Helfen

Beiträge zum Thema Helfen

Mit Ihren Weihnachtspackerl helfen Sie Kindern in Rumänien
2

Weihnachtspackerlaktion der Round Table Familie Österreich!
Weihnachtspackerl für Kinder, an die zu Weihnachten keiner denkt!

Kinder helfen Kindern – das ist der Leitgedanke hinter dem ehrenamtlichen Projekt der Round Table Familie Österreich. Vier international gut vernetzte, gemeinnützige Vereine (Round Table Austria, Ladies Circle Austria, Agora Austria und Club 41 Österreich) arbeiten jedes Jahr Side-by-Side, um liebevoll verpackte Weihnachtsgeschenke in die ärmsten Orte Rumäniens zu liefern und sie dort auch selbst zu verteilen. Der Gedanke ist ganz einfach: Viele Familien haben Spielsachen, die nicht mehr...

  • Kärnten
  • Marc Germeshausen
Holz wurde geschnitten und geschlichtet.
4

72h ohne Kompromiss
Schüler im Einsatz für die gute Sache

Jugendliche krempelten bei der Jugendsozialaktion "72 Stunden ohne Kompromiss" die Ärmel hoch. BEZIRK GMÜND/NÖ. Die Welt verändern, einen Beitrag leisten und dort anpacken, wo es gerade am meisten gebraucht wird: Über 2.500 Jugendliche waren von 13. bis 16. Oktober bei Österreichs größter Jugendsozialaktion "72 Stunden ohne Kompromiss" im Einsatz, eine Veranstaltung der Katholischen Jugend in Zusammenarbeit mit youngCaritas und Hitradio Ö3. Das Motto lautete diesmal "Wir mischen mit". Auch im...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Beim Schlussapplaus nach dem Benefizkonzert für "Telfer helfen Telfern", v. l.: Marcus Ebner (Leiter des Chors der Pfarre Peter und Paul), Andreas Kranebitter (Kapellmeister der MMK Telfs), Organistin Johanna Strickner und Michael Gerhold (Leiter von "Canto Santo Spirito").
5

Benefizkonzert in der Pfarrkirche Peter und Paul
Konzert für „Telfer helfen Telfern“

TELFS. Stimmungsvoll und berührend war das Benefizkonzert zugunsten von „Telfer helfen Telfern“ am Samstagabend in der Pfarrkirche Peter und Paul. Die Marktmusikkapelle Telfs, der Gemeinschafts-Chor der drei Telfer Pfarren und die Organistin Johanna Strickner boten ein abwechslungsreiches Programm, das von Felix Mendelssohn Bartholdy über Franz Eller und Carl Wittstock bis Johann Sebastian Bach reichte. Begleitende inspirierende Worte sprach Dekan Peter Scheiring. Die zahlreichen Zuhörer...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
6

„72 Stunden ohne Kompromiss“
Schärding: Jugendliche gestalteten Demenzgarten und "Living Books"

Bei der Jugendsozialaktion „72 Stunden ohne Kompromiss“ von 13. bis 16. Oktober, waren über 500 Jugendliche in ganz Oberösterreich im Einsatz – auch in Schärding. BEZIRK SCHÄRDING. Die Aktion ist ein Projekt der Katholischen Jugend in Zusammenarbeit mit youngCaritas und Hitradio Ö3. Unter dem Motto „Wir mischen mit“ packten die Jugendlichen auch im Bezirk Schärding mit an. Und zwar im invita-Langzeitwohnen in Schärding, wo ältere Menschen mit körperlichen und psychischen Beeinträchtigungen von...

  • Schärding
  • David Ebner
Leiterin Marlies Blaschko führt durch das interaktiven Video des Freiwilligenzentrums Salzburg.
2

Ausprobieren
Freiwilligenzentrum stellt sich mit virtuellem Rundgang vor

Ab sofort kann man von jenen Ort in Salzburg interaktiv in die Welt der Freiwilligenarbeit eintauchen. SALZBURG. Das Freiwilligenzentrum Salzburg gibt mit einem interaktiven Video einen Einblick in die Welt der Freiwilligenarbeit. So sieht man in kurzen Filmsequenzen die Einsatzmöglichkeiten im Bereich Rettungs- und Fahrtendienst, Lernhilfe und Wissensvermittlung, Digitaler Besuchsdienst & IT-Hilfe, Sprachhilfe und Integration, Hilfe für wohnungslose und armutsbetroffene Menschen, Essen auf...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Thomas Ott in der Mitte mit gestreiftem Pullover

