Helfer

Beiträge zum Thema Helfer

Die neue Strecke wurde offiziell eröffnet.
 1   2

Knittelfeld
Viele Helfer für neue Bike-Strecke

Neuer Singletrail am Steinplan ist eröffnet, die Versicherungsfrage geklärt. KNITTELFELD. Es war im wahrsten Sinne des Wortes ein Gemeinschaftsprojekt: Der neue „Brandlwaldsteig“ ist fertig und bereits offiziell eröffnet. Die Stadtgemeinde Knittelfeld hat damit auf gemeindeeigenem Grund eine neue Möglichkeit für Mountainbiker geschaffen. Rund 120 radbegeisterte Sportler haben im Vorfeld mitgeholfen, die neue Strecke zu errichten. Routine „Um den Trail so geschmeidig wie möglich zu...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Anzeige
Teilnahmeschluss ist am 24. Juli!

Mitmachen & gewinnen
Tirol zeigt Flagge – Tirol sagt Danke

TIROL. Ihr habt während der Coronakrise Flagge gezeigt, euch für andere eingesetzt und mitangepackt? Dann macht mit bei der Verlosung und gewinnt je zwei Karten für einen Abend des Dankes mit Stars aus der Tiroler Musikszene am 15. August 2020. So könnt ihr dabei sein: Egal ob Foto, Video, Bericht oder Gedicht – zeigt uns, wie ihr euch in den letzten Monaten für andere eingesetzt habt und ladet euren Beitrag unter www.landeszeitung.at/flaggezeigen hoch oder sendet uns euren Beitrag und eure...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Auch Grundstücke waren betroffen.
 1   4

Murtal
Unwetter sorgte für Überflutungen

Am Donnerstag war der Raum Weißkirchen betroffen. Dabei hat sich das neue Katastrophenlager bewährt. WEISSKIRCHEN. Gleich an drei Tagen haben diese Woche Unwetter in der Steiermark gewütet. Am Mittwoch waren unter anderem Teile des Bezirkes Murau betroffen. Am Donnerstag hat es die Gemeinde Weißkirchen erwischt. Die Feuerwehr Weißkirchen wurde aufgrund mehrerer kleinräumiger Überschwemmungen im Raum Größenberg-Schwarzenbach alarmiert. Überflutungen Der Georgnerbach und der Schwarzenbach...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Die Straße war nach einem Murenabgang gesperrt.
 1   3

Murau
30 Schadstellen nach heftigem Unwetter

Im Bezirk Murau trat der Rantenbach über die Ufer, es gab auch einen Murenabgang. MURAU. Ein heftiges Unwetter hat am Dienstag in den Abendstunden den Bezirk Murau getroffen. Die Feuerwehr meldete rund 30 kleinere und größere Schadstellen. Vor allem der Raum um die Gemeinde Ranten und die Bezirkshauptstadt Murau selbst waren betroffen. Der Rantenbach ist über die Ufer getreten und aufgrund eines Murenabganges musste die B 96 gesperrt werden. Viele Helfer Gleichzeitig kam es auch zu...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Das Organisations- und Helferteam lässt sich nicht entmutigen und plant schon für 2021 vor.
  2

#JAzuSALZBURG
Schwarzachtrail pausiert und kommt 2021 stärker zurück

Eines der bekanntesten Laufereignisse des Pongaus, der Schwarzach Trail Salzburgerland, wurde dieses Jahr abgesagt. Doch das motivierte Organisationsteam bereitet sich jetzt schon auf ein tolles Rennen 2021 vor. SCHWARZACH. Der Schwarzach Trail Salzburgerland ist seit Jahren ein Fixpunkt unter den Sportereignissen im Pongau. Dieses Jahr standen die Organisatoren vor einer schwierigen Entscheidung: Sollte die Veranstaltung in den Herbst verschoben werden oder 2020 nicht stattfinden. Die...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Freiwillige Helfer in Pressbaum für Ihre Unterstützung.
  3

Verwenden statt verschwenden
Pressbaum teilt wieder aus

PRESSBAUM. Jeden Samstag teilen freiwillige Helfer von der Team Österreich Tafel Ausgabestelle Pressbaum kostenlose einwandfreie, überschüssige Lebensmittel für bedürftige Bürger aus. Kontakt Für Unterstützung, Anmeldung oder Informationen melden Sie sich an : Alexandra.stangl@n.roteskreuz.at . Team Österreich Tafel Pressbaum, Hauptstraße 117, 3021 Pressbaum oder Rotes Kreuz.

