Nachhaltigkeit

Beiträge zum Thema Nachhaltigkeit

In Salzburg soll in den nächsten Jahren wesentlich mehr Biogas gefördert werden.
Aktion 5

Nachhaltige Energie
Starker Biogas Ausbau in Salzburg bis 2030

Laut Angaben des Kompost-und Biogasverbandes könnte in Salzburg 20- bis 25-mal so viel Biogas hergestellt werden, als momentan produziert wird. Dieses würde in manchen Bereichen eine nachhaltige Alternative zu Erdgas darstellen. Bis circa 2030 soll die Biogasförderung jetzt schrittweise ausgebaut werden. SALZBURG. Das Land Salzburg könnte einiges mehr an Biogas produzieren. Dies geht aus aktuellen Angaben des Kompost- und Biogasverbandes hervor. Vor allem die heimische Industrie würde dadurch...

  • Salzburg
  • Philip Steiner
Marlies Scheiflinger und Irene Polleres zeigen das Gästebuch, in dem jegliche Art von Hilfe niedergeschrieben werden kann.
5

Neuberg/Mürz
Die "Tauschbox" hat wieder geöffnet

Die "Tauschbox" steht wieder an ihrem Platz in Neuberg/Mürz im Ortsteil Krampen – mittlerweile ein Selbstläufer. NEUBERG. Die Winterpause ist vorbei, die "Tauschbox" in Neuberg/Mürz im Ortsteil Krampen hat wieder geöffnet. Seit ihrer Eröffnung im Sommer 2021 hat sich die Idee von Naturparkmitarbeiterin Irene Polleres und ihrer Freundin Marlies Scheiflinger zum Selbstläufer entwickelt. Wanderer, Radfahrer:innen aber auch viele Einheimische machen Halt und schauen, was es in der "Tauschbox" Neues...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Angelina Koidl

Nachhaltigkeit
Filmregisseur und Autor WERNER BOOTE am 18. Mai in Wiener Neustadt

CALL TO ACTION! Vom Potential jedes Einzelnen, Großes in Bewegung zu setzen Werner Boote I Österreichischer Filmregisseur und Autor (u.a. Plastic Planet, Die Grüne Lüge) 18. Mai, 18:30-20 Uhr I im Bildungszentrum St. Bernhard, Domplatz 1, 2700 Wr. Neustadt I EINTRITT FREI! Mit der Veranstaltungsreihe "Globale Ziele finden Stadt" lädt Südwind Niederösterreich zu Diskussion und Austausch während der Fairen Wochen 2022 ein. Am dritten Abend und Höhepunkt der Veranstaltungsreihe wird Werner Boote...

  • Wiener Neustadt
  • Südwind Niederösterreich
Das siegreiche Team mit Lena Seiringer, Jennifer Plieseis, Sahra Laimer, Luca Bodner, Emily Wehlau.


Nachhaltige Ideen
Salzkammergut-Schülerprojekt gewinnt Lions Jugendpreis

Ein schulübergreifendes Nachhaltigkeitsgremium aus dem Salzkammergut konnte sich beim Young Ambassadors Award gegen Konkurrenz aus ganz Österreich durchsetzen. BAD ISCHL. Riesengroß ist die Freude bei den siegreichen Schüler und Schülerinnen, aber auch beim Lions Club Bad Ischl. „Zum zweiten Mal wurde heuer der Lions Jugendpreis ausgelobt“, erklärt Lions Präsident Martin Witek, „nach einem dritten Rang im Vorjahr konnte heuer ein Projekt unter der Patronanz des Lions Clubs Bad Ischl...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Werksleiter Christian Breitenbaumer, Landesrat Markus Achleitner und Geschäftsführer Erich Frommwald (v.l.n.r.) bei der feierlichen Eröffnungsfeier der Ausbrandstrecke am 13. Mai 2022 im Kirchdorfer Zementwerk.
8

