Nachrichten - Liezen

following

Du möchtest diesem Bezirk folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte aus diesem Bezirk: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3.754 folgen Liezen

Lokales

Anna Tengg vom LOGO Jugendmanagement plauderte mit den Schülern über Fake News rund um das Thema Corona.

HAK-Schüler sind als "Corona-Faktenchecker" unterwegs

„Kokain hilft gegen Corona“ und „Luftanhalten ist ein absolut sicherer Virus-Selbsttest“. Gerade in Zeiten wie diesen ist ein kompetenter Umgang mit Gesundheitsinformationen wichtiger denn je, um derartigen Fake News und Verschwörungstheorien vorzubeugen. Die letzten Wochen haben gezeigt, dass klassische Medien wie Zeitungen oder Nachrichtensendungen wieder verstärkt nachgefragt werden. Vor allem junge Menschen verbringen aber nach wie vor viel Zeit in den sozialen Medien, wo leider oft...

  • 28.05.20
Beliebte Attraktionen, wie hier am Dachstein, sind in der Sommercard inkludiert.

Sommercard als Wettbewerbsvorteil im Krisenjahr

Die Region Schladming-Dachstein hat sich längst auch im Sommer als touristische Top-Destination in den Alpen etabliert. Die Sommersaison nimmt mittlerweile einen Anteil von knapp 45 Prozent an den Gesamtnächtigungen im Jahr ein. Als wichtiger Erfolgsfaktor für diese Entwicklung erweist sich die Schladming-Dachstein-Sommercard. Eingeführt im Jahr 2007 hat sich die Zahl der an Gäste ausgegebenen Destinationskarten inzwischen auf rund 280.000 Karten pro Saison erhöht. Neben den positiven...

  • 28.05.20
Ab Freitag, 29. Mai, sind die Attraktionen auf der Planai wieder geöffnet.

Sommerstart auf der Planai und am Dachstein

Die Sehnsucht nach Freiheit und Urlaub in den Bergen ist nach den herausfordernden Wochen und Monaten groß. Die Planai-Hochwurzen-Bahnen starten am Pfingstwochenende in die Sommersaison. Am Freitag, 29. Mai, gehen die Planai Zehner-Seilbahn, die Dachstein-Gletscherbahn sowie die Sesselbahn am Wilden Berg in Mautern in Betrieb. Mit dem Start der Seilbahnen öffnen auch die beliebten Freizeitangebote wie das Hopsiland Planai, der Eispalast und die Hängebrücke am Dachstein sowie der...

  • 28.05.20
Der dritte steirische Notarzthubschrauber steht in St. Michael.

Neue Flugretter flogen Nachteinsatz in Aussee

Die neue ÖAMTC-Maschine, Christophorus 17, wurde in St. Michael stationiert. Von dort kann in den Nachtstunden jeder Ort in der Steiermark innerhalb von 30 Minuten erreicht werden. Am neuen Stützpunkt, der in einer Bauzeit von nur neun Monaten errichtet wurde, werden insgesamt sechs Piloten, 22 Notärzte sowie zwölf Flugretter im Einsatz sein. "Die Vision der ÖAMTC-Flugrettung ist es, überall und zu jeder Zeit helfen zu können – in der Steiermark sind wir diesem Ziel jetzt einen entscheidenden...

  • 27.05.20
Bezahlte Anzeige
Meerwasser, Sandstrand und Palmen bieten Sommerfeeling mit mediterranem Flair.
10 Bilder

Sommer, Sonne, Larimar
Mediterranes Urlaubsfeeling im Hotel Larimar im Südburgenland

Sommer-Liebhaber dürfen sich im Hotel Larimar****Superior in Stegersbach besonders freuen. Meerwasser, Sandstrand und Palmen bieten Sommerfeeling mit mediterranem Flair. Grenzenloser SchwimmgenussIn der großzügigen Larimar Thermen-, Wasser- und Saunawelt auf 6.500m² versprechen 8 Pools mit Meerwasser, Süßwasser und Thermalwasser exklusives Badevergnügen. Das Gefühl in die Unendlichkeit zu schwimmen, vermittelt der neue 20 Meter Infinity-Sportpool mit Palmen und Sandstrand. Das authentische...

