Dornbirn - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Wahlergebnisse zur Landtagswahl 2019 in Vorarlberg.

Landtagswahl 2019 - Vorarlberg hat gewählt
Wahlergebnisse der Landtagswahl Vorarlberg

Wahlergebnis zur Landtagswahl 2019: Das Vorarlberg-Ergebnis in der Grafik unten zeigt den tatsächlichen Auszählungsstand. VORARLBERG.  Die erste Landtagswahl nach der Nationalratswahl ist geschlagen. Alle im Landtag vertretenen Parteien gewinnen bis auf die FPÖ dazu. Die Zugewinne der ÖVP reichen aber nicht, um die Absolute zu knacken. Die Grünen nehmen der FPÖ, für die es ein Debakel setzt, Platz zwei ab. Sie sind seit 2014 Regierungspartner der ÖVP, Schwarz-Grün hat auch künftig eine...

  • 13.10.19
  •  1
  •  1
Die Gemeindeverantwortlichen aus Lustenau und Au wünschen sich eine Fahrradbrücke über den Rhein im Bereich des ehemaligen 
Zollamtes Oberfahr.
2 Bilder

Die Grenzübergänge Au und Widnau
Verbindung mit viel Potenzial

Lustenau und die Gemeinde Au planen eine Radbrücke über den Rhein Die Grenzübergänge Au und Widnau werden täglich von rund 1.600 Radlern genutzt. Um den Anteil der Berufspendler zu erhöhen, planen Lustenau und Au eine neue Radbrücke über den Rhein. Die beste Variante ist beim ehemaligen Zollamt Oberfahr, Baubeginn könnte im Jahr 2024 sein. Mehrere Varianten wurden im Vorfeld der Präsentation in Au untersucht, das größte Potenzial hat eine 300 Meter lange Brücke im Bereich Oberfahr (Reichs-...

  • 03.10.19
Das Wahlergebnis aus Vorarlberg.

Wahlergebnis
Nationalratswahl 2019 in Vorarlberg

Wahlergebnis zur Nationalratswahl 2019: Das Vorarlberg-Ergebnis zeigt den tatsächlichen Auszählungsstand inklusive Wahlkarten und ist KEINE Hochrechnung. VORARLBERG. Die Bevölkerung in Vorarlberg hat gewählt. Hier sehen Sie das Wahlergebnis zur Nationalratswahl 2019. ÖVP in Vorarlberg Wahlsieger, Grüne auf Platz zweiDie ÖVP geht auch in Vorarlberg als Sieger aus der Nationalratswahl 2019 hervor. Hierzulande erzielte die Volkspartei beim Urnengang 37,5 Prozent (plus 3,), die Grünen belegen...

  • 29.09.19
Bürgermeisterin Andrea Kaufmann im Gespräch mit dem Dornbirner Anzeiger

Bürgermeisterin Andrea Kaufmann über "ihre" Stadt
„Viele Herausforderungen“

Bürgermeisterin Andrea Kaufmann im großen „Anzeiger“-Interview Nach Dieter Egger und Kurt Fischer, den Bürgermeistern in Hohenems und Lustenau, gibt in der Anzeiger-Serie nun Dornbirns Stadtchefin Andrea Kaufmann Antworten zu aktuellen Fragen. Sind die Gemeindefinanzen für 2019 „im Lot“ oder gab/gibt es unvorhergesehene Belastungen? Ein Teil der erfolgreichen Budgetkonsolidierung in Dornbirn ist auf ein gutes Projektmanagement und die Budgetdisziplin in den letzten Jahren zurückzuführen....

  • 12.09.19
Für Bürgermeister Egger ist die Bildung eine Herzensangelegenheit.
2 Bilder

Hohenems investiert
Herzensangelegenheit Bildung

Aktuell investiert Hohenems 35 Millionen Euro in Bildungseinrichtungen Der Polit-Herbst bringt nicht nur zwei Wahlen (Nationalrat, Landtag), sondern auch sehr viele Entscheidungen in den drei Bezirks-Kommunen. Der „Dornbirner Anzeiger“ hat den Bürgermeistern einen Fragen- Katalog geschickt. Hier lesen Sie die Antworten von Dieter Egger, Bürgermeister in Hohenems. Sind die Gemeindefinanzen für 2019 „im Lot“ oder gab/gibt es unvorhergesehene Belastungen? Soweit läuft das aktuelle Jahr wie...

  • 05.09.19
Bürgermeister Kurt Fischer und seine Kollegen im Gemeindevorstand stehen vor wichtigen Entscheidungen.

