Dornbirn - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Bezahlte Anzeige

A1 Smile Day
A1 schenkt Dir ein Lächeln / Smile Day am 18.10.

So unterschiedlich die Menschen auch sind, eines haben alle gemeinsam: Ein freudiges Lächeln im Gesicht, wenn sie glücklich sind. Mit A1 Smile will A1 auf eine besondere Art und Weise „Danke“ sagen und den über 5,3 Mio. Mobilfunkkunden sowie den mehr als 2 Mio. Festnetzkunden ein Lächeln schenken. A1 Smile bietet allen A1 Kunden eine umfangreiche Vorteilswelt mit exklusiven Angeboten und zahlreichen Vergünstigungen bei ausgewählten Vorteilspartnern. Und das selbstverständlich kostenlos....

  • 04.10.19
Bürgermeisterin Andrea Kaufmann und Stadträtin Marie-Louise Hinterauer stellten das neue 
Baby-Start-Paket vor.

Mitwachs-Aktion in Dornbirn
Baum für jeden Neugeborenen

Dornbirner Baby-Start-Paket mit innovativen Ideen Schon seit vielen Jahren gibt es in Dornbirn für Eltern von Neugeborenen ein Baby-Start-Paket. Im neuen Paket enthalten ist nun auch ein Baum, den die Stadt für jeden Neugeborenen pflanzt. Die Initiative „Dornbirn lässt kein Kind zurück“ der Stadt hat das Baby-Start-Paket aufgewertet - um das Magazin „Elternwissen“ und die Baumpflanzaktion. „Mit dem Magazin wollen wir Eltern begleiten und bestärken“, sagen Bürgermeisterin Kaufmann und...

  • 03.10.19
Das neue Sozialzentrum Herrenried ist kurz vor der Fertigstellung.
2 Bilder

36 Wohnungen für Senioren in Hohenems
„Betreutes Wohnen“ im Zeitplan

36 Wohnungen können im November im neuen Sozialzentrum bezogen werden Nach einjähriger Bauzeit ist das „Betreute Wohnen“ kurz vor der Fertigstellung, ab November stehen in Hohenems insgesamt 36 Wohnungen für Senioren zur Verfügung. Das Projekt beim Sozialzentrum Senecura Herrenried ist ab November bezugsbereit, in nur einem Jahr wurde es gebaut. Insgesamt gibt es 36 Wohnungen mit 46 bis 55 Quadratmeter, in jeder Wohnung gibt es eine Küche mit Elektrogeräten, die Nasszellen sind...

  • 03.10.19
Bezahlte Anzeige
4 Bilder

EuroSkills 2020
Die EM der Berufe erstmals in Österreich

Im September 2020 findet EuroSkills 2020 - Europameisterschaft der Berufe in Graz statt. Die perfekte Gelegenheit für Eltern und Lehrer ihren Schützlingen die Berufswelt spielerisch und praxisbezogen näher zu bringen. Bis zu 600 junge Fachkräfte in rund 45 Berufen kämpfen um den Sieg. EuroSkills 2020 bietet seinen Teilnehmern somit die Möglichkeit, den Spirit von Berufswettbewerben hautnah zu erleben. Verschiedene EuroSkills - Berufe laden darüber hinaus zur Interaktion und zu einer der...

  • 01.10.19
Rund 2.500 Tiere verbrachten den Sommer auf den Dornbirner Alpen. Traditionell im September gibt es an vier Wochenenden den Alpabtrieb.

Alpabtrieb 2019
2.500 Tiere auf Dornbirns Alpen

An vier Samstagen im September werden die Tiere ins Tal gebracht Traditionell im September ist Alpabtrieb. Auf den mehr als 40 Dornbirner Alpbetrieben waren über den Sommer mehr als 4.000 Tiere. Gemeinsam mit ihren Tieren ziehen im September die Älpler großteils über die Ebniter- und die Gütlestraße zurück ins Tal. Ein Erlebnis auch für die Städter, wenn die geschmückten Tiere am Parkplatz des Waldbades Enz an ihre Besitzer übergeben werden. An den vier Terminen wird es zu...

