Vorarlberg - Gedanken

Beiträge zur Rubrik Gedanken

Christian Marold
RZ-Chefredakteur

Kommentar
Der nächste Schritt

Mein älterer Sohn feierte diese Woche seinen 14. Geburtstag. Grundsätzlich nichts Außergewöhnliches, dennoch hier ein paar Gedanken dazu. Jedes Elternteil kann bestätigen, dass ein Kind mit 14 Jahren am Anfang oder schon sehr tief in der Pubertät steckt. Erzieherische Grabenkämpfe werden täglich ausgefochten und die bedingungslose Liebe zum eigenen Kind wird dadurch immer wieder auf den Prüfstand gestellt. Schon vor 14 Jahren haben wir uns als werdende Eltern die Frage gestellt, ob wir es...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold
Christian Marold
RZ-Chefredakteur

Kommentar
Fahrtauglichkeit mit wieviel Prozent?

Zwei Zahlen am vergangenen Wochenende, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die Corona-Fallzahlen in Vorarlberg sind wieder bedenklich gestiegen und die Vorarlbergweite Wahlbeteiligung ist mittlerweile auf einem erschreckenden Tiefpunkt. Wünschenswert wäre ein umgekehrtes Zahlenbild. Gibt es nun einen direkten Zusammenhang zwischen beiden Zahlen? Wohl eher nicht, außer dass die Angst, in Corona-Zeiten wählen zu gehen, größer ist als bei vergangenen Wahlterminen. Das zeigt übrigens auch die...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold
Christian Marold
RZ-Chefredakteur

Kommentar
Bürgermeister – Pfarrer – Lehrer – Arzt

Der gesellschaftliche Stellenwert dieser vier Ämter hat in den letzten Jahren sicherlich an Vertrauen eingebüßt. So waren Bürgermeister, Pfarrer, Lehrer und Arzt in den Gemeinden mitunter die vier wichtigsten Säulen des gesellschaftlichen Gemeindelebens. Ob Mann oder Frau, der Lesbarkeit sind hier immer beide gemeint. Was hat sich verändert und wie sind diese vier Säulen heute aufgestellt? Beginnen wir mit dem Gemeindearzt. Das typische Bild des Gemeindearztes gibt es eigentlich nur noch in...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold
Christian Marold
RZ-Chefredakteur

Kommentar
Vorbereitungen

Wer in diesen Tagen im Internet nach Schlagwörtern wie „Corona, COVID-19, Lockdown, 2. Welle“ sucht, der wird unweigerlich auf das Stichwort „Vorbereitungen“ stoßen. Egal in welchem Bereich des gesellschaftlichen Lebens, überall wird auf Hochtouren versucht, uns allen ein Leben in Normalität anzubieten. Allzu oft fragt man sich als Beobachter, ob manche Veranstaltungen in einer von Auflagen gespickten Form überhaupt Sinn ergeben und ob die ein oder andere Veranstaltung wirklich nötig ist?...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold
Christian Marold
RZ-Chefredakteur

Kommentar
Rückkehrer

„Entschuldigung, aber bei uns im Geschäft ist Maskenpflicht!“ Hastig suche ich nach meinem Mund-Nasen-Schutz, zieh die Maske über und blicke mich um. Stimmt, in Bäckereien ist Maskenpflicht. Sowohl Kunden, als auch Verkäufer schauen mich vorwurfsvoll an. Erst als ich die Maske korrekt über Mund und Nase gestülpt habe, geht das Verkaufsleben in der Bäckerei weiter. Das war knapp. Derzeit ist es auch nicht ganz einfach zu wissen, wo und wann man eine Maske benötigt. Bei den offenen Grenzen wird...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold
Christian Marold
RZ-Chefredakteur
1

Kommentar
Leben am Limit

„Machen Sie heuer Urlaub zu Hause. Bleiben Sie daheim. Urlaub in Österreich! #urlaubdahoam“ – All das wurde uns in den letzten Wochen von der Bundes- und Landesregierung immer wieder mit auf den Weg gegeben. Warum nicht, steckt doch ein Kern Wahrheit dahinter, denn wir leben in einer Region, in der andere Urlaub machen. Darum ist es naheliegend, auch in den Genuss dieser Gegend zu kommen. Aber, man lebt ja da. Das bedeutet im Grunde auch, dass wir die Region auch außerhalb der Urlaubszeit...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold
Christian Marold
RZ-Chefredakteur
1

