auch Chancen für die Zukunft auslotet, ist der Biberhof von Leopold und Franziska Friesenecker in Pieberschlag. WINDHAAG. Damit kleinbäuerliche Strukturen weiterhin eine Chance haben, braucht es kreative Ideen und vor allem eines: Unternehmergeist. "Wir haben einen Businessplan, den wir regelmäßig überarbeiten", erzählt Leo Friesenecker. "Um heutzutage als Landwirt erfolgreich zu...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Mit dem Elektro-Dreirad-Scooter aus dem Hause Innovametall kann man problemlos Einkäufe transportieren.

Für Regionalitätspreis nominiert
Innovametall aus St. Oswald überzeugt mit Alternativen zum Auto

ST. OSWALD. Seit einigen Jahren entwickelt Innovametall an seinem Standort in St. Oswald auch Lösungen, um die Mobilitäts-Infrastruktur in Ballungszentren zu verbessern. Damit hat sich das Unternehmen ein zweites erfolgreiches Standbein geschaffen. "Safetydock" lautet der Name der Fahrrad-Parkstationen, die bereits bei mehreren Wohngebäuden und Verkehrsknotenpunkten in ganz Österreich zu finden sind. Auch am Stifterplatz in Freistadt wurden Safetydock-Fahrradboxen errichtet. Mobilität neu...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Der "Pixelrunner" beim Berlin-Marathon.

"Pixelrunner" aus Pregarten
Garagen-Idee für Regionalitätspreis nominiert

Der "Pixelrunner" des gleichnamigen Unternehmens aus Pregarten ist bei internationalen Sport-Events im Einsatz, wo er riesige Flächen bedruckt.  PREGARTEN, HAGENBERG. Die Idee, Logos und Bilder großflächig in die Landschaft zu drucken, hatte Ronald Schaumberger beim Spazierengehen mit dem Hund. Acht Jahre später ist der "Pixelrunner" der erste druckende Roboter der Welt, der selbstständig fährt, bereit für die Serienproduktion. Das geländegängige Raupenfahrzeug hat die Größe eines...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Jetzt bis 4. August für den Regionalitätspreis bewerben.
  6

Regionalitätspreis
Bewerben Sie sich jetzt für den Regionalitätspreis 2019

Oberösterreich ist eine wirtschaftlich erfolgreiche Region mit einem starken sozialen Netzwerk und hoher Lebensqualität. Der Regionalitätpreis der BezirksRundschau holt Projekte, Initiativen und Betriebe vor den Vorhang, die sich um regionale Wertschöpfung verdient machen und dazu beitragen, die Menschen in der Region zu halten. OÖ. Wie wichtig es ist, sich für den Erhalt der Lebensqualität einzusetzen, sieht man Tag für Tag: Durch Bürgerinitiativen konnten Nahversorger in den Gemeinden...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.