LEADER

Beiträge zum Thema LEADER

Alexandra und Markus Steiner von Steiners Café und Restaurant in Ladendorf sind begeistert vom neuen Tool auf der Datenbank des KOST.baren Weinviertels. LEADER-Obmann Kurt Jantschitsch und LEADER-Geschäftsführerin Christine Filipp stellen es persönlich vor.

Gastronomie
KOST.bares aus dem Weinviertel:Regionales auf einen Klick

WEINVIERTEL. Immer mehr Weinviertler Wirte beziehen ihre Zutaten für ihre Speisen und Getränke bei regionalen Produzenten. Für die Vermarktung ihrer Produkte bietet die LEADER Region Weinviertel Ost mit der Initiative KOST.bares Weinviertel den Weinviertler Produzenten eine Bühne. Und ab sofort kann die Gastronomie auf der Webseite des KOST.baren Weinviertel die Verfügbarkeit dieser Produkte für die Zubereitung ihres Speisenangebots abfragen. 4.000 Produkte von knapp 350 Produzenten Die...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
ematric Geschäftsführer Rainer Haag (im Bild links hinten) kam bereits in den Genuss des Fördercoachings.

Wirtschaftsförderung
Innovationen im Bezirk Landeck leicht gemacht mit Smart Region Innovation Manager

BEZIRK LANDECK. Aktuelle Zahlen in der Wirtschaftsförderung zeigen, dass im Bezirk Landeck bestimmte Förderungen unterdurchschnittlich genutzt werden. Das betrifft Investitionen oder Innovationsprojekte sowohl von bestehenden Unternehmen als auch Jungunternehmen und Gründungen. In Zusammenarbeit zwischen der Wirtschaftskammer Landeck und RegioL wurde daher ein transnationales Kooperationsprojekt im Rahmen des LEADER-Programms mit Unterstützung von Bund und Europäischer Union...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Lukas Huber ist mit seinen Mitarbeitern Sylvia Fürnhammer und Bernadette Wagner im Spieleparadies.

Gründung findet Stadt
Spieledorf Huber in Waidhofen lädt zu gefördertem Kaffee

EISENSTRAßE. Man öffnet die Tür und ist, wie durch Zauberhand wieder zehn Jahre alt. "Der gelbe Spielzeug-Bagger, der rote LKW und der Kuschelelefant haben mich ganz von allein angesprungen. Ich schwörs!"   Geförderter Spielegarten Lukas Huber, Inhaber vom Spielwarengeschäft "Spieledorf Huber“, stellte sich kürzlich der „Gründung findet Stadt“-Jury in Waidhofen an der Ybbs und überzeugte „Zug um Zug“ mit seiner kreativen Präsentation.  "Hinter jeder erfolgreichen Geschäftsidee steht eine...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Sara Handl
Im Bild Getränkeproduzent Werner Ultsch, Bauer Christoph Spörr und Wendelin Juen von der Landwirtschaftskammer Tirol inmitten der Engelwurz-Pflanzen, die sich trotz schwieriger Startbedingungen sehr gut entwickelt haben.
  2

Ellbögen
Wurzeln mit besonderer Wirkung

ELLBÖGEN. In Oberellbögen wurde im Vorjahr das Pilotprojekt zum Anbau von Meister- und Engelwurz gestartet – mit Erfolg! Meisterwurz und Engelwurz sind beliebte Heil- und Gewürzpflanzen. Beide wachsen wild im Mittel- bis Hochgebirge, weshalb die ausgewählte Höhenlage auf rund 1.300 m für den Anbau perfekt passt. Meister- und Engelwurz sind vor allem für ihr charakteristisches Aroma und die appetitanregende und verdauungsfördernde Wirkung in Getränken bekannt. Der Anbau sichert den...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz

Generalversammlung Energieregion
Regionales Klimaschulen-Projekt genehmigt

Nach dem Covid-19-Lockdown war die Generalversammlung der Energieregion Weiz-Gleisdorf das erste persönliche Zusammentreffen ihrer Mitglieder. Dieses fand im Gemeindezentrum Unterfladnitz statt und stand unter der Überschrift „Rückblick und Vorschau auf die nächsten Vorhaben“. Nachdem einstimmig die Bilanz 2019 sowie das Budget 2020 durch die Vereinsmitglieder genehmigt wurde, galt die Aufmerksamkeit aller Beteiligten jenen Projekten, die aufgrund der Covid-19- Pandemie verschoben wurden....

