Projekt

Beiträge zum Thema Projekt

Lokales
Gegen die Sommerhitze in Währing: So könnte die temporäre "Coole Straße" in der Staudgasse aussehen.

Gegen die Hitze
Die Staudgasse wird bald kühler

Zwischen Juni und September gibt es in der Staudgasse zahlreiche Maßnahmen gegen die Hitze. WÄHRING. Nach drei erfolgreichen Pilotprojekten im 3., 10. und 16. Bezirk im Vorjahr wird die Aktion "Coole Straße" heuer auch in Währing stattfinden. Genauer gesagt in der Staudgasse im Bereich zwischen Vinzenzgasse und Klostergasse. Dort dürfen zwischen 22. Juni und 20. September keine Autos fahren oder parken. Es wird Sitzgruppen geben, ein mobiles Wasserspiel zur Abkühlung sowie zahlreiche...

  • 25.05.20
Lokales
Erhalt der wilden Gstätten im Nordbahnviertel: Bezirksvorsteherin Uschi Lichtenegger ist es wichtig, die Natur zu schützen.
2 Bilder

Pläne für die "Freie Mitte"
Stadtwildnis direkt im Nordbahnviertel

Von Trockenwiesen und Wasserturm bis Spielplatz und Öklos: Die "Freie Mitte" wird ein besonderer Park. LEOPOLDSTADT. Naturbelassenheit und Erholung bietet die wilde Gstätten im Nordbahnviertel. Etwas, das es gerade in dicht verbauten Bereichen der Leopoldstadt kaum mehr gibt. Trotz der vielen baulichen Erneuerungen des Nordbahnviertels soll dieser schöne Fleck Natur erhalten bleiben. Auf rund zehn Hektar soll die "Freie Mitte" weiterhin ein Lebensraum für zahlreiche Tier- und...

  • 25.05.20
Lokales

Schwarzau am Steinfeld
Arbeiten für den neuen Spielplatz haben begonnen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Spät, aber doch: am 18. Mai haben die Bauarbeiten am Kinderspielplatz in Schwarzau am Steinfeld begonnen. "Im Anschluss sind die Spielplätze in Föhrenau und Guntrams an der Reihe. Es nimmt schon Gestalt an. Ich freue mich schon, wenn hier Kinder mit Freude spielen können", betont ÖVP-Bürgermeisterin Evelyn Artner.

  • 22.05.20
Lokales

Kunstwerk
Zeit für Neues in der Krise

STUMM (red). Dass die Krise auch so manchen positiven Nebeneffekt hat zeigt sich darin, dass Dinge entstehen bzw. Projekte verwirklicht werden, für die es ansonsten wenig bis keine Zeit gibt. Dieser Esel aus Holz wurde kürzlich in der Gemeinde Stumm gesichtet- ein gelungenes Kunstwerk.

  • 20.05.20
Politik
Andreas Matthä, Vorstandsvorsitzender der ÖBB Holding,  Silvia Angelo, Vorstandsmitglied ÖBB Infrastruktur, Claudia Brey, Geschäftsführerin ÖBB Immobilien,  Helmuth Miernicki, Geschäftsführer Eco Plus Niederösterreich, Bürgermeister Christian Haberhauer, Bürgermeister Hannes Pressl.

Quartier A
Wie es jetzt rund um den Amstettner Bahnhof weitergeht

Amstettens Umlandgemeinden werden in Entwicklung eingebunden STADT AMSTETTEN. Amstettens Bürgermeister Christian Haberhauer traf Andreas Matthä, Vorstandsvorsitzender der ÖBB Holding, im Hauptquartier der ÖBB zu einem "Abstimmungsgespräch" über die Zukunft des Bahnhofsareals "Quartier A". Die hochkarätige Gesprächsrunde setzte sich neben dem CEO der ÖBB Holding aus Claudia Brey, Geschäftsführerin ÖBB Immobilien, Silvia Angelo, Vorstandsmitglied ÖBB Infrastruktur AG, Helmut Miernicki,...

