Bilanz

Beiträge zum Thema Bilanz

Knittelfeld hat am Freitag 65 aktive Fälle.

Murau/Murtal
Entwicklung der Coronafälle in den Gemeinden

Ranten und St. Peter am Kammersberg haben derzeit die meisten Fälle pro Einwohner. MURAU/MURTAL. 287 aktiv Infizierte im Bezirk Murtal und 115 in Murau sind aktuell gemeldet (Stand: 7. Mai). Das bedeutet gegenüber der Vorwoche eine Steigerung im Murtal und einen leichten Rückgang im Bezirk Murau. Das Murtal hat mit 245 aktuell auch die höchste 7-Tage-Inzidenz des Landes, Murau hat sich auf 177 verbessert. Der Steiermark-Schnitt liegt derzeit bei 137 (Überblick). Murau Auf der Gemeindeebene gibt...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Amtsübergabe im Rathaus-Festsaal am 7. Mai 2009.
6

Steyrer Bürgermeister sagt nach mehr als zwölf Jahren Amtszeit
„Es war mir eine Ehre und – fast immer – auch eine Freude“

Mit mehr als zwölf Jahren an der Spitze der Stadt kann Bürgermeister Gerald Hackl auf eine der längsten Amtszeiten aller Steyrer Bürgermeister seit 1945 zurückblicken. STEYR. Nur Josef Fellinger (1958-74) war länger aktiv. Nach der Neuwahl Ende September wird sich Bürgermeister Hackl aus der Kommunalpolitik (18 Jahre!) und dem Bürgermeisteramt verabschieden. Bereits heute zieht er ein sehr positives Resümee: für die Weiterentwicklung der Stadt wie auch für sich persönlich. „Als ich heute genau...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Arbeiten an Innovationen im Miba Makerspace (Foto von vor der Corona-Pandemie)
3

Umsatz wieder auf Vor-Krisen-Niveau
Miba Gruppe hat Corona-Krisenjahr 2020 gut gemeistert

Breites Produktportfolio hat sich auch in der Corona-Krise bewährt – Erfolge und Wachstum in Zukunftsmärkten Windenergie und eMobility – Miba sucht aktuell 50 zusätzliche Mitarbeiter für die Standorte in Österreich – vor allem Facharbeiter und Lehrlinge –Umsatzrückgang im Geschäftsjahr 2020/21 nur im einstelligen Bereich (minus 8,8 Prozent), Märkte haben sich seit dem Sommer erholt – Investitionspaket von mehr als 500 Millionen Euro bis 2027 in bestehende und neue Geschäftsbereiche....

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Schmieraktionen auf das Thurner-Denkmal, auf das Walter-von-der- Vogelweide-Denkmal und auf das Kruzifix beim Waltherpark.
5

Innsbrucker Polit-Ticker
Vandalismus und Geburtstagswünsche anderer Art für Georg Willi

INNSBRUCK. Für Georg Willi ist der 6. Mai ein besonderer Tag. Er feiert Geburtstag und am 6. Mai 2018 wurde Willi bei einer Wahlbeteiligung von knapp 44 Prozent mit 52,9 Prozent zum neuen Bürgermeister der Tiroler Landeshauptstadt gewählt. Statt Geburtstagskuchen und Glückwünsche, gibt es zum Jubeltag eine "blaue" Abrechnung. Weitere Themen: Unterstützung für 30er-Initiative, Maßnahmen gegen Gewalt, sozialer Wohnbau in Igls, Schuldentilgung, Gratisparkstunde und Vandalismus. Kritische...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
In Murau wurden in der Vorwoche über 3.000 Tests abgenommen.