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Die neue Obfrau und Bürgermeisterin von Maria Anzbach Karin Winter mit dem ehemaligen Obmann Josef Ecker
  3

LEADER-Region und Energie- und Klimamodellregion Elsbeere
Karin Winter an die Spitze der Region Elsbeere Wienerwald gewählt

LEADER-Region und Energie- und Klimamodellregion Elsbeere hat einen neuen Vorstand und eine Obfrau. NEULENGBACH. "Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe. Es ist schon eine große Herausforderung für so viele Gemeinden zuständig zu sein, aber auch sehr interessant.", sagt die Bürgermeisterin von Maria Anzbach, Karin Winter, die am 15. Juni bei der Generalversammlung der Vereine LEADER und Klima-Energiemodellregion der Elsbeere Wienerwald zur Obfrau gewählt wurde. "Gerade mit Gemeinden wie...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
20 Jahre in 20 Minuten. Thomas und Danja Berger aus Waldhausen mit ihren Kindern besuchen die Leader-Projekte. Rechts Franz Leitner, Kamera.
 1   2

Film
20 Jahre in 20 Minuten

BEZIRK. ‚20 Jahre in 20 Minuten‘ ist der Titel des Films, in dem Thomas und Danja Berger aus Waldhausen mit ihren Kindern eine Hauptrolle spielen. Anlässlich des Jubiläumsjahres 20 Jahre LEADER im Bezirk Perg wird gerade von Franz Leitner, Strudengau-TV, ein Film über die Projekte und Initiativen dieser Zeit gedreht. Die Familie Berger besucht Leader-Vorzeigeprojekte im Bezirk.  Präsentiert wird der Film am 29. Oktober im Rahmen des Jubiläumsfests mit Landesrat Max Hiegelsberge , allen...

  • Perg
  • Robert Zinterhof
Das Büro-Team der LEADER-Region Mostviertel-Mitte v.l.n.r.: LEADER Obmann Bgm. Anton Gonaus, Isabella Größbacher-Stadler, Martina Grill, Christina Sieder, Bernadette Geiswinkler, Petra Scholze-Simmel

Leader Büro Mostviertel-Mitte, Pielachtal
Das LEADER-Büro startet wieder durch

LEADER-Büro startet wieder durch. PIELACHTAL. Wie viele Babyelefanten in der Sitzungssaal der Gemeinde Kirchberg passen ist nicht nachgewiesen. Für die Mitarbeiterinnen des LEADER-Büros und ihren Obmann Anton Gonaus war jedenfalls genug Abstand sichergestellt, als sie sich dort zum ersten Mal nach dem Shutdown wieder vollzählig zur Lage- und Strategiebesprechung trafen. Persönlicher Austausch ist auf Dauer sicher nicht durch Online-Meetings und Telefonate zu ersetzten. Das spürte auch das...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Christoph Rechberger (Land OÖ), Leo Gradl, Kerstin Gahlen bei der "Strudengauer Lebenspauer".
  5

Leader-Projekte 2020
Vom Badesee-Steg in Waldhausen bis zum Motorikpark Grein

"Leader" Perg-Strudengau stellt heuer viele Projekte fertig. Soeben wurden Fördermittel vom Land für fünf Projekte freigegeben. BEZIRK PERG. Erfolgreiche Projektabschlüsse konnte die Leader-Region Perg-Strudengau, Geschäftsführer Manfred Hinterdorfer, mit dem Land OÖ erzielen. Im Rahmen der Vor-Ort-Besichtigung wurden nach der Prüfung Fördermittel für diese fünf Projekte freigegeben: Schwimmende Badesee-Stege in Waldhausen, Arbeitsgemeinschaft „Strudengauer LebensPauer“ im Stillen Tal...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Das alte Wissen um die Kräuter aus dem Lammertal, wird dank eines Leader Projekts bewahrt werden.

