Alles zum Thema Einsatzkräfte

Beiträge zum Thema Einsatzkräfte

Lokales
Ein Raser wurde am Sonntag in Kobenz aufgehalten.

Murtal & Murau
Raser gestoppt, Paragleiter verunglückt und ein Einbruch

Feuerwehr, Polizei und Rotes Kreuz hatten am Wochenende in der Region viel zu tun. MURTAL/MURAU. Die heißen Tage in der Region halten auch die Einsatzkräfte auf Trab. Am Sonntag wurde auf der S 36 in Kobenz ein 33-jähriger Autolenker mit 181 km/h in der 80er-Zone gemessen. Zudem soll er noch im Überholverbot überholt haben. "War im Stress" Der Lenker aus Kroatien wurde von der Autobahnpolizei aufgehalten. Seine Rechtfertigung laut Polizei: Er sei im Stress weil er zu einem Go Kart-Rennen...

  • 17.06.19
Lokales
Trotz Absperrung und Warnhinweis wird die gefährdete Brücke genutzt.

Erleichterung nach Innsituation
Keinerlei Verständnis für Ignoranten

INNSBRUCK (hege). Brückensperren, Schienenersatzverkehr, Katastrophenschutzpläne, mobile Hochwasserschutzvorrichtungen in der Altstadt. Innsbruck bereitete sich vergangene Woche auf die Katastrophe vor. Innerhalb von 48 Stunden stieg der Innpegel rasant über die sogenannte HW 30 Markierung (Wasserstand bei 30-jährlichem Durchfluss. Ausuferungen vor allem im Freiland sind möglich). In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag war der Pegel nur mehr 18 cm von derHW 100 Markierung entfernt. Bei 650 cm...

  • 17.06.19
Lokales
10 Bilder

Gerüstet für den Ernstfall
Katastrophenschutz-Übung auf der A9

Auf der A9, der Pyhrnautobahn, wurde am Samstagnachmittag, 15. Juni 2019, in zwei Tunnelanlagen zwischen Inzersdorf und Klaus für den Ernstfall geübt. BEZIRK KIRCHDORF. 250 Einsatzkräfte nahmen an der Katastrophenschutzübung in den Tunneln Ottsdorf und Kremsursprung teil. Der Verkehr wurde zwischen 15 und 20 Uhr über die Pyhrnpass-Bundesstraße umgeleitet. Das Ziel der Übung ist es, dass im Ernstfall die Alarmierung, die Koordination der Hilfskräfte und die Kommunikation ohne Zeitverzögerung...

  • 15.06.19
Lokales

Polizeimeldung
Alpine Notlage in St. Martin bei Lofer

Am 14. Juni 2019 gegen 17.00 Uhr geriet eine 54-jährige deutsche Urlauberin am Schärdingersteig oberhalb von Maria Kirchental in den Loferer Steinbergen in unwegsames Gelände und setzte einen Notruf ab. Die Bergrettung Lofer rückte mit 6 Einsatzkräften aus und konnte die Frau etwa 150 Meter abseits vom Steig auf einer Seehöhe von 1100 Meter unverletzt bergen und ins Tal bringen.

  • 14.06.19
  •  1
  •  1
Lokales
3 Bilder

Motorradunfall im Pielachtal, am 14. Juni 2019
Schwerverletzter bei Motorradunfall in Frankenfels

Am 14.06.2019 wurde die FF Frankenfels von der BAZ St. Pölten zu einem Verkehrsunfall auf die LB39 alarmiert. FRANKENFELS. Ein Motorradfahrer geriet in einer Linkskurve seitlich zu weit nach rechts und stieß gegen eine Felswand. Notarzthubschrauber im Einsatz Beim Eintreffen der FF Frankenfels wurde der Schwerverletzte Lenker vom Rettungs-/Feuerwehrarzt, einem Team des ASBÖ Frankenfels und von der Besatzung des Notarzthubschraubers C15, erstversorgt. Die Feuerwehr übernahm die...