  • 05.09.19
Bezahlte Anzeige
Eine solide Mauerwerkstrockenlegung der ATG-Experten!
2 Bilder

Den Wert Ihres Hauses erhalten!

Sommer, Sonne, kaum Regen – Achtung: da werden die Ursachen für feuchte Wände schnell vergessen. Machen Sie diesen Fehler nicht: Es liegt in der menschlichen Natur, die Dinge erst anzugehen, wenn ihre Folgen sicht- und spürbar sind. Doch das kann im Falle etwa einer fehlenden horizontalen Sperre im Fundamentbereich eines Hauses kostspielig werden. Die Rede ist nicht von einer Behebung des Mangels, nein: Selbiger senkt bereits den Wert der Immobilie, und das unabhängig vom Grad der sichtbaren...

  • 26.08.19
  •  1

BUCH-TIPP: Erwin Thoma – "Strategien der Natur"
Ein Ohr für die Weisheit der Bäume

Um die Zerstörung von Umwelt und Natur aufzuhalten, wird es nötig sein, die Natur mit Respekt zu behandeln und das Ökosystem Wald zu verstehen. "Baumversteher" Erwin Thoma gibt Einblicke in die besondere Verbindung zwischen Menschen und Bäume, unterhaltsam und mit viel Fachwissen. "Lasst uns die Sprache der Bäume lernen, denn das ist wichtig für unsere Zukunft", sagt Thoma. Benevento Verlag, 128 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7109-0087-7

  • 20.08.19
  •  2
Bezahlte Anzeige
"Angelo Kelly and Family"
2 Bilder

Gewinnspiel
Gewinne 3 x 2 Konzertkarten und ein Meet and Greet mit Angelo Kelly and Family im Orpheum Graz

Mach mit und sichere dir 3x2 Tickets für das Konzert von Angelo Kelly and Family im Orpheum in Graz.  GRAZ. Nach der erfolgreichen Open Air Tour 2018 und einer ausverkauften Weihnachtstour geht es 2019 weiter. Wer an Irland denkt, dem fallen mit Sicherheit zuerst grüne Landschaften, Dublin, Schafe, Guiness, das launenhafte Wetter und natürlich die typisch traditionelle Irische Musik ein - jeder hat sein eigenes Bild von der grünen Insel - Angelo, seine Frau Kira, die Kinder Gabriel,...

  • 31.07.19
  •  1
  •  6
Bezahlte Anzeige
Ein barrierefreies Bad mit bodenebener Dusche hilft, länger in den eigenen vier Wänden zu wohnen. Das Familienunternehmen viterma berät Sie gratis und unverbindlich.
2 Bilder

Ein barrierefreies Heim:
Mit diesen Maßnahmen leben Sie auch im Alter Zuhause

Möglichst lange selbstständig in den eigenen vier Wänden zu leben ist das Ziel der meisten Menschen. Aktuelle Untersuchungen zeigen aber, dass über 90 % der älteren Personen in einem Haus oder einer Wohnung leben, die den Anforderungen durch das Älterwerden nicht gerecht wird. Nehmen Hör- und Sehvermögen ab, werden Schwellen zu gefährlichen Stolperfallen und auch das Treppensteigen wird beschwerlicher. Folgende Maßnahmen helfen, möglichst lange zuhause wohnen zu können. 1. Badezimmer: Die...

  • 01.07.19
4 Bilder

Kräuterexkursion zu den Schleienlöchern
Heilende Pracht am Rhein

Heilende Pracht am Rhein Am Sonntag 16. Juni fand bereits zum zweiten Mal die Heilkräuterführung am Rhein und an den „Schleienlöchern“ statt. In Zusammenarbeit mit Christoph Riedmann, Kräuterexperte mit Kräuterladen („BaumRaum“, Lustenau, Goethestrasse 5), versuchte der Verein Rhein-Schauen einen anderen Blick auf die Gegend am und um den Rhein zu bieten. Dieser Versuch ist gelungen. In sehr unterschiedlichen Lebensräumen wächst an den Dämmen und im Rheinvorland eine faszinierende...

