Alles zum Thema Eisenstraße

Beiträge zum Thema Eisenstraße

Wirtschaft
"Gründung findet Stadt": Vier Eisenstraße-Gemeinden suchen Gründer für ihre Ortszentren.

Gründung findet Stadt
Mehr Leben für die Ortskerne im Mostviertel

"Gib deinen Geschäftsideen Raum": Vier Eisenstraße-Gemeinden suchen Gründer für ihre Ortszentren. MOTVIERTEL. Schluss mit leeren Schaufenstern: Nun fiel der Startschuss für das LEADER-Projekt "Gründung findet Stadt". Die Eisenstraße-Gemeinden Waidhofen, Wieselburg, Scheibbs und Purgstall möchten mit dieser Initiative gezielt Leerflächen in Ortszentren minimieren und die Gründerquote heben. Leerstand beleben 20 Gründer sollen im Rahmen des zweijährigen Eisenstraße-Projekts begleitet und...

  • 11.06.19
  •  2
Lokales
Die Region lädt zum Kurzurlaub vor der Haustür: Vom Sporttrip bis zum Familienausflug ist alles dabei.

Ausflugstipps
So lässig ist Urlaub im Ybbstal

YBBSTAL. Sommer und Sonne locken ins Freie zum Sporteln, Spaßhaben oder einfach nur um abzuschalten. Die BEZIRKSBLÄTTER tourten durch das Ybbstal auf der Suche nach dem kleinen Urlaub zwischendurch direkt vor der Haustür. 1. Ab ins Freibad Eh klar: Die Bäder, wie das Strandbad Hollenstein oder das Ybbsnaturbad in Kematen, aber auch die Bäder in Böhlerwerk, Ybbsitz und natürlich Waidhofen, versprechen eine erfrischende Abkühlung. 2. Radeln in den Bergen Für Sportliche: Mehr als nur ein...

  • 07.06.19
Lokales
Ein Bühnen-Stammtisch im Bühnenwirtshaus: Die Vertreter der Eisenstraße-Bühnen beim Ballonwirt Aigner in Bodensdorf.

Eisenstraße-Bühnen
Bühnen-Stammtisch beim Ballonwirt in Bodensdorf

Wieselburg und Sonntagberg sind neue Mitglieder der Eisenstraße-Bühnen. WIESELBURG-LAND. "Stadt.Theater.Wieselburg" und "Sonntagberger Theaterstadl" heißen die beiden Neuzugänge in der Vereinigung der Eisenstraße-Bühnen. Eisenstraße-Bühnen-Sprecher Thomas Helmel begrüßte die Laienschauspieler aus dem Ybbs- und Erlauftal vor Kurzem an einem besonderen Kulturort: dem Bühnenwirtshaus von Herbert und Wolfgang Aigner in Bodensdorf (Wieselburg-Land). Der Ballonwirt ist als offizielles...

  • 04.06.19
Wirtschaft
Auf dem Metal Highway der Region: Die Netzwerkveranstaltung der Eisenstraße Niederösterreich war bis auf den letzten Platz gefüllt.

Eisenstraße Niederösterreich
Metal Highway im Mostviertel

Ein Hauch von Hollywood am "Metal Highway": Großer Erfolg für Eisenstraße-Netzwerkveranstaltung. MOSTVIERTEL. Bis auf den letzten Platz ausgebucht war Netzwerkveranstaltung "Metal Highway goes international" im Schloss Rothschild in Waidhofen an der Ybbs. Über 160 Gäste lernten die neue Initiative der Eisenstraße Niederösterreich unter dem Titel "Metal Highway" sowie die Vertriebsstrategien von sechs Export-Champions aus der Region kennen. Höhepunkt war ein Kamingespräch mit dem...

  • 13.05.19
Leute
Museumstag im Glassalon in Lackenhof-Langau: Zahlreiche erkenntnisreiche Einsichten konnten gewonnen werden.
3 Bilder

Eisenstraße-Museen
Ein Museumstag im Glassalon in der Langau

"Erzählen und berühren": Eisenstraße-Museen tauchten im Glassalon in der Langau in neue Themenfelder ein. LANGAU-MAIERHÖFEN. Der Eisenstraße-Museumstag bietet den Gemeinden und dem Verein Eisenstraße Niederösterreich die Gelegenheit, den vielen in Museen ehrenamtlich Tätigen für ihr Engagement und ihre kulturelle Arbeit zu danken. Im Rahmen des Eisenstraße-Museumstags im Rothschild’schen Glassalon in Langau-Maierhöfen wurde der Startschuss für das LEADER-Förderprojekt "Regionale Identität...

