Liezen - Leute

Beiträge zur Rubrik Leute

Die Musiker der "Hirnbirnmusi" überraschten die Pflegeheim-Bewohner in Unterburg.

Ein Maibaum für die Bewohner des Pflegeheims Unterburg

Auch dieses Jahr durften die Bewohner des Pflegeheimes Unterburg beim traditionellen Maibaumaufstellen mit dabei sein und einige abwechslungsreiche Stunden verbringen. Christian Egger bereitete den kleinen Baum vor und Andrea Stenitzer, die den Kranz dafür gebunden hatte, schmückte ihn liebevoll mit Frau Adam, einer Bewohnerin des Heimes. Leiterin Diana Egger stellte ihn mit Herrn Kienleitner, ebenfalls ein Bewohner des Heimes, unter den Klängen der Musik aus der Box auf. Im Rahmen eines...

  • 25.05.20
Ehrenringträger in Gold: Hans Schwarzkogler

Große Auszeichnung für verdienten Gröbminger

Goldener Ehrenring der Marktgemeinde für Hans Schwarzkogler Anlässlich der Vollendung seines 70. Lebensjahres stand Tischlermeister Hans Schwarzkogler im Mittelpunkt einer besonders herzlichen Ehrung. Ein afrikanisches Sprichwort lautet: „Viele kleine Leute, in vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern und verbessern“. Als „klein“ würde man aber den „Hans“ nicht bezeichnen, hat er doch in vielen Jahren für die Gemeinde sehr vieles bewegt und war...

  • 19.05.20
Unterstützt die Initiative: Star-Kabarettist Thomas Stipsits.

Szene lebt
Künstler gehen auf "Drive-in-Tour"

Eine spannende Idee: „Künstler für Österreich“ ist eine spontane Initiative heimischer Künstler, Musiker, Kabarettisten, Veranstalter, Kulturvermittler und Eventtechniker. Gemeinsam haben sie eine Idee geboren, die Live-Auftritte vor Publikum im heurigen Sommer, trotz der aktuellen Situation, möglich machen sollen. Technisches Herzstück der  so genannten "Drive-in-Tour" ist eine überdachte Bühne und eine riesige Autokino-Leinwand. Auf der Bühne finden Live-Konzerte und Kabarett-Auftritte...

  • 11.05.20
Die beliebte Moderatorin Caroline Koller präsentierte einen Radio-Frühschoppen zum 1. Mai.
2 Bilder

Frühschoppen
Caroline Koller moderierte Radio-Frühschoppen

Gelungener Feiertagsfrühschoppen aus dem Landesstudio Radio Salzburg Jedes Jahr am 1. Mai zogen die Trachtenmusikkapellen von Haus zu Haus um mit zünftigen Blasmusikstücken die Bevölkerung mit ihren Klängen zu erfreuen. Doch Covid-19 macht auch dieses unmöglich. Heuer gibt es daher kein Maispielen und eine liebgewordene Tradition kann nicht abgehalten werden. Ein Frühschoppen aus dem Studio Aber Radio Salzburg machte es möglich und lieferte mit Moderatorin Caroline Koller und vielen...

  • 04.05.20
47 Bilder

Almberg Buchberg
Ein Frühlingstag zum Auftanken

Mit Ende April außergewöhnlich früh in diesem ohnehin ungewöhnlichen Jahr ist heuer eine Frühlingswanderung auf den Buchberg möglich, der von sechs Landler Almbauern bewirtschaftet wird. In Gamsforst gelangt man über eine Forststraße und Abkürzungen durch den Wald auf den Güterweg zur Salzabauern-Alm. Schon bald ist der Goßsattel auf 1.331 Meter erreicht, ein guter Platz zum Verweilen mit einer ersten Rast beim Goßkreuz. Vorbei an den drei Schneidern, die der Sage nach für ihr frevelhaftes...

  • 29.04.20
Bezahlte Anzeige
Aktion
4 Bilder

Schokolade & Co
Ein „süßes“ Gewinnspiel zum Muttertag

Die Kucharz Modehandelsgesellschaft m.b.H. (Schokolade & Co) verlost 3 Geschenkpakete im Wert von rund € 30,- mit erlesenen Produkten von Schokolade & Co. Jedes Paket ist eine Kombination von Schokolade, Frucht und Wein. Ein wahrer Hochgenuss. Schokolade & Co“ ist eine feine, qualitätsvolle Confiserie in Bruck an der Mur. Die süßen Produkte kommen ausschließlich von österreichischen Manufakturen wie z. B. Bachhalm Schokoladenmanufaktur (Kirchdorf an der Krems), Berger...

  • 27.04.20
  •  3
Lehrer der NMS Liezen haben Masken für Schüler genäht.

Für Schüler: Liezener Lehrer nähen Nasen-Mund-Masken

„Homeschooling“, „Homeoffice“, „Social distancing“. Diese "wunderschönen" Wörter bestimmen derzeit unseren Alltag und natürlich auch den Schulbereich. Seit nun mehr fast sechs Wochen ist die Schule nicht mehr so, wie wir es bisher gewohnt waren – und das wird noch bis 15. Mai andauern. Bis dahin müssen die Schüler weiterhin von zu Hause aus lernen und arbeiten. Dies stellt vor allem für Eltern eine besondere Herausforderung dar. Eine Gruppe von Lehrern der NMS Liezen hat sich nach einer Idee...

  • 24.04.20
Übergabe des Jahresvorrats Schladminger Bier an Gewinner Elias Holzer

Skihütten am Hauser Kaibling verlosten Preise

Zu Beginn des Winters haben neun Almskihütten vom Hauser Kaibling mit einer Innovation aufhorchen lassen. Mit der sogenannten Schnips-App – einer App mit der die Skifahrer betriebsübergreifend Punkte für ihre Konsumationen sammeln konnten und dadurch für ihre Einkehrschwünge belohnt wurden. Die gesammelten Punkte konnten die Skifahrer in ein Seidel Schladminger Bier umwandeln. Bei einer Verlosung nahmen am Ende der Saison alle Wntersportler teil, die im Laufe der Saison fünf der neun Skihütten...

  • 24.04.20

Ein Wanderführer zur Entdeckung der Langsamkeit

Malerische Dörfer und kleine Städte, reizvolle Bergketten und romantische Täler charakterisieren die nördliche Steiermark. Wer gerne wandert, sich aber nicht recht plagen mag und noch dazu ein Faible für gutes Essen und Trinken hat, der findet in dem obersteirischen Autorenduo Johann Dormann (Mürztal) und Alois Pötz die idealen Wegbegleiter: Die beiden führen uns unter anderem auf Peters Roseggers Christtagsfreudenweg, in den Pilgerpark von Mitterdorf, wandeln auf den Spuren eines liebestollen...

  • 22.04.20
  •  1
Gudrun Seebacher näht selbst kreativ gestaltete Schutzmasken.
4 Bilder

Schutzmasken in Heimarbeit kreativ hergestellt
Kreativ sein – auch in Zeiten von Corona

Gudrun Seebacher aus Gröbming ist vielen durch ihre künstlerischen Tätigkeiten bekannt – sei es durch Musik, Kunst oder Handwerk. Gudrun Seebacher ist verheiratet, hat drei erwachsene Kinder und singt nebenbei als Frontsängerin bei einer Band. In Zeiten wie diesen widmet sie sich einem besonders kreativen Hobby – nämlich dem Anfertigen von Mund- und Nasenschutz-Masken. Damit unsere Leser sehen, dass nicht nur große Firmen und Designer kreativ sein können, zeigt Seebacher, dass auch ein...

  • 20.04.20
Die Brüder Franz und Georg „Irg“ Steiner unmittelbar nach der Erstdurchsteigung der Dachstein-Südwand
2 Bilder

Ostermontag, 20.15 Uhr
Servus-TV-Dokumentation über die Ramsauer Legende "Steiner Irg"

In der 60-minütigen Spieldokumentation „Rebellen der Berge – Wilderer“ erkundet am Ostermontag der Ramsauer Heli Strasser auf den Spuren des legendären "Steiner Irg" den Mythos vom Wilderer als Rebell der Alpen. Wilderergeschichten gehören zur DNA des Alpenraums. Zahllose Heimatfilme und Romane zeichnen den Wilderer gerne als schneidigen Bauernburschen, der mit dem Jäger Katz und Maus spielt, oft auch mit Unterstützung der Sennerinnen. Einer der legendärsten Wilderer des Landes ist jetzt...

  • 02.04.20
  •  1
Lukas Walcher ist festes Ensemblemitglied am Schauspielhaus Graz und war kürzlich im Berliner Tatort zu sehen.

Ennstaler im Tatort
Lukas Walcher spielt im Berliner Tatort mit

Ennstaler spielt im Tatort-Krimi mit: Das Erste Deutsche Fernsehen strahlte Tatort mit Lukas Walcher aus. Eigentlich hätte es im Kino Gröbming der Familie Dirninger die Premiere des Tatort-Krimis „Das perfekte Verbrechen” geben sollen. Doch wie so vieles zur Zeit ist auch diese Veranstaltung Covid-19 zum Opfer gefallen. Jedoch kam dieser Tatort-Krimi im Ersten Deutschen Fernsehen (ARD) Sonntagabend zur Ausstrahlung. Der Gröbminger Lukas Walcher verkörperte die Rolle des Studenten...

  • 24.03.20
Das ist nicht der Stalker aus Claudia Rossbachers "Steirerstern": WOCHE-Redakteur Wolfgang Gaube beim Krimilesen.
3 Bilder

Claudia Rossbacher
Steirerkrimi: Ein besessener Stalker "liest" die WOCHE

Die Murtaler Zeitung und die WOCHE spielen in den aktuellen Kriminalroman "Steirerstern" von Claudia Rossbacher hinein. In Zeiten massiver Ausgangsbeschränkungen – die Arbeit wird vielfach von zu Hause aus erledigt – stehen manche Menschen vor der Frage, wie sie ihre vermehrte Freizeit sinnvoll nutzen können. Mein Tipp: Ein Buch zur Hand nehmen und darin ausgiebig schmökern. Ich habe mich in den neuen Krimi "Steirerstern" von Claudia Rossbacher vertieft, den ich vor einiger Zeit für eine...

  • 18.03.20
  •  1

Obfrau Marianne Gruber berichtet
Jahreshauptversammlung der Genussregion Ennstaler Steirerkas

Jahreshauptmannversammlung beim Genusswirt Kirchenwirt Aigen im Ennstal Am Mittwoch, dem 11. März 2020, fand die Jahreshauptversammlung des Vereines Genussregion Ennstaler Steirerkas in Aigen im Ennstal statt. Obfrau Marianne Gruber begrüßte alle Anwesenden sehr herzlich, jedoch ließen sich viele wegen der Einschränkungen des Corona Virus entschuldigen. Der Bericht der Obfrau, verbunden mit einer Power-Point-Präsentation ließ das vergangene Vereinsjahr Revue passieren. Weiters gab Gruber...

  • 17.03.20
Innungsmeister Josef Nestler mit Franz Matlschweiger

Triebener Traditionsbetrieb Matlschweiger von WKO geehrt

Anlässlich der Glaser-Tagung wurden die Glaserei und der Malerbetrieb Matlschweiger für das 70-jährige Bestehen geehrt. Der Startschuss für die betriebliche Tätigkeit fiel 1950 in Rottenmann. Ursprünglich als Malerbetrieb begonnen, mussten die lackierten Fenster auch eingeglast werden, sodass dies den zweiten Geschäftszweig darstellte. So wurden die Berufe Maler, Glaser und Bürokaufmann über all die Jahrzehnte ausgebildet. Seniorchef Franz Matlschweiger steht bis heute in der...

  • 09.03.20
Ein Österreicher in New York: Metropolitan-Direktor Max Hollein, flankiert von Wolfgang Muchitsch und Alexia Getzinger (beide Universalmuseum Joanneum).
2 Bilder

Heuer 150-Jahr-Jubiläum
Max Hollein – ein Österreicher an der Spitze des Metropolitan Museum in New York

Es ist eine beeindruckende Karriere: Seit knapp zwei Jahren leitet der gebürtige Wiener Max Hollein das größte Museum der USA – und heuer gibt es noch dazu etwas ganz Besonderes zu feiern: Das 1870 gegründete Haus an der Fifth Avenue feiert seinen 150. Geburtstag. Steirer zu Besuch im "Met" Den guten Kontakten der Führungsspitze des Universal Museum Joanneum (UMJ), Wolfgang Muchitsch und Alexia Getzinger, war es zu verdanken, dass eine steirische Kultur- und Mediendelegation (unter der...

  • 07.03.20
Sie alle waren schon einmal in New York: Wolfgang Muchitsch, Marleen Leitner und Michael Schitnig, Evamaria Schaller, Christopher Drexler, Michael Haider, Eva Pichler, Josef Wurm und Roman Grabner, übrigens vor dem Werk von "studio Asynchrome":
4 Bilder

Starkes Zeichen
Günter Brus und junge steirische Künstler erobern New York

"Wir wollen das Können und das Potenzial steirischer Künstler auch international sichtbar machen." Diese Zitat stammt vom steirischen Kulturlandesrat Christopher Drexler – und zumindest was die USA angeht, darf man dieses Vorhaben als geglückt ansehen. Drexler eröffnete dieser Tage die Ausstellung „Die Freiheit wird eine Episode gewesen sein…“ im Österreichischen Kulturforum New York. Im Mittelpunkt stehen dabei aber nicht nur Werke von Günter Brus ist dabei der Ausgangspunkt für die starken...

  • 06.03.20
Stolz auf den Vorreiter: Christopher Drexler mit dem steirischen Paradekünstler Günter Brus.

International erfolgreich
Günter Brus als Freiheitsvordenker für junge Künstler

Eine kleine, aber feine steirische Kulturdelegation unter der Führung von Landesrat Christopher Drexler und Wolfgang Muchitsch vom Universalmuseum Joanneum (UMJ) macht sich dieser Tage Richtung New York auf, um eine ganz besondere Veranstaltung zu würdigen: Donnerstag Abend wird im "Austrian Cultural Forum" die Ausstellung "Die Freiheit wird eine Episode gewesen sein ..." eröffnet. Brus als großes Vorbild Keinesfalls solle damit das Ende der Freiheit an die Wand gemalt werden, vielmehr...

  • 02.03.20
15 Bilder

Kehraus in Palfau
Blütenreicher Faschingsausklang

Alljährlich treffen sich die Mitglieder des Pensionistenverbandes der Ortsgruppe Palfau am Faschingsdienstag im Gasthof Stiegenwirt zum gemeinsamen Faschingskehraus. Die Bergbauernbuam Wolfi und Markus spielen zum Tanz auf und einige Faschingsnarren nutzen die letzte Gelegenheit für Schabernack und übermütige Scherze. Unter ärztlicher Aufsicht wurden so schwere und minderschwere Faschingserkrankungen diagnostiziert und sofort behandelt. Eine Gärtnerin mit Bienchen und Blumenmädchen kam...

  • 27.02.20
Alfred Ninaus stellt seinen Film dem Publikum vor.
2 Bilder

Das Leben im Ennstal
Regisseur und Filmemacher Ninaus in Gröbming

Eine Filmdokumentation von Alfred Ninaus und Fritz Aigner für ORF III Das Gröbminger Kino der Familie Dirninger war bis auf den letzten Platz gefüllt als Filmregisseur und Produzent Alfred Ninaus sein neuestes Werk den Dokumentarfilm „Das Leben im Ennstal“ präsentierte. Das Filmteam der RANfilm (Regisseur Alfred Ninaus, Drehbuch Fritz Aigner, Kamera Reinhold Ogris sowie Flugkamera Richard Mayr) porträtierte das Steirische Ennstal in einer noch nie dagewesenen filmischen Darstellung. Der...

  • 24.02.20
440 Bilder

71. Steirischer Bauernbundball
Hier sind eure WOCHE-Fotobox-Erinnerungen

Auch am Bauernbundball darf mal lustig geschaut werden. Was bleibt am Ende einer Ballnacht? Meistens schmerzende Füße und lustige Fotos mit den Freunden. Hier sind Eure Fotobox-Erinnerung von der WOCHE-Fotobox powered by Energie Steiermark am 71. Bauernbundball im Messe Congress Graz. Noch nicht genug Fotos geschaut? Hier geht es zu noch mehr Bildergalerien: Bildergalerie Allgemein Bildergalerie 1 Besucher Bildergalerie 2 Besucher

  • 22.02.20
  •  1
24 Bilder

Admonter Mönche besuchten Bad Zell

Einer Gegeneinladung des Bad Zeller Pfarrer Mag. Hans Resch, welcher vor 2 Jahren für 10 Wochen im Stift Admont war, folgten am Freitag 20.02. bis Samstag 21.02, der 68. Abt von Admont (seit 2017), Gerhard Hafner O.S.B., der gebürtige Bad Zeller P. Prior Maximilian Schiefermüller O.S.B., sowie 5 Mitbrüder. Besonders freute sich die Familie von P. Prior Maximilian, welcher ja ein gebürtiger Bad Zeller ist. Am Freitag wurde um 18.00 Uhr von den Mönchen und Pfarrer Hans Resch die Vesper...

  • 21.02.20
  •  4
  •  1
Cilli Weißensteiner zaubert farbenfrohe Blumenmotive auf ihre  Tischdecke
27 Bilder

Druck frei für alte Handwerkskunst
Stoffdruckkurs in Weißenbach

Auf Initiative von Cilli Weißensteiner vom Fellnerhof fand im Turnsaal in Weißenbach ein Stoffdruckkurs statt. Zahlreiche Damen nutzen die Gelegenheit, um mit solider Drucktechnik und einer großen Auswahl an Mustermodel und Farben Textilien und Stoffe aller Art zu bedrucken. Ob traditionelle volkskulturelle Motive, Flora und Fauna, blühende Blumenwiesen Lebensbaum und Granatapfel – der Kreativität bei Auswahl und Zusammenstellung der Muster sind keine Grenzen gesetzt. Tischwäsche,...

  • 20.02.20

Beiträge zu Leute aus

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.