SPG Steyr Damen
Café Pavillon unterstützt den Frauenfußball

STEYR. Einen namhaften Geldbetrag konnte die Fußballerinnen von der SPG Steyr Damen am Sonntag, 10. Oktober, nach dem Spiel gegen den LASK vom Café Pavillon aus Münichholz in Empfang nehmen. Sektionsleiter Josef Angerer bedankt sich hier bei dem Inhaber des "Café Pavillon", Thomas Ott für seine Bereitschaft, den Frauenfußball und die Jugendarbeit der Spielgemeinschaft Steyr Damen (Wolfern, Garsten und Steyr) zu unterstützen. Die Spende wird zur Gänze ausschließlich für die Bezahlung einer...

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck
Die Theatergruppe St. Marienkirchen übergibt die Spende an Michaela Altendorfer von den „Herzkindern Österreich".

Spende und Absage
Theatergruppe St. Marienkirchen hilft "Herzkinder"

ST. MARIENKIRCHEN. Die Theatergruppe St. Marienkirchen überreichte an Michaela Altendorfer einen Spendenscheck in Höhe von 500 Euro für die „Herzkinder Österreich“. Da 2020 keine Aufführungen stattfanden und dennoch Vorverkaufskarten verkauft wurden, hat sich die Theatergruppe entschlossen, das Geld zu spenden. Übrigens: Die Theatergruppe plant aufgrund der derzeitigen Situation auch für 2022 keine Aufführungen, da dafür eine Vorbereitungszeit von mindestens einem halben Jahr benötigt...

  • Schärding
  • David Ebner
Winzer Sepp Dockner, Präsidentin Sissi Pröll, Wolfam Pirchner
6

Kellergasse Thallern
Charity Weinlese kommt Hilfe im eigenen Land zu Gute

Promis nahmen an der Weinlese im Frauengrund in Thallern für die 30. Weintaufe von Seppp Dockner in Thallern teil. THALLERN. Rund um den Göttweiger Berg haben Sepp und Josef Dockner 75 Hektar Weingärten. Während sich Önologe Josef mit der Weinproduktion befasst, kümmert sich sein  Vater Sepp mit seiner langjährigen Erfahrung um das Management. Durch den Weinverkauf  wird sowohl der Verein Hilfe im eigenen Land mit Präsidentin Sissi Pröll als auch das Projekt Ballschule für das Special Needs ...

  • Krems
  • Doris Necker
Siegrid Pammer auf ihrem "Zeitbankerl".
4

Zeitbank Lochen
Tauschhandel mit Zeit und Leistung

"Zeitbank", das ist organisierte Nachbarschaftshilfe. In Lochen gibt es die seit Ende September jetzt auch. LOCHEN. Ein voller Erfolg war die Präsentationsveranstaltung der neugegründeten Zeitbank in Lochen. Am 28. September 2021 haben sich dafür im Bräugasthof Lochen etwa 50 Interessierte eingefunden. Gespannt lauschten sie dem Vortrag über ein System für nachbarschaftliche Hilfeleistungen, welche spätestens seit dem Corona-Lockdown besonders für ältere Mitmenschen überlebenswichtig geworden...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
First Responder übernehmen die PatientInnenversorgung bevor der Rettungsdienst eintrifft. Auf das optimale Zusammenspiel der Kräfte kommt es dabei an.
3

Rotes Kreuz Tirol
First Responder retten Leben

TIROL. Was genau ist ein First Responder? Dabei handelt es sich um RettungssanitäterInnen, die in ihrer Freizeit bei einem Notfall alarmiert werden und zwar dann, wenn sie sich in der Nähe des Einsatzortes befinden. So kann noch rascher mit der PatientInnenversorgung begonnen werden.  Zwei First Responder retten LebenWie wichtig das First Responder System ist, hat sich dieser Tage wieder gezeigt: Zwei First Responder aus dem Wipptal haben – gemeinsam mit den ErsthelferInnen - einem Menschen das...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
3

Meine Förderung
Land NÖ greift Familien in Notlagen unter die Arme

Existenzängste und -bedrohung: Pandemie stellt viele Familien vor große Herausforderungen NÖ. Mehr und mehr Familien geraten gerade in Zeiten der Pandemie völlig unverschuldet in Not. Der Arbeitsplatz geht verloren, das Einkommen bricht weg, und dann geht etwa auch noch die Waschmaschine kaputt. Das stellt viele Familien vor große Herausforderungen. "Mein Ressort unterstützt Familien in sozialen Notlagen mit sog. Einmaligen Hilfen in Form von Beihilfen und Darlehen", informiert Landesrätin...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Bei einem Erste Hilfe Outdoorkurs lernen die TeilnehmerInnen vor allem, wie Freizeit- und Sportunfälle erstversorgt werden.
4

Welttag der Ersten Hilfe
Auf den Ernstfall vorbereitet sein

TIROL. Der 11. September steht heuer unter dem Motto der Ersten Hilfe. Zum Welttag der Ersten Hilfe appelliert das Rote Kreuz an die Bevölkerung, fit in Erster Hilfe zu werden und vor allem auch zu bleiben. Unfälle passieren meist daheimDie meisten Erkrankungen und Unfälle passieren nicht in der Öffentlichkeit, sondern eher Daheim oder in der Familie oder im Freundeskreis, weiß Thomas Fluckinger, der Chefarzt des Roten Kreuzes Tirol. „Umso wichtiger ist es, dass im Notfall jemand da ist, der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

Neunkirchen
Wer helfen will, schlüpft in die Sportschuhe

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am 19. September heißt es wieder "Bleib fit & hilf mit!" im Föhrenwald Neunkirchen. Bei der Benefizveranstaltung zu Gunsten des Roten Kreuzes Neunkirchen gilt es, auf der Föhrenwald-Laufstrecke möglichst viele Kilometer herunter zu spulen. Denn jeder absolvierte Kilometer, egal ob gelaufen oder gegangen, wird von der Sparkasse Neunkirchen für das Rote Kreuz vergütet. 19. September, 9 bis 12.30 Uhr Föhrenwald-Laufstrecke Triftweg 103 2620 Neunkirchen

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Im Notfall zählt jede Handlung!
2

Tipps zur Ersten Hilfe
“Der einzige Fehler ist nichts zu tun"

Wenn es um Erste Hilfe geht, sind sich fachkundige Personen einig: Das einzige, was man falsch machen kann, ist nichts zu tun. Jeder kann Erste Hilfe leisten, man muss sich nur trauen. Hat man erst einmal mit den lebensrettenden Maßnahmen begonnen, funktionieren erlernte Handgriffe wie automatisch. Bei den Erste-Hilfe-Kursen des Roten Kreuzes Linz-Land wird man für den Notfall vorbereitet und kann im Ernstfall geübte Handlungsabläufe leichter abrufen. ENNS. Unfälle und akute...

  • Enns
  • Sandra Würfl
Bei der Ersten Hilfe ist es besonders wichtig, den Notruf abzusetzen. Dann kümmern sich professionelle Helfer um die Verletzten.

Rotes Kreuz
Erste-Hilfe-Kurse helfen, Leben zu retten

Experten vom Roten Kreuz erklären, worauf es bei der Ersten Hilfe ankommt. BEZIRK. "Das Einzige, was man bei der Ersten Hilfe falsch machen kann, ist nichts zu tun. Gerade in lebensbedrohlichen Situationen sind Ersthelfer in der Rettungskette entscheidend, damit die professionellen Lebensretter anschließend ihre Maßnahmen fortführen können", erklärt Johannes Beer, Bezirkshauptmann von Vöcklabruck und Bezirksstellenleiter des Roten Kreuzes. Wenn man Erste Hilfe leistet, sollte man zuerst immer...

  • Vöcklabruck
  • Matthias Staudinger
Florian Lehner (r.) Sportlicher Leiter Union Enzenkirchen übergibt den Scheck an Julian Rothauer, Obmann-Stellvertreter des Tierschutzvereins mit Herz.

