Tourismus

Beiträge zum Thema Tourismus

Die Region Grimming-Donnersbachtal bereitet sich mit neuen Ideen auf eine besondere Saison vor.
2

Tourismus reagiert auf die Corona-Zeit

Die kommende Wintersaison wird herausfordernd. Neue Ideen sollen ein Miteinander bewirken. Einerseits laufen die Vorbereitungen für die Wintersaison 2020/21 auf Hochtouren, andererseits kann man so gut wie gar nichts planen oder vorbereiten. Die Kernfragen: Wie sind in diesem Jahr die Erwartungen und Befürchtungen an den Skiurlaub und wie muss das Angebot innerhalb der vorgeschriebenen Rahmenbedingungen vor Ort gestaltet sein? Jaqueline Egger, Geschäftsführerin des Tourismusverbandes...

  • Stmk
  • Liezen
  • Roland Schweiger
Mit hohen Ankunfts- und Nächtigungszahlen bis Ende Februar legte das Schladminger Tourismusjahr 2020 die Basis für das solide Ergebnis – trotz Corona.

Seit Aufzeichnungsbeginn
Schladminger Tourismusjahr 2020 trotz Corona in den Top-5

Selbst für den Schladminger Tourismusverband lässt sich das Tourismusjahr 2020 (November 2019 bis Oktober 2020) nur schwer einordnen: ein Höhenflug zu Beginn des Winters, danach die Corona-Krise und Sommermonate der Rekorde. Mit einem zwischenzeitlichen Plus von 4,5 Prozent bei Ankünften und Nächtigungen erlebte das Schladminger Tourismusjahr bis Ende Februar einen grandiosen Saisonstart. Mitte März mussten die Skigebiete zusperren, herrliches Sonnenwetter hätte allerdings für einen...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Strukturreform: So sieht die neue touristische Landkarte der Steiermark aus.
3

Aus für Fleckerlteppich der Tourismusverbände
Land stellt steirischen Tourismus mit Erlebnisregionen komplett neu auf

Es ist ein echter Paukenschlag für die Tourismusbranche in der Steiermark: Bis dato gab es 96 Tourismusverbände sowie neun Regionalverbände – diese verschwinden komplett von der Bildfläche und werden durch elf Erlebnisregionen ersetzt. "Antwort auf die neuen Herausforderungen" Bereits vor der Corona-Pandemie hat man im Ressort von Barbara Eibinger-Miedl diesen Prozess gemeinsam mit der renommierten Beratungsagentur "Conos" gestartet, jetzt hätten sich die Bedingungen nochmals verschärft....

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Renommierte Hotels und Betriebe präsentieren ihre Stellenangebote via Livestream.

Tourismus: die Jobsuche wird virtuell

Am 28. Oktober und 10. Dezember 2020 gehen unter dem Motto „Find your job!“ die ersten virtuellen Tourismus-Jobbörsen des AMS Steiermark über die Bühne. Tourismusbetriebe aus dem Bezirk Liezen werden dabei ihre Jobangebote für die kommende Wintersaison präsentieren. Kontakte knüpfenInteressierte arbeitssuchende Personen können per Livestream verschiedene Unternehmen kennenlernen und per Chat mit diesen in Kontakt treten. Trotz aller Unsicherheiten um die aktuelle Corona-Situation haben im...

  • Stmk
  • Liezen
  • Roland Schweiger
Dampfendes Thermalwasser auf 2.700 Metern Seehöhe: Bad Loipersdorfs Bgm. Herbert Spirk, Geschäftsführer Thermenresort Loipersdorf Philip Borckenstein-Quirini, Geschäftsführer Planai-Bahnen Dir. Georg Bliem präsentieren am Dachstein das höchstgelegene Thermalschaffel Europas.
1 2

Heißes Wasser auf eisigem Gletscher
Warum am Dachstein jetzt ein Thermalbecken steht

