Mitarbeiter

Beiträge zum Thema Mitarbeiter

Anzeige
Werde Teil eines aufstrebenden, jungen Teams und leiste einen wertvollen Beitrag zum Erfolg von Gressenbauer Engineering.
5

Arbeitgeber der Region
Friedberger Ingenieurbüro auf Erfolgskurs

Gressenbauer Engineering ist auf seinem Fachgebiet Anlagenbau auf der Überholspur unterwegs. Die Erfolgsstory der Firma aus Friedberg begann im Jahr 2017 und entwickelte sich rasch fort. Fünf Jahre nach der Gründung ist man heute im Jahr 2022 bereits sehr erfolgreich im Inland und Ausland tätig und die Expansionen schreiten jährlich weiter voran. Verantwortlich für den Erfolg ist Geschäftsführer Daniel Gressenbauer, der um sich herum ein junges und motiviertes Team versammelt hat. Kompetenz...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alexander Krausler

WKO Gmunden & TVB Traunsee-Almtal
"Welcome Info Day" für die Mitarbeiter des Tourismus

Die kommende Sommersaison steht vor der Tür und um den Mitarbeiter die Region mit den wichtigsten Attraktionen vorzustellen, organisiert die WKO Gmunden mit dem Tourismusverband Traunsee-Almtal einen "Welcome Info Day", bei dem die wichtigsten Attraktionen besucht werden. SALZKAMMERGUT. Wie gut kennen Mitarbeiter ihre Arbeitgeberregion? Sind die wichtigsten Attraktionen in der Urlaubsregion Traunsee-Almtal bekannt und wurden diese schon einmal besucht? Der „Welcome Info Day“ unterstützt die...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
4

Seebenstein
Deponie Steinthal investiert knapp 10 Millionen Euro in den Standort

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Weg vom reinen Deponieren von Abfallstoffen und hin zur Aufbereitung des Mülls – das ist das Ziel der AWZ Steinthal. Dafür werden zwischen 7 und 10 Millionen Euro in die Hand genommen. Und weitere acht bis zehn Jobs sollen auch entstehen. Im Rahmen einer Video-Konferenz stellte Michael Haslehner, Geschäftsführer AWZ Steinthal, die strategische Neuausrichtung der Deponie Steinthal vor. Kernaussage: der Deponiebereich wird in mehreren Stufen ausgebaut, dazu werden neue...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Hadmar Senk, Michael Meier, Kurt Hammer, Manfred Diesner, Herbert Winkelbauer, Werner Kronsteiner und Christian Kopecek (v.l.)
2

Ehrung
Mitarbeiter des Zivilschutzverbands Waidhofen tagten

Bei der Mitarbeitertagung des NÖ Zivilschutzverbandes für den Bezirk Waidhofen wurde Kurt Hammer für 40-jährige Tätigkeit beim Zivilschutzverband geehert. BEZIRK WAIDHOFEN/THAYA. Weiters konnten neue Ortsleiter gewonnen und ernannt werden: Hadmar Senk in der Gemeinde Vitis und Michael Meier in der Gemeinde Gastern. Zudem berichtete Bezirksleiter-Stellvertreter Herbert Winkelbauer über Veranstaltungen in Hollenbach und Karlstein sowie die Unterstützung bei der Sammelaktion für die...

  • Waidhofen/Thaya
  • Daniel Schmidt
Ehrung langjährige Mitarbeiter von Kitzbühel Tourismus (li. stv. TVB-GF Stefan Pühringer).

Kitzbühel Tourismus
Ehrungen und neue Organisationsformen im TVB

Agile Teams und eigenverantwortliches Arbeiten als Erfolgsbasis für steigende Ansprüche; Mitarbeiter-Ehrungen. KITZBÜHEL. Nach einem Jahr interner Strukturierungsmaßnahmen bei Kitzbühel Tourismus wurde beim ersten Team-Tag des Jahres eine neue Matrix-Organisation samt agilen Teams präsentiert. Dabei stand insbesondere das Verständnis der einzelnen Abteilungen füreinander im Fokus. "Die Ansprüche an das Personalwesen steigen stetig. Unter anderem aus diesem Grund hat sich Kitzbühel Tourismus für...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Nadja Schilling
Zum Saisonabschluss ehrt die Silvrettaseilbahn AG zahlreiche ‚runde‘ Jubiläen der Belegschaft: Vorstand Markus Walser, Aufsichtsratsvorsitzender Jürgen Kurz, Paula Pfeifer, Albrecht Pfeifer, Franz Huber, Bernadette Huber, Erich Rudigier, Annemarie Rudigier, Hubert Rudigier, Martha Rudigier, Betriebsratsvorsitzende Simone Walser und Vorstand Günther Zangerl (v.li.)
6

