Der Wettkampf um den Goldenen Helm zählt zum Höhepunkt des alljährlichen Landesfeuerwehrfestes, das dieses Jahr in Schnifis stattfand.
4

69. Landes-Feuerwehr-Leistungsbewerb
Goldener Helm an FW Schnifis

Sicherheitslandesrat gratulierte den erfolgreichen Wettkampfgruppen des 69. Landes-Feuerwehr-Leistungsbewerbs - Goldener Feuerwehrjugendhelm ging an die Jugendfeuerwehr Schnifis. Als zuständiger Referent für die Sicherheit überreichte Landesrat Christian Gantner den erfolgreichen Wettkampfmannschaften der Feuerwehr Schnifis nach einer hervorragenden Leistung den Goldenen Helm. „Mit wie viel Hingabe und Engagement unsere Feuerwehrfrauen – und männer sich in ihrer Freizeit auf diese Wettbewerbe...

Mit einer deutlichen Verkehrsberuhigung der Innenstadt am 1. Juli 2022 geht Bregenz nicht nur denselben Weg wie viele Kommunen weltweit, die ihre Zentren entlasten wollen. Man macht noch einen Schritt darüber hinaus und hat vorarlbergweit die größte zusammenhängende Fußgängerzone geschaffen.
6

Bregenz ist autofrei
Fußgängerzone Innenstadt

Mit einer deutlichen Verkehrsberuhigung der Innenstadt am 1. Juli 2022 geht Bregenz nicht nur denselben Weg wie viele Kommunen weltweit, die ihre Zentren entlasten wollen. Man macht noch einen Schritt darüber hinaus und hat vorarlbergweit die größte zusammenhängende Fußgängerzone geschaffen. Drei Monate lang hat das Feldkircher Ingenieurbüro Besch & Partner untersucht, welche Maßnahmen notwendig sind, um die Bregenzer Innenstadt verkehrstechnisch zu beruhigen, ohne die Erschließung der Kernzone...

Christian Marold
RZ-Chefredakteur

Kommentar
Ist der Mann dumm?

Sofern es die Zeit zulässt, sind ein oder zwei Stunden am Wochenende für mich reserviert, um gemütlich die Zeitung zu lesen. In meinem Fall meistens die Wochenendausgabe der Süddeutschen Zeitung. In der vergangenen Ausgabe der SZ waren gleich zwei längere Artikel über Putin zu lesen. Mein jüngerer Sohn sah, wie ich gerade einen dieser Artikel las und fragte mich, ob dieser Mann dumm sei? Gemeint war natürlich Putin. Wie er denn auf solch einen Schluss kommen würde, fragte ich ihn. Weil er Krieg...

Natur und Umwelt schützen, lautet die Zukunftsdevise. Auch mit deinem Lieblingsplatz in der Natur.
Aktion 4

Lieblingsort in der Natur
Zeig uns deinen Lieblingsplatz in Vorarlberg

Egal ob es noch im Winter war oder jetzt im Frühling und Sommer ist - teile deinen Lieblingsort oder Lieblingsplatz in der Natur mit dem Rest von Österreich. Die Lieblingsplätze von Herr und Frau Österreicher werden schlussendlich eine digitale Landkarte von ganz Österreich ergeben. Und du hast dazu beigetragen! Es können Plätze sein, die sonst keiner kennt, die nur durch Klettern erreichbar sind oder von deinen Kindern oder Enkelkindern als "da beschte Platz im ganza Ländle" ausgezeichnet...

Der Wettkampf um den Goldenen Helm zählt zum Höhepunkt des alljährlichen Landesfeuerwehrfestes, das dieses Jahr in Schnifis stattfand.
Mit einer deutlichen Verkehrsberuhigung der Innenstadt am 1. Juli 2022 geht Bregenz nicht nur denselben Weg wie viele Kommunen weltweit, die ihre Zentren entlasten wollen. Man macht noch einen Schritt darüber hinaus und hat vorarlbergweit die größte zusammenhängende Fußgängerzone geschaffen.
Christian Marold
RZ-Chefredakteur
Natur und Umwelt schützen, lautet die Zukunftsdevise. Auch mit deinem Lieblingsplatz in der Natur.

Top-Nachrichten - Dornbirn

Du möchtest diesen Bezirk zu deinen Favoriten hinzufügen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte aus diesem Bezirk: Melde dich an, um neue Inhalte von Profilen und Bezirken zu deinen persönlichen Favoriten hinzufügen zu können.