Spende
Union Enzenkirchen spendet über 2500 Euro für Tierschützer

Anlässlich der Fußball-Europameisterschaft organisierte die Union Enzenkirchen gemeinsam mit dem Tierschutzverein mit Herz (TSV Ried) ein Tippspiel. ENZENKIRCHEN. Der Erlös ging dabei fast gänzlich an den Tierschutzverein. Florian Lehner, Sportlicher Leiter und Organisator des Tippspieles, meinte dazu: „Meine Frau ist eines der wenigen ehrenamtlichen Mitglieder beim TSV und dadurch habe ich einen Einblick in den Verein bekommen. Leider müssen in unserer Gegend sehr viele Tiere leiden. Es gibt...

  • Schärding
  • David Ebner
Knochenbrüche, Platzwunden, Abschürfungen und Schlimmeres. Auch bei Fahrradunfällen kann rasches und richtiges Handeln Leben retten.
4

Welt-Erste-Hilfe-Tag
Ein Erste-Hilfe-Kurs lohnt sich zu 100 Prozent

Zu 99 Prozent passiert nichts, aber im Ausnahmefall bereit zu sein, ist mehr als nur wichtig: Es kann Leben retten. Der Tag der Ersten Hilfe am 11. September macht darauf aufmerksam, wie wichtig Erste-Hilfe-Kurse sind.  BEZIRK FREISTADT. Das Kind nur kurz aus den Augen gelassen, ein falscher Handgriff, ein ungeschickter Schritt, ein plötzlicher Schmerz – jeder kennt solche Situationen, aber nicht jeder weiß, was im Notfall zu tun ist. So schnell die Rettungskräfte auch am Einsatzort eintreffen,...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
So geht ein Notruf - die Kinder lernen was man wem sagen sollte.
9

Rotes Kreuz Altheim
Kinderferienprogramm zeigt Kids wie viel Freude das Helfen macht

Ganz nach dem Motto "Helfen macht Freu(n)de" nahm die Rot Kreuz Ortsstelle Altheim dieses Jahr wieder Teil an der Kinderferienaktion der Stadt Altheim. ALTHEIM. Insgesamt 29 Kinder nahmen am 13. August 2021 teil an der Kinderferienaktion des Roten Kreuzes in Altheim. Die Organisatoren Manfred Reichinger, Karoline Gast und Tanja Dattendorfer sowie die Gruppenbetreuer begrüßten die Kinder zu einem umfangreichen Erste-Hilfe-Kennenlernprogramm beim Areal der Rudolf-Wimmer-Halle. Vom Notruf...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
"Aktuell halten wir die Höhe der Unterstützung an die Gemeinden noch ein. Wenn sich hier aber nicht bald etwas ändert, muss der Landesfeuerwehrverband die Leistungen an die Gemeinden reduzieren", sagt Landesfeuerwehrkommandant Günter Trinker.
5

Freiwillige Feuerwehr
Dem Landesfeuerwehrverband gehen die Mittel aus

Ausrüstung und Fahrzeuge der Feuerwehren werden teurer, die finanzielle Unterstützung vom Bund bleibt aber gleich. Wegen Corona sind außerdem die Einnahmen über Feuerwehrfest oder Veranstaltungen weggebrochen. Das fordert den Landesfeuerwehrverband und die Gemeinden als Träger. Die Neos-Forderung nach Mehrwertsteuerbefreiung für einsatzrelevante Ausrüstung könnte helfen.  SALZBURG. Die Einsatzdichte seit Juni fordert unsere Feuerwehren im Land. Regelmäßige Unwetter mit Murenabgängen und...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
Johannes Haid und Matthias Peer von der Hypo Tirol sowie Günther Ennemoser und Wilfried Unterlechner von der Rotes Kreuz Gemeinnützige Rettungsdienst GmbH setzen auf eine stabile Partnerschaft.

