Alles zum Thema Tourismus

Beiträge zum Thema Tourismus

Politik
LA Sint fordert ein Umdenken des Investorenmodells in Tirol. Dieses würde dem Tourismus eher schaden als helfen.

Investorenmodelle
Liste Fritz zeigt Nachteile der Investorenmodelle auf

TIROL. Mit den verschiedenen Investorenmodellen würde man nur den "Ausverkauf Tirols" vorantreiben, so Liste Fritz LA Sint empört. Es würde Tür und Tor für illegale Freizeitwohnsitze öffnen und nicht um touristische Vermietung gehen sondern einzig und allein um eine Kapitalanlage.  Die Nachteile der InvestorenmodelleDrei konkrete Nachteile zählt Liste-Fritz-Landtagsabgeordneter Markus Sint auf. Erstens würde man den illegalen Freizeitwohnsitzen damit vollen Zugang gewähren. Zweitens würde so...

  • 21.01.19
Wirtschaft
Michaela Hinterholzer mit Andreas Purt.

Neues Rekordhoch für Tourismus im Mostviertel

MOSTVIERTEL. Die positive Entwicklung im niederösterreichischen Tourismus setzt sich 2018 auch im Mostviertel fort. Erstmals wurde bereits Ende Oktober die Schallmauer von einer Million Nächtigungen geknackt. Das Rekordjahr 2017 wurde somit übertroffen. „Besonders deutlich ist das Plus bei den Ankünften (10,7 %), aber auch bei den Nächtigungen konnten wir im Mostviertel eine erhebliche Steigerung (7 %) im Vergleich zum ohnehin erfolgreichen Jahr 2017 erreichen“, erklärt Michaela...

  • 21.01.19
Wirtschaft
Stolz auf seine Lehrlinge: Human Ressource Manager Thomas Scheuchl mit Hotel- und Gastgewerbeassistentin Julia Kohlweg.

Zeigten ihr Können
Lehrlinge des Rogner Bad Blumau bei Junior Skills erfolgreich

BAD BLUMAU. Julia Kohlweg holte sich bei den Landesmeisterschaften für Tourismusberufe im Bad Gleichenberg die Silbermedaille. Bei den diesjährigen "Junior Skills", den Landesmeisterschaften für Tourismusberufe, die in der Landesberufsschule Bad Gleichenberg über die Bühne gingen, stellten die besten Lehrlinge des österreichischen Hotel- und Gastgewerbes ihr Können unter Beweis. Rund 30 motivierte Lehrlinge in den Lehrberufen Koch/Köchin, Gastronomiefachmann/-frau und Hotel- und...

  • 21.01.19
Leute
Maturant Matthias Bruna mit Tanzpartnerin Hanna Hirschböck und Isabel Pockreiter.
84 Bilder

Maturaball: Maturanten und Absolventen der HBLA Oberwart Tourismus/Wirtschaft "flüchten in die Karibik"

OBERWART. Die 40 Maturantinnen und Maturanten sowie Absolventinnen und Absolventen der HBLA Oberwart Abteilungen Tourismus und Wirtschaft feierten am Samstag, 19. Jänner ihren Matura- & Abschlussball unter dem Motto "Flucht in die Karibik - Matura Heute Captain Morgen". Nach der klassischen Polonaise gab es stimmungsvolle Unterhaltung von Mr. Bojangels sowie eine besondere Mitternachtseinlage.

  • 20.01.19
  •  1
Wirtschaft
Beste Bedingungen nach dem Schneechaos: "Winterwonderland" in Lackenhof am Ötscher.

Schneechaos 2019
Alle Liftanlagen am Ötscher in Vollbetrieb

Skigebiet Lackenhof am Ötscher mit allen Liftanlagen nach Schneechaos und Sperre ab Samstag, 19. Jänner wieder in Betrieb. LACKENHOF. Nach dem Schneechaos in den Ybbstaler Alpen mit Straßensperren, in ihren Häusern eingeschlossen Menschen und abgeschnittenen Wintersportorten im Süden des Bezirks Scheibbs, konnte am Samstag, 19. Jänner der Vollbetrieb in Lackenhof am Ötscher wieder aufgenommen werden.  Unermüdlicher Einsatz des Teams "Durch den unermüdlichen Einsatz des gesamten Teams ist...

