Vorarlberg - Leute

Beiträge zur Rubrik Leute

Leute

Zunfttag
Handwerkerzunft Schlins-Röns

295. Zunftversammlung Vergangenen Samstag wurde in der Magnuskirche in Röns der traditionelle Zunftgottesdienst mit gut 50 Zünftlern abgehalten. Die musikalische Gestaltung übernahm der Magnus Chor. Ein herzliches Dankeschön gebührt allen Vortragenden und Helfern. Im Anschluss fand die 295. Zunftversammlung im Löwen statt. Zunftmeister Bernd Hartmann begrüßte rund 70 Mitglieder. Für den kürzlich verstorbenen Helmut Tauss hielten wir eine Gedenkminute. Danach wurde über vergangene...

  • 17.01.19
Leute
Bürgermeister Eugen Gabriel, Dekan Herbert Spieler und Alt-Bürgermeister Harald Ludescher (v.l.)
4 Bilder

Zwei Großprojekte in Frastanz
Baustart für Bildungszentrum und Abwasserbeseitigung Bazora in diesem Jahr

Der Neujahrsempfang im Adalbert-Welte-Saal brachte ein Blick auf die Vergangenheit wie in die Zukunft gleichermaßen.Sowohl Bürgermeister Eugen Gabriel als auch Gastredner Andreas Rudigier – Leiter des Vorarlbergmuseum – verstanden es, mit pointierten Reden das Publikum bei Laune zu halten. Die „Jömmerei“, die das Ländle unter dem bekannten Einleitungssatz „Ma sött ...“ prägt, nahm das Frastanzer Gemeindeoberhaupt in seiner Rede auf die Schippe. Er mokierte sich in einer Ansammlung typischer...

  • 17.01.19
Leute
Die verschiedenen Chöre auch aus der Umgebung folgten der Einladung der Stadt Bludenz zum Austausch.

Gesanglich auf einer Linie
Mit Bludenzer Chöre im Gespräch

Dialoge mit den Bludenzer Vereinen, um gemeinsame Impulse zu setzen Die Stadt Bludenz führt ihren Dialog mit den Vereinen auch im neuen Jahr fort. Im Vordergrund stehen gemeinsame Impulse für das Vereins-, Sport- und Kulturleben. „Wo man singt, da lass dich nieder!“ so lautete das Motto beim Treffen mit den Obleuten des Kirchenchores Heilig Kreuz, des Chores Sunshine, der Bludenzer Sängerrunde, des Liederkranzes Bludenz, des Franziskanerchores, Gioia-Chors und von Sing-in(g)-Bings. Aber...

  • 17.01.19
Leute
Das Hörbranzer Prinzenpaar Prinzessin Angelika, Prinz Andreas sowie Jungprinzessin Annabell.
3 Bilder

Fasching in Hörbranz
Die „Raubritter“ raubten vielen Ballgästen den Schlaf

Auch heuer konnten sich die Hörbranzer Raubritter über einen ausverkauften Leiblachtalsaal freuen Nach dem Einmarsch der Hörbranzer Raubritter, den Leiblachtaler Schalmeien, der Hörbranzer Kindergarde und den Grußworten der Zeremonienmeister wurde der Festabend vom 43. amtierenden Leiblachtaler Prinzenpaar Prinzessin Angelika und Prinz Andreas sowie der Jungprinzessin Annabell offiziell eröffnet. Raubritterpräsident und Komtur Reiner Hitzhaus begrüßte ebenfalls die Gäste. Dann wurde zum ersten...

  • 17.01.19
Leute
Bürgermeister Martin Summer und Gemeinderat Helmut Jenny mit Vertreterinnen und Vertretern der Jubiläumsvereine

Rankweiler Vereine
Start in das Vereinsjahr

Rankweil lud Vereine zum Neujahrsempfang Am Donnerstag, 10. Jänner, haben Bürgermeister Martin Summer und Gemeinderat Helmut Jenny das Vereinsjahr eröffnet. Rund 250 Vertreter der über 120 lokalen Vereine kamen in den Vinomnasaal, um gemeinsam Rückschau zu halten, Vereinsjubiläen zu feiern und einen Ausblick auf das Jahr 2019 zu geben. Gemeinderat Helmut Jenny und Bürgermeister Martin Summer begrüßten die Gäste und dankten den Anwesenden für die geleistete Arbeit. „Vereine tragen...