Kommentar
Wie ein schlechter Film

Reisezeit – Urlaubszeit! Sommer, Sonne, Sonnenschein! Ach wie herrlich sind diese Floskeln zu lesen und wie leicht kommen sie über unsere Lippen. Und dennoch, seit geraumer Zeit schwingt im alltäglichen Leben immer so eine Art Grundsummen von Unsicherheit bei mir mit. Egal was ich mache, egal wohin ich gehe, ein Unbehagen ist immer dabei. Die Urlaubsplanung ist so schwer wie noch nie, auch wenn wir uns bewusst für den Heimaturlaub entschieden haben. Ist es aber wirklich sicherer bei uns?...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold
Christian Marold
RZ-Chefredakteur
1

Kommentar
Wir hatten unsere Chancen

Erst in Krisenzeiten beginnt der Mensch umzudenken, sich gar neu zu erfinden. Das jedenfalls ist bei vielen Experten die grundlegende Meinung. Soziologisch gesehen bieten Krisen also immer auch Chancen, sich selbst reflektierend neu zu ordnen. Warum ist das so? Weil wir grundsätzlich immer bestrebt sind, das Beste aus schwierigen Situationen zu ziehen. Den Kopf in den Sand stecken hilft nichts. Es muss ja irgendwie weitergehen. Und genau das ist der Punkt: Es muss weitergehen. Nur wie, in...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold
Christian Marold
RZ-Chefredakteur
1

Kommentar
Die Glocke läutet und der Hund bekommt sein Futter

Der Pawlowsche Hund. Wer kennt das Experiment zur klassischen Konditionierung nicht? Die Bezeichnung pawlowscher Hund (auch Pawlow’scher Hund) bezieht sich auf das erste empirische Experiment des russischen Forschers und Nobelpreisträgers für Medizin, Iwan Petrowitsch Pawlow, zum Nachweis der Konditionierung. Ein Hund wurde so konditioniert, dass er bei Glockengebimmel mit Futter rechnete. Die Verbindung Glocke und Futter wurde dem Hund also antrainiert. So die sehr verkürzte Erklärung des...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold
Christian Marold
RZ-Chefredakteur

Kommentar
Ist der wahre Feind die Ignoranz?

Die Einkaufsstraßen sind wieder belebt – na ja, mehr oder weniger. Die Supermärkte werden gut besucht, vor allem von unseren Schweizer Nachbarn. Restaurants und Bars sind teilweise so gut gefüllt, dass selbst der größte Fan von Handschlagbegrüßungen und Umarmungen ein etwas beklemmendes Gefühl bekommen kann. Der Alltag ist in Vorarlberg eingekehrt und außer den Maskenträgern in den Öffis weist fast nichts mehr auf den stillen Feind hin, der unsere schöne neue Welt für eine Zeit lang...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold
Christian Marold
RZ-Chefredakteur

Kommentar
Lob dem „Messe-Hennile“!

Als die Meldung in die Öffentlichkeit sickerte, dass die verschobene Gemeinderatswahl am 6. September stattfinden solle, stand ein großes Fragezeichen im Raum. Warum? Weil es vielen unverständlich erschien, eine landesweite Wahl in die Sommerferien zu verlegen. Zumal bekannt ist, dass immer mehr Familien die letzte Ferienwoche nutzen, da in dieser die Preise gerade für Familien günstiger sind. Ergo – diese Wählergruppe würde diesem Wahlsonntag möglicherweise fehlen, selbst bei der Option...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold
Die Bruderschaft St. Christoph half im Jahr 2019 mit 640.000 Euro.
2 2

634-Jahr-Jubiläum
Bruderschaft St. Christoph half mit 640.000 Euro

ST. CHRISTOPH (otko). Aus dem Spendentopf der karitativen Vereinigung mit Sitz in St. Christoph am Arlberg wurden 640.000 Euro ausbezahlt. Im Jahr 2019 trafen 1.538 Ansuchen um finanzielle Hilfe ein, 881 konnten positiv erledigt werden. Bruderschaftswochenende: Coronabedingte Absage Die Bruderschaft St. Christoph feiert heuer ihr 634-Jahr-Jubiläum. Wie jedes Jahr wird dieses Bestandsjubiläum mit dem traditionellen Bruderschaftswochenende gefeiert. Geplant wäre dieses heuer vom 10. bis...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Christian Marold
RZ-Chefredakteur