  • 20.01.19
  •  1
Wirtschaft
Geschäftsführerin Christine Filipp, Obmann Kurt Jantschitsch, Assistentin Andrea Zimmermann und die Projektleiterinnen Bianca Christenheit und Christina Gottwald.

LEADER REgion Weinviertel Ost
Noch mehr Frauenpower im LEADER-Team

BEZIRK GÄNSERNDORF. Seit 7. Jänner 2019 gehören Bianca Christenheit und Andrea Zimmermann neu zum Team der LEADER Region Weinviertel Ost. Andrea Zimmermann übernimmt das BackOffice und ist erster Absprechpartner bei einer Kontaktaufnahme mit dem LEADER-Büro. Bianca Christenheit übernimmt die Projektleitung für das LEBENS.werte Weinviertel und bemüht sich um Projekte, die die Lebensqualität im Weinviertel weiter steigert. Unverändert bleiben die schon bewährte Geschäftsführung von Christine...

  • 18.01.19
Lokales
Schärding verwendet als erster österreichischer Tourismusverband Bierdeckel-TV®. Von links: Erich Marschall/Agentur E. Marschall, Bettina Berndorfer (Schärding Tourismus) Manfred Schaurecker (Innschifffahrt Schärding).

Vorreiter
Schärdings Tourismus setzt auf "Bierdeckel-Fernsehen"

SCHÄRDING (ebd). Schärdings Tourismus setzt auf Innovation. Auf der Ferienmesse in Wien setzten die Schärdinger als erster und einziger Aussteller das österreichweit neue Marketingtool Bierdeckel-TV® ein. 

„Wir sind immer bestrebt, neue Aktivitäten anzubieten, die es zuvor noch in keiner anderen Stadt oder Region gab. Die besten Beispiele dafür sind unser Schlemmerfest, der Themenweg „Via Scardinga“ oder die Lichtspiele Schärding-Neuhaus. Und dies gilt auch für Bierdeckel-TV®, das wir als...

  • 18.01.19
Lokales
Die neue "Ausflugserlebniskarte Innviertel-Bayern" ist seit Kurzem erhältlich.

Neu-Überarbeitete Freizeitkarte für's Innviertel

INNVIERTEL, BAYERN. Die Kultur- und Freizeitkarte für's Innviertel und das angrenzende Bayern erstrahlt seit Kurzem in neuem Glanz: Unter dem Titel "Ausflugserlebniskarte Innviertel-Bayern" wurde die Karte überarbeitet und wird nun druckfrisch herausgegeben.  Über 70 Ausflugsziele von "drent und herent" sind darin enthalten. Daneben beinhaltet sie auch eine Kartografie im Maßstab 1:135.000. Insgesamt sind in der Karte 40 Rad-, Weitwander- und Pilgerwege entlang des Inns, der Salzach und der...

  • 18.01.19
Politik
Bürgermeister Harald Preuner (ÖVP) und Bert Brugger, Geschäftsführer der Tourismus Salzburg GmbH
2 Bilder

Tourismuskonzept
Stadt plant touristische Maßnahmen zur Besucherlenkung

SALZBURG. Die Nächtigungen in der Stadt Salzburg sind im vergangenen Tourismusjahr mit 3.141.005 um 3,2 Prozent im Vergleich zu 2017 gestiegen - dieses Ergebnis präsentierte Bürgermeister Harald Preuner (ÖVP) gemeinsam mit Bert Brugger, Geschäftsführer der Tourismus Salzburg GmbH (TSG).  „Um diesem positiven Verlauf auch zukünftig in vollem Umfang gerecht zu werden, arbeiten wir an einem Maßnahmenpaket, das die zukünftigen Entwicklungen des Tourismus positiv mitgestaltet", nennt Preuner...

  • 17.01.19
Wirtschaft
Ein Maßnahmenpaket für Tourismusbetriebe im Mostviertel: Petra Bohuslav (M.) mit Christoph Madl und Michael Reichl.

