Helfen

Beiträge zum Thema Helfen

Freizeit

„Helfen macht Freude“

HOLLABRUNN. „Helfen macht Freude“ – so lautete auch das Motto des dritten Benefizkonzertes für das Österreichische Jugendrotkreuz des Schulbezirkes Hollabrunn, und es war tatsächlich eine Veranstaltung, bei der man sehr viel Freude und Hilfsbereitschaft spüren konnte. Natürlich benutzte Bezirksleiterin Maria Breindl die Gelegenheit, die Anliegen des Österreichischen Jugendrotkreuzes vorzustellen, seine Grundsätze, Intentionen und vielseitigen Wirkungsbereich im Interesse der Kinder und...

  • 09.10.19
Lokales

„Erste Hilfe" in den Schulen

Dass Helfen keine Frage des Alters ist, beweisen hunderte Jugendliche alljährlich bei den Erste Hilfe Bewerben des Österreichischen Jugendrotkreuzes und seit Kurzem auch die Schülerinnen und Schüler der Volksschule Rum. Seit diesem noch jungen Schuljahr gibt es nämlich in dieser Schule eine unverbindliche Übung „Erste Hilfe“. „Die Idee entstand so, wie gute Ideen entstehen… plötzlich kommt ein Thema von allen Seiten und setzt sich fest“, meint die Direktorin Silvia Alt und setzt hinzu:...

  • 07.10.19
Lokales
Den Traum vom eigenen Haus haben auch Vögel.
14 Bilder

Artenschutz zum Mitmachen
Warum Vögel Nistkästen brauchen

Die Vögel finden oft besonders im Stadtgebiet oder stark verbauten Gebieten keine oder kaum mehr Plätze um zu Nisten. Aber auch Fledermäuse haben da ihre Probleme. Wer den kleinen Fliegern unter die Flügel greifen will der baut oder kauft Nistkästen. Im Herbst bauenDer Herbst ist die ideale Jahreszeit um die Nistkästen zu bauen. Eine kreative Unterhaltung und einfache Aufgabe die sehr gut für Kinder geeignet ist. Bauanleitungen für Nistkästen gibt es im Internet (siehe unten) und bestimmt...

  • 01.10.19
  •  10
  •  7
Gesundheit

Betreuung für zu Hause
„Helfen mit Herz“ stellt sich vor

Sie suchen die richtige Pflege für Ihre Lieben? Sie wollen nicht, dass Ihre Mutter, Oma, Opa oder Vater in ein Heim muss? Sie möchten, dass Ihre Pflegekräfte Deutsch sprechen und sich herzlich um Ihre Angehörigen kümmern? Sie suchen eine Agentur, die mit Herz hilft und außerdem bestes Know-How in der Pflegebranche mitbringt? Dann sind Sie bei uns richtig - lesen Sie dazu auch unser Inserat, das kürzlich in vielen steirischen Medien erschienen ist..... Wir freuen uns darüber, wenn Sie das...

  • 14.09.19
  •  1
Lokales
3 Bilder

Steirisches Qualitätsprodukt unterstützt Rotkreuz-Blutspendeaktionen

Das steirische Unternehmen AFG (Austrian Fruit Group) aus St. Ruprecht an der Raab unterstützt die Rotkreuz-Blutspendeaktionen wöchentlich und kostenlos mit 60 Kilogramm Evelina Äpfeln, die als Kraftspende ausgeteilt werden. „Unsere Äpfel enthalten ein Lebenselixier und sind somit ein hochwertiges Dankeschön“, so Jürgen Wieser von AFG.

  • 13.09.19
Lokales
Karin Dobretsberger war 35 Jahre lang Masseurin.