74 haben Dornbirn als Favorit hinzugefügt
Furt in Dornbirn heute Morgen
4

Strakregen führt zu zahlreichen Einsätzen
Achfurt in Dornbirn war gesperrt

Der Starkregen am Donnerstag hat zu über 30 Einsätzen der Feuerwehr geführt. Vor allem im Vorderwald und Leiblachtal sind viele Keller überflutet worden. In Dornbirn musste die Achfurt gesperrt werden. VORARLBERG. Der Starkregen in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag hat die Dornbirner Ach so stark anschwellen lassen, dass die Furt um 6:01 Uhr gesperrt werden musste. Dies geschieht mittlerweile automatisch anhand des Pegelstandes. Gleichzeitig werden auch die Hinweistafeln, die an den...

  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Christian Marold
Der Campus Rotkreuz ist das größte Hochbauprojekt der Geschichte in Lustenau. Apropos bauen: Für das neue Stadion fehlt noch die Baugenehmigung, es soll aber 2024 bespielbar sein.

Rechnungsabschluss und Parteienfinazierung
Das Geld in der Marktgemeinde Lustenau

„Um das Geld“ ging es in der letzten Gemeindevertretung in Lustenau - nicht nur, weil der Rechnungsabschluss des Jahres 2021 diskutiert wurde, sondern auch um die Parteienfinanzen. Besser als erwartet verlief das Finanzjahr 2021 in Lustenau mit einem deutlichen Überschuss bei hohen Investitionen (mehr als elf Millionen Euro) und dem Kauf von Vermögen um 5,7 Millionen (Grundstücke, zwei Gasthäuser). Den Ausgaben in Höhe von rund 55,6 Millionen standen Einnahmen von 63,8 Millionen Euro, 9,6...

  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • RZ Regionalzeitung

Lokales

Für Gabriele Fiel und Stephan Horneber gab es als Gewinn ein iPad von der Marktgemeinde Lustenau

iPad gewonnen und Umwelt geschont
1.070 Lustenauer Haushalte verzichten auf „Papierrechnungen“

„Digitale Post“ ist ein Hit in der Marktgemeinde - mehr als tausend Haushalte verzichten auf „Papierrechungen“ Rechnungen der Gemeinde (Wasser- und Kanalgebühren, Musikschulgebühren, Grundsteuer oder Abfallgebühren) kann man nicht nur auf dem Postweg erhalten, sondern viel bequemer und klimafreundlicher per Mail. Beim Gewinnspiel zur „Digitalen Zustellung der Gemeindepost“ konnten die Teilnehmer ein iPad gewinnen. Nun wurden die zwei glücklichen Gewinner ausgelost und durften ihre neuen iPads...

  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • RZ Regionalzeitung
Der Lauteracher Jannersee ist für die Stadt Dornbirn Vorbild für ein neues Naherholungsgebiet. Die Standortsuche ist bereits im Gange.

Dornbirn sucht "See"
Stadt prüft Standorte für einen Badesee in der Messe- und Gartenstadt

Vorarlberg hat nicht nur den Bodensee zur Erholung, sondern auch zahlreiche Flüsse wie den Alten Rhein, viele Freibäder und Baggerseen wie den Jannersee in Lauterach. Dornbirn ist nun auf der Suche nach einem eigenen See. Die Stadtverwaltung wurde von Bürgermeisterin Kaufmann beauftragt, einen Standort für einen Badesee zu suchen und zu prüfen - als Vorbild dient der Jannersee in Lauterach, der sehr beliebt ist. „Wir wollen der Bevölkerung ein neues und gut erreichbares Nah- erholungsgebiet...

  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • RZ Regionalzeitung
Die Vertragspartner der grenzüberschreitenden Kooperation: Prof. Bernhard Ehrenzeller, Rektor der Universität St.Gallen, Stefan Kölliker, Präsident des Universitätsrats, Landesrat Marco Tittler, Helmut Mennel und Christof Germann, Vorstandsmitglieder illwerke vkw AG.

