Vorarlberg - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Bezahlte Anzeige
Alexander Bösl: „Bei der Wette bestimmt die Juli-Höchsttemperatur den Rabatt. Sichern Sie sich jetzt schon Ihre 37 Prozent!“
2 Bilder

37 Grad = 37% Rabatt
Bei HotSpring bestimmt die Temperatur den Rabatt

Bei HotSpring-Whirlpools steht der Juli unter dem Motto einer steilen Temperaturwette. Denn steigt die Temperatur, steigt der Rabatt. Bis Ende des Monats können Kunden beim Kauf eines Whirlpools von HotSpring viel Geld sparen. Für Whirlpool-Käufer war der 1. Juli ein Grund zu jubeln, denn die unglaublichen 37 Grad bescherten den Kunden einen Rabatt von 37 Prozent auf alle neuen Highlife-Modelle von HotSpring. „Natürlich ist das ein ungewöhnlich hoher Preisnachlass“, so Niederlassungsleiter...

  • 16.07.19
Der Beginn einer partiellen Mondfinsternis
2 Bilder

16.07.2019
Partielle Mondfinsternis als Naturschauspiel

In der Nacht vom 16. auf den 17. Juli 2019 wird eine partielle Mondfinsternis zu sehen sein. Interessantes Detail am Rande: Genau an diesem Tag startete vor 50 Jahren die Apollo 11 Mission zum Mond. ÖSTERREICH. Es lohnt sich dieses Mal etwas länger wach zu bleiben. Der Verlauf dieser Mondfinsternis ist in ganz Österreich zu sehen. Spezielle Brillen sind dafür nicht nötig. Um die Mondfinsternis am besten sehen zu können, sollten sie sich einen Platz mit freier Sicht Richtung Süden/Südosten...

  • 14.07.19
  •  2
  •  2
4 Chöre in der Pfarrkirche St. Gebhard in Bregenz

Gemeinschaftskonzert mit überwältigtem Klang
"4 Chöre singen von Gott und der Welt"

Ein Erlebnis der besonderen Art bot sich den Besuchern beim Gemeinschaftskonzert - "4 Chöre singen von Gott und der Welt" - in der Pfarrkirche St. Gebhard in Bregenz und in der Pfarrkirche St. Christoph in Dornbirn-Rohrbach. Vier Chöre, die alle unter der musikalischen Leitung von Gisela Hämmerle stehen, sangen sowohl sakrale Literatur als auch Gospels und Spirituals und auch weltliche Lieder. Jeder der vier Chöre - Gesangverein Bregenz-Vorkloster, Kirchenchor St. Christoph aus...

  • 14.07.19
Strahlende Siegerinnen und Sieger beim 68. Landes-Feuerwehr-Leistungsbewerb und 40. Feuerwehrjugend-Leistungsbewerb
3 Bilder

68. Landes-Feuerwehr-Leistungsbewerb
LH Wallner überreichte Goldenen Helm an Ortsfeuerwehr Übersaxen

Begehrte Trophäe ging nach Übersaxen – Bronze-Bewerb holte sich Feuerwehr Ludesch – Feuerwehrjugendhelm ging an Feuerwehr St. Gerold Im Zentrum der Marktgemeinde hat Landeshauptmann Markus Wallner am Samstag (6. Juli) an die erfolgreichen Wettkampfgruppen des 68. Landes-Feuerwehr-Leistungsbewerbes und des 40. Feuerwehrjugend-Leistungsbewerbes die begehrten Feuerwehr-Trophäen überreicht. Das Kräftemessen um den Goldenen Helm konnte heuer die Feuerwehr Übersaxen für sich entscheiden. Den...

  • 10.07.19
21 Gastkapellen im Klostertal
5 Bilder

Bezirksmusikfest in Dalaas
21 Gastkapellen im Klostertal

Landesrat dankte allen freiwilligen Helferinnen und Helfern, „die hinter den Kulissen eine solche Großveranstaltung überhaupt erst möglich machen“ 21 Gastkapellen haben am Samstag (6. Juli) den ersten großen Festumzug des diesjährigen Bezirksmusikfests für den Blasmusikbezirk Bludenz in Dalaas zu einem klingenden und farbenfrohen Spektakel gemacht. Landesrat Christian Gantner, der sich wie viele andere Besucherinnen und Besucher die Parade in seiner Heimatgemeinde nicht entgehen ließ, zeigte...

