Liezen - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Wirtschaft
Andreas Matthä (ÖBB) und Herbert Decker (MFL, v. l.).

Kooperation
MFL und ÖBB gehen gemeinsame Wege

Rund ein Drittel des Umsatzes von zuletzt 100 Millionen Euro erwirtschaftet die Maschinenfabrik Liezen und Gießerei (MFL) im Bereich Bahnverkehrstechnik. Ein Großteil davon entfällt auf hochpräzise Gussteile und Schweißbaugruppen. So zählen unter anderem Siemens, Bombardier und Stadler zu den Kunden der Obersteirer. Rund drei Viertel der Produkte gehen in den Weltmarkt, wo das 800-köpfige Unternehmen nun auch mit innovativen Schienenfräsaggregaten reüssieren will: „Schienenverkehrswege sind vor...

  • 15.10.18
Wirtschaft
2 Bilder

Steirischer Vorreiter
DKH Schladming setzt auf anästhesiologische Betreuung

Die Anästhesie-Ambulanz hat sich im Klinikalltag für Arzt und Patient bewährt. In der Anästhesie-Ambulanz der Klinik Diakonissen Schladming werden präoperative Befundung, Abklärung sowie anästhesiologische Aufklärung des Patienten durchgeführt. Ein neues System verhindert OP-Ausfälle und sorgt für einen strukturierten Ablauf. Das Schladminger Spital gilt als erste Einrichtung in der Steiermark, die diese Methode gemäß der Bundesqualitätsleitlinie vollinhaltlich implementierte. „Nach...

  • 11.10.18
Wirtschaft Bezahlte Anzeige
2 Bilder

Stellenausschreibung
Außendienstmitarbeiter im Versicherungsbereich für die Obersteiermark gesucht

VMS, eine Gesellschaft von UNIQA Österreich, spezialisiert auf die Servicierung der Automobilwirtschaft, 
sucht zur Betreuung der Vertriebs- und Servicepartner und für die Gewährleistung des 
Kfz-Zulassungsservice in der Obersteiermark eine(n) MitarbeiterIn (Außendienst) für das Partner- und Kundenservice im Versicherungsbereich Sie fühlen sich jung, engagiert und sind service- und verkaufsorientiert. Sie sind Versicherungsberater oder Autoverkäufer mit Know-how im...

  • 10.10.18
Wirtschaft
Melanie Krenn aus Graz von Floristik Obendrauf in Graz schlägt sich prächtig.
6 Bilder

Euroskills: Steirer drücken die Daumen und werben für Graz 2020
Die Euroskills in Budapest mit elf Steirern am Start gehen heute ins Finale

Nach den Euroskills ist vor den Euroskills – unter diesem Motto gaben Wirtschaftskammer-Präsident Josef Herk und sein Team bei den laufenden Bewerben in Budapest einen Vorgeschmack auf Graz 2020. Die Landeshauptstadt hat bekanntlich den Zuschlag zur Austragung der Europameisterschaften der Lehrlinge und jungen Fachkräfte in zwei Jahren bekommen. „Die Infrastruktur und die Arena in Budapest sind gewaltig“, war Herk von der Eröffnungsfeier, an der auch Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán...

  • 28.09.18
Wirtschaft
Firmenchef Florian Letmaier bekam von Holzbauinnungsmeister Oskar Beer eine Urkunde überreicht. (v. l.).

80 Jahre Zimmerei Letmaier in Gröbming

Holzbauinnungsmeister Oskar Beer überreichte Florian Letmaier eine Ehrenurkunde für 80 Jahre Firmengeschichte. Das Traditionsunternehmen Holzbau Letmaier wurde 1938 von Großvater Adi Letmaier gegründet. 1975 übernahm sein Sohn Holzbaumeister Lambert Letmaier das Unternehmen, im gleichen Jahr noch wurde der Baumarkt Letmaier in Gröbming eröffnet. In dritter Generation führt nun seit 2008 Holzbaumeister Florian Letmaier das Familienunternehmen. Ein Herz für Holz „Unser Herz schlägt für Holz“...

  • 25.09.18
Wirtschaft
Ennstal Milch investierte rund 25 Millionen Euro in eine 6.700 Quadratmeter große Produktionshalle sowie in drei neue Getränke‐Abfüllanlagen.

Ennstal Milch: 25-Millionen-Investitionen eingeweiht

Mit mehr als 250 Gästen wurde im Rahmen des traditionellen Mitarbeiter‐Herbstfestes die Standorterweiterung bei Ennstal Milch in Stainach‐Pürgg gefeiert. Rund 25 Millionen Euro wurden in den vergangenen Monaten in eine neue Produktionshalle sowie drei zusätzliche Getränke‐ Abfüllanlagen investiert. Damit reagierte das Unternehmen auf die steigende internationale Nachfrage nach Produkten aus dem Ennstal. „Wir produzieren Getränke, Desserts und Weichkäse für Kunden in mehr als 40 Ländern...