  • Purkersdorf
  • Sabine Schwarz
 2   4

CORONAVIRUS ,
CORONA ZEIT - PROMIFOTOGRAF als Super-Helfer ROBERT RIEGER hilft helfen in BADEN

Promifotograf als Super-Helfer Robert Rieger hilft helfen in BADEN Robert Rieger, der Baadner Promifotograf, war unter den Ersten, der sich gleich nach dem Lockdown auf den Aufruf der Aktion „füreinanderbaden“ gemeldet hat. Er und 125 Badner*innen waren ehrenamtlich im Einsatz, um älteren und kranken Menschen Medikamente zu bringen, einkaufen zu gehen und Besorgungen zu erledigen. Der bekannte Fotograf ist normalerweise bei Veranstaltungen anzutreffen, bei denen er Prominente fotografiert...

  • Baden
  • Robert Rieger
Hildegard und Karl Ortner suchen ihre Helfer.
 1   2

Aufruf aus Mauerbach
"Wir suchen unsere Helferin"

Zwei Mauerbacher suchen ihre Helden der Stunde vom 23. April. REGION PURKERSDORF. "Wir fuhren bei Wolf in der Au entlang des Wienflusses mit unseren Rädern eine kleine Anhöhe hoch. Mein Mann wollte noch absteigen, als er beim Eisengeländer leider stürzte. Ich war geschockt, ich bin ja schon 72 und wusste nicht, was ich tun sollte" erzählt Hildegard Ortner der Bezirksblätter-Redakteurin aufgeregt. Zur richtigen Zeit Am 23. April kam genau zur rechten Zeit, gegen 13:00 Uhr mittags, ein...

  • Purkersdorf
  • Sabine Schwarz
Die ersten Kunden haben ihre Lieferung vom Stop Shop Fachmarktzentrum Mattersburg erhalten

Mattersburg
Erste dankbare Lieferservice-Kunden

MATTERSBURG. Das Stop Shop Fachmarktzentrum Mattersburg bietet im Mai einen Shop-übergreifenden Lieferservice für Kunden die der Corona-Risikogruppe angehören an. Die ersten Lieferungen gingen jetzt an die Kunden und lösen Dankbarkeit aus: „Danke, dass es diesen Lieferservice gibt!“ so Kundin Helga P. Sie kann die Geschäfte trotz Wiedereröffnung nicht selbst aufsuchen und freut sich über den neuen Service in Mattersburg. Helfer liefern vor die HaustürDie Helferlein von STOP SHOP tragen für...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Die Helfer des Stop Shop Lieferservice liefern im Umkreis von 20 Kilometern rund um das Fachmarktzentrum Mattersburg

FMZ Mattersburg
Stop Shop bietet Lieferservice

Das Stop Shop Fachmarktzentrum Mattersburg bietet einen Shop-übergreifenden Lieferservice für Kunden die der Corona-Risikogruppe angehören an. MATTERSBURG. Der neue Lieferservice bringt den ganzen Mai Artikel aus allen Shops (Deichmann, Action und DM) im Stop Shop Fachmarktzentrum Mattersburg an die Haustür (Umkreis 20 Kilometer). Die Helfer tragen zusammen, was Kunden bestellen – Lebensmittel und andere Waren, die man täglich braucht, Tiernahrung, Bücher und Papierwaren, Kleidung und...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Vor dem Soogut-Markt in Waidhofen: K. Enkhtuya, R. Schraml, B. Kinast, A. Häuserer, I. Golob, W. Brillmann, W. Krammer, B. Schagerl.

Carla bis Sozialmarkt
Helfermangel im sozialen Bereich

Zur Corona-Risikogruppe zählen oft die Unterstützer sozialer Einrichtungen BEZIRK AMSTETTEN. Der Sozialmarkt in Waidhofen (Ybbsitzer Straße 7) hat wieder jeden Dienstag und Freitag von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Beim Einkauf gilt Schutzmaskenpflicht. Alle Menschen, die akut in finanziellen Engpässen gelandet sind, dürfen derzeit auch ohne Einkaufspass einkaufen. "Die Versorgung mit günstigen Lebensmitteln für Menschen in Not sicherzustellen, ist für uns das Wichtigste", betont...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Bezirk Neunkirchen
Eurosignal startet Video-Aufruf

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Einsatzkräfte, egal ob Feuerwehr, Rotes Kreuz, Samariter, Polizei oder Bundesheer, sind für die Aktion "füreinander-video" gefragt. Die Neunkirchner Firma Eurosignal will die Helden in den Einsatzkräften vor den Vorhang holen. "Aufgrund unserer Jahrzehnte währenden Lieferantenbeziehung zu allen Blaulichtorganisationen sehen wir die Möglichkeit eine orchestrierte 'Füreinander-Blaulichtvideo'-Kampagne der Einsatzkräfte zu starten und zu unterstützen. Das aktuelle Ziel...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Sich gegenseitig unterstützen und schützen. Das machen die MitarbeiterInnen von Essen auf Rädern in Innsbruck Land. Ingrid Eller übernimmt die Essen auf Rädern-Dienste von ihrem älteren Kollegen Franz, damit dieser daheimbleiben kann. Für Wacheleiter Alexander Plank die perfekte Lösung.