Bowen Technik
"Ich will anderen helfen"

NIEDERKAPPEL (srh). Nach 35 Jahren als Masseurin entschied sich Karin Dobretsberger aus Niederkappel eine neue Ausbildung in Angriff zu nehmen.  Mit 54 Jahren ging die Niederkapplerin wieder zur Schule und machte das Diplom der Bowen Technik. Von Schmerzen geplagt Benannt nach ihrem Entwickler, dem Australier Tom Bowen, versteht sich die Bowen Methode als ein eigenständiges, dynamisches System einer ganzheitlichen Muskel- und Bindegewebstechnik. Seit mehr als 40 Jahren wird sie erfolgreich...

  • 11.09.19
  •  1
Gesundheit
vom Roten Kreuz geehrte Spender

Rotes Kreuz Blutspendeaktion in Ternitz
Kleiner Stich mit großer Wirkung!

Insgesamt 110 Blutspender durften wir bei der letzten Blutspendeaktion am 7. September in der Stadthalle Ternitz begrüßen. Im Rahmen dieser Aktion wurden von Rotkreuz-Kolonnenkommandant Fritz und Resi Rathschiller auch wieder oftmalige Spender geehrt. Für 25 Blutspenden wurden mit der bronzenen Verdienstmedaille ausgezeichnet: Helga Gruber, DI Markus Nagl und Ing. Markus Trimmel. Für 50 Blutspenden mit der silbernen Verdienstmedaille: Franz Posch, Georg Stroj und Mag. Gerald Tuma und für 75...

  • 09.09.19
Lokales
<f>Die Bezirksorganisation</f> des "KOBV – der Behindertenverband": Manfred Schwarzmayr, Johann Schmidbauer, Hildegard Hoffelner, Eleonora Prey, Obmann Wolfgang Ertl, Maher Azer, Walther Schachinger (v. l.).

KOBV
Fleißige Helfer, die kaum jemand kennt

Kriegsopfer- und Behindertenverband Schärding hilft Menschen in Notlagen – dabei kennt den Verein kaum wer. BEZIRK SCHÄRDING (ebd). 300 Mitglieder umfasst der Bezirksverband mit den Ortsgruppen Schärding und Kopfing aktuell. Bereits seit 2005 ist Hildegard Hoffelner Mitglied und arbeitet seit 2008 ehrenamtlich als Behindertenbeauftragte. Obwohl Kriege in unserem Breitengrad längst der Vergangenheit angehören, werden vom KOBV noch immer Krieger und Kriegerwitwen betreut. "Aber in erster Linie...

  • 05.09.19
Lokales
12 Bilder

Schüler helfen in Uganda
Strom für Gesundheitszentrum

INNVIERTEL/UGANDA. Die Hohenzeller Magdalena Planitzer und Tobias Doblinger haben gemeinsam mit Schülern der HTL Braunau für das Gesundheitszentrum Minani in Uganda eine Photovoltaikanlage mit Batteriespeicher installiert und in Betrieb genommen. Magdalena Planitzer unterrichtet Deutsch und Geschichte an der HTL Braunau, Tobias Doblinger ist als Mechatronikermeister bei der Firma doma elektroengineering in Hohenzell tätig. Gemeinsam mit einer Reisegruppe aus Schüler und Absolventen der HTL...

  • 03.09.19
Lokales

Mauerbacher Waldgassen-Bewohner
So sieht eine gute Nachbarschaft aus!

MAUERBACH. In der Waldgasse in der Gemeinde Mauerbach hält die Nachbarschaft fest zusammen. Die "Waldgassen-WhatsApp-Gruppe" gibt es bereits seit zwei, drei Jahren. "Wir helfen uns immer, wenn z.B. jemand Konzertkarten kurzfristig zu vergeben hat, ausgebüxte Hunde und Katzen ihren Besitzer suchen, eine kurzfristige Sperre unserer Gasse wegen Baufahrzeugen ansteht", so Elena Balazs-Wagner. Noch länger, und damals sogar noch mit schriftlichen Einladungen, gibt es allerdings die...

  • 26.08.19
Politik
V. l. n. r.: Mario Hofer, Lea Kraus (beide JVP Linz), ÖVP-Nationalratswahl-Abgeordneter Klaus Fürlinger, Helena Ziegler (Obfrau JVP Linz) und Wolfgang Steiger (Stadtparteigeschäftsführer der ÖVP Linz).