  • 07.05.19
Wirtschaft
„Metal Highway goes international“: Eisenstraße-Themenfeldsprecher Markus Felber (Fuchs Metalltechnik), Beta-Campus-Obmann Thomas Welser (Welser Profile), Gerald Danko (Seisenbacher) und Eisenstraße-Obmann Andreas Hanger.

Metal Highway: Eisenstraße stellt die Export-Schlager vor

EISENSTRASSE. Unter dem Titel „Metal Highway goes international“ stellen bei der Eisenstraße-Netzwerkveranstaltung Leitbetriebe aus der Region ihre internationalen Vertriebsstrategien und ihre Erfolgsprodukte vor. Am Podium stehen am Donnerstag, 9. Mai, um 17:30 Uhr im Schloss in Waidhofen Vertreter der Firmen Welser Profile, ZKW, IFE Knorr Bremse, Seisenbacher, voestalpine Precision Strip und Beerjet. Auch eine persönliche Exportgeschichte wird erzählt: Der gebürtige Waidhofner Walter Mair ist...

  • 29.04.19
Sport
Einlauf der Gladiatoren: In der Römerwelt Wallsee präsentierte Laufcup-Sprecher Leo Schauppenlehner als Cäsar (Mitte) das Event.
6 Bilder

Gladiatoren der Laufstrecke: Eisenstraße-Laufcup startet wieder

MOSTVIERTEL. „Waren es im antiken Rom Kämpfe, die Ausdauer, Kraft und Mut erforderten und der Belustigung der Herrscher und der Unterhaltung des Volkes dienten, so sind für die heutigen Gladiatoren des Sports diese Eigenschaften ebenso nötig, um erfolgreich zu sein“, so Eisenstraße-Laufcup-Sprecher Leo Schauppenlehner. Als Cäsar verkleidet stellte er in der Römerwelt Wallsee die Neuerungen des Eisenstraße-Laufcups vor. (Wallsee ist am 21. Juli beim Altarmlauf Schauplatz des Laufevents.) Die...

  • 08.04.19
Leute
Eröffneten den "Club to Most" in der Ottakringer Brauerei in Wien: Georg Trimmel (Verein Netzwerk Mostviertel - Get the Most), Andreas Purt (Mostviertel Tourismus), die Hauptorganisatoren Carina Latzel und Torsten Raab, Theresa Jell (Verein Netzwerk Mostviertel - Get the Most), Eisenstraße-Themenfeldsprecherin Margit Fuchsluger, Eisenstraße-Obmann Nationalratsabgeordneter Andreas Hanger, Get the Most-Grafiker Thomas Wagner (FALKEmedia) und Eisenstraße-Geschäftsführer Stefan Hackl.
8 Bilder

Club to Most
Most für die "Stadtkinder" in Wien

Rundum gelungene Premiere für "Club to Most" in der Ottakringer Brauerei MOSTVIERTEL/WIEN. Unzählige Mostviertler zeigten den Wienern unlängst, "wo der Bartl den Most herholt" und stellten unter Beweis, dass sie wissen, wie man es ordentlich krachen lässt. Premiere in der Ottakringer Brauerei Mehr als 1.000 Gäste ließen sich die Premiere nicht entgehen und feierten beim "Club to Most" erstmals in der Ottakringer Brauerei. Als Hauptorganisatoren fungierten Carina Latzel und Torsten...

  • 30.03.19
Leute
Berthold Schrefel aus Göstling an der Ybbs fungiert als Sprecher des Eisenstraße-Langlaufcups.

Eisenstraße-Langlaufcup
Manuel und Romana holen den Tagessieg in der Hochreit

REGION. Der Wettergott war den Verantwortlichen des Eisenstraße-Langlaufcups nicht besonders gütig gesinnt. Trotzdem brachte das Team rund um Sprecher Berthold Schrefel die Langlaufserie erfolgreich ins Finale. Auch bei Regen ein perfekter Bewerb Beim Abschlussbewerb im Langlaufzentrum Hochreit zeigte der SC Göstling-Hochkar tags darauf, dass er auch bei Regen einen perfekten Bewerb durchführen kann. Manuel und Romana holten den Tagessieg Der älteste Athlet war einmal mehr der bald...

