Lokales

Cilli Kerschbaumer und Conny Bürgler auf der Bärenfeuchtenalm.

Cilli Kerschbaumer und David Horner erzählen
Ennstaler Legenden bei "Hoagascht"

In der Servus TV-Sendereihe "Hoagascht" begegnet Moderatorin Conny Bürgler immer wieder besonderen Menschen. Diesmal traf sie Cilli Kerschbaumer, die auf der Bärenfeuchtenalm über Wörschach mit 97 Jahren die älteste Sennerin Österreichs ist und auch ihren 85-jährigen Nachbarn David Horner. "Hoagascht: Mein Leben - die Sennerin und der Landwirt", wird am Sonntag, 25.11., um 19.45 Uhr gesendet.

  • 16.11.18
Jaqueline Egger ist Geschäftsführerin des Tourismusverbands.

Tourismusverband Macht Sinn
Erfolge für Grimming-Donnersbachtal Tourismusverband

Seit der Fusion der Tourismusverbände Bergregion Grimming mit dem Tourismusverband Donnersbachwald hat sich in den Gemeinden am Fuße des Grimmings einiges bewegt. Aufbauend auf einem kreativen Konzept, das sich mit der Persönlichkeit der eigenen Region auseinandersetzt konnte der Tourismus in Grimming-Donnersbachtal gehörig an Fahrtwind aufnehmen. Seit drei Jahren lenkt Jaqueline Egger als Geschäftsführerin die Geschicke des Tourismusverbands. In seiner Arbeit bestätigte den Tourismusverband...

  • 16.11.18
Gaben Auskunft zum Admonter Primärversorgungszentrum: Gesundheits-Landesrat Christopher Drexler, Abt Gerhard Hafner, Franz Pichler vom Stift und Prior Maximilian Schiefermüller (v. l.).

Baubeginn im Dezember
Gesundheitszentrum Admont eröffnet 2019

Mit Oktober des kommenden Jahres soll das Primärversorgungszentrum in Betrieb gehen. Mit dem Bau des Primärversorgungszentrums soll die Gesundheitsversorgung in und rund um Admont sichergestellt werden. Vor kurzem gab es noch drei praktizierende Ärzte in der Gemeinde, jedoch konnte seit der Pensionierung von Hermann Thelesklaf kein Nachfolger gefunden werden. Die anderen beiden Mediziner treten ebenfalls in absehbarer Zeit in den Ruhestand, womit die Errichtung des Gesundheitszentrums...

  • 14.11.18
Der ÖBB-Bedienstete Gernot Hejlik ist seit 2015 Bürgermeister der Gemeinde Selzthal.
4 Bilder

Selzthal
Gemeinde investiert in zwei Großprojekte

Die Gemeinde Selzthal zählte mit Ende Oktober 1.560 Einwohner. 16,75 Quadratkilometer Fläche weist die kleinste Gemeinde im Bezirk Liezen auf. Der Ort entstand 1903, damals als Nachfolger der ehemaligen Gemeinde Versbichl. Selzthal ist durch die Eisenbahn groß geworden und erreichte 1961 den Einwohnerhöchststand von 2.681 Personen. Zu dieser Zeit gab es ein Gesetz, dass Arbeitnehmer dort wohnen mussten, wo sie gearbeitet haben – daher sind auch Personalhäuser entstanden. "Heute kann sich...

  • 13.11.18
Das Gebiet rund um die Talbachschenke verwandelt sich zu einem stimmungsvollen Weihnachtsmarkt.
5 Bilder

Schladming
Breites Angebot auch abseits der Skipisten

Unter dem Titel "Winterfrische" präsentiert Schladming gemeinsam mit seinen Partnern die alternativen Aktivangebote abseits der bekannten Skipisten. Die Möglichkeiten sind vielfältig: • Beim Langlaufen auf der Kristallloipe im Untertal und den Loipen in Pichl-Vorberg kann auf bestens präpariertem Untergrund durch die zauberhafte Winterlandschaft – am Vorberg noch dazu mit Direktanschluss an das 200 Kilometer lange Loipennetz von Ramsau am Dachstein – gelaufen werden. • Ein neuer Trend ist das...