  • 16.01.19
Leute
Die Jubilare der Marktgemeinde Rankweil

Ehrung
Neujahrsempfang der Marktgemeinde Rankweil

Langjährige Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen geehrt Am Freitag, 11. Jänner, fand der jährliche Neujahrsempfang für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Marktgemeinde Rankweil statt. Bürgermeister Martin Summer eröffnet den Abend und bedankte sich bei allen Anwesenden für ihre Leistung. Auch Patricia Gohm, Obfrau der Personalvertretung, nutzte die Gelegenheit, um die gute Zusammenarbeit innerhalb der Gemeinde zu betonen. Im Zuge des Abends wurden zwölf langjährige Mitarbeiterinnen und...

  • 16.01.19
Leute
Frontman Bernie Weber mit Charlie Müllner und Stefan Szalay
7 Bilder

Legendäres Konzert in Rankweil
Never Do Well rockten das Alte Kino

Die Never Do Well Bluesband war in den 80er Jahren der österreichische Bluesexport Die Band um Sänger Bernie Weber rockte die Bühnen in Österreich, der Schweiz, Norditalien und Deutschland. Sie spielten mit Größen wie Canned Heat, Luther Allison, der Bluesbrothers-Band oder Ten Years After. Die sechs Never do Wells wirkten nach der Auflösung der Band in anderen Partien weiter (Twist of Fate, Mose, Mas-o-menos, Blue Monday Bluesband, Spinning Wheels, Schaffa & Beatta, Trickster Flint). Die...

  • 16.01.19
Leute
Anna Riedl übt mit einer Teilnehmerin die deutsche Sprache.

Lustenauer Netzwerk
Vorbildlicher Frauendialog

Das Lustenauer Netzwerk „dô sin!“ hilft Frauen mit viel Humor und Geduld Seit Juni letzten Jahres gibt es in Lustenau den Frauendialog des Netzwerks „dô sin!“, das in Lustenau lebenden Frauen hilft, Deutsch zu üben. „Ich bin seit 13 Jahren in Lustenau zu Hause und will unbedingt Deutsch üben“, erzählt Elif. Aufgrund der Kindererziehung ist sie viel zu Hause und braucht im Alltag wenig Deutsch. Der Frauendialog ist seit Herbst ein Fixpunkt in ihrem Kalender. Andrea Riedl und Sybille...

  • 16.01.19
Leute
Bürgermeisterin Andrea Kaufmann mit Jürgen Ilg, MarieLouise Hinterauer und Marcel Senn.
4 Bilder

Großer Andrang
Dornbirner Ehrenamtliche beim Neujahrsempfang

Das Dornbirner Vereinswesen lebt! In den rund 600 (!) Vereinen (Soziales, Senioren, Sport, Kultur, Bildund Jugend und in anderen Vereine) engagieren sich dabei tausende Funktionäre ehrenamtlich. „Gerne mehr tun“ lautet das Motto, unter dem das Ehrenamt in Dornbirn steht. Premiere Dieser Tage lud Bürgermeisterin Andrea Kaufmann erstmals zum Neujahrsempfang ins Kulturhaus ein, um die Menschen für deren Engagement zu würdigen und zu danken. „Dieser Einsatz unserer Vereinsfunktionäre ist...

  • 16.01.19
Leute
Helmut Gerster, Renate Burtscher, Marlene Gerster und Bürgermeister Harald Witwer bei der symbolischen Scheckübergabe (v. l.).

Einsatz, der sich lohnt
Engagiert um zu helfen

Flohmarktlädele Thüringen: Einsatz für den guten Zweck Seit 2001 gibt es das Flohmarktlädele beim Dorfplatz in Thüringen. Viele freiwillige Helferinnen um Renate Burtscher und Marlene Gerster sind dafür ganzjährig unzählige Stunden ehrenamtlich im Einsatz, nehmen gute, gebrauchte Sachen aller Art entgegen, und stehen jeden Samstag als Verkäuferinnen in ihrem Lädele. Der gesamte Reinerlös kommt seit nunmehr 17 Jahren Menschen in Thüringen zugute, die Hilfe dringend gebrauchen...