Wissenschaftliche Kooperation
Partnerschaft zwischen Uni St. Gallen und Vorarlberg

Einrichtung von zwei Assistenzprofessuren am Campus V Am 29. März 2022 haben die Regierungen des Landes Vorarlberg und des Kantons St.Gallen eine Absichtserklärung zur verstärkten Zusammenarbeit signiert, die auch den Hochschulbereich umfassen soll. Darauf aufbauend erfolgte heute die Unterzeichnung einer Vereinbarung zwischen der Universität St.Gallen (HSG) einerseits und dem Land Vorarlberg sowie der illwerke vkw AG andererseits zur Gründung eines «HSG-Instituts für Computer Science in...

  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Christian Marold
Die NS-Teller aus dem Ferienheim Maien, die noch bis in das 21. Jahrhundert verwendet wurden, sind im Stadtmuseum gelandet

„Büro für schweres Erbe“
Dornbirner Stadtmuseum und die NS Zeit

Im kommenden Jahr wird es im Dornbirner Stadtmuseum eine neue Ausstellung zu „NS-Erbe in Dornbirn“ geben. Das „Büro für schweres Erbe“ sucht NS-Relikte. So mancher (Dornbirner) hat im Keller oder Dachboden das eine oder andere NS-Relikt. Und nicht weiß, wie er damit umgehen soll. Ein Verkauf kommt für viele nicht in Frage. Und da kommt das Stadtmuseum ins Spiel. Das „Büro für schweres Erbe“ sucht für eben diese Ausstellung solche Relikte. Und bietet Interessierten noch mehr: Wer Fragen zur...

  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • RZ Regionalzeitung

Politik

Sehr viel Geld investiert (und investiert weiter) die Stadt Dornbirn in das Krankenhaus. Beschlossen wurde dieser Tage eine intensivere Zusammenarbeit mit den Landeskrankenhäusern.

Rechnungsabschluss Stadt Dornbirn 2022
Dornbirn mit 8,8 Millionen Überschuss

Der Rechnungsabschluss des letzten Jahres und Zahlungen des Wirtschaftsbundes an die VP standen im Mittelpunkt der Stadtvertretung in Dornbirn. „Wir sind gut durch die Krise gekommen“, freut sich Bürgermeisterin Kaufmann - und das bei 39 Millionen Investitionen. Neben der Ausweichschule im Fischbach, der Modernisierung des Krankenhauses und den Bau der Rappenlochbrücke fanden sich viele Infrastrukturprojekte in den Büchern - 39,2 Millionen gab die Stadt dafür aus und erzielte dennoch einen...

  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • RZ Regionalzeitung
Der Campus Rotkreuz ist das größte Hochbauprojekt der Geschichte in Lustenau. Apropos bauen: Für das neue Stadion fehlt noch die Baugenehmigung, es soll aber 2024 bespielbar sein.

Rechnungsabschluss und Parteienfinazierung
Das Geld in der Marktgemeinde Lustenau

„Um das Geld“ ging es in der letzten Gemeindevertretung in Lustenau - nicht nur, weil der Rechnungsabschluss des Jahres 2021 diskutiert wurde, sondern auch um die Parteienfinanzen. Besser als erwartet verlief das Finanzjahr 2021 in Lustenau mit einem deutlichen Überschuss bei hohen Investitionen (mehr als elf Millionen Euro) und dem Kauf von Vermögen um 5,7 Millionen (Grundstücke, zwei Gasthäuser). Den Ausgaben in Höhe von rund 55,6 Millionen standen Einnahmen von 63,8 Millionen Euro, 9,6...

  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • RZ Regionalzeitung

Gegenattacke
Haussegen in Lustenau hängt schief

Ein Wechselbad der Gefühle erlebte Bürgermeister Dr. Kurt Fischer am vergangenen Freitag (13. April): Am Vormittag trat die „versammelte Opposition“ gegen ihn auf, am Abend stieg „seine Austria“ nach 22 langen Jahren wieder in die FußballBundesliga auf. Dieser 13. April 2022 wird sich in sein Gedächtnis einprägen, denn noch nie in der Geschichte der Marktgemeinde gab es gegen einen regierenden Bürgermeister einen so massiven Widerstand. Der Grund: Die Ortsgruppe der ÖVP erhielt von 2015 bis...