  • 27.05.20
  •  1
Uni-Rektor Martin Polaschek ist kritisch gegenüber autoritären Staaten in der Europäischen Union: "Wir haben gesehen, dass sich jeder selbst der Nächste ist."

Uni-Rektor Martin Polaschek
"Autoritär darf in der EU nicht normal werden"

Unsere Welt, wie wir sie kennen, hat eine „Vollbremsung“ hingelegt. Jetzt werden schrittweise Beschränkungen wieder gelockert, ein langsamer Weg zurück zur Normalität. Viele Politiker und Experten sprechen von einer „neuen Normalität“, davon, dass nach der Corona-Krise vieles anders sein wird. Die WOCHE ist dieser „neuen Normalität“ in Gesprächen mit Meinungsbildnern und Querdenkern auf den Grund gegangen, den Abschluss unserer Serie macht der Rektor der Uni Graz, Martin Polaschek.  Natürlich...

  • 26.05.20
  •  1
  •  2

Politik

Im Turnsaal der Volksschule Sankt Martin fand die erste Gemeinderatssitzung in Corona-Zeiten statt.

Mitterberg-Sankt Martin
Budgetsitzung mit Abstand und Überschuss

Mitte Mai kamen die Gemeinderäte der Gemeinde Mitterberg-Sankt Martin zu ihrer ersten Gemeinderatssitzung seit Beginn der Corona-Krise zusammen, diesmal ausgestattet mit MNS-Masken und einer gesetzeskonformen Sitzordnung. Am Beginn informierte Bürgermeister Fritz Zefferer über sämtliche Erlässe und Verordnungen, welche in den vergangenen zwei Monaten am Gemeindeamt eingelangt sind und über die dafür notwendigen Maßnahmen, die er gesetzt hat. Sehr positiv ist die Tatsache, dass trotz der...

  • 25.05.20
Für Sicherheitsinseln: Mario Kunasek (FPÖ) fordert Ausbau von Kasernenstandorten in Graz und St. Michael.

Plan fürs Heer
Steirische Kasernen sollen zu "Sicherheitsinseln" werden

Der Grundgedanke stammt aus einer Zeit, als der österreichische Verteidigungsminister noch Mario Kunasek hieß: In einem ersten Schritt wollte man sicherstellen, dass das Bundesheer hinsichtlich des militärischen Eigenbedarfs autark ist. In einem zweiten Schritt sollte dann der Ausbau zu so genannten "Sicherheitsinseln" erfolgen: Kasernen sollten regional dafür sorghen, dass zum Beispiel die Energie- und Wasserversorgung, Lagerkapazitäten, aber auch die Bevorratung mit wichtigen...

  • 12.05.20
  •  2
Der öffentliche Auftritt bleibt verwehrt, Anton Lang und seine Sozialdemokraten marschieren heuer im Netz.
3 Bilder

Nur virtuell
Die Steirer-SPÖ marschiert am 1. Mai digital auf

Der 1. Mai bleibt der höchste Feiertag der Sozialdemokratie. Doch selbst der wird heuer nicht der selbe sein, der berühmte Virus verhindert auch die berühmten Aufmärsche der "Sozis" mit roter Nelke und Kampfparolen. Ein Tag mit Blut und Tränen ... Der steirische SPÖ-Chef Anton Lang kämpft unverdrossen um diesen für seine Bewegung außergewöhnlichen Tag: „Gerade am 1. Mai müssen wir uns in Erinnerung rufen, dass es hart arbeitende Menschen waren, die Österreich zu dem gemacht haben, was es...

  • 28.04.20
  •  1
  •  2
Fotovoltaikanlagen auf den Dächern sollen das Ortsbild prägen.
4 Bilder

Fotovoltaik
Zur eigenen Anlage ohne Spießrutenlauf

Bürokratische Hürden bei Behördengängen wirken im Speziellen auf Private wie eine Hemmschwelle, wenn es darum geht, sich Fotovoltaikanlagen fürs Zuhause anzuschaffen. ÖVP, SPÖ und Grüne wollen jetzt gemeinsam Barrieren abbauen. Mit dem Ausstieg aus fossilen Brennstoffen bekennt sich die Landesregierung in ihrer Agenda Weiß-Grün zum Ausbau erneuerbarer Energien: Bis 2030 soll deren Anteil um 40 Prozent anwachsen.  ÖVP, SPÖ und Grüne werden nun aktiv. Nach niederösterreichischem Vorbild soll...

