Vorarlberg - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Bei der Generation Z beeinflussen Influencer tatsächlich schon das Einkaufsverhalten.

Generation Z
Influencer haben Einfluss auf Kaufverhalten

WhatsApp ist die beliebteste Social Media Plattform unter den jungen Österreichern. Wie wichtig Social Media allgemein für die Generation Z ist, zeigt auch, dass Influencer immer größeren Einfluss auf junge Österreicher haben.  ÖSTERREICH. Eine neue Studie des Handelsverband Österreich mit MindTake Research und der Preisvergleichsplattform idealo zeigt, dass die Generation Z (Menschen im Alter von 15 bis 22) beim Shoppen schon viel Wert auf die Empfehlungen von Influencer legen. Die...

  • 10.07.19
  •  3
  •  3
Ds Kraftwerk in Dürnrohr liegt am Knoten zweier 380 KV-Hochspannungsleitungen im Niederösterreichischen Tullnerfeld. Es wurde als Ersatz für das AKW Zwentendorf errichtet und stabilisiert bis heute die Stromnetze in Ostösterreich. Die Fotoreportage des Reliktes aus den 80er-Jahren wurde mit stilecht mit Materialen der damaligen Zeit aufgenommen. Zum Einsatz kamen eine Leica M6 Kamera und ein Schwarzweißfilm der Marke Ilford HP5 plus.
17 Bilder

Plus Ökostrom-Atlas: So umweltfreundlich ist der Strommix in Ihrem Bundesland
Die letzten Tage eines Fossils: Fotoreportage aus dem Bauch des Kohlekraftwerkes Dürnrohr

Die letzten Tage eines Fossils. Fotoreportage aus dem Bauch des Kohlekraftwerks Dürnrohr. Das Kraftwerk wird stillgelegt. Somit geht das Kohlezeitalter in Österreich dem Ende zu. Ein Lokalaugenschein mit einer Kamera aus der Zeit des Kraftwerksbaus. 1978 Sagte Österreich „Nein". Das fertige Atomkraftwerk Zwentendorf durfte nicht in Betrieb gehen. Damit hatte die Regierung Kreisky gleich mehrere Probleme. Nicht nur die politische Pleite war zu bewältigen. Die Republik hatte Stromhunger,...

  • 26.06.19
  •  1
Schulmanagerin Dr. Nicole Okhowat-Lehner übernahm in Salzburg die hohe Auszeichnung.

Konzept GASCHT überzeugt
Hohe Auszeichnung abgeholt

Die Gastgeberschule GASCHT in Hohenems erhielt Preis Nach vielen Jahren intensiver Vorbereitung ging im letzten Jahr die GASCHT an den Start - und wurde dieser Tage in Salzburg ausgezeichnet. Der Cluster Gastronomie, dieGemeinschaftsverpflegung und touristische Initiativen hat sich zum Ziel gesetzt, bäuerliche Produkte in der Gastronomie, im Tourismus und in Einrichtungen mit Gemeinschaftsverpflegung nachhaltig verfügbar zu machen und zu positionieren. Aus allen Bundesländern (und Südtirol)...

  • 31.05.19
175 heimische Betriebe erhielten ÖKOPROFIT-Zertifikate

Pioniere in Sachen Energieeffizienz und Ressourcenoptimierung
175 heimische Betriebe erhielten ÖKOPROFIT-Zertifikate

ÖKOPROFIT-Zertifikate Landesrat Christian Gantner überreichte im Wolfurter CUBUS die diesjährigen ÖKOPROFIT-Zertifikate an insgesamt 175 heimische Betriebe. 170 Unternehmen wurden rezertifiziert, fünf Betriebe erhielten das Zertifikat erstmalig. „ÖKOPROFIT ist ein attraktives Umweltmanagementprogramm, das auch einen wichtigen Beitrag zur Energieautonomie leistet“, betonte Landesrat Gantner. Der Landesrat gratulierte den Betrieben und würdigte ihre Leistungen: „Manchmal werden große...