  • 12.03.19
  •  1
Wirtschaft
[b]Metaller-Stammtisch:[/b "Runder Tisch" am Beta-Campus.

Runder Tisch
Metaller-Stammtisch startete im Mostviertel

In Waidhofen an der Ybbs wurde vor Kurzem ein Metaller-Stammtisch ins Leben gerufen. REGION. Die metallverarbeitenden Betriebe der Region Eisenstraße tagen ab sofort regelmäßig am "runden Tisch": Auf Initiative von Markus Felber (Fuchs Metalltechnik), Thomas Welser (Welser Profile) und Werner Pumhösel (Seisenbacher) entstand im Beta-Campus in Waidhofen an der Ybbs ein ganz besonderes Mobiliar. 400 Kilogramm schwerer runder Tisch Wuchtige 400 Kilogramm wiegt das von den drei Unternehmen...

  • 04.03.19
Lokales

Eisenstrasse
Große Pläne werden am „runden Tisch“ geschmiedet

YBBSTAL. Die metallverarbeitenden Betriebe der Region Eisenstraße Niederösterreich tagen ab sofort regelmäßig am runden Tisch: Auf Initiative von Markus Felber (Fuchs Metalltechnik), Thomas Welser (Welser Profile) und Werner Pumhösel (Seisenbacher) entstand im Beta-Campus in Waidhofen an der Ybbs ein ganz besonderes Mobiliar. Wuchtige 400 Kilogramm wiegt das von den drei Unternehmen gemeinsam entworfene Werk, ein Mal im Quartal werden sich ab sofort die „Metaller“ der Region am...

  • 29.01.19
Sport
Der Silvesterlauf als Abschlussveranstaltung in Gresten.
3 Bilder

Eisenstraße-Laufcup
Grandioses Laufcup-Finale in der Marktgemeinde Gresten

6.600 Sportler beim Eisenstraße-Laufcup: Großes Finale in Gresten. REGION. Zwei neue Gesichter standen am Ende ganz oben: Christoph Lueger vom Biketeam Ginner und Lucia Resch von LCU Euratsfeld holten sich erstmals den Gesamtsieg des 13 Läufe umfassenden Eisenstraße-Laufcups. Den krönenden Abschluss der Breitensport-Veranstaltungsserie stellte einmal mehr der Grestner Silvesterlauf dar. Lokalmatadorin überzeugte in Gresten Trotz widriger Wetterbedingungen ließen über 650 Sportler das...

  • 07.01.19
Lokales
Ehrung für ein "Eisenstraße-Urgestein": Der ehemalige Ybbsitzer Bürgermeister Josef Hofmarcher (l.) war einer der Gründungsväter.
3 Bilder

Zweigvereine als Partner
Die Eisenstraße wird nun "ausgebaut"

Eisenstraße baut ihre Vereinsstruktur mit den Zweigvereinen "Mein Lehrbetrieb" und "Ybbstaler Alpen" aus. MOSTVIERTEL. Bei der Vollversammlung im Eventzentrum der Waidhofner Firma Elektro Oberklammer stellte sich die Eisenstraße Niederösterreich auf eine noch breitere Basis: Künftig werden der Verein "Mein Lehrbetrieb" und der in Gründung befindliche Verein "Ybbstaler Alpen" als Zweigvereine der Eisenstraße fungieren. "Gemeinsame Ziele verbinden" "Wir sind sehr stolz auf diese...

  • 07.01.19
Lokales
<f>Die Schüler</f> der Neuen Mittelschule Gresten präsentierten sich in historischen Kostümen als Exulanten.

Scheibbs und die EU
Grestner auf der Flucht, Scheibbser Straßenfreunschaft

Auch in unserem Bezirk werden die internationalen Beziehungen von der EU gefördert. BEZIRK SCHEIBBS. Ein Grundsatz der Europäischen Union ist, den Frieden zu gewährleisten. Damit dies auch gelingt, ist es wichtig den Austausch untereinander zu fördern. Daher werden auch Städtepartnerschaften von der EU unterstützt. Eine dieser Partnerschaften in unserem Bezirk besteht zwischen Scheibbs und Rutesheim. Sie wurde vom Scheibbser Karl Schricker initiiert, der in den 1950-er Jahren nach Rutesheim...