Wichtiger Herbst für Lustenau
Bürgermeister Kurt Fischer zu diversen Planungen in der Marktgemeinde

Der Polit-Herbst bringt nicht nur zwei Wahlen (Nationalrat, Landtag), sondern auch sehr viele Entscheidungen in den drei Bezirks-Kommunen. Der „Dornbirner Anzeiger“ hat den Bürgermeistern einen Fragen- Katalog geschickt. Den Anfang macht Kurt Fischer (Lustenau). Sind die Gemeindefinanzen für 2019 „im Lot“ oder gab/gibt es unvorhergesehene Belastungen? Fischer: Es ist alles „im Lot“ – Lustenau hat eine gesunde finanzielle Basis und kann aus eigener Kraft viel in die Entwicklung...

  • 29.08.19
Im Finale der Vorbereitungen für den Anschluss Rheintal-Mitte tauchten Probleme auf. Möglich, dass es zu Enteignungen im „öffentlichen Interesse“ kommen wird.

Ewiges Thema Anschluss Rheintal-Mitte
Enteignungen für Rheintal-Mitte?

Hochspannung vor dem Baustart im kommenden Jahr Der Anschluss Rheintal-Mitte soll das gesamte Hatlerdorf und Hohenems entlasten. Allerdings: Die Verhandlungen über zwei Grundstücke stocken und die Zeit drängt. Möglich, dass es zu Enteignungen kommt. Die Vorbereitungen für den Bau laufen schon seit Jahren, kurz vor Baubeginn gibt es aber nun Probleme, denn die Asfinag als Bauherr konnte sich bislang nicht mit zwei Eigentümern über die Ablöse einigen. Gut möglich, dass im „öffentlichen...

  • 06.06.19
EU-Wahl 2019: Wahlergebnisse aus allen Bezirken Vorarlbergs

Wahlergebnis ab 23 Uhr
So wählte Vorarlberg bei der EU-Wahl 2019

ÖVP auch in Vorarlberg Wahlsieger VORARLBERG. Am 26. Mai hat auch Österreich als eines von 28 EU-Ländern bei der EU-Parlamentswahl abgestimmt. Die Wahllokale haben seit heute Mittag geschlossen. In Vorarlberg waren 274.849 Vorarlberger wahlberechtigt. Laut ersten Prognosen liegt die ÖVP klar vorne, gefolgt von der SPÖ auf Platz zwei und der FPÖ auf Platz drei. Wahlergebnis VorarlbergBei der EU-Wahl kann die ÖVP sowohl auf Bundesebene als auch in Vorarlberg stark dazu gewinnen. Die meisten...

  • 26.05.19
Um 13 Uhr werden die neuen Minister angelobt.
5 Bilder

Regierungskrise
Das sind die neuen Minister

Um 13:00 werden die neuen Minister von Bundespräsident Alexander Van der Bellen angelobt. Das Innenministerium übernimmt der frühere Präsident des Obersten Gerichtshofs (OGH), Eckart Ratz.  Walter Pöltner, ehemaliger Sektionschef, wird von Beate Hartinger-Klein das Sozialressort übernehmen. Die Chefin der Flugsicherung Austro Control, Valerie Hackl, übernimmt von Norbert Hofer das Ministerium für Infrastruktur. Das Verteidigungsministerium geht an den burgenländischen Offizier Johann...

  • 22.05.19
  •  4
  •  1
Die parteilose, von der FPÖ nominierte Karin Kneissl bleibt Außenministerin.
2 Bilder

Regierungskrise
Karin Kneissl bleibt Außenministerin

Um 12:30 trafen Kanzler Sebastian Kurz und Bundespräsident Alexander Van der Bellen in der Hofburg zusammen. Thema des Gesprächs war, wie es mit der Regierung weitergeht. ÖSTERREICH. Nachdem Innenminister Herbert Kickl gestern entlassen wurde, haben in Folge alle FPÖ-Minister geschlossen ihren Rücktritt angekündigt. Als einzige von der FPÖ nominierte, aber parteilose Ministerin, bleibt Karin Kneissl in der Regierung. "Als unabhängige Expertin fühle ich mich verpflichtet, meinen...

  • 21.05.19
  •  3
Immer mehr Menschen brauchen Pflege, doch es gibt nicht genug Personal.
2 Bilder

Personalnot
Streit um Pflegelehre

Die Personalknappheit bei Pflegekräften ist hoch und das Problem droht sich künftig noch zu verschärfen. In der Branche streitet man darüber, ob eine Pflegelehre eingeführt werden soll. Rechtlich könnte dies problematisch sein. ÖSTERREICH. Rund 450.000 Personen erhalten in Österreich Pflegegeld. Eine wichtige Säule für die Pflege der Betroffenen sind neben den Angehörigen die professionellen Pflegekräfte. Prognosen legen nahe, dass der Anteil der zu Pflegenden weiter zunehmen und somit auch...

  • 21.05.19
  •  2
Sebastian Kurz trat am Montagmittag nach dem Bundesparteivorstand vor die Presse ohne Fragen zu beantworten.

Pressestatement
Unklar wie Bundeskanzler Kurz weiterregiert

Um 12:30 hat die ÖVP-Bundespartei die Medien ins Springer-Schlössel für ein Medienstatement eingeladen. Wie Sebastian Kurz weiterregieren will, wollte er dabei nicht beantworten. Nach einer Sitzung des Bundesparteivorstands trat Bundeskanzler Kurz vor die Presse und kündigte an, alle Verdachtsmomente, die sich aus dem Ibiza-Video ergeben, aufzuklären. Dafür stellte er der Justiz notwendige Ressourcen in Aussicht. Kurz kritisiert Kickl Er kritisierte Innenminister Herbert Kickl für die...

  • 20.05.19
  •  4
  •  1
Innenminister Herbert Kickl will trotz Druck der ÖVP nicht zurücktreten.
2 Bilder

Nach Ibiza-Affäre
Kickl hält an Innenministerium weiter fest

Norbert Hofer und Herbert Kickl traten am Montagvormittag vor die Presse und kündigen eine Prüfung der Parteifinanzen an. In ihren Statements läßt sich bereits der Wahlkampfmodus erkennen. Der designierte Parteichef der FPÖ, Norbert Hofer, kündigte bei der Pressekonferenz an die Finanzen seiner Partei einer strengen Prüfung durch einen externen Prüfer unterziehen zu lassen. Auch die Spendenlisten sollen – mit geschwärzten Namen zum Schutze der Kleinspender – veröffentlicht werden.  Lob...

  • 20.05.19
  •  3
  •  4
Kurz verkündet Neuwahlen zum schnellstmöglichen Zeitpunkt.

Neuwahlen fix
Kanzler Kurz: "Genug ist genug"

Nach dem Rücktritt von Vizekanzler Heinz Christian Strache ruft Bundeskanzler Sebastian Kurz am Samstag Abend Neuwahlen aus. Kurz  hat dem Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen heute vorgezogene Neuwahlen vorgeschlagen zum schnellstmöglichen Zeitpunkt. "Nach dem gestrigen Video muss ich sagen genug ist genug – auch wenn die Methoden (mit denen das Video entstanden ist, Anm. d. A.) verachtenswert sind", sagte Kurz. "Schwerwiegend sind die Ideen des Machtmissbrauchs, zum Umgang mit...

  • 18.05.19
  •  14
  •  2
Thomas Schierle ist der neue Bürgermeister in Schwarzach - Mag. Manfred Flatz ist seit letzter Woche Pensionist.

Bürgermeisterwechsel in Schwarzach
Thomas Schierle folgt auf Flatz

Bürgermeisterwechsel in Schwarzach wurde vollzogen Im Sommer vor einem Jahr hat er seinen Rückzug angekündigt, im Oktober war der Nachfolger gefunden - vor wenigen Tagen ist der Wechsel erfolgt: Thomas Schierle ist neuer Bürgermeister in Schwarzach, Manfred Flatz ist nach neun Bürgermeisterjahren nun Jung-Pensionist. Vor neun Jahren übernahm der Mathe- und Physikprofessor Manfred Flatz (Jahrgang 1953, verheiratet und Vater von vier Töchtern sowie Opa von sechs Enkelkindern) das Amt von...

  • 16.05.19
Wer profitiert in Vorarlberg am meisten von der neuen Steuerreform?
2 Bilder

Steuerreform
Wie sehr profitiert Vorarlberg von der neuen Steuerreform?

Bis Ende 2022 wird die Steuerreform österreichweit eine Entlastung von 8,5 Milliarden bringen. Was bleibt Herrn und Frau Vorarlberger dann noch übrig? VORARLBERG. Wie sich die Steuerreform auf die Vorarlberger auswirkt, hat eine aktuelle Studie des Markt- und Meinungsforschungsinstituts OGM, die auf einer statistischen Berechnung der steuerlichen Auswirkungen auf Basis aller Steuerdaten des Finanzministeriums basiert, erhoben. Um eines schon vorweg zu nehmen: fast alle Erhebungsgruppen...

  • 15.05.19
Hohenems hat auf der Plattform „Offener Haushalt“ als erste Gemeinde Österreichs alle Kennzahlen offen gelegt.

