Tourismus

Beiträge zum Thema Tourismus

Sarah Zangerle aus Kappl und Peter Kurz aus Landeck wurden mit dem 3. Platz ausgezeichnet: Ihre Diplomarbeit wird unter dem Namen "Lebensraum 4.0 – Tiroler Baukultur der Zukunft - Die Lösungen im Tourismus und deren architektonische Umsetzung" geführt.
2

Be the Best 2021
Innovatives HTL-Projekt von zwei Landecker SchülerInnen prämiert

LANDECk, KAPPL, IMST. Bereits zum zwölften Mal hat der Förderverein Technik Tirol herausragende Diplom- und Facharbeiten ausgezeichnet. Der dritte Platz geht an ein Team aus dem Bezirk Landeck der HTL Imst. Hohes Niveau beim diesjährigen Wettbewerb Nicht weniger als 23 Teams haben heuer mit ihren Arbeiten am alljährlichen Schul-Wettbewerb des „Fördervereins Technik Tirol" teilgenommen. Die besten neun hatten die Gelegenheit, ihre Projekte mittels Kurzvideo einer Fachjury zu präsentieren. Am 30....

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Fachkräfte im Bereich Service und Küche werden ab 19. Mai wieder dringend gebraucht - die "KaiserEDU Talentwerkstatt" soll Quereinsteiger*innen fit für den Beruf machen.

Fachkräfte-Mangel
Touristische Ausbildungs-Offensive am Wilden Kaiser

„KaiserEDU Talentewerkstatt“: Die „Kaiserschaft“ startet einen Lehrgang für Quereinsteiger*innen um Gastronomie bzw. Hotellerie und Arbeitsuchende aus der Region zu unterstützen. Die Ausbildung findet direkt in den Kaiserschafts-Betrieben statt. So sehr sich Gastronomie, Hotellerie und Beherbergungsbetriebe darüber freuen, nun endlich eine Perspektive für die Wiedereröffnung zu haben, ein Thema entwickelt sich für so manchen touristischen Betrieb aktuell zur Herausforderung: Das Personal. Trotz...

  • Tirol
  • Kufstein
  • TVB Wilder Kaiser
Gerhard Grillitsch freut sich auf die Öffnung.
1 Aktion 2

Murau/Murtal
Zuversicht und etwas Skepsis vor Gastro-Öffnung

MURAU/MURTAL. In zwei Wochen soll geöffnet werden, wenn nicht wieder etwas Unvorhergesehenes dazwischen kommt. Derzeit herrscht in der Gastronomie und Freizeitwirtschaft der Region Zuversicht, aber auch Skepsis ist dabei. "Für die Nacht-Gastronomie ist eine Öffnung im Moment nicht sehr sinnvoll", sagt etwa Mario Rieger von Ludwig/B3 in Judenburg. "Wir werden auf jeden Fall den Gastgarten startklar machen und dann sehen, wie sich die Situation entwickelt." Kein Ruhetag Seinen Gastgarten wird bis...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
In Kärnten gibt es bereits etwa 3.000 Kilometer an Mountainbike-Routen - eine generelle Öffnung der Kärntner Forststraßen für diese und andere touristische Zwecke schließt LFBK-Obmann Christian Benger aus
2

Forstwirtschaft
Mountainbike-Trails bringen Förster auf die Barrikaden

Christian Benger, der wiedergewählte Obmann der "Land & Forst Betriebe Kärnten" (LFBK) stellt klar: "Die Forststraße ist ein Arbeitsplatz, kein Spielplatz, und muss reserviert für Arbeitsmaschinen- und Lkw-Transporte sein!" KÄRNTEN. Touristische Ideen, die auf Kosten und zu Lasten der Grundeigentümer gehen, sind Christian Benger, dem Obmann der "Land & Forst Betriebe Kärnten" (LFBK), ein Dorn im Auge : "Tourismusunternehmen entwickeln Wander- und Mountainbike-Projekte ohne Rücksprache mit den...

