Alles zum Thema Nachhaltigkeit

Beiträge zum Thema Nachhaltigkeit

Wirtschaft
Beim WOCHE-Interview in ihrem Lieblingslokal, dem Restaurant Scheucher, plauderten N. Edberg und C. Hofer über eine plastikfreie Welt.
2 Bilder

Vom Kampf gegen die Umweltsünden: Businesslunch mit Nora Edberg

Was haben Fußballspiele, Großveranstaltungen wie Formel 1 oder der Wien-Marathon gemeinsam? Am Ende wird zwar großer Sport gezeigt, dafür oftmals ein sehr geringes Umweltbewusstsein. Wie die gebürtige Wienerin, ehemalige Touristikerin und Winzerin Nora Edberg diesen Umstand zu einer Geschäftsidee verwandelt hat, erklärt sie im WOCHE-Business-Lunch-Interview. WOCHE: Wie sind Sie auf die Idee gekommen, die Event Cup GmbH aus der Taufe zu heben? Nora Edberg: Die letzten Jahre war ich als...

  • 24.05.19
Wirtschaft
Tag der offenen Tür im AWZ Steinthal, Dipl.-Ing. Rainer Adami (Geschäftsführer AWZ Steinthal).
2 Bilder

Vorzeigebetrieb öffnete seine Türen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im Abfallwirtschaftszentrum Steinthal (AWZ Steinthal) werden Abfälle nicht nur deponiert, sondern auch Rohstoffe zurückgewonnen. Zunehmend wird verstärkt auf Nachhaltigkeit gesetzt. Beim Tag der offenen Tür haben viele Interessierte die Gelegenheit genutzt, um einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und einen Einblick in aktuelle Entwicklungen zu erhalten. Rotlehm zur Versiegelung Die Deponie soll künftig mit einer 2,5 Meter dicken Schicht aus natürlichem,...

  • 24.05.19
Wirtschaft
Direktor Gerald Binder, Wirtschaftskammer-Außenstellenleiterin Isabella Samstag-Kobler, Barbara Scheinhart, Wolfgang Wimmer, Andreas Kirnberger

Investitionen
Vortrag: Nachhaltiges Investieren

PURKERSDORF. „Nachhaltig Investieren im Niedrigzinsumfeld“: zu diesem Thema referierte Investmentspezialist Wolfgang Wimmer von der Raiffeisen Capital Management in der Wirtschaftskammer Purkersdorf. Der Saal war gut gefüllt, als die Vertreter der Wirtschaftskammer sowie Geschäftsleiter Gerald Binder die Gäste begrüßten. Das Thema Nachhaltigkeit stand an diesem Abend im Fokus: Für alle jene, die beim Einkauf auf fair und nachhaltig hergestellte Produkte achten, denen der respektvolle Umgang...

  • 23.05.19
Lokales
Sprachen über Städte und ihren Fokus auf Radfahrer: Adam Stones (BYCS), Moderatorin Ruth Saeter, Liv Andenes (Oslo), Cindy Clevers (Amsterdam), Michael Cik und Betram Werle (Graz)
4 Bilder

Urban Future Global Conference 2019: Auch Graz blickt in Oslo in die Zukunft

Der Klimawandel schreitet augenscheinlich voran, Städte ersticken im Verkehr, Bewohner leiden immer stärker unter der Hitze, dazu werden neue Mobilitätskonzepte geplant, die eine Neuverteilung des zur Verfügung stehenden Platzes notwendig macht: Alles Beispiele, die zeigen, mit welchen Veränderungen der urbane Raum heutzutage konfrontiert wird. Nachhaltige Lösungen sind, darüber herrscht fast so etwas wie Konsens, das Gebot der Stunde. Zur besseren globalen Vernetzung und zum Ideenaustausch...

  • 23.05.19
Wirtschaft
3 Bilder

Energieforum Kärnten
Alles dreht sich um die Nachhaltigkeit

Neun Unternehmen aus dem Bezirk St. Veit sind Teil des Energieforum Kärnten. Nachhaltige Lebensweise steht dabei im Vordergrund. Kürzlich wurde Josef Habich (Wimitzbräu) ausgezeichnet. BEZIRK ST. VEIT. Das Energieforum Kärnten (EFK) mit Obmann Berndt Triebel wurde 2009 als Plattform für nachhaltige Lebensweise gegründet. Das Netzwerk besteht aus Menschen und Unternehmen, die sich unter anderem mit den Themen Ökologisches Bauen und Sanieren, Erneuerbare Energie, Energiesparen, Mobilität,...