Schneechaos 2019
Unterstützung für die Skigebiete im Ybbstal

Nach dem Schneechaos verstärkt die NÖ-Werbung ihre Marketing-Aktivitäten in den Ybbstaler Skigebieten. YBBSTAL. Der bisherige Winter stellt die Skigebiete in den Mostviertler Bergen wie das Hochkar oder den Ötscher vor große Herausforderungen, weshalb das Wirtschafts- und Tourismusressort nun einige Maßnahmen setzt. Maßnahmenpaket geschnürt "Seit Beginn der schneereichen Witterungssituation im Mostviertel sind mein Team und ich in Kontakt mit Tourismusbetrieben in den...

  • 17.01.19
Lokales
Südburgenländische Kulturanbieter auf der Wiener Ferienmesse: Werner Glösl, Frank Hoffmann, Alexandra Kopitar, Astrid Wurglics, Alexandra Rieger, Gilbert Lang, Manuel Komosny, Monika Rauscher, Marianne Resetarits, Harald Popofsits und Hilde Koller (von links).

Prospekt für die gesamte Region
Südburgenlands Kulturanbieter vermarkten sich gemeinsam

Die südburgenländischen Kulturveranstalter gehen in der Vermarktung gemeinsame Wege. Ein erstmals erschienener gemeinsamer Prospkt enthält alle großen Veranstaltungen, die 2019 in den Bezirken Jennersdorf, Güssing und Oberwart stattfinden. Präsentiert wurde er auf der Wiener Ferienmesse, weitere gemeinsame Werbekooperationen sind geplant. Der Prospekt „Kultur im Südburgenland“ gibt einen Überblick über Konzerte, Ausstellungen, Theater-, Opern- und Musicalaufführungen. Vertreten sind der...

  • 16.01.19
Lokales

Mautfrei ins Zillertal: Ja das macht Spaß

ACHENSEE/ZILLERTAL (fh). Am Wochenende des 29./30. Dezembers 2018 war es wieder einmal soweit, der Verkehr im und um das Zillertal kam zum Erliegen. Bei der Autobahnausfahrt Wiesing und über den Achenpass ging gar nichts mehr und sowohl Einheimische als auch Touristen kamen an ihre Belastungsgrenze. Negativer Höhepunkt war wohl die Strecke von Maurach a. A. bis Wiesing, denn dort brauchten Autolenker satte 6 Stunden, um ins Zillertal zu kommen. Der Achenpass ist eine beliebte Strecke bei den...

  • 16.01.19
Lokales
Immer mehr Touristen zieht es nach Graz-Umgebung, vor allem OberGraz wird interessanter.

Neuer Rekord für den Tourismus

Jedes Jahr gibt die Landesstatistik Steiermark die Nächtigungszahlen bekannt – und auch für 2018 kann Erfreuliches berichtet werden: Satte 3,5 Prozent konnte der Tourismus in der Steiermark wieder zulegen. Zwar kämpft die Region Graz, Graz und Graz-Umgebung, mit einem schwachen Defizit von minus 0,3 Prozent, insgesamt verzeichnet die Tourismusregion OberGraz aber ein sensationelles Ergebnis: 28 Prozent mehr an Nächtigungen als im Vorjahr. Damit wurden 75.872 Nächtigungen realisiert. Seit der...

  • 16.01.19
Politik
Bei Slow-Food werden Kulinarik und Tourismus miteinander verbunden
2 Bilder

Tourismus
Kärnten setzt auf Slow-Food (mit Umfrage)

Essen liegt im Trend – darauf baut auch der Kärntner Tourismus. KÄRNTEN. Die Kulinarik und heimische Küche eines Landes spielen bei vielen Touristen eine immer größere Rolle bei der Wahl des Urlaubszieles. Mit dem Slow-Food-Pilotprojekt im Lesachtal/Gailtal setzte Kärnten bereits früh auf diesen Trend. Nachhaltige Kärntner Kulinarik In der heutigen Sitzung der Landesregierung wurde beschlossen, rund 400.000 Euro aus dem Fördertopf des Tourismus- und Agrarreferates aufzuwenden, um die...