  • 17.12.18
Sport
2 Bilder

Eisenstraße-Langlaufcup startet erstmals mit 5 Rennen

EISENSTRASSE. Mit dem Rennen am Turmkogel in Puchenstuben und der völlig neu konzipierten Langlauf-Veranstaltung am Königsberg in Hollenstein geht der Eisenstraße-Langlaufcup in seine sechste Saison. Der erste von fünf Bewerben der erfolgreichen Breitensport-Veranstaltungsreihe wird am Samstag, 29. Dezember, auf der Seeauloipe in Lunz am See ausgetragen. Los geht es um 11 Uhr. Das Langlaufzentrum Prolling in Ybbsitz stieg nach mehrmaligem Nichtzustandekommen aufgrund Schneemangels aus der IG...

  • 17.12.18
Lokales
Radvergnügen in der Natur: Der Ybbstalradweg führt Naturverliebte entspannt von Ybbs an der Donau bis zum Lunzer See.
3 Bilder

Scheibbs und die EU
EU lässt Touristen Rad fahren

Förderungen der Europäischen Union helfen der Mobilität im Bezirk Scheibbs auf die Sprünge. BEZIRK SCHEIBBS. Mittlerweile ist man sich sicher, dass Elektroautos die Zukunft sind. Aus diesem Grund wurden im Zuge des LEADER-Projekts "eMobil in der Eisenstraße" rund 70 neue E-Tankstellen im Mostviertel gebaut. Rund 20 davon wurden im Bezirk Scheibbs errichtet. Das von den LEADER-Regionen Eisenstraße und Moststraße errichtete Netz an Elektro-Tankstellen ist mittlerweile das engmaschigste in...

  • 10.12.18
  •  1
Leute
Andreas Hanger amüsiert sich mit Ilse Senker und Rudolf Kefer.
4 Bilder

Buchpräsentation
Das Mostviertel aus einem völlig anderen Blickwinkel betrachtet

Bertl Sonnleitner publiziert sein neues Buch: Die "Mostviertel Trilogie" ist ab sofort erhältlich. MOSTVIERTEL. Autor und Fotograf Bertl Sonnleitner hat es wieder getan: Der 80-jährige Ybbsitzer stelltevor Kurzem im Autohaus Senker in Waidhofen an der Ybbs sein neuestes Werk vor, die "Mostviertel Trilogie". Fernab der touristischen Inszenierung In dem 176 Seiten starken und mit 130 Schwarz-Weiß-Fotografien reichhaltig bebilderten Werk zeigt er ein anderes Mostviertel fernab...

  • 10.12.18
Wirtschaft
Auftakt geglückt: Die Initiatoren Philip Hofmacher und Sinem Günel (vorne) mit den Teilnehmern der "Get the Most-Academy".
2 Bilder

Get the Most-Academy
Eine "Akademie" für die Jugend in unserer Region

Unakademische "Academy": Unsere Jugend lernt neue Werkzeuge kennen REGION. Schüler, Lehrlinge, Studierende und Unternehmer, die sich in einem Raum gegenseitig austauschen: Der Auftakt der "Get the Most-Academy" im neu eröffneten Beta-Campus in Waidhofen an der Ybbs ist vor Kurzem geglückt. Dreiteilige Workshop-Reihe In einer dreiteiligen Workshop-Reihe lernen die Teilnehmer spannende Werkzeuge in den Bereichen Selbstmanagement, Arbeiten im Team oder Präsentieren kennen und erarbeiteten...

  • 04.12.18
Lokales
Josef Buder vom Reingruber Hof in St. Georgen am Reith ist auch beim Verein "BioRegion Eisenstraße" dabei und lebt "bio".
10 Bilder

Scheibbs und die EU
Die EU greift den Scheibbser Bauern unter die Arme

Im Zuge der EU-Serie stellen die Bezirksblätter Scheibbs auch diese Woche wieder EU-geförderte Projekte vor. BEZIRK SCHEIBBS. Der Verein "NÖ Eisenstraße – Interessensgemeinschaft zur Förderung montanhistorischen Kulturgutes" wurde im Jahre 1990 gegründet. Sechs Jahre später ermöglichte die Anerkennung zur LEADER-Region und somit der Zugang zu EU-Fördermitteln eine weitreichende Finanzierung der vielen geplanten Projekte und Errichtungen von Themenwegen in der Region. Dadurch werden viele...

