Helfer

Beiträge zum Thema Helfer

4

Bad Vöslau Sommerlounge
Rauchwolke über Kottingbrunn

Am Freitag, den 23.07.2021 wurden die Gäste, der Sommerlounge im Schlosspark der Stadt Bad Vöslau, erst von der Sirene und dann von den fahrenden Feuerwehrautos aufgeschreckt. Man hatte das Gefühl die Retter kommen aus allen Seiten und es muss wohl etwas "Größeres" sein. Dann sah man eine große schwarze Rauchwolke über den Baumwipfeln des Schlossparks. Schnell hat sich herumgesprochen, es handelt sich um einen Dachstihlbrand in Kottingbrunn. Noch Minuten später kamen Feuerwehrautos mit Sirene...

  • Baden
  • Dr. Peter Föller
Archivbild: Freiwillige beim Turnier 2020.

Red Bulls Salute
Kitzbüheler Adler suchen Helferinnen und Helfer

Für Eishockeyturnier werden Freiwillige gesucht. KITZBÜHEL. Am 14. und 15. August steigt in Kitzbühel wieder das Eishockeyturnier Red Bulls Salute. Für den reibungslosen Ablauf sucht der EC Kitzbühel freiwillige Helferinnen und Helfer. Wer Lust und Zeit hat, die Adler-Familie bei der Ausrichtung des Turniers zu unterstützen, meldet sich unter marketing@dieadler.at Hilfe wird u. a. bei den Einlasskontrollen und der Sitzplatzzuweisung in der Halle benötigt. Die Freiwilligen können dabei...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Über 1.000 Einsatzkräfte standen bei den Unwettereinsätzen im Einsatz und verhinderten teilweise Schlimmeres.

Unwetter im Bezirk Melk
Aggsbach-Dorf und die Region rund um die Ybbs und Melk am stärksten betroffen

Über 1.000 Einsatzkräfte und Helfer standen im Bezirk Melk aufgrund der heftigen Unwetter im Dauereinsatz. Das Bezirksfeuerwehrkommando Melk gibt einen Überblick über die Hotspots im Bezirk.  BEZIRK. Starkregen, heftige Gewitter und Sturmböen hielten die Einsatzkräfte im Bezirk Melk auf Trab. Straßen wurden überflutet, Häuser und Keller müssen ausgepumpt werden und auch die Donau bzw, deren Zubringer machte zwischenzeitlich auch große Sorgen. Doch die Melker Feuerwehren konnten in zahlreichen...

  • Melk
  • Daniel Butter
Christoph Strasser nach 1.000 Kilometern.

Zeltweg
Christoph Strasser knackt den Weltrekord

Extremsportler drehte rund um Fliegerhorst Hinterstoisser unermüdlich seine Runden und brach mehrere Rekorde. ZELTWEG. Eine unfassbare Leistung hat Extremradler Christoph Strasser am Wochenende in Zeltweg hingelegt. Der Steirer hat nicht nur den Weltrekord über 24 Stunden am Rad gebrochen, sondern auch als erster Mensch überhaupt dabei die 1.000-Kilometer-Marke geknackt. Das war bereits nach 23 Stunden, Strasser wird die Marke also kräftig nach oben schrauben. Der alte Weltrekord des...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Stadtvize und Landtagsabgeordneter Christian Samwald mit Franz Wurzer, Gemeinderat Andreas Schönegger und dem Dienstellenleiter des ASBÖ Ternitz Michael Klaus.