  • 15.01.19
Wirtschaft
Die Jobangebote wurden 2018 mehr, die Beschäftigung hat zugenommen, so AMS Spittal Chef Johann Oberlerchner
2 Bilder

AMS Spittal: Beschäftigung hat 2018 zugenommen

BEZIRK SPITTAL (ven). Die WOCHE sprach mit AMS-Bezirksleiter Johann Oberlerchner. Der stellt 2018 in Sachen Jobs ein gutes Zeugnis aus. Mehr offene Stellen "Ein Rückgang der Arbeitslosigkeit und Zunahme der Beschäftigung in der Region war deutlich erkennbar", sagt er. Monatlich habe man rund 20 bis 30 Prozent mehr offene Stellen verzeichnet als im Vorjahr. "Das zeichnet eine positive Stimmung in der Wirtschaft ab." Kika Wehrmutstropfen Besonders zwei Bereiche liefen hier gut: Die...

  • 15.01.19
Wirtschaft
Die unteren Marchauen sind beliebtes TouristenZiel im Marchfeld.

NÖ-Tourismus
Marchfeld wird Touristen-Ziel

MARCHFELD. Seit Jänner 2018 gehören die Tourismusgemeinden des Marchfelds zur Destination Weinviertel und werden von dieser in der touristischen Produktentwicklung und Vermarktung unterstützt. In einem ersten Schritt soll nun die Region noch sichtbarer gemacht werden. Das soll unter anderem durch die Landesausstellung 2022 ermöglicht werden, die dann im Marchfeld stattfinden wird. Zudem werden die Betriebe der Region, wie Beherberger, Gastronomiebetriebe, Produzenten, etc., an...

  • 15.01.19
Wirtschaft
Mario Pulker (Spartenobmann Tourismus und Freizeitwirtschaft, Niederösterreichische Wirtschaftskammer), Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav, Harald Pollak (Obmann der Niederösterreichischen Wirtshauskultur) und Christoph Madl (Geschäftsführer der Niederösterreich-Werbung GmbH)

Neues aus dem Land für Genießer

NÖ. Der Tourismus in Niederösterreich boomt. Dabei spielen die heimischen Gastronomen eine bedeutende Rolle. Nun gaben Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav, Mario Pulker als Obmann der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft der Wirtschaftskammer Niederösterreich sowie Harald Pollak, Obmann der Niederösterreichischen Wirtshauskultur, eine Vorschau auf das kommende Jahr. So steht neben dem 25-Jahr-Jubiläum der Niederösterreichischen Wirtshauskultur wieder eine Förderaktion für Gastronomie- und...

  • 14.01.19
Wirtschaft
Poster part 3: Hot Spanking rod
5 Bilder

Filmland Kärnten 2019
Ein Film-Welterfolg aus Kärnten!

Das Jahr 2019 ist jung und dennoch gibt es schon gute Nachrichten für den Film Made in Kärnten! ‚Hot spanking rod' dt. Titel: 'Die goldene Rute' – die Krampuskomödie kann nach dem Überraschungserfolg in den USA und England jetzt auch auf deutschen VoD Plattformen als Serie erscheinen. Ausschlaggebend waren zweifellos die vielen Zugriffe auf die Serie aus Europa in den USA und so kann der Film ab Mitte Jänner in folgenden Ländern erscheinen: • Deutschland • Österreich • Schweiz • ...

  • 14.01.19
  •  1
Wirtschaft
Christian Wörister, Petra Lemberger, Ingrid Maier-Schöppl und Gerhard Meister.
15 Bilder

Ferienmesse Wien
43. Ferienmesse Wien und Ferienregion Hohe Tauern verbinden "Reisen" und "Auto"

Wenn die Internationale Messe für Urlaub, Reisen und Freizeit gemeinsam mit der Vienna Autoshow bis 13. Jänner 2019 ihre Pforten öffnet, dann sind neben den über 800 Ausstellern aus rund 80 Ländern auch die Großglockner Hochalpenstraße und die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern dabei. Benedikt Binder-Krieglstein, CEO von Reed Exhibitions, hob als Veranstalter und Gastgeber der Ferienmesse Wien im Rahmen der Eröffnung die starke Bedeutung von Welterbestätten in Verbindung mit Kultur und...