Silvretta Seilbahn AG
Ehrung für langjährige Mitarbeiter zum Saisonabschluss

Am vergangenen Wochenende konnte nach einer coronabedingten Pause erstmals seit 2019 der traditionelle Mitarbeiterball der Silvrettaseilbahn AG (SSAG) stattfinden. In einem festlichen Rahmen wurde nicht nur der gemeinsame Ausklang der diesjährigen Wintersaison gefeiert, sondern auch zahlreiche ‚runde‘ Jubiläen der Belegschaft gebührend gewürdigt sowie ein Spendenscheck an den Fonds für unschuldig in Not geratene Menschen im Paznaun überreicht.  ISCHGL. Im vergangenen Winter beschäftigte die...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Stadtamtsdirektor Rudolf Polt, Bürgermeister Josef Ramharter, Noah Konrad und Abteilungsleiter Michael Androsch (v.l.) bei der Begrüßung

Waidhofner Rathaus
Noah Konrad verstärkt das Team im Bauamt

Mit Mai 2022 trat Noah Konrad seinen Dienst im Bauamt der Stadtgemeinde Waidhofen an. Die Mitarbeiter des Rathauses begrüßten ihren jungen Kollegen und freuen sich über ein neues Teammitglied. WAIDHOFEN/THAYA. Aufgrund einer Karenzierung war die Personalaufnahme notwendig geworden.  Konrad hat sich im Bewerbungsgespräch durchgesetzt und ging dabei als am besten qualifiziert hervor. „Wir sind sehr froh, dass wir Herrn Konrad, trotz der vielen derzeit verfügbaren offenen Stellen am Arbeitsmarkt...

  • Waidhofen/Thaya
  • Daniel Schmidt
Die langjährigen Innio-MitarbeiterInnen wurden kürzlich geehrt.

Wirtschaft
Innio ehrt langjährige Mitarbeiter

Nach einer coronabedingten Verschiebung um ein gutes halbes Jahr ehrte INNIO diese Woche im Rahmen eines Festakts 266 Jenbacher Mitarbeiter:innen, die zwischen 10 und 45 Jahre für das Unternehmen tätig sind. Ihre Dienstzugehörigkeit summiert sich auf insgesamt 4.780 Jahre. JENBACH Nach der offiziellen Begrüßung der Gäste durch Standortleiter Martin Mühlbacher richteten Vertreter:innen verschiedener Tiroler Institutionen das Wort an die Gäste: Josef Geisler, Landeshauptmann Stellvertreter, Mag....

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Inklusionsbeauftragte der Firma Markas: Frau Hazafi, Geschäftsführerin Markas: Frau Tröstl und Landesobfrau Christiane Teschl-Hofmeister
2

Inklusion im Betrieb:
Menschen mit Behinderung arbeiten gerne

Die Markas GmbH aus St. Pölten hat es sich zum Ziel gesetzt, in den nächsten drei bis fünf Jahren mindestens 80 – 90 Arbeitsplätze mit Menschen mit Behinderung zu besetzen. Man wolle zeigen, dass Menschen mit Behinderungen gleich viel wert sind.  ST. PÖLTEN. An diesem Tag, hat sich Landesobfrau Christiane Teschl-Hofmeister, gemeinsam mit der Geschäftsführerin von der Firma Markas GmbH, Frau Gerlinde Tröstl, selbst ein Bild im Universitätsklinikum St. Pölten gemacht, wo die Firma Markas einige...

  • St. Pölten
  • Fabian Zagler
Erste Winter seit der Pandemie: Mit der Bilanz der Wintersaison 2021/22 sind die Touristiker und Seilbahner in Ischgl zufrieden.
7

Tourismus
Zufriedene Gesichter in Ischgl nach der Wintersaison

Die Tourismushochburg Ischgl hat den ersten Winter seit der Pandemie beendet. Touristiker und Seilbahner zeigen sich zufrieden. Bei den Nächtigungen liege man rund 25 Prozent hinter dem letzten "normalen Winter" 2018/19. Die Silvrettaseilbahn AG investiert heuer 30 Millionen Euro. ISCHGL (otko). In der Silvretta-Arena Ischgl-Samnaun gingen am 01. Mai die Liftschranken herunter. Am Tag davor feierten 11.000 Wintersportler mit den Kings of Leon beim "Top of the Mountain Closing Concert" auf der...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Das Hilfswerk Salzburg ist in allen Bezirken Salzburgs vertreten. Klemens Manzl ist Regionalleiter in der Stadt Salzburg.
Aktion 3