  • 09.07.19
Sperre in beiden Fahrtrichtungen auf der S 16 Arlberg Schnellstraße: Die Stanzertaler Einsatzkräfte proben den Ernstfall.

ASFINAG
Einsatzübung auf S 16 Arlberg Schnellstraße am 8. Juli

STANZERTAL. 100 Teilnehmer bei Probe für den Ernstfall – Sperre der S 16 Arlberg Schnellstraße am 8. Juli ab 18 Uhr in beiden Fahrtrichtungen Einsatzübung auf der S 16 Die Kollision mehrerer Autos in einer Autobahngalerie, dazu noch ein Lkw-Brand auf der Arlberg Schnellstraße: Zum Glück ist dies nur die Annahme einer Großübung am 8. Juli 2019 im Tiroler Oberland. Rund 100 Personen nehmen an der diesjährigen Abschnittsübung teil. Die Feuerwehren aus St. Anton, Pettneu, Schnann und Flirsch...

  • 02.07.19
Bezahlte Anzeige
Ein barrierefreies Bad mit bodenebener Dusche hilft, länger in den eigenen vier Wänden zu wohnen. Das Familienunternehmen viterma berät Sie gratis und unverbindlich.
2 Bilder

Ein barrierefreies Heim:
Mit diesen Maßnahmen leben Sie auch im Alter Zuhause

Möglichst lange selbstständig in den eigenen vier Wänden zu leben ist das Ziel der meisten Menschen. Aktuelle Untersuchungen zeigen aber, dass über 90 % der älteren Personen in einem Haus oder einer Wohnung leben, die den Anforderungen durch das Älterwerden nicht gerecht wird. Nehmen Hör- und Sehvermögen ab, werden Schwellen zu gefährlichen Stolperfallen und auch das Treppensteigen wird beschwerlicher. Folgende Maßnahmen helfen, möglichst lange zuhause wohnen zu können. 1. Badezimmer: Die...

  • 01.07.19
5 Bilder

Fotofahrt für Liebhaber
Rhein-Knipsen

Eine beinahe einmalige Gelegenheit boten sich am 30. Mai bei perfektem Wetter für Fotofans und Bähnleliebhaber. Das erste Mal diese Saison befuhr der Verein Rhein-Schauen, mit kurzem Fußmarsch über die Rheinbrücke bei Kriessern, die gesamte ursprüngliche Strecke von Lustenau bis zur Remise beim alten Steinbruch in Mäder. Bei dieser ganz besonderen Fahrt gab es bei mehreren Stationen mit Halt und Scheinanfahrten, wie zum Beispiel einem Fotostop auf der Widnauer Brücke, viel Zeit um zu knipsen....

  • 01.07.19
4 Bilder

Kräuterexkursion zu den Schleienlöchern
Heilende Pracht am Rhein

Heilende Pracht am Rhein Am Sonntag 16. Juni fand bereits zum zweiten Mal die Heilkräuterführung am Rhein und an den „Schleienlöchern“ statt. In Zusammenarbeit mit Christoph Riedmann, Kräuterexperte mit Kräuterladen („BaumRaum“, Lustenau, Goethestrasse 5), versuchte der Verein Rhein-Schauen einen anderen Blick auf die Gegend am und um den Rhein zu bieten. Dieser Versuch ist gelungen. In sehr unterschiedlichen Lebensräumen wächst an den Dämmen und im Rheinvorland eine faszinierende...

  • 01.07.19
Die Eröffnung der St.-Anna-Kapelle wurde gefeiert.
2 Bilder

St. Anna-Kapelle in Schlins
Gotteshaus erstrahlt in neuem Licht

Die denkmalgeschützte St.Anna-Kapelle in Schlins wurde diese Woche wiedereröffnet Nach umfassenden Restaurationsarbeiten wurd die denkmalgeschützte und über 500 Jahre alte St.-Anna-Kapelle am Wochenende wiedereröffnet. Immer wieder haben in der Vergangenheit Hochwasserereignisse der Ill das Gebäude in Mitleidenschaft gezogen, erinnerte Landtagspräsident Harald Sonderegger bei der Wiedereröffnung: „Mehr als ein Jahrhundert lang konnte es nicht mehr vollständig trocknen – das ist eine...