Kirchdorfer Zementwerk
Inbetriebnahme der „Ausbrandstrecke“

Das Kirchdorfer Zementwerk  tätigt eine weitere Großinvestition für mehr Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Am 13. Mai 2022 wurde die neue „Ausbrandstrecke“ offiziell in Betrieb genommen. Mit einer Investition von 9,5 Millionen Euro verteidigt das Kirchdorfer Zementwerk erneut den Anspruch, zu den emissionsärmsten Zementwerken der Welt zu gehören. Die CO Emission wurde um weitere 17 Prozent gesenkt und der Einsatz gröberer Ersatzbrennstoffe ermöglicht. Im Kirchdorfer Zementwerk – Mitglied der...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Cornelia Springer, Geschäftsführerin Alpenländische Heimstätte, steht vor spannenden Herausforderungen.
2

Interview
Alpenländische ist auf die Herausforderungen vorbereitet

Die Alpenländische Gemeinnützige Wohnbaugesellschaft mit Sitz in Innsbruck und Feldkirch wurde 1938 gegründet und beschäftigt heute 61 MitarbeiterInnen in Tirol und Vorarlberg. Der eigene Wohnungsbestand beträgt mehr als 7.300 Miet- sowie über 5.300 Eigentums- und Gemeindewohnungen. Cornelia Springer, die gemeinsam mit Markus Lechleitner für die Geschäftsführung verantwortlich ist, blickt im BezirksBlätter-Interview auf die kommenden Herausforderungen. INNSBRUCK. Die Ausgangssituation für den...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Küchenleiterin Gerda Dressler und Klimabeauftragter Christian Dogl.

LK Gmünd
Aus Altspeiseöl wird Biodiesel

Das Landesklinikum Gmünd unterstützt die Umwelt durch nachhaltige Entsorgung von Altspeiseöl. GMÜND. Die Erfindung des Verbrennungsmotors war ein Meilenstein der heutigen Wissenschaft. Die Menschen kommen schneller von einem Ort zum anderen, egal ob mit dem Auto, dem Bus oder mit dem Flugzeug. Jedoch stellt diese Errungenschaft unser weltweites Klima vor eine große Herausforderung, denn wenn ein Fahrzeug einen Liter Benzin verbraucht, stößt es etwa 2,4 kg CO2 aus. Wurde Diesel getankt, sind es...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Michaela Gasser-Mark (TVB Tiroler Oberland) und Michael Walzer (Tirol Werbung, v.l.) fungierten als Gastgeber für die Expertinnen und Experten aus den Alpenländern bei ihrem Besuch im Kaunertal.
2

AlpNet-Meeting
Kaunertal als Modellregion in Sachen Nachhaltigkeit

Vertreterinnen und Vertreter aus dem Alpenraum besuchten die Modellregion Kaunertal. Im Rahmen des Workshops des Tourismus-Netzwerkes AlpNet gab es einen Workshop, um dessen Modellcharakter in Sachen Nachhaltigkeit kennenzulernen. KAUNERTAL. Im Verein AlpNet haben sich vor mittlerweile zehn Jahren auf Initiative der Tirol Werbung führende Tourismusregionen in den Alpen zusammengeschlossen. Diese Expertinnen und Experten treffen sich regelmäßig zum fachlichen Austausch. Am 12. und 13. Mai gab es...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
„Energiewende lokal“: Wirtschafts- und Energie-Landesrat Markus Achleitner, Amtsleiter Martin Peterseil, Andreas Wahl, Gemeindevorstand LAbg. Dagmar Engl, Martin Undesser, Bürgermeister Wolfgang Greil, Johann Steinbauer, Christiane Egger, Stv.-GF OÖ. Energiesparverband, Gerhard Dell, Geschäftsführer des OÖ. Energiesparverbands.