Essen auf Rädern
Ältere Rot-Kreuz-Helfer fallen aus

TIROL. Essen auf Rädern ist ein Erfolgskonzept, an dem nicht nur Jugendliche mithelfen sondern auch ältere Personen, die erst im Ruhestand zu Rotkreuz-MitarbeiterInnen geworden sind. Mit dem Coronavirus fallen allerdings nun viele dieser älteren Helfer aus und brauchen selber Hilfe.  Engagierte Rotkreuz-HelferFranz Mair, ein pensionierter Berufskraftfahrer, hilft schon seit vielen Jahren mit seinem Einsatz bei Essen auf Rädern im Wipptal mit.  "Ich hatte Zeit, verspürte Lust, war...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Zivi Philipp Leitgeb verstärkt das Rote Kreuz Neunkirchen.

Bezirk Neunkirchen
Philipp, einer der außerordentlichen Zivis

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Philipp Leitgeb (22) aus Aspang ist einer der neun außerordentlichen Zivis, die das Rote Kreuz in der Corona-Zeit verstärken. "Als der Aufruf der Bundesregierung an ehemalige Zivildienstleistende erfolgte, dass unser Land in dieser Ausnahmesituation jetzt jede helfende Hand benötigt wird, überlegte ich nicht lange", erzählt Philipp Leitgeb. Leitgebs Praktika in seinem Studium an der FH für Gesundheits- und Krankenpflege wurden ohnehin für unbestimmte Zeit...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Immer samstags ist die Team Österreich Tafel in Knittelfeld und Murau aktiv.
 1

Murtal/Murau
Team Österreich Tafel öffnet wieder

MURTAL/MURAU. Nach kurzer Zwangspause hat die Team Österreich Tafel des Roten Kreuzes Knittelfeld seit dieser Woche wieder für alle bedürftigen Menschen der Region an einem neuen Standort ihre Pforten geöffnet. Leiter Michael Wutz sen. und die Stadtgemeinde haben nach kurzer Suche eine Lösung gefunden, die die Lebensmittelausgabe unter der größtmöglichen Sicherheit aller Beteiligten ermöglicht. Neuer Standort Ab sofort findet die Team Österreich Tafel wieder jeden Samstag um 18.30 Uhr in...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Sigrid Karpf (2.v.l.) leitet das Nachbarschaftszentrum am Rennbahnweg und koordiniert während der Krise Hilfsdienste für Menschen in der Donaustadt.
  2

Corona in Wien
Alltagshelden im Einsatz für die Donaustädter

Sigrid Karpf und Silvia Marei sind zwei von vielen Alltagshelden während der Coronakrise. DONAUSTADT. So schwierig die aktuelle Situation für uns alle ist, so sehr bringt sie die Menschen in vielen Bereichen auch wieder näher zusammen – im übertragenen Sinn natürlich. So gab es innerhalb weniger Tage nach Beginn der Ausgangsbeschränkungen auch in der Donaustadt zahlreiche Angebote von Privatpersonen, die vor allem ihren älteren Nachbarn bei der Erledigung von Einkäufen helfen wollten....

  • Wien
  • Donaustadt
  • Conny Sellner
Das Hotel Intercontinental kocht für Senioren auf.
 1   6

Corona in Wien
Landstraßer Betriebe kochen in Zeiten der Krise

Das Steirereck und das Intercontinental stellen sich in den Dienst der guten Sache. LANDSTRASSE. Das Hotel Intercontinental kocht derzeit für ältere Menschen im dritten Bezirk, die als Corona-Risikogruppe das Haus nicht verlassen sollten. Jeden Tag wird gratis eine warme Mahlzeit (Vor- und Hauptspeise) angeboten. Die Aktion läuft vorerst bis 13. April - eine Verlängerung wäre möglich. Wer kann eine Gratis-Mahlzeit bestellen?Die Aktion „InterContinental-kocht“ richtet sich an Senioren,...

  • Wien
  • Landstraße
  • Yvonne Brandstetter
Ein blumiges Dankeschön für das Rote Kreuz rund um Präsident Sepp Schmoll (l.).