Murau/Murtal
Über 15.000 Tests in einer Woche

Die Nachfrage nach kostenlosen Corona-Tests in der Region bleibt konstant hoch. MURAU/MURTAL. Mit einer 7-Tage-Inzidenz (neue Coronafälle der letzten sieben Tage pro 100.000 Einwohner) von 259 liegt der Bezirk Murtal mittlerweile an der negativen Spitze des Landes. Murau folgt mit einer Inzidenz von 228 auf Platz 3. Der Steiermark-Schnitt liegt deutlich niedriger und beträgt aktuell 146 (Übersicht). Test-Freudigkeit Nichtsdestotrotz ist die Test-Freudigkeit in der Region weiterhin hoch. Laut...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Richter Pharma setzt weiter auf Innovation: Insgesamt sind für heuer 700 Zulassungen anvisiert.
3

Wachstum trotz Corona
Richter Pharma auf Erfolgskurs

Das Welser Pharmaunternehmen blickt auf ein herausforderndes, aber zugleich erfolgreiches Jahr zurück. Und man hat Pläne. WELS. Die Coronakrise war auch für die Richter Pharma AG das Thema des vergangenen Jahres: Die Sparte Humanmedizin stand 2020 unter Druck: Wegen der Pandemie mussten Operationen verschoben werden, Patienten verlegten Arztbesuche oder ließen diese ganz ausfallen. "Es kam zu einem Einbruch bei Antibiotika und Grippemitteln mit bis zu minus 50 Prozent", so...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Die Sensoren sind überall in der Stadt angebracht und kaum zu sehen.

Erste Bilanz
Digitale Hilfe für das Streusalz

Nach dem ersten Winter zieht die Stadt Villach jetzt Bilanz: Sensoren haben im Stadtgebiet die Fahrbahntemperatur gemessen.  VILLACH. Mit Digitalisierung zu mehr Nachhaltigkeit - so lautet das Schlagwort, zahlreiche Verwaltungsbereiche in Villach sind bereits digitalisiert, um diverse Aufgaben in der Verwaltung effizienter zu machen. Nächster Schritt:Sensoren helfen dabei, Streusalz nachhaltig einzusetzen. Ein Projekt, das im vergangenen Winter umfangreich getestet wurde, ist der Einsatz von...

  • Kärnten
  • Villach
  • Birgit Gehrke
Top: Die Umsätze der Abfallwirtschaft stiegen stark.
3

Holding-Bilanz
Coronakrise erfasst nicht alle Sparten

Holding Graz zieht Bilanz über das Coronajahr 2020: Das Umsatzminus fällt relativ moderat aus. Mehr Müll, weniger Freizeit: Könnte man so die Bilanz eines Unternehmens zusammenfassen? Diese verkürzte Darstellung wird dem brandaktuellen, 116 Seiten starken Geschäftsbericht der Holding Graz freilich nicht gerecht – und doch zeigt sich dadurch, wie unterschiedlich die einzelnen Leistungsbereiche im Krisenjahr 2020 abgeschnitten haben. Holding-CEO Wolfgang Malik redet jedenfalls nicht um den heißen...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Murtal hat mit Murau derzeit die höchste Inzidenz.
1

Murtal/Murau
Vermehrt Corona-Fälle in Familien

Britische Mutation und relativ viele Neuinfektionen bereiten im Murtal Sorgen. MURTAL/MURAU. Täglich zwischen 20 und 30 Corona-Neuinfektionen bereiten derzeit im Bezirk Murtal Sorgen. Auch in den letzten 24 Stunden sind wieder 28 Fälle hinzugekommen. "Die letzten Tage haben die Zahlen wieder hochgetrieben", bestätigt Bezirkshauptmann-Stellvertreter Peter Plöbst.  Paarlauf Die Bezirke Murau und Murtal sind bei der 7-Tage-Inzidenz (neue Coronafälle der letzten sieben Tage pro 100.000 Einwohner)...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hilfswerk im Pinzgau arbeiten vorwiegend mit einer besonders vulnerablen Bevölkerungsgruppe. Diese galt es auch während der Corona-Pandemie bestmöglich zu schützen.
Aktion 5