  • Kärnten
  • Mirela Nowak
AMS Landeck: Ende April 2021 gab es im Bezirk 3.518 Arbeitslose zu verzeichnen.
3

3.518 ohne Job
Dauer der Arbeitslosigkeit im Bezirk Landeck nimmt zu

BEZIRK LANDECK. Im April 2021 ist die Arbeitslosigkeit um 29,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr zurückgegangen. Registriert waren insgesamt 3.518 Arbeitslose. Die angekündigten Öffnungsschritte ab 19. Mai dürften die Situation am Arbeitsmarkt aber weiter entspannen. Arbeitslosigkeit im Bezirk Landeck nach wie vor hoch In Österreich gab es bei der Arbeitslosigkeit gegenüber April 2020 einen Rückgang um -32 Prozent und in Tirol um -33,3 Prozent. Im Bezirk Landeck betrug der Rückgang -29,8 Prozent....

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
ÖJV-Olympia-Kader mit Lukas Reiter, Aaron Fara, Sabrina Filzmoser, Stephan Hegyi, Magdalena Krssakova, Daniel Allerstorfer, Michaela Polleres, Shamil Borchashvili, Bernadette Graf und Laurin Böhler
7

Oberwart
Burgenland Tourismus setzt weiter auf Judo

Burgenland Tourismus und Österreichischer Judoverband verlängern ihre Kooperation. BURGENLAND. Jetzt ist es offiziell: Burgenland Tourismus verlängert die seit 2016 bestehende Partnerschaft mit dem Österreichischen Judoverband um weitere drei Jahre bis Ende 2023. Der Vertrag schließt die Olympischen Spiele in Tokio, drei Welt- bzw. Europameisterschaften und rund 15 World-Tour-Events ein. „40 Millionen Sportlerinnen und Sportler in mehr als 200 Ländern – Judo ist eine echte Weltsportart. Unsere...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die Tourismusbranche benötigt dringend Fachkräfte: neue Initiative soll Jugend begeistern.

Job-Initiave
Den Tourismus neu entdecken

Damit Jugend den Tourismus neu entdeckt:  Initiative„GET A JOB – Deine Chance im Tourismus“. KÄRNTEN. Keine Branche wird so sehr von der Coronakrise gebeutelt wie die Tourismusbranche. Bereits vor Pandemiebeginn fehlte es an einem: Fachkräften. Diese sind durch die langen Lockdowns noch weniger geworden. Das Land Kärnten hat den Ernst der Lage erkannt, und versucht mit der Initiative "Get a Job" den Negativtrend in der Tourismusbranche zu mindern. "Viele gut ausgebildete Arbeitskräfte haben im...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Mag. Stephan Fugger
Mit der Impfung der Mitarbeiter in der Gastronomie und Hotellerie schützt man Personal und Gäste.

Corona Virus
Kärnten startet mit Impfung in die Sommersaison

Mit vorgezogenen Impfungen können Personal und Gäste geschützt werden – Wettbewerbsvorteil für Kärntner Betriebe KÄRNTEN. Die geplanten Öffnungsschritte und die stabilen Impfstofflieferungen machen es nötig und möglich, dass parallel zu den laut nationalem Impfplan priorisierten Personengruppen auch rund 8000 Beschäftigte aus Gastronomie und Tourismus sowie rund 3000 von der Kärntner Wirtschaftskammer gemeldete Schlüsselkräfte geimpft werden. Die Einladungen zu den Impfterminen werden noch...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
„Ohne weitere Maßnahmen kann sich die Wirtschaft nicht oder nur sehr schwer erholen. Erklärtes Ziel muss es sein, eine drohende Sozialkrise abzuwenden", so der ÖGB Tirol-Vorsitzende Wohlgemuth.

ÖGB Tirol
Arbeitsmarktzahlen nach wie vor "verheerend"

TIROL. Die Coronakrise ist noch nicht überstanden, die Situation auf dem Arbeitsmarkt sei nach wie vor verheerend, so der Tiroler ÖGB-Vorsitzende Philip Wohlgemuth. Der Vergleich zu den Arbeitslosenzahlen 2020 hinke, war dies doch der "Höhepunkt der Krise", kritisiert er.  "Nichts zu beschönigen"Zwar zeigen die aktuellen Zahlen der AMS-Statistik, dass sich die Arbeitslosenzahlen im Vergleich zum Vorjahr leicht erholt haben, allerdings wird dieser Vergleich aus den Reihen des ÖGB Tirol stark...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Am 3. Mai 2021 nahm Bundesminister Martin Kocher (im Bild) an einer Videokonferenz mit Wirtschaftspublizisten teil.
1 Aktion 2

