Leader-Projekt

Beiträge zum Thema Leader-Projekt

Bgm. Bernd Osprian, Historiker Ernst Lasnik und Berginspektor außer Dienst Franz Borstner in Voitsberg
Video

Zangtal in Voitsberg
20 Denkmäler erinnern an die Hochblüte (mit Video)

Am Samstag, dem 25. September, wird die Bergbauerinnerungsstätte Zangtal von Generalvikar Erich Linhardt eingeweiht. Damit endet eine 17-jährige "Entstehungsgeschichte". VOITSBERG. Zählte die Stadt Voitsberg im Jahr 1823 gerade mal 120 Häuser und 825 Einwohner, so waren es genau 100 Jahre später 180 Häuser und 3.738 Einwohner. "Schuld" an dieser Entwicklung war Aufwertung der Braunkohle in der industriellen Gründerzeit, welche die Entstehung von Eisen-, Glas-, Leder- Papier- und...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Pfarrer THomas  Lechner  aus Oberwang  nimmt die Segnung vor.
15

Aussichts Turm am KULM
Pfarrer Thomas. Lechner aus der Oberwang hat den Turm Gesegnet

11.Sept. 2021. Aussichtsturm Kulmspitze SEGNUNG Erste Ideen über die Errichtung eines Aussichtsturmes gab es bereits vor 10 Jahren. Die Verwirklichung dieser Idee scheiterte vor allem an der Unzugänglichkeit zur Kulmspitze. Nach großen Unwetterschäden u. Schneedruck im Jahr 2018 bauten die Öst. Bundesforste eine Forststasse bis ca 100 Meter zur Spitze. Somit wurde die Kulmspitze zugängig. Und die Idee konnte weiterbearbeitet und verwirklicht werden. Daten zum Aussichtsturm: Firsthöhe 28,42m...

  • Vöcklabruck
  • August Schwertl
"KUUSK"-GF Melanie Steinbacher freut sich sichtlich über den Austrian SDG Award, den ihr Raphael Thonhauser, Mitglied des Ethikbeirates vom Senat der Wirtschaft, überreicht.
2

SDG Award
Regionalmanagement KUUSK erhält Nachhaltigkeitspreis

Der "LEADER"-Verein bekommt den Austrian SDG Award für nachhaltige Projekte in der Region Kufstein und Umgebung, Untere Schranne und Kaiserwinkel verliehen.  BEZIRK. Eine besondere Auszeichnung wurde dem Regionalmanagement der "LEADER"-Region Kufstein und Umgebung, Untere Schranne und Kaiserwinkel - kurz "KUUSK" genannt – zuteil. Am Donnerstag, den 2. September gewann der "LEADER"-Verein den Austrian SDG-Award 2020 in der Kategorie "Gemeinden". SDG steht dabei für "Sustainable Development...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christoph Klausner
Der Workshop in Haag war der Auftakt zu einer fünfteiligen Serie der LEADER Region Mostlandl-Hausruck.
2

Workshop Auftakt
LEADER Region startet Serie von Themenworkshops

Mit dem Thema Kultur startete die LEADER Region Mostlandl-Hausruck eine fünfteilige Serie von Themenworkshops. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen sich aktiv zu beteiligen und mitzureden. HAAG/HAUSRUCK. Mit dem Titel "Meine Region hat… Kultur und Charakter" begann die Serie von fünf Themenworkshops der LEADER Region Mostlandl-Hausruck. Der Regionalverband denkt gerade seine Zukunft neu und arbeitet daran, neue Themenschwerpunkte in die kommende LEADER Periode zu integrieren. Vor Kurzem...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Valentin Berghammer

Region Sterngartl Gusental
Klimaschutz steht ab Herbst im Fokus

Gute Nachricht für die Region Sterngartl Gusental: In den nächsten zwei Jahren stehen für die ländliche Entwicklung mehr als 647.000 Euro an EU-, Bundes- und Landes-Gelder für Projekte in der Region zur Verfügung. URFAHR-UMGEBUNG. Obmann Bürgermeister Martin Tanzer aus Alberndorf resümiert: „Seit 2015 wurden mehr als 60 Projekte initiiert und umgesetzt. Knapp 4 Millionen Euro wurden in innovative, regionale und vor allem nachhaltige Projekte in der Region investiert.“ Regionale...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair

Würflach
Johannesbachklamm wird attraktiverer Einstieg spendiert

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Startplatz für Wanderungen in der Johannesbachklamm wird im Rahmen eines LEADER-Projektes verbessert. Die Johannesbachklamm zieht jährlich rund 80.000 Besucher an. Sie führt über Brücken und entlang von Schluchten auf einem etwa einen Kilometer langen, familienfreundlichen Wanderweg. Nun wird die Infrastruktur verbessert. Bürgermeister Franz Woltron: "Am Areal des ehemaligen Freibads entsteht im Zuge des LEADER-Projekts ein neuer Ausgangspunkt für Wanderungen in die...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Astrid Kratschmann, Präsidentin Rotary Club Neulengbach-Wienerwald (li.)
Daniela Maleschek, Leiterin Sonnenkogl (li., hockend)
Johann Hell, Bgm. Böheimkirchen (4. v. re.)
Michael Göschelbauer, Bgm. Altlengbach und WIR-Obmann (3. v. re.)
Doris Hierstand, Projektleiterin (2. v. re.)
Franz Wohlmuth, Bgm. Neulengbach (re.)
3

Kirchstetten
Projekt endet: "Wir wollen am Sonnenkogl bleiben"

Therapie-Ferien droht das Aus: Gute Idee braucht Unterstützung, um fortgeführt zu werden. Sponsoren gesucht. KIRCHSTETTEN/REGION. "Für die Kinder ist es hier eine tolle Chance: Sie haben viel Bewegung und frische Luft, sind den ganzen Tag mit Tieren zusammen, können basteln – und bekommen vor allem die Aufmerksamkeit, die sie brauchen", erzählt Daniela Maleschek, Leiterin vom Sonnenkogl, über die tiergestützte sonderpädagogische Ferienbetreuung. Aufregende Tage ... Zehn Kinder sind in dieser...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
 Diese 9 Beherbergungsbetriebe dürfen sich in Zukunft Naturpark Gestalter:in nennen. Sie haben sich in den letzten Jahren konsequent mit der praktischen Umsetzung von wichtigen Nachhaltigkeitsthemen auseinandergesetzt und sind jetzt wichtige Multiplikatoren für den Naturpark Kaunergrat.
3

Nachhaltiger Tourismus
Naturpark Kaunergrat Partner werden "Gestalter:innen"

FLIEß, KAUNERTAL, PITZTAL. Neun Beherbergungsbetriebe in der Naturparkregion Kaunergrat – Pitztal, Fließ und Kaunertal – setzten auf international anerkannte Nachhaltigkeitsziele. Damit soll der nachhaltige Tourismus zur Norm werden. Nachhaltige Regionalentwicklung Der Naturpark Kaunergrat ist neben der Schutzgebietsbetreuung und der Umweltbildung auch ein wichtiger Partner für eine nachhaltige und „enkeltaugliche“ Regionalentwicklung. Seit Gründung des Naturpark Kauergrat vor mittlerweile 22...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Bürgermeister Peter Suntinger, Landesrat Martin Gruber und Adam Wallner bei der Überreichung der Förderzusage.

Gemeinde Großkirchheim
Förderübergabe für tolles LEADER-Projekt im Mölltal

GROSSKIRCHHEIM. Kürzlich überreichte Landesrat Martin Gruber eine Förderzusage in Höhe von 75.000 Euro für das LEADER-Projekt „Mölltaldom und Antoniuskirche“ an die Gemeinde Großkirchheim. HistorischDer bekannte Mölltaldom und die Antoniuskirche waren bereits sanierungsbedürftig, zuletzt wurden sie in den 1990er Jahren renoviert. Da im Zuge der damaligen Renovierungsarbeiten die historische Bauweise nicht mitgedacht wurde, werden die beiden Baulichkeiten nun im Sinne ihrer ursprünglichen...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Stefanie Glabischnig
Von links: Herbert Fürst, Michaela und Gernot Neuhauser, Martin Tanzer, Martina Birngruber und Franz Tauber.

