Vorarlberg - Leute

Beiträge zur Rubrik Leute

Ausgezeichnet!

Europäische Museums-Auszeichnung
Auszeichnung Frauenmuseum Hittisau

Special Commendations – Europäischer Museumspreis 2021 geht an das Team vom Frauenmuseum in Hittisau Mit der speziellen Auszeichnung, Special Commendations – Europäischer Museumspreis 2021, werden Museen gewürdigt, die Neues und Innovatives für ihr Publikum leisten und von denen andere Museen lernen können. Schöbi-Fink und Wiesflecker: „In Europa eine solche Auszeichnung als einziges österreichisches Museum zu erhalten, das unterstreicht die hervorragende Arbeit und die Bedeutung des...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung

Mein Verein stellt sich vor
Theaterwerkstatt Feldkirch - Amateurtheater auf hohem Niveau

Der Verein verdankt Fidel Schurig sehr viel mehr als nur ein paar Auftritte - Auch die Theaterwelt in der Montfortstadt verdankt dem Theaterprofessor so einiges Wie es vor über 30 Jahren zur Gründung des Vereins Theaterwerkstatt Feldkirch kam eräutert Geli Romagna: Die Idee bestand darin, in einem wöchentlichen Kurs theaterbegeisterten und interessierten Amateuren Grundlagen des Theaterspiels zu vermitteln. So beinhaltete der Kurs Sprechtechnik sowie Übungen zur Körperwahrnehmung,...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
4

Mein Verein stellt sich vor
Theaterwerkstatt Feldkirch - Amateurtheater auf hohem Niveau

Der Verein verdankt Fidel Schurig sehr viel mehr als nur ein paar Auftritte - Auch die Theaterwelt in der Montfortstadt verdankt dem Theaterprofessor so einiges Wie es vor über 30 Jahren zur Gründung des Vereines Theaterwerkstatt Feldkirch kam, eräutert Geli Romagna: Die Idee bestand darin, in einem wöchentlichen Kurs theaterbegeisterten und interessierten Amateuren Grundlagen des Theaterspiels zu vermitteln. So beinhaltete der Kurs Sprechtechnik sowie Übungen zur Körperwahrnehmung,...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Die Pipeline ist auch für Familien ein beliebtes Ausflugsziel
2

Bitte haltet die Promenade sauber, sonst drohen Ahndungen!
Task Force für Pipeline Bregenz

Achtlos liegen gelassener Müll veranlasste Bürgermeister Michael Ritsch zur raschen Handlung. "Task Force" wurde ins Leben gerufen. Am vergangenen Wochenende hat sich aufgrund der intensiven Freizeitnutzung an der Pipeline eine entzetzliche Mülldeponie entwickelt. Absolutes Verständnis für ein Treffen im Freien nach dem langen Lockdown beim Bürgermeister von Bregenz. Aber absolut kein Verständnis für den produzierten und liegen gelassenen Müll. Aus diesem Grund hat Bürgermeister Michael Ritsch...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Gerade das Mobiliär macht(e) das Kaffehaus so einzigartig
2

Sich an das Altbewährte halten
Café Feuerstein soll wieder als Kaffehaus öffnen!

Von einer Bürgerinitiative zum Bundesdenkmalamt, in die Stadtpolitik bis hin zu hitzigen Diskussionen in der Bevölkerung, führte das Thema "Erhalt Café Feurstein". Jetzt sollen die Räumlichkeiten wirklich wieder als Kaffehaus geführt werden. Die Stadt Feldkirch leitet in der Causa Café Feurstein mit einer öffentlichen Ausschreibung für einen neuen Pächter oder Betreiber einen wichtigen Schritt ein. In diesem Zusammenhang mussten im Vorfeld viele Punkte erst abgehandelt werden. Zum Beispiel...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Judith Kupnik, Geschäftsstellenleiterin des Vorarlberger Tierschutzheimes
3

Ehrenamt in Vorarlberg
Vorarlberger Tierschutzheim baut auf das Ehrenamt

Jährlich werden circa 1400 Tiere versorgt und an bestmögliche Besitzer vermittelt Seit 2001 befindet sich die Vorarlberger Tierschutzheim (gemeinnützige) GmbH in der Dornbirner Martinsruh. Seit Jänner 2005 ist sie auch Auftragspartner der Vorarlberger Landesregierung. Das heißt, dass sämtliche Fundtiere, zurückgelassene oder beschlagnahmte Tiere im Auftrag der Behörden im Tierschutzheim aufgenommen werden. Neben qualifiziertem Personal, geschulten Pflegekräften sind drei Tierärzte unter...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Bei der zweiten öffentlichen Bürgermeister-Sprechstunde im Café Meran können die Bewohnerinnen und Bewohner der Südtiroler Siedlung erneut ihre Anliegen vorbringen