Rotes Kreuz Tirol
Rotes Kreuz unterstützt durch Hypo Tirol

TIROL. Die Hypo Tirol unterstützt das Rote Kreuz Tirol auch in herausfordernden Zeiten wie diesen. Die beiden Organisationen verbindet vor allem der Hilfsgedanke. Hilfsgedanke verbindetDie Hypo Tirol wie auch das Rote Kreuz wurden aus einem Hilfsgedanken heraus gegründet. Die Hypo Tirol vor 120 Jahren, um Landwirtinnen und Landwirte zu unterstützen, die sich damals in einer existenziellen, wirtschaftlichen Krise befanden. Das Rote Kreuz wurde vor 159 Jahren gegründet, um Menschen in...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
3

VG Patsch
Vinzenzgemeinschaft Patsch - mit Erfolg gelebte Gemeinschaft

Nach der Gründung vor vier Jahren haben wir einige Projekte unserer Prämisse umsetzen können. Die heuer notwendigen Neuwahlen des Vorstandes und seiner Mitglieder in die Funktionen wurde durchgeführt. Alle Vorstandsmitglieder haben sich gerne wieder zur Ausübung ihrer Funktion  bereitgestellt Wer wir sind? Bereits im Jahre 2017 wurde in unserer Gemeinde die Vinzenzgemeinschaft Patsch gegründet. Damit waren wir die 75. VG in Tirol. Die Vinzenzgemeinschaft ist ein eigenständiger Verein, der mit...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Burghard Humml
1 5

Tierrettung
Mutter und Tochter retten Katzenbabys

Nici und ihre Tochter Marie-Sophie haben in Steyr-Münichholz sechs Katzenkinder vor dem Verdursten und Verhungern gerettet. STEYR. Die Tiere seien schon mehrere Tage allein und ohne Nahrung im Hof eines Anwesens eingeschlossen. Von der Mutterkatze fehlte jede Spur. Marie-Sophie und ihre Mama, die im gegenüberliegenden Blumengeschäft arbeitet, hatten am Sonntag, 25. Juli, ihren Ex-Mann, der auch bei der FF Steyr ist, darüber informiert. Mit zwei Leitern kletterte er über Mauer. Dort saßen die...

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck
Senioren helfen Snioren bei der Arbeitnehmerveranlagung

Senioren helfen Senioren in Gänserndorf
Aktion Arbeitnehmer-Veranlagung für Senioren im 12. Jahr

GAENSERNDORF. Am 19. Juli wurde die „Aktion Arbeitnehmerveranlagung für Senioren“ durchgeführt. Der Gänserndorf-Termin der Veranstaltungsreihe findet bereits zum 12. Mal statt. Ein großer Eurobetrag an zu viel bezahlten Steuern konnte für die Mitglieder beantragt werden. „Ein ebenso großer Erfolg wie die hohen Rückzahlungen ist auch, dass wir mit Beratern aus unseren eigenen Reihen der Mitglieder des Seniorenbundes diese Aktionstage durchführen können. Es sind ehemalige Finanzbeamte oder...

  • Gänserndorf
  • Jens Meerkötter
Philipp Winkler-Ebner übergibt sein Lions-Präsidentenamt an Ewald Hohenthanner
2

Kremsmünster
Hofübergabe bei den Lions

Pünktlich im Juli kommt es jedes Jahr zur Hofübergabe beim Lions-Club Kremsmünster. Der einjährigen Präsidentschaft von Philipp Winkler-Ebner folgt nun der Zimmerermeister Ewald Hohenthanner bis Juli 2022. KREMSMÜNSTER. Dabei hofft Hohenthanner auf ein normales Clubjahr ohne Corona-Einschränkungen. Aber gerade die Pandemie hat die Lions-Hilfe in Form von Geld oder Material noch wertvoller gemacht. Die Aufgabe der Lions ist es, gemeinsam zu helfen, lokal und regional, aber auch bei...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Das Rote Kreuz bittet weiterhin eindringlich um zahlreiche Blutspenden.
  • 29. Oktober 2021 um 15:00
  • Rotes Kreuz Salzburg
  • Lungau

Blutspendetermine im Bezirk Lungau

In Österreich wird alle 90 Sekunden eine Blutkonserve benötigt. Das sind fast 1.000 Blutkonserven am Tag. Blut ist ein wichtiges Notfallmedikament und kann nicht künstlich hergestellt werden. Mit einer Blutspende retten Sie Leben. LUNGAU. Das Rote Kreuz bittet weiter eindringlich um Teilnahme an der Blutspendeaktion. Jedoch gilt unter den aktuellen Umständen: Zu Blutspendeaktionen sollte grundsätzlich nur kommen, wer sich gesund und fit fühlt. Husten, Schnupfen, Heiserkeit oder ähnliche...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Eva Bogensperger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.