Bilanz 2020
Hilfswerk hat Corona-Zeit im Pinzgau gut bewältigt

"Auch in herausfordernden Zeiten sind wir für Menschen da, die Hilfe brauchen", sagt Elke Schmiderer, Regionalleiterin des Hilfswerks im Pinzgau im Hinblick auf das vergangene Jahr. SAAFELDEN. Als größter sozialer Dienstleister des Bundeslandes im Bereich der mobilen Pflege und Betreuung spürte das Hilfswerk Salzburg die Corona-Pandemie besonders stark. Denn: "Wir arbeiten mit einer besonders vulnerablen Bevölkerungsgruppe – nämlich überwiegend älteren und kranken Menschen", so Elke Schmiderer,...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Bezirkshauptmann Florian Waldner: "Relativ hohe Inzidenz".

Murau/Murtal
Immer wieder Schulklassen von Corona betroffen

Wegen eines Clusters bleibt die Volksschule St. Peter am Kammersberg diese Woche geschlossen. MURAU/MURTAL. Während landesweit von einer guten Entwicklung in der Corona-Situation berichtet wird, sind die Verhältnisse in der Region nach wie vor schwierig: Im Vergleich zur Vorwoche sind die Zahlen erneut gestiegen. Die 7-Tage-Inzidenz (neue Coronafälle der letzten sieben Tage pro 100.000 Einwohner) lag am Montag bei 257 im Bezirk Murau und bei 242 im Murtal. Beide Bezirke waren damit an der...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Claudia Schweiger analysiert die Arbeitsmarkt-Situation vom April 2021.

Die gute Nachricht
1.384 Menschen weniger auf Jobsuche als im April des Vorjahres

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Blick auf die Arbeitsmarkt-Situation im Bezirk Ende April gibt Anlass zur Hoffnung. "Aktuell sind im Bezirk Neunkirchen Ende April mit genau 3.446 um 1.384 Personen bzw. -28,7% auf Jobsuche als im Vorjahr", berichtet Neunkirchens AMS-Chefin Claudia Schweiger.  Bezieht man die Schulungsteilnehmer mit ein, waren im April gegenüber dem Vorjahresmonat mit 4.050 um 1.258 weniger Personen beim AMS Neunkirchen registriert. Die Zahl der Schulungsteilnehmer stieg in Neunkirchen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Stadtgemeinde Schärding bietet auch Hochzeiten im Schlosspark an; denn die Nachfrage nach Trauungen im Freien nimmt zu.
3

Trauungen
Trotz Corona mehr Hochzeiten im Bezirk

Corona sorgt vielerorts für Rückgang bei Hochzeiten. Nicht so im Bezirk – zumindest beim Standesamtsverband. BEZIRK SCHÄRDING. "Wir hatten 2020 sogar mehr Trauungen als die Jahre davor", berichtet der Obmann des Standesamtsverbandes, Schärdings Bürgermeister Franz Angerer. In Zahlen ausgedrückt: Wagten 2019 68 Ehepaare den Schritt zur Vermählung, waren es 2020 87 Eheschließungen. Die Gründe dafür seien laut Angerer mannigfaltig: "Wie zum Beispiel unsere Saalgröße, die Grenznähe oder die...

  • Schärding
  • David Ebner
Gute Zahlen trotz widriger Umstände im "Corona-Jahr" 2020 im BKH St. Johann.
3

BKH St. Johann
Trotz Corona gutes BKH-Ergebnis 2020

Trotz Corona: Das Bezirkskrankenhaus St. Johann lieferte 2020 zweitbestes Ergebnis aller Krankenanstalten in Tirol. ST. JOHANN. Trotz aller Herausforderungen im Coronajahr 2020 und einem dadurch merklichen Patientenrückgang kann das Bezirkskrankenhaus (BKH) St. Johann in eine erfreuliche Bilanz für das Jahr 2020 ziehen: Das BKH musste zwar einen Abgang verkraften, bilanzierte aber dennoch erneut als zweitbeste aller Tiroler Krankenanstalten. “Das Jahr 2020 war für das Bezirkskrankenhaus, wie...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Bürgermeister Gerhard Wandl ist zufrieden mit der Bilanz 2020.

Gemeinde Rastenfeld
Investitionen und Schuldenabbau: Rastenfeld zieht Bilanz

Der Gemeinderat Rastenfeld beschließt den Rechnungsabschluss 2020 einstimmig. RASTENFELD. Insgesamt zufrieden zeigte sich Bürgermeister Gerhard Wandl mit dem Ergebnis des Haushaltsjahres 2020. Investieren und trotzdem Sparen Trotz Pandemie konnten Investitionen getätigt und gleichzeitig die Schulden reduziert werden. Bei den Investitionen sind Anschaffungen für den Kindergarten (35.000 €) und Volksschule (21.000 €) hervorzuheben. Der Straßenbau, die Güterwegerhaltung und die Sanierung der...

  • Krems
  • Doris Necker
Der Bezirk Murau hatte am Freitag die höchste Inzidenz des Landes.

Murau/Murtal
Entwicklung der Coronafälle in den Gemeinden

Im Vergleich zur Vorwoche sind die Zahlen in der Region gestiegen. MURAU/MURTAL. Es ist weiterhin ein ständiges Auf und Ab bei den Coronazahlen in der Region. Auch in dieser Woche hat es einige Tage mit überdurchschnittlich vielen Neuinfektionen gegeben. Insgesamt sind die Zahlen im Vergleich zur Vorwoche gestiegen (Übersicht). Aktuell gibt es in Murau 121 aktiv Infizierte, im Murtal 264 (Stand: 30. April). Die 7-Tage-Inzidenz liegt in Murau bei 283 und damit steiermarkweit am höchsten. Das...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
6

Ausfall Kellerfest schmerzt
Feuerwache Perneck zieht Bilanz

BAD ISCHL. Wie für alle Freiwilligen Feuerwehren und Feuerwachen, war auch das Jahr 2020 für die Feuerwache Perneck kein Leichtes. Die Mitglieder ziehen eine beeindruckende Bilanz. Mit 31. Dezember 2020 gliederte sich der Mannschaftsstand der Feuerwache Perneck wie folgt: 27 aktive Mitglieder, sieben Jungfeuerwehrmitglieder und 35 Reservisten.  Kein oder eingeschränkter ÜbungsbetriebWie überall, war auch in Perneck der Übungsbetrieb, wenn überhaupt, nur mit extremen Einschränkungen möglich. Die...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Das Hilfswerk-Team der Landeshauptstadt: Jennifer Popovska, Angelika Erlacher, Christa Spindler-Österbauer, Irmgard Krainz (hinten), Khonav Khalil (vorne), Klemens Manzl und Lena Unterberger.
3

Bilanz
Hilfswerk in der Stadt blickt zurück sowie auf die Vorhaben 2021

Die Corona-Pandemie hat die Arbeit des Hilfswerks Salzburg im vergangenen Jahr stark beeinflusst. "Es war ein ungewöhnliches sowie auch enorm forderndes Jahr 2020", bestätigt auch Klemens Manzl, Regionalleiter der Stadt Salzburg. Mit der Angehörigenentlastung kam ein neues Service hinzu, außerdem werden nun Trainings für Angehörige angeboten und es wird ein verstärktes Engagement in Betreutes Wohnen, wie beim Quartier beim Donnenbergpark, geben. SALZBURG. Das Hilfswerk Salzburg zieht Bilanz...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Daniel Schrofner
Heuer war das stärkste Krötenjahr seit 2016.

Willendorf
Willendorfer Kröten-Initiative rettete 584 Tiere

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Rekordverdächtige Amphibien-Aktion im Gebiet von Willendorf. Acht Wochen Amphibien auf Achse "Das heurige Jahr führte trotz Wetterkapriolen zu dem besten Ergebnis seit 2016", schwärmt Werner Dobersberger, der alljährlich mit Veronika Dobersberger federführend bei der Rettungsaktion für Kröte & Co ist. Dobersberger: "Am 24. April haben wir den Zaun nach acht Wochen wieder abgebaut." Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Heuer wurden  238 Männchen und 346 Weibchen gerette. In...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Bürgermeister forderten eine zusätzliche Teststation in Knittelfeld.