  • 16.05.19
Für den neuen Mobilfunkstandard 5G soll die Anzahl der Sendemasten nicht signifikant erhöht werden.
2 Bilder

Mobilfunkmarkt
Österreicher verbrauchten 2018 1,6 Milliarden Gigabyte an Daten

Wie erwartet stieg auch 2018 das Datenvolumen massiv: Der Zuwachs beträgt 56 Prozent. Trotz dieser Bilanz warnt der Präsident des Forums für Mobilkommunikation (FMK) Matthias Baldermann davor, dass die Mobilfunkanbieter notwendige Investitionen bei gleichbleibender Netzqualität und Gewinnen nicht mehr tätigen können. ÖSTERREICH. Der Mobilfunkmarkt wächst auf allen Ebenen: Um 20 Prozent mehr an SIM-Karten sind 2018 aktiv gewesen, das entspricht 17 Millionen.  (FMK) Vizepräsident Lothar ...

  • 14.05.19
Obmann Rainer Siegele präsentierte mit seinem Team die neuen Bioabfallsäcke aus Stärke.

Biomüll in Dornbirn und Lustenau
Müll-Pilotversuch im Bezirk

In neun Gemeinden, darunter Dornbirn und Lustenau, werden Stärkesäcke erprobt 300 Haushalte in neun Ländle-Gemeinden, darunter auch in Dornbirn und Lustenau, testen in den nächsten Monaten neue und biologisch abbaubare Bioabfallsäcke aus Stärke, um von Plastiksäcken wegzukommen. 70.000 Säcke jährlich konnten so eingespart werden. „Richtig entsorgen“ hat sich der Umweltverband Vorarlberg auf die Fahnen geschrieben - und in der Vergangenheit schon sehr viele Aktionen gestartet, um den...

  • 03.05.19
Biomüll kann zukünftig in Säcken aus Maisstärke entsorgt werden.

Kampf dem Plastik
Pilotprojekt gegen Mikroplastik

Neue Abfallsäcke aus biologisch abbaubarem Material werden getestet Die Stadt Bludenz startet in Zusammenarbeit mit dem Umweltverband ein Pilotprojekt zur Reduzierung von Mikroplastik im Biomüll. Interessierte können dabei von 6. Mai bis 14. Juni Bioabfallsäcke aus biologisch abbaubarem Material im laufenden Entsorgungsbetrieb testen. Viel zu häufig wird in Vorarlberger Haushalten Biomüll in Plastiksäcken entsorgt. Diese werden zwar im Entsorgungsprozess als Fremdstoff aussortiert, ein...

  • 03.05.19
Mit der neuen jö Bonus Club Karte kann ab heute in über 3000 Filialen eingekauft werden.
3 Bilder

Rewe Group und Partner
So funktioniert der jö Bonus Club

Am 2. Mai 2019 startet der neue Kundenclub der Rewe-Marken und Partner als größter heimischer Kundenclub.  Mithilfe der jö-Bonus Club Karte können Konsumenten ab sofort im Billa, Merkur & Co die Bonuspunkte "Ös" sammeln und diese bei allen Partnern einlösen.  ÖSTERREICH. Durchschnittlich 14 Karten trägt jeder Österreicher in seiner Geldbörse. Der neue jö Bonus Club hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine gemeinsame Karte für zahlreiche Unternehmen zu etablieren. „Mit dem jö Bonus Club...

  • 02.05.19
  •  4
Fairer Handel ist in Österreich mittlerweile 200 Gemeinden ein Anliegen.
4 Bilder

Fairer Handel
Bromberg ist 200. Fairtrade-Gemeinde Österreichs

Seit 2007 engagieren sich Städte und Gemeinden in ganz Österreich für fairen Handel. Nun wurde die 200. Fairtrade-Gemeinde Österreichs ausgezeichnet - Bromberg in Niederösterreich. BROMBERG/ÖSTERREICH. Am 19. April feierte die Kampagne ihr zwölfjähriges Bestehen. Der Wiener Bezirk Wieden war der erste, der als Fairtrade-Bezirk ausgezeichnet wurde. Inzwischen haben 199 weitere Städte und Gemeinden nachgezogen und unterstützen den fairen Handel aktiv mit.  "Mittlerweile gibt es kein...