  • 27.06.19
Die Architekten Josef Fink und Markus Thurnher, Astrid Tschabrun (VS), Bürgermeister Peter Neier, LR Barbara Schöbi-Fink, Thomas Marte (Bauleitung) mit dem Richtbaum.
3 Bilder

In Nüziders wird gebaut
Richtbaum für Bildungscampus

Ein Jahr nach Baubeginn erfolgte die Firstfeier für den Bildungscampus Nüziders Auf knapp 16,6 Millionen Euro netto belaufen sich die Gesamtkosten des Bildungscampus Nüziders, der in zwei Etappen errichtet wird. Mit der Firstfeier für den ersten Bauabschnitt wurde nun das erste Ziel realisiert. Ziel des Großprojektes ist es, eine Bildungsreinrichtung für Drei- bis Zehnjährige entstehen zu lassen, bei der der bestmögliche Übergang für Kinder vom Elementar- in den Grundschulbereich im...

  • 27.06.19
Tamara Rohner erarbeitet im Mädchencafe mit den Jugendlichen verschiedene Themen, auch auf dem Fahrradmarkt waren die Schüler schon vertreten.
2 Bilder

Umweltthemen an Schulen
Viele Lustenauer Thunbergs

Schüler aus fünf Klassen entwickelten Ideen zur gelebten Nachhaltigkeit Das Thema Umwelt ist in den Lustenauer Schulen Hasenfeld und Rheindorf präsent - nicht erst seit Greta Thunberg. Heuer standen zahlreiche Projekte auf dem Lehrplan, an diesem Freitag werden die Ideen präsentiert. Aufgefallen sind die Schüler bereits mit dem Umweltstand am 8. Juni und beim Sackamt eine Woche später. und auch auf dem Fahrradmarkt. In zahlreichen Projekten unterstützt von der Marktgemeinde, dem Team vom...

  • 27.06.19
Toller Erfolg: das achte „Interkulturelle Frühstück“ im Park Mariahilf.
2 Bilder

Frühstück in Bregenz einmal anders
Begegnung im Park Mariahilf

Über 200 Gäste beim „Interkulturellen Frühstück“ Mehr als 200 große und kleine Gäste – dar-unter zahlreiche Stadtteil-Bewohner aus verschiedensten Herkunftsländern – kamen am 18. Juni bei strahlendem Sonnenschein zum achten „Interkulturellen Frühstück“ in den Park Mariahilf. Da viele typische Speisen aus ihrer Heimat mitbrachten, entstand eine lange Tafel mit kulinarischen Köstlichkeiten aus aller Welt. Unterstützt wurde die Veranstaltung unter anderem durch die HAK. Eine Klasse sang...

  • 27.06.19
200 Festmeter Holz und 180 Kubikmeter Gestein wurden im Zuge der Abräumabreiten aus dem Gelände oberhalb der B 180 zwischen der Tschingelsgalerie und dem Unteren Finstermünztunnel entfernt.
2 Bilder

Abräumarbeiten abgeschlossen
B 180 Reschenstraße ab 28. Juni um 21 Uhr wieder offen

PFUNDS/NAUDERS. Nach vierwöchiger Sperre kann die B 180 Reschenstraße zwischen Pfunds und Nauders am Freitag, den 28. Juni 2019 ab 21 Uhr nach den notwendigen Abräumarbeiten infolge des harten Winters oberhalb der Straße wie geplant wieder für den Verkehr geöffnet werden. Arbeiten planmäßig abgeschlossen „Die aufwändigen und anspruchsvollen Arbeiten konnten planmäßig durchgeführt und abgeschlossen werden. In Summe haben die Spezialfirmen in teils mühevoller Kleinarbeit 200 Festmeter Holz...