  • 18.05.20
Lokales
Bürgermeister Schmidl-Haberleitner, Geschäftsführender Gemeinderat Martin Mühlbacher, Ing. Peter Trattner, Bürgermeisterin Geiger;

Sieghartskirchen und Pressbaum
Gemeinsame Planug infrastruktureller Maßnahmen

Gemeinsame Planung der Marktgemeinde Sieghartskirchen und der Stadtgemeinde Pressbaum bei infrastrukturellen Maßnahmen SIEGHARTSKIRCHEN / PRESSBAUM (pa). Die Marktgemeinde Sieghartskirchen und die Stadtgemeinde Pressbaum planen derzeit mit der Ing. Peter Trattner GesmbH ein gemeindeübergreifendes Projekt zur Wasser- & Abwasserbeseitigung für entlegene Ortsteile der beiden Gemeinden. „Teil der Planung ist die Wasser- & Abwasserbeseitigung der Tirolersiedlung durch einen Anschluss...

  • 15.05.20
Wirtschaft
Auf dem Smartphone können die aktuellen Werte und die Verläufe auf einen Blick erfasst werden.
3 Bilder

"Corona-Sensoren" aus Haag
Luftmonitoring soll Ansteckungsrisiko in Schulen senken

Pilotprojekt in Haager HLW: Luftmonitoring soll Ansteckungsrisiko in Schulen senken. HAAG. Das Haager Unternehmen LineMetrics hat eine Lösung entwickelt, mit der das Infektionsrisiko in Schulräumen gesenkt werden soll. Dabei wird die (relative) Luftfeuchtigkeit gemessen und via Webplattform den Verantwortlichen zugänglich gemacht. Diese können dann entsprechend reagieren. Das Ansteckungsrisiko Die Haltbarkeit des Erregers wird in Innenräumen durch die Luftfeuchtigkeit beeinflusst. Eine...

  • 15.05.20
Lokales
Fraktionsvorsitzender FPÖ Karl Haidinger, Fraktionsvorsitzender ÖVP DI Herbert Matzenberger, Bgm. Gerhard Klaffner, Fraktionsvorsitzender SPÖ Franz Haider, GV WBL Maga. Eva Aigner (v. li.).

Neue Umfahrung
Ortsentwicklungsprozess mit fachlicher Begleitung in Weyer

Seit Jahrhunderten ist Weyer das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Dreiländer Region (OÖ., NÖ. und Stmk.). Laut Bundesdenkmalamt eines der schönsten und wertvollsten mittelalterlichen Juwele Österreichs. WEYER. Diese Sonderstellung könnte aber vor allem durch die Auswirkungen des Durchzugsverkehrs verloren gehen. Aus diesem Grund arbeitet das Amt der Oö. Landesregierung bereits sehr aktiv an der ortsnahen Umfahrungslösung. Inzwischen sind die Arbeiten schon sehr weit fortgeschritten,...

  • 15.05.20
Lokales
Die ÖBB präsentiert den verbesserten Plan zur Neubaustrecke Radfeld-Schaftenau.
2 Bilder

ÖBB
Planung für neue Unterinntalbahn aktualisiert

Im August 2019 haben die ÖBB die Umweltverträglichkeitserklärung zur Neubaustrecke Schaftenau – Radfeld zur Genehmigung eingereicht. Nach intensiven Abstimmungen mit den Gemeinden wurden Details des Projektes nochmals verbessert.  BEZIRK KUFSTEIN (red). Beim Bau einer neuen Eisenbahnstrecke gilt es laut der ÖBB eine Vielzahl verschiedener Umweltaspekte zu berücksichtigen. In einer Umweltverträglichkeitserklärung habe die ÖBB bereits im vergangenen Sommer die Planung sowie geplante Schutz-...

  • 13.05.20
Lokales
Michael Biedermann, Tourismus und Eventmarketing, Christian Maurer, Institutsleitung International Business, Horst Berger, Geschäftsführer Stadtmarketing Krems

IMC-Lehrgangs-Projekt
Stadt Krems besser als Tagungsdestination positionieren

IMC FH Krems Tourismus Studierende entwickeln E-Strategie zur Positionierung von Krems als Tagungsstadt. KREMS. Im Rahmen der von Prof. (FH) Mag. Christian Maurer geleiteten Lehrveranstaltung „Integrated E-Strategy Development“ entwickelten Master-Studierende im 4. Semester des Studienganges „Tourism & Leisure Management“ für touristische Unternehmen innovative Strategie- und Marketingkonzepte. Als Auftraggeber fungierten neben Stadtmarketing Krems, die Niederösterreich Werbung, Kärnten...