  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • RZ Regionalzeitung
Das RathausQuartier stärkt die Innenstadt und wird Teil des Stadtkerns
2

Krisenjahr erfolgreich gemeistert
Hohenems setzt rasanten Weg bei Stadtentwicklung fort

Stadt Hohenems findet eine gute Balance zwischen soliden Grundstein und rasanter Stadtentwicklung Beinahe 9,2 Millionen Euro investierte die Stadt Hohenems trotz anhaltender Corona-Einschränkungen 2021 in Zukunftsprojekte wie Bildung, Radwege und Gemeindestraßen sowie den Neubau des zukünftigen Rathauses. Mit einer Investitionsquote von 25,1 % legte die Stadt einen weiteren soliden Grundstein für die weiterhin rasante Stadtentwicklung. Positives 2021 Die Stadt Hohenems erwirtschaftete 2021 ein...

  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • RZ Regionalzeitung

Regionauten-Community

1

PVÖ Motorradfahrer
PVÖ-Motorradfahrer: „Viele Wege führen zum Säntis“

Unter diesem Motto führte der bewährte Guide Willy die Motorradfahrer des Pensionistenverbandes (PVÖ) Vorarlberg kreuz und quer auf den schönsten Sträßchen durchs Appenzeller Land zum Säntis. Nach einer Stärkung ging es bei besten Motorradausfahrt-Bedingungen über Wildhaus, Grabs, Buchs wieder zurück in unsere „Werkstatt“ bevor wird den endgültigen Heimweg antraten. Das nächste Monatstreffen der PVÖ-Biker des Pensionistenverbandes Vorarlberg findet am 05. Juli um 10.00 Uhr der Werkstatt,...

  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Pensionistenverband Vorarlberg
1

PVÖ Öffi-Gruppe
Die PÖffis fuhren nach Schönenbach

Nach Schönenbach gelangt man aus dem ganzen Land ganz leicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Klimaticket-Gruppe des Pensionistenverbandes (PVÖ) Vorarlberg, die sich seit der Gründung im heurigen Frühjahr „PÖffis“ nennen, nutzten kürzlich das schöne Wetter für einen weiteren Ausflug. Mit dem Landbus ging es von Bregenz in den Bregenzerwald. Die Vorsäßsiedlung Schönenbach bietet jede Menge Gelegenheiten sich die Füße zu vertreten und frische Waldluft einzuatmen. Da Bewegung bekanntlich...

  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Pensionistenverband Vorarlberg
1

PVÖ
Über 1.000 PVÖ-Mitglieder auf dem Bodensee

„Leinen los und Schiff ahoi!“ hallte es durch die Lautsprecher des Bregenzer Hafens, als die drei Motorschiffe Vorarlberg, Austria und Stadt Bregenz, gefüllt mit bestens gelaunten Mitgliedern des Pensionistenverbandes (PVÖ), bei Kaiserwetter in See stachen. Über 1.000 waren zur heuer größten Einzelveranstaltung auf dem See gekommen zu dem der Pensionistenverband (PVÖ) Vorarlberg geladen hatte. PVÖ-Landespräsident Manfred Lackner und Geschäftsführer Hubert Lötsch konnten den Pensionisten ein...

  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Pensionistenverband Vorarlberg
1

PVÖ-Radfahrer
Erfolgreicher Abschluss der PVÖ-Radausbildung

Die Teilnehmer der Übungsleiterausbildung „Radfahren“ erhielten nach Absolvierung des Spezialmoduls ihre Zertifikate überreicht. Der Lehrgang wurde für Radführer des Pensionistenverbandes (PVÖ) Vorarlberg ausgeschrieben und erstmals in Vorarlberg durchgeführt. Die Inhalte, die Instruktor Herbert Schöttl, den PVÖ-Rad-Guides vermittelte, reichten von Tourenplanung und -umsetzung über Orientierung mit Karte und Apps bis hin zu koordinativem Training und Sturzprophylaxe. Ihm zur Seite standen mit...

  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Pensionistenverband Vorarlberg

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Gold für SMS Markt
Hohenems war in Schwaz und holte den Titel ins Ländle

Das Hohenemser Leichtathletikteam aus der Sportmittelschule Markt vertrat bei der Bundesmeisterschaft in Schwaz das Ländle - und holte den Titel ins Ländle. Mia Bohle, Tabea Egle, Magdalena Hämmerle, Amina Amann und Elena Ettl waren bestens vorbereitet und holten sensationell Gold. Amina Amann glänzte darüber hinaus auch als Siegerin der Einzelwertung und markierte auch gleich vier persönliche Bestleistungen. Als Betreuerin mit von der Partie dabei war Daniela Kathan. Im Bild das erfolgreiche...