Weltmarktführer aus Ternitz beweist Herz
Schoeller Bleckmann Oilfield Technology beschenkte den Samariterbund

BEZIRK NEUNKIRCHEN. An zwei Tagen wurden Mitarbeiter der großen Betriebe im Schwarzatal gegen Corona geimpft (mehr dazu an dieser Stelle). Nun gab's eine großzügige finanzielle Anerkennung für die Sanitäter des Arbeiter-Samariterbundes Ternitz-Pottschach. "Ich war von Anfang an überzeugt, dass diese gemeinsame Aktion ein großer Erfolg wird und wir dadurch unsere Belegschaft motivieren können, sich impfen zu lassen. Das war wichtig für jeden Einzelnen, aber auch für die Unternehmen", so der...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Lehrer und Schüler warfen ihre Enten in den Bach.
6

Volksschule Saalfelden
Die schnellsten (Bade)Enten der Urslau

Die Schüler der Volksschule Saalfelden Bahnhof erlebten zusammen mit einigen Lehrern ein "tierisches" Wettrennen. SAALFELDEN. Der Elternverein der Volksschule Saalfelden Bahnhof veranstaltete zusammen mit vier Mann der Wasserrettung Saalfelden ein Badeentenrennen für ihre Schützlinge. Am 23. Juni erhielt dann jedes Kind und jeder Lehrer eine eigene nummerierte Ente und kurz darauf schwammen die Tiere auf der Urslau Richtung Ziel. Schnelle Enten Die Zeit der schnellsten Enten wurde gestoppt und...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Die Ruhe vor dem Sturm: BEZIRKSBLÄTTER-Redakteurin Johanna (2. v. li.) mit einem tollen Helfer-Team an der Labestation am Ostufer des Walchsees.
2

Challenge Walchsee
Actionreicher Tag am Rande der Triathlon-Strecke

KAISERWINKL (jos). Am vergangenen Wochenende ging in Walchsee der Triathlon "Challenge Kaiserwinkl" in Szene. Auf dem Programm standen 1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren rund um den Kaiserwinkl sowie 21 Kilometer Laufen rund um den Walchsee. Zahlreiche Sportbegeisterte säumten die Straßen, um die Athleten mit ihren Jubelrufen zu unterstützen. Die Labestationen wurden von heimischen Vereinen errichtet und betreut. Dankbar nahmen die Spitzensportler das Angebot an und freuten sich...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Bezirksstellenleiter-Stv Wilfried Scharf, Ortsstellenleiterin Christine Holzmann, Bezirksgeschäftsleiter Herbert Markler (v. l.).
2

Rotes Kreuz Braunau
Bilanz der Menschlichkeit

Das Rote Kreuz im Bezirk Braunau zieht Bilanz: 21 mal pro Stunde hatte ein Rot Kreuz Mitarbeiter aus dem Bezirk Kontakt mit einem Hilfesuchenden. BRAUNAU. 190.000 freiwillige Stunden: soviel leisteten die freiwilligen Mitarbeiter des Roten Kreuzes im Bezirk Braunau. Eine Bilanz, die Bezirksstellenleiter-Stellvertreteter Wilfried Scharf bei der Bezirksstellenversammlung zog. Über 1,8 Millionen Kilometer wurden bei 30.752 Einsätzen mit dem Rettungsdienst gefahren. Beeindruckende Zahlen, die vor...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
1 5

Neunkirchen
Feueralarm am Meraner Platz

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Während der FPÖ-Aktion "Talk am Bankerl" am Samstag, brach in einem Anwesen unweit des Bankerls am Meraner Platz ein Feuer aus. "So schnell kann’s gehen. Zunächst noch informative Gespräche mit Neunkirchnern am Bankerl, und gleich darauf als Ersthelfer im Garten“, schildert Markus Lorenz von der FPÖ Neunkirchen  die Situation am Samstagvormittag am Meraner Platz. "Talk am Bankerl wird von interessierten Bürgern gut angenommen", meint FPÖ-Gemeinderat Helmut Fiedler, der – wie...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Franz Geiger mit Bürgermeister Stefan Szirucsek und StRin Angela Wolkerstorfer

Vatertagswein für väterlichen Helfer

Anlässlich des Vatertages überbrachten Bürgermeister Stefan Szirucsek und Stadträtin Angela Stöckl-Wolkerstorfer dem langährigen Badener Vize-Bgm, Ombudsmann und Ehrenbürger Franz Geiger den gleichnamigen Vatertagswein der Winzer Franz Schwabl und Bernhard Ceidl. Franz Geiger ist bis heute ein wahrer Ansprechpartner für die Sorgen der Bürgerinnen und Bürger und väterlicher Helfer!