ÖVP
JVP macht Schule

Bei der Aktion "JVP macht Schule" packen Mitarbeiter der Jungen ÖVP Schulkartons mit neuen Schulmaterialien. Diese kommen bedürftigen Kindern in Europa zugute. LINZ. 
Auch dieses Jahr findet wieder die Aktion „JVP macht Schule“ von der Jungen ÖVP (JVP) aus statt. Dabei befüllen Orts- und Bezirksgruppen der JVP in ganz Österreich Schulkartons mit neuen Schulmaterialien. Diese Schulkartons kommen dann bedürftigen Kindern in Europa zugute. Auch die JVP Linz beteiligt sich an der...

  • 14.08.19
Lokales
Michael Schunko (Kunsthaus Café), Barbara Steiner (Kunsthaus Graz) und Mario Walcher (Steirische Kinderkrebshilfe) freuen sich über die erreichten 3.500 Euro für die Steirische Kinderkrebshilfe. (v.l.n.r.)

Kunsthaus Graz
3.500 Euro für die Steirische Kinderkrebshilfe

„Nimm ein Stück & schenke damit Glück“ hieß es kürzlich im Kunsthaus Graz. Gemeinsam mit dem Kunsthauscafé veranstaltete das Kunsthaus im Juni zum ersten Mal einen Upcycle Markt. Retro-Milchflaschen, Omas Töpfe oder Bücher aus dem Kunsthaus-Shop – all das wurde den Besucherinnen und Besuchern gegen eine freiwillige Spende angeboten. Nun konnte der Scheck mit dem Reinerlös von 3.500 Euro an Mario Walcher von der Steirischen Kinderkrebshilfe übergeben werden. Fortsetzung geplant„Ich freue...

  • 13.08.19
Leute
2 Bilder

Durch Spenden zu einem behindertengerechten Fahrzeug

STEYR. Christine Zinganell aus Steyr ist querschnittgelähmt und alleinerziehende Mutter von zwei Kindern mit zwei bzw. vier Jahren. Christine sitzt seit ihrem siebten Lebensjahr nach einer Operation an der Wirbelsäule im Rollstuhl ... Der Vorstand von "Charity Play for", überreichte Christine einen Spendenscheck in der Höhe von 3137,46 Euro. Das Geld wird Christine in ein behindertengerechtes Auto investieren, um mit ihren Kindern mobil zu sein. Foto: (v.l.n.r.) Mario Munk, Christian...

  • 13.08.19
  •  1
Lokales
Mit dem gespendeten Geld ist 20.000 Kindern eine lebenswerte Kindheit gesichert.

SOS-Kinderdorf
433.000 Euro an Spenden aus ganz Österreich

TIROL. In der 70-Tage SOS-Spendenchallenge konnten in Österreich für SOS-Kinderdorf unglaubliche 433.000 Euro an Spenden gesammelt werden. „Das ist großartig und erfüllt mich mit tiefer Dankbarkeit“, so SOS-Kinderdorf-Geschäftsführer Christian Moser. Ein großes DANKE an alle, die gespendet habenDie von der Österreichischen Bevölkerung gespendeten 433.000 Euro sichern 20.000 Kindern eine lebenswerte Kindheit, erklärt Moser stolz. Dafür spricht man nun allen Spendern ein großes Danke aus und...

  • 05.07.19
  •  1
Lokales
Die kleinen versorgen die großen - Helfi Fest an der HAK Zell am See
7 Bilder

200 Volksschüler zeigten ihr Erste-Hilfe-Können:
Großes Helfi-Fest an der HAK Zell

Vergangenen Montag war für ca. 200 Volksschüler aus dem gesamten Pinzgau der große Tag – die Dritt- und Viertklässler übten ein ganzes Jahr lang mit ihren Lehrern Erste-Hilfe-Maßnahmen und durften ihr Können am Schulgelände der HAK Zell am See unter Beweis stellen. Die Gesamtorganisation dieses Events lag bei Zeller HAK-Schülern in Absprache mit dem Jugendrotkreuz Salzburg am Schulgelände in Schüttdorf. Die Kids aus den Volksschulen zeigten in fünf Stationen – beobachtet von Bewertern des...