12. Mai persönlicher Austausch für Ängste und Fragen
Südtiroler Siedlungsgebewohner haben nochmals die Möglichkeit zum Gespräch mit Bürgermeister Tschann

Zukunft der Südtiroler Siedlung und seiner Bewohner in Bludenz steht immer noch in den Sternen. Bürgermeister Tschann lädt erneut zur Bürgermeistersprechstunde. Nachdem die erste öffentliche Sprechstunde Anfang April auf reges Interesse gestoßen war, lädt Bürgermeister Simon Tschann erneut zum persönlichen Austausch. Am Mittwoch, 12. Mai, können dabei alle Bewohner der Südtiroler Siedlung in Einzelgesprächen abermals ihre Anliegen vorbringen. Im Mittelpunkt der zweiten öffentliche Sprechstunde...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Obfrau Katharina Feuerstein ist gelernte Tierpflegerin
4

Mein Verein stellt sich vor
Wildtierhilfe Vorarlberg

Göfner Verein setzt sich Tag und Nacht für die Wildtiere ein Obfrau Katharina Feurstein hat vor sechs Jahren in Göfis die Wildtierhilfe Vorarlberg gegründet. Mit enormen Engagement kümmert sich die gelernte Tierpflegerin um in Not geratene Widltiere. Auffallend sei, dass die Anzahl der bedürftigen Tiere zugenommen hat. Daher ist es Feurstein ein großes Anliegen, dass das Projekt "Artenschutzstation für Vorarlberg" verwirklicht wird. Das öffentliche Interesse an Wildtieren habe ebenfalls...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
2

Mein Verein stellt sich vor
Gospel Family by G. A. Mathis

Vor 10 Jahren wurde ein Gospelworkshop ausgeschrieben und daraus enstand die Gospel Family welche heute noch Mitglieder und Zuhörer begeistert. Gründung Gemeinsam mit dem erfahrenen Chorleiter des „Gossau Gospelchoir“ Urs Leuenberger hat Georg Anton Mathis aus Klaus vor vielen Jahren erfahrene Chorsänger, begeisterte Sänger und einfach Neugierige zu einem Workshop geladen. Über 100 Teilnehmer zählte der wirkungsvolle Tag. 50 Interessierte blieben und waren quasi an der Gründung von...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Auch Kinder sind im OGV Dornbirn mit viel Einsatz bei der Sache
4

Mein Verein stellt sich vor
Obst und Gartenbauverein Dornbirn

Seit 132 Jahren besteht der Obst- und Gartenbauverein Dornbirn und ist absolut "groß in Mode". 1889 wurde in Dornbirn der erste Obst- und Gartenbauverein Vorarlbergs gegründet. Nach Rankweil ist Dornbirn mit über 800 Familien- und Haushaltsmitgliedschaften einer der größten im Land. Die Motivation der Gründerväter war den armen Menschen in der Stadt bei der Selbstversorgung zu helfen. Heute sieht sich der Verein als wichtige Gruppe, die im Sinne des Klimaschutzes handelt, so Ingrid Benedikt und...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
2

Termine ab sofort online buchbar
Nur mit Termin in die Bezirkshauptmannschaft

Bezirkshauptmannschaft Feldkirch startet Online-Terminreservierung im Kundenservice Personen, die ein neues Reisedokument oder einen Führerschein benötigen oder wegen einer Kfz-Zulassung persönlich in der Bezirkshauptmannschaft vorsprechen möchten, müssen einen Termin vereinbaren. Ab Samstag, 1. Mai wird in der Bezirkshauptmannschaft Feldkirch unter www.vorarlberg.at/bhfeldkirch ein Online-Reservierungssystem angeboten. „Dieses Angebot werden wir schrittweise auch bei den anderen...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Symbolbild
3

Kein Weiterkommen am Pass für 69-jährigen Mann
Auch Berge trennen Corona Hotspots nicht