Hohenems legt Daten offen
Stadt ist transparent

Als erste Kommune Österreichs legt die Stadt alle Förderungen offen In einer Exel-Tabelle mit exakt 2.589 Positionen legt die Stadt Hohenems als erste Kommune Österreichs alle Finanzdaten auf der Plattform Offener Haushalt allen Interessierten zur Einsicht offen. Eine Kommune hat sehr viele Ausgaben, fordert Institutionen, Vereine, Unternehmen, Gebietskörperschafen und gewährt auch Subventionen. Nach einer Pilot- und Testphase hat Hohenems als erste Gemeinde Österreichs alle Zahlungen in...

  • 10.04.19
Das Dornbirner e5-Team (mit Landesrat Gantner, Bürgermeisterin Kaufmann, Vize Rupp, Stadträtin Juliane Alton) kann Jahr für Jahr neue Maßnahmen und Ideen umsetzen.

Umwelt- und Energieprogramm 2019
Umweltleitbild evaluiert

Dornbirner Stadtrat hat das Umwelt- und Energieprogramm 2019 beschlossen Vor 22 Jahren war Dornbirn die erste Stadt in Österreich, die ein Umweltleitbild beschlossen hat. Der Stadtrat hat dieser Tage den Maßnahmenkatalog für das Jahr 2019 abgesegnet. Seit 20 Jahren wird Dornbirns Umweltleitbild Jahr für Jahr neu definiert und erweitert, viele der damals gesetzten Maßnahmen in Sachen Umwelt und Energie sind heute längst Standard. Einmalig war die riesige Bandbreite, die ja neben der Energie...

  • 13.02.19
Schon 2015 protestierten Schüler gegen die Zustände im Provisorium des Sportgymnasiums.
2 Bilder

Situation untragbar
Dornbirner Schulproteste

Elternvereine und Direktoren sind gegen eine Zusammenlegung der Gymnasien Noch immer ungelöst ist das Thema BRG/BORG Schoren in Dornbirn. Der Elternverein hat sich im Ministerium bemerkbar gemacht und 767 Unterschriften abgeliefert. Eine Aufstockung der Schule wird gefordert, ebenso die Sanierung des Ganges bei den Containerklassen. Gegen die Schul-Zusammenlegungen im Schoren sind die Direktoren. Das Gymnasium im Schoren platzt seit vielen Jahren aus allen Nähten - in vier Containern wird...

  • 22.01.19
Der neue Anschluss soll Mitte 2021 fertig sein

Neuer Anschluss
Neue Auflagen erteilt

Seltene Libellenart und Laichkraut erfordern Umplanungen bei Anschlussstelle Die leidgeprüften Bewohner im Dornbirner Hatlerdorf haben einen Termin im Kalender dick markiert, denn Mitte 2021 soll der neue Autobahnanschluss an die A14 in Betrieb gehen. Allerdings: Ergänzende Planungen sind nun notwendig. Eine besondere und sehr selten vorkommende Libellenart wurde im Zuge der Umweltverträglichkeitsprüfung ebenso entdeckt wie das gefärbte Laichkraut, eine in Österreich vom Aussterben bedrohte...

  • 09.01.19
In sechs Gruppen wurden Ideen für das „Rathaus der Zukunft“ diskutiert und gesammelt.

Rathaus der Zukunft
Ideenschmiede im Feuerwehrhaus

40 Interessierte diskutierten in Dornbirn das „Rathaus der Zukunft“ Das Dornbirner Feuerwehrhaus war Schauplatz der Ideenschmiede für das „Rathaus der Zukunft“! 40 Interessierte waren dabei, um neue Wege für das Bürgerservice zu diskutieren. In der Projektwerkstadt wollte die Stadt wissen, welche Dienstleistungen digital verfügbar sein sollen, wo persönliche Gespräche notwendig sind, wie künftig eine Kommunikation mit den Bürgern stattfinden soll und welche neuen Ideen es gibt. Auftreten...

  • 05.12.18
Bezahlte Anzeige
Bundesheer-Flieger transportieren Personal, Material und Ausrüstung.
4 Bilder

Österreichisches Bundesheer
Leistungsträger der Lüfte

Unterstützung aus der Luft: Österreichs Luftstreitkräfte nutzen unterschiedliche militärische Flugzeugtypen für vielfältige Transport- und Unterstützungs-Aufgaben. ÖSTERREICH. Überall dort, wo österreichische Soldaten im Einsatz sind, können sie mit tatkräftiger Unterstützung der Luftstreitkräfte rechnen. Die Flieger des Bundesheeres transportieren Personal, Material und Ausrüstung. Für Transportflüge im In- und Ausland verfügt das Bundesheer etwa über Transportmaschinen vom Typ C-130...

  • 19.11.18
  • 1
  • 2

Beiträge zu Politik aus

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.