Kommentar
Rassismus ist kein Schwarz-Weiß-Denken

„Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren“, heißt es in Artikel 1 der allgemeinen Erklärung der Menschenrechte. Die Menschenrechte sind egalitär, gelten also für jeden Menschen gleichermaßen. Sie sind unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Nationalität, Alter, Hautfarbe und anderen Kriterien. Der aktuelle Fall Floyd in den USA und die daraus resultierenden Probleme bezüglich Rassismus sind nicht neu. Diskriminierung, Rassismus und Apartheid sind wie eine Art Ursuppe,...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold
Christian Marold
RZ-Chefredakteur
1

Kommentar
Der Weg ist das Ziel! Wirklich?

Vielleicht ist es noch zu früh, irgendwelche Prognosen oder mögliche Entwicklungen abzugeben und doch sind manche Trends schon absehbar. Wobei das Wort Trend an dieser Stelle mitunter irreführend sein könnte. Darum bleiben wir bei möglichen Entwicklungen nach dem absoluten Shutdown. War es wirklich ein Shutdown? Für manche Unternehmer, vor allem die EMU oder KMUs, hat es sprichwörtlich den Kopf gekostet. In manchen Branchen ist es noch gar nicht absehbar, was noch auf sie zukommen wird oder...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold
Christian Marold
RZ-Chefredakteur

Kommentar
WSV - Winterschlussverkauf

Der Winter ist im Ländle eingekehrt. Die Vorboten dazu gab es bereits Ende September mit all den Prospekten der Sportgeschäfte für die neuen Skimodelle 2021. Der Vorverkauf für die Skisaisonkarten ist ebenfalls gestartet. Es kann endlich losgehen! Der Schnee kam dieses Jahr erstaunlich früh. Hoffentlich können die Skiliftbetreiber, Gastronomen und Hoteliers die verpatzte Corona-Saison wieder aufholen. Irgendwie fühlt sich alles richtig an und dennoch schwingt ein merkwürdiges Bauchgefühl...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold
Christian Marold
RZ-Chefredakteur

Kommentar
Ischgl, nur umgekehrt

15. Juni 2019. Die gemütliche Autofahrt von Feldkirch nach Florenz ist im Prinzip schon ein Teil des Kurzurlaubs. Die Strecke bis nach Mailand ist ein Katzensprung und kennt man schon fast im Schlaf. Wobei sich die Landschaft bis nach Mailand so oft ändert, dass an Schlaf nicht gedacht werden möchte. Alle Grenzen werden ohne Probleme passiert und der Stau von der Schweiz nach Italien ist überschaubar gering. Hinter Mailand wird die Fahrt etwas mühsamer, aber das Ziel hat man immer vor Augen. Am...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold
Christian Marold
RZ-Chefredakteur
1

Kommentar
Koste es, was es wolle!

Ja, ja, dieses kleine unsichtbare Ding ist teuflischer als der Tod selbst. Langsam wird alles wieder hochgefahren. Auf dem Bildschirm ist nur ein kleiner blinkender Punkt auf einem blauen Hintergrund zu erkennen. Der Computerspezialist schaut sich alles im gesicherten Modus an und fragt seinen Kunden, ob er auch immer brav eine Sicherung seiner Dateien gemacht hätte? Sicherung, Backup? Der Computerspezialist sieht seinen Kunden mit einem etwas schelmischen Blick an und meint darauf hin, dass es...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold
Christian Marold
RZ-Chefredakteur

Kommentar
Gespräch aus der Zukunft

„Opa, erzähl mir, wie es damals war! Wir haben heute im Geschichtsunterricht gelernt, dass das Jahr 2020 so ziemlich alles auf der Welt verändert hat, stimmt das?“ „Ja, das ist richtig. Ich war damals Mitte vierzig und Anfang des Jahres 2020 hat sich alles sehr schnell verändert. So wie wir die Welt heute kennen, war sie vor dem Frühling 2020 nicht.“ „Aber was war vor 2020? War es besser?“ „Nein, es war eben anders. Schule, wie du sie heute erlebst, gab es damals in der Form nicht und zum...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold
Christian Marold
RZ-Chefredakteur

Kommentar
Was können wir aus der Krise lernen?