  • 23.05.19
Lokales
In einer gemeinsamen Aktion befreiten Anwohner den Hessenpark von herumliegenden Tschickstummeln.

Müllsammelaktion
Tschickstummel sammeln am Hessenplatz

In eine Putzaktion befreiten Anwohner den Hessenpark von herumliegenden Tschickstummeln. LINZ. "Wir reden nicht, wir tun was" – unter diesem Motto luden Anwohner des Linzer Hessenparks in den sozialen Medien zu einer Müllsammelaktion. Wie auf dem Bild zu sehen ist, kam dabei einiges an gesammelten Tschisckstummeln zusammen. Weitere Putzaktionen geplantAuch die Bürgerinitiative Lebenswerter Hessenplatz und Umgebung unterstützte die Aktion. Sie soll wegen des großen Erfolgs demnächst...

  • 22.05.19
  •  1
Politik
EU-Wahl: Die Tiroler SPÖ-Spitzenkandidatin Theresa Muigg (2.v.re.) und LA Benedikt Lentsch (re.) gingen auf Stimmenfang in Landeck.

EU-Wahl 2019
SPÖ in Landeck auf Stimmenfang

LANDECK (otko). Tiroler SP-Spitzenkandidatin Theresa Muigg kämpft für besseres, sozialeres und nachhaltigeres Europa. EU-Bezirkswahlkampftag Einen EU-Bezirkswahlkampftag führte die SPÖ vergangenen Freitag in Landeck durch. Am Landecker Frischemarkt konnte sich die Tiroler Spitzenkandidatin Theresa Muigg in vielen persönlichen Gesprächen bei den Wählern vorstellen und ihre Begeisterung für Europa zeigen. Dabei kämpft sie für ein besseres, sozialeres und nachhaltigeres Europa....

  • 21.05.19
Sport
Sieg für "Plastik" !
23 Bilder

Plastik siegt beim LadiesRun

Wozu dieser Beitrag? Dieser Beitrag soll auf die einfachsten Nachhaltigkeitsmaßnahmen, das richtige Mülltrennen sowie ein vernünftiges Abfallmanagement, hinweisen. Sieg für Plastik Einen beeindruckenden Start-Ziel-Sieg feierte "Plastik" beim LadiesRun 2019 in Graz. Wie es sich im 3. Jahrtausend gehört wurden natürlich etwa 95 Prozent vom "Plastik"  über  12 Restmüllbehälter entsorgt. Das  "Niveau" beim  Abfallmanagement spiegelt leider nicht die Herausforderungen unserer Gegenwart und...

  • 19.05.19
  •  2
Wirtschaft
"Stichtag" fürs Bullinarium erfolgte am Hochbeet und bei Sonnenschein.
64 Bilder

Markt Allhau
6,5 Millionen Euro fürs "Bullinarium" von Christoph Haller

Der "Stichtag" für ein neues Eventlokal mit Bull Beef erfolgte in Markt Allhau. MARKT ALLHAU. Am Freitag, 17. Mai, erfolgte der "Stichtag" fürs "Bullinarium - Hallers Bull Beef & Infotainment" von Tierarzt und Landwirt Christoph Haller im Beisein von LH Hans Peter Doskozil, LR Alexander Petschnig, LR Astrid Eisenkopf, 3.LT-Präs. Ilse Benkö und LA Walter Temmel, sowie Vertreter aus Wirtschaft und Landwirtschaft. Musikalisch begleitet wurde der "Stichtag" von einer Formation des...

  • 17.05.19
  •  1
Lokales

Schwerpunkt-Information im Bäuerinnenladen
Bäuerinnenladen setzt auf Information seiner Kundinnen und Kunden

Dobersberg. Der Bäuerinnenladen in Dobersberg setzt mit seiner neuen Aktion „Schwerpunktnachmittag“ ein Zeichen. Jeden ersten Freitagnachmittag im Monat sollen Kundinnen und Kunden über verschiedene Produkte informiert werden. Die Lieferantinnen und Lieferanten des Ladens möchten verstärkt auf Information setzen. Dafür findet man jeden ersten Freitagnachmittag im Monat eine Produzentin oder einen Produzenten in Dobersberg vor. Bei dieser Aktion sollen die Produkte der einzelnen Lieferantinnen...