Auszeichnung
Energie Star für Katsdorfer Gemeindezentrum "im Hof"

Katsdorf wurde für das neue Gemeindezentrum "im Hof" mit dem Preis "Energie Star 2021" ausgezeichnet. KATSDORF. Ein Gemeindezentrum zu schaffen, das klimafit ist und zugleich den Gedanken des sozialen Miteinanders in den Mittelpunkt des Handelns rückt – das war der Leitgedanke des Projekts "im Hof". Bürgermeister Wolfgang Greil und eine Abordnung der Gemeinde Katsdorf durften dafür nun den Energie Star 2021 in der Kategorie "Energiewende lokal" entgegennehmen. "Damit holen wir engagierte...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
5

HTL Braunau
Lange Nacht der Forschung an der HTL Braunau

Die HTL Braunau öffnet am Freitag, 20. Mai wieder ihre Tore für alle Forschungsbegeisterten. Tauchen Sie mit uns ein in die Welt der Künstlichen Intelligenz, der Mobilität der Zukunft, der Robotik, der Grünen Energie, der Cyber Security und erleben Sie naturwissenschaftliche Experimente, Lasergravur, CNC-Drehen und Co. hautnah! In unseren Mitmachstationen können bereits Kinder ab 3 Jahren selbstständig arbeiten und ihren Forschergeist befriedigen. Im neu gestalteten Industry Space werden...

  • Braunau
  • HTL Braunau
Die Klimameile in Baden ist ein Nachhaltigkeitsevent.
2

Tag der Sonne
Klimameile Baden – Event rund um die Nachhaltigkeit

Die "Klimameile Baden" wird am Samstag, den 21. Mai 2022 von 10:00 bis 17:00 Uhr, in der Innenstadt Baden als Outdoorveranstaltung stattfinden. Die BesucherInnen erwartet ein vielfältiges Rahmenprogramm. BADEN. (red.) Baden hat sich neben den Themen Klima und Energie auch zu einer Vorreiterstadt im Bereich Nachhaltigkeit entwickelt. Auf der Klimameile Baden wird diesen Themen eine große Bühne geboten. Die Stadtgemeinde Baden ist eine von 120 Klimamodellregionen in Österreich und veranstaltet...

  • Baden
  • Mirjam Preineder
Jetzt ist Simmering gefragt: Wie wird Wien klimafit? Dazu finden nun einige Veranstaltungen im Bezirk statt.
Aktion 3

Wiener Klimateam
Diese Veranstaltungen finden demnächst im Elften statt

Simmering ist – gemeinsam mit Ottakring und Margareten – Teil des Beteiligungsprojekts "Wiener Klimateam". Anlässlich dessen finden im Elften nun auch einige Veranstaltungen statt, etwa die Klima-Aktionstage im Zentrum Simmering, ein Klimaspaziergang oder auch eine Info-Veranstaltung mit dem Bezirkschef. WIEN/SIMMERING. Du hast eine Idee für mehr Klimaschutz in Simmering und willst den Bezirk aktiv mitgestalten? Dann nimm doch an den Klima-Aktionstagen im Zentrum Simmering in der Simmeringer...

  • Wien
  • Simmering
  • Anna-Sophie Teischl
Axel Dick (Quality Austria) gratulierte Christa Erdely und Elisabeth Grabner.
8

Auszeichnung
Lafnitztaler Bauernspezialitäten erhielten SDG-Award

Der Senat der Wirtschaft verlieh den Austrian SDG-Award für das erfolgreiche Markt Allhauer Unternehmen. MARKT ALLHAU. Der Senat der Wirtschaft vergibt als ökosozial ausgerichtete, unabhängige  und wirtschaftspolitische Organisation mit seinem Ethik-Beirat seit 2017 den Austrian SDG-Award. SDG steht für "Sustainable Development Goals" (Nachhaltige Entwicklungs-Ziele) Der Award wird in den Kategorien "Initiativen von und für Jugend", Gemeinden/Städte, Unternehmen, Medien und Journalismus...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Zertifizierungsprozess für das neue Österreichische Umweltzeichen für Destinationen: Das Kaunertal bewirbt sich als eine von sechs Regionen in Tirol.
3