  • 03.07.19
Lokales
2 Bilder

Blaulicht Grand Prix 2019
Blaulicht Grand Prix 2019

Sehr geehrte Damen und Herren. Am 24. AUGUST 2019 ist es wieder soweit. Der Blaulicht Grandprix geht in die siebente Runde. Mittlerweile bestreiten rund 350 Teilnehmer der Organisationen Polizei, Feuerwehr, Rettung, Justiz, Bundesheer, Finanzpolizei und Asfinag in 36 Karts den Renntag des inzwischen größten Kartevents, welches der ÖAMTC am Gelände des Fahrtechnikzentrums Teesdorf zu bieten hat. Seit 2015 wird diese Veranstaltung jedes Jahr einer der Blaulichtorganisationen gewidmet....

  • 03.07.19
Lokales

Esterhazypark
Frühstück im Park ist gerettet

Mehr als 100 Obdachlose kommen wöchentlich zum Frühstück im Park (FIP), das seit vergangenem Herbst jeden Mittwoch von 7.30 bis 10 Uhr von ehrenamtlichen Mariahilfern ausgerichtet wird. MARIAHILF. Finanziert wird das Projekt durch Eigenkapital der Mitwirkenden und Geld- oder Sachspenden. Vor zwei Monaten wurden dennoch die Mittel knapp. Daher wurde mit dem Unternehmen "Raumpioniere" eine Crowdfunding-Kampagne gestartet. Privatpersonen und Unternehmen stellten Goodies zur Verfügung, die im...

  • 01.07.19
  •  1
Lokales
Die freiwilligen HelferInnen der Feuerwehren und Rettungsdienste leisten unglaubliche Arbeit, diese soll mehr gefördert werden, so Wohlgemuth.

Feuerwehr- und Rettungsführerscheinen
Bilaterales Abkommen soll Arbeit der Freiwilligen fördern

TIROL. Gerade in Situation wie jetzt bei Hochwasser, wird einem wieder bewusst, wie sehr wir auf die Hilfe der freiwilligen HelferInnen der Feuerwehren und Rettungsdienste angewiesen sind und vor allem, wie dankbar man sein kann. Dies nimmt Philip Wohlgemuth, Landtagsabgeordneter der neuen SPÖ Tirol zum Anlass, um sich für bilaterale Abkommen zur Anerkennung von Feuerwehr- und Rettungsführerscheinen einzusetzen.  "Diesen Menschen dürfen keine Steine in den Weg gelegt werden"Die freiwilligen...

  • 13.06.19
Lokales
1. Reihe knieend: Paunovic Emili, Haider Malik; 2. Reihe: Prof. Schatz Victoria, Rauschmayr Raphael, Javar Hiva (gebückt), Muzsikas Arianna, Mihai Oana, Eshmawi Abd, Wastl Tanja, Binder Jennifer, Geyer Nadine, SR Schörgmaier Margit

PTS Schüler erfüllen krebskranken Kindern einen Herzenswunsch

KREMS. Im Rahmen des JRK-Projektes „Call for Action“ organisierten die Fachgruppen Handel-Büro und Dienstleistung der Polytechnischen Schule Krems im April einen Flohmarkt im Schulzentrum Krems. Ziel des Projektes, welches von SR Dipl. Päd. Margit Schörgmaier und Prof. Victoria Schatz BEd geleitet wurde, war es, mit dem Reinerlös des Flohmarktes krebskranken Kindern einen Herzenswunsch zu erfüllen und das Bewusstsein für deren Schicksal zu stärken. Zudem bot es der Bevölkerung im Umkreis die...