Hilfswerk Salzburg
Allen Mitarbeitern eine solide Work-Life-Balance bieten

Klemens Manzl ist Regionalleiter des Hilfswerk Salzburg in der Stadt. Über die Jahre bemerkte er eine deutliche Veränderung im Beruf. Durch den Fachkräftemangel seien kaum Bewerber zu vermelden und der Freizeitfaktor scheint den Verdienst überholt zu haben. SALZBURG. Das Hilfswerk setzt bei der Arbeit der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen auf ein ausgewogenes Work-Life-Balance-Konzept. "Der Freizeitfaktor ist jetzt wesentlich höher", meint Klemens Manzl, der seit zehn Jahren als...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Anzeige
Mag. Rein & Partner Steuerberatung - 8230 Hartberg, Alleeg. 13, 03332/65080, hartberg@rein-stb.at, www.rein-stb.at

Steuerecke Mai
Was bedeutet Mitarbeiter-Gewinnbeteiligungen?

Mit dem Ökosozialen Steuerreformgesetz wurde eine Steuerbefreiung für Mitarbeitergewinnbeteiligungen eingeführt. Diese Befreiung gilt für Auszahlungen ab 1.1.2022 und bezieht sich nur auf die Lohnsteuer, nicht jedoch auf die Lohnnebenkosten und Sozialversicherungsbeiträge. Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein:Gewährung an alle Arbeitnehmer oder bestimmte Gruppen von Arbeitnehmern.Die Summe der jährlich gewährten Gewinnbeteiligungen darf das EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) des...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alexander Krausler
Anzeige
Komm in unser Team bei McDonalds Spittal an der Drau.
9

Stellensuche
4 Tage arbeiten – 3 Tage frei

Klingt gut? Dann werde Teil unseres Teams! SPITTAL. Arbeite in der Küche, im Service, im McCafé, in der Reinigung oder als Nachtabwäscher, (m/w/d). Wir freuen uns auf dich! Familie Jurak

  • Kärnten
  • Spittal
  • Julia Dellafior
Anzeige
Komm in unser Team bei McDonalds Feldkirchen.
9

Stellensuche
4 Tage arbeiten – 3 Tage frei

Klingt gut? Dann werde Teil unseres Teams! FELDKIRCHEN. Wir streben eine Verteilung der Arbeitszeit auf 4 Tage pro Woche für unsere Mitarbeiter an! Um unser Team zu verstärken, stellen wir motivierte Menschen ein, die teamfähig und zuverlässig sind. Bewirb dich jetzt als Crew-Mitglied (m/w/d)! Arbeite in der Küche, im Service, im McCafé, in der Reinigung oder als Nachtabwäscher, (m/w/d). Wir bieten dir: 4 Tage ArbeitszeitEUR 1.630 Brutto-Einstiegslohn monatlichEUR 1.740 Brutto-Grundlohn (= ca....

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Julia Dellafior
Michael Hammer (r.) und Josef Rathgeb (l.) beim Lokalaugenschein mit Pflegedienstleiter Andreas Koglgruber (Mitte) in Hellmonsödt.

Pilotprojekt
Im Bezirksseniorenheim Hellmonsödt werden Kinder betreut

NR Michael Hammer und LAbg. Josef Rathgeb: „Durch die Kinderbetreuung sollen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Seniorenheim unterstützt und damit mehr Pflege erbracht werden!“ HELLMONSÖDT. Der Vorstand des Sozialhilfeverbandes Urfahr-Umgebung bemüht sich auf vielen Ebenen, um den ansteigenden Pflegebedarf im Bezirk Urfahr-Umgebung decken zu können. Ein Schwerpunkt betrifft Maßnahmen um mehr Pflegepersonal gewinnen zu können. Der Vorstand des Gemeindeverbandes hat dazu ein eigenes...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Dietmar Schatz verbrachte sein gesamtes bisheriges Berufsleben im Lavanttaler Einkaufszentrum Euco.
4

Seit über 40 Jahren dabei
Das Euco Center ist seine zweite Heimat

Seit 41 Jahren ist Dietmar Schatz dem Wolfsberger Einkaufszentrum Euco treu. WOLFSBERG. Dass der heutige Euco-Marktleiter Dietmar Schatz seine Laufbahn beim Euco Center Wolfsberg am 15. Juli 1981 überhaupt beginnen konnte, ist einer Absage zu verdanken. „Eigentlich hätte ich meine Lehre beim Imo-Markt verbringen sollen, aber drei Monate davor erhielt ich die unerwartete Mitteilung, dass daraus nichts wird“, erinnert sich Schatz. Mit dem Fahrrad zur Vorstellung Die anfängliche Enttäuschung...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Holzbaumeister Christian Groismaier bietet eine 6. bezahlte Urlaubswoche, um dem Personalmangel Herr zu werden.
1 Aktion

Besonderes "Zuckerl"
So wirbt ein Chef um Mitarbeiter (mit Umfrage)

Handwerksbetriebe suchen händeringend nach Mitarbeitern - denn Handwerk hat goldenen Boden. HORN. So gut hat der Spruch noch nie gepasst: Fast alle Unternehmen suchen mit Hochdruck Mitarbeiter. Gefragt: Zimmerer-VorarbeiterHolzbaumeister Christian Groismaier (37), Betrieb in Dallein, hat einen einmaligen Weg eingeschlagen. "Die 6. Urlaubswoche ist sozusagen mein Lockmittel der Stunde", erzählt er. "Es ist unabhängig, ob es die Putzhilfe, die Krankenschwester ist. Alle werden gesucht. Ich selbst...