  • 13.01.19
Lokales
Beim internationalen Skatch der HLW ging es lustig zu.
84 Bilder

HBLA Oberwart
Tag der offenen Tür und Lange Nacht der HBLA

OBERWART (ms). Die HBLA Oberwart präsentierte sich am 10. und 11. Jänner 2019 interessierten Schülern und Eltern. Am Donnerstag, 10. Jänner, fand die "Lange Nacht der HBLA" statt, die mit einer "magischen" Bühnenpräsentation und Musik eröffnet wurde. Dazu gab es Gelegenheit die vier Abteilungen und sieben Zweige im Stationenbetrieb kennenzulernen. Am Freitag, 11. Jänner, folgte der Tag der offenen Tür. Neben Bühnenpräsentationen stellten sich die vier Abteilungen Produktmanagement und...

  • 12.01.19
  •  1
Lokales
40 Bilder

Ferienmesse 2019
Impressionen von der Ferienmesse 2019

Die Ferienmesse Wien ist Österreichs größte Publikumsmesse, für Tourismus in Österreich. 850 Aussteller aus mehr als 80 Ländern, präsentieren vor Ort ihre Angebote. Von Wanderreisen, Kultur und Städtereisen, bis hin zu Badeurlauben ist für jeden etwas dabei. Auch Anbieter mit Kreuzfahrten (die ja immer beliebter werden), wie etwa die Aida Cruises sind mit Infos anwesend. Alt bewerte Reiseveranstalter, sowie zahlreiche Gewinnspiele Diverse alt bewerte Reiseveranstalter, wie Ruefa...

  • 11.01.19
  •  1
Wirtschaft
Als wiedergewählter Obmann des TVB Imst kündigte Hannes Staggl als wichtigstes Ziel des kommenden Jahres die Präzisierung der Marketingstrategie der Tourismusregion Imst an
52 Bilder

TVB Imst stellt sich (fast) neu auf
Hannes Staggl bleibt Obmann des TVB Imst

IMST (dl) Vergangenen Dienstag, 8. Januar, lud der Tourismusverband Imst seine Mitglieder zur Vollversammlung ins Trofana in Mils. Neben Neuwahlen des Vorstandes und thematisch unterschiedlichen Rückblicken zog sich die geplante, thematische Neuasrichtung und -fokusierung der Tourismusregion Imst als das zentrale Thema des Abends wie ein roter Faden durch die Vollversammlung der Imster Touristiker. Rückblicke Nach 1751 Tagen als gewählter Obmann des TVB Imst blickte Hannes Staggl an...

  • 11.01.19
Lokales
"Moor-Hexe" Helga Galosch folgt "Moor-Ox" Jürgen Frank nach.
2 Bilder

"Moor-Hexe" folgt "Moor-Ox" Jürgen Frank
Zickental-Moor: Galosch übernimmt touristische Vermarktung

Was die touristische Betreuung des Naturschutzgebiets im Zickentaler Moor zwischen Rohr, Heugraben und Eisenhüttl betrifft, hat der Betreiberverein "Rund ums Moor" eine personelle Neuausrichtung vorgenommen. Jürgen Frank hat die Projektleitung nach 16 Jahren in die Hände von Helga Galosch gelegt. Unterstützt wird sie dabei von Moorbegleiterin Christine Bogendorfer. Als Obmann der Genussregion "Zickentaler Moorochse" bleibt Frank weiterhin für die kulinarischen Aspekte des Moor-Projekts...

  • 10.01.19
Wirtschaft
Betriebe sind mit Wintertourismus im Bezirk zufrieden

Wintertourismus im Bezirk: Betriebe ziehen vorläufige Bilanz

Die Schneemassen halten die Steiermark derzeit fest im Griff. Starker Schneefall, Wind und hohe Lawinengefahr wirken sich in den letzten Wochen nicht nur auf die Verkehrslage sondern vorallem auch auf den heimischen Wintertourismus aus. Aufgrund der ruhigen Wetterlage verbuchte der Wintertourismus in der Steiermark zu Beginn der Saison ein Nächtigungsplus von 3,2 %. Bereits im November beherbergten die heimischen Betriebe, laut Statistik Austria, insgesamt 219.700 Gäste aus dem In- und...

  • 10.01.19
  •  1