  • 27.06.19
Bezahlte Anzeige
Das Familienunternehmen viterma ist Experte für hochqualitative Badsanierungen. Das eigens entwickelte Umbaukonzept lässt Schimmel keine Chance. Jetzt gratis informieren.
3 Bilder

Die optimale Badsanierung:
Schimmelbildung von Anfang an verhindern

Schimmel tritt auf, wo Wärme und Feuchtigkeit aufeinandertreffen. Prädestiniert dafür ist besonders das Badezimmer, wo nach dem Duschen oder Baden Feuchtigkeitsspitzen entstehen. Wer sein Badezimmer sanieren lassen möchte, sollte von vornherein Feuchtigkeitsherde vermeiden, damit Schimmelbildung von Anfang an verhindert wird. Wärmebrücken vermeiden: Eine Wärmebrücke ist ein Bereich des Gebäudes, bei dem Wärme schneller abtransportiert wird als an den angrenzenden Teilen. Beispiele sind...

  • 24.06.19
Gerade für Kinder ist das Erlernen von Schwimmfähigkeiten besonders wichtig.

Badeunfälle
Sicherheitstipps für das Baden mit Kindern

Wenn die Badesaison wieder anfängt, kommen auch wieder die Meldungen über tragische Badeunfälle. Dabei können solche mit den entsprechenden Sicherheitstipps verhindert werden. ÖSTERREICH. Eine neue Studie des Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV) gibt an, dass rund acht Prozent der Bevölkerung ab dem fünften Lebensjahr deklarierte Nichtschwimmer sind, das sind in Zahlen 700.000. Jeder fünfte schätzt die eigene Schwimm-Skills als sehr unsicher bis mittelmäßig ein. Ob Kinder schwimmen...

  • 21.06.19
  •  1
Die Verkehrsberuhigung vor der Schule Schendlingen gilt österreichweit als Vorzeigeprojekt.
2 Bilder

Energy Globe Award Austria
Bregenz holt Gesamtsieg erstmals nach Vorarlberg

Die Landeshauptstadt Bregenz hat mit ihrem Gut-Geh-Raum vor der Schule Schendlingen und dem Kurzfilm „Selbstständig zur Schule“ den bundesweiten Energy Globe Award gewonnen. Das Projekt der Stadt für mehr Sicherheit und weniger Individualverkehr wurde Anfang Juni in Linz aus allen Beiträgen zum österreichweiten Gesamtsieger gekürt. Den Energy Globe Award gibt es seit 1999. Gegründet wurde er in Österreich. Heute, nach 20 Jahren, gilt er laut der amerikanischen Agentur Arthur D. Little als...

  • 19.06.19
  •  1
Die Landes- und Kommunalpolitiker waren ebenso im Einsatz wie die vielen Experten: Landesrat Gantner, Landeshauptmann Wallner und Bürgermeister Kurt Fischer im Gespärch.

Ausflugsziel Rheinhochwasser
Projekt RHESI dringend nötig

Land und Marktgemeinde Lustenau sind auf Überschwemmungen vorbereitet Starkregenfälle im Kanton Graubünden, dazu viel Schnee aus den Bergen: Die Situation am Rhein, ganz besonders in Lustenau, war nicht dramatisch, das Rheinvorland wurde aber überflutet. Erst flossen 1.300 Kubikmeter Wasser pro Sekunde, dann 1.900 und dann gar 2.000 Kubikmeter. Sowohl die Wasserbauleitung im Landhaus als auch die Rheinbauleitung in Lustenau standen in Alarmbereitschaft, als nicht nur das Wasser in Strömen...

  • 19.06.19
Der Titanwurz ist heute Nachmittag an der Naturwissenschaftlichen Fakultät erblüht.
14 Bilder

Österreichweit einmalig
VIDEO - Titanenwurz blüht zum ersten Mal in Salzburg

Nur für kurze Zeit: seltene Pflanze blüht zum ersten Mal in Österreich. SALZBURG (sm). Vor der Naturwissenschaftlichen Fakultät hat sich eine Menschen Schlange gebildet, die bis zum Vorhof, hinter den Brunnen reicht. Ein Geruch weht aus dem Inneren der an einen überreifen Käse erinnert. Die Besucher, die herauskommen strahlen und zeigen sich gegenseitig ihr Handy, mit dem Erinnerungsfoto: das einer Blume.  Titanenwurz blüht zum ersten Mal in Österreich Sie ist groß und stinkt....