  • 14.06.19
Lokales
2 Bilder

Unfall am 13. Juni 2019
43-jähriger Motorradfahrer bei Unfall getötet

Presseaussendung der Landespolzeidirektion NÖ. ABSDORF / BEZIRK TULLN (pa). Eine 36-Jährige aus dem Bezirk Tulln lenkte am 13. Juni 2019, gegen 14.30 Uhr, einen PKW auf der L 45, im Gemeindegebiet von Absdorf, aus Neuaigen kommend in Fahrtrichtung Bierbaum. Zur selben Zeit dürfte ein 43-Jähriger aus dem Bezirk Tulln ein Motorrad aus Richtung Bierbaum kommend in Fahrtrichtung Neuaigen gelenkt haben. Als der Motorradfahrer versucht habe ein vor ihm fahrendes Fahrzeug zu überholen, kam es zu...

  • 14.06.19
Politik
„Freiwillige Helferinnen und Helfer leisten Großartiges. Wie wichtig dieser Einsatz ist, zeigt sich ganz aktuell anlässlich der brisanten Hochwassersituation in Tirol. Der SPÖ ist es ein Anliegen, dass diese HelferInnen auf eine Lohnfortzahlung zählen können“, so die Tiroler Nationalrätin Selma Yildirim.

Ehrenamtliche Helfer
SPÖ: Lohnfortzahlung für freiwillige Helfer im Katastrophenfall notwendig

TIROL. Ein weiterer SPÖ-Fristsetzungsantrag wurde im Nationalrat beschlossen: Ehrenamtliche HelferInnen im Katastrophenfall bekommen fünf Arbeitstage im Jahr den Lohn weiter bezahlt. HelferInnen sollen auf Lohnfortzahlung zählen können Gestern, 12. Juni 2019, wurde im Nationalrat ein weiterer SPÖ-Fristsetzungsantrag beschlossen: Mit diesem Antrag fordert die SPÖ, dass ehrenamtliche HelferInnen im Katastrophenfall auf eine Lohnfortzahlung zählen können. „Der Antrag ist schon über ein Jahr alt,...

  • 13.06.19
Lokales
Einsatzübung auf der A9

Sperre der Pyhrnautobahn
250 Einsatzkräfte üben am 15. Juni 2019 den Ernstfall im Tunnel

Rund 250 Vertreter von mehr als 15 freiwilligen Feuerwehren, Rettung, Polizei, Behörden und ASFINAG nehmen am 15. Juni an einer Einsatzübung in den Autobahntunneln Kremsursprung und Ottsdorf teil. Die A9 ist zwischen 15 und 20 Uhr in beiden Richtungen gesperrt. KREMSTAL. Bei einem Katastrophenszenario wie einem Brand im Tunnel zählt jede Sekunde: „Damit die Einsatzorganisationen die Tunnelanlage mit Fluchtwegen, Lösch- und Notrufeinrichtungen genau kennen, finden in allen großen...

  • 13.06.19
Lokales
Petra Mörth, Redaktionsleiterin der WOCHE Lavanttal, petra.moerth@woche.at

Kommentar
Ein Danke - an alle Einsatzkräfte!

Ein Kommentar von WOCHE Lavanttal-Redaktionsleiterin Petra Mörth über die Unfallserie zu Pfingsten. Zwei tödliche Motorradunfälle, ein brennender Lastkraftwagen und ein tragisches Flugunglück: Ein Pfingstwochenende mit vielen traurigen Nachrichten aus dem Lavanttal und den angrenzenden steirischen Bezirken liegt hinter uns. Auch bereits an den Tagen vor Pfingsten heulten mehrmals täglich die Sirenen der Feuerwehren und Rettungshubschrauber flogen in regelmäßigen Abständen in das Lavanttal....

  • 11.06.19
  •  1
Lokales
Einsatz in Göstling: Ein Pkw-Lenker kam von der Bundesstraße B25 ab und landete in einem angrenzenden Bachbett.
4 Bilder

Einsatz im Bezirk Scheibbs
Pkw landete im Bachbett bei Kreuzung in Göstling

Die Kameraden der Feuerwehr mussten zu einer Fahrzeugbergung in Göstling an der Ybbs ausrücken. GÖSTLING. Ein Autolenker kam auf der Bundesstraße B25 im Kreuzungsbereich zum Hotel Waldesruh in Göstling an der Ybbs von der Straße ab und stürzte in weiterer Folge in das angrenzende Bachbett. 15 Kameraden standen im Einsatz Die Feuerwehr aus Göstling rückte mit dem Rüstlöschfahrzeug, dem Mannschaftstransportfahrzeug und dem Kleinlöschfahrzeug mit 15 Kameraden aus und wurde bei den...