  • 01.07.19
  •  1
Tamara Rohner erarbeitet im Mädchencafe mit den Jugendlichen verschiedene Themen, auch auf dem Fahrradmarkt waren die Schüler schon vertreten.
2 Bilder

Umweltthemen an Schulen
Viele Lustenauer Thunbergs

Schüler aus fünf Klassen entwickelten Ideen zur gelebten Nachhaltigkeit Das Thema Umwelt ist in den Lustenauer Schulen Hasenfeld und Rheindorf präsent - nicht erst seit Greta Thunberg. Heuer standen zahlreiche Projekte auf dem Lehrplan, an diesem Freitag werden die Ideen präsentiert. Aufgefallen sind die Schüler bereits mit dem Umweltstand am 8. Juni und beim Sackamt eine Woche später. und auch auf dem Fahrradmarkt. In zahlreichen Projekten unterstützt von der Marktgemeinde, dem Team vom...

  • 27.06.19
Bezahlte Anzeige
Das Familienunternehmen viterma ist Experte für hochqualitative Badsanierungen. Das eigens entwickelte Umbaukonzept lässt Schimmel keine Chance. Jetzt gratis informieren.
3 Bilder

Die optimale Badsanierung:
Schimmelbildung von Anfang an verhindern

Schimmel tritt auf, wo Wärme und Feuchtigkeit aufeinandertreffen. Prädestiniert dafür ist besonders das Badezimmer, wo nach dem Duschen oder Baden Feuchtigkeitsspitzen entstehen. Wer sein Badezimmer sanieren lassen möchte, sollte von vornherein Feuchtigkeitsherde vermeiden, damit Schimmelbildung von Anfang an verhindert wird. Wärmebrücken vermeiden: Eine Wärmebrücke ist ein Bereich des Gebäudes, bei dem Wärme schneller abtransportiert wird als an den angrenzenden Teilen. Beispiele sind...

  • 24.06.19
Die Landes- und Kommunalpolitiker waren ebenso im Einsatz wie die vielen Experten: Landesrat Gantner, Landeshauptmann Wallner und Bürgermeister Kurt Fischer im Gespärch.

Ausflugsziel Rheinhochwasser
Projekt RHESI dringend nötig

Land und Marktgemeinde Lustenau sind auf Überschwemmungen vorbereitet Starkregenfälle im Kanton Graubünden, dazu viel Schnee aus den Bergen: Die Situation am Rhein, ganz besonders in Lustenau, war nicht dramatisch, das Rheinvorland wurde aber überflutet. Erst flossen 1.300 Kubikmeter Wasser pro Sekunde, dann 1.900 und dann gar 2.000 Kubikmeter. Sowohl die Wasserbauleitung im Landhaus als auch die Rheinbauleitung in Lustenau standen in Alarmbereitschaft, als nicht nur das Wasser in Strömen...

  • 19.06.19
Der Titanwurz ist heute Nachmittag an der Naturwissenschaftlichen Fakultät erblüht.
14 Bilder

Österreichweit einmalig
VIDEO - Titanenwurz blüht zum ersten Mal in Salzburg

Nur für kurze Zeit: seltene Pflanze blüht zum ersten Mal in Österreich. SALZBURG (sm). Vor der Naturwissenschaftlichen Fakultät hat sich eine Menschen Schlange gebildet, die bis zum Vorhof, hinter den Brunnen reicht. Ein Geruch weht aus dem Inneren der an einen überreifen Käse erinnert. Die Besucher, die herauskommen strahlen und zeigen sich gegenseitig ihr Handy, mit dem Erinnerungsfoto: das einer Blume.  Titanenwurz blüht zum ersten Mal in Österreich Sie ist groß und stinkt....