Auf den höchsten Berg der Steiermark treffen ab sofort zwei Naturgewalten aufeinander. Heißes Thermalwasser aus tausenden Metern Tiefe und Millionen Jahre alter Gletscher auf 2.700 Metern Seehöhe verbinden sich zu einem einzigartigen Abenteuer. BAD LOIPERSDORF/SCHLADMING. „Zwei top touristische Destinationen, die sich perfekt ergänzen. Heißes Wasser aus dem tiefsten Erdinneren des Thermen- und Vulkanlandes und gefrorenes Wasser von den Gipfeln unseres Dachsteingebirges. Beides schenkt uns...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Der Badesee in der Gemeinde Landl ist seit jeher ein beliebter Ausflugsort für Einheimische und Gäste.
6

Sportliche Aktivitäten oder kultureller Hochgenuss: In Landl ist vieles möglich

Als touristisch nachhaltiges Projekt gilt der Umbau der alten Volksschule Hieflau in ein Appartementhaus. Die politischen Vertreter in Landl stehen geschlossen hinter touristischen Investitionen, um die Gemeinde zukunftsfit zu machen und der demographischen Abwanderung entgegenzuwirken. In Hieflau hat die Gemeinde einen neuen Weg beschritten. Das alte Volksschulgebäude wurde in ein Appartementhaus verwandelt und findet seitdem großen Anklang bei den Gästen. Dadurch konnte die Bettenstruktur...

  • Stmk
  • Liezen
  • WOCHE Ennstal
Aufgrund des Fahrverbots nahm die Lkw-Anzahl auf der B320 ab, Pkw waren in der ersten Augusthälfte dafür mehr als 2019 unterwegs.
2

Verkehr in der Region wieder auf "Vor-Corona-Niveau"

Die Verkehrsbelastung auf der B145, B146 und B320 ist trotz Corona und Lkw-Verbot (B320) fast ident mit August des Vorjahres. Die vielen Urlauber in allen Teilen unseres Bezirkes deuten bereits daraufhin, jetzt haben wir es schwarz auf weiß: Der Verkehr auf der B145 Salzkammergut-Straße, der B146 Gesäuse-Straße sowie auf der B320 Ennstal-Straße weicht im Vergleich zum selben Zeitpunkt im Vorjahr nur minimal ab. Im Zeitraum 1. bis 17. August 2020 (Wochenende mit Mariä Himmelfahrt) wurden an...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Anzeige
Die Region Neusiedler See hat einiges zu bieten.
2 2 7

Neusiedler See bietet Top-Wochenpauschale
Raus in die Natur, rein ins Erlebnis

„Raus in die Natur“ – mit dieser ganz sicher von Herzen kommenden Aufforderung verbindet die Region Neusiedler See ein aktuell extra für den Sommer 2020 geschnürtes Wochen-Angebot mit gleichem Namen. REGION NEUSIEDLER SEE. Mit der vorteilhaften, weil prall gefüllten Pauschale ab 277 Euro lädt die östlichste Destination Österreichs potenzielle Urlauber und Urlauberinnen zu einem entspannten Aufenthalt ein. Die Neusiedler See Card ist natürlich auch mit im Gepäck und ermöglicht grenzenlose...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Kürzlich fand das zweite Treffen der "Next Generation" statt.

Impulse zum Thema "Mobilität im Tourismus"

Dass die einheimische Jugend der Tourismusregion Schladming-Dachstein etwas bewegen will, war spätestens nach der Auftaktveranstaltung Ende Februar im congress Schladming klar. Abgestimmt wurde dort über die brennenden Themen, die der nächsten Generation wichtig sind. Von den 130 Einheimischen zwischen 16 und 35 Jahren wurde das Thema "Mobilität im Tourismus" als eine der am stärksten polarisierenden Angelegenheiten priorisiert. Nun trafen sich, unter Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen,...