  • 11.06.19
Lokales
Über 160 Helfer waren beim Großbrand in Oberwölz im Einsatz.
2 Bilder

Murtal & Murau
Einsatzkräfte waren zu Pfingsten gefordert

Feuerwehr und Co. mussten zu einem Großbrand und mehreren Unfällen ausrücken. MURTAL/MURAU. Zu einer gefährlichen Situation ist es am Pfingstmontag nach einem Motorradunfall auf der Gaberlstraße gekommen. Der Fahrer kam von der Straße ab, das Motorrad schlitterte in den angrenzenden Wald und ging in Flammen auf. Die Feuerwehren Kleinlobming und Großlobming, das Rote Kreuz und die Polizei waren rasch am Unfallort. Brand verhindert Während der verletzte Motorradfahrer vom Roten Kreuz...

  • 11.06.19
Lokales
Einsatz in Gaming: Zwei Pkw-Lenker> kollidierten in Mitterau.
9 Bilder

Einsatz im Bezirk Scheibbs
Glück für die Pkw-Lenker bei Unfall in Gaming

In Mitterau bei Gaming kam es zur Kollision zweier Pkw: Beide Lenker bleiben unverletzt. GAMING. In Mitterau im Gemeindegebiet von Gaming kam es vor Kurzem zur Kollision zweier Pkws. Glücklicherweise wurde aber keiner der beiden Fahrzeuglenker bei dem Zustammenstoß verletzt. Feuerwehr und Polizei im Einsatz Im Einsatz standen die Polizei sowie elf Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Gaming mit einem Hilfeleistungsfahrzeug und einem Vorausrüstfahrzeug. Weitere Infos gibt's hier und...

  • 06.06.19
Lokales
Rückblick: Am 19. April 2018 halfen die Einsatzkräfte mit Hochdruck zusammen, um die beim Bahnübergang in Aurolzmünster Verunglückte aus dem Auto zu bergen.
3 Bilder

Ein Jahr später
Dankesworte sorgten für Gänsehaut

AUROLZMÜNSTER. Am 19. April 2018 kam die Mutter von Christian Jodlbauer bei einem tragischen Zugunglück am Bahnübergang beim Sportplatz in Aurolzmünster ums Leben. Ein Jahr später überraschten die Angehörigen der Verstorbenen die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Aurolzmünster nach ihrer wöchentlichen Mittwochsübung mit einer Jause und einem zweiseitigen Brief. Zeile für Zeile wurde der sehr emotionale Text der gesammelten Mannschaft vorgetragen. Es herrschte absolute Stillte. Auszug aus...

  • 04.06.19
  •  1
  •  2
Lokales
Die Feuerwehr musste die verletzte Autolenkerin in der Rachau bergen.

Murtal
Einsatzkräfte bei Unfällen gefordert

In der Rachau ist ein Auto abgestürzt, in Obdach prallte ein Lenker gegen das Tunnelportal, in Fohnsdorf wurde ein Fußgänger von einem Auto erfasst. MURTAL. Feuerwehren, Rotes Kreuz, Notarzt und Polizei mussten am Sonntagabend zu einem schweren Verkehrsunfall in die Rachau ausrücken. Aus noch unbekannter Ursache hat eine Autolenkerin auf einer Forststraße die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und eine hölzerne Leitschiene durchbrochen. Über den Abhang Die 26-Jährige aus Polen ist über...

  • 03.06.19
Lokales
Bei der Übung nahmen die umliegenden Feuerwehren, die Bergrettung Kolbnitz, die Polizei und das Rote Kreuz teil
3 Bilder

Reißeck
Große Einsatzübung an der Kreuzeckbahn

In der Gemeinde Reißeck wurde an der Kreuzeckbahn für den Notfall geübt. Insgesamt waren 108 Einsatzkräfte vor Ort. REISSECK. Die Feuerwehren des Abschnittes Unteres Mölltal hielten in der Gemeinde Reißeck eine groß angelegte Einsatzübung ab. Bei dieser Übung wurde ein durch einen Brand verursachter Kurzschluss und Stillstand der Kreuzeckbahn simuliert. Dabei wurde eine ganze Schlussklasse in den beiden Wägen eingeschlossen, musste befreit und über steiles Gelände geborgen werden. Die Wagen...

  • 01.06.19
Lokales
Einsatz auf der Bundesstraße B25: Die Scheibbser Feuerwehrleute mussten eine 300 Meter lange Ölspur beseitigen.
2 Bilder

Einsatz im Bezirk Scheibbs
Feuerwehr musste in Scheibbs Ölspur auf der Bundesstraße entfernen

Eine 300 Meter lange Ölspur hat zu leichten Verkehrsbehinderungen in der Bezirhauptstadt geführt. SCHEIBBS. Eine Ölspur war vor Kurzem die Ursache für leichte Verkehrsbehinderungen auf der Bundesstraße B25 zwischen Scheibbs und Neustift. Leichte Verkehrsbehinderungen "Die mehr 300 Meter lange Ölspur konnte von uns in Zusammenarbeit mit der Straßenmeisterei mit Ölbindemittel gebunden und fachgerecht entsorgt werden. Wie die Ölspur entstanden ist bzw. wer diese verursacht hat, ist zum...

  • 31.05.19
Lokales
Die Zahl der Verkehrsunfälle in der Region ist zuletzt gesunken.

Murtal & Murau
Zahl der Verkehrsunfälle leicht rückläufig

Auf der S 36 ist am Montag ein Autofahrer ums Leben gekommen, insgesamt sinkt die Zahl der Verkehrsunfälle in der Region. KNITTELFELD. Bei einem tragischen Verkehrsunfall ist am Montag ein Autolenker auf der S 36-Murtalschnellstraße im Baustellenbereich zwischen Knittelfeld und Zeltweg ums Leben gekommen. Laut Angaben der Polizei ist es dort um die Mittagszeit zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Auto und einem Sattelschlepper gekommen. Einsatzkräfte waren schnell Während der...

  • 28.05.19
Gesundheit
Für die Übung wurde eine Menge Aufwand betrieben.
2 Bilder

St. Marienkirchen
Über 100 Einsatzkräfte bei Großübung

Mehr als 100 Einsatzkräfte aus dem Bezirk Eferding übten im Rahmen einer großangelegten Einsatzübung ein nicht ganz alltägliches Szenario. Bei einem Verkehrsunfall mit einem Linienbus mussten mehrere eingeklemmte und zum Teil schwerverletzte Personen zeitgleich versorgt und behandelt werden. ST. MARIENKIRCHEN. Alarmiert zu dieser einzigartigen Großübung wurden die Feuerwehren aus St. Marienkirchen, Gallspach-Dachsberg, Prambachkirchen, Finklham und Wallern sowie das Rote Kreuz Eferding....

  • 24.05.19
Lokales
7 Bilder

UPDATE
Hochwasserlage in Schärding entspannt sich

Die Pegelstände am Inn in Schärding sinken, wie der Hydrographische Dienst des Landes OÖ. mitteilt. Die Niederschläge von bis zu 90mm in den letzten 48 Stunden führten vorallem in Innviertel zu erhöhten Wasserführungen und teilweise noch steigenden Wasserständen an den Zubringern zum Inn. An der Salzach und dem Inn besteht weiterhin fallende Tendenz. Der Inn in Schärding sank auf rund 430 Zentimeter. Donau steigt geringDie Wasserstände an der österreichischen Donau zeigen aufgrund des...

