Vorarlberg - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Bei den Jugendlichen unter 25 Jahren wurde mit 14,4 Prozent der größte Rückgang im Vergleich zum Vormonat verzeichnet.

Die Richtung stimmt
Optimismus am Arbeits-, Lehrstellenmarkt

Vor einer Woche wurden die Arbeitsmarktdaten veröffentlicht. 31 Prozent weniger Arbeitslose in Vorarlberg als im Vormonat - die Richtung stimmt! Die Zahl der in Vorarlberg arbeitslos gemeldeten Personen hat sich im Mai 2021 gegenüber dem Vorjahresmonat um gut 31 Prozent reduziert. Gleichzeitig ist die Zahl der sofort verfügbaren Stellen um knapp 35 Prozent auf über 4.000 angestiegen. „Die Richtung stimmt, aber wir sind noch nicht über dem Berg“, betont Landesrat Tittler. Die...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
2

Qualität setzt sich durch - Will ich eine Lehre machen?
Die Lehre hat große Zukunft

Mit einem Klick hunderte offene Lehrstellen in über 190 Lehrberufen bei über 1.800 Ausbildungsbetrieben aus ganz Vorarlberg Vorarlberg gilt, mit momentan knapp 7.000 Jugendlichen in Ausbildung, als Lehrlings-Land. Land und Sozialpartner haben 2019 „Lehre in Vorarlberg – Verein für Projektentwicklungen“ gegründet. Dabei sollen die enormen Chancen aufgezeigt werden, die hierzulande mit der dualen Ausbildung einhergehen. Als Anbieter einer zeitgemäßen digitalen Informationsplattform bietet der...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
5

Iventa
Generationenwechsel bei Iventa

In der Iventa Österreich wird ein Generationenwechsel eingeleitet. Insgesamt werden in drei Bereichen die Agenden an die nächste Generation übergeben. 1991 als Full-Service-Mediaagentur für Personalanzeigen gegründet, verbindet Iventa neben Personalberatung, Personal- und Organisationsentwicklung, Employer Branding und IT-Recruiting auch Media & Tec (Personalwerbung). Heute wird das Unternehmen von Martin Mayer geführt und beschäftigt 100 MitarbeiterInnen. Nun werden in drei Bereichen die...

  • Wien
  • Claudia Rummel
2

Ausbildung auf hohem Standard
Künftig über 1.800 Normstudienplätze an der FH Vorarlberg

Vor etwas mehr als einem Jahr sind die Erweiterungs- und Modernisierungsarbeiten an der FH Vorarlberg angelaufen. Bis 2025 werden über 48 Millionen Euro verbaut. Für die planmäßig voranschreitenden Bauarbeiten zur Erweiterung und Modernisierung der FH Vorarlberg hat die Landesregierung kürzlich der Vergabe von Lüftungsinstallationsarbeiten mit einer Auftragssumme von mehr als 400.000 Euro an ein Vorarlberger Unternehmen zugestimmt. Am Hochschulstandort werden in zwei Etappen bis 2025 insgesamt...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Minus 24,7 Prozent im Modehandel: Die Zahlen im Handel sind im ersten Quartal 2021  immer wenig erfreulich.
Aktion 2

Massiver Einbruch
Lockdown brachte Minus von 24,7 Prozent im Modehandel

Plus 32,8 Prozent im Online-Handel, minus 24,7 Prozent im Modehandel: Die Zahlen im Handel sind im ersten Quartal 2021 einzeln betrachtet höchst unterschiedlich, insgesamt aber noch immer wenig erfreulich. Besonders hart hat es Bundesländer getroffen, die stark vom Tourismus abhängig sind. ÖSTERREICH. Die Bandbreite der Umsatzentwicklung in den verschiedenen Handelsbranchen könnte nicht unterschiedlicher sein: Sie reichte im ersten Quartal 2021 von einer Steigerung von 32,8 Prozent im...

  • Anna Richter-Trummer
2

Die Stadt Feldkirch schließt die Bücher des Rechnungsjahres 2020
Knappes aber positives Rechnungsergebnis für Feldkirch

Corona verlangte schnelles Handeln. Durch "Fahren auf Sicht" und Verschiebungen konnte vernünftiges Ergebnis erzielt werden. Trotz der drastischen Auswirkungen der Corona-Maßnahmen auf das städtische Budget kann die Stadt das Jahr mit einem positiven Nettoergebnis von einer Million Euro abschließen. Die Weichen für das den Umständen entsprechend sehr zufriedenstellende Ergebnis wurden sehr früh gestellt: Gleich am 15. März 2020 wurde der städtische Krisenstab einberufen, um die Auswirkungen...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
2

David Fussenegger gewinnt mit LOFT den European Green Award 2021
Recycling-Garn bei Top Marke angekommen

Traditionsunternehmen David Fussenegger Textil ist in der Branche weit über die Grenzen hinaus bekannt. Seit 2011 ist Textil-Recycling ein wichtiges Thema im Betrieb. LOFT, ein Waffel-Plaid aus Recycling Baumwolle wurde jetzt mit dem European Green Award 2021 ausgezeichnet. Der European Green Award feiert herausragende Ergebnisse für eine nachhaltige Entwicklung und prämiert Unternehmen und Einzelpersonen, die Vorbilder und Inspiratoren für exzellente nachhaltige Lösungen sind. So wie das...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung

Arbeiten und Familie
"Ausgezeichnete familienfreundliche Betriebe“ Bewerbung

Ab sofort Bewerbungen „Ausgezeichnete familienfreundliche Betriebe“-Initiative möglich Zum dreizehnten Mal findet heuer die Initiative „Ausgezeichnete familienfreundliche Betriebe“ statt, die wiederum vom Netzwerk für Beruf und Familie in Kooperation mit dem Land Vorarlberg durchgeführt wird. Alle interessierten Vorarlberger Firmen, Institutionen und öffentlichen Einrichtungen lädt Landeshauptmann Wallner herzlich zur Teilnahme ein. „Gesucht ist besonders vorbildliches Handeln in Sachen Kinder-...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Einfahrt an der Graf Maximilian Straße
2

Ein neuer Kern mit kommunalem Mehrwert
Hohenems eröffnet erste öffentliche Tiefgarage

Mit dem „Quartier Schillerallee“ ist ein weiteres städtebauliches Schmuckstück im Herzen von Hohenems entstanden Anfang Mai wurde hier die erste öffentliche Tiefgarage der Stadt Hohenems eröffnet und der erste Schritt zum neuen Parkraummanagement umgesetzt. Ziel der Stadt ist es, die oberirdischen Parkplätze sukzessive zu reduzieren und durch drei öffentliche Parkgaragen (Schillerallee, Schlossplatz und Rosenthalareal) zu ersetzen. Dadurch sollen der Verkehr besser gelenkt und die öffentlichen...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
2

Ein wichtiger Rohstoff leidet - Holzgipfel im Landhaus abgehalten
Jetzt leidet sogar unser Holz unter Corona!

Corona-bedingte Lieferprobleme und Preissteigerungen - die heimische Holzwirtschaft sucht nach Lösungen Bedingt durch Corona-Effekte und internationale Entwicklungen, kämpft die heimische Holzwirtschaft mit Preissteigerungen und Lieferproblemen. Wirtschaftslandesrat Marco Tittler und Forstwirtschaftslandesrat Christian Gantner luden vergangenen Mittwoch die Vertreter des Holzsektors (Produzenten und verarbeitende Betriebe) zu einem Holzgipfel ins Landhaus. Bauboom aber keine Ware Derzeit gibt...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Die Photovoltaikalnlage am Dach des Val Blu ist nur eines von über 6000 PV- und Kleinwasserkraftwerken, dass Vorarlberger Ökostrom liefert.
2

Rathaus, Val Blu und Co. werden künftig mit nachhaltigem Strom aus dem Ländle versorgt
Bludenz setzt auf Ökostrom

Stadt Bludenz setzt künftig auf Vorarlberger Ökostrom der VKW Allein die städtischen Einrichtungen wie Schulen und Kindergärten, das Val Blu oder auch die Remise verbrauchen im Jahr rund 2600 kWh Strom. Da Bludenz zu den e5-Gemeinden gehört, steigt die Stadt nun auf Vorarlberger Ökostrom um welcher 100 Prozent aus erneuerbaren Energien stammt. Die  Stadt spart damit künftig rund 470 Tonnen an CO2 ein. CO2-Ausstoß CO2-Ausstoß von rund 470 Tonnen (Vergleich: etwa 1,7 Millionen Flugkilometern)...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
2

59 Millionen Euro Investitionsumfang
2021 Tag der Arbeit mit größter Joboffensive die es je gab

59 Millionen Euro Budget: Eine Trendwende wurde eingeleitet - der Arbeitsmarkt muss sich erholen! Offensive für Beschäftigung und Qualifizierung Mit kräftigen Investitionen wird in Vorarlberg die Trendwende für eine nachhaltige Erholung des Arbeitsmarkts begleitet. Der Fokus der Maßnahmen liegt auf der jungen Generation, auf Personen ohne Berufsausbildung, auf Langzeitarbeitslosen und auf Personen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen. Gemeinsam mit dem AMS sei die bisher größte Joboffensive...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Anzeige
20 % Comeback-Rabatt: Alle Gäste des ALPRIMA Aparthotel Hinterstoder können sich freuen.
2

Öffnung am 21. Mai 2021
20 Prozent Comeback-Rabatt im ALPRIMA Aparthotel Hinterstoder

Nach sieben Monaten öffnet das ALPRIMA Aparthotel Hinterstoder ab 21. Mai 2021 erstmals wieder seine Pforten. Alle Gäste können sich über einen Comeback-Buchungsrabatt freuen, das Hotelteam hat sich in der Zwischenzeit mit neuen Serviceleistungen für die Sicherheit und Gesundheit der Gäste in Stellung gebracht. HINTERSTODER. Gesundheit, Sicherheit und Gratisstorno: Das Grund-Konzept mit Selbstversorger-Apartments für Familien und Sportler ist bestens geeignet für Zeiten, in denen zu viel...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Sölsch ist für den Kölner Brauerei Verband nicht klar.
4

Streit um Namen
Köln packt den Markenknüppel aus

INNSBRUCK. Sölsch: "Unser schlankes, süffiges Sölsch - gebraut auf 1.400 Meter in der Bäckelar Brewery in Sölden", lautet die Devise der kleinen Tiroler Biermarke. Dank Popup-Store und zahlreichen Aufstellern im Handel , wie beispielsweise beim Hörtnagl, ist das Bier auch in Innsbruck bestens bekannt. Die Werbewelle scheint sich bis Köln durchgesetzt zu haben, der Brauerei-Verband der rheinischen Karnevalsstadt will gegen Sölsch vorgehen. Sölsch vs. KölschKöln ist durchaus bekannt, immerhin hat...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Erholung bei den niederösterreichischen Industriebetrieben in Sicht.
5

Industrie in NÖ
Erholung zeichnet sich ab

Im ersten Quartal 2021 zeichnet sich in der nö. Industrie eine Erholung ab. Entscheidend sind nun die Erreichbarkeit von Nah- und Fernmärkten und die Eindämmung des Fachkräftemangels. NÖ. „Auch, wenn die Pandemie und die daraus resultierende Krise noch nicht überwunden sind – die wirtschaftliche Erholung ist in den niederösterreichischen Industriebetrieben bereits angelaufen“, sagt Thomas Salzer, Präsident der Industriellenvereinigung NÖ (IV-NÖ) anlässlich der Ergebnisse der...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
2

Weitere Unterstützung in der Tourismusbranche
Nächtigungsabgabe abgeführt? Dann ab sofort Ausfallsbonus!

Unterstützung des Bundes für die private Zimmervermietung durch Ausfallbonus erweitert Neben Anbietern, die im eigenen Haushalt höchstens zehn Betten vermieten und nicht der Gewerbeordnung unterliegen, können ab nun auch gewerbliche touristische und sonstige touristische Vermieter von Gästezimmern und/oder Ferienwohnungen, die dafür Nächtigungsabgaben abführen, den Ausfallsbonus in Anspruch nehmen. In Summe sind das rund ein Drittel mehr Anspruchsberechtigte. Der Ausfallsbonus beträgt...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Pressegespräch vom 19. April 2021
2

Haushalt 2020 trotz COVID-19 sogar geringfügig positiv
Bregenzer Rechnungsergebnis 2020

2020 kein Netto-Defizit in den Büchern der Stadt Bregenz. Doch Corona-Krise ist noch lange nicht überstanden! Am 19. April präsentierten Bürgermeister Michael Ritsch und Stadtkämmerer Manuel Felizeter im Rathaus das Bregenzer Rechnungsergebnis für das vergangene Jahr. Auf den ersten Blick zeigt sich dabei eine leichte Verbesserung der Finanzgebarung. So war der Haushalt 2020 trotz COVID-19 sogar geringfügig positiv. Es musste also kein Netto-Defizit in die Bücher geschrieben werden. Auch der...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
2

Corona brachte Licht, aber auch Schatten
Dorfladen "profitiert" von Corona Pandemie

Nahversorgerminus durch Touristenausfall von Einheimischen fast ausgeglichen. Land spricht weitere Unterstützung aus. Die Corona-Pandemie macht sich auch beim heimischen Lebensmittelhandel bemerkbar. Viele Dorfläden verzeichnen einen Zuwachs beim Umsatz durch die Wohnbevölkerung. 60 Prozent der Dorfläden können auf ein insgesamt deutliches Umsatzplus verweisen. Bei den übrigen Dorfläden kann aber das Umsatzplus bei der Wohnbevölkerung die fehlende Kaufkraft der Touristen in der Bilanz nicht...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Derzeit sind 381.177 Personen arbeitslos, um 5.261 weniger als in der Vorwoche.
Aktion 2

5.000 weniger als in Vorwoche
Zahl der Arbeitslosen sinkt erneut

Im Vergleich zur Vorwoche waren 5.000 Menschen weniger auf Jobsuche. Aktuell sind 457.000 Personen auf Arbeitsplatzsuche und 487.000 in Kurzarbeit. ÖSTERREICH. In den letzten Wochen kommt es am Arbeitsmarkt wieder zur Entspannung. "Wir starten aus Beschäftigungssicht aus einer recht konstanten Ausgangslage in die Karwoche", kommentierte Arbeitsminister Martin Kocher (ÖVP) die aktuellen Arbeitsmarktdaten in einer Aussendung. Derzeit sind 381.177 Personen arbeitslos, 76.000 Menschen befinden sich...

  • Adrian Langer
Die Arbeiterkammer befürchtet, dass sich die Lage für Lehrstellensuchende im Herbst weiter zuspitzen könnte.
2 2

Im Herbst droht Zuspitzung
Arbeiterkammer sieht katastrophale Lage bei Lehrlingen

Die Arbeiterkammer (AK) vermisst klare Unterstützungsmaßnahmen der Bundesregierung für Lehrlinge. Dabei brauche es jetzt Hilfen wie ausreichend genügend Plätze in der überbetrieblichen Ausbildung oder eine verstärkte Aufnahme von Lehrlingen im öffentlichen Dienst. Denn die Lage werde sich im Herbst weiter zuspitzen.  ÖSTERREICH. Für Lehrlinge ist die Situation am Arbeitsmarkt nicht leichter geworden. Laut Arbeiterkammer gibt es 20.825 Lehrlinge ohne Lehrstelle, von anderen Seiten wird immer...

  • Adrian Langer
Am meisten für Ostern geben die Steirer  und Kärnten aus, durchschnittlichen 110 Euro pro Kopf. Dicht dahinter folgen Tirol und Vorarlberg mit 105 Euro pro Kopf. 
Aktion 3

240 Mio. Euro Oster-Umsatz
Steirer geben am meisten, Wiener am wenigsten aus

Ostern ist neben Weihnachten das umsatzstärkste Fest für den heimischen Handel mit Gesamtausgaben von mehr als 240 Millionen Euro. Heuer greifen die Österreicher trotz Corona noch tiefer in die Taschen, die Steirer und Kärntner geben im Bundesländervergleich am meisten aus und Süßigkeiten bleiben das beliebteste Ostergeschenk. ÖSTERREICH.  Ostern im Lockdown, zumindest im Osten Österreichs. Dennoch sind Herr und Frau Österreicher äußerst freigiebig, was die Ausgaben für das neben Weihnachten...

  • Anna Richter-Trummer
2

Zimbapark in guter Stimmung dank "Ostergeschäft"
Ostern sorgt für gute Umsätze

Ostern ist im Handel neben Weihnachten eine der wichtigsten Saisonen. Im SES-Shopping-Center ZIMBAPARK läuft das Geschäft rund um Ostern heuer wieder auf Hochtouren. Musste der stationäre Handel im vergangenen Jahr auf die umsatzstarke Saison pandemiebedingt verzichten, will man heuer wieder aus dem Vollen schöpfen. „Die Stimmung unter den Händlern ist durchwegs gut. Durch die Wiedereröffnung der Sitzbereiche in der Gastronomie wurde sie spürbar besser“, so Walter Simma Center-Manager im...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Beliebt zu Ostern: der Fischmarkt
Aktion 4

Vor Karfreitag
Darum warnt Greenpeace vor blauem Gütesiegel bei Fischkauf

Der Verzicht auf Fleisch ist vor allem an den Osterfeiertagen üblich, Fisch hingegen ist eine begehrte Zutat für festliche Mahlzeiten. Historisch geht der Fleischverzicht auf traditionelle religiöse Bräuche zurück, Stichwort Fasten. So gilt im katholischen Glauben der Karfreitag als strenger Fastentag - und Fisch als legitimer Ersatz und somit akzeptable Alternative für Fleischspeisen. Die Umweltorganisation warnt vor dem blauen Gütesiegel bei Fischprodukten. ÖSTERREICH. Fischgeschäfte,...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Tourismuslandesrat Christian Gantner

Seilbahnwirtschaft managt Krise
Seilbahnen Vorarlberg: Positiver Blick in Sommersaison 2021

Tourismuslandesrat würdigte bei 52. Vorarlberger Seilbahntagung die Anstrengungen der Branche im Rahmen der gemeinsamen „Winterkodex Vorarlberg“-Strategie. Vorarlbergs Seilbahnunternehmen hätten in den vergangenen Wochen und Monaten gerade auch im Rahmen der gemeinsam erarbeiteten Strategie „Winterkodex Vorarlberg. Sicher ein guter Winter“ ein gehöriges Maß an Umsicht und vor allem größtes Verantwortungsbewusstsein an den Tag gelegt. Besonders die Öffnung zu Weihnachten war ein wichtiger und...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung

Wirtschaft aus Österreich

Bei 35 Prozent der österreichischen Haushalte hat sich das Haushaltseinkommen coronabedingt in den letzten 15 Monaten reduziert.
Aktion 3

Umfrage
Österreichs Haushalte straucheln wegen Corona finanziell

35 Prozent der Haushalte in den letzten 15 Monaten coronabedingt von Einkommenseinbußen betroffen. Ein Faktor dafür war die Kurzarbeit. ÖSTERREICH. Trotz der Corona-Öffnungsschritte bleibt Österreichs Wirtschaft noch belastet. Wie eine Studie des Vergleichsportals "Durchblicker" zeigt, hat sich bei 35 Prozent der österreichischen Haushalte das Haushaltseinkommen coronabedingt in den letzten 15 Monaten reduziert. Jeder Sechste davon hat Schwierigkeiten, seine Fixkosten zu decken. Das sind rund 6...

  • Lukas Urban
Bald soll es neue Whatsapp-Funktionen geben.
Aktion 3

Messenger
Whatsapp plant jetzt diese neuen Funktionen

Nach dem Debakel um neue Nutzungsregeln rudert der Messenger Whatsapp zurück und will neue Funktionen für mehr Datenschutz anbieten. Eigentlich hatte Whatsapp die Einführung neuer Nutzungsregeln geplant, doch aus datenschutzrechtlichen Bedenken waren die User auf die Barrikaden gestiegen. Das Unternehmen ruderte verbal zurück und will an der Komplett-Verschlüsselung festhalten. Nun wurden auch neue Funktionen angekündigt, die zum Schutz der Privatsphäre dienen sollen. Verschwindende...

  • Lukas Urban
Während die Zahl der Privatkonkurse in Österreich im 1. Halbjahr 2021 gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres leicht rückläufig ist, gibt es in den einzelnen Bundesländern teils gravierende Unterschiede.
1 2

Kritik an Insolvenznovelle
Privatkonkurse und Firmenpleiten 2021 gesunken

Im ersten Halbjahr sind Privatkonkurse in Österreich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum leicht gesunken. Nur Vorarlberg tickt hier anders. Ein neues Gesetz, das im Juli 2021 in Kraft tritt, bringt privaten Schuldnern zudem massive Erleichterungen. Erfreuliche Zahlen auf den ersten Blick auch bei den Firmeninsolvenzen: Diese sind im ersten Halbjahr 2021 massiv rückläufig, wie eine Analyse des Schuldenberaters KSV 1870 zeigt. Doch die Experten warnen vor negativen Auswirkungen...

  • Maria Jelenko-Benedikt
"Durch den Wegfall der Steuer-Freigrenze wird auch ein langjähriger Nachteil für heimische Händler beseitigt. Gerade bei Paketen aus Asien werden auffällig oft Pakete mit einem Wert unter 22 Euro versendet”, sagt Finanzminister Gernot Blümel.
1 2

Ab 1. Juli
Aus für Steuer-Freigrenze bei Online-Bestellungen unter 22 Euro

Mit 1. Juli 2021 wird die Steuer-Freigrenze für Online-Bestellungen unter einem Wert von 22 Euro abgeschafft. So sollen heimische Händler gestärkt, für den online-Handel aus dem asiatischen Raum eine Hürde eingezogen werden. Der Zoll wird aufgerüstet, um Schwerpunktkontrollen durchzuführen. ÖSTERREICH. Derzeit werden Sendungen bis 22 Euro, die im Versandhandel aus Nicht-EU-Ländern kommen, noch ohne Abgabeneinhebung zugestellt. Bei den so genannten Kleinsendungen fällt keine Einfuhrumsatzsteuer...

  • Maria Jelenko-Benedikt

Beiträge zu Wirtschaft aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.