  • 18.06.19
  •  2
  •  2
Ende letzten Jahres wurden bei Grabungsarbeiten einer Baustelle Knochen und ein religiöser Anhänger gefunden. Nach einer Expertise aus den USA steht fest: Die Toten stammen aus dem 15. Jahrhundert.
3 Bilder

Sensationelle Entdeckung
Historischer Knochenfund

Bei einer Baustelle in Lustenau wurden Knochen aus dem 15. Jahrhundert entdeckt Die menschlichen Knochen wurden zwar schon Ende des vergangenen Jahres bei einer Baustelle in Lustenau gefunden. Klarheit gibt es aber erst jetzt nach einer Expertise, die in den USA gemacht wurde: Die Überreste stammen aus dem 15. Jahrhundert. Bei Grabungsarbeiten in der Nähe der ehemaligen Bezirksabgabestelle am Pfarrweg entdeckten Bauarbeiter zahlreiche Knochen. Jetzt ist sicher: Es handelt sich um die...

  • 06.06.19
Die traditionelle Fahrradparade in Lustenau findet an diesem Samstag statt.

Fahrradparade in Lustenau
Radeln ist in Lustenau „in“

Große Fahrradparade am Samstag - Marktgemeinde ist die Nummer 1 in Österreich 22 Prozent aller Alltagswege in Lustenau werden mit dem Rad zurückgelegt - und damit ist die Marktgemeinde österreichweit die klare Nummer eins. An diesem Samstag trifft man sich wieder zur Fahrradparade. Hunderte Menschen nutzen in Lustenau das Rad, im letzten Jahr wurden alleine von den Radius- Teilnehmern 725.000 Kilometer zurückgelegt. Damit konnten an die 36.000 Liter Treibstoff eingespart werden, insgesamt...

  • 22.05.19
Flugunternehmer und Formel 1-Weltmeister Niki Lauda bekam im August 2018 eine Lunge transplantiert.

Mit 70 Jahren
Formel-1-Weltmeister Niki Lauda ist tot

Der dreifache Formel-1-Weltmeister Niki Lauda ist in der Nacht zum 20. Mai verstorben. Dies teilte seine Familie in einem E-Mail mit. WIEN. Andreas Nikolaus Lauda, wie er mit vollem Namen hieß, wurde am 22. Februar 1949 in Wien geboren. Bereits im Alter von 15 Jahren packte ihn die Leidenschaft zum Motorsport und er kaufte sich einen VW Käfer. Schnell machte er sich einen Namen und schaffte es durch verschiedene Formel-Klassen bis in die Formel 1, wo er 1971 für March seinen ersten Grand...

  • 21.05.19
  •  3
  •  3
Einblicke in den Arbeitsprozess von Adriana Quaiser und Theresa Kanz.

Gruppenausstellung in Lustenau
Textile „Bezugsstoffe“

Gruppenausstellung in der Galerie Hollenstein in Lustenau eröffnet Zahlreiche Künstlerinnen, die auch Gemeinschaftswerke in die neue Ausstellung einbringen, sind in der Lustenauer Galerie Hollenstein vertreten. Thema: „Bezugsstoffe“. In der Ausstellung untersuchen die beteiligten Künstlerinnen die Textilien auf ihre Qualitäten als visuelle und auch haptische Gradmesser für Veränderungen in Kunst, Kultur, Gesellschaft und Technik. Sieben Positionen werden in Installationen und Objekten...

  • 16.05.19
In der Jahngasse wird ebenso gebaut wie am Zanzenbergstollen.
2 Bilder

Dornbirn investiert kräftig
Millionen werden „vergraben“

Die Stadt Dornbirn investiert auch heuer viel Geld in Tiefbauprojekte Zanzenbergstollen, Kreuz- und Bürglegasse, Rappenloch, Jahngasse, Dornbirner Ache: In Dornbirn wird an vielen Tiefbaustellen gearbeitet. Viele Millionen Euro nimmt die Stadt Dornbirn nicht nur bei den Hochbauten in die Hand - auch an vielen Tiefbauprojekten wird intensiv gearbeitet. Mehr als 55 Millionen Euro werden in diese Projekte investiert. „Wir sichern mit den Investitionen langfristig die Qualität der Infrastruktur...