  • 13.11.18
Bezirksjägermeister Peter Wiesenbauer verteilte Holz-Medaillen.

Bezirksjägerschaft lud zu einem Tag der offenen Tür
Jägerschaft öffnete Türen

LIEZEN. Beim Bezirksjagdamt in Liezen fand vor kurzem ein Tag der offenen Tür statt. Zahlreiche Ehrengäste kamen zu dieser Veranstaltung. Unter anderem gesichtet: Bezirkshauptmann Josef Dick, Marion Sarkleti-König, die Geschäftsführerin der Steirischen Landesjägerschaft, und aus dem Bereich der Wirtschaft Erwin Haider. Hoher Besuch Der Einladung in das Bezirksjagdamt folgte auch Landesjägermeister Franz Mayr-Melnhof-Saurau. Er teilte gemeinsam mit Bezirksjägermeister Peter Wiesenbauer...

  • 13.11.18

Politik

Ehrung für verdiente Gröbminger Mitbürger.

Bürgerversammlung
Bürgerinformation der Gemeinde Gröbming

Letzten Mittwoch fand eine Bürgerversammlung in der Gröbminger Kulturhalle statt. Zunächst informierte Bürgermeister Thomas Reingruber über die aktuellen Projekte: wie den Kindergartenneubau, den öffentlichen Parkplatz im Zentrum und wies auf weitere Straßensanierungen hin. Ein neues Feuerwehrfahrzeug um 430.000 Euro soll ebenfalls angeschafft werden. Weiters wird in den kommenden Jahren viel in die Wasserversorgung (Erneuerung der alten Leitungen), investiert...

  • 19.11.18
Bezahlte Anzeige
Flieger des Bundesheeres transportieren Personal, Material und Ausrüstung.

Unterstützung aus der Luft
Leistungsträger der Lüfte

Österreichs Luftstreitkräfte nutzen unterschiedliche Flugzeuge für unterschiedliche Transport- und Unterstützungs-Aufgaben.  ÖSTERREICH. Überall dort, wo österreichische Soldaten im Einsatz sind, können sie mit tatkräftiger Unterstützung der Luftstreitkräfte rechnen. Die Flieger des Bundesheeres transportieren Personal, Material und Ausrüstung. Für Transportflüge im In- und Ausland verfügt das Bundesheer etwa über Transportmaschinen vom Typ C-130"Hercules" sowie Pilatus PC-6 "Turbo...

  • 19.11.18
Bezahlte Anzeige
Beim Bundesheer Pilot oder Pilotin zu werden, ist eine spannende Karriereoption.

Sicherer Weg nach oben
Karriere bei den Luftstreitkräften

Eine Karriere als Pilotin oder Pilot beim Bundesheer stellt hohe Anforderungen - und bietet interessante Perspektiven. Bei den Luftstreitkräften gibt es aber auch noch weitere Karrierewege nach oben. ÖSTERREICH. Beim Bundesheer Pilotin oder Pilot zu werden, ist eine spannende Karriereoption. Nach Abschluss der Ausbildung ist man nicht nur Jetpilot, sondern auch Offizier. Neben außergewöhnlicher Leistungsbereitschaft muss man folgende Voraussetzungen erfüllen: Wer einen...

  • 19.11.18
Bezahlte Anzeige
Österreichs Luftstreitkräfte sind überall im Einsatz, wo österreichische Soldaten sie brauchen.

Immer zur Stelle
Sichere Hilfe von oben

Österreichs Luftstreitkräfte sind verlässlich dort im Einsatz, wo sie unsere Soldaten brauchen. Egal, ob im Inland oder im Ausland. Bei Einsätzen und der Katastrophenhilfe gibt es stets sichere Unterstützung von oben. ÖSTERREICH. Österreichs Luftstreitkräfte sichern nicht nur unseren Luftraum. Sie sind auch überall dort im Einsatz, wo österreichische Soldaten sie brauchen. Das gilt für Inlands- und Auslandseinsätze, etwa bei der Katastrophenhilfe. So unterstützen die Luftstreitkräfte...

  • 19.11.18
Bezahlte Anzeige
Die Luftraumüberwachung ist ein wichtiges Fundament unserer Sicherheit.

Keine staatliche Souveränität ohne sicheren Luftraum
So wahren wir unsere Luftraumhoheit

Die Luftraumüberwachung ist kein Luxus, sondern existenziell für Staat und Menschen: Sie sichert unsere staatliche Souveränität und unsere Bevölkerung. ÖSTERREICH. Bevölkerung schützen, staatliche Souveränität gewährleisten: Die Luftraumüberwachung ist ein wichtiges Fundament unserer Sicherheit. Gerade für einen neutralen Staat wie Österreich gibt es zur Wahrung der Lufthoheit keine Alternative. Das sollte man über die Wahrung unserer Luftraumhoheit durch das Bundesheer...

  • 19.11.18
Bezahlte Anzeige
Luftstreitkräfte haben vielfältige Aufgaben.

Schutz von oben
Starkes Leistungsprofil

Unsere Luftstreitkräfte haben vielfältige Aufgaben. Sie schützen nicht nur den österreichischen Luftraum, sondern unterstützen auch unsere Bodentruppen - im In- und Ausland. ÖSTERREICH. Auch, wenn man sie nicht immer sehen kann: Österreichs Luftstreitkräfte erbringen wichtige Leistungen für unsere Sicherheit. Das Leistungsprofil unserer Luftstreitkräfte ist überaus vielfältig, wie der nachfolgende Überblick zeigt.  Österreichs Lufthoheit wahren: Dafür ist es notwendig,...

  • 19.11.18

Sport

Gewinnspiel: Mit der WOCHE beim Volleyball Europa Cup den UVC Holding Graz anfeuern

Mit der WOCHE seid ihr immer am Ball! Wir verlosen 15 x 2 Karten für das CEV Challenge Cup Spiel der UVC Holding Graz Herren gegen Kfar SABA Israel.  Was: UVC Holding Graz Herren gegen Kfar SABA Israel Wann: 28.11.2018 Uhrzeit: 19.30 Uhr Wo: Raiffeisen Sportpark Graz Jetzt mitmachen und gewinnen! Auf "Mitmachen" klicken und 15 x 2 Karten für das Spiel UVC Holding Graz Herren gegen Kfar SABA Israel gewinnen! Der UVC Holding Graz ist der größte Volleyballverein in der Steiermark...

  • 19.11.18

Gewinnspiel: Mit dem Verein zum Match Sturm gegen den WAC

Ob Sportverein, Musikverein, Sparverein etc.: Mit der WOCHE seid ihr und euer Verein live im Familiensektor dabei! Einfach euer außergewöhnlichstes Vereinsfoto hochladen und 5 x 20 Karten für das Match Sturm gegen den WAC gewinnen! Was? Spiel SK Puntigamer Sturm Graz gegen RZ Pellets WAC Wann? 2.12.2018, 17.00 Uhr Wo? Merkur Arena Graz Jetzt Vereinsfoto hochladen und gewinnen! Wir verlosen 5 x 20 Karten für das Spiel SK Puntigamer Sturm Graz gegen RZ Pellets WAC im Familiensektor...

  • 19.11.18
Marcel Hirscher absolvierte seine ersten Schwünge auf der Reiteralm.

Vor Levi
Marcel Hirscher eröffnet Trainingssaison auf der Reiteralm

Auf der Reiteralm holte sich Ski-Profi Marcel Hirscher den letzten Schliff für den ersten Weltcup-Slalom der Saison im finnischen Levi. Auf der Reiteralm fand der weltbeste Skifahrer perfekte Trainingsbedingungen vor. Die Piste wurde im Vorfeld ausgiebig getestet –  von Marcel Hirscher selbst, seinem Vater Ferdinand Hirscher und Trainer Mike Pircher. "Unser Team der Reiteralm-Bergbahnen hat großartige Arbeit geleistet und eine weltcuptaugliche Skipiste in den Schnee gezaubert, sodass heute...

  • 16.11.18
Hans Knauß fördert den Nachwuchs mit seinem neuen Projekt “Hans Knauß Alpin Pro Team”. Im Bild mit Fabian Bachler, Lukas Gahr, Valentina Hartweger, Sarah Schrempf, Selina Stecher, Vincent Wieser und Luis Tritscher (v.l.).

Förderprogramm
Hans Knauß fördert junge Nachwuchstalente

Der ehemalige ÖSV-Star startet gemeinsam mit den Touristikern und den Bergbahnen der Region Schladming-Dachstein ein neues Projekt
. Hans Knauß möchte sich verstärkt der Förderung von jungen Skirennläufern aus seiner Heimatregion widmen. Dafür hat er gemeinsam mit der Region Schladming-Dachstein, dem Tourismusverband Schladming und der Schladminger Vier-Berge Skischaukel (Hauser Kaibling, Planai, Hochwurzen, Reiteralm) das “Hans Knauß Alpin Pro Team” gegründet, das vorerst sieben Sportler...

  • 16.11.18
Der 19-jährige Wildalpener Florian Kain ist neuer Rafting-Bereichsleiter des Österreichischen Kanuverbandes.
2 Bilder

Leitende Position
Wildalpener ist neuer Rafting-Bereichsleiter

Florian Kain ist neuer Rafting-Bereichsleiter des Österreichischen Kanuverbandes. Er ist damit in Zukunft für den Rafting-Wettkampf- und Leistungssport in Österreich zuständig. Er übernimmt die Agenden von Christian Hollinger, der das Amt fast zehn Jahre ausgeübt hat. Der 19-jährige Wildalpener ist selbst aktiver Wildwassersportler, Österreichischer Meister des Jahres 2016 und war in diesem Jahr ebenfalls Kapitän der Nationalmannschaft. Außerdem ist er für die Presse- und Sponsoringarbeit im...

  • 12.11.18
Die Vorjahrsfinalisten von "Entertainmentcenter Irdning" und "Tauplitzalm Alpenstraße".

Am 24. November
28. Bad Mitterndorfer Hallengala

Zum bereits 28. Mal werden sich am 24. November (ab 9 Uhr) in der Bad Mitterndorfer Grimminghalle prominent besetzte Teams aus ganz Österreich duellieren. Gespielt wird mit vier Feldspielern plus Tormann. Der gemeldete Kader darf maximal elf Spieler beinhalten. Veranstaltet wird das Turnier vom Sport- und Freizeitclub Steirisches Salzkammergut, die Spieldauer wird, abhängig von der Anzahl der Teams, etwa 15 Minuten betragen. Meldungen sind ab sofort bei Helmut Edelmaier (0664 3705921) und Marco...

  • 11.11.18

Wirtschaft

WOCHE Regionalitätspreis: Die Sieger stehen fest!

Der Weg zur Trophäe für den WOCHE Regionalitätspreis war hart, aber fair. Nach einer fast dreiwöchigen Nominierungsphase hatten unsere WOCHE-Leser knapp vier Wochen Zeit, für ihren Lieblingsbetrieb in der Region abzustimmen.  Kein Unternehmen war zu groß oder zu klein, zu neu oder zu alt, um beim "WOCHE Regionalitätspreis" mitzumachen, den die WOCHE heuer bereits zum Mal vergibt. Am Ende kamen die stimmenstärksten Betriebe ins Finale, die sich dem Urteil durch eine ausgewählte...

  • 07.11.18
Abt Gerhard Hafner kann mit dem Benediktinerstift Admont optimistisch in die Zukunft blicken.

Beliebtestes Unternehmen
Regionalitätspreis: Stift Admont triumphiert

Die Wahl zum beliebtesten Unternehmen ist geschlagen – mit dem Benediktinerstift Admont als Sieger. Der Regionalitätspreis 2018 geht an das Benediktinerstift Admont. Der Sieger dieses Preises wird zu 50 Prozent aus den Stimmen der WOCHE-Leser und zu 50 Prozent aus einer unabhängigen Jurywertung berechnet. Wir haben kurz nach Bekanntwerden des Ergebnisses mit Abt Gerhard Hafner gesprochen. Wie haben Sie vom Regionalitätspreis erfahren? ABT GERHARD HAFNER: Durch die Ausschreibung in der...

  • 07.11.18
Eine Delegation aus Aserbaidschan besuchte auf Einladung der Abgeordneten zum Nationalrat, Barbara Krenn, die Forschungsanstalt Raumberg-Gumpenstein.

Aserbaidschan
Besuch aus dem Orient in Raumberg-Gumpenstein

IRDNING-DONNERSBACHTAL. Auf Einladung der Abgeordneten zum Nationalrat, Barbara Krenn, besuchte eine Delegation aus Aserbaidschan die Forschungsanstalt Raumberg-Gumpenstein. Die Ausführungen des stellvertretenden Direktors, Johann Gasteiner, stießen dabei bei Botschafter Galib Israfilov und seinen Begleitern - darunter Nariam Bakhister, ein Unternehmer aus Aserbaidschan und Werner Müller, Vertreter der Organisation „Opera Europe“ – auf großes Interesse. Besichtigung am...

  • 06.11.18
Am besten immer einen Profi vor Ort kontaktieren. Bei Haustürgeschäften ist generell Vorsicht geboten.

Fassadenreiniger
Wenn ungebetene Gäste vor der Haustür stehen

Konsumentenschützer warnen aktuell vor Fassadenreinigern mit französischem PKW-Kennzeichen. Das Thema betrifft zurzeit den ganzen Bezirk Liezen. Fassadenreiniger stehen unangekündigt vor der Tür und erklären vehement fordernd, dass sie ein Angebot haben, das die Hausbesitzer quasi nicht ablehnen können. Berichten zufolge handelt es sich dabei um Arbeiter mit französischem Kennzeichen. "Sie können zumindest so gut Deutsch, dass sie ein verlockendes Angebot unterbreiten können", sagt Guido...

  • 22.10.18
Bezahlte Anzeige
2 Bilder

Gewinnspiel
Hotel und Casino Mond verlost ein Seminarpaket

Seit knapp zwei Jahren ist das Hotel im Casino Mond, direkt an der steirischen Grenze, geöffnet. Neben bester Kulinarik zeichnet das Wein und Designhotel auch das Angebot an Firmen für Seminare aus. Gewinne eine einmaliges SeminarpaketWir verlosen daher einen Tagesevent im Seminarraum mit Leinwand, Beamer, Flipchart uvm. für Firmen bis zu 20 Personen mit Empfang der Gäste, Kaffepause mit Getränken und Snacks, 3-Gänge-Mittagessen mit einem Getränk sowie abschließend ein Weinduell – eine...

  • 22.10.18
Andreas Matthä (ÖBB) und Herbert Decker (MFL, v. l.).

Kooperation
MFL und ÖBB gehen gemeinsame Wege

Rund ein Drittel des Umsatzes von zuletzt 100 Millionen Euro erwirtschaftet die Maschinenfabrik Liezen und Gießerei (MFL) im Bereich Bahnverkehrstechnik. Ein Großteil davon entfällt auf hochpräzise Gussteile und Schweißbaugruppen. So zählen unter anderem Siemens, Bombardier und Stadler zu den Kunden der Obersteirer. Rund drei Viertel der Produkte gehen in den Weltmarkt, wo das 800-köpfige Unternehmen nun auch mit innovativen Schienenfräsaggregaten reüssieren will: „Schienenverkehrswege sind vor...

  • 15.10.18

Leute

Das Quartett der "Medley Folkband": Claudia Woldan, Robert Höfler, Georg Höfler und Martin Reisinger (v. l.)
19 Bilder

Musikalische Reise
"From Dublin to West Virginia"

Der Kulturkreis Gallenstein präsentierte im Schloss Kassegg die Irish-Folk-Kultband "Medley Folk". Im romantischen Schlossambiente nahmen die vier Mühlviertler Musiker das Publikum mit auf eine schwungvolle Reise voll traditionell irischer Folkmusik und amerikanischen Bluesklängen – von der grünen Insel ins englische Cornwall, Schottland und über den großen Teich in die Südstaaten an den Mississippi bis ins winterlich kalte Alaska. Die Band mit Vater Robert und Sohn Georg Höfler, Martin...

  • 19.11.18
Überreichung des „Großen Ehrenzeichen des Landes Steiermark“ mit LH Hermann Schützenhöfer, Bgm a.D. Alois Guggi, und LH Stv. Michael Schickhofer.

Auszeichnung für Gröbminger Ex Bürgermeister
Luis Guggi bekam Ehrenzeichen des Landes

In der Aula der alten Universität in Graz, wurde der ehemalige Bürgermeister von Gröbming, Lois Guggi, mit dem Großen Ehrenzeichzeichen des Landes Steiermark für seine Verdienste um das Land Steiermark ausgezeichnet. Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer würdigte in seiner Laudatio, den engagierten Bürgermeister für die ausgezeichnete Entwicklung von Gröbming, die Erneuerung der kommunalen Einrichtungen, wie das Panoramabad und die Neue Mittel- und Sonderschule. Den Neubau der Fachschule und...

  • 19.11.18
Feierten die Eröffnung in Liezen: Gustav Steininger, Petra Ostermann, Daniela Schlemmer, Helga Schmitzberger, Norbert Scheele, Christoph Fail (v. l.)

Im ELI
C&A übernimmt Vögele-Filiale in Liezen

Die Expansionspläne des Modeunternehmens C&A wurden aufgrund der Insolvenz von Charles Vögele in Österreich im Sommer angepasst. Das Ziel der Übernahme von drei Filial-Standorten konnte nun erreicht werden. Die Expansion umfasst Filialen in drei Einkaufszentren in der Steiermark und in Tirol: Cyta in Völs, FMZ in Feldbach und das ELI in Liezen. Für das Frühjahr 2019 ist eine weitere Übernahme in St. Veit (Kärnten) geplant. „Wir arbeiten kontinuierlich an der Optimierung unseres...

  • 16.11.18
15 Bilder

Lugner City bekommt Christbaum aus Krungl
Richard Lugner holt sich Christbaum

Baumeister Richard Lugner ist seit Jahren mit Tauplitz verbunden. Der Grund dafür ist Fritz Schneider aus Tauplitz. Er ist Inhaber der Firma Schmuck Schneider, die in Wien in der Lugner City ein Uhren und Schmuckgeschäft betreibt. Wie schon vor zwei Jahren kam Richard Lugner nach Krungl bei Bad Mitterndorf um dort den Christbaum für die Lugner City selbst umzuschneiden. Natürlich wurde der umtriebige Baumeister, der übrigens alleine und selber fahrend mit seinem Auto anreiste, auch gebührend...

  • 14.11.18
Sie gaben richtig Gas: Die beiden Durchstarter Zootah heizten dem Schladminger Publikum ordentlich ein.
3 Bilder

"Wuida Hallen Kraweih"
Schladming erlebte die lauteste Party im Ennstal

"Wuida Hallen Kraweih" – so lautete der Titel der Veranstaltung. Und die DJs Noise Empire, Maxx Duke sowie Zootah machten dem Namen alle Ehre, sie ließen es auf der Bühne ordentlich krachen. Von 21 Uhr bis in die frühen Morgenstunden legten die Discjockeys auf und animierten über 500 Fans zum Mitfeiern. Als Location wurde die Etschel & Meyer-Halle in Schladming ausgewählt – eine alte Fabrikshalle mit besonderem Charme. Die Organisatoren Mike Pfeifenberger (Werbeagentur Mike Design) sowie...

  • 12.11.18
Fleißig wird an einem „Dirndl“ genäht.
2 Bilder

Eine Schule fürs Leben
„Tag der offenen Tür“ in Gröbming

Vor kurzem öffnete die Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft in Gröbming ihre Pforten und lud interessierte Besucher zu einem „Tag der offenen Tür“ ein. Direktorin Elisabeth Giselbrecht konnte zahlreiche Besucher willkommen heißen. Neben einer Präsentation der Schule gab es viele Gesprächsmöglichkeiten mit dem Lehrerteam und auch interessant geführte Touren durch diese moderne Fachschule wurden angeboten. Vor allem auf eine praxisbezogene Ausbildung legt man größten Wert. Denn...

  • 12.11.18