  • 27.04.20
  •  1
im vergangenen Jahr betrug der Überschuss in der Marktgemeinde Gröbming 111.158,27 Euro.
2 Bilder

Gemeinderatssitzung
Positiver Rechnungsabschluss der Marktgemeinde Gröbming

Marktgemeinde Gröbming präsentiert hervorragenden Rechnungsabschluss 2019. Die kürzlich abgehaltene Gemeinderatssitzung fand diesmal nicht im Sitzungssaal im Rathaus statt. Um den gegebenen Sicherheitsabstand einhalten zu können, wechselte man in den großen Saal der Kulturhalle. Erfreulicher Rechnungsabschluss Verlängerung von Essen auf Rädern sowie die Weiterführung der Gratismaut auf den Hausberg Stoderzinken für diesen Sommer wurden einstimmig beschlossen. Für das Jahr 2019 konnte man...

  • 23.04.20
Elisabeth Krammel löste Jürgen Winter als Bürgermeisterin von Schladming ab. Nun wird sie selbst ihr Amt am 29. April weitergeben.

Elisabeth Krammel
Schladmings Bürgermeisterin tritt mit 29. April zurück

Trotz der verschobenen Gemeinderatswahl hält Elisabeth Krammel am geplanten Rücktritt fest. Elisabeth Krammel hat ihren Fraktionskollegen in einer einberufenen Online-Sitzung mitgeteilt, dass sie bei der nächsten Gemeinderatssitzung ihr Amt als Bürgermeisterin niederlegen wird. Krammel meint dazu: „Aus leider allzu bekannten Gründen fand die Gemeinderatswahl im März nicht statt. Trotzdem bleibe ich meinem Versprechen treu – meiner Familie und vor allem mir gegenüber. Ende April hätte die...

  • 16.04.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Hat Damen-Basketball in Graz wieder zu einer Marke gemacht: Andrej Kuzma
4 Bilder

Ohne Gala
Sportler des Jahres zuhause geehrt

Für hervorragende sportliche Leistungen vergibt das Land Steiermark jedes Jahr Preise, geehrt werden die Sieger dann in einer Gala – auch das fiel heuer der Corona-Krise zum Opfer.  Sportlandesrat Christopher Drexler hat daher eine alternative Form zur Überreichung der Auszeichnungen gewählt. Er war in den vergangenen Tagen gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Österreichischen Sporthilfe, Gernot Uhlir, unterwegs, um die Sieger-Trophäen, einen rund 18 Kilogramm schweren bronzenen Diskuswerfer,...

  • 16.05.20
  •  1
„Sportlerin des Jahres" Nici Schmidhofer mit dem „Bronzenen Diskuswerfer".

Sport
Freude über den „Bronzenen Diskuswerfer"

OBERWÖLZ/LACHTAL. ÖSV-Speedgirl Nicole Schmidhofer wurde zum zweiten Mal zur „Steirischen Sportlerin des Jahres“ gewählt. Wenige Tage vor dem Gletscher-Trainingsstart für die WM-Saison 2020/2021 und vor Beendigung der mehrwöchigen, eingeschränkten Homeoffice-Coronavirus-Trainingsphase gab es für Ski Alpin-Rennsportaushängeschild Nicole Schmidhofer einen Motivationsschub.  Sie staunte nicht schlecht, als Sportlandesrat Christopher Drexler und Sporthilfe-Geschäftsführer Gernot Uhlir in...

  • 13.05.20
  •  2

WOCHE E-Businessmarathon
Jubiläumslauf fällt dieses Jahr leider aus

Seit mittlerweile 20 Jahren ist der WOCHE E-Businessmarathon ein fixer Veranstaltungstermin für Sportler aus ganz Österreich. Im Vordergrund bei diesem After-Work-Event stehen hier die Unternehmen. Unser Businessmarathon ist ein Erlebnis, bei dem Kolleginnen und Kollegen, Vorgesetzte und Mitarbeiter sowie Partner und Bekannte den Alltag hinter sich lassen und bei einem großartigen Lauf und anschließender Party miteinander feiern können. Jubiläum im Schatten von CoronaDieser Alltag wurde...

  • 13.05.20
Ab Freitag darf auf den heimischen Golfplätzen (im Bild Schloss Pichlarn) wieder abgeschlagen werden.

Golfplätze sind ab 1. Mai wieder bespielbar

Golfspielen ist ab 1. Mai möglich. Der Mindestabstand von zwei Metern muss trotzdem eingehalten werden, empfohlen werden sogar fünf. Der 1. Mai ist dieses Jahr auch ein Feiertag für alle passionierten Golfspieler. Durch die positive Corona-Entwicklung in Österreich dürfen erste Sportarten ab Mai wieder betrieben werden. Neben Tennis zählt eben unter anderem auch Golf dazu. Johannes Baltl und Kollegen vom Golf- und Countryclub Schloss Pichlarn hätten damit nicht zu diesem frühen Zeitpunkt...

  • 28.04.20
Im Stadion des SC Liezen wäre am vergangenen Freitag der Fußball-Höhepunkt des Bezirks über die Bühne gegangen – das Landesliga-Derby gegen den SV Rottenmann.

Bezirk Liezen
Fußball: Die Saison ist jetzt endgültig beendet

Das Corona-Virus zwingt die Amateurklubs in die Knie. Der ÖFB beschließt das Aus für die Meisterschaft 2019/2020. Seit vergangenem Mittwoch ist es Gewissheit, die Maßnahmen zur Eindämmung des Covid-19-Virus haben die Ligasaison 2019/2020 gesprengt, zumindest in den Frauen- und Amateurligen. "Die Planet Pure Frauen Bundesliga wurde gemäß des Beschlusses des ÖFB-Präsidiums vom 15. April wie alle anderen Bewerbe mit Ausnahme der beiden höchsten Spielklassen der Männer (Tipico Bundesliga und...

  • 20.04.20
Der Ramsauer Moran Vermeulen radelte von seinem "Home-Office" aus auf den zweiten Rang.

e-Cycling League Austria
Moran Vermeulen sprintet auf den zweiten Rang

Das Corona-Virus hält die ganze Welt in Atem. Nun hat es auch den Radsport getroffen, die Österreich-Rundfahrt 2020 wurde abgesagt. Damit sich die Radprofis trotzdem zumindest virtuell messen können, hat der Österreichische Radverband die "e-Cycling League Austria" ins Leben gerufen. Im Rahmen der e-Cycling Liga wurde am Wochenende das dritte Rennen ausgetragen. Insgesamt standen 45 Kilometer auf dem Innsbruck-Rundkurs, den die gesamte Radsportelite bei der Rad-WM 2018 gefahren ist, auf dem...

  • 20.04.20

Wirtschaft

Beschneiungs-E-Werk auf der Riesneralm fertiggestellt

Innovativ, ökologisch, nachhaltig und zukunftsweisend – mit diesen Eigenschaften könnte man das neue Wasserkraftwerk an der Talstation der Riesneralm beschreiben. Nun wurde es trotz Covid-19 in Betrieb genommen. Viele Diskussionen im Vorfeld und – wie bei jedem Projekt – behaftet mit Zweiflern und negativen Stimmungsmachern, lies sich das Skigebiet Riesneralm nicht beirren und hat im vorigen Herbst mit dem Bau dieses Wasserkraftwerkes, welches sowohl Strom als auch Schnee erzeugt,...

  • 28.05.20

Vertreter der AK Liezen "erstritten" 276.300 Euro

Die Drähte zu den Experten der AK-Außenstelle Liezen liefen im Vorjahr heiß. Knapp 4.700 Rechtsauskünfte wurden erteilt, 276.300 Euro erkämpft. "Die arbeitsrechtlichen Probleme im Gastgewerbe haben zwar etwas abgenommen, blieben aber gerade in unserem stark vom Tourismus geprägten Bezirk nach wie vor auf hohem Niveau“, fasst Petra Kupfner, die Leiterin der Außenstelle Liezen, die Beratungstätigkeiten im Jahr 2019 zusammen. Zum Thema „Kündigung im Krankenstand“ sei ein neuer Trend zu...