"Erfreuliches Signal"
Arbeitslosigkeit erstmals wieder unter Niveau von 2016

In Österreich waren Ende April 433.443 Menschen arbeitslos gemeldet oder befanden sich in Schulung. Somit ist die Arbeitslosenzahl im April deutlich zurückgegangen. Aktuell liegt die Arbeitslosenquote bei 8,7 Prozent und damit erstmals seit Beginn der Corona-Krise unter dem Niveau der Arbeitslosigkeit von 2016. Für Arbeitsminister Martin Kocher ist dies ein erfreuliches Signal. ÖSTERREICH. Erstmals seit Beginn der Corona-Krise sank die Arbeitslosenquote unter jene des Jahres 2016 mit 9,1...

  • Ted Knops
Diese Woche wurde der neue Vorstand des Tourismusverbandes Klagenfurt bestellt: Helvig Kanduth, Doris Jäger, Adi Kulterer, Susanne Stissen, Bernhard Erler, Paul Haas und Klaus Schöffmann und GF Helmuth Micheler. Mit an Bord – jedoch nicht am Bild - sind Andrea Springer, Iris Pranter, Andrea Birò-Unzeitig und Max Habenicht.
2

Tourismusverband Klagenfurt
Mit neuem Vorstand engagiert in die Zukunft

Unter dem Vorsitz von Adi Kulterer wurde der Vorstand des Tourismusverbandes Klagenfurt bestätigt. Präsentiert wurden außerdem die Vorhaben der nächsten Monate. KLAGENFURT. Der neue Vorstand des Tourismusverbandes Klagenfurt wurde bestellt. Dabei wurde darauf Bedacht genommen, die Hotellerie weiter zu stärken, den Handel abzubilden und zugleich die positiven Erfahrungen der letzten Jahre weiterzuführen. Zudem gelang eine weitere Verjüngung und eine größere Ausgewogenheit zwischen weiblichen und...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Julia Dellafior
16 12 16

Kirschblütenwanderung in der Scharten
Traumpfad im Blütenmeer

Bei der Kirschblütenwanderung in der Scharten (Bezirk Eferding/ Oberösterreich), im Naturpark Obst Hügel Land, kommt man der Vorstellung des Himmels etwas näher! Auf Schritt und Tritt duften die Blüten, die der zarte Wind einem um die Nase weht, ganze "Brautsträuße" in Form von Apfelbäumen stehen in saftig grünen Wiesen. Blumenübersäte Felder treffen am Horizont,  hinter den sanften Obsthügeln mit dem blauen Himmel zusammen,  auf dem sich weiße Wölkchen tummeln. Von Hof zu Hof regionale...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Tatjana Rasbortschan
2

Neuer Katalog
235 Unterkünfte in der Donauregion Oberösterreich im Überblick

Rechtzeitig zu den Öffnungsperspektiven im Mai ist das erste Unterkunftsverzeichnis der Donau OÖ erschienen. Im Katalog des Tourismusverbandes Donau OÖ finden Gäste das Gastgeberangebot der Donauregion auf einen Blick. OÖ, BEZIRK PERG.  Auf 82 Seiten sind mehr als 235 Hotels und Unterkünfte der Urlaubsregion auf einen Blick ersichtlich. Egal ob Hotels, Gasthöfe, Pensionen, Privatzimmer, Bauernhöfe, Ferienwohnungen, Campingplätze oder Jugendherbergen. „Wir freuen uns und sind stolz, mit dem...

  • Perg
  • Michael Köck

Vier E-Bikes zur Verfügung
St. Ruprecht punktet nun mit einer iBike-Box

Um allen Gästen, Besuchern, als auch Einheimischen die Möglichkeit zu bieten die Naturschönheiten der Oststeiermark mit E-Bikes zu entdecken, hat St. Ruprecht an der Raab kürzlich eine iBike-Box eingerichtet. St. Ruprecht an der Raab ist der perfekte Ausgangspunkt für einen Radurlaub und eine Radtour in der Oststeiermark, dem Garten Österreichs, bis hin nach Graz. Zahlreiche Radwege, spezialisierte Unterkünfte und neben dem „normalem“ Fahrradverleih, macht die iBike-Box von Friesi’s Bikery...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Florian Phleps, Geschäftsführer der Tirol Werbung.