  • Horn
  • H. Schwameis
Elke Schmiderer, Regionalleiterin des Hilfswerk Pinzgau freut sich auf die neuen Räumlichkeiten, die voraussichtlich 2023 bezogen werden können.
Aktion 2

Hilfswerk Pinzgau
Rückblick und Ausblick in der Region Pinzgau

Die Regionalstelle Pinzgau des Hilfswerk Salzburg ist mit dem Wirtschaftsjahr 2021 äußerst zufrieden, konnte doch ein Plus erzielt werden. Mit Freuden verkünden die Verantwortlichen auch, dass die Regionalstelle zukünftig eine neue Bleibe erhält. PINZGAU. Das Hilfswerk konnte seinem Leitspruch ("Große Hilfe, ganz nah") im vergangenen Jahr erneut voll und ganz gerecht werden. Arbeiten in und mit der Pandemie hat sich gut eingespieltCorona hat die Arbeit des Hilfswerks im Bundesland zwar stark...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Sarah Braun
V.l.n.r.: Technikvorstand Stefan Stallinger, Generaldirektor Werner Steinecker, Finanzvorstand Andreas Kolar, Gerhard Pohl (Leiter des SOS Kinderdorfes in Altmünster), Konzernbetriebsrat Bernhard Steiner

Hilfe für die Ukraine
Energie AG verdoppelt Spenden der Mitarbeiter

Großer Erfolg für Spendenaktion der Energie AG Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Oberösterreich. Sie sammelten 56.000 Euro für vom Krieg in der Ukraine betroffene Familien. Das Unternehmen verdoppelte die Summe auf 120.000 Euro. LINZ. Eine Spendenaktion unter den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Energie AG Oberösterreich für die Ukraine wurde zu einem großen Erfolg. Mit viel Engagement kamen stolze 56.000 Euro zusammen. Das Unternehmen verdoppelte die Summe und rundete auf 120.000 Euro...

  • Linz
  • Felix Aschermayer
Die Mitarbeiter des Rot Kreuz Stabes Krems konnten bei einer Ausbildung und Übung ihre Kenntnisse vertiefen. Im Bild v.l.n.r., 1. Reihe sitzend: S 5 Eveline Gruber-Jansen, S 6 Richard Bandion, Übungsbeobachter Manfred Ehrgott, S 3 Armin Helmut Schwanzer, S 2 Jutta Seilnberger, 2. Reihe stehend: S 1 Manfred Türk, Übungsbeobachter Peter Völkl, S 4 Peter Hagmann, Bezirksrettungskommandant Bernhard Wenninger, Chef des Stabes Christopher Merkl, Bezirksstellenkommandant Krems Josef Brunner, Bezirksstellenkommandant Gerhard Schurischuster, S 4 Stv. Thomas Gotthard, Übungsleiter Bezirksstellenleiter-Stv. Michael Wölfl, S 7 Stv. Ruth Roßkopf, S 7 Dr. Hannes Winkler, Übungsbeobachter Dr. Herwig Jamek.

Stadt Krems
Rot Kreuz Stab übt für Ernstfall

Bei einer Übung wurde am 23. April vom Roten Kreuz der Ernstfall simuliert. KREMS. Nach Auffrischung der theoretischen Kenntnisse hatten die Mitarbeiter des Rot Kreuz Bezirksstabes Krems ein Katastrophen-Szenario zu bewältigen. Dreizehn Teilnehmer wurden von fünf Mitarbeitern trainiert. Übungsannahme war eine Unwetterfront über Ostösterreich, mit Regen auch in Deutschland. Daraus resultiert eine Hochwasseralarmierung durch die Bezirkshauptmannschaft Krems. Arbeitsschritte bei Katastrophe Diese...

  • Krems
  • Doris Necker
Das Projektteam "18er Haus" präsentierte stolz ihr vollendetes Werk, welches im Jahr 2019 begonnen wurde
2 19

Vollendetes Projekt in Tschurndorf
„Das 18er-Haus mit Flair!“

Traumhafte Lage mitten im Ortskern und genug Fläche, