Einsatzkräfte

Beiträge zum Thema Einsatzkräfte

Der Notarzthubschrauber brachte die Frau ins Krankenhaus.

Einsatz im Bezirk Scheibbs
80-Jährige wurde in Göstling von Auto mitgerissen

In Göstling wurde eine 80-Jährige von einem Auto erfasst und erlitt schwere Verletzungen. GÖSTLING. In Göstling an der Ybbs ereignete sich vor Kurzem ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Eine 80-Jährige wurde von einem Auto erfasst, blieb schwer verletzt unter dem Wagen liegen und musste mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus nach Amstetten geflogen werden. Weitere Infos erhält man auf bfkdo-scheibbs.at und auf Facebook.

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Ein Pkw-Lenker landete in Purgstall mit seinem Fahrzeug am Gleis der Erlauftalbahn.
  6

Einsatz im Bezirk Scheibbs
Autolenker landete am Gleis der Erlauftalbahn

Ein Autolenker kam in Purgstall von der Fahrbahn ab und landete im Gleisbereich der Eisenbahn. PURGSTALL. Zu einem Unfall kam es auf der Pöchlarner Straße in Purgstall an der Erlauf, wo ein Pkw-Lenker auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle verlor und im Gleisbereich der Erlauftalbahn landete. Keine Verletzten beim Unfall Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt. Der Pkw wurde von der Purgstaller Feuerwehr geborgen. Der Bahnverkehr musste während des Einsatzes eingestellt...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Die Freiwillige Feuerwehr Wilfleinsdorf bekam neue Einsatzuniformen sowie einen Umkleidecontainer
  2

Wilfleinsdorf
Die Freiwillige Feuerwehr bekommt neue Uniformen

Die Freiwillige Feuerwehr Wilfleinsdorf konnte neue Einsatzbekleidungen sowie einen Umkleidecontainer für die Damen anschaffen. WILFLEINSDORF. Die Platznot bei der Freiwilligen Feuerwehr Wilfleinsdorf schlägt sich auch auf die Umkleidemöglichkeiten der Mitglieder nieder. Vom Niederösterreichischen Landesfeuerwehrverband ist klar definiert, dass geschlechtsgetrennte Umkleidemöglichkeiten vorzusehen sind. Nachdem eine Zwischenlösung gefunden war, musste jedoch eine längerfristige...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Die Zufahrt zum Red Bull Ring war großräumig abgesperrt.
  2

Formel 1
Einsatzkräfte loben Disziplin der Fans

Ohne Fans gab es am Red Bull Ring auch nicht viele Einsätze. Bislang wurden rund 5.000 Corona-Tests durchgeführt. SPIELBERG. Von einem "reibungslosen Ablauf" des ersten Rennwochenendes rund um den Red Bull Ring berichtet Polizei-Einsatzleiter Günther Perger. "Es war sehr ruhig und es ist alles ordnungsgemäß verlaufen. Wir haben unsere Aufgaben wie gewohnt erledigt." Das gesamte Ringgelände war bereits seit Montag hermetisch abgeriegelt. Fans wurden im Vorfeld gebeten, gar nicht erst zum Ring...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Auch Grundstücke waren betroffen.
 1   4

Murtal
Unwetter sorgte für Überflutungen

Am Donnerstag war der Raum Weißkirchen betroffen. Dabei hat sich das neue Katastrophenlager bewährt. WEISSKIRCHEN. Gleich an drei Tagen haben diese Woche Unwetter in der Steiermark gewütet. Am Mittwoch waren unter anderem Teile des Bezirkes Murau betroffen. Am Donnerstag hat es die Gemeinde Weißkirchen erwischt. Die Feuerwehr Weißkirchen wurde aufgrund mehrerer kleinräumiger Überschwemmungen im Raum Größenberg-Schwarzenbach alarmiert. Überflutungen Der Georgnerbach und der Schwarzenbach...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Für das Wochenende ist gutes Wetter in Spielberg prognostiziert.
 1  1   3

Spielberg
Alle Infos rund um die Formel 1

Die Königsklasse ohne Fans bedeutet auch sonst viele Neuerungen. SPIELBERG. Es ist alles andere als ein normales Formel 1-Wochenende, das in Spielberg bevorsteht. Es ist der Saisonauftakt, es ist ein Doppelrennen und es passiert ohne Zuseher. Das hat viele Änderungen zur Folge. Die Fans Das Ringgelände wird „weiträumig abgesperrt“, wie die Polizei es nennt. Schon bei den diversen Zufahrtsstraßen gibt es Checkpoints, die man nur mit einer Akkreditierung oder als Anrainer passieren darf....

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
  6

Hochwasser in Abtenau
Starkes Gewitter überschwemmte Abtenau

Starkregen bringt Abtenau in Bedrängnis. 83 Feuerwehrleute im Noteinsatz. Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. ABTENAU. Donnerstags Abend überschwemmte ein starkes Gewitter die Tennengauer Gemeinde Abtenau. Zahlreiche Keller mußten ausgepumpt werden. Teilweise stand das Wasser bis zu einem halben Meter tief. Die Freiwillige Feuerwehr (FF) Abtenau und der Löschzug Voglau standen mit 83 Fauerwehrleuten stundenlang im Einsatz. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch unbekannt....

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Der Segelflieger prallte in St. Marein an eine Hausmauer.
  4

St. Marein
Segelfliegerabsturz im Mürztal

Am Donnertag, den 2. Juli, ereignete sich gegen 13 Uhr ein schwerer Unfall mit einem Segelflieger. Ein 84-jähriger deutscher Staatsbürger startete seinen Flug mit einem Segelflieger am Flugplatz Lanzen in Turnau. Gegen 13 Uhr kam es dann im Bereich St. Marein zu einem folgenschweren Unfall. Der Pilot stürzte aus bisher ungeklärter Ursache mit seinem Flugzeug ab und prallte gegen eine Hausmauer, wobei das Segelflugzeug erheblich zerstört wurde. Anwohner bemerkten den Unfall, leisteten...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Die Straße war nach einem Murenabgang gesperrt.
 1   3

Murau
30 Schadstellen nach heftigem Unwetter

Im Bezirk Murau trat der Rantenbach über die Ufer, es gab auch einen Murenabgang. MURAU. Ein heftiges Unwetter hat am Dienstag in den Abendstunden den Bezirk Murau getroffen. Die Feuerwehr meldete rund 30 kleinere und größere Schadstellen. Vor allem der Raum um die Gemeinde Ranten und die Bezirkshauptstadt Murau selbst waren betroffen. Der Rantenbach ist über die Ufer getreten und aufgrund eines Murenabganges musste die B 96 gesperrt werden. Viele Helfer Gleichzeitig kam es auch zu...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Die Tests werden von der Firma "Eurofins" vor Ort durchgeführt.
 1   3

Formel 1
Einsatzkräfte absolvieren Coronatests

Feuerwehren haben Kontingent angepasst und wurden bereits auf Corona getestet. SPIELBERG. Rund 3.000 Personen arbeiten beim Grand Prix von Österreich und beim Großen Preis der Steiermark am Gelände des Red Bull Ringes. Dazu zählen auch die regionalen Einsatzkräfte. Alle Personen brauchen einen negativen Coronatest, um überhaupt auf das Gelände zu dürfen. Die Einsatzkräfte wurden am Mittwoch vor Ort getestet. Plan B und C Das Kontingent wurde angepasst: Für beide Rennen stehen jeweils 25...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Ein Verletzter wurde mittels Gebirgstrage ins Tal und in Folge ins Krankenhaus nach Tamsweg gebracht.

Bergrettung Salzburg
Flugzeugabsturz in Lessach

Am Dienstagabend stürzte laut der Bergrettung im Bereich des Zwerfenbergsees in Lessach im Salzburger Lungau ein Motorflugzeug ab. LESSACH. Am Dienstagabend stürzte laut einer Meldung der Bergrettung Salzburg, im Bereich des Zwerfenbergsees (1.970 Meter Seehöhe) in der Gemeinde Lessach im Lungau, ein Motorflugzeug ab. Die beiden Insassen seien von der Bergrettung Tamsweg geborgen worden. Aus geringer Höhe aufgeprallt Der Pilot aus Oberösterreich war laut der Bergrettung mit seinem Bruder...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Die Straße wurde vorübergehend gesperrt.
  2

Neumarkt
Friesacher Straße wurde überschwemmt

Unwetter sorgte am Montag für punktuelle Überschwemmungen rund um Neumarkt. NEUMARKT. Heftige Gewitter und starke Regenschauer sind am Montag auch über die Region Murau-Murtal gezogen. Besonders betroffen war das Gemeindegebiet von Neumarkt. Im Ortsteil Perchau gab es in den frühen Nachmittagsstunden eine Überschwemmung auf der B 317. Die Verbindung musste zwischen Scheifling und Neumarkt vorübergehend gesperrt werden. Punktuelle Überschwemmungen Ersten Meldungen zufolge gab es sogar...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Im Tiroler Unterland startete man am Sonntag eine Suchaktion nach der Leiche des Mordopfers aus Imst – dabei handelt es sich um eine 31-Jährige, die von ihrem Mann ermordet wurde.
  6

Tiroler Unterland
Einsatzkräfte starteten Suchaktion am Inn

Suche nach Mordopfer aus Imst auch im Tiroler Unterland im Gange – vorerst ohne Erfolg.  BEZIRK (red). Auch im Tiroler Unterland wurde am Inn nach dem vermissten Mordopfer aus Imst am Sonntagvormittag gesucht. Beteiligt waren mehrere Ortsstellen der Wasserrettung sowie die Feuerwehren von Kirchbichl und Kufstein, die kurz nach Mittag die Suche ergebnislos abbrachen. Nach einer neuerlichen Alarmmeldung, dass ein Zeuge einen leblose Person im Bereich Rattenberg/Radfeld treiben gesehen habe,...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Die Kuh wurde mit vereinten Kräften befreit.
  Video

Knittelfeld
Kuh von Feuerwehr aus Pool gerettet

Kräfteraubender Einsatz für die Helfer am Wahlsonntag in Apfelberg. KNITTELFELD. Definitiv die falsche Wahl hat am Sonntag eine rund 600 Kilogramm schwere Kuh in Apfelberg getroffen. Das Tier ist aus bisher noch unbekannter Ursache in einen Swimming Pool gestürzt und konnte sich nicht mehr befreien. Die Folge war ein "langer, kräfteraubender und geruchsintensiver Einsatz bei hochsommerlichen Temperaturen" für die Feuerwehr, wie Sprecher Thomas Zeiler berichtet. Unverletzt 32 Helfer der...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Einsatz am Sonntag.
  2

Einsatz am 29. Juni
Wasserrettung wurde an der Traisen alarmiert

Am Sonntag, 29. Juni 2020 kurz nach 22:00 Uhr, wurden die Einsatzkräfte der Österr. Wasserrettung St. Pölten und der Freiwilligenfeuerwehr Ratzersdorf durch die Polizei zu einer Personensuche an der Traisen in St. Pölten alarmiert. ST.PÖLTEN (pa). Durch die starken Regenfälle in den letzten Wochen, führt die Traisen derzeit Mittelwasser. Dieser relative hohe Wasserstand zu dieser Jahreszeit, wurde für einen Mann aus St. Pölten zum Verhängnis. Als er mit dem Hund gegen 19:00 Uhr schwimmen...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Die Formel 1 startet ihre Saison am 5. Juli in Spielberg.
 1

Formel 1
Spielberg wird zum rasanten Versuchslabor

Rund um den Formel 1-Doppelpack soll es über 10.000 Coronatests geben. SPIELBERG. Bereits am Montag werden die ersten Teams im Murtal anreisen und sich auf den Formel 1-Doppelpack am 5. und 12. Juli vorbereiten. Spielberg rückt mit der ersten Sport-Großveranstaltung in den weltweiten Fokus und verwandelt sich gleichzeitig in ein riesiges Corona-Testlabor. Regelmäßige Tests Rund 3.000 Personen werden an den beiden Formel 1-Rennen beteiligt sein. Dazu zählen Mitarbeiter der Teams, der...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Feuerwehrkommandant-Stellvertreter Stefan Floh, Vizebürgermeister Mario Wührer, Bürgermeister Werner Krammer, Gemeinderat Leopold Stockinger und Feuerwehrkommandant, Hauptbrandinspektor Michael Höritzauer

Antrittsbesuch
Neuer Feuerwehrkommandant Waidhofens meldet sich zum Dienst

WAIDHOFEN. Michael Höritzauer besucht gemeinsam mit seinem Stellvertreter Stefan Floh das Offene Rathaus. Bürgermeister Werner Krammer empfängt die beiden Florianis bei ihrem Antrittsbesuch und wünscht alles Gute für die künftige Arbeit. „Gemeinsam sorgen wir für die Sicherheit in unserer Stadt. Die Feuerwehren sind hier ein wesentlicher Faktor und leisten mit ihrem Tun einen unverzichtbaren Beitrag für die Gesellschaft“, bedankte sich der Stadtchef für die gute...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Sara Handl
Der Rettungshubschrauber war in St. Georgen am Kreischberg im Einsatz.

Murau
Unfälle mit Traktor und Motorrad

Gleich zweimal mussten am Montag die Einsatzkräfte im Bezirk Murau ausrücken. MURAU. Zu einem schweren Traktorunfall musste die Feuerwehr St. Georgen am Kreischberg am Montag ausrücken: Ein 84-jähriger Landwirt kippte am frisch gemähten Gras mit seinem Traktor zur Seite und überschlug sich mehrmals. Der Mann wurde laut Angaben der Polizei aus der Kabine geschleudert und dürfte vom Traktor überrollt worden sein. Lebensgefährlich verletzt Der Landwirt erlitt dabei lebensgefährliche...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Das Rote Kreuz wird zwei Wochen am Ring stationiert sein.

Formel 1 & MotoGP
Einsatzkräfte rüsten sich für Corona und Schaulustige

Die regionalen Einsatzkräfte stehen am Red Bull Ring vor ganz neuen Herausforderungen. SPIELBERG. „Ob und wie viele Zuschauer vor Ort dabei sein werden, hängt von den behördlichen Bestimmungen ab, die zum Zeitpunkt der beiden Rennen Gültigkeit haben“, lautet das offizielle Statement vom Projekt Spielberg. Derzeit darf man davon ausgehen, dass bei den Doppelrennen von Formel 1 und MotoGP keine Fans zugelassen werden. Umstellung Das bedeutet auch für die regionalen Einsatzkräfte eine...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Schadstoff-Einsatz in Lunz: Ein Traktor hatte Öl verloren.
  4

Einsatz im Bezirk Scheibbs
Schadstoff-Einsatz für die Feuerwehr in Lunz am See

Schadstoff-Einsatz: In Lunz am See hatte ein Traktor Öl verloren.  LUNZ. Ein Traktor mit Anhänger fuhr vor Kurzem auf der Bodingbachstraße in Lunz entlang. Ein Mitglied der Feuerwehr, hinter dem Gespann fahrend, sah, wie vom Anhänger Öl auf die Straße hinunterlief. 60 Meter lange Ölspur wurde gebunden Die Feuerwehr musste in der Folge eine 60 Meter lange Ölspur binden. Für die Umwelt bestand während des gesamten Einsatzes allerdings keine Gefahr. Weitere Infos gibt's...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Der Rettungshubschrauber war in Oberwölz im Einsatz.
 1   2

Murau/Murtal
Einsatzkräfte mussten zu Unfällen ausrücken

Gleich mehrere - teils schwere - Verkehrsunfälle gab es vergangene Woche in der Region. MURAU/MURTAL. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich vergangene Woche auf der B 75 - Glattjochstraße in Oberwölz. Aus bisher unbekannter Ursache stießen die beiden Fahrzeuge eines 29-jährigen Mannes und einer 40-jährigen Frau in einer Linkskurve zusammen. Beide Autos überschlugen sich und blieben am Fahrbahnrand liegen. Straße gesperrt Beide Lenker mussten von den Feuerwehren aus ihren Autos...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Mit dem Rückbau des Schnelleinsatzzeltes endete der Einsatz von Braunaus Feuerwehren im Kampf gegen das Corona-Virus vorerst.
  2

85 Tage im Einsatz
Braunauer Kameraden im Kampf gegen Corona

Zahlreiche Kameraden der Feuerwehren aus dem Bezirk Braunau waren die letzten Monate im Einsatz gegen das Corona-Virus. Mit 5. Juni 2020 endete ihre "Corona-Aufgabe" vorerst. BEZIRK BRAUNAU. Von 13. März bis zum 5. Juni dauerte der Einsatz zahlreicher Feuerwehrler aus dem Bezirk Braunau im Kampf gegen das Corona-Virus. Vergangene Woche endete ihre Aufgabe, mit dem Abbau des Schnelleinsatzzeltes am Grenzübergang Braunau-Simbach vorerst. EinsatzschwerpunkteDie Aufgaben der Kameraden der...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Laut Polizei hatte der Mann keine Lenkberechtigung.
 1

Knittelfeld
Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Ohne Helm und ohne Lenkberechtigung stürzte ein 38-Jähriger in Knittelfeld schwer. KNITTELFELD. Lebensgefährlich verletzt wurde am vergangenen Freitag ein 38-jähriger Motorradlenker bei einem Unfall in Knittelfeld. Gegen 21 Uhr war der Mann aus dem Bezirk Murau laut Polizei auf der Parkstraße unterwegs. Er dürfte zu weit auf die rechte Fahrbahn geraten und dort gegen ein geparktes Auto gestoßen sein. Ohne Lenkberechtigung Der 38-Jährige hat bei dem Vorfall laut Angaben der Polizei keinen...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Unfall mit Todesfolge: Ein Motorradlenker stürzte unglücklich in Lunz am See und erlag am Unfallort leider seinen Verletzungen.

Einsatz im Bezirk Scheibbs
Sturz eines Motorradlenkers endete in Lunz am See tödlich

Ein 50-jähriger Motorradfahrer stürzte auf der regennassen Fahrbahn der Bundesstraße B25 in Lunz am See in den Tod. LUNZ. Vor Kurzem ist es auf der Bundesstraße B25 bei Lunz am See zu einem tragischen Verkehrsunfall gekommen. Ein 50-jähriger Motorradlenker kam auf der regennassen Fahrbahn zu Sturz und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu. Lenker verstarb am Unfallort "Der alarmierte Notarzt des Notarzt-Hubschraubers C15 konnte nur mehr den Tod feststellen. Nach der Erhebung der...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.