Co-Working-Hof
„2kanter“ in Engerwitzdorf wird Ende des Jahres eröffnet

Michaela und Gernot Neuhauser bieten mit "2kanter" Co-Working-Büros in Engerwitzdorf an. ENGERWITZDORF. Die Co-Working-Szene in Österreichs Großstädten entwickelt sich rasant. Doch in der ländlichen Region sind die Initiativen mit zeitlich flexiblen Arbeitsplätzen noch rar. Michaela und Gernot Neuhauser aus Engerwitzdorf ändern dies nun. Ende des Jahres eröffnet der erste Co-Working-Hof „2kanter“ in der Region Sterngartl-Gusental. Sie geben Freiberuflern, Ein-Personen-Unternehmen sowie...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair

Wienerwald
Pflanzaktion für Hochstamm-Obstbäume startet wieder

WIENERWALD. Auch im heurigen Jahr organisieren die LEADER Regionen Tourismusverband Moststraße, Eisenstraße, Südliches Waldviertel Nibelungengau, Mostviertel Mitte, Kamptal, Elsbeere-Wienerwald und der Verein Genuss Region Waldviertler Kriecherl die beliebte Baumpflanzaktion für Hochstammobstbäume. Mit der Pflanzaktion konnten im Vorjahr über 2.600 Bäume gepflanzt werden. Hier geht's zur Bestellseite Ab 16. Juli bestellen Die heurige Baumpflanzaktion startet am 16. Juli und Ihre Bestellung ist...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
Im Sozialzentrum Vöcklabruck haben die Mitarbeiter ein offenes Ohr für Menschen in Not
Video 3

Video
VAMoS holt das Sozialzentrum Vöcklabruck vor den Vorhang

Notschlafstelle, Sozialmarkt, Kinderschutzzentrum – das Sozialzentrum Vöcklabruck ist seit 1989 Anlaufstelle für Menschen in Not. Im Leben gibt es öfter Situationen, in denen Menschen an ihre Grenzen stoßen. Ein Jobverlust, Schulden, Gewaltbereitschaft in der Beziehung, Scheidung oder Trennung, körperliche oder auch psychische Probleme – die Gründe dafür sind vielseitig.  Das Angebot des Sozialzentrums Vöcklabruck zeigt sich sehr gut in einem Video, das im Rahmen von VAMoS – Vöckla-Ager mocht...

  • Vöcklabruck
  • Kathrin Schwendinger
So sieht der aktuelle Stand bei den Ausgrabungen an der Altburg Schwanberg aus.
3

Komitee Altburg Schwanberg
Trockensteinmauern im Fokus auf der Altburg Schwanberg

Die archäologische Ausgrabungsstätte bei der Altburg Schwanberg bietet im Sommer einen idealen Ort für Kurse zu überlieferten handwerklichen Anwendungen. Ab 8. Juli wird die Technik für die Errichtung von Trockensteinmauern unter die Lupe genommen. BAD SCHWANBERG. Als Ersatz für die im Vorjahr wegen der Coronakrise gestrichenen Steinsetzkurse im Rahmen unseres Leader Projektes "Attraktivierung der Altburg Schwanberg" wird für den Zeitraum von 8. bis 10. Juli in Zusammenarbeit mit der...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Präsentierten die Almhütte: Barbara Schiefer, Franz Frosch, Herbert Gugganig, Gabriele Grill, Astrid Budemayr und Brigitte Schierhuber
2

Neues Ausseer Wahrzeichen: "Das ist das Haus mit der Almhütte"

Eine Almhütte lässt die Bewohner des Volkshilfe Seniorenzentrums Bad Aussee in Erinnerungen schwelgen. Fast alle Menschen, die im Seniorenzentrum der Volkshilfe in Bad Aussee wohnen, haben einen Bezug zur Landwirtschaft – speziell zum Leben auf der Alm. Viele haben die Sommer in ihrer Jugend als Sennerin oder Hirte verbracht. Mit den Almen verbinden die Bewohner also durchwegs positive Erinnerungen an längst vergangene Tage. Daher wurde die Vision ausgegeben, die Alm zum Seniorenzentrum zu...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Schwerpunkt Klimawandel: Die SchülerInnen des Gymnasiums Landeck bei der Tour auf dem Gepatschferner im Kaunertal.
3

Gletschertage im Kaunertal
Gym-SchülerInnen auf Tuchfühlung mit dem Gepatschferner

KAUNERTAL, LANDECK. Drei Tage lang waren die SchülerInnen der 2. Klassen des Gymnasiums Landeck im hinteren Kaunertal unterwegs und lernten diese alpine Region und vor allem den Gepatschferner ganz hautnah kennen. Ein krönender Abschluss für das ganzjährige Klimaprojekt, bei dem es auch um den Gletscher als Klimazeugen ging. Bildung für Nachhaltigkeit "Die globale Dimension des Klimawandels lässt uns leicht denken, dass es egal ist, ob wir als Einzelne unsere Treibhausgas-Emissionen reduzieren....