#JA zu Salzburg
Leader hilft altes Wissen weiter zu geben

Vermehrt wenden sich die Menschen wieder den alten Hausmitteln zu, die schon unsere Großeltern kannten. Damit das Wissen um alte Heilmethoden nicht verloren geht, fördert "Leader Lebens.Wert Pongau" das 36.000 Euro schwere Projekt "Kräuterwissen im Lammertal" mit 65 Prozent des Gesamtvolumens. LAMMERTAL  Das über Jahrzehnte mündlich weitergegebene Wissen über Kräuter und ihre Heilwirkung soll nun schriftlich festgehalten werden. Dafür führen die Projektmitarbeiter Interviews mit den älteren...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Durch ihren Duckreflex laufen die Kitze nicht weg, der Copter soll sie nun mit Wärmebildkameras vor der Mahd finden.
 1

Leader Projekt
Verein unterstützt mit dem Einsatz von Drohnen

Danke einer Leaderförderung wird Landwirten bei der Suche nach Rehkitzen vor der ersten Mahd in Zukunft via Drohnenflug geholfen. WERFEN, PFARRWERFEN, WERFENWENG. Der Verein "Rehkitzrettung und Copterassistenz" greift in Zukunft Landwirten und Jägern bei der Suche nach Wildtiernachwuchs unter die Arme. Die von Rehgeißen in Feldern abgesetzten Kitze fliehen aufgrund ihres natürlichen Duckreflexes nicht aus ihren Verstecken, wenn Gefahr droht. Dieses Verhalten zwingt Landwirte vor dem ersten...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Projekt „Wilder Garten“: Bürgermeister Albert Troppmair aus Burgkirchen und Edeltraud Haberfellner mit der Landjugend beim Ansähen.
 1   5

Blühwiesen im Bezirk Braunau
Immer mehr ungenützte Flächen werden in Bienenweiden verwandelt

Dahoam aufblian: Neue Aktionen im Bezirk Braunau tragen zur blühenden Vielfalt bei.   BEZIRK BRAUNAU (ebba). Der Corona-bedingte Stillstand tat zumindest der Natur gut. Die Umwelt hatte Zeit sich zu erholen und die Menschen nutzen das „Mehr“ an Freizeit zum Garteln und Bewirtschaften ungenutzter Flächen. Neue Blühwiesen-Aktionen wurden im Bezirk Braunau gestartet. Blühstreifen in Perwang Perwang hat als Agenda21-Gemeinde die „Perwanger Gartenvielfalt“ ins Leben gerufen. Im Ortskern wurde...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Die grüne Bezirkssprecherin Iris Kahn kritisiert die Errichtung eines Leader-geförderten Wanderwegs in Angerberg und Mariastein und bezeichnet diesen als "Umweltkiller".
  6

Projekt kritisiert
Spazierweg in Angerberg und Mariastein wird zum Politikum

Die Errichtung eines Leader-geförderten Wanderwegs in Angerberg und Mariastein steht unter Kritik. Die Grünen sehen das dortige Biotop durch die Errichtung eines Schotterwegs gefährdet. Mariasteins Bgm. Dieter Martinz widerspricht: Der vorerst errichtete Schotterweg ist für die dortige Bach-Renaturierung notwendig und wird noch zurückgebaut.  ANGERBERG, MARIASTEIN (red). Steht am Ende ein ungetrübtes naturnahes Erlebnis oder die Zerstörung intakter Natur? Ein gemeindeübergreifendes Projekt...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Die Almwirtschaft im Bezirk Landeck ist durch den Klimawandel ganz besonders stark betroffen.
  5

Neue Leader-Projekte
Von Serfauser Zeitzeugeninterviews bis zur klimafitten Almbewirtschaftung

BEZIRK LANDECK. In der letzten Leader-Sitzung wurden neue Projekte für den Bezirk Landeck beschlossen. Neben Zeitzeugeninterviews werden auch Klimaprojekte für die Landwirtschaft gefördert. Zeitzeugeninterviews Serfaus Im Rahmen einer Aussendung stellte Bereichsleiterin Stefanie Peterbauer vom Regionalmanagement regioL die neuen Leader-Projekte vor. Wunsch der Gemeinde Serfaus ist es, das geschichtliche Alltagsleben der Gemeinde Serfaus in seiner kulturellen, gesellschaftlichen und...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
  6