  • 13.06.19
Lokales
6 Bilder

Kameradschaftsbund hilft
"Hilfseinsatz" in der Ukraine

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Kameradschaftsbund Neunkirchen-Dunkelstein und die "Flamme des Friedens" auf sozialer Mission. Die Ukraine ist ein recht unbekanntes Land. "Aber nicht so weit weg, wie viele glauben. Die Landeshauptstadt von Transkarpatien – Ushgorod – liegt nur 630 km von Neunkirchen entfernt und ist in sieben Stunden erreichbar", schildert Siegfried Wernbacher, der Delegierte der "Flamme des Friedens", der mit dem ehemaligen General Viktor Golin in der Ukraine 2015 erste...

  • 13.06.19
Lokales
Blutspenden 2019 FF-Freindorf
2 Bilder

Erfolgreiche Blutspendeaktion
48 Blutkonserven in fünf Stunden

48 Blutkonserven konnten bei der Blutspendeaktion bei der FF-Freindorf durch das Rote Kreuz gewonnen werden. Bereits vor zweieinhalb Monaten wurden die ersten Werbemaßnahmen mit einer Vorankündigung in den Sozialen Netzwerken gestartet. Vor drei Wochen wurden zahlreiche Plakate in Geschäften, Artzpraxen, Apotheken, Sparkassen aber auch in Schaukästen und Plakatständern ausgebracht. Zwischendurch immer wieder neue Erinnerungen in den sozialen Medien, Ankündigung in den lokalen Wochenzeitungen...

  • 07.06.19
Lokales
Sicherheit am Schulweg: In der Stadt Perg werden Frauen und Männer gesucht, die sich als Schülerlotsen ehrenamtlich engagieren möchten.
2 Bilder

Sicherheit am Schulweg
Schülerlotsen für Perger Kinder gesucht

PERG. Die Stadt Perg ist derzeit auf der Suche nach ehrenamtlichen Schülerlotsen. Welche Straßenübergänge sind mit Schülerlotsen besetzt? • Elternhaltestelle/Dirnbergerstraße • Machlandstraße/Jahnstraße • Machlandstraße/Schwemmplatz • Zeitling/Zaubertal Ist eine Ausbildung erforderlich? • Eine kostenlose ca. 2-stündige Schulung erfolgt durch die Polizeiinspektion Perg. Muss ich mir die Schülerlotsenkleidung selber organisieren? • Nein, diese wird von der Stadtgemeinde Perg zur...

  • 04.06.19
Lokales
Das Team
21 Bilder

Bad Ischl
Aktionstag „Helfer erleben“

Im Alltag ist eine gute Zusammenarbeit unter den „Helfern“ immer wieder entscheidend. Feuerwehr, Rotes Kreuz, Polizei und ÖAMTC zeigen beim Aktionstag in Bad Ischl das Können und die Technik.Am 18.Mai veranstaltete der ÖAMTC Bad Ischl, gemeinsam mit den Einsatzorganisationen aus der Umgebung einen gemeinsamen Aktionstag. Hier konnten die Besucher sehr eindrucksvoll die perfekte Zusammenarbeit erleben. Kasperltheater, Hüpfburg, Kinderzug, Radarübungen, Airbag Zündung, Unfallsimulator - ein...

  • 19.05.19
Sport
Viele Prominente Gesichter am Start beim Wings for Life World Run 2019.
6 Bilder

Wings for Life World Run 2019
Richtungsweisende Schritte beim Wings for Life World Run

Der Wings for Life World Run 2019 hat mit weltweit mehr als 120.000 registrierten Teilnehmern wieder einmal gezeigt, wie viele Menschen sich von der Botschaft begeistern lassen, für diejenigen zu laufen, die es selbst nicht können. WIEN (pa). Nicht nur sportlich ist der Lauf längst zu einem Fixpunkt im internationalen Sportkalender geworden. Mit der Spendensumme von über 3,5 Millionen Euro, die heute bei 323 Laufevents und mithilfe von tausenden weiteren App-Runnern rund um den Globus...

  • 06.05.19
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.