  • Stmk
  • Liezen
  • WOCHE Ennstal
FZP Landl
45

Aufbruchstimmung & Baywatch in Landl
Mit Mut und kreativen Tourismusideen in eine erfolgreiche Zukunft

Wir sind in einer Region daheim, wo andere gerne Urlaub machen und dürfen gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten darauf vertrauen, dass unsere Ausflugsziele und Freizeiteinrichtungen, Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe die Coronakrise auch weiterhin gut bewältigen. So ist die Gemeinde Landl Infrastruktur Entwicklungs KG top motiviert in die Saison 2020 gestartet. Die Ausflugsziele Wasserlochklamm Palfau, Geodorf Gams und Teichwerk Landl überzeugen mit zahlreichen...

  • Stmk
  • Liezen
  • Veronika Frank
Wer sich für einen Beruf in der Gastronomie interessiert, hat gute Chancen auf einen Lehrstellenplatz. Außerdem ist die Nachfrage nach Mitarbeitern konstant hoch.
1

Gefragt und modernisiert: Lehrstellen und Praktika in der Gastronomie

Eine Lehre oder ein Praktikum in der Gastronomie bieten vielfältige Erfahrungen und Abwechslung. Wer kennt sie nicht, die Aushänge in Gaststätten, Hotels und Tourismusbetrieben: "Kellner, Restaurantfachfrau, Barkeeper, Küchenchef (und weitere) gesucht." Dass für diese Tätigkeiten aber immer seltener genügend und vor allem qualifiziertes Personal gefunden wird, ist ein offenes Geheimnis. Die Gründe dafür mögen unterschiedlich sein, dabei kann die Arbeit in der Gastronomie eine sehr erfüllende...

  • Stmk
  • Liezen
  • WOCHE Ennstal
Sprachen über Herausforderungen auf den Almen: Peter Kettner, Reinhard Huber, Herwig Stocker und Johann Gasteiner

Wie sieht die Zukunft unserer Almen aus?

In der Steiermark werden rund 400 Almen aktiv bewirtschaftet und von Tieren gepflegt – alleine 25 Prozent davon befinden sich im Ennstal. Durch die Begegnung mit Tieren auf der Alm kann es jedoch auch zu gefährlichen Situationen kommen. „Wenn sich alle an einige wenige Verhaltensgrundsätze im Umgang mit dem Weidevieh halten, dann werden zukünftig Vorfälle, wie etwa Attacken von Kühen, noch seltener vorkommen“, zeigt sich Bauernbund-Obmann Peter Kettner überzeugt. Neben der Klimaerwärmung und...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Beliebte Attraktionen, wie hier am Dachstein, sind in der Sommercard inkludiert.

Sommercard als Wettbewerbsvorteil im Krisenjahr

Die Region Schladming-Dachstein hat sich längst auch im Sommer als touristische Top-Destination in den Alpen etabliert. Die Sommersaison nimmt mittlerweile einen Anteil von knapp 45 Prozent an den Gesamtnächtigungen im Jahr ein. Als wichtiger Erfolgsfaktor für diese Entwicklung erweist sich die Schladming-Dachstein-Sommercard. Eingeführt im Jahr 2007 hat sich die Zahl der an Gäste ausgegebenen Destinationskarten inzwischen auf rund 280.000 Karten pro Saison erhöht. Neben den positiven...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Damit Familien Planungssicherheit haben, kann mit der Aktion "sorglos urlauben" kostenlos storniert werden.

Kostenlose Stornierung
Gäste urlauben jetzt "sorglos" in Schladming-Dachstein

Die Urlaubsregion Schladming-Dachstein bereitet sich auf den Neustart des Tourismus vor. Ab 29. Mai dürfen Beherbergungsbetriebe wieder öffnen, eine neue Aktion soll den Gästen Planungssicherheit geben. Der Fokus liegt dabei auf dem heimischen Kernmarkt, der schon bisher einen sehr hohen Anteil von mehr als 50 Prozent der Gästeankünfte eingenommen hat. Insbesondere soll den Gästen im Rahmen der neuen Aktion “Sorglos Urlauben” mehr Planungssicherheit durch kostenlose Stornierung bis acht Tage...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Landwirtschaft trifft Tourismus: Werner Brugner, Franz Titschenbacher, Viktoria Brandner, Maria Pein, Georg Bliem und Peter Kettner