Umfrage
Corona-Krise: Gedanken und Botschaften aus Deutschlandsberg

Die aktuelle Corona-Pandemie hat unser Leben auf den Kopf gestellt. In unserer Umfrage verraten uns dieses Mal ÖSV-Schirennläuferin Julia Scheib, Stefanie Schmid (Geschäftsführerin Tourismusverband Schilcherland Steiermark), die Bezirksvorsitzende von "Frau in der Wirtschaft" Andrea Krauß, Bezirksjägermeister Hannes Krinner und Leader Schilcherland-Regionalmanagerin Elisabeth Fukar ihre persönlichen Gedanken und Sichtweisen auf die aktuellen Entwicklungen. Julia Scheib, ÖSV-Schirennläuferin:...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl

LEADER-Projekte
Vom Essen auf Rädern bis hin zur A2-Milch

Bereits rund 130 innovative Projekte wurden zum Wohle der Region in den heimischen LEADER-Regionen Traunviertler Alpenvorland und Nationalpark Kalkalpen umgesetzt. BEZIRK KIRCHDORF. Etliche gute Ideen wurden in den LEADER-Regionen Nationalpark Kalkalpen und Traunviertler Alpenvorland schon erfolgreich umgesetzt. "Viele weitere stehen in den Startlöchern. Steyr-Kirchdorf zeichnet sich durch besonders zahlreiche aktive Projektträger und Ideengeber aus. Das kann nicht jede Region von sich...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Das Quaxi-Trennspiel wird an die Kindergärten verteilt.
  3

Bezirksabfallverband Rohrbach
Becher und Boxen für die Umwelt

ROHRBACH-BERG. Der Bezirksabfallverband (BAV) hat einige Neuerungen zur verkünden. Neben dem Verkauf nachhaltiger Kuchenboxen haben die Vertreter des BAV's auch noch eine Kooperation mit dem Leader-Projekt "voi lebm" gestartet bei der Wegwerfbechern der Kampf angesagt wird. "Wir organisieren für Vereine, Feuerwehren, Pfarren, Gesunde Gemeinden und andere Veranstalter eine Sammelbestellung von Keramiktassen mit Innenfüllmarke aus einem EU-Herkunftsland. Der genaue Preis richtet sich nach der...

  • Rohrbach
  • Anna Rosenberger-Schiller
Hilfs- und Unterstützungsprojekte eintragen.
  3

Helden des Alltags
Hilfsprojekte des Bezirks auf einen Blick

BEZIRK ROHRBACH. Das LEADER-Projekt "voi lebm!" bietet nun auf der Seite voilebm.at eine Plattform an, auf der alle Hilfsangebote in der Region eingetragen werden und so anhand einer Landkarte oder Auflistung auf einen Blick gefunden werden können.  Hilfsprojekte eintragenDie Menschen im Bezirk und unseren Gemeinden zeigen gerade in diesen schwierigen Zeiten einen ganz besonderen Zusammenhalt der von "voi lebm" gern unterstützt wird. Vetreter von Hilfsprojekten in Zeiten des Corona-Virus...

  • Rohrbach
  • Anna Rosenberger-Schiller
Die Initiatoren und Beteiligten des Projektes

Leader-Projekt
Zur Stärkung der Technologieregion Lipizzanerheimat

Zwei Jahre lief das Leader-Projekt "Fachkräftesicherung in der Technologieregion Lipizzanerheimat" mit dem Regionalentwicklungsverein Voitsberg und dem LFI Steiermark und konnte zahlreiche Aktivitäten zur Stärkung der technischen Branche setzen.  VOITSBERG. Die Fachkräftesicherung im technischen Bereich ist ein großes Thema. Mit regionalen Schulen, Institutionen, Gemeinden, Stakeholdern und Technologieunternehmen wurden im Projekt zukunftsorientiert Maßnahmen gesetzt. Neben...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
  4

Neue Hufeisenskulptur
Steirische Panther hält schützende Hand über Gleisdorf

Im Rahmen des LEADER Projekts „Kunst.Hot.Spots“ bekam Gleisdorf als achte Gemeinde eine 4,5m hohe Hufeisenskulptur , die vom Künstler Sascha Exenberger kreiert und angefertigt wurde. Die Präsentation fand im Autohaus Wiener statt, welches von nun an einen besonderen Ausblick vorweisen kann. Am sehr frequentierten Kreisverkehr B54/B64 in Gleisdorf bekam der steirische Panther gemeinsam mit der Sonne im Herzen einen ihm gebührenden prominenten Platz und präsentiert den sichtbaren und internen...