  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • RZ Regionalzeitung
Markus Mittelberger ist mitten in den Planungen

Lions planen die Zukunft
Sponsor bleibt erhalten, Kaderplanung ist im Gange

Bei den Dornbirner Lions, die seit Jahren Vorarlbergs Nummer eins im Basketball sind, werden derzeit die Weichen für die neue Saison gestellt. Ein wichtiger Schritt für die nahe Zukunft wurde dieser Tage gesetzt - mit einer Unterschrift. Die Raiffeisenbank im Rheintal, bereits seit Jahren treuer Sponsor, und die Lions haben sich auf die Fortsetzung der Partnerschaft geeinigt. „Der Vertrag wurde um zwei weitere Jahre verlängert“, so Markus Mittelberger, Dornbirns „Urgestein“ (als Spieler und als...

  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • RZ Regionalzeitung
Oksana Fischer ist nicht nur (mit Christian Mathis) eine erfolgreiche Turniertänzerin. Die Ukrainerin kümmert sich aktuell auch um geflüchtete Kinder, die Gratistrainings erhalten.
3

Mein Verein stellt sich vor
TSC Blau-Gold Dornbirn | Lustenau | Koblach hat aktive 154 Mitglieder

150 begeisterte Tänzer von Hobby bis Turniertänzern sind im Tanzsportclub Blau-Gold im Rheintal (Dornbirn, Lustenau, Koblach) organisiert. In gleich drei Sporthallen wird trainiert. 1975 wurde der Tanzsportclub gegründet und hat sich in den Jahren seit der Gründung immer weiter entwickelt. „Wir sehen im Tanzen auch eine Gesundheitsprävention, sowohl im Hobby- als auch im Turniersport“, sagt Obmann Eugen Kathan, selbst ein begeisterter Turniertänzer. „87 Prozent unserer Mitglieder sind...

  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • RZ Regionalzeitung
Die TS Lustenau stellte mit 44 Geehrten die meisten Teilnehmer bei der Ehrung. Im Bild die Teams der Altersklasse 13 und der Jugend, die jeweils nationale Titel gewinnen konnten.
2

Beeindruckende Leistungsschau
TS Lustenau die Nummer 1

Lustenau konnte in den vergangenen beiden Jahren seine Topsportler - coronabedingt - leider nicht ehren. Umso beeindruckender fiel dieser Tage die Sportlerehrung aus Corona verhinderte die längst traditionelle Sportlerehrung in der Marktgemeinde, bei der die besten Sportler vor den Vorhang geholt werden. Im Freudenhaus wurde nun die Ehrung für gleich drei Jahre nachgeholt und es war beeindruckend, wie viele Aktive aus der Stickergemeinde auf der nationalen und internationalen Ebene überzeugen...

  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • RZ Regionalzeitung

Wirtschaft

Im Rathaus in Dornbirn wurde mit Wirtschaftstreibenden über die räumliche Entwicklung angeregt diskutiert

Koordiniert und strukturiert
Wirtschaftstreibende bringen sich bei der Entwicklung von Dornbirn ein

Bürgerbeteiligungen sind für Kommunen ein sehr wichtiges Element in den Diskussionen um die künftige Gestaltung. In Dornbirn brachten sich auch die Unternehmer ein. Auf großes Interesse unter den Wirtschaftstreibenden stieß die Einladung, sich aktiv in die Stadtentwicklung einzubringen. „Wir wollen unsere Vorreiterrolle als attraktiver Wirtschaftsstandort mit hoher Lebensqualität weiter ausbauen“, lautet ein Dornbirner Ziel von Bürgermeisterin Kaufmann und Stadtplanungsstadtrat Julian Fässler....

  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • RZ Regionalzeitung
Amazon-Ansiedlung ist vom Tisch

Keine Päckchen in Dornbirn
Amazon kommt nicht nach Vorarlberg

Die geplante Ansiedlung des Onlinehändlers Amazon in Vorarlberg ist abgesagt. DORNBIRN. „Hinsichtlich des Projekts in Dornbirn mussten wir uns aus verschiedenen Gründen dazu entscheiden, es nicht weiter zu verfolgen“, hieß es am Dienstagnachmittag vonseiten des US-amerikanischen Konzerns gegenüber der Austria Presse Agentur (APA). „Alle Fraktionen haben sich dazu ausgesprochen, dass dieser Standort für alle Beteiligten, der denkbar schlechteste wäre. Wie jeder Bauwerber haben sich auch die...