  • 10.01.19
Leute
Der Musikverein Thüringerberg spielte zum Blumenegger Neujahrsempfang groß auf.
3 Bilder

Neujahrsempfang
Ein „Halleluja“ für den Kardinal

Neujahrsempfang der Blumenegger Gemeinden unterstrich gemeinsames Denken Die Kleingemeinde Thüringerberg war heuer Gastgeber des bereits tradtionellen Blumenegger Neujahrsempfang. Diesjähriger Gastreferent war der in Schruns aufgewachsene Kardinal Christoph Schönborn, der über die Herausforderung des Glaubens in der heutigen EU sprach. Die Zeiten ändern sich nicht nur zum Schlechten. Was beispielsweise die Zusammenarbeit von Gemeinden betrifft, gibt es viel mehr Miteinander als früher. Die...

  • 10.01.19
Leute
Auf der Schattenburg wurden Kinderaugen zum Leuchten gebracht
3 Bilder

Väterchen Frost
Russisches Neujahrsmärchen

Auf der Schattenburg wurden Kinderaugen zum Leuchten gebracht Alle Jahre wieder lädt Tatiana Titova von „Austro-Rus“ interessierte Familien mit Kindern auf die Schattenburg, um dort ein russisches Weihnachtsmärchen zu erleben. Die Burgherren der Schattenburg, „Graf von Montfort nebst Gräfin“, gaben einen Empfang. Sie Sie luden sich Gäste aus dem Mittelalter ein. Zugegen sind Djed Moros (Väterchen Frost) und seine Enkelin Snigúratschka. Diesem Aufruf folgten auch heuer wieder unzählige...

  • 09.01.19
Leute
Begeisterte Gäste suchten das Gespräch mit Festrednerin Auma Obama.
5 Bilder

Neujahrsempfang
Fulminanter Jahresauftakt

Das Interesse war enorm1.600 Gäste konnte Bürgermeister Mag. Wilfried Berchtold am 6. Jänner im Montforthaus begrüßen. Der Große Saal war bis auf den letzten Platz besetzt. Ebenso die Dachgalerie und der Kleine Saal, wo der Neujahrsempfang live übertragen wurde. Es war zweifelsohne ein besonderer Jahresauftakt, der gleichzeitig das Jubiläumsjahr Feldkirch 800 abschloss. Bürgermeister Wilfried Berchtold begrüßte zum letzten Mal in seiner Funktion als Bürgermeister die zahlreichen...

  • 09.01.19
Leute
Vorarlbergs Narren kommen heuer voll auf ihre Rechnung: 95 Tage dauert der Fasching.
2 Bilder

Närrisch guat
Auftakt mit Landesnarrentag

Tausende Narren kommen nach Hohenems - Fasching dauert bis 5. März 95 Tage lang dauert heuer der Fasching in Vorarlberg, Schluss mit dem Narrentreiben ist erst am 5. März. Erstes Highlight ist der Landesnarrentag an diesem Wochenende in Hohenems. Die Faschingsdauer ist jeweils abhängig von Ostersonntag, der seit dem ersten Konzil im Jahre 325 am ersten Sonntag nach dem ersten Vollmond des Frühlings isst, der Aschermittwoch liegt 46 Tage vor dem Ostersonntag. Vorarlbergs Narren können in...

  • 09.01.19
Leute
Sabine Lampert (Sunnahof) übernahm die Spende von Gunda Fahrnberger und Horst Zimmermann entgegen.

Für den guten Zweck
Spende für Sunnahof

Bei der heurigen Weihnachtsfeier des „Österreichervereins im Fürstentum Liechtenstein“ wurde unter den Mitgliedern für den Sunnahof gesammelt Die Spende überreichte nun Präsidentin Gunda Fahrnberger. Überreicht wurde eine Spendensumme von 1000 Euro. Stellvertretend für das Sunnahof-Team übernahm Hofgastronomie-Leiterin Sabine Lampert die Spende entgegen. Aufmerksam wurde der Verein auf den Bio-Bauernhof der Lebenshilfe Vorarlberg bereits im Vorjahr durch Horst Zimmermann. Der Göfner kennt den...