Corona - Tourismus
Stark ansteigendes Interesse an Tirol-Urlaub

Tirol-Werbung-GF Phleps ist für den Sommertourismus positiv gestimmt. TIROL, FIEBERBRUNN. „Derzeit steigt das Interesse der Gäste an Tirol stark an, mit den angekündigten Öffnungsschritten werden nun auch wieder konkrete Anfragen verzeichnet“, so Florian Phleps, Geschäftsführer der Tirol Werbung (aus Fieberbrunn). Gerade im Bereich der aktiven Erholung in alpiner Natur biete Tirol die perfekten Voraussetzungen. Die geschickte Verknüpfung von regionalen Besonderheiten, naturnahen und...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
„Die von der Regierung angekündigten Öffnungsschritte im Mai werden Tirol einen riesigen Schritt in Richtung Normalität bringen“, so Christoph Walser – Präsident der Tiroler Wirtschaftskammer.

1. Mai
Öffnung als Neustart für die Wirtschaft

TIROL. Der diesjährige 1. Mai steht für den Tiroler Wirtschaftskammerpräsidenten Walser für einen "Neustart der Wirtschaft". Dieser Neustart sei mit den anstehenden Öffnungen in greifbare Nähe gerückt.  "Schritt in Richtung Normalität"Während es einige Stimmen gibt, die die geplanten Öffnungen im Mai kritisieren, sieht der Tiroler Wirtschaftskammerpräsident Walser in den Öffnungsschritten einen Schritt in Richtung Normalität. Walser lobt das Durchhaltevermögen der ArbeitgeberInnen und...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Gute Voraussetzungen in der alpinen Welt.

Corona - Tourismus
Experten rechnen mit rascher touristischen Nachfrageerholung

Touristisches Potenzial nach der Krise; gute Voraussetzungen für rasche Erholung. TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL. Der Totalausfall der Wintersaison war in Tirol, wo jeder dritte Euro direkt oder indirekt mit der Tourismus- und Freizeitwirtschaft verdient wird und nahezu jeder vierte Arbeitsplatz mit der Branche zusammenhängt, mit Milliardenverlusten verbunden. Dennoch rechnet auch Hubert Siller, Leiter des MCI Tourismus, ähnlich wie das WIFO, mit einer raschen Nachfrageerholung, insbesondere im...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Auch die Sommerbergbahnen des Tales sind in der Ötztal Inside Summer Card für Einheimische inkludiert.
4

Neue Sommer-Erlebniskarte für ÖtztalerInnen
Ötztaler Touristiker mit Innovationen

Die Ötztal Inside Summer Card bündelt von 29. Mai bis 3. Oktober alle sommerlichen Highlights auf einer Karte. Mit dem All-Inclusive-Angebot genießen Bevölkerung und MitarbeiterInnen aus dem Tal freien Zutritt zu den Sommerbergbahnen, des Öffentlichen Nahverkehrs, Schwimmbäder und Badeseen sowie ausgewählte Eintritte in die AREA 47 und den AQUA DOME. ÖTZTAL. Für Erwachsene kostet das Saisonticket 199,- Euro, Kinder und Lehrlinge erhalten die Karte bereits um 99,- Euro. Erhältlich ist die Ötztal...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Basis - und Premium-Paket: Für Sommer-Urlaubsgäste im Paznaun gibt es künftig zwei Varianten der Silvretta Card.
3

TVB Paznaun-Ischgl
Silvretta Card bekommt kostenpflichtiges Premium-Paket

PAZNAUN, ISCHGL (otko). Die Silvretta Card des TVB Paznaun-ischgl wird es ab Sommer 2021 in zwei Varianten geben. Neben dem weiterhin kostenlosen Basis-Paket für alle Übernachtungsgäste gibt es künftig auch eine Premium-Variante, die 49 Euro kostet. Bisheriges Angebot nicht mehr finanzierbar Eine Neuerung gibt es ab der heurigen Sommersaison im Verbandsgebiet des Tourismusverbandes Paznaun-Ischgl, der die Gemeinden Ischgl, Galtür, Kappl, See und Pians umfasst. Die bisher kostenlose "Silvretta...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Quereinsteiger Thomas Seelaus ist Ortschef von Preitenegg.