Beamte kontrollierten Ausreise auf dem 1139 Meter hohen Losenpass. 69-jähriger Mann verstand die Welt nicht mehr. Einige Gemeinden im Bregenzerwald sind momentan neben der Marktgemeinde Lustenau in Vorarlberg Corona-Hotspots und können dementsprechend nur mit gültigem negativen COVID-Test verlassen werden. Ein nicht ganz normaler Sonntagsspaziergang Ein 69-jähriger Mann kam vergangenen Sonntag am Bödele (Schwarzenberg/Bregenzerwald) zu Fuß zum Kontrollpunkt Losenpass. Dort wurde er von zwei...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Petra Pellini-Forcher (2. von links) und Ingrid Maria Kloser (2. von rechts)

Land Vorarlberg zeichnet Petra Pellini-Forcher, Nils Nußbaumer und Ingrid Maria Kloser aus
21. Literaturpreis und Arbeitsstipendien 2021 verliehen

Der mit 10.000 Euro dotierte 21. Literaturpreis des Landes Vorarlberg wurde am Montagabend an Petra Pellini-Forcher verliehen. Der 1. Platz ging an die 1970 in Bludenz geborene Petra Pellini-Forcher. Nils Nußbaumer, geboren 1991 in Bregenz und Ingrid Maria Kloser, geboren 1962 in Hard erhielten Arbeitsstipendien in Höhe von 3.000 und 1.500 Euro. Petra Pellini-Forcher: Schreiben ist für die derzeit in einer Wohngruppe mit dementen Menschen arbeitende Schriftstellerin Petra Pellini-Forcher ein...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Landesstatthalterin Barbara Schöbi-Fink (rechts) gratuliert Florentina Tschann sehr herzlich zu dieser hervorragenden Leistung.

Florentina Tschann von der HLW Rankweil auf zwei Podestplätzen
Bundesweiter Sprachencontest: Platz 1 für Vorarlberg

1. (Französisch) und 2. Platz (Englisch/Französisch) des bundesweiten "Sprachencontest" der berufsbildenden Schulen ging an die Vorarlbergerin Florentina Tschann. Der heurige Bundesfremdsprachenwettbewerb fand online statt. Rund 40 Schülerinnen und Schüler aus allen Bundesländern nahmen daran teil. Dort stellten sie vor einer Fachjury ihren Wortschatz und ihre Argumentationsfähigkeit in Diskussionsrunden und Rollenspielen mit Muttersprachlern unter Beweis. Neben sprachlichen und sozialen...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
2

Eine halbe Tonne Restabfall wurde eingesammelt
Erfolgreiche Flurreinigung in Außerbraz

500 Kilo Restabfall und 50 Kilo Alteisen wurden alleine in der Parzelle Außerbraz einesammelt Viele fleißige Hände sorgten bei der Landschaftsreinigung in Außerbraz dafür, dass zahlreiche Wiesen- und Waldstücke von sorglos weggeworfenem Abfall befreit werden konnten. Neben den Schülerinnen und Schülern der Volksschule, die sich dem Bereich im Winkel angenommen hatten, waren am vergangenen Wochenende auch 35 Bürgerinnen und Bürger ehrenamtlich für die saubere Umwelt im Einsatz. So konnten im...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Sabine Österreicher, diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin in der mobilen Kinderbetreuung und „Pflegerin mit Herz“ 2020 aus Vorarlberg in der Kategorie „Pflege- und Betreuungsberufe“.
3

Mit viel Herz bei der Arbeit
Das sind Vorarlbergs „Pflegerinnen mit Herz“

Eine Berufsgruppe mit Zukunftschancen, aber auch Zukunftsängsten Aus allen 3.100 Nominierungen, die 2020 österreichweit eingelangt sind, wählte die Jury, darunter unter anderem VertreterInnen der führenden NGOs im Pflegebereich (Caritas, Diakonie, Hilfswerk, Rotes Kreuz und Volkshilfe) sowie der IG pflegende Angehörige die 27 GewinnerInnen 2020 – je drei pro Bundesland – aus. Die SiegerInnen werden in den Kategorien „Pflege- und Betreuungsberufe“, „24-Stunden-Betreuung“ und „pflegende...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold
Sophia Dünser
2

Biologie, Germanistik und Backen
Rezeptideen - Beeren haben wieder Saison

Wie Biologie, Germanistik und Backen zusammen passen, zeigt Sophia Dünser in ihrem neu erschienenen Rezeptbuch "Himbeerschnitte und Holundereis" Sophia Dünser, geboren 1993, hat Biologie und Germanistik in Innsbruck studiert. Die BHS-Lehrerin wohnt in Röthis in Vorarlberg und verbringt ihre Freizeit meist in der Natur, wo sie Inspiration für ihre kreativen Rezepte findet. Von Kindheit an begeisterten sie Kochtöpfe, Rezepte, Wiesen, Blumen, Tiere und Früchte. In „Himbeerschnitte und...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
3