  • 20.12.18
Leute
Rund 5.000 Fans waren beim Montafon Open Air in Schruns dabei und rockten mit Wanda ab.
3 Bilder

Wenn nicht jetzt, WANDA n?
5.000 Fans beim Open Air

Wanda und folkshilfe heizten dem Publikum in Schruns bei klirrender Kälte ordentlich ein Insgesamt ließen es sich 5000 Musikfans nicht nehmen, den Weltcup Montafon auch ohne Sportbewerbe gebührend zu feiern. „Den sportlichen Part haben wir heute selbst übernommen und waren den ganzen Tag auf der Piste“, hieß es von Seiten vieler Besucher. Davon, dass das Trio von folkshilfe ihre Band einst gründeten, um als Straßenmusiker aufzutreten, spürte man im Montafon nichts: Als wären sie schon...

  • 20.12.18
Leute
Ingeborg Zuderell, Wolfgang Honold, Heidrun Dür, Walter Dür.
7 Bilder

Sonderausstellung
In Gedenken an Konrad Honold

Das Montafon künstlerisch geprägt Ein Beispiel für das künstlerische und geistige Schaffen, das das Montafon ausmacht und prägt, sind das Leben und die Arbeiten des Künstlers und ehemaligen Obmanns des Heimatschutzvereines Konrad Honold. Der 1918 in Weingarten geborene Restaurator, Grafiker und Heraldiker zog nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges nach Schruns und lebte hier bis zu seinem Tod im Jahr 2007. Der dominierende Bereich in Honolds Werk ist die sakrale Kunst. Er verarbeitete religiöse...

  • 20.12.18
Leute
Über die Spendensumme freuten sich Moderator Christian Holzer, Lebenshilfe-Geschäftsführerin Michaela Wagner-Braito, Lebenshilfe-Präsidentin Adriane Feurstein, Lebenshilfe-Obmann Gerhard Huber und Uschi Dunzinger-Präg vom OK-Team, Co-Moderator Didi Butzerin, Lebenshilfe-Vizepräsident Raimund Frick und Christine Frick (Vereinsmanagement).
7 Bilder

Feiern für den guten Zweck
Christbaumversteigerung wieder ein Riesenerfolg!

Fast 20.000 Euro für die Lebenshilfe! Prominente aus Wirtschaft und dem öffentlichen Leben stellten sich auch heuer wieder in den Dienst der guten Sache - auf dem Marktplatz in Dornbirn wurden Christbäume geschmückt und im Anschluss daran versteigert. Der Reinerlös für die Lebenshilfe in Dornbirn: 19.140 Euro! Mit 2.000 Euro brachte der Baum von Arno Humpeler und dessen Familie den höchsten Einzelpreis. Ersteigert wurde er von Messepark-Geschäftsführer Burkhard Dünser und wird im...

  • 19.12.18
Leute
„Das kleine Ich-bin-ich“ und „Bimbulli“ sind Schöpfungen von Susanne Weigel.
2 Bilder

Wahlbludenzerin
Susi Weigels Nachlass geregelt

Vorarlberg Museum nahm 1700 Objekte der 1990 verstorbenen Wahlbludenzerin entgegen Das „vorarlberg museum“ erhält den Nachlass von Susi Weigel, der 1990 verstorbenen Erfinderin des „kleinen Ich-bin-ich“, die in Langen am Arlberg bzw. Bludenz gelebt hatte. Wer kennt es nicht, “das kleine Ich-bin-ich ” mit dem rosa-weiß karierten Körper, blauen Zottel-Haaren und den rot gepunkteten Schlappohren; oder das weiße Servietten-Männchen Bimbulli, die grünen und roten Geggis und das Mädchen Lollo....