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Prof. Johannes Gepp und Romana Ull vom Naturschutzbund Steiermark präsentierten im Teichpark Lannach gemeinsam mit Bürgermeister Josef Niggas das Projekt "Biosphärenturm Wasser-Wildnis Lannach".
Video 4

Mit Video
Lannach baut einen 25 Meter hohen Biosphären-Turm

Mit dem Projekt "Biosphärenturm Wasser-Wildnis" im Teichpark setzt die Marktgemeinde Lannach ein markantes Zeichen für den Naturschutz. LANNACH. Als in der Steiermark einzigartig beherbergt das Schilcherland in der Marktgemeinde Lannach nahe des Ortszentrums auf einem historischen Ziegelteichareal eine faszinierende „Wasser-Wildnis“. Einzigartiger Zugang zur NaturUm diese Einzigartigkeit zu unterstreichen und der Bevölkerung verstärkt einen immer wichtiger werdenden Zugang zu „wilder Natur“...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Am Theaterprojekt beteiligt (von links nach rechts): Leader Sauwald/Pramtal-Geschäftsführer Johannes Karrer, künstlerische Projektleiterin Kajsa Boström, invita-Leiter August Hinterberger, invita-Ideengeber Thomas Diesenberger, Regisseur Klaus Meßner und Walter Zauner (Vorstand Verein für invita und St. Bernhard).

Engelhartszell
Theater von Menschen mit und ohne Beeinträchtigung

Unter dem Titel "Theater INNklusiv" startet der Verein für invita und St. Bernhard Ende Mai 2021 ein ambitioniertes, Leader-gefördertes Projekt in Engelhartszell. ENGELHARTSZELL. Das Besondere daran: An der Produktion werden Menschen mit und ohne Beeinträchtigung Seite an Seite arbeiten. Zusammen erarbeiten sie ein Stück ohne Vorlage, das die alltäglichen Themen der Teilnehmer erfasst.  Dafür suchen die Projektverantwortlichen nun 30 Menschen jeden Alters, die kostenlos mitmachen wollen – mit...

  • Schärding
  • Michelle Bichler

Wienerwald
Regionsgespräche: LEADER startet Tour durch Gemeinden

MARIA ANZBACH. Der Prozess zur neuen regionalen Entwicklungsstrategie geht in die nächste Runde! Nach erfolgreicher Startveranstaltung im März in Michelbach (die Bezirksblätter haben berichtet) beginnen nun die Regionsgespräche. Als erste nahm Obfrau Bgm. Karin Winter Platz: „Ich sehe in der Vielfalt unserer Region eines unser größten Potentiale – jede Gemeinde bringt ihre eigenen Stärken ein, die gilt es zukünftig noch besser zu nutzen.“ LEADER-Geschäftsführerin Christina Gassner tourt nun...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz

Maria Anzbach
11. Juni: Infotag zu Energiegemeinschaften

MARIA ANZBACH. Am 11. Juni berät die Leader-Region Elsbeere Wienerwald von 16 bis 18 bei einem Infostand am Friedhofsparkplatz in Maria Anzbach zum Thema Energiegemeinschaften: - Maria Anzbacher versorgen sich selbst mit Strom – wer macht mit? - Wie komme ich kostengünstig zu meiner eigenen PV-Anlage? - Weitere Energiesparmaßnahmen und Informationen zu Förderungen Ab Sommer 2021 werden gesetzliche Grundlagen für den Ausbau von dezentraler Energieerzeugung in Österreich als Energiegemeinschaft...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
Ingeborg Schönherr (Carnica Region Rosental), LR Martin Gruber, Projektträger Hannes Hafner und Projektverantwortliche Regionalwärmegruppe, Sabrina Martin.