Mein Verein stellt sich vor
Schattenburg Museum - Zeitreise ins Mittelalter

Vor über hundert Jahren wurde der Schattenburgverein gegründet Geschichtsträchtig ist die Schattenburg Feldkirch, die stolz über der Montfortstadt thront. Vor über hundert Jahren wurde ebendort der Museumsverein ins Leben gerufen. Michaela Doppelbauer über den Heimatpflege- und Museumsverein der Schattenburg: Die Vereinsgründung erfolgte im Jahre 1912, um ein Abwandern von Kunstgegenständen ins nahe Ausland zu verhindern. Darüber hinaus steht der Museumsverein auf vier Säulen: Sammeln –...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Im Frühjahr wartet immer viel Arbeit auf das Streckenteam
5

Mein Verein stellt sich vor
Rhein-Schauen mit dem Rheinbähnle

Der Verein Rhein-Schauen bietet jährlich 18.000 Fahrgästen ein tolles Erlebnis. Ob der Rheimdamm bis zum Bodensee befahrbar bleibt, steht allerdings noch in den Sternen. Das sind die Eckdaten des Vereins Rhein-Schauen, der vor knapp 30 Jahren als Rheinbähnle aus der Taufe gehoben wurde. Das Rheinbähnle ist neben dem 2017 umgebauten Museum über den Alpenrhein längst ein beliebtes Ausflugsziel. Begonnen hat die Geschichte im Jahr 1992, als die Gründungsversammlung (mit Proponenten wie...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Der traditionsreiche Landes-Jugendredewettbewerb ging in seiner 68. Auflage pandemiebedingt nur digital über die Bühne.

Landes-Jugendredewettbewerb
Land gratulierte Vorarlbergs sprach- und redegewandter Jugend

Landes-Jugendredewettbewerb ging in seiner 68. Auflage pandemiebedingt nur digital über die Bühne – PreisträgerInnen vertreten Vorarlberg im Sommer beim Bundesbewerb. Insgesamt 31 Jugendliche lieferten sich am 20. April 2021 beim großen Finale des 68. Landes-Jugendredewettbewerbs ein spannendes Rennen um die Spitzenplatzierungen. Pandemiebedingt musste die Veranstaltung digital über die Bühne gehen. Im Zuge der Preisverleihung hat Landeshauptmann Markus Wallner den jugendlichen Teilnehmenden...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold

In Bludenz können Eltern ihre Kindergartenkinder testen
Selbsttest für Kindergartenkinder

385 Kinder besuchen derzeit in Bludenz einen Kindergarten und können ab Montag freiweillig getestet werden. Wenn gewünscht erhalten in Bludenz Eltern für ihre Kindergartenkinder ab Montag, 19. April 2021, pro Kind und Woche zwei Selbtest-Kits für zu Hause. Bei Kindern unter sechs Jahren sind kaum Symptome im Falle einer Covid-19-Erkrankung bemerkbar. Deshalb ist es umso wichtiger, das Infektionsgeschehen weiterhin gut zu beobachten. In allen acht Bludenzer Kindergärten gibt es ab kommenden...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Hans Platzgumer

Buchpräsentation am Mittwoch, 21. April 2021, Voranmeldung
Hans Platzgumer präsentiert sein aktuelles Buch „Bogners Abgang“

Auf Einladung des Franz-Michael-Felder-Archivs der Vorarlberger Landesbibliothek liest Hans Platzgumer am Mittwoch, 21. April, im T-Café des Vorarlberger Landestheaters in Bregenz aus seinem neuen Roman „Bogners Abgang“. Vor einem Jahr las der in Innsbruck geborene, in Lochau lebende Schriftsteller, Musiker und Produzent Hans Platzgumer im Rahmen der „Lesungen auf Distanz“ u.a. Ausschnitte aus seinem Lockdown Logbuch vor, das er im Wochentakt auf seiner Website veröffentlicht hat. Am 21. April...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Straßenmalwettbewerb vor Schulen und Kindergärten
1 3

Straßenkunst
Kinder lassen heuer wieder Straßen blühen

Straßenmalwettbewerb vor Schulen und Kindergärten Das Land Vorarlberg ruft gemeinsam mit dem Energieinstitut Vorarlberg erneut zum Wettbewerb „Blühende Straßen“ auf. Unter dem Motto „Kinder, lasst die Straßen blühen“ sollen die grauen Straßenflächen vor Schulen und Kindergärten mit bunten Malereien geschmückt werden. Interessierte Volksschulen, Kindergärten und alle weiteren Kinderbetreuungseinrichtungen können sich bis zum Einsendeschluss (15. Juni) zum Wettbewerb anmelden. Unter allen, die...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold

Corona macht erfinderisch
Mobile Fahrradwerkstatt am Bodensee unterwegs

Mobile Fahrradwerkstatt "Doctor Bike" von Jugendlichen für Jugendliche am Bodenseeufer unterwegs Die Pandemie und ihre Folgen hinterlassen in allen Altersklassen ihre Spuren. Vom Einbremsen des sozialen Lebens besonders schwer betroffen sind Jugendliche. Die Offene Jugend- und Kulturarbeit Bregenz (OJKAB) hat deshalb das Projekt „Mobile Fahrrad­werkstatt“ ins Leben gerufen, um sich wieder verstärkt mit jungen Menschen auszutauschen. Jugendliche haben einen Fahrradanhänger mit allerhand Werkzeug...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung

Leute aus Österreich

Der Österreichische Kunstpreis für Literatur wird Barbara Hundegger für das literarische Gesamtwerk vergeben und ist mit 15.000 Euro dotiert.
2

Kunstpreis an Barbara Hundegger
Literaturpreise 2021 wurden vergeben

 Rechtzeitig zum Welttag des Buches am 23. April gab das Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport (BMKÖS) die Literaturpreisträger des Jahres 2021 bekannt bekannt. ÖSTERREICH. Die diesjährigen Literaturpreise der Republik Österreichs gehen an László Krasznahorkai, Lisa Spalt, Barbara Hundegger und Stefan Gmünder: Der Österreichische Kunstpreis für Literatur wird Barbara Hundegger für das literarische Gesamtwerk vergeben und ist mit 15.000 Euro dotiert. Der...

  • Maria Jelenko-Benedikt
1 10

Deine Meinung ist gefragt!
Hilf uns die "meinbezirk espresso"-App noch besser zu machen

Deine Meinung ist gefragt! Mach bei unserer 5-minütigen Umfrage mit und sag uns was du denkst! Hilf uns die "meinbezirk espresso"-App noch besser zu machen, indem du an dieser Umfrage teilnimmst. So wollen wir es dir noch einfacher und angenehmer machen, die besten Nachrichten aus allen Bezirken Österreichs zu erhalten. Mach mit! Hier geht es zur Umfrage Wischen statt Klicken: Das ist die "meinbezirk espresso"-AppDie "meinbezirk espresso"-App bringt dank einer innovativen Technik, täglich neue...

  • Stmk
  • Murtal
  • Ted Knops
Prinz Philip ist tot. Der Gemahls der britischen Königin Elizabeth II. starb heute im Alter von 99 Jahren. Sein Ableben sorgte weltweit für Trauer. Österreichs höchste Staatsvertreter kondolieren.
1 4

Prinz Philip ist tot
Österreich äußert „aufrichtiges Beileid“

Prinz Philip ist tot. Der Gemahl der britischen Königin Elizabeth II. starb heute im Alter von 99 Jahren. Sein Ableben sorgte weltweit für Trauer. Österreichs höchste Staatsvertreter kondolieren. ÖSTERREICH. Er ist Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP), der als Erster eine Beileid ausdrückt. Via Twitter kondolierte er der britischen Königin Queen Elizabeth. „Ich übermittle Ihrer Majestät der Königin, dem Königshaus und dem Volk des Vereinigten Königreiches mein aufrichtiges Beileid nach dem Tod...

  • Anna Richter-Trummer
Die Magier Thommy Ten & Amélie van Tass lassen sich für einen guten Zweck versteigern.
Video

Stille Auktion
Heimische Prominenz lässt sich versteigern

Die heimische Prominenz lässt sich versteigern – für einen guten Zweck. Gemeinsam mit der Hilfsorganisation "Global Family" wird Familien geholfen, die von Armut, Krankheit und Gewalt betroffen sind. ÖSTERREICH. Was haben Magier Thommy Ten & Amélie van Tass, Boris Bukowski, Timna Brauer, Otto Retzer und Beatrice Körmer gemeinsam? Sie alle lassen sich im Rahmen der "stillen Auktion" zu Gunsten der Non-Profit Organisation "Global Family" versteigern, um von Armut, Gewalt und Krankheit betroffenen...

  • Julia Schmidbaur

Beiträge zu Leute aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.