  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Christian Marold
Günter Grabher (mit Bürgermeister Kurt Fischer) stellt nicht nur FFP2-Masken vom Rohstoff bis zum fertigen Produkt in Lustenau her, sondern recycelt in ganz Österreich auch die Masken.
2

FFP2-Masken werden recyclet
3,8 Millionen Masken täglich Müll in Österreich

Gegen Ressourcenverschwendung recycelt die Lustenauer Grabher Group in ganz Österreich FFP2-Masken Günter Grabher ist Textiler in Lustenau. Der nächste logische Schritt im Haus Grabher: Das Recycling von FFP2-Masken. Der smarte Textiler hat in der Vergangenheit schon sehr oft auf sich aufmerksam gemacht, etwa zu Beginn der Pandemie, als es in Österreich zu wenige Masken gab. Der nächste Schritt folgte in diesen Wochen: Gemeinsam mit der OMV-Tochter „Borealis“ wird aus den gebrauchten Masken ein...

  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • RZ Regionalzeitung
2

Klimafreundlicher Sonnenstrom
Umweltfreundlich und kostengünstig in Hohenems

ARA Hohenems geht mit der Zeit und installiert neue PV-Anlage Die ARA der Region Hohenems versorgt sich nun zusätzlich mit Strom: „Mittels unserer ersten PV-Anlage auf zwei Dächern wird klimafreundlicher Sonnenstrom generiert. Dieser wird nicht ins Netz eingespeist, sondern direkt in den darunterliegenden Schaltschränken verarbeitet“, informiert ARA-Betriebsleiter Paul Strobl. Mehr als die Hälfte des elektrischen Energiebedarfs der ARA wird bereits mit dem „Verstromen“ des anfallenden Faulgases...

  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • RZ Regionalzeitung

Leute

ZUCCHERO genießt einen hervorragenden Live-Ruf, seine Musik verbreitet italienisches Flair und er macht mit jeder Note klar, dass er einer der größten Musiker unserer Zeit ist.
5

Zucchero live in Dornbirn
Mehr Live-Musik geht fast nicht

Wer von italienischer Rockmusik redet, meint eigentlich Zucchero. 1955 in Roncocesi in der Provinz Regio Emilia geboren, wird Adelmo Fornaciari bald zu dem bekanntesten italienischen Rockmusiker – er hat es geschafft, weit über die eigenen Landesgrenzen hinaus große Erfolge zu feiern. Seine Songs, in italienischer oder englischer Sprache gesungen, verbreiten viel italienisches Flair, und er ist berühmt für seine hervorragenden Live-Shows. Am Donnerstag verzauberte Zucchero mit seiner...

  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Christian Marold
Ingrid Hofer

Ingrid Hofer ausgezeichnet
Musik für gehörlose Kinder

Die Lustenauerin Ingrid Hofer erhielt vergangenen Freitag eine verdiente und hohe Auszeichnung Verliehen wurde Ingrid Hofer, Mutter von drei Kindern, Sängerin und Kinderbuch-Autorin der Hubert von Goisern-Kulturpreis. Der Preis zeichnet Musikerinnen und Musiker aus, die einen innovativen Beitrag im Bereich Musik leisten. Musik für Gehörlose Ingrid Hofer konnte die Jury, mit zwei weiteren Bewerbern, restlos überzeugen. Ihr jüngstes Projekt: Eine Tanz- und Bewegungs-DVD mit 17 Liedern, die in...

  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • RZ Regionalzeitung
Für 75 Jahre Vereinstreue geehrt wurde Anton Fussenegger
2

75 Jahre Vereinstreue
Anton Fussenegger´ Mitgliedsrekord beim Alpenverein

„Einmal Alpenverein, immer Alpenverein!“ Der Hohenemser Anton Fussenegger lebt dieses Motto wie kein anderer, denn er ist seit 75 Jahren Mitglied! Neuer Obmann ist Wolfgang Märk. Anton Fussenegger stand bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung im Mittelpunkt, denn, noch nie in der Geschichte hat es ein Mitglied auf 75 Jahre Vereins- treue gebracht. Er und zahlreiche andere Mitglieder wurden im Pfarrsaal Hohenems-Markt für 25, 40, 50, 60 und 75 Jahre Treue geehrt. An der Spitze des Vereins...