Leader-Förderung
Gemeinsam arbeiten im Co-Working-Space

Landesrat Martin Gruber überreichte in Köttmannsdorf die Förderzusage von 100.000 Euro für das Leader-Projekt "Das neue Arbeiten am Land".  KÖTTMANNSDORF. Gerade im ländlichen Raum existieren kaum attraktive Möglichkeiten Büros, Meetingräume oder einzelne Arbeitsplätze für Dienstleistungsunternehmen, EPUs sowie Freiberufler zu leistbaren Preisen anzumieten. Der Einzug in bestehende Leerstände ist vor allem für Jungunternehmer wenig attraktiv, da meist technische Adaptierungen notwendig sind und...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Nicole Fischer
Nutzten den Kräuterschaugarten in Weinburg als Filmkulisse: Herwig Niederer, Bgm. Peter Kalteis, Petra Scholze-Simmel, LEADER-Obmann Anton Gonaus.

Weinburg
Filmdreh im TEH-Kräuterschaugarten

Was ist LEADER? Wer ist die Region Mostviertel-Mitte? Wie sieht ein LEADER-Projekt aus? Um diese und andere Fragen zu beantworten arbeitet die LEADER-Region Mostviertel-Mitte mit Unterstützung von Filmemacher Herwig Niederer derzeit an einem Imagefilm, der kurz die wichtigsten Infos zusammenfasst. WEINBURG (pa). „In den nächsten Monaten erarbeitet das LEADER-Büro eine neue Entwicklungsstrategie für die Region. Dazu bedarf es einerseits der Unterstützung der Gemeinden, die in ihren Gemeinderäten...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Die drei Schattberger Bio-Bauernhöfe freuen sich über die Unterstützung vom Land.
Aktion

"Die Schattberger"
Drei Saalfeldener Bio-Landwirte packen gemeinsam an

Die Familie Deutinger führt seit Generationen den Deutinghof in Saalfelden. Auch der Sohn wird den Betrieb weiterführen. Gemeinsam packt die Familie an und wurde jüngst auch zusammen mit zwei anderen Bio-Landwirten der Region vom Land unterstützt. SAALFELDEN. In den letzten Jahren ist Bio und Nachhaltigkeit kaum mehr wegzudenken. Auch die Familie Deutinger vom Oberdeutinghof am Schattberg in Saalfelden setzt mit ihrer Landwirtschaft genau dort an. Ihre 60 Mutterkühe und deren Kälber haben das...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Unter den acht neuen LEADER-Projekten ist auch der Verein Altes für Gutes, der alte Computer repariert und verschenkt.
7

Neue LEADER-Projekte
Von Zeitzeugeninterviews bis Computerreparaturen

BEZIRK LANDECK. Per Umlaufbeschluss konnten in den letzten Monaten acht neue LEADER-Projekte beschlossen werden. Gefördert werden unter anderem diverse Projekte in der Kaunergrat Region, ein Zeitzeugenprojekt in Landeck und die Anschaffung von leichten Tragkraftspritzen für die Feuerwehr. Acht neue LEADER-Projekte"Aufgrund der aktuellen Situation konnte bisher im Jahr 2021 noch keine Vorstandssitzung mit LEADER-Entscheidungsgremium durchgeführt werden. Nichtsdestotrotz wurden in den letzten...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Bei den Workshops von "Kooperaktion" setzten Coaches wichtige Impulse, wie: Informieren, begleiten, vernetzen.
3

Projekt "Kooperaktion"
Mit Zusammenarbeit die Zukunft bestreiten

Das Projekt "Kooperaktion" von Mostlandl Hausruck soll die Zusammenarbeit vereinfachen. Mostlandl-Obmann Martin Dammayr erklärt, worum es geht. BEZIRK GRIESKIRCHEN. Wie sieht erfolgreiches Wirtschaften in Zukunft aus? Damit beschäftigte sich ein Team der Leader-Region Mostlandl Hausruck. Mit einer Onlinestrategie und durch Workshops wird nun eine Informations- und Lernplattform für alle geboten, die durch Kooperation neue Wege gehen wollen. Sich miteinander vernetzen Worum geht es genau? Das...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.