Tourismus
Kaunertal bewirbt sich für neues „Umweltzeichen für Destinationen“

In der Region Kaunertal wird Nachhaltigkeit und Umweltschutz großgeschrieben. Nun möchte sich der TVB Tiroler Oberland das außerordentliche Engagement offiziell beglaubigen lassen. Damit gehört die Region zu den ersten in Tirol, die den Zertifizierungsprozess für das neue „Österreichische Umweltzeichen für Destinationen“ durchläuft. KAUNERTAL. Basierend auf dem Europäischen Tourismus Indikatoren-System (ETIS) und den international anerkannten Kriterien des Global Sustainable Tourism Council...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Mit dem Anpflanzen eines Waldstücks hat die FACC Belegschaft ein gemeinsames Zeichen für Nachhaltigkeit und Wachstum gesetzt. Nachdem vor Weihnachten jeder Mitarbeiter einen Setzling geschenkt bekommen hatte, wurde mit Beginn der warmen Jahreszeit ein Teil dieser Bäume nun in einem Waldstück in der Nähe des FACC Headquarters in Ried eingesetzt.
3

FACC Ried
Als Zeichen der Nachhaltigkeit Waldstück angepflanzt

Mit dem Anpflanzen eines Waldstücks hat die FACC-Belegschaft ein gemeinsames Zeichen für Nachhaltigkeit und Wachstum gesetzt. Das Unternehmen will bis 2040 C02-neutral produzieren und investiert in den nächsten fünf Jahren 150 Millionen Euro in nachhaltige Standortentwicklung. RIED. Nachhaltiges Denken und Wirtschaften ist seit vielen Jahren fester Bestandteil der FACC, teilt das Unternehmen mit: Im Zentrum stehen innovative Leichtbaulösungen, die das Fliegen der Zukunft CO2-neutral machen. Die...

  • Ried
  • Silvia Wagnermaier
Die Abschlussfeier des KEM-Schulprojektes fand in der HBLW Saalfelden statt.
Aktion 18

Schulprojekt
Miteinander lernen und Spaß haben im Sinne des Klimas

Die Klima und Modellregion Nachhaltiges Saalachtal veranstaltete ein Schulprojekt, dass sich aufgrund der Pandemie über zwei Jahre erstreckte. Kürzlich fand die Abschlussveranstaltung in der HBLW Saalfelden statt. SAALFELDEN. Im Rahmen der Klimaschul-Aktivitäten 2020 bis 2022 bei der die dritten Klassen des Kommunikations- und Mediendesignzweiges der HBLW Saalfelden sowie die beiden Volksschulen Dienten und Viehofen teilnahmen, fand kürzlich die Endveranstaltung statt. Ein Schulprojekt im Sinne...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Sarah Braun
Das Land Tirol fociert den Ausstieg aus fossilen Energieträgern. Dazu gibt es Förderungen für Gemeinden und Gemeindeverbände sowie Unterstützung für Privatpersonen.
(Symbolbild)
2

Tirol 2050 energieautonom
Förderungen des Landes für den Ausstieg aus Öl und Gas

Das Land Tirol fociert den Ausstieg aus fossilen Energieträgern. Dazu gibt es Förderungen für Gemeinden und Gemeindeverbände sowie Unterstützung für Privatpersonen. TIROL. Seit dieser Woche gibt es eine neue Förderung. Wird das Heizsystem bei einem Gebäude, deren Erhalter eine Gemeinde oder ein Gemeindeverband ist, auf erneuerbare Energieträger umgestellt, fördert das Land den Umbau mit bis zu 50.000 Euro aus Mitteln des Gemeindeausgleichsfonds. Auch Privatpersonen werden bei der Installation...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Monika Heindl, Herbert Ramler, Franz Siedler mit dem G21 Kurzkonzept beim Gemeindegespräch zur Regionalen Leitplanung in Herzogenburg.

Statzendorf
Aktion NÖ Gemeinde21 für Statzendorf

Nachhaltigkeit erhält in Statzendorf ab Juli noch mehr Gewicht. Die Gemeinde bewirbt sich um die Aufnahme in die auf Bürgerbeteiligungsaktion NÖ Gemeinde21. STATZENDORF (pa).  In einem Kurzkonzept sind die Vorstellungen der Mitgliedsgemeinde in der Klima- und Energiemodellregion Unteres Traisental –Fladnitztal dargelegt und konzentriert sich auf eine nachhaltige Siedlungs- und Betriebsgebietsentwicklung mit Leerstandsnutzung und Bodenschutz, Verbesserung der Nahversorgung, Grünmaßnahmen gegen...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michelle Datzreiter

Draßmarkt
Kinder besuchten Bio-Landwirtin auf ihrem Hof

Die Kindergartenkinder aus Draßmarkt besuchten die Bio-Landwirtin und Elementarpädagogin Silvia Fruhmann auf ihrem Hof in Karl. DRASSMARKT/KARL. Spielerisch entdeckten die Kinder Pflanzen und erkannten, wie unterschiedlich diese sind. Staunend lernten die Kinder den besten Freund und Helfer in der Landwirtschaft – den Regenwurm – kennen. Am Feld suchten sie gemeinsam mit Silvia Fruhmann nach allerlei Bodenlebewesen und nach Regenwürmern. Spannend war zu hören, wie wichtig ein gesunder Boden für...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Barbara Diewald
Landwirt Wolfgang Mader erhielt für sein Kleekraft-Projekt den oberösterreichischen Landespreis für Umwelt und Nachhaltigkeit.
4

Innovative Betriebe
Landwirte aus der Region mit Ideen für die Zukunft

Mit „Kleekraft" und „Blumenkorn" haben die beiden Landwirte Wolfgang Mader und Nikolaus Stiebitzhofer zukunftsweisende Konzepte entwickelt. REGION ENNS. Klimawandel, Importprobleme, wirtschaftliche Probleme – die Landwirtschaft steht vor vielen Herausforderungen, doch die Betriebe aus der Region lassen sich nicht unterkriegen: „Wir standen vor der Entscheidung, den landwirtschaftlichen Betrieb aufzugeben oder einen Weg einzuschlagen, der zwar viel Pionierarbeit und Risiko bedeutet, aber eine...

  • Enns
  • Sandra Würfl
Ingrid Schreiner, Michael Cech, Manuela Dundler-Strasser.

Fortschritt
Nachhaltigkeit: Gablitz geht den nächsten Schritt

Nachhaltigkeit spielt in Gablitz eine wesentliche Rolle bei allen Entscheidungen der Gemeinde. GABLITZ. Bürgermeister Michael Cech: "Als Gemeinde im Biosphärenpark Wienerwald spielt Lebensqualität eine ganz wesentliche Rolle. Und Nachhaltigkeit ist ein ganz wesentlicher Teil der Lebensqualität und wie wir diese in Zukunft erhalten und weiter ausbauen. Genau aus diesem Grund haben wir zu Beginn dieser Periode des Gemeinderates einen eigenen Ausschuss unter dem Titel Zukunftsentwicklung und...

  • Purkersdorf
  • Marlene Trenker
3

Nachhaltigkeit
Großes Interesse an Haltbarmachen von Lebensmitteln

Die GRÜNE Liste Gablitz lud zu einer Einführung in das Haltbarmachen von Lebensmitteln. PURKERSDORF. Über 20 Interessierte folgten der Einladung und informierten sich darüber, was bei einer Haltbarmachung zu beachten ist. Die Vortragende Greti Mayer vom Verein Fermentarium hatte als besonderes Extra verschiedenste Kostproben von haltbargemachten Essen und Getränken mitgebracht. Darunter etwa: Kombucha, verschiedene Aufstriche, Misosuppe, Kimchi, Tempeh und Marmelade. Neben dem theoretischen...