  • 25.05.20
Zurückhaltend: IV-Chefs Gernot Pagger (l.) und Georg Knill bangen um Auslastung der Industriebetriebe.

Industrie fordert
"Kurzarbeit über den September hinaus verlängern"

Die Industriellenvereinigung (IV) Steiermark präsentierte eine aktuelle Studie, die zeigt, dass sich die Industriekonjunktur im Jahr 2020 in mehreren Phasen entwickelt: Die Krise hat die Industrie mit voller Wucht getroffen, wenngleich derzeit in einigen Betrieben noch Aufträge aus dem ersten Quartal abgearbeitet werden können", halten Präsident Georg Knill und Geschäftsführer Gernot Pagger fest. Das Bild werde sich in den kommenden Monaten jedoch merklich verändern, weil durch Corona bedingt...

  • 18.05.20
  •  1
Zuversichtlich: Robert Brugger sieht langsames Hochfahren der Exportwirtschaft.

Zuversicht
Exportwirtschaft fährt wieder langsam hoch

Die Corona-Hotline des steirischen Internationalisierungscenter (ICS) ist ja schon seit geraumer Zeit im Einsatz, derzeit werden rund 40 Anfragen von Betrieben pro Tag bearbeitet. „Wir haben gleich zu Beginn der Krise eine interne Expertengruppe zusammengestellt, die sich vor allem mit den sich laufend verändernden Covid-19-Verordnungen unserer Nachbarstaaten beschäftigt“, erklärt dazu Robert Brugger, Geschäftsführer des ICS. So könne man einerseits als "Feuerwehr im Einsatz" agieren, bereits...

  • 11.05.20
  •  1
Wer seinen Urlaub in einem Mobilheim verbringen möchte, kann die geltenden Hygienevorschriften leicht einhalten.

Camping: Ist das der Urlaubstrend 2020?

Die Corona-Krise hat den Tourismus stark getroffen. Campingurlaub könnte daher eine Alternative darstellen. Die Firma Gebetsroither aus Weißenbach bei Liezen ist Marktführer in Österrreich in Sachen Campingurlaub. In Kroatien und Italien ist der heimische Anbieter aufgrund der vielen Campingplätze sogar noch bekannter. Insgesamt stehen Kunden mehr als 2.200 Unterkünfte auf 110 Campingplätzen in acht Ländern Europas zur Verfügung. Italiener urlauben zu Hause Während Kroatien plant, die...

  • 04.05.20
Damit Familien Planungssicherheit haben, kann mit der Aktion "sorglos urlauben" kostenlos storniert werden.

Kostenlose Stornierung
Gäste urlauben jetzt "sorglos" in Schladming-Dachstein

Die Urlaubsregion Schladming-Dachstein bereitet sich auf den Neustart des Tourismus vor. Ab 29. Mai dürfen Beherbergungsbetriebe wieder öffnen, eine neue Aktion soll den Gästen Planungssicherheit geben. Der Fokus liegt dabei auf dem heimischen Kernmarkt, der schon bisher einen sehr hohen Anteil von mehr als 50 Prozent der Gästeankünfte eingenommen hat. Insbesondere soll den Gästen im Rahmen der neuen Aktion “Sorglos Urlauben” mehr Planungssicherheit durch kostenlose Stornierung bis acht Tage...

  • 30.04.20

Leute

Die Musiker der "Hirnbirnmusi" überraschten die Pflegeheim-Bewohner in Unterburg.

Ein Maibaum für die Bewohner des Pflegeheims Unterburg

Auch dieses Jahr durften die Bewohner des Pflegeheimes Unterburg beim traditionellen Maibaumaufstellen mit dabei sein und einige abwechslungsreiche Stunden verbringen. Christian Egger bereitete den kleinen Baum vor und Andrea Stenitzer, die den Kranz dafür gebunden hatte, schmückte ihn liebevoll mit Frau Adam, einer Bewohnerin des Heimes. Leiterin Diana Egger stellte ihn mit Herrn Kienleitner, ebenfalls ein Bewohner des Heimes, unter den Klängen der Musik aus der Box auf. Im Rahmen eines...