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Bürg-Vöstenhof
Vöstenhof schützt gefährdete Arten

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Freiwillige Helfer wie Veronika, Roland, Hias, Magdalena, Romana und Walter opferten sechs Wochen ihre gemütlichen Abende für Rettungsaktionen auf den Straßen. Gemeinsam wurden 367 Kröten, einige Molche und Feuersalamander vor dem sicheren Tod durch rücksichtslose Autofahrer gerettet.  Leider haben die Amphibien-Retter dabei äußerst unliebsame  Erfahrungen gemacht. "Manche machen sich scheinbar einen Spaß daraus, die mit Warnwesten und Lampen ausgerüsteten Helfer durch...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Obmann Sepp Deißenberger, Markus Eder, Herbert Ettenauer, Josef Fink und Alfred Eder sind stolz auf ihre frisch renovierte Bushütte zwischen Egelsee und Scheibenhof.
6

Stadt Krems
Alte Posthütte wurde vorbildlich saniert

Zwischen Egelsee und Scheibenhof steht die ehemalige Posthütte, die durch engagierte Helfer und dem ansäßigen Verschönerungsverein in ein Schmuckkasterl verwandelt wurde. EGELSEE. Die Haltestelle zwischen Egelsee und Scheibenhof gibt es bereits 54 Jahre. Die sogenannte Posthütte ist noch jünger, aber befand sich ine einem bemitleidenswerten Zustand. Da es ein wichtiger Treffpunkt, wo etwa Feriengäste von ihrem Vermieter abgeholt werden. Der Grund dafür liegt auf der Hand: Der Standort ist...

  • Krems
  • Doris Necker
Margit und Georg Gallhuber mit ihrer Tochter Magdalena. Zum Geburtstag gab es einen ganz besonderen Spatenstich.
2

Helfer auf Baustelle gesucht
Magdalena aus St. Georgen/Y. startet nach Unfall in ihr zweites Leben

Ein Fahrradunfall hat das Leben von Magdalena Gallhuber und ihrer Familie für immer verändert. ST. GEORGEN/Y. "Unsere Tochter Magdalena wurde von einer Sekunde auf die andere aus ihrem Leben gerissen", sagt ihre Mama Margit Gallhuber. 2016 hatte sie als Radfahrerin unweit des Hauses eine Kollision mit einem PKW. "Damals war Magdi 17 Jahr alt, ging in die 3. Klasse der HLW in Haag und war ein lebensfroher Teenager", erzählt ihre Mutter. Im Wachkoma Nach dem Unfall lag Magdalena sechs Monate lang...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Margareta Gamper, Josef Stech, Robert Korczynski, Johann Bruckner, Christian Haberhauer, Helmut Flesch, Karl Witz, Reinhart Raretseder.

Beifahrer knapp
"Essen auf Rädern" sucht Helfer

„Essen auf Rädern“ braucht Unterstützung und sucht nach Beifahrern in Amstetten. STADT AMSTETTEN. Vier "Essen auf Rädern"-Autos sind täglich mittags in der Stadt Amstetten unterwegs, um ältere Menschen mit einem warmen Essen zu versorgen. Rund 120 ehrenamtliche Mitarbeiter sind das ganze Jahr über regelmäßig im Einsatz. 
"Leider fehlen uns derzeit einige Beifahrer, was die Einteilung der Freiwilligen erschwert", erklärt Bürgermeister Christian Haberhauer, der auf neue Helfer hofft. "Ohne die...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Helfen ist bei den Spielbergers Familienangelegenheit (v.l.): Georg Spielberger, Manuela Spielberger, Simon Gebhart, Claudia Spielberger, Marianne Pichler und Franz Pichler.

Rotes Kreuz
Helfen ist hier Familiensache

Vier von zehn Oberösterreichern engagieren sich freiwillig für ihre Mitmenschen. Bei der Familie Spielberger aus Pöndorf gehört das Helfen beim Roten Kreuz schon lange zur gelebten Familientradition. FRANKENMARKT, PÖNDORF. Ein ganz normaler Samstag-Vormittag vor dem Altenheim in Frankenmarkt: Claudia Spielberger und ihr Bruder Georg beladen das Dienstauto mit 20 warmen Mahlzeiten. Dann steigen sie ins Auto und starten ihre Tour quer durch die 3.700-Einwohnergemeinde bis fast nach Pöndorf und...

  • Vöcklabruck
  • Matthias Staudinger

Nachrichten knapp zusammengefasst
Kurz & bündig

Mädchen (13) stürzte ab HÖFLEIN. Im Einstiegsbereich des Wildenauer-Klettersteigs stürzte eine 13-Jährige ab. Das Kind erlitt stumpfe Verletzungen im Bereich des Oberschenkels. Es wurde mit dem Hubschrauber ins Spital geflogen. Frau in Wagnersteig verletzt GRÜNBACH. Eine Frau wurde bei einer Wanderung auf die Hohe Wand von einem Stein am Kopf getroffen. Die Bergrettung Grünbach eilte ihr zu Hilfe. Kletter hingen in Baum HÖFLEIN. Ein 27-Jähriger erlitt im Springlessteig einen Krampf und drohte...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Über fünfzig Herzkissen konnten schon abgegeben werden.
2

Freiwilligenzentrum
KUUSK: Herzkissenprojekt nimmt Fahrt auf

Das Freiwilligenzentrum der Region Kufstein und Umgebung, Untere Schranne – Kaiserwinkl (KUUSK) möchte bis Oktober 100 Herzkissen für Brustkrebs Erkrankte im Bezirkskrankenhaus Kufstein herstellen. BEZIRK KUFSTEIN (red). Das Freiwilligenzentrum KUUSK stellte sich mit seinen Projektpartnern die Aufgabe, bis Oktober 100 Herzkissen für die an Brustkrebs erkrankten Patientinnen des Bezirkskrankenhaus Kufstein zu fertigen. „Wir sind überwältigt, über die große Welle der Hilfsbereitschaft zur...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Die FPÖ Feldkirchen sammelte fleißig Müll.

Müllsammelaktion der FPÖ
"Hui statt Pfui" in der Gemeinde Feldkirchen

FELDKIRCHEN. Auch dieses Jahr unterstützte die FPÖ die Müllsammelaktion "Hui statt Pfui" in Feldkirchen. Tatkräftig marschierten die freiwilligen Helferinnen und Helfer durch das Gemeindegebiet und sammelten den Müll neben den Straßen auf. Die FPÖ bedankt sich bei den tüchtigen Bürgern. Auch heuer unterstützte die FPÖ Feldkirchen die Aktion „Hui statt Pfui“.Tatkräftig marschierten die freiwilligen Helferinnen und Helfer durch das Gemeindegebiet und sammelten den Müll neben den Straßen...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
Bezirkskommandant Harald Fischer ruft die Bevölkerung auf sich beim Roten Kreuz zu engagieren

Bruck an der Leitha
Das Rote Kreuz "hat die passende Jacke für dich"

Das Rote Kreuz startet im Mai die große niederösterreichweite Kampagne: „Wir haben die passende Jacke für Dich“ und sucht Freiwillige in allen Bereichen. Die Rotkreuz- Bezirksstelle Bruck an der Leitha bietet Online-Infoabende für Interessierte. BRUCK/LEITHA. Das Rote Kreuz in Bruck an der Leitha startet eine Offensive zur Gewinnung neuer freiwilliger Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. „Beim Roten Kreuz kann man sich vielfältig engagieren. Wir bieten für alle Altersklassen, Interessen und...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Nationalrätin Eva-Maria Himmelbauer, Stadtsaal-Leiter Helmut Schneider, Gerda Fehringer, Landtagsabgeordneter Richard Hogl und Hollabrunns Bürgermeister Alfred Babinsky.
4