  • 16.05.19
3 Bilder

Interview mit Cyber-Experte und Buchautor Cem Karakaya
Das sind die Gefahren im Internet

Die Internetkriminalität ist auch 2018 in Österreich gestiegen. Wie gefährlich ist die Digitalisierung? WIEN. Cyberkriminalist und Buchautor Cem Karakaya über die größten Gefahren im Netz, die Leichtsinnigkeit der User und darüber, wie man Hackern das Leben schwer machen kann. Was sind denn die größten Gefahren im Internet? CEM KARAKAYA: Die größte Gefahr sitzt nur 50 Zentimeter vom Bildschirm entfernt. Der Computer rechnet mit allem, aber nicht mit seinem Benutzer. Wie kann ich mich...

  • 15.05.19
  •  1
Der Modellversuch im Detail bei der Rheinbrücke in Lustenau.
2 Bilder

Rhesi i hol die mit dem...
Versuche laufen auf Hochtouren

Wasserbauliche Modellversuche für das Hochwasserschutzprojekt Rhesi In einer eigens umgebauten Halle in Dornbirn sind die wasserbaulichen Modellversuche für das Projekt Rhesi angelaufen. Ab Mitte Juni können Interessierte die Versuche live miterleben. Nach jahrelangem Vorarbeiten und vielen Prüfungen wurden in einer umgebauten Fabrikshalle in der Nähe der Fachhochschule in Dornbirn (der „Anzeiger“ hat berichtet) eine Modellversuchshalle eingerichtet, in der in zwei Abschnitten die...

  • 03.05.19
Sehr gut besucht war die Jahreshauptversammlung.

Rotkreuzabteilung Lustenau
6.681 Einsätze sind ein Rekord

Rotkreuzabteilung Lustenau blickt auf ein intensives Jahr zurück 6.681 Einsätze absolvierten im letzten Jahr die 213 Mitarbeiter des Roten Kreuzes in Lustenau - ein Anstieg von mehr als vier Prozent im Vergleich zu 2017! 591 Notfälle mit Notarzt und 825 ohne Arzt wurden gefahren, dazu kamen 1.747 Rettungseinsätze, 3.388 Krankenfahrten, 77 Bedindertenfahrten und 13 Fernfahrten, wobei insgesamt 7.520 (!) Personen transportiert wurden. Die Zahlen wurden dieser Tage bei der...

  • 18.04.19
Die Museumsbahn mit der beliebten „Hohentwiel“ im Hintergrund.
2 Bilder

Und sie rollt wieder
Mehr als eine Museumsbahn

Der Verein Rhein-Schauen lockt neben der Bahn mit einem Museum Gäste an Den Erhalt des Rheinbähnle, der Betrieb eines Museums: Das sind die Kernaufgaben, die der Verein Rhein-Schauen sich auf die Fahnen geheftet hat. Am 28. April erfolgt der Saisonstart. 16 Menschen, darunter auch der ehemalige Bürgermeister von Lustenau, Dieter Alge, Landrat Henninger oder Vorarlberger wie Uwe Bergmeister, Karl Bischof, Hildebert Ender, Dr. Fritz Rohner, Dr. Franz Hämmerle, Reinhard E. Kloser, Hans...

  • 18.04.19
Auf dem 43 Hektar großen Gutshof Martinsruh soll ein städtischer Bio-Gutshof entstehen.

Neuausrichtung geplant
Neue Chancen für Martinsruh

Biohof in Verbindung mit Sozialprojekt in Planung 43 Hektar groß ist der Gutshof Martinsruh in Dornbirn, mit der Pensionierung des bisherigen Pächters im Jahr 2020 gibt es nun vielfältige Chancen. Die Grünen um Stadträtin Juliane Alton haben ein Konzept, die Ausschreibung soll demnächst erfolgen. Vor 103 Jahren wurde dieser städtische Gutshof errichtet und er diente in den damaligen Kriegs- und Krisenzeiten der Versorgung mit Lebensmitteln. „Ab 2021 wird der Gutshof völlig neu ausgerichtet....

  • 18.04.19

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.