Corona-Ampel ÖsterreichCorona-Ampel ÖsterreichCorona-Ampel Österreich
3

Corona-Update Vorarlberg
Entwicklungen und Verordnungen

Covid-19: Aktueller Sachstand in VorarlbergStand 23.04.2021: Gestern wurde 4 an COVID-19-erkrankte Person in den Spitälern aufgenommen.In Summe werden 40 COVID-19 - Patienten stationär betreut.Es gibt 112 Normalbetten für COVID-19 - Patienten, 82 davon sind noch verfügbar.Außerdem sind 200 Normalbetten für COVID-19 - Patienten im Notversorgungszentrum Dornbirn vorbereitet.Gestern konnten 2 COVID-19 - Patienten aus dem Krankenhaus entlassen werden.Insgesamt stehen mit dem heutigen Tag 59 Betten...

In einigen Bregenzerwälder Gemeinden stieg die Zahl der CoV-Infektionen zuletzt deutlich. In einigen Bregenzerwälder Gemeinden stieg die Zahl der CoV-Infektionen zuletzt deutlich. In einigen Bregenzerwälder Gemeinden stieg die Zahl der CoV-Infektionen zuletzt deutlich.
2

Bregenzerwald ab Mittwoch nur mit Test
Ausreisetestpflicht für den Bregenzerwald

Für den Bregenzerwald gilt ab der Nacht auf Mittwoch eine Ausreisetestpflicht. Das gab die Landesregierung bei einer Pressekonferenz bekannt.  Damit muss man ab Mittwoch, 0.00 Uhr, einen negativen CoV-Test vorweisen, wenn man den Bregenzerwald verlassen will. Mit der Ausreisetestpflicht soll das Testangebot im Bregenzerwald massiv ausgebaut werden. So soll es an den 16 Teststationen der Bregenzerwälder Gemeinden mehr Möglichkeiten geben. Zudem soll in Schwarzenberg eine zusätzliche große...

Militärdekan "Otto" KREPPERMilitärdekan "Otto" KREPPERMilitärdekan "Otto" KREPPER
17

Nachruf der Arbeitsgemeinschaft Katholischer Soldaten (AKS)
Der Vorarlberger Militärdekan OTTO KREPPER ist zum Herrn heimgegangen

Der Tod von Militärdekan OTTO KREPPER macht alle die ihn gekannt und geliebt haben sehr betroffen. Viele Jahre war er der geistliche Assistent der Arbeitsgemeinschaft Katholischer Soldaten (AKS), der sich um alle Seelen gekümmert hat und sie im Glauben geistig stärken konnte. Er hat die Glaubenskraft gegeben, um das Leben in Gottes Sinne zu gestalten. Er kannte die Zweifel, konnte Liebe geben und trösten. Sein Lebenslauf in aller Kürze OTTO KREPPER ist 1951 in Bludenz geboren. 1970 ist er als...

Christian Marold
RZ-ChefredakteurChristian Marold
RZ-ChefredakteurChristian Marold
RZ-Chefredakteur

Kommentar
Eine Meinung haben

Ach, war das früher alles viel einfacher! Aber was heißt schon früher? Welche Zeit ist gemeint? Mitunter sehr viele Zeitabschnitte, in denen Meinungen vieler ganz einfach kategorisiert werden konnten. Gläubige und Ungläubige, Linke und Rechte, Ökonomen und Ökologen und so weiter und so fort. Diese Liste könnte man noch beliebig fortführen. Wie sieht es aber in der jetzigen Pandemiezeit aus? Gibt es diese klaren Gruppierungen und dadurch verbundene Trennungen? Was genau heißt es, sich eine...