Murtal
Neue Teststraße hat sich ausgezahlt

Auslastung der Teststation in Knittelfeld ist konstant hoch, die Stadt will trotzdem ein zusätzliches Angebot schaffen. KNITTELFELD. Die Anzahl der Coronatests in der Region bleibt konstant hoch. Über 15.000 Testungen wurden in der Vorwoche durchgeführt, davon 13.500 in den regulären Teststationen in Murau, Judenburg und Knittelfeld sowie knapp über 2.000 in den Testbussen auf vier Routen durch die Region. Auslastung "Die Einrichtung der Teststation in Knittelfeld hat sich auf jeden Fall...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
17

Gmundner Molkerei
Weichenstellung zum 90. Geburtstag

GMUNDEN. Das Jahr 2020 war in jeder Hinsicht ein Spezielles. Vor allem bei Haltbarprodukten konnte das Unternehmen eine starke Steigerung hinlegen. So stieg der Absatz von H-Milch um 11 Prozent auf 160 Millionen Packungen. Eine Entwicklung, die sowohl durch den Heimmarkt als auch durch die Exportmärkte beeinflusst wurde. Aber nicht nur Corona, sondern auch der Gewinn neuer Kunden wie EDEKA in Deutschland oder Projekte in Italien waren Motor dieser Entwicklung. „Auch wenn wir den schmerzhaften...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Der Bezirk Murau hat derzeit eine Inzidenz von knapp über 200.
1

Murau/Murtal
Entwicklung der Coronafälle in den Gemeinden

In den meisten Gemeinden der Region gibt es weniger aktive Fälle als in der Vorwoche. MURAU/MURTAL. Eine deutliche Entspannung hat es in den meisten Gemeinden bei den Coronazahlen im Vergleich zur Vorwoche gegeben. Die 7-Tage-Inzidenz (neue Coronafälle der letzten sieben Tage pro 100.000 Einwohner) der Bezirke Murau und Murtal bewegt sich nach wie vor um die 200 und liegt damit über dem Landesschnitt von aktuell 174 (Übersicht). Im Spitzenfeld Mit fünf aktiv Infizierten befindet sich die...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber

Bezirk Neunkirchen
Kurze Corona-Bilanz

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die 7-Tage-Inzidenz im Bezirk Neunkirchen befindet sich stetig im Sinkflug. Am Morgen des 24. April wurden 97,3 Infektionen pro 100.000 Einwohner (oder 84 in absoluten Zahlen) gemeldet. Am 25. April waren es nur mehr 82 in absoluten Zahlen bzw.  95,0 pro 100.000 Einwohner. Quelle: AGES Dashboard

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bezirksfeuerwehrkommandant Rudolf Katzengruber und Bezirksfeuerwehrkommandant-Stv. Josef Fuchsberger bedanken sich bei KHD-Kommandant Thomas Gunsch, Günther Weiss, Erich Tischberger und Wolfgang Golser für die Belieferung des Bezirks Amstetten mit 300.000 Corona-Tests.

Lieferservice der anderen Art
Feuerwehr brachte 300.000 Corona-Tests in den Bezirk Amstetten

Bisher legten die Florianis aus dem Bezirk Amstetten bei den Testlieferungen 6.500 km zurück. STADT AMSTETTEN. "Wir haben seit dem Beginn der Permanent-Testraßen im Februar 300.000 Corona-Tests von Tulln zur Feuerwehr-Bezirksalarmzentrale (BAZ) in Amstetten transportiert", so der Kommandant des Feuerwehr-Katastrophenhilfsdienstes (KHD) im Bezirk, Thomas Gunsch. Der KHD wurde dazu vom Bezirksfeuerwehrkommando Amstetten beauftragt. Bezirksfeuerwehrkommandant Rudolf Katzengruber dankt den...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.