  • 25.05.20
Ehrenringträger in Gold: Hans Schwarzkogler

Große Auszeichnung für verdienten Gröbminger

Goldener Ehrenring der Marktgemeinde für Hans Schwarzkogler Anlässlich der Vollendung seines 70. Lebensjahres stand Tischlermeister Hans Schwarzkogler im Mittelpunkt einer besonders herzlichen Ehrung. Ein afrikanisches Sprichwort lautet: „Viele kleine Leute, in vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern und verbessern“. Als „klein“ würde man aber den „Hans“ nicht bezeichnen, hat er doch in vielen Jahren für die Gemeinde sehr vieles bewegt und war...

  • 19.05.20
Unterstützt die Initiative: Star-Kabarettist Thomas Stipsits.

Szene lebt
Künstler gehen auf "Drive-in-Tour"

Eine spannende Idee: „Künstler für Österreich“ ist eine spontane Initiative heimischer Künstler, Musiker, Kabarettisten, Veranstalter, Kulturvermittler und Eventtechniker. Gemeinsam haben sie eine Idee geboren, die Live-Auftritte vor Publikum im heurigen Sommer, trotz der aktuellen Situation, möglich machen sollen. Technisches Herzstück der  so genannten "Drive-in-Tour" ist eine überdachte Bühne und eine riesige Autokino-Leinwand. Auf der Bühne finden Live-Konzerte und Kabarett-Auftritte...

  • 11.05.20
Die beliebte Moderatorin Caroline Koller präsentierte einen Radio-Frühschoppen zum 1. Mai.
2 Bilder

Frühschoppen
Caroline Koller moderierte Radio-Frühschoppen

Gelungener Feiertagsfrühschoppen aus dem Landesstudio Radio Salzburg Jedes Jahr am 1. Mai zogen die Trachtenmusikkapellen von Haus zu Haus um mit zünftigen Blasmusikstücken die Bevölkerung mit ihren Klängen zu erfreuen. Doch Covid-19 macht auch dieses unmöglich. Heuer gibt es daher kein Maispielen und eine liebgewordene Tradition kann nicht abgehalten werden. Ein Frühschoppen aus dem Studio Aber Radio Salzburg machte es möglich und lieferte mit Moderatorin Caroline Koller und vielen...

  • 04.05.20
47 Bilder

Almberg Buchberg
Ein Frühlingstag zum Auftanken

Mit Ende April außergewöhnlich früh in diesem ohnehin ungewöhnlichen Jahr ist heuer eine Frühlingswanderung auf den Buchberg möglich, der von sechs Landler Almbauern bewirtschaftet wird. In Gamsforst gelangt man über eine Forststraße und Abkürzungen durch den Wald auf den Güterweg zur Salzabauern-Alm. Schon bald ist der Goßsattel auf 1.331 Meter erreicht, ein guter Platz zum Verweilen mit einer ersten Rast beim Goßkreuz. Vorbei an den drei Schneidern, die der Sage nach für ihr frevelhaftes...

  • 29.04.20
Bezahlte Anzeige
Aktion
4 Bilder

Schokolade & Co
Ein „süßes“ Gewinnspiel zum Muttertag

Die Kucharz Modehandelsgesellschaft m.b.H. (Schokolade & Co) verlost 3 Geschenkpakete im Wert von rund € 30,- mit erlesenen Produkten von Schokolade & Co. Jedes Paket ist eine Kombination von Schokolade, Frucht und Wein. Ein wahrer Hochgenuss. Schokolade & Co“ ist eine feine, qualitätsvolle Confiserie in Bruck an der Mur. Die süßen Produkte kommen ausschließlich von österreichischen Manufakturen wie z. B. Bachhalm Schokoladenmanufaktur (Kirchdorf an der Krems), Berger...

  • 27.04.20
  •  3
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.