  • 15.05.19
Lokales
2 Bilder

BORG Schwaz - Zwischen Mathe, Deutsch und Nachhaltigkeit

SCHWAZ (red). Im Zuge eines Projekts zum Thema „Nachhaltigkeit“ setzten sich 19 Schüler/innen der 6r /6s Klassen des BORG Schwaz für einen bewussteren Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen ein. Bereits anfangs des Schuljahres 2018/19 startete die BIU-WPG- Gruppe (Biologie- Wahlpflichtgegenstand) unter der Leitung von Frau Prof. Mag. Manuela Seidner mit den Vorbereitungen für das Nachhaltigkeitsprojekt, das Ende März dieses Jahres präsentiert wurde. Vor 23 Klassen der Ober- und Unterstufe...

  • 15.05.19
Wirtschaft
(vlnr) Andreas Kampl, Christian Dvorak, Dimitrios Doumitsas, Martin Kollegger, Stefan Gössler, Andreas Voit, Jochen Ulbing, Michael Kurz

Für nachhaltiges Wirtschaften prämiert
Steirisch-burgenländische Unternehmer international ausgezeichnet

Nachhaltiges Wirtschaften heißt regionales Wirtschaften. Dieses Credo hat sich das Unternehmernetzwerk BNI auf die Fahnen geschrieben und vermittelt Empfehlungsmarketing in lokalen Teams an UnternehmerInnen der Region. Über 3.000 Arbeitsplätze finanziert "Alleine im Vorjahr konnten BNI Unternehmer in Österreich über 3.000 Arbeitsplätze durch Empfehlungen finanzieren", stellt Mag. Stefan Gössler, verantwortlich bei BNI für die Steiermark und das Burgenland, fest. "Wir bringen...

  • 13.05.19
Lokales
Alle fünf Investoren unterstützen das Start-Up.
3 Bilder

Bald bei Bipa: Jausnwrap überzeugt Puls 4-Investoren

PFAFFENSCHLAG. Bei der Puls4-Show "2 Minuten 2 Millionen" pitchten verschiedene Jungunternehmer ihre innovativen Ideen. Live dabei waren Benedikt Wurt und Rosa Binder aus Schwarzenberg bei Pfaffenschlag. Der Jausnwrap, eine wiederverwendbare Alternative zu Frischhaltefolie, wurden den Investoren Leo Hillinger, Marthin Rohla, Katharina Schneider, Florian Gschwandtner und Hand Peter Haselsteiner präsentiert (die Bezirksblätter berichteten).  Die sonst so kritischen Investoren zeigten sich...

  • 12.05.19
Lokales

Einladung zum Salon Europa-Forum Wachau - MEGATREND REGIONALITÄT
"Megatrend Regionalität – Lokale Ideengeber im globalen Wettbewerb"

Wir laden Sie herzlich ein beim fünften Salon des Europa-Forum Wachau im Stadtsaal Waidhofen an der Thaya mit dabei zu sein! Thema: In Zeiten der Globalisierung wirkt der Megatrend Regionalität ausgleichend. Der Begriff Regionalität bezeichnet weit mehr als nur die Herkunft. Er weckt Emotionen und Assoziationen wie Qualität, Nachhaltigkeit, Identität und Verbundenheit. Mit dem Fokus auf die Besonderheit einer Region entstehen Produkte, die über die Grenzen hinaus strahlen. Doch wie weit...

  • 09.05.19
Lokales
Auch das Strawanzen Open Air wird Green Event.

Green Events Tirol
Nachhaltig feiern: Lauf & Open Air als Green Event

ST. JOHANN/WESTENDORF (niko). Immer mehr Events satteln auf eine nachhaltige Organisation um. Durch Mehrweggeschirr, umweltfreundliche Anreise und regionale Verpflegung leisten sie einen Beitrag zu einer zukunftsfähigen Veranstaltungskultur. Im Unterland finden im Frühsommer fünf Green Events Tirol statt, zwei davon im Bezirk Kitzbühel. Der Austria Cup im Orientierungslaufen (18. Mai in St. Johann) hat sich für eine nachhaltige Organisation entschieden, ebenso das Strawanzen Open Air (25....