  • 25.09.18
Wirtschaft
Verwaltungsleiterin Karin Graf, Obmann Manfred Anderle, Pflegedienstleiterin Barbara Kumpf, ärztliche Leiterin Jutta Rus-Machan (v. l.).

PVA-Obmann Manfred Anderle besucht Rehazentrum Bad Aussee

Über 146 Betten verfügt die Sonderkrankenanstalt-Rehazentrum (SKA-RZ) der Pensionsversicherungsanstalt (PVA) in Bad Aussee, in denen jedes Jahr rund 2.600 Patienten nach schweren Erkrankungen wieder zurück in den Alltag gebracht werden. Das Rehazentrum ist außerdem der größte Arbeitgeber in Bad Aussee. Medizinische Herausforderung Der Obmann der PVA, Manfred Anderle, konnte sich kürzlich bei einem Besuch von den Leistungen der Einrichtung überzeugen. Menschen mit Erkrankungen des Stütz- und...

  • 25.09.18
Wirtschaft
Besiegelten die weitere Zusammenarbeit: Bundesminister Mario Kunasek und Joanneum Research-Geschäftsführer Wolfgang Pribyl

Schulterschluss zwischen Forschung und Bundesheer

Seit mittlerweile fünf Jahren arbeitet die Forschungsgesellschaft Joanneum Research mit dem österreichischen Bundesheer zusammen. Nun wurde die weitere Kooperation besiegelt. Österreich sei zu selbstkritisch, wenn es um die Leistungen in Forschung und Entwicklung geht. "Da können wir uns noch viel besser vor den Vorhang holen", mit diesen Worten bekräftigte Verteidigungsminister Mario Kunasek am Freitag die weitere Zusammenarbeit zwischen der Forschungsgesellschaft Joanneum Research und den...

  • 21.09.18
Wirtschaft

WOCHE Regionalitätspreis 2018: Jetzt noch bis 16.10. abstimmen!

Stimmen Sie jetzt für Ihr Lieblings-Unternehmen ab! Der WOCHE Regionalitätspreis rückt bereits zum zweiten Mal Unternehmen aus 14 steirischen Regionen ins Rampenlicht, die bewegen und Regionalität leben und die genau jene Umgebung schaffen, die aus der Steiermark ein wirtschaftlich so fruchtbares Land machen.  Auf der Suche nach genau diesen Unternehmen, wurden von WOCHE-Lesern zahlreiche Betriebe nominiert. Diese stellen sich nun in ihrer Region bis 16. Oktober der...

  • 20.09.18
Wirtschaft
Roswitha Glashüttner und Stefan Wasmer wollen die Bevölkerung in Sachen Innenstadtbelebung einbinden.

Liezen startet bürgerorientierte Innenstadtentwicklung

In den nächsten Tagen werden an alle Haushalte der Stadtgemeinde Liezen Fragebögen zu einer repräsentativen Bevölkerungsumfrage zugestellt. In dieser ersten Umfrage werden vorerst allgemeine Themen zur zukünftigen Stadtentwicklung abgefragt. Damit fällt der Startschuss für einen umfassenden Innenstadtentwicklungs-Prozess, wo die Bevölkerung in die einzelnen Phasen aktiv eingebunden wird. Im Rahmen dieser Bürgerbeteiligung sollen die möglichen Chancen für die Zukunft der Liezener Innenstadt...

  • 19.09.18
Wirtschaft
Würde sich erhoffen, dass die Digitalisierung mehr als Chance und nicht als Bedrohung gesehen wird: IV-Präsident Georg Knill

Digital ist normal: Interview mit IV-Präsident Georg Knill

Im Rahmen des "InnoMonats" der steirischen Industrie bat die WOCHE IV-Präsident Georg Knill zum Interview. Die Industriellenvereinigung hat für 2018 das Motto „Digital ist normal“ ausgerufen. Warum? Georg KNILL: "Ganz einfach: „Digitalisierung und Innovation sind entscheidende Elemente des erfolgreichen Industriestandortes Steiermark und damit des Wohlstandes in unserem Land. Die Innovationskraft eines Standortes sagt viel über seine Zukunftsfähigkeit aus. Da muss die Steiermark weiter die...

  • 19.09.18
Wirtschaft
Ab Oktober wird an der Montanuniversität Leoben ein neues Studienprogramm angeboten.

Montanuni: Auszeichnung für neues Studienprogramm

Mit Oktober fällt der Startschuss für das neue Studium „International Master in Sustainable Materials“ an der Montanuniversität Leoben. LEOBEN. Dieses neue Studienangebot wurde bereits vor Beginn auf europäischer Ebene evaluiert und ausgezeichnet. In Kooperation mit den führenden Ausbildungsstätten im Bereich „Sustainable Materials“ in Europa, nämlich mit den Partneruniversitäten KU Leuven (Belgien), INP Grenoble (Frankreich) sowie den Universitäten in Trento und Milano-Bicocca (Italien),...

  • 18.09.18