  • 13.05.20
Lokales
Haltestellenprojekt der ÖBB für die S-Bahn in Saggen.
5 Bilder

Saggen
Nächste Haltestelle "Max Arsenal"

INNSBRUCK. Bis Dezember 2021 entsteht in Saggen eine Mobilitätsstation mit barrierefreien Zugängen zu den S-Bahn-Zügen. Der Tiroler Künstler Gebi Schatz möchte diese Haltestelle auf den Namen "Max Arsenal" taufen. ÖBB-ProjektDie Projektpartner ÖBB-Infrastruktur AG, Land Tirol und die Stadt Innsbruck investieren insgesamt rund 10 Millionen Euro in die neue Mobilitätsstation. „Mit dem Baustart der neuen Haltestelle Innsbruck Messe beweisen die ÖBB einmal mehr, dass auch in schwierigen Zeiten...

  • 12.05.20
Lokales
Es grünt im Gymnasium.
2 Bilder

Klimaschutz macht Schule
Eine grüne Wand fürs Gymnasium

Das Parhamergymnasium hat jetzt eine Wandbegrünung bekommen. HERNALS. Im Jahr 2019 sind Klimaschutz und Ökologisierung weltweit in den Fokus gerückt. Auch am Parhamergymnasium wurde das Thema nicht nur von den Schülern, sondern auch von den Lehrkräften und Eltern praxisnah aufgegriffen. "Wir wollten uns ganz konkret für unseren Schulstandort und unsere Schulgemeinschaft ökologisch nachhaltige Ziele und Lösungen überlegen und umsetzen", schildert Eva Massauer-Kren, Obfrau des Elternvereins...

  • 12.05.20
Wirtschaft
Lukas Volderauer aus Götzens stellt sein Fachwissen und seine Projekte allen Unternehmen zur Verfügung!

Social Media Auftritt
Geschenke in Corona-Zeiten für Unternehmen

Individuelle Social Media Post für den Social Media Auftritt verspricht Lukas Volderauer aus Götzens, der sein diesbezügliches Projekt allen Unternehmen gratis zur Verfügung stellt! Werbe- und Marketingagenturen haben ihren Preis. Lukas Volderauer aus Götzens kann dies aus eigener Erfahrung bestätigen. "Das weiß ich, weil ich selbst jahrelang eine Marketingagentur geführt habe. Mich hat die Corona-Zeit in einem privaten Projekt überrumpelt. Dieses Projekt möchte ich nun allen zur Verfügung...

  • 11.05.20
Lokales
(c) hlwspittal
HLW-Schülerinnen Karin Dullnig und Maximilian Prosser bei der Aufnahme des Sprechertextes für die neuen Produkt-Imagevideos des Regions-Körberls Spittal/Drau im April 2020 in der HLW Spittal.
Making of mit Prof. Adi Lackner
4 Bilder

BILDUNG SCHAFFT ZUKUNFT UND ZUSAMMENHALT - HLW Spittal ist dazu stets verlässlicher Partner
HLW-Schülergruppe unterstützt Risikogruppen in Corona-Zeiten

Medienklasse kreiert Webshop für Kooperationspartner Regions-Körberl in Spittal/Drau Gesunde und regionale Produkte wollten die SchülerInnen der 3M (Medienklasse) der HLW Spittal vom Regions-Körberl bis zu den Kunden - in erster Linie zu älteren Menschen oder anderen während der Corona-Krise besonders gefährdeten Personen - bringen. Im Regions-Körberl in der Brückenstraße in Spittal erwartet die Kunden ein umfangreiches Angebot von Produkten, in erster Linie Lebensmitteln...

  • 09.05.20
  •  1
Sport
Leon (l) und Lukas Bindeus haben die „Haslacher Rätsel-Runde“  mit ihrem Vater schon erprobt und hatten viel Spaß dabei.
2 Bilder

Corona-Krise
Sportverein Haslach lädt zum Bewegen und Rätseln ein

Der Sportverein Haslach möchte mit einer Rätsel-Runde rund um Haslach nicht nur Familien zur Bewegung in frischer Luft motivieren. HASLACH (hed). „Kinder und Jugendliche zum Wandern zu motivieren, ist oft nicht einfach. Bei sonstigen sportlichen Aktivitäten, wie Fußball ist das einfacher“, weiß Michael Bindeus vom Sportverein Haslach, selbst zweifacher Familienvater, aus Erfahrung. Da aufgrund der Corona- Einschränkungen sportliche Aktivitäten im Freien noch immer sehr eingeschränkt...

  • 05.05.20
Lokales
Wer hat DIE Idee für eine Watzlawick-Installation?
3 Bilder

Kunst-Installation geplant
Wettbewerb für Paul Watzlawick

Anlässlich des 100. Geburtstages von Paul Watzlawick soll ihm zu Ehren eine Kunstinstallation in der Region Warmbad Villach aufgestellt werden. VILLACH. Im Juli 2021 würde der Villacher Kommunikationswissenschaftler, Psychotherapeut, Philosoph und Autor Paul Watzlawick seinen 100. Geburtstag feiern.  „Wir wollen diesen Weltbürger, der lange Zeit zwar in Kalifornien gelebt hat, aber immer sehr gerne in Warmbad Villach war, würdigen. Daher haben wir einen künstlerischen Wettbewerb...

  • 04.05.20
Wirtschaft
Die Straße mit zwei Brückenbauwerken zum Abtransport des Materials im Ortsteil Strub ist in Bau.
3 Bilder

Waidring - Gesteinsabbau
Bald Schotter aus dem Aschergraben – mit UMFRAGE

Bewilligtes Gesteinsabbauprojekt in Waidring; 1,29 Millionen Kubikmeter Abbau. WAIDRING (niko). Die Bezirkshauptmannschaft Kitzbühel als zuständige Bergbaubehörde nach dem Mineralrohstoffgesetz hat der Paul Stöckl GmbH mit Bescheid vom 22. Mai 2019 die abbaurechtliche Bewilligung für den neu zu erschließenden Lockergesteinsabbau „Aschergraben“ in Waidring (Strub) erteilt – wir berichteten. Auf einer Gesamtfläche von 100.880 m2 soll ein Gesteinsvolumen von 1,290.000 m3 bzw. 2,193.000 Tonnen...

  • 24.04.20
Lokales

Bezirk Neunkirchen/NÖ
"Insieme" – 47 Menschen machten gemeinsam Musik

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Bei dem Gemeinschaftsprojekt "Insieme" wirkte auch die aus Neunkirchen stammende Country-Sängerin Karen McDown mit.  Gemeinsam Musizieren trotz social distancing – ja, das geht. Bewiesen haben es 47 Mitwirkende aus verschiedenen Genres in Wien, Boston, Hamburg und Rijeka, indem sie gemeinsam den Hit „Insieme“ von Toto Cutungo als Einheit interpretieren, ohne sich dabei im selben Raum aufzuhalten. Room66 machte es möglich Das diesjährige Gemeinschaftsprojekt des...

  • 24.04.20
Lokales
Kirtsten Mayr vom Integrationsbüro ist einer der Projektpartner.

Imster Projekt will ein umfassendes Netzwerk etablieren
„Imst redet MITEINAND“

Auch wenn mit der Angleichung an die bundesweiten Quarantänebestimmungen wieder ein wenig mehr Alltag möglich wurde, sind viele von uns mit Herausforderungen konfrontiert. Ein Imster Projekt will ein besseres Netzwerk spannen. IMST. Social Distancing – ein oft gehörter Appell in diesen Tagen, der für so manchen von uns eine große Herausforderung darstellt: Für viele Menschen bedeutet dies, niemanden mehr zum Reden zu haben. Alltägliche „Ratscher“ beim Einkauf, Begegnung auf der Straße oder...

  • 23.04.20
Lokales
Digitaler Supergau? Die HTL startet Projekt zur digitalen Nachbarschaftshilfe
2 Bilder

HTL Villach
Schüler werden "digitale Botschafter"

Schüler der HTL Villach geben nun "digitale Nachbarschaftshilfe". VILLACH. Wie fit sind wir digital? Die letzten Wochen holten viele auf den Boden der Realität zurück, vom Home-Office bis zum Videotelefonat bringt jede Situation Herausforderungen mit sich. Vor diesem Hintergrund stellte die HTL Villach nun ein innovatives Digitalisierungs-Projekt auf die Beine. Hilfe für andere In Form einer Art "digitalen Nachbarschaftshilfe" unterstützen HTL-Schüler und Lehrer ihre Mitmenschen und...

  • 22.04.20
Lokales
4 Bilder

HBLA Oberwart
Textiles Upcycling - kreativ, anziehend und nachhaltig

Alte Hemden, Jeans, Krawatten und Gürtel - jedes dieser Kleidungsstücke hatte bereits eine Geschichte zu erzählen. Schüler_innen des 1. und 3. Jahrganges der Modeschule der HBLA Oberwart fertigten in ihrer Freizeit im Rahmen eines Workshop im Sinne der Nachhaltigkeit aus gebrauchten Kleidungsstücken Unikate, die sich sehen lassen können. Dabei entstanden lässige Taschen, coole Rucksäcke, chice Ensembles aus Blusen und Röcken sowie einzigartige Hemden. Mit diesem Projekt wurden Ressourcen...

  • 17.04.20
Wirtschaft
Die Schüler stellten Federpenale aus Metall her
7 Bilder

Wirtschaft trifft Schule
Spenglerei trifft NMS Mariazell

Noch vor den Corona-Maßnahmen traf die WOCHE Stefan Schimmer von der Spenglerei Krejcza persönlich. Zwölf Mitarbeiter, davon acht ständig auf Baustellen und einen Lehrling zählt das Unternehmen aus Gußwerk. Die Hälfte ist jetzt in Kurzarbeit. „Wir sind jederzeit telefonisch oder per Mail erreichbar. Baustellenbesuche gibt es nur ohne Personenkontakt, aber diese sind nötig. Bei einem Wassereintritt im Dach oder Ähnlichem. Es ist nicht einfach für uns, aber ich bin froh, dass die Regierung...

  • 14.04.20
Lokales
Das BORG Telfs ließ sich etwas ganz besonderes einfallen.

BORG Telfs trotzt Krise
Schüler musizieren getrennt und doch zusammen

TELFS. Um in dieser schwierigen Zeit trotz Abstand verbunden sein zu können, haben sich Schülerinnen, Schüler und Lehrpersonen des Musikzweiges des BORG Telfs etwas ganz besonderes einfallen lassen.   Doch wie funktioniert das? Alle Schülerinnen und Schüler sangen zu Hause einen Teil des Songs „This is me“ aus dem Film „The Greatest Showman“ ein und machten ein Video davon. Carmen Lenz, Lehrerin im BORG Telfs bastelte im Anschluss alle Einzelstimmen und Videos zu einem echten Kunstwerk...

  • 13.04.20
Gedanken
Das Studium auf der KPH Edith Stein wurde auf e-learning umgestellt. Die Studierende Katharina Scheiber bespricht das Projekt mit dem Hochschullehrenden Dr. Josef Vögele.
2 Bilder

Gedanken
Verändertes Studium mit neuen Möglichkeiten

INNSBRUCK (dibk). Studierende der KPH Edith Stein im e-learning unterstützen Schulen in Tirol. UmstellungDie Coronakrise überraschte auch die Kirchliche Pädagogische Hochschule Edith Stein (KPH Edith Stein). Über Nacht musste die gesamte Lehre auf e-learning umgestellt werden. Bis auf wenige Ausnahmen – Schwimmen, Trendsportarten und Theaterpädagogik – lässt sich das Studium in neuer Form gut bewerkstelligen, so das erste Fazit. Die Rückmeldungen der Studierenden sind sehr positiv. Sie...

  • 09.04.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.