Tourengehen, Mountainbiken
Landwirtschaftskammer: "Es braucht klare Spielregeln"

Eine positive Weiterentwicklung von Tourismus und Land- und Forstwirtschaft wird angestrebt. Im Häuserl im Wald in Mitterberg-Sankt Martin diskutierten vergangene Woche Vertreter der Landwirtschaft mit Planai-Chef Georg Bliem, um ein erfolgreiches Miteinander in Landwirtschaft und Tourismus voranzutreiben. Der steirische Weg des Tourismus wurde wesentlich durch die gepflegte Kulturlandschaft und die kulinarischen Köstlichkeiten der heimischen Bauern geprägt und ermöglicht. Urlaub am...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Im Rahmen des Projekts "Next Generation" nahmen rund 130 junge Menschen der österreichischen Urlaubsregion Schladming-Dachstein am Kick-off-Event teil.
2

Tourismus in Schladming-Dachstein: Wohin geht die Reise?

In der Urlaubsregion Schladming-Dachstein wurde ein neues Projekt gestartet, das insbesondere die einheimische Jugend in die zukünftige Entwicklung des Tourismus einbinden soll. Zum Auftakt luden Verantwortliche der Region rund 130 junge Einheimische in den Congress Schladming, um unter dem Motto „Mission:Region“ ihre Meinungen einzubringen und sich untereinander auszutauschen und so direkt an der Entwicklung eines langfristigen touristischen Zukunftsplans mitzuwirken. “Es gibt eine Reihe...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Ob es wirklich "das beste Fotofinish aller Zeiten" war, darüber lässt sich streiten – beste unfreiwillige Werbung war es allemal.
1

"Nacktslalom" stellt neuen Reichweiten-Rekord auf

Von England über die Türkei bis nach Neuseeland: Eine Flitzerin zog das Interesse der weltweiten Medien auf sich. Das 23. Nightrace auf der Planai lockte auch im Jahr eins nach Marcel Hirscher knapp 40.000 Besucher nach Schladming. Diese durften nach der Halbzeitführung von Marco Schwarz mit dem dritten Heimsieg in Folge (Hirscher 2018 und 2019) spekulieren. Doch der Kärntner schied im zweiten Durchgang bereits nach wenigen Toren aus. So feierte der Norweger Henrik Kristoffersen seinen...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Richtig vorbereitet kann der Urlaub entspannt starten.
1

Reiseplanung
Entspannt in den Urlaub mit der richtigen Planung

Um nicht aus der Hektik des Alltags in den Urlaubsstress zu geraten, will dieser richtig geplant sein. ÖSTERREICH (red.) Dabei ist es nicht nur wesentlich die Unterkunft oder die Möglichkeiten vor Ort zu erörtern und gegebenenfalls Reservationen zu tätigen. Achte besonders darauf in der Arbeit rechtzeitig deine Pläne bekannt zu geben, damit es nicht zu Engpässen kommt und du mit einem schlechten Gewissen in den Urlaub starten müssen. Vergewissere dich auch, dass deine Reisedokumente nicht...

  • Triestingtal
  • Julia Sensari
Captain Gerhard Brunner ist Stützpunktleiter des Christophorus-Standortes in Niederöblarn.
1

Die wahren Flugretter sind keine TV-Stars

Wir haben mit dem Stützpunktleiter des Christophorus-Standortes Niederöblarn, Gerhard Brunner, über den steigenden Sommertourismus, Nachtflüge sowie über die Fernsehserie "Bergretter" gesprochen. Zu wie vielen Einsätzen wird der ÖAMTC Christophorus 14 jährlich gerufen? Von 2015 bis 2017 waren es um die 900 im Jahr. Seit 2018 haben wir einen zweiten Hubschrauber im Einsatz, daher waren es erstmals über 1.000. Im Jahr 2018 flogen wir zu 697 Primäreinsätzen (Hubschrauber landet am Unfallort),...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Die Schüler der Volksschule Haus im Ennstal erhaschten einen ersten Blick in die Welt der Tourismusbranche.