Thomas Seelaus/Preitenegg
Ein Umbruch auf über 1.000 Meter Seehöhe

Für den Polit-Neuling Thomas Seelaus bricht die erste Ära als neuer Bürgermeister von Preitenegg an. PREITENEGG. Der Quereinsteiger Thomas Seelaus (SPÖ) hat heuer den Bürgermeister-Sessel in der höchstgelegenen Gemeinde des Lavanttals erobert. Zugleich ist der 34-Jährige der jüngste Bürgermeister im gesamten Bezirk Wolfsberg. Im Interview mit der Lavanttaler WOCHE spricht er über die Pläne für seine erste Amtsperiode. WOCHE: Sie sind der jüngste Bürgermeister im Lavanttal: Welche...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Projektvorstellung: Andreas Braun, Gabi Kolar, Manuela Khom, Bibiane Puhl.

Murau/Murtal
Ein Masterplan für die Radfahrer

Regionalmanagement will ein Radverkehrskonzept in den Bezirken Murau und Murtal umsetzen und hat dafür rund 25 Millionen Euro zur Verfügung. MURAU/MURTAL. Das Radfahren in der Region soll jetzt kräftig angekurbelt werden - und zwar gleich auf mehreren Ebenen. Während am Freizeit- und Tourismussektor ein Angebot besteht, das auch ständig ausgebaut wird, beschäftigt sich ein neues Projekt mit einem Konzept für den Alltagsradverkehr. Das erklärte Ziel ist: Die Region Murau-Murtal soll...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Totalausfall in der Wintersaison 2020/21: Trotz traumhaften Verhältnissen waren die Skipisten nur den Einheimischen vorbehalten.
4

Totalausfall
Nächtigungsminus im Bezirk Landeck liegt bei 99,4 Prozent

BEZIRK LANDECK (otko). Laut den vorliegenden Zahlen der Tiroler Landesstatistik für die Wintersaison wurden im Bezirk Landeck 31.848 Nächtigungen erzielt. Der Lockdown und die Reisewarnungen sorgten für einen Totalausfall. Die Touristiker hoffen nun auf eine gute Sommersaison. Lockdown sorgte für leere Betten Die Touristiker blicken hoffnungsvoll auf den 19. Mai. Dort treten die Lockerungen in Kraft und nach fast einem halben Jahr der Schließung dürfen Gastronomie, Hotellerie und die...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Mit der "Riegelbergschenke" in den Rauchwarter Bergen hegt der neue Eigentümer Karl Trummer touristische Ideen.

Neue Pläne
Rauchwarter "Riegelbergschenke" wechselt Besitzer

Die "Riegelbergschenke" in Rauchwart hat den Besitzer gewechselt. Der Burgauberger Obstsaftproduzent Karl Trummer, der die Gastronomie-Immobilie samt fünf Hektar Land erworben hat, hegt Pläne für einen größeren Ausbau. "Die Gastronomie alleine wäre zu wenig. Derzeit liegen mehrere Möglichkeiten auf dem Tisch", erklärt Trummer. Möglich wäre der Ausbau des Lokals für touristische Zwecke. Die aussichtsreiche Lage auf der Hügelkuppe in den Rauchwarter Bergen würde sich auch für den Bau von...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Helge Röder, Dietmar Fuchs, Roland Gyger, Christian Hollinger, Stephan Fuchs und Ferdinand Bauernhofer

Dank Weiterbildungsmöglichkeiten für Tourismus-Neustart gewappnet

Aktuell sind rund 1.000 Personen aus dem Tourismus und speziell aus der Gastronomie und Hotellerie arbeitslos beim AMS Liezen gemeldet. Viele von ihnen sind seit Monaten ohne Job. Um den Betroffenen eine Perspektive zu geben, startete das AMS Liezen im Rahmen der Corona-Joboffensive mit der Tourismusakademie Ennstal ein spezielles Aus- und Weiterbildungsangebot für Arbeitsuchende aus der gebeutelten Tourismusbranche. „Mit unseren Qualifizierungen im Rahmen der Tourismusakademie Ennstal haben...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.