  • 29.04.19
  •  1
  •  3
Kika/Leiner benötigt einen zweistelligen Millionenbetrag für Investitionen.
3 Bilder

Sanierungsplan
Kika–Leiner benötigt Millionen im zweistelligen Bereich

Im hart umkämpften Möbelhandel steht Kika–Leiner nach der Neuübernahme durch die Signa Holding unter Zugzwang. Die turbulenten letzten Jahren konnte das Möbelhaus mit einem leichten Wachstum im einstelligen Bereich abschließen, zudem sind anders als geplant über 140 Mitarbeiter neu angestellt worden. ÖSTERREICH. Die Modernisierung aller Filialen von Kika–Leiner erfordert einen höheren Geldbetrag als bisher angenommen. CEO Reinhold Gütebier spricht nach seiner Tour durch das Filialnetz  von...

  • 25.04.19

Ostern 2019
Österreicher geben 65 Euro aus

Schokohase bleibt weiterhin die Nummer eins im Osternest und der Karfreitag einer der umsatzstärksten Tage im Jahr. ÖSTERREICH. Nach Weihnachten ist Ostern das zweitwichtigste Fest für den Handel. Dabei ziehen die Österreicher nicht mehr nur den klassischen Shoppingtripp in Betracht, jeder Vierte shoppt mittlerweile schon online.  Das wird eingekauftLaut einer Studie des Handelsverband und dem Markt- und Meinungsforschungsinstitut Mindtake gibt Frau und Herr Österreicher wie auch im...

  • 19.04.19
  •  2
  •  3
Ab dem 15. Mai können Verbraucher aus Österreich ins EU-Ausland zum selben Tarif wie zu Hause telefonieren, SMS versenden und mobiles Internet nutzen.

Ab dem 15. Mai
Telefonieren in der EU billiger

Ab dem 15. Mai 2019 werden Auslandsgespräche und SMS innerhalb der EU billiger. Die neue Regelung sorgt dafür, dass dann maximal 22,8 Cent pro Minute und 7,2 Cent für SMS verrechnet werden darf. ÖSTERREICH. Dank der vor zwei Jahren eingeführten Regel wurden Roaming-Anrufe aus anderen EU-Länder nach Österreich wie Inlandsgespräche verrechnet. “Ab dem 15. Mai 2019 ist nicht nur das Roaming im EWR-Ausland reguliert. Es gibt dann auch Regeln für Telefonate und SMS von Österreich in die EU bzw....

  • 17.04.19
  •  2
Auch in den Osterferien lohnt es sich die Preise zwischen den Tankstellen zu vergleichen.

Spritkostenvergleich
Die günstigsten und teuersten Tankstellen

Mithilfe des Spritpreisrechners von der E-Control kann sich der Autofahrer die günstigste Tankstelle in seiner näheren Umgebung anzeigen lassen. Und das lohnt sich – besonders vor der Abreise in die Osterferien: Zwischen den Bundesländern gibt es enorme Preisunterschiede. ÖSTERREICH. Gerade zu Beginn der Osterferien wird die Geldbörse der Autofahrer besonders belastest, weil die Preise an den Zapfsäulen kurz davor in die Höhe gehen. Der Spritpreisrechner von der E-Control verschafft einen...

  • 15.04.19
Kurz vor der Sendung besuchte Bürgermeister Kurt Fischer die beiden Erfinder,  Claudi Errico und Simon Brei, im Millennium-Park - und auch er war von der Idee begeistert.

Ordnung eines Start-Ups
Vorarlberger Erfindergeist

Jungunternehmer überzeugten mit der „PillBase“ die Investoren „2 Minuten 2 Millionen“: Die Sendung auf Puls4, bei der Geld für eine Markteinführung von Erfindungen gesucht wird, war für zwei Jungunternehmer aus dem Lustenauer Millennium- Park erfolgreich. Claudio Errico und Simon Brei, die schon den ersten Preis als „bester Businessplan Vorarlbergs“ abgeräumt haben, waren in diesen Tagen als Gäste bei der Investorenshow auf Puls 4. Ihre Idee: Die „PillBase“ soll für jene, die täglich...

  • 10.04.19
Zum Rewe-Konzern gehören in Österreich Billa, Merkur, Bipa, Adeg und Penny.