Bezirk Neunkirchen
Blumen als Dankeschön fürs Rote Kreuz

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zahlreiche Unternehmer unterstützen das Rote Kreuz mit Sachspenden in Form von Getränken, Lebensmitteln und Waren. Aber auch Blumen gab's für die Helfer. "Der Einsatz rund um COVID19 fordert uns alle massiv", erklärt Rotkreuz-Präsident Josef Schmoll, der selbst in Höflein/Hohe Wand lebt. Schmoll weiter: "Trotzdem muss auch einmal Zeit sein, ein großes Danke auszusprechen. Ein Danke an unsere Rotkreuz-Community, an die Mitarbeiter, die wirklich auf allen Ebenen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Sei Helfer in der Nachbarschaft - jetzt ist Solidarität und Miteinander gefragt
 2   2

#nachbarschaftschallenge
Sei Helfer in der Nachbarschaft - jetzt ist Solidarität und Miteinander gefragt

Kaum zu fassen sind die Ereignisse der letzten Tage. Das gesellschaftliche Leben steht nahezu still, Veranstaltungen werden reihenweise abgesagt, Museen und Lokale schließen, Unis und Schulen ebenfalls. Solidarität: Es ist eine höchst herausfordernde Situation, die uns alle gemeinsam vor eine schwierige Situation stellt. Es ist aber auch eine Chance: Denn in Zeiten, in denen wir körperlich auf Abstand gehen (müssen), können wir mental um so enger zusammenstehen. Es braucht Solidarität, es...

  • Oberösterreich
  • Bezirksrundschau Oberösterreich
Das Team des Roten Kreuzes macht Mut.
 1   2

Rotes Kreuz
"Wir sind rund um die Uhr bereit"

Das Rote Kreuz passt während der Krise den Dienst an und minimiert Risiken. MURTAL. „Wir bleiben 365 Tage, 12 Monate, 52 Wochen, 8.760 Stunden und 525.600 Minuten für euch einsatzbereit“, teilen die Mitglieder des Roten Kreuzes auf Facebook mit. Das ändert sich auch während der Krise nicht. „Es gibt zwar derzeit weniger Freizeitunfälle, aber das gleicht sich durch die aktuelle Situation wieder aus“, erklärt Bezirksrettungskommandant Bernd Peer vom Roten Kreuz Knittelfeld. Dienstplan...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Bereichskommandant Erwin Grangl: "Wir werden auch das durchtauchen."

Feuerwehren
"Wir sind da, wenn wir gebraucht werden"

Unsere regionalen Feuerwehren müssen mit Einschränkungen umgehen, sind aber für den Ernstfall immer gerüstet. MURTAL. Die Kameradschaft wird bei den heimischen Feuerwehren großgeschrieben. Gerade deshalb sind die Maßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus eine Zäsur. Übungen, Versammlungen und die wichtige Kameradschaftspflege sind derzeit ausgesetzt. „Es sind alle Feuerwehren angewiesen, sich an die Regeln zu halten - und es halten sich auch alle daran“, zeigt sich Erwin Grangl stolz....

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Jennifer Perner (l.) und Leiterin Christine Röthleitner von der Landjugend Oberwang bei einer Versorgungsfahrt.
  2

Corona im Bezirk Vöcklabruck
Gezielte Hilfe für die ältere Generation

In der Corona-Krise wird Nachbarschaftshilfe großgeschrieben. Besonders aktiv ist die Landjugend. BEZIRK VÖCKLABRUCK (ju). Auch wenn Abstandhalten derzeit oberstes Gebot ist, so rücken die Menschen in der Corona-Krise doch enger zusammen. Das zeigt sich in den Gemeinden in zahlreichen Aktionen, bei denen ältere Menschen und Personen aus Risikogruppen mit den wichtigen Dingen des täglichen Lebens versorgt werden. Aufschreiben beim Nahversorger"Wir bieten das Einkaufsservice in allen 18...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Freiwillige "Nachwuchskräfte" - Elias Leitner und Fabienne Eiter.
  2

Update Coronavirus
99 Essen an einem Tag

TELFS. Auch bei der Aktion „Essen auf Rädern” der Vinzenzgemeinschaft Telfs herrscht derzeit Hochbetrieb! 99 (!) Essen wurden von der Vinzenzgemeinschaft Telfs am Samstag, den 21.3. 2020 ausgeliefert. Besonders erfreulich: Da die bisherigen ehrenamtlichen Fahrer – in der Regel ältere „Risikojahrgänge“ – gebeten wurden, vorerst keinen Dienst mehr zu machen, ist jetzt die Enkelgeneration eingesprungen! Anmeldungen sprunghaft angestiegenVinzenzgemeinschaftsobfrau Doris Stippler: „Aufgrund der...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Bezirk Neunkirchen
5 Fragen aus der Region

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Kurz nachgefragt: Kennst du die Antworten? Wie viele Corona-Patienten wurden mit Stand 23. März im Landesklinikum Neunkirchen stationär aufgenommen? Welcher Bürgermeister aus dem Bezirk outete sich als Covid-19-Erkrankter? Welcher Reifen-Betrieb hilft den Helfern? Wie viele Straßenkilometer trennen Puchberg/Schneeberg und Enzenreith voneinander? Wie heißt das Neugeborene von Christian Rasner (FPÖ Natschbach)?

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.