  • 21.05.19
  •  1
Lokales
Bei Einsätzen in Tunnelanlagen muss jeder Handgriff sitzen, um rasche und professionelle Hilfe zu gewährleisten.
6 Bilder

FF Landeck
Einsatzübungstag im Tunnel Pians-Quadratsch

PIANS. Im 1,6 Kilometer langen Tunnel Pians-Quadratsch veranstaltete die Stadtfeuerwehr Landeck vor kurzem einen Tunnelübungstag. Bestens vorbereitet Feuer im Tunnel – ein Szenario mit dem man im Bezirk Landeck jederzeit rechnen muss! Um auf diese, schwierige und nicht alltägliche, Herausforderung bestens vorbereitet zu sein veranstaltete die Stadtfeuerwehr Landeck am 11. Mai 2019 einen Tunnelübungstag, diesmal im 1,6 Kilometer langen Tunnel Pians-Quadratsch. An mehreren Stationen wurden...

  • 21.05.19
Lokales
Bei der Großübung wurden sechs Szenarien durchgespielt. Die Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Einsatzkräften funktionierte optimal.

Zusammenarbeit im Notfall
Großübung von Feuerwehr, Rotem Kreuz und Polizei

Die Zusammenarbeit von diversen Einsatzgruppen wurde in Überackern geübt. ÜBERACKERN. Das Rote Kreuz, die Feuerwehr und das Polizeikommando trafen sich am 18. Mai zu einer Großübung in Überackern. Ziel der Übung war es, die Zusammenarbeit der unterschiedlichen Einsatzgruppen zu trainieren.  AusgangssituationBei der Übung wurde angenommen, dass im Bezirk Braunau orkanartige Stürme angekündigt sind. Das Rote Kreuz forderte deshalb Kräfte aus anderen Bezirken zur Unterstützung an und...

  • 21.05.19
Lokales
Einsatz aus Entfernung

Wohnhausbrand|Stadt Haag|Holzleiten

Gegen 23 Uhr erreichen die Feuerwehren (Stadt Haag, Haindorf, Pinnersdorf, Meilersdorf, St.Johann, Wolfsbach) den Einsatzort. Ein Brand in einem Einfamilienhaus im Siedlungsgebiet Holzleiten|Haag. Gegen 23.30 landet der Rettungshubschrauber auf einem umliegenden Feld. Relativ langer Aufenthalt des Hubschraubers, möglicherweise entstanden durch den Brand akute medizinische Notfälle, die noch vor Ort behandelt werden mussten.

  • 18.05.19
Lokales
Diese Zapfsäule funktioniert auch bei Stromausfall", freut sich LHStv Josef Geisler. Die Tankstelle beim Baubezirksamt Innsbruck kann wie alle anderen Landestankstellen notstromversorgt werden.

Stromausfall
Tiroler Einsatzkräfte sind auf Ernstfall vorbereitet

TIROL. Großflächige Stromausfälle kommen auch in Tirol vor. Meist Naturkatastrophen oder Störfällen geschuldet, müssen die Bürger sich oft mit stundenlanger Dunkelheit rumschlagen. Doch eine gute Nachricht dabei gibt es: die Tiroler Einsatzkräfte sind in solchen Situation voll handlungsfähig, wie Zivil- und Katastrophenschutzreferent LHStv Geisler nun verkündet.  Für den Ernstfall vorbereitetFalls der Ernstfall eines "Blackouts" tatsächlich eintrifft, sind alle wichtigen Infrastrukturen wie...

  • 14.05.19
Lokales
Obmann Andreas Wanner, Andrä Heinz und Obm. Stv. Patrick Gebauer bei der Übergabe der Westen an die Bergrettung

Neue Einsatzleiterwesten für die Bergrettung

SEEFELD. Die Einsatzleiter der Bergrettung Seefeld sind mit neuen Multifunktionswesten von der Firma Alpstation Innsbruck ausgestattet worden. Der aus Reith bei Seefeld stammende Outdoor und Alpinausrüstungsspezialist, Andrä Heinz, spendierte der Bergrettung Seefeld die neuen Warnwesten der Firma Montura, welche im Einsatzfall von den Kameraden der Bergrettung Seefeld getragen werden. Die Westen sind nicht nur weithin sichtbar, z.B. für die Einsatzmannschaft der eintreffenden...

  • 14.05.19