Politiker sagen danke in Hollabrunn
Dank an Beteiligten der Teststraßen

Nationalrätin Eva Himmelbauer und Landtagsabgeordneter Richard Hogl verteilten als Dankeschön gemeinsam mit den Bürgermeistern Manner Schnitten an alle Helfer in den Teststraßen. BEZIRK HOLLABRUNN. „Wir nutzen den Tag der Arbeit traditionell dafür, all jenen zu danken, die sich für andere engagieren und einbringen. In diesem Jahr insbesondere all jenen, die sich in den Test- und Impfstraßen aber auch in den Kliniken und Praxen dem Kampf gegen die Coronakrankheit verschrieben haben. Das ist uns...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll

Maibaum für Langenlois steht wieder

Gesetzliche Vorschriften besagen, dass das Aufstellen dieser Bäume an einem öffentlichen Ort mit Teilnehmern verboten ist. LANGENLOIS. Vereine und Bevölkerung haben das Nachsehen. An gemütliche Stunden mit Blasmusik und Bratwürstelduft hofft man im nächsten Jahr. Einer der ersten Städte Langenlois ist aber trotzdem wieder einer der ersten Städte, wo seit 29. April 2021, 14.30 Uhr, so wie alle Jahre, eine stattliche, schön geschmückte Fichte im Stadtzentrum am Holzplatz steht. 24 Meter hoch und...

  • Krems
  • Doris Necker
Es werden HelferInnen gesucht, die am Mittwoch Nachmittag im Martiniladen mit anpacken können.

Freiwilligen-Einsatzmöglichkeit
HelferInnen für den Martiniladen gesucht

LANDECK. Aktuelle Einsatzmöglichkeit vom Freiwilligenzentrum Landeck: Es werden HelferInnen für den Martiniladen in Landeck gesucht. HelferInnen für Mittwoch NachmittagDer Martiniladen bietet Einkaufsmöglichkeit für Menschen mit geringerem Einkommen. Siebzehn ehrenamtliche MitarbeiterInnen arbeiten im Verkauf, im Fahrdienst und in der Regalbetreuung. Sie versorgen damit nicht nur Kunden mit preisgünstigen Waren, sondern sorgen für eine sinnvolle Verwertung der Lebensmittel.  Aktuell werden...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
LH Stv Pernkopf: "Auf die Freiwillige Feuerwehr in Niederösterreich ist Verlass!"

Feuerwehr
Neues Mannschaftstransportfahrzeug mit Allrad für die Feuerwehr Zöbing

Die Freiwillige Feuerwehr Zöbing beabsichtigt die Anschaffung eines Mannschaftstransportfahrzeuges mit Allrad. Das Land Niederösterreich unterstützt diese Anschaffung mit einer Förderung in Höhe von 7.000 Euro. LANGENLOIS. „Auf die Freiwillige Feuerwehr in Niederösterreich ist Verlass – das haben die Mitglieder jetzt während der Corona-Krise nochmals verdeutlicht und mit ihrem unbezahlbaren Engagement bewiesen. Vielen Dank“, betont LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und erklärt: „Auch in Zeiten...

  • Krems
  • Doris Necker
Heuer war das stärkste Krötenjahr seit 2016.

Willendorf
Willendorfer Kröten-Initiative rettete 584 Tiere

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Rekordverdächtige Amphibien-Aktion im Gebiet von Willendorf. Acht Wochen Amphibien auf Achse "Das heurige Jahr führte trotz Wetterkapriolen zu dem besten Ergebnis seit 2016", schwärmt Werner Dobersberger, der alljährlich mit Veronika Dobersberger federführend bei der Rettungsaktion für Kröte & Co ist. Dobersberger: "Am 24. April haben wir den Zaun nach acht Wochen wieder abgebaut." Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Heuer wurden  238 Männchen und 346 Weibchen gerette. In...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.