  • 13.12.18
Leute
Das Tschofen-Team war bei der Eröffnung in seinem Element.
7 Bilder

Kulianrische Tradition
Traditionshaus „Tschofen“ wurde feierlich eröffnet

„Das Tschofen“ in der Bludenzer Innenstadt ist eine Institution Anno 1937 eröffnete Johann Jakob Tschofen einen Gastronomiebetrieb. Nun wird die Geschichte im altehrwürdigen und traditionsreichen Gebäude fortgesetzt. Eigentümer Sandro Preite baute das denkmalgeschützte Haus innen völlig um und machte „das Tschofen“ unter anderem zu einem Hotel. Zwölf Zimmer und 24 Betten stehen nun Gäste, die der Alpenstadt einen Besuch abstatten zur Verfügung. „Für mich als Branchenfremder ist ein ganz neues...

  • 13.12.18
Leute
Die Vertreter der Marktgemeinde Kornelia Ender, Edith Lampert-Deuring, Cornelia Gassner und Andrea Heuss mit Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl, Familienministerin Dr. Juliane Bogner-Strauß, Andrea Heuss und David Hagen (UNICEF)

Familienfreundlichste Gemeinde
Einsatz für Familien honoriert

Götzis erneut als familienfreundliche Gemeinde ausgezeichnet Eine langfristige und umsetzungsorientierte kinder-, jugend- und familienfreundliche Entwicklung ist das Ziel der Marktgemeinde Götzis. In St. Wolfgang in Salzburg konnten Vertreter der Marktgemeinde Götzis vor Kurzem das Zertifikat „familienfreundlichegemeinde“ des Bundesministeriums für Familie und Jugend in Empfang nehmen. Rund 460 österreichische Gemeinden nützen das Audit familienfreundlichegemeinde, um gemeinsam mit ihren...

  • 13.12.18
Leute
Maturaprojekt der hak has fk gewinnt Gender-Award 2018

Tolle Auszeichnung
Vier HAK-Schüler überzeugen

Maturaprojekt der hak has fk gewinnt Gender-Award 2018 Zum ersten Mal durften auch die berufsbildenden höheren Schulen am seit vier Jahren vom Bildungsministerium und dem Bundeszentrum für Geschlechterpädagogik und –forschung (BZGPF) ausgeschriebenen Wettbewerb teilnehmen. Und gleich im ersten Jahr gewinnt ein Team von vier Schülerinnen der hak has fk den ersten Preis beim Gender Award 2018. Die vier Schülerinnen Sinem Kilic, Banthita Chalunram, Julia Schwarzmann und Larissa Häfele gewannen...

  • 13.12.18
Leute
Verleihung “PflegerIn mit Herz” 2018
50 Bilder

Auszeichnung
Österreichs "PflegerInnen mit Herz" 2018 wurden geehrt (mit Video)

Ein Abend im Zeichen der Pflege. Im Wiener Erste Campus wurden Österreichs PflegerInnen mit Herz ausgezeichnet. Noch nie gab es so viele Nominierungen wie in diesem Jahr. ÖSTERREICH. Mit knapp 3.900 Einsendungen in diesem Jahr wurden so viel Nominierungen wie noch nie für "PflegerInnen mit Herz" eingeschickt. Bei der feierlichen Abendveranstaltung im Erste Campus Wien wurden wieder 27 Gewinner aus allen Bundesländern ermittelt und geehrt. "Die Siegerinnen und Sieger stehen stellvertretend...

  • 13.12.18
  •  1
  •  2
Leute
Screenshot aus dem Musikvideo „Rosi Bähnle“, das die Band Rosi Spezial für den Filmwettbewerb zur Kampagne „Bus Bahn Beats“ produziert hat.

Umweltfreundlich
ÖBB-Aktion „Bus-Bahn-Beats“

Junge Bands machen Lust auf umweltfreundliche Mobilität „Bus Bahn Beats“ heißt eine gemeinsame Kampagne von ÖBB, Verkehrsverbund und Land Vorarlberg, die jungen Menschen Lust auf umweltfreundliche Mobilität machen soll. Sie startete am Mittwochabend mit einem Konzert von Rosi Spezial im Alten Kino Rankweil. Bis zum Sommer sind zwei weitere kostenlose Konzerte geplant. Dort feiern jene Musikvideos Premiere, die die jungen Musiker in einem Filmwettbewerb für das Land produziert...

  • 12.12.18

Beiträge zu Leute aus