  • Stmk
  • Weiz
  • Beate Gutmann

„Das Weinviertel zeigt Flagge“

„Weinviertel-Tag“ am 25. März im Rahmen des Projekts „Regionsbewusstsein Weinviertel“ WEINVIERTEL. Das Projekt „Regionsbewusstsein Weinviertel“ trägt vor allem zur Stärkung der regionalen Identität in der gesamten Bevölkerung des Weinviertels bei. Das Projekt stärkt Verbundenheit der Einwohner zum Weinviertel und steigert das Selbstbewusstsein der Weinviertler Bevölkerung, die zu Multiplikatoren der „Marke Weinviertel“ wird. Das Projekt „Regionsbewusstsein Weinviertel“ wird getragen von den...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Eine schöne Route soll mit dem Weg der Vielfalt in Alkoven entstehen – das Thema Renaturierung wird hier eine große Rolle spielen.

Leaderprojekte in Eferding
Ideen & Engagement sichern Vielfältigkeit

Um das Beste aus der Region herauszuholen, unterstützt der Regionalentwicklungsverband Eferding (REGEF) spannende Projekte. Auch in Alkoven tut sich was: Der Bau des Weges der Vielfalt soll dieses Frühjahr noch starten. ALKOVEN, BEZIRK (jmi). Garten der Geheimnisse, Kunstlabor 2019 oder Eferdinger Wochenmarkt – die Projekte könnten nicht unterschiedlicher sein. Sie sind nur drei der Ideen, die der Regionalentwicklungsverband Eferding (Regef) als Leaderprojekte in den vergangenen 18 Jahren...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
LAbg. Ferdinand Tiefnig (Leader-Obmann), Elisabeth Murauer (Boden.Wasser.Schutz.Beratung), LKR Norbert Ecker (Agrar EN), Ulrike Kappacher (Leader), Hermann Pennwieser (Bodenforscher), Max Mayr (Direktor LWS Burgkirchen) und Florian Reitsammer (Leader).
  4

„Bodenkoffer“ präsentiert
Landwirte können nun selbst ihren Boden analysieren

"Nur der Regenwurm schafft eine senkrechte Bodenbearbeitung. Keine Maschine auf der Welt ist dazu in der Lage.“ - Mit diesem und vielen anderen anschaulichen Beispielen präsentierte das "Bodenkoffer-Team" am 27. Februar 2020 den Inhalt des Bodenkoffers.   BURGKIRCHEN. Leader-Obmann LAbg. Ferdinand Tiefnig begrüßte in der Landwirtschaftsschule Burgkirchen 95 interessierte Besucher. Unter ihnen Vertreter der Maschinenringe, höherer Schulen, Bodenpraktiker und Ortsbauernobmänner aus den 37...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Die Funktionäre der 15 steirischen Leader-Regionen trafen sich zur Obleute-Sitzung in Gleisdorf und wählten ihr neues Führungsteam.
  2

Sitzung und Neuwahl
15 steirische Regionen ziehen an einem Strang

Bei der ersten Steirischen Leader-Obleute-Sitzung wurde Christoph Stark einstimmig zum Sprecher aller 15 steirischen Leader-Regionen gewählt. REGION. Kürzlich trafen sich zur 1. Steirischen Leader-Obleute-Sitzung die Funktionäre und Geschäftsführer aller 15 steirischen Leader-Regionen in Gleisdorf. Sie machten gemeinsam einen ersten Blick zurück auf eine sehr erfolgreiche Periode 2014-2020. 50 Millionen Euro Förderung, 32 fixe Mitarbeiter und rund 50.000 involvierte Personen in innovativen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.