Um ein vielfältiges Angebot in der Bildung, Beratung, Vernetzung und Marktentwicklung zur Verfügung zu stellen, werden den Bioorganisationen Vorarlbergs jährlich Landesmittel zur Verfügung gestellt.Um ein vielfältiges Angebot in der Bildung, Beratung, Vernetzung und Marktentwicklung zur Verfügung zu stellen, werden den Bioorganisationen Vorarlbergs jährlich Landesmittel zur Verfügung gestellt.Um ein vielfältiges Angebot in der Bildung, Beratung, Vernetzung und Marktentwicklung zur Verfügung zu stellen, werden den Bioorganisationen Vorarlbergs jährlich Landesmittel zur Verfügung gestellt.
2

Bio Vorarlberg
Mehr Bio in allen Bereichen

Biokonsum und Biolandwirtschaft muss in alle Köpfe Ein erklärtes Ziel in der Vorarlberger Landwirtschaftsstrategie „Landwirt.schafft.Leben“ des Landes Vorarlberg ist es, die Biolandwirtschaft zu fördern und den Biokonsum zu erhöhen. Die Erzeugung vielfältiger biologischer Qualitätsprodukte soll im Einklang mit dem Absatzmarkt für Bioprodukte stetig weiterentwickelt werden. „In der Vorarlberger Landwirtschaftsstrategie ist Bio ein Kernelement und großes Zukunftsthema. Gerade auch in den letzten...

Der traditionsreiche Landes-Jugendredewettbewerb ging in seiner 68. Auflage pandemiebedingt nur digital über die Bühne.Der traditionsreiche Landes-Jugendredewettbewerb ging in seiner 68. Auflage pandemiebedingt nur digital über die Bühne.Der traditionsreiche Landes-Jugendredewettbewerb ging in seiner 68. Auflage pandemiebedingt nur digital über die Bühne.

Landes-Jugendredewettbewerb
Land gratulierte Vorarlbergs sprach- und redegewandter Jugend

Landes-Jugendredewettbewerb ging in seiner 68. Auflage pandemiebedingt nur digital über die Bühne – PreisträgerInnen vertreten Vorarlberg im Sommer beim Bundesbewerb. Insgesamt 31 Jugendliche lieferten sich am 20. April 2021 beim großen Finale des 68. Landes-Jugendredewettbewerbs ein spannendes Rennen um die Spitzenplatzierungen. Pandemiebedingt musste die Veranstaltung digital über die Bühne gehen. Im Zuge der Preisverleihung hat Landeshauptmann Markus Wallner den jugendlichen Teilnehmenden...

Corona-Ampel Österreich
In einigen Bregenzerwälder Gemeinden stieg die Zahl der CoV-Infektionen zuletzt deutlich.
Militärdekan "Otto" KREPPER
Christian Marold
RZ-Chefredakteur
Um ein vielfältiges Angebot in der Bildung, Beratung, Vernetzung und Marktentwicklung zur Verfügung zu stellen, werden den Bioorganisationen Vorarlbergs jährlich Landesmittel zur Verfügung gestellt.
Der traditionsreiche Landes-Jugendredewettbewerb ging in seiner 68. Auflage pandemiebedingt nur digital über die Bühne.

Top-Nachrichten - Vorarlberg

Du möchtest diesen Bezirk zu deinen Favoriten hinzufügen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte aus diesem Bezirk: Melde dich an, um neue Inhalte von Profilen und Bezirken zu deinen persönlichen Favoriten hinzufügen zu können.

38 haben Vorarlberg als Favorit hinzugefügt


Lokales

Symbolbild

Achtung bei Ausflug aufs Bödele
Wochenendausflug auch Innerlands beschränkt

Das sonnige Wochenende lockt mit einem Ausflug in die Natur. Achtung bei der Einreise in den Bregenzerwald! Wer das angekündigte schöne Wetter am Wochenende für einen Ausflug nützen möchte, darf dabei nicht die geltende Ausreisebeschränkung aus dem Bregenzerwald übersehen. Sicherheitslandesrat Christian Gantner erinnert insbesondere daran, dass das Wandergebiet am Bödele und Hochälpele zur Gemeinde Schwarzenberg und damit zum Bregenzerwald gehört. „Das heißt, für die Rückfahrt in Richtung...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Schülerinnen der Mittelschule Rieden beim Girls Day
2

Mittelschule Rieden öffnet Mädchen Weg zur Technik
Girls Day - Schülerinnen im Festspielhaus

Der Girls Day bot Schülerinnen der Mittelschule Rieden die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen der Bregenzer Festspiele zu werfen In die Welt der Technik eintauchen konnten vergangenen Donnerstag, am Girls Day, die Schülerinnen der dritten Klassen der Mittelschule Rieden. Das Festspielhaus Bregenz bot tolle Einblicke in die Arbeitsbereiche Licht, Ton, Bühne und Multimedia. Besonders interessant fanden die Schülerinnen den Austausch mit Martina Wachter, die vor Kurzem ihre Lehre zur...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Um ein vielfältiges Angebot in der Bildung, Beratung, Vernetzung und Marktentwicklung zur Verfügung zu stellen, werden den Bioorganisationen Vorarlbergs jährlich Landesmittel zur Verfügung gestellt.
2

Bio Vorarlberg
Mehr Bio in allen Bereichen

Biokonsum und Biolandwirtschaft muss in alle Köpfe Ein erklärtes Ziel in der Vorarlberger Landwirtschaftsstrategie „Landwirt.schafft.Leben“ des Landes Vorarlberg ist es, die Biolandwirtschaft zu fördern und den Biokonsum zu erhöhen. Die Erzeugung vielfältiger biologischer Qualitätsprodukte soll im Einklang mit dem Absatzmarkt für Bioprodukte stetig weiterentwickelt werden. „In der Vorarlberger Landwirtschaftsstrategie ist Bio ein Kernelement und großes Zukunftsthema. Gerade auch in den letzten...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold
Dank des unglaublichen Engagements in den Pfarren klingelte es exakt 13.371.855,90x in Österreichs Sternsingerkassen, davon 745.998x in Vorarlberg.
2

Tolle Leistung, trotz Pandemie
Vorarlbergs Sternsinger sammelten 745.998 Euro

Spendenrückgang ist erheblich „Die Corona-Pandemie hat an den Sternsingerkräften gezehrt, aber unsere Pfarren – Kinder, Jugendliche und Erwachsene – und unsere Spender haben gezeigt, was mit vereinten Kräften für die Sternsingeraktion geschafft werden kann! ‚Hilfe unter gutem Stern‘ trifft es da tatsächlich.“ Susanne Schaudy, Diözesanverantwortliche für die Dreikönigsaktion in Vorarlberg, ist trotz des Spendenrückgangs von 225.000 Euro zufrieden. „Wir haben Schlimmes befürchtet, aber dank...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold

Politik

Erholung und Nachholung
2

Vielfältiges Familienpaket 2021
Info für Familienwochen, Nachhilfe, Ferienbetreuung

Sommerferien - Familienpaket für Vorarlberger Familien steht. Unterstützung von knapp 1,8 Millionen Euro vom Land. Damit Vorarlbergs Familien auch heuer ein attraktives und verlässliches Kinderbetreuungs- und -bildungsangebot in den Sommer- beziehungsweise Ferienmonaten zur Verfügung steht, hat die Landesregierung in Partnerschaft mit Gemeinden und vielen weiteren Akteuren wieder ein umfangreiches Familienpaket geschnürt. Kosten Sommerbetreuung Als direkte Maßnahme für Familien übernimmt das...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Landeshauptmann Markus Wallner wünscht Rudolf Anschober alles Gute und rasche Erholung

Gute Zusammenarbeit bei der Entwicklung der Modellregion Vorarlberg
Modellregion und Rücktritt Anschober: Vorarlberg dankt für gute Zusammenarbeit

Landeshauptmann Markus Wallner, Landesrätinnen Katharina Wiesflecker und Martina Rüscher danken dem scheidenden Gesundheitsminister Rudolf Anschober für die „respektvolle und konstruktive Zusammenarbeit im Kampf gegen die Pandemie.“ Seit Ausbruch der Pandemie fand ein regelmäßiger und respektvoller Austausch mit dem Ministerium statt, betonen Wallner und Rüscher: „Als zuständiger Fachminister hatte Rudolf Anschober in dieser herausfordernden Zeit das wohl anspruchsvollste Ministerium zu führen....

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Symbolbild
3

Änderungsvorschläge von Bürgern können eingebracht werden
Fischen und Jagen auf dem Prüfstand

Landesregierung schickt drei Gesetzesnovellen in Begutachtung - Entwürfe zu den Änderungen des Fischerei-, des Bodenseefischerei- und des Jagdgesetzes Die Vorarlberger Landesregierung hat drei Gesetzesnovellen in die Begutachtungsphase geschickt: Das Fischerei-, das Bodenseefischerei- und das Jagdgesetz. Die Änderungsentwürfe liegen bis Freitag, 7. Mai 2021, bei den Gemeindeämtern, den Bezirkshauptmannschaften und beim Amt der Landesregierung zur allgemeinen Einsicht auf. Sie können darüber...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Klaus Feurstein

27 von 35 Abgeordneten stimmten für Klaus Feurstein
Neuer Landesvolksanwalt Klaus Feurstein

Landtagsabgeordnete wählten mit 27 von 35 Stimmen Klaus Feurstein zum neuen Landesvolksanwalt Im Rahmen der Landtagssitzung vom 14. April 2021 hatte Landtagspräsident Harald Sonderegger, in Absprache mit den Klubobleuten, Klaus Feurstein zur Wahl des neuen Volksanwaltes vorgeschlagen. Für die Wahl war eine Dreiviertel-Mehrheit erforderlich. 27 von 35 Abgeordneten votierten für Feurstein. Dem waren eine öffentliche Ausschreibung und ein Hearing der Kandidaten im Volksanwaltsausschuss sowie...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung

Regionauten-Community

"... ich mag es gar nicht, wenn man bei mir nach "Schnaps" fragt..."
LÄNDLE TV: Us dr Gondl mit Norbert Bertsch

Der im Bludenzer Ortsteil "Brunnenfeld" sehr umtriebige Norbert Bertsch, ist als Obmann des Obst- und Gartenbauvereins Bludenz und als versierter "Brenner" von eigens kreierten Edelbränden, in Fach- und Kennerkreisen kein Unbekannter. In der 191. Ausgabe erzählt er über seine Leidenschaften an unserem Filmset auf 1401 Meter Seehöhe am Muttersberg bei Bludenz-Nüziders. Hier gehts direkt zur TV-Sendung mit Norbert Bertsch Zu sehen von Dienstag 20.04. bis Montag 26.04.2021 bei LÄNDLE TV, VOL.AT,...

  • Vorarlberg
  • Andreas Seeburger
1

Ostergruß
PVÖ Vandans/St. Anton i. M. überrascht Mitglieder mit köstlichen Ostergruß

Coronabedingt dürfen die MitarbeiterInnen des Pensionistenverbandes (PVÖ) Vandans ihre Mitglieder derzeit nicht in gewohnter Art und Weise betreuen. Nachdem aber die vergangenen Aktivitäten nicht stattfinden konnten, hat sich der Ausschuss diese tolle Überraschung zu Ostern ausgedacht. Fleißige Hände sortierten am Karfreitag einen riesigen Stapel an PVÖ-Säckle im PVÖ-Clubheim, befüllten diese mit einem Osterzopf und einem Osterei und belieferten die PVÖ-Mitglieder persönlich. Alle freuten sich...

  • Vorarlberg
  • Bludenz
  • Pensionistenverband Vorarlberg
1

Sommeraktivprogramm
PVÖ-Sommeraktivprogramm 2021

„Aktiv und bewegt in den Sommer“ Diesen Sommer heißt es beim Pensionistenverband (PVÖ) Vorarlberg: Gesund und aktiv mit Bewegung. Über 70 Aktivangebote, mit wöchentlich mindestens 3 Aktivterminen, von Yoga über Wandern, vom Radfahren über den Tanznachmittag, bietet der PVÖ Vorarlberg mit dem heurigen PVÖ-Sommeraktivprogramm den Mitgliedern und Interessierten an. Damit die abwechslungsreichen Sportaktivitäten möglichst viele Junggebliebene zur Teilnahme anspricht, werden sie kostenlos oder...

  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Pensionistenverband Vorarlberg
1

Sommeraktivprogramm
PVÖ-Sommeraktivprogramm 2021

„Aktiv und bewegt in den Sommer“ Diesen Sommer heißt es beim Pensionistenverband (PVÖ) Vorarlberg: Gesund und aktiv mit Bewegung. Über 70 Aktivangebote, mit wöchentlich mindestens 3 Aktivterminen, von Yoga über Wandern, vom Radfahren über den Tanznachmittag, bietet der PVÖ Vorarlberg mit dem heurigen PVÖ-Sommeraktivprogramm den Mitgliedern und Interessierten an. Damit die abwechslungsreichen Sportaktivitäten möglichst viele Junggebliebene zur Teilnahme anspricht, werden sie kostenlos oder...

  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • Pensionistenverband Vorarlberg

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Der Vorarlberger Adi Hütter geht fix zu Borussia Mönchengladbach.
3

Adi Hütter wechselt fix den Verein
Der Vorarlberger wird neuer Trainer von Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach hat den gebürtigen Hohenemser als Nachfolger von Trainer Marco Rose verpflichtet. Hütter verzichtet damit auf die wahrscheinliche Champions-League-Teilnahme mit Eintracht Frankfurt. In deutschen Medien wird eine Ablösesumme von 7,5 Millionen Euro kolportiert – so viel wurde im Land des vierfachen Weltmeisters noch nie für einen Trainer bezahlt. Hütter kam 2018 zu den Frankfurtern, die er wenige Monate später bis ins Semifinale der Europa League führte. In dieser Saison...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold
5

Mein Verein stellt sich vor
30 Jahre Base- und Softballverein Dornbirn Indians

Erstmals in der Geschichte von 30 Jahren steht eine Frau am Kommandostand, die US-Amerikanerin Marin Pschorr ist kurzfristig als neue Trainerin eingesprungen. Das Baseball-Team, das schon seit 15 Jahren in Österreichs Oberhaus mitmischt, zweimal (1999 und 2003) Meister wurde und 2014 zweitbestes Team war, hat sich unter Marin Pschorr intensiv auf die neue Saison vorbereitet. Pschorr ist 41 Jahre alt, gebürtige US-Amerikanerin, seit Jahren im Ländle und hat das Traineramt für den nach wie vor in...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Die Sportmittelschule Satteins präsentierte vergangene Woche die neue „Ballspiel Challenge“ mit Spitzensportlern aus dem Ländle.
5

Sport während der Pandemie
Nächste Ländle Schulsport-Challenge

Die „Ballspiel Challenge“ soll dazu anregen, dass sich die Sportlehrer mit den Schülern im April mit unterschiedlichen Bällen beschäftigen. Die Challenge ist so konzipiert, dass sie für alle gerade auch in diesen Pandemiezeiten mit relativ wenig Aufwand unter Einhaltung aller aktuellen Corona Schutzbestimmungen an den Schulen durchgeführt werden kann. Bis jetzt sind bereits knapp 4000 Schüler der Unter- und Oberstufe zur Teilnahme angemeldet. Aufgerufen werden aber auch alle Vereine und junge...

  • Vorarlberg
  • Walgau
  • Christian Marold
Die Erfolgsrodler und Snowboardasse mit Bürgermeister Simon Tschann und Vereinsstadtrat Cenk Dogan.
2

Empfang für erfolgreiche Bludenzer Wintersportler
Medaillenrodler und Snowboardasse zu Gast im Rathaus

Die Rodler Thomas Steu, Jonas und Yannik Müller sowie die Snowboarder Alessandro und Luca Hämmerle im Bludenzer Rathaus. Zu einem kleinen aber herzlichen Empfang mit Bürgermeister Simon Tschann und Vereinsstadtrat Cenk Dogan fanden sich gestern die Rodler Thomas Steu, Jonas und Yannik Müller sowie die Snowboarder Alessandro und Luca Hämmerle im Bludenzer Rathaus ein. Die Sportler wurden von der Stadt Bludenz für ihre außerordentliche Leistung in der vergangenen Wintersaison geehrt....

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung

Wirtschaft

Erholung bei den niederösterreichischen Industriebetrieben in Sicht.
5

Industrie in NÖ
Erholung zeichnet sich ab

Im ersten Quartal 2021 zeichnet sich in der nö. Industrie eine Erholung ab. Entscheidend sind nun die Erreichbarkeit von Nah- und Fernmärkten und die Eindämmung des Fachkräftemangels. NÖ. „Auch, wenn die Pandemie und die daraus resultierende Krise noch nicht überwunden sind – die wirtschaftliche Erholung ist in den niederösterreichischen Industriebetrieben bereits angelaufen“, sagt Thomas Salzer, Präsident der Industriellenvereinigung NÖ (IV-NÖ) anlässlich der Ergebnisse der...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
2

Weitere Unterstützung in der Tourismusbranche
Nächtigungsabgabe abgeführt? Dann ab sofort Ausfallsbonus!

Unterstützung des Bundes für die private Zimmervermietung durch Ausfallbonus erweitert Neben Anbietern, die im eigenen Haushalt höchstens zehn Betten vermieten und nicht der Gewerbeordnung unterliegen, können ab nun auch gewerbliche touristische und sonstige touristische Vermieter von Gästezimmern und/oder Ferienwohnungen, die dafür Nächtigungsabgaben abführen, den Ausfallsbonus in Anspruch nehmen. In Summe sind das rund ein Drittel mehr Anspruchsberechtigte. Der Ausfallsbonus beträgt...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Pressegespräch vom 19. April 2021
2

Haushalt 2020 trotz COVID-19 sogar geringfügig positiv
Bregenzer Rechnungsergebnis 2020

2020 kein Netto-Defizit in den Büchern der Stadt Bregenz. Doch Corona-Krise ist noch lange nicht überstanden! Am 19. April präsentierten Bürgermeister Michael Ritsch und Stadtkämmerer Manuel Felizeter im Rathaus das Bregenzer Rechnungsergebnis für das vergangene Jahr. Auf den ersten Blick zeigt sich dabei eine leichte Verbesserung der Finanzgebarung. So war der Haushalt 2020 trotz COVID-19 sogar geringfügig positiv. Es musste also kein Netto-Defizit in die Bücher geschrieben werden. Auch der...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
2

Corona brachte Licht, aber auch Schatten
Dorfladen "profitiert" von Corona Pandemie

Nahversorgerminus durch Touristenausfall von Einheimischen fast ausgeglichen. Land spricht weitere Unterstützung aus. Die Corona-Pandemie macht sich auch beim heimischen Lebensmittelhandel bemerkbar. Viele Dorfläden verzeichnen einen Zuwachs beim Umsatz durch die Wohnbevölkerung. 60 Prozent der Dorfläden können auf ein insgesamt deutliches Umsatzplus verweisen. Bei den übrigen Dorfläden kann aber das Umsatzplus bei der Wohnbevölkerung die fehlende Kaufkraft der Touristen in der Bilanz nicht...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung

Leute

Sophia Dünser
2

Biologie, Germanistik und Backen
Rezeptideen - Beeren haben wieder Saison

Wie Biologie, Germanistik und Backen zusammen passen, zeigt Sophia Dünser in ihrem neu erschienenen Rezeptbuch "Himbeerschnitte und Holundereis" Sophia Dünser, geboren 1993, hat Biologie und Germanistik in Innsbruck studiert. Die BHS-Lehrerin wohnt in Röthis in Vorarlberg und verbringt ihre Freizeit meist in der Natur, wo sie Inspiration für ihre kreativen Rezepte findet. Von Kindheit an begeisterten sie Kochtöpfe, Rezepte, Wiesen, Blumen, Tiere und Früchte. In „Himbeerschnitte und...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
3

Mein Verein stellt sich vor
Schattenburg Museum - Zeitreise ins Mittelalter

Vor über hundert Jahren wurde der Schattenburgverein gegründet Geschichtsträchtig ist die Schattenburg Feldkirch, die stolz über der Montfortstadt thront. Vor über hundert Jahren wurde ebendort der Museumsverein ins Leben gerufen. Michaela Doppelbauer über den Heimatpflege- und Museumsverein der Schattenburg: Die Vereinsgründung erfolgte im Jahre 1912, um ein Abwandern von Kunstgegenständen ins nahe Ausland zu verhindern. Darüber hinaus steht der Museumsverein auf vier Säulen: Sammeln –...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Im Frühjahr wartet immer viel Arbeit auf das Streckenteam
5

Mein Verein stellt sich vor
Rhein-Schauen mit dem Rheinbähnle

Der Verein Rhein-Schauen bietet jährlich 18.000 Fahrgästen ein tolles Erlebnis. Ob der Rheimdamm bis zum Bodensee befahrbar bleibt, steht allerdings noch in den Sternen. Das sind die Eckdaten des Vereins Rhein-Schauen, der vor knapp 30 Jahren als Rheinbähnle aus der Taufe gehoben wurde. Das Rheinbähnle ist neben dem 2017 umgebauten Museum über den Alpenrhein längst ein beliebtes Ausflugsziel. Begonnen hat die Geschichte im Jahr 1992, als die Gründungsversammlung (mit Proponenten wie...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Der traditionsreiche Landes-Jugendredewettbewerb ging in seiner 68. Auflage pandemiebedingt nur digital über die Bühne.

Landes-Jugendredewettbewerb
Land gratulierte Vorarlbergs sprach- und redegewandter Jugend

Landes-Jugendredewettbewerb ging in seiner 68. Auflage pandemiebedingt nur digital über die Bühne – PreisträgerInnen vertreten Vorarlberg im Sommer beim Bundesbewerb. Insgesamt 31 Jugendliche lieferten sich am 20. April 2021 beim großen Finale des 68. Landes-Jugendredewettbewerbs ein spannendes Rennen um die Spitzenplatzierungen. Pandemiebedingt musste die Veranstaltung digital über die Bühne gehen. Im Zuge der Preisverleihung hat Landeshauptmann Markus Wallner den jugendlichen Teilnehmenden...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold

Österreich

Am 19. Mai sperrt Österreich wieder auf. Voraussetzung dafür sind Zutrittstests sowie strenge Masken- und Registrierungspflicht. Das sagten Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und Vizekanzler Werner Kogler (Die Grünen) bei einer Pressekonferenz.
Aktion 3

Gastro, Sport, Kultur
Alle Regeln: So sperrt Österreich ab 19. Mai auf

Am 19. Mai sperrt Österreich wieder auf. Die Bundesregierung präsentierte dafür den Rahmen, regionale Abweichungen sind je Bundesland möglich. Grundsätzlich werden Zutrittstests sowie strenge Masken- und Registrierungspflicht Voraussetzungen für die Öffnungen, diese sollen für Gastronomie, Tourismus, Kultur und Hobbysport bundesweit gelten. Keine Zutrittstests wird es im Handel geben. Der Präsenzunterricht startet an den Schulen schon am 17. Mai. ÖSTERREICH. Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP)...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Anna Richter-Trummer
Österreich sperrt auf, Bundeskanzler Sebastian Kurz  (ÖVP) erklärt die Regeln.
11

Österreich-Überblick
Die wichtigsten Nachrichten des Tages

Ausreisekontrollen im Bezirk Scheibbs enden · Polizei stellt in Kufstein 261 kg Haschisch sicher· Alle Regeln: So sperrt Österreich ab 19. Mai auf. Der tägliche Überblick über aktuelle Themen, die Österreich bewegt haben. Alle Regeln: So sperrt Österreich wieder auf Am 19. Mai sperrt Österreich wieder auf. Die Bundesregierung präsentierte dafür den Rahmen, regionale Abweichungen sind je Bundesland möglich. Grundsätzlich werden Zutrittstests sowie strenge Masken- und Registrierungspflicht...

  • Anna Richter-Trummer
ÖHV(Österreichische Hoteliervereinigung)-Präsidentin Michaela Reitterer: „Dahinter liegen Chancen für Zehntausende Betriebe und Hunderttausende Beschäftigte in Tourismus und Gastronomie, Sport und Kultur, Airlines und Flughäfen. Und Herausforderungen! Damit wir die meistern können, darf nach dem Mega-Lockdown kein Sand ins Getriebe kommen“
Aktion 2

Öffnungsschritte
Freude bei Gastro, Hotellerie und Gewerbe

Die Wirtschaftskammer lobt die Öffnungsschritte der Bundesregierung. Auch die Österreichische Hoteliervereinigung atmet auf: Der Tourismus zu Pfingsten ist gerettet.  ÖSTERREICH. „Der österreichische Einzelhandel ist mit der Gastronomie und Hotellerie eng verwoben. Durch die geplante Öffnung am 19. Mai haben die Händler nun endlich wieder eine Perspektive“, so Rainer Trefelik, Obmann der Bundesparte Handel in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ). „Wir erwarten uns durch die Öffnung der...

  • Anna Richter-Trummer
Die Corona-Zahlen bleiben stabil. In den letzten 24 Stunden wurden 2.329 Neuinfektionen und 29 Todesopfer registriert. Gastro und Hotels sollen ab 19. Mai aufsperren.
1 1 Aktion Video 2

Corona-Ticker Österreich
2.329 Neuinfektionen, heute wird Aufsperrplan verkündet

In unserem Corona-Ticker findest du nationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie. Allgemeine Fragen: Informations-Hotline 0800 555 621. Bei Verdacht auf Infektion: 1450. Aktuelle Zahlen: AGES Dashboard:* 598.781 Laborbestätigte Fälle; 42.307 aktive Fälle; Genesene Fälle 546.700; Testungen 29.597.609 (Österreich Zeitraum 27.02.2020 bis 22.04.2021 0.00 Uhr). Die wichtigsten Corona-Nachrichten im Überblick: Testpflicht für vier Osttiroler Gemeinden endet am Samstag  Am Freitag wurden in Österreich...

  • Adrian Langer

Gedanken

Christian Marold
RZ-Chefredakteur

Kommentar
Eine Meinung haben

Ach, war das früher alles viel einfacher! Aber was heißt schon früher? Welche Zeit ist gemeint? Mitunter sehr viele Zeitabschnitte, in denen Meinungen vieler ganz einfach kategorisiert werden konnten. Gläubige und Ungläubige, Linke und Rechte, Ökonomen und Ökologen und so weiter und so fort. Diese Liste könnte man noch beliebig fortführen. Wie sieht es aber in der jetzigen Pandemiezeit aus? Gibt es diese klaren Gruppierungen und dadurch verbundene Trennungen? Was genau heißt es, sich eine...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold
Christian Marold
RZ-Chefredakteur

Kommentar
Neid ist ein schlechter Freiheitskämpfer

Die Urlaubszeit steht an. Kurz noch im Internet die preisgünstigsten Angebote eingeholt und mit einem Klick ist der Familienurlaub gebucht. Vor dem Bezahlmodus wird man noch aufgefordert, die ID seines grünen Passes einzugeben. Auch die Nummern der restlichen Familienmitglieder müssen eingegeben werden. Das Buchungsportal prüft kurz mit einem Verifizierungsalgorithmus die Echtheit der Passnummer. Ende der Überprüfung. „Vielen Dank für die Buchung und einen erholsamen Urlaub!“, bekommt man als...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold
Christian Marold
RZ-Chefredakteur

Kommentar
Nochejassa

Wir Vorarlberger sind berühmt im Nochjassa. Soll heißen, wir bewerten Dinge und Situationen sehr gerne mit der Vergangenheit. Gut, das machen nicht nur wir Gsiberger, aber bei uns gibt es dafür eben einen bestimmten Ausdruck: Nochejassa. Oft lohnt es sich, den Blick in die Vergangenheit zu wenden. Gerade nach einem Jahr Pandemie und dem zweiten Osterfest mit Restriktionen. Im Folgenden nur ein paar Gedanken zu einigen Kommentaren von mir, exakt vor einem Jahr: Ja, wir schaffen das alle und ja,...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold
Christian Marold
RZ-Chefredakteur

Kommentar
Es wurde uns eingeimpft

Passend zur Osterzeit wurde uns vor einem Jahr gebetsmühlenartig immer wieder eingeimpft, dass Abstand halten, Hygiene und das Tragen von Mund-Nasen-Schutz-Masken uns schneller und sicherer durch die Pandemie bringen, bis zum erhofften Erscheinen – ähnlich der Auferstehung Christi – eines Impfstoffes. Das war vor einem Jahr. Fast alle Familien mussten das Osterfest im kleinen Kreis feiern, der Kontakt zu den Großeltern und anderen Verwandten fand digital statt, sofern dies für alle Beteiligten...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.