  • 27.11.18
Politik
Das KinderUNIversum in Wieselburg hat viele Unterstützer.
3 Bilder

Scheibbs und die EU
Ganz früh übt sich der Meister im Bezirk Scheibbs

Für die Jungen hält die Europäische Union auch einiges an finanzieller Unterstützung bereit. BEZIRK SCHEIBBS. Ein Kind ist kein Gefäß, das gefüllt, sondern ein Feuer, das entzündet werden will. Das wissen auch die LEADER-Region Eisenstraße und die Europäische Union. Um bei den Kindern Begeisterung zu wecken, wurden auch einige Projekte im Bezirk Scheibbs umgesetzt, die mit finanzieller Unterstützung der EU realisiert wurden. "Job Safari" in Wieselburg Durch das Projekt „Job Safari“ bei...

  • 19.11.18
  •  1
Wirtschaft
"Tage der offenen Tür im Passivhaus": In Neubruck gibt's zahlreiche spannende Infos über den ökologischen Hausbau.

Passivhaus Eisenstraße
Ökologisches Bauen im Fokus in Neubruck

Ökologisches Bauen steht im Fokus bei Info-Veranstaltung im Passivhaus Eisenstraße in Neubruck. NEUBRUCK. Das vom Unternehmen Holzbau Strigl und seinen Partnern errichtete Passivhaus Eisenstraße in Neubruck ist von Freitag, 9. November bis Sonntag, 11. November Teil der internationalen "Tage der offenen Tür im Passivhaus". An allen drei Tagen starten um 11 Uhr Vorträge zum Thema "Ökologisch bauen aus Verantwortung". Von 8.30 bis 16.30 Uhr stehen Experten vor Ort Rede und Antwort....

  • 06.11.18
Leute
Abschluss der Pflanzaktion im Mostviertel: Manfred Roitner, Martina Grill, Anton Gonaus, Martin Leonhardsberger und Hans Redl.
4 Bilder

Pflanzaktion
Die Baum-Pflanzaktion fand in der Region nun ihren Abschluss

Die Baum-Pflanzaktion im Mostviertel bleibt eine Erfolgsgeschichte. REGION. Von Juli bis Oktober wurden bei der Pflanzaktion über 2.000 Hochstamm-Obstbäume in der gesamten Region bestellt. Durch die Zusammenarbeit der LEADER-Regionen Moststraße, Eisenstraße, Südliches Waldviertel, Nibelungengau, Mostviertel-Mitte und Kamptal sowie dem Verein GenussRegion Waldviertler Kriecherl, kann dieses organisatorische Großprojekt Jahr für Jahr so reibungslos umgesetzt werden. Bürgermeister Manfred...

  • 06.11.18
Lokales
Gastgeberin Sabrina Binderlehner (2.v.r.) freut sich.

Landgasthaus Stadler "Liebstöckl"
Feinschmecker zieht es bis nach Reinsberg

REINSBERG. Es war ein großartiger kulinarischer Abend: Sabrina und Markus Stadler eröffneten im Rahmen des Herbstkulinariums beim Eisenstraße-Wirt ihren Zubau „Liebstöckl“ im Landgasthaus Stadler in Reinsberg. Über 90 Gäste waren vom stilvollen Ambiente und von der köstlichen regionalen Küche begeistert. Mehrere Monate hatten die Stadlers an den umfangreichen Zu- und Umbaumaßnahmen gearbeitet, Herzstück sind die neu gestaltete Küche und der Gästeraum „Liebstöckl“, der eine Hommage an den...

  • 16.10.18
Lokales
Initiator Viktor Filzwieser und Projektleiter Markus Hönickl sind die beiden Köpfe hinter der Initiative. Am Bild präsentieren die beiden das Logo des Handwerk Eisenstraße Kollektivs im Inneren des Tresors.
3 Bilder

Altes Handwerk hat wieder "goldenen Boden" in unserer Region

Die Handwerker der Eisenstraße vernetzen sich: Tresor wird zur Schatzkammer regionaler Unikate. REGION. 20 Mitglieder zählt das neu geschaffene "Handwerk Eisenstraße Kollektiv" bereits, das sich vor Kurzem rund um die Projektinitiatoren Viktor Filzwieser und Markus Hönickl gebildet hat. Der "Tresor" als Drehscheibe Ende August werden die Handwerker aus unserer Region ihre neue Drehscheibe eröffnen: den Tresor, ein Geschäft am Oberen Stadtplatz in Waidhofen an der Ybbs für handgemachte...

  • 26.08.18
  •  2
  •  2