Zu Beginn eine Aussage von Landesrat Rauch (Grüne) aus einem Radiointerview vergangene Woche: „An Corona ist gar nichts gut. (...) Es sollte uns vielmehr zum Nachdenken bringen, ob wir so weitermachen wie bisher. Und da kann ich ganz klar sagen: Nein.“ Die Kernaussage Rauchs ist richtig. Jeder Corona-Tote ist ein Toter zu viel. Jeder, der aufgrund der Krise um seine Existenz kämpfen muss, ist ein Schicksal zu viel. Dennoch sollten wir uns jetzt darauf konzentrieren, was wir aus der Krise lernen...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold
Christian Marold
RZ-Chefredakteur

Kommentar
Chancen nutzen. Welche Chancen?

Die 6. Corona-Shutdown-Woche ist fast vorbei. Wobei, wer redet denn hier von Shutdown? Zahlreiche Geschäfte sind wieder offen und selbst der langersehnte Friseurbesuch ist für viele zum Greifen nah. Die Bilder der vergangenen Woche haben eines wieder bestätigt: Herr und Frau Österreicher können länger auf „Häß und Schua“ verzichten, aber nicht auf die lebensnotwendigen Dinge aus dem Baumarkt. Vom westlichen „Schaffa, schaffa – Hüsle baua“ bis zum ostösterreichischen „Schrebergoatn“-Dogma sind...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold
Christian Marold
RZ-Chefredakteur

Kommentar
Persönliche Notizen - Woche 5

Nun ist es also soweit. Geschäfte unter 400 qm haben seit Dienstag wieder geöffnet. Endlich wieder normal shoppen. Endlich wieder normal Geld ausgeben. Endlich ohne vorgehaltener Hand im Geschäft dem Vordermann in der Schlange mit Mindestabstand die Meinung sagen. Endlich laut schreiend nach einer weiteren Kassenöffnung rufen. Jetzt mit Maske geht das anonym viel besser. Herrlich! Im Bildungsbereich geht es virtuell weiter. Jetzt sogar mit neuem Lernstoff. Nach vier Wochen Stoffwiederholung...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold
Christian Marold
RZ-Chefredakteur

Kommentar
Persönliche Notizen - Woche 4

Es sind Osterferien. Laut Mail von den Lehrern haben die Kinder nun frei, beziehungsweise keinen Unterricht. Ich freue mich für die Lehrer, denn nun haben sie eine Woche Pause, um sich wieder voll der digitalen Unterrichtswelt zu widmen. Dennoch müssen die Tage auch in den Ferien irgendwie mit den Kindern gestaltet werden. Schließlich liegen schon drei Wochen Home-Office von uns Eltern und Home-Schooling der Kinder hinter uns. Drei Wochen eine „schrecklich nette Familie“ spielen. Eigentlich...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold
Christian Marold
RZ-Chefredakteur

Kommentar
Und plötzlich ist alles anders

Es viel ruhiger geworden. Es sind weniger Kondensstreifen am Himmel zu sehen. Wir reden wieder mehr miteinander. Wir haben mehr Zeit für die Kinder. So viel Sport zu Hause habe ich noch nie gemacht. Und ich war noch nie so viel spazieren. Ich gebe weniger Geld für sinnloses Zeug aus. Und ich liebe es, bargeldlos bezahlen zu können oder zu müssen – geht also doch auch ohne Bargeld. Endlich mal mehr Zeit für den Garten. Ich kann endlich all meine Fotos digital sortieren und bearbeiten. Hab mich...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold
Christian Marold
RZ-Chefredakteur

Kommentar
Stillstand

In manchen Bereichen des öffentlichen Lebens ist es derzeit geradezu gespenstisch. Leere Straßen, geschlossene Geschäfte und wenn man auf andere Menschen trifft, dann schaut man vorwurfsvoll sein Gegenüber an, erntet aber zugleich die dieselben Blicke. Ja, wir schaffen das alle und ja, wir überstehen gemeinsam diese schwere Krise. Es bleibt uns nun ehrlich gesagt auch nichts anderes übrig. Der Sog der Unsicherheit und das Bedürfnis nach Sicherheit hinterlässt aber jetzt schon tiefe...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold
  • 1
  • 2

Beiträge zu Gedanken aus

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.