  • 09.05.19
Wirtschaft
Am neuen Hofer-Standort wird Nachhaltigkeit großgeschrieben.

Neueröffnung
Backofen beheizt neue Hofer-Filiale

Am Donnerstag eröffnet nach acht Monaten Bauzeit in der Unionstraße eine neue Hofer-Filiale.  LINZ. Mit Donnerstag eröffnete der Lebensmittel-Diskonter Hofer eine neue Filliale in der Stadt. Rund acht Monate wurde am neuen Markt in der Unionstraße gebaut. In dem modernen Geschäft ist eine Kälte-Wärme-Verbundanlage verbaut. Diese ermöglicht die Beheizung des Gebäudes mit der Abwärme von Kühlung und Backöfen. Das Dach der Filiale soll als naturnahe Grünanlage einen Beitrag zum...

  • 08.05.19
Wirtschaft
Margareta Reichsthaler (rechts Mitte) beim Käseanschnitt mit Reinhard a. Lechner in der Mitte, Fachvorstand Kramer (Pannoneum links Mitte), Stefanie Reiterer, Geschäftsführerin der GRÖ (neben Frau Reichsthaler) und Mostbauernvertreter aus der Steiermark (außen links und rechts).
10 Bilder

Das GenussFest 2019 in Schloss Hof in Niederösterreich
Ein (Genuss-)Fest der Sinne der GENUSS REGION ÖSTERREICH

Am 4. und 5. Mai 2019 fand bereits das zweite Mal das GenussFest der GENUSS REGION ÖSTERREICH im romantischen Rahmen des Schloss Hof in Niederösterreich statt. 40 Aussteller der GenussRegionen aus allen Bundesländern ermöglichten es dem Besucher, die regionalen Schmankerln nicht nur zu verkosten, sondern auch nach Hause mitzunehmen. Saisonale Köstlichkeiten Der frische Spargel aus der GenussRegion Marchfeld (Spargel Unger) war dabei genauso vertreten, wie die knackig süßen Erdbeeren...

  • 07.05.19
  •  3
  •  3
Lokales
Schuldirektorin Romana Wunderlich, Lisa Niederstätter, Fabian Fritz, Andrea Hess und Nadia Prauhart (hinten) mit Sarah, Valentin, Filip und Tia (vorne, v.li.n.re.).
11 Bilder

Nachhaltigkeit als Ziel
Schüler entdecken die Agenda 2030 im siebten Bezirk

Von Bücherei bis Telefonhüttl: Schüler zeigen, wo und wie Neubau sparsam mit Ressourcen umgeht. NEUBAU. Agenda 2030, globale Nachhaltigkeitsziele: Wo die meisten wohl nur Bahnhof verstehen, sind Neubauer Kinder jetzt Experten. Wie man Ressourcen umweltschonender nutzen kann, ist im Rahmen der Initiative "Agenda 2030" nämlich in 17 Punkten festgehalten. Auch Neubau leistet schon einen Beitrag dazu – wo und wie, damit haben sich die 3b und 3c der Ganztagsvolksschule Neubau...

  • 06.05.19
Lokales
Selbstbewusstsein zeigten Teenager beim "Fair-Tragen"
96 Bilder

Modenschau Lembach
Fairtrade - für alle gedacht

46 Models präsentierten Modenschau mit Fairtrade-Mode LEMBACH (alho). Eine gelungene Modenschau mit Fairtrade-Mode aus sechs unterschiedlichen Modelinien, für alle Altersgruppen, präsentierten 46 Models in der Alfons-Dorfner-Halle. Die Stimmung des Publikums in der Halle trug wesentlich zum Gelingen der Veranstaltung bei. Gekonnt zeigten auch bereits die jüngsten Models im Kindergartenalter Fairtrade-Mode. Die Moderatoren wiesen bei der fast schon spektakulären Präsentation der einzelnen...