Handel in Österreich
Rewe schafft 2018 kleines Umsatzplus

Die Rewe Group in Österreich erwirtschaftet im ablaufenden Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 8,66 Milliarden Euro. Nach vier Jahren wächst auch wieder Bipa. ÖSTERREICH. Im hart umkämpften Lebensmittelhandel gelingt der Rewe Group in Österreich, zu der Billa, Merkur, Penny, Bipa und Adeg dazu gehören, ein kleines Umsatzplus von 1,51 Prozent. Mit einem Marktanteil von 34,1 Prozent kann sich der Konzern wie in den letzten Jahren knapp vor der Spar-Gruppe den ersten Platz sichern. Fokus...

  • 04.04.19
Die Abfüllanlage des Coca-Cola-Konzerns befindet sich im burgendländischen Edelstal – einem 770-Seelen-Ort nahe der Grenze zur Slowakei

Lehre am Land
Wenn die Lehrstelle schwer erreichbar ist

Schlechte Anbindung im ländlichen Raum erschwert Betrieben die Suche nach geeigneten Lehrlingen. ÖSTERREICH. Bekannt ist, dass in den westlichen Bundesländern viele Lehrstellen vor allem in der Gastronomie und der Hotellerie unbesetzt bleiben, während in Wien viele Jugendliche ohne Lehrstelle dastehen. Überbetriebliche Lehre hilft Für minderjährige Jugendliche aus Wien kommt ein Umzug nach Tirol oder Salzburg für eine Lehrstelle aus finanziellen und Aufsichtsgründen kaum infrage. Sie...

  • 28.03.19
Abheben als Lehrling ist das Motto der diesjährigen Lehrstellenbörse für Jugendliche in einer überbetrieblichen Ausbildung, die vom AMS Wien  und Niederösterreich veranstaltet wurde.
2 Bilder

Lehrstellenbörse "Volltreffer"
Eine Schatzgrube für Recruiter

Nicht alle Jugendlichen, die eine Lehre machen wollen, finden beim ersten Anlauf eine. Der 16-Jähreige Pascal S. aus Wien etwa. Er hat um die 200 Bewerbungen für eine Lehrstelle im Einzelhandel abgeschickt – jedoch ohne Erfolg. ÖSTERREICH. Auf seine Bewerbung haben seinen Angaben zufolge nur etwa zwei Prozent reagiert. Aktuell befindet er sich im ersten Lehrjahr in einer Überbtrieblichen Ausbildung (ÜBA) zum Einzelhandelskaufmann. Das Ziel ist, Lehrlinge in einer ÜBA in eine reguläre...

  • 26.03.19
Der Österreichische Genossenschaftsverband ÖGV möchte mit einer neuen Kampagne neue Zielgruppen erschließen.
3 Bilder

Genossenschaft
ÖGV möchte mehr Start-Ups anziehen

Wie gut kennt Herr und Frau Österreicher das Genossenschaftswesen? Laut einer vom Österreichischen Genossenschaftsverbund (ÖGV) erstellte Studie kennen drei Fünftel der Befragten die Wirtschafts- und Rechtsform der Genossenschaft in Österreich. Auf der anderen Seite wissen zwei Drittel wenig über die Form der Genossenschaft. ÖSTERREICH. Der ÖGV ist über das positive Ansehen von Genossenschaften in Österreich erfreut. „Sie sind gerade heute die Wirtschaftsidee für moderne Kooperationen und...

  • 25.03.19
Bei Bürojobs raten Mediziner zu dynamischem Sitzen, um Rückenproblemen vorzubeugen.
2 Bilder

Gesundheit im Job
Wertschätzung und dynamisches Sitzen halten gesund

In Österreich verbringen Erwerbstätige im Schnitt 1.613 Stunden pro Jahr an ihrem Arbeitsplatz. Die Zahl der Arbeitsunfälle ist in den vergangenen Jahrzehnten deutlich zurückgegangen, Auch die Krankenstandstage gehen zurück. Dafür sind psychische Erkrankungen auf dem Vormarsch. meinbezirk.at hat anlässlich der Schwerpunktausgabe "Rundum gesund" mit der Arbeitsmedizinerin Schirin Martina Missaghi über Gesundheit am Arbeitsplatz gesprochen. Die Krankenstandstage gehen unter Beschäftigten...

  • 21.03.19
2019 laufen die Arbeiten an der Wiener Tangente wieder an.