  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • RZ Regionalzeitung
Vielfältig sind in Dornbirn die Möglichkeiten, sich im Bereich Ehrenamt zu engagieren

Das Ehrenamt in Dornbirn
Freiwilliges Engagement unverzichtbar

Sport, Kultur, Katastrophenhilfe, Rettungsdienste, Sozial- und Gesundheitsbereiche sowie Umweltschutz oder kirchliche Arbeit: Das Ehrenamt in Dornbirn ist breit gefächert. Die Stadt Dornbirn ist nicht nur stolz auf das Engagement vieler Menschen in unterschiedlichsten Bereichen, sie will das Ehrenamt stärken und ausbauen. „Eine Umfrage im Jahr 2019 hat ergeben, dass sich mehr als die Hälfte aller Vorarlberger engagieren. In Dornbirn sind das 28.000, die in den Vereinen wertvolle Dienste für die...

  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • RZ Regionalzeitung

Österreich

Schnittholz, Pellets und Hackschnitzel werden immer teurer.
Aktion 2

Aus Angst vor Gasengpässen
Preise für Brennholz steigen stark an

Wird Russland den Gashahn nach Europa wirklich zudrehen? Können wir uns Gas in Zukunft überhaupt noch leisten? Welche Alternativen gibt es zu Gas? Viele offene Fragen, die uns vor der kommenden Heizsaison beschäftigen. Und das schlägt sich aktuell deutlich im Preis nieder. Im Moment steigen die Preise für Brennholz rasant. Also etwa für Hackschnitzel, Pellets und Schnitzholz. Außerdem entscheiden sich immer mehr Menschen für einen Holzofen als Heizquelle. Sich energieunabhängig zu machen sei...

  • Sabine Hubner
Wer in eine Notsituation gerät, ist oft auf die Hilfe von freiwilligen Helferinnen und Helfern angewiesen.
3

Corona Neuinfektionszahlen stabil
Ehrenamtliche Arbeit weiter beliebt

Die Corona-Neuinfektionszahlen sind stabil - aber weiterhin auf einem hohen Niveau. Von Montag auf Dienstag wurden 9.831 positive Fälle gemeldet. Vor einer Woche waren es mit 12.549 aber deutlich mehr Infektionsfälle. Die 7-Tage-Inzidenz sinkt damit auf 805,54. Trotz der steigenden Neuinfektionen und der Belastungen der vergangenen zwei Jahre ist ehrenamtliches Arbeiten weiter beliebt. Eine aktuelle Studie zum Ehrenamt in Österreich zeigt: Die vergangenen zwei Jahre waren für freiwillige...

  • Sabine Hubner
Am Mittwoch um 21.00 Uhr eröffnen die ÖFB-Frauen  im Old Trafford Stadion vor 75.000 Fans gegen Gastgeber und Titelfavorit England die Frauen-Fußball-EM 2022.
Aktion 5

Trotz zweier Ausfälle
ÖFB-Frauen zuversichtlich vor EM-Eröffnungsspiel

Am Mittwochabend startet für das österreichische Frauen-Nationalteam die EM-Endrunde. Gegen Gastgeber und Titelfavorit England bestreiten die ÖFB-Frauen das EM-Eröffnungsspiel. Vor der Partie sind die Spielerinnen zuversichtlich, an das "Sommermärchen" von 2017 anknüpfen zu können. ÖSTERREICH/MANCHESTER. Bereits am Montagabend ist das Frauen-Nationalteam in Manchester angekommen. Am Mittwoch um 21.00 Uhr eröffnen sie dann im Old Trafford Stadion vor 75.000 Fans die Frauen-Fußball-EM 2022. Die...

  • Dominique Rohr
127.000 Personen müssen den Teuerungsausgleich versteuern.
2

500 Euro-Bonus
Diese Personen müssen den Teuerungsausgleich versteuern

Jeder Österreicher erhält von der Regierung 500 Euro gegen die Teuerung. Doch eine kleine Gruppe muss die Einmalzahlungen versteuern. ÖSTERREICH. Angesichts der Teuerung nimmt die Regierung viel Steuergeld in die Hand. Manche Maßnahmen werden punktuell gesetzt, in anderen Bereichen wird das Geld mit der Gießkanne verteilt, so die Kritiker. Insgesamt 28 Milliarden Euro schüttet die Politik aus.  Arbeitnehmer und Selbstständige, die monatlich mehr als 8.500 Euro brutto bzw. im Jahr mehr als...

  • Adrian Langer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.