  • 18.06.19
  •  2
  •  2
Trinkwasser kann bei falschem Umgang in der Hausinstallation verkeimen.

Trinkwasserqualität
Wasser kann in den Leitungen verderben

Die Mehrheit der Österreicher (76 Prozent) trinken gerne Wasser aus der Leitung und vertrauen auf eine gute Qualität zuhause. Jedoch veranlassen 68 Prozent keine regelmäßige Wartung, obwohl sie wissen, dass auch Wasser in den Leitungen verderben kann. ÖSTERREICH. Trinkwasser in Österreich gilt als heilig. Deshalb baut auch der Tourismus auf das weiße Gold. International ist das Land bekannt für seine wertvolle Ressource. "Sie wirkt für viele unserer Gäste regelrecht exotisch und wird als...

  • 13.06.19
  •  1
Freiwillige Helfer sind eine wichtige Unterstützung für die Gesellschaft.

Freiwilligenarbeit
Drei Millionen Österreicher sind ehrenamtlich tätig

Freiwilliges Engagement ist kein Fremdwort in Österreich. Mehr als Drei Millionen Menschen üben eine freiwillige Arbeit aus. Um der Entwicklung gerecht zu werden, formuliert Caritas Päsident Michael Landau drei Maßnahmen, die das Ansehen der Freiwilligenarbeit steigern soll.  ÖSTERREICH. Für Landau ist dieses "zivile Engagement der Kitt unserer Gesellschaft, das, was uns zusammenhält." Es sei im Interesse des Landes Freiwilligenarbeit zu fördern, weil sich die öffentliche Hand sehr viel...

  • 13.06.19
Apotheker ist einer der vielen Freien Berufe in Österreich.

Freie Berufe am Land
Was wünschen sich Österreichs Gemeinden?

Freie Berufe sind speziell am Land gefragt. Egal ob Ärzte, Notare oder Ziviltechniker, eine wohnortnahe Versorgung bietet der lokalen Wirtschaft nicht nur eine Chance, auch für potentielle Einwohner wird eine Gemeinde dadurch attraktiver.  ÖSTERREICH. Die BUKO (Bundeskonferenz der Freien Berufe Österreichs) stelle am Donnerstag gemeinsam mit dem Österreichischen Gemeindebund die Umfrage zu den Freien Berufen in den Gemeinden vor. Die Umfrage fand unter den österreichischen Bürgermeistern...

  • 13.06.19
  •  2
  •  2
"Das Kopftuchverbot schützt nicht vor Diskriminierung, sondern macht stattdessen nur die Religion unsichtbar", so IDB-Sprecherin Marlies Parchment.
2 Bilder

Österreichisches Bildungswesen
Diskriminierung 2018 auf Rekordniveau

Die Zahl der gemeldeten Diskriminierungsfälle im österreichischen Schulwesen stieg auch im Jahr 2018 auf ein neues Rekordhoch.  Islamophobie sowie Ethnie waren die häufigsten Gründe für Diskrimierung.  ÖSTERREICH. Seit drei Jahren dokumentiert die Initiative für ein Diskriminierungsfreies Bildungswesen (IDB) Vorfälle im schulischen Bereich. In ihrem Jahresbericht 2018 sind 260 Fälle von Diskrimierung notiert. Das sind um 50,28 Prozent mehr als 2017. So wie im letzten Jahr werden auch...

  • 12.06.19
  •  3
  •  1

Messgestaltung in der Pfarrkirche St. Anna in Hirschegg/Kleinwalsertal
Auf den Spuren von Pfarrer Edwin Matt

Ein Versprechen einlösend, begab sich der Gesangverein Bregenz-Vorkloster auf die Fahrt ins Kleine Walsertal. Pfr. Edwin Matt, bis Juli 2018 Pfarrer in Mariahilf, bekam damals die Zusage, die nächste einstudierte Messe in seinem neuen Wirkungskreis, dem Pfarrverband Kleinwalsertal zu gestalten. So machte sich der Chor auf den Weg nach Hirschegg, zur Pfarrkirche St. Anna. Diese Messe war ein besonderes Erlebnis, sowohl musikalisch, als auch durch die beeindruckenden Worte von Pfarrer...

  • 06.06.19

Beiträge zu Lokales aus