Asfinag
Die größten Autobahn-Baustellen des Jahres

Zahlreiche Infrastrukturmaßnahmen der Asfinag betreffen große Erneuerungen und Sanierungen von Autobahn-Abschnitten. ÖSTERREICH. Nach einer Baustellenphase laufen 2019 in Wien die Arbeiten an der A 23 wieder an. Die ASFINAG macht den Knoten Kaisermühlen fit für das Verkehrsaufkommen von rund 150.000 Fahrzeugen täglich. A23 SüdosttangenteIm Sommer startet die Erneuerung der teilweise 40 Jahre alten Brücken am Knoten Kaisermühlen, der die Tangente mit der A22 Donauufer Autobahn verbindet....

  • 19.03.19
Das Infrastrukturprogramm der Asfinag für 2019 soll zu einem Höchstmaß an Verkehrssicherheit, mehr Kapazitäten und einer Verkehrsentlastung führen.

Asfinag-Bauvorhaben
Vom Lobautunnel bis zur Linzer Autobahn

Die Asfinag investiert heuer 1,2 Milliarden Euro in die Autobahn- und Schnellstraßen-Infrastruktur. WIEN (uch). Gabriele Csoklich, interimistische Vorstandsdirektorin der Asfinag, zeigt sich erfreut. Der heimische Autobahnbetreiber profitiert nämlich vom zunehmenden Verkehrsaufkommen. Im Jahr 2018 betrugen die Mauteinnahmen rund 2,2 Milliarden Euro. „Diese stabilen Einnahmen ermöglichen Investitionen in den Infrastrukturbereich – und das ohne jeglichen Zuschuss der öffentlichen Hand“, so...

  • 19.03.19
  •  1
Herbert Fuchs (Bundesministerium Finanzen) (Mitte) mit den RMA-Vorständen Gerhard Fontan (li.) und Georg Doppelhofer (re.)
19 Bilder

RMA-Kundenfest am Aschermittwoch
Viel Prominenz beim Heringsschmaus der Regionalmedien Austria (RMA)

Prominente Gäste aus Politik und Wirtschaft folgten der Einladung der Regionalmedien Austria (RMA) zum Heringsschmaus in die Meierei im Wiener Stadtpark. WIEN. Das hochkarätige Publikum genoss einen unterhaltsamen Abend in exklusivem Rahmen. „Als eines der größten und erfolgreichsten Medienunternehmen Österreichs ist es uns wichtig, die Kommunikation und den persönlichen Austausch in unseren Geschäftsbeziehungen stets aufrecht zu erhalten und zu pflegen”, erklärte RMA-Vorstand Georg...

  • 07.03.19
Österreicher schließen immer öfter eine Schaden-Unfallversicherung ab

Versicherungswirtschaft
50 Millionen Versicherungen für neun Millionen Österreicher

Die österreichische Versicherungswirtschaft verzeichnete 2018 insgesamt ein leichtes Plus bei den Prämieneinnahmen, wie vorläufige Zahlen des österreichischen Versicherungsverbandes (VVO) zeigen. ÖSTERREICH. Die 126 in Österreich tätigen Versicherungsunternehmen verzeichneten rund 50 Millionen aufrechte Versicherungsverträge – in einem Land mit knapp neun Millionen Einwohnern. Die Prämieneinnahmen stiegen insgesamt um 1,2 Prozent auf 17,3 Milliarden Euro. Positiv entwickelt haben sich...

  • 01.03.19
Der X1 ist das beliebteste Premium-Auto in Österreich
2 Bilder

Autobranche
Trotz Rückgang glaubt BMW weiter an den Diesel

Die Skepsis gegenüber dem Diesel in Europa und die negativen Entwicklungen bei den PKW Neuzulassungen sind wie im letzten Jahr ausschlaggebend für den gesunkenen Umsatz bei BMW in der Höhe von 6,6 Milliarden Euro. ÖSTERREICH. BMW verzeichnet einen Rückgang beim Umsatz von Minus sechs Prozent. Dafür konnte sich das Unternehmen mit dem Modell BMW X1 den Thron der beliebtesten Premiummarke Österreichs sichern. Der Marktanteil beträgt nun 40 Prozent. Diesel kommt wiederWeiterhin glaubt BMW...

  • 28.02.19

Beiträge zu Wirtschaft aus