Volksschüler: erster Kontakt mit Tourismusberufen

Schüler aus dem Bezirk Liezen erlebten einen spannenden Einblick in die Welt der Tourismusberufe. Mit ihrer Projektfee Brigitte Aichholzer vom Verein Ben besuchten die 4. Klassen der Volksschule Haus im Ennstal das Dorfhotel Kirchenwirt im Rahmen des „Get a Job“-Projektes. Gemeinsam mit Hotelier Franz Felsner und seinem Team konnten die Kids die unterschiedlichsten Tourismusberufe unter die Lupe nehmen. Mit großer Begeisterung wurden in der Küche Salzkartoffel und Schnitzel gekocht, im...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Ein Beruf in der Tourismusbranche: Paul Kerschbaumer-Gugu absolviert die Lehre zum Seilbahntechniker.
2

Lehre als Seilbahntechniker: ein abwechslungsreicher Beruf

Ein seltener Beruf: Paul Kerschbaumer-Gugu befindet sich derzeit im letzten Lehrjahr zum Seilbahntechniker. Wer sich für eine Lehre als Seilbahntechniker interessiert, hat es gar nicht so einfach. 2018 waren es österreichweit nur 178 Lehrlinge, die sich momentan dazu ausbilden lassen. Einer davon ist Paul Kerschbaumer-Gugu, er befindet sich aktuell im letzten Lehrjahr und absolviert die Lehre bei den Planai-Bahnen in Schladming. "Ich habe mich dafür entschieden, weil mich die Technik sehr...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger

Ehrung für Altbürgermeister Hermann Singer

Die Marktgemeinde Bad Mitterndorf sowie das Ortsmarketing bedankten sich beim ehemaligen Bürgermeister Hermann Singer für seine jahrzehntelangen touristischen Tätigkeiten. Hermann Singer war seit 2001 unter anderem für Ehrungen langjähriger Gäste im Gemeindebereich von Bad Mitterndorf zuständig und führte über 1.000 Ehrungen und  Auszeichnungen durch. Von 2006 bis 2012 war Hermann Singer als Geschäftsführer für das Ortmarketing zuständig. Für seine sorgfältige und gewissenhafte Arbeit haben...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger

BUCH TIPP: Klaus Hackländer – "Der Wolf - Im Spannungsfeld von Land- & Forstwirtschaft, Jagd, Tourismus und Artenschutz"
Wenn der "böse" Wolf kommt ...

Die Wolfspopulation in Europa wächst. In Österreich gibt es vermehrt Meldungen über gerissene Schafe und Wildtiere. Wie schützen Landwirte ihre Nutztiere? Wie kann man dem Wolf seinen Lebensraum ermöglichen? Zwölf Autoren geben einen ganzheitlichen Blick auf das Thema, bieten die Grundlage für eine sachliche Diskussion über die Koexistenz zwischen Wolf und Mensch auf Augenhöhe. Leopold Stocker Verlag, 216 Seiten, 19,90 € ISBN 978-3-7020-1791-0

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Erzhalden mit Blick auf die Salza
15

Im Salzatal
Mensch, Natur und Tourismuswirtschaft im fairen Miteinander

Seit April finden im Salzatal umfangreiche Bauarbeiten statt. Dabei entstehen im Rahmen der Salzaline Maßnahmen zur Verbesserung der Infrastruktur an den Ein- und Ausstiegsstellen für Wassersportler, ein Ausbau der Parkanlagen Erzhalden und am Campingplatz Saggraben, sowie die Neuanlage Campingplatz Grill. „Es geht um Naturschutz auf der einen Seite, um das Naturjuwel Salza bestmöglich zu erhalten, und andererseits den Tourismus so zu lenken, dass er für die heimische Bevölkerung absolut...

  • Stmk
  • Liezen
  • Veronika Frank

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.