  • Purkersdorf
  • Marlene Trenker

Kommentar
Zweite Chance für die Elektrogeräte

Ihre Wäsche ist schmutzig und der Duft des Kaffees in den eigenen vier Wänden fehlt? Bevor Sie Ihre Waschmaschine und die Kaffeemaschine entsorgen, lohnt es sich, ihnen noch eine zweite Chance zu geben. Dank dem neuen Reparaturbonus gestaltet sich dieses Vorhaben in Zukunft leichter. Damit wurde ein Anreiz geschaffen, um ein Stück weit aus der Wegwerfgesellschaft auszubrechen. Gefördert wird die Reparatur von elektronischen Geräten, die üblicherweise in privaten Haushalten verwendet werden. Der...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Philipp Pöchmann

Nachhaltigkeit
Erster Dietacher Spielsachen Flohmarkt

"Der Osterhase war auch dieses Jahr wieder fleißig am Geschenkeausteilen und das Christkind ist ja auch gerade erst dagewesen! Da ist es an der Zeit, sich von Altem zu trennen und das Kinderzimmer wieder etwas auszumisten! Eine tolle Gelegenheit die Kinder zum "ausmisten" zu bewegen. Dafür können sie nach erfolgtem Verkauf ihr Sparschwein füttern", sagt Eva Steiner von den Dietacher Grünen. "Die Grünen Dietach veranstalten daher am Samstag, den 21.Mai einen SPIELSACHEN- Flohmarkt am...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lukas Reiter

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 18. Mai 2022 um 18:30
  • Bildungszentrum St. Bernhard
  • Wiener Neustadt

"Globale Ziele finden Stadt" - Veranstaltungsreihe in Wr. Neustadt

Die Veranstaltungsreihe "Globale Ziele finden Stadt" lädt im Rahmen der Fairen Wochen 2022 zu einer Südwind-Veranstaltungsreihe in Wiener Neustadt ein. Die Globalen Ziele, auch bekannt als 17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung, bilden den roten Faden gemeinsam mit der Frage: Welche Möglichkeiten gibt es diese auf lokaler Ebene umzusetzen?  Eintritt frei! FAKTEN STATT FAKE NEWS! MEDIEN IN ZEITEN VON VERSCHWÖRUNGSTHEORIEN Andre Wolf I Mimikama Mittwoch, 04.05.2022 18:30-20:00 Uhr Alle Infos ESSEN...

Jede*r von uns kann einen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz leisten!
  • 20. Mai 2022 um 18:00
  • VHS Wiener Urania
  • Wien

Vorträge zum Schwerpunkt "Umwelt-Bewusstsein" in der VHS Wiener Urania

Muss denn Reisen Sünde sein? FAIReisen – leicht gemacht! Fr, 13.05.2022, 18:00 - 19:30 Uhr Klimawandel, Naturzerstörung, Menschenrechtsverletzungen - Reisen hat leider auch negative Auswirkungen auf unsere Welt. Darf ich überhaupt noch reisen, fragen sich viele. Ja – ist die klare Antwort! Es kommt nur darauf an, wie! Respekt und Fairness sind die Basis für ein nachhaltiges Reiseerlebnis, von dem Sie als Reisende*r und auch die Umwelt und Ihre Gastgeber*innen profitieren können. Und das ist...

  • 23. Mai 2022 um 16:30
  • Hauptplatz
  • Weiz

Doch grüner wird’s auf der Wiese nicht. Wie Bauen und Nachhaltigkeit zusammenspielen.

Weizer Design PicknickMarie-Theres Zirm von cardamon füllt ein Picknick-Tascherl für euch - ihr braucht nur eine Picknick-Decke mitzubringen! Martin Zottler von Kaltenegger & Partner setzt sich für nachhaltige Architektur ein. Doch grüner wird’s auf der Wiese nicht. Was kann die Architektur zur Nachhaltigkeit beitragen, worauf achtet er und wie gewinnt er seine Kund*innen für dieses Anliegen. Welche Rolle spielen Vorgaben und wie kann Bauen und Nachhaltigkeit zusammenspielen. Gemeinsam wollen...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine Krainer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.