  • 06.05.19
Politik
Kreativ und engagiert wurden nachhaltige Ziele beim Streuobsttag in Pöllau präsentiert (Victoria Allmer, Modellregionsmanagerin, 2.v.r.)

Zukunftskarawane Agenda 2030 zu Gast in Pöllau
Streuobsttag & Nachhaltige Entwicklungsziele im Naturpark Pöllau

Unsere Zukunft beginnt jetzt - und wir haben es in der Hand, unsere Welt zu einer noch besseren zu machen. In der Klima- und Energie-Modellregion Naturpark Pöllauer Tal weiß man über die Wichtigkeit von Nachhaltigkeit und Klimaschutz schon lange Bescheid. Victoria Allmer, Modellregionsmanagerin, erzählt begeistert, wie sich die Schulkinder etwa beim Einsparen von Heizkosten oder von Strom in der Schule einsetzen. Auch die besondere Wertigkeit der Streuobstbäume hat man hier im Naturpark...

  • 05.05.19
Lokales
Der neugestaltete Vorplatz mit Pforte und Klosterladen (r) und Einbindung der Arkaden lädt zum Verweilen ein.
16 Bilder

Raum macht Klima
21. Architekturfühling in Aigen-Schlägl

Der 21. Architekturfrühling des Architekturbüros Arkade findet heuer am Donnerstag, 23.Mai, in Aigen-Schlägl statt. Die Bauprojekte rund um das Stift Schlägl und der Bioschule, sowie die Landesgartenschau sind die Begründung der Ortswahl. AIGEN-SCHLÄGL/HASLACH (hed). „Raum macht Klima“ lautet das Thema des 21. Architekturfrühlings des Büros Arkade, der im Rahmen der österreichischen Architekturtage stattfindet. Dieses Motto war für Architekt Josef Schütz und sein Team von Beginn an ein...

  • 03.05.19
Lokales

Regionalentwicklung
Nachhaltigkeit und Regionalität fördern

Der im Herbst 2018 gegründete Verein Trafos will die Bezirkshauptstadt wieder lebenswerter machen. RIED. Trafos steht für Transparent, Regional, Authentisch, Fair, Offen und Solidarisch. "Es muss ein Wandel in gewissen Bereichen stattfinden. Mit dieser überparteilichen Initiative wollen wir das Positive aufzeigen, engagierte Menschen vernetzen und der Nachhaltigkeit so auf die Sprünge helfen", erklärt der Vereinsobmann Max Gramberger. Mit der Website nachhaltig-im-innviertel.at will der...

  • 02.05.19
Politik
Elisabeth Köstinger ist Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus und Vizepräsidentin des Österreichischen Bauernbundes.
2 Bilder

Interview
Umweltministerin Köstinger über Plastiksackerlverbot, Almregeln und AKW

Die Ministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus Elisabeth Köstinger (ÖVP)  hat im Interview zur aktuellen Situation in Mochovce, Mikroplastik und Vollkasko-Mentalität Stellung genommen.  Was macht Österreich gegen die Baumängel bei den neuen Reaktoren des Atomkraftwerks Mochovce? ELISABETH KÖSTINGER: Wir fordern von der slowakischen Regierung, dass die Baumängel zu 100 Prozent behoben werden. Wir haben auch die internatio-nale Atomaufsichtsbehörde eingeschaltet, damit Mochovce von einer...

  • 01.05.19
Lokales
Da freut sich jemand aber über den ersten Fisch der Saison. Gefischt werden konnte von 8 bis 12 Uhr mittags
10 Bilder

SZF Villach
Über Nachhaltigkeit, Zukunft und Camps

Der Sport- und Zuchtfischerei Verein Villach organisiert Kinder- und Jugendveranstaltungen. VILLACH. Vergangenes Wochenende war am Silbersee in Villach einiges los. Der Sport- und Zuchtfischerei Verein Villach (SZF) veranstaltete am Samstag sein jährliches Forellen-Wettfischen samt Kinder- und Jugendveranstaltung. Der Verein, gegründet 1927, zählt über 1.000 passionierte Fischer zu seinen Mitgliedern. Kinder sind die Zukunft"Unser Verein betreut rund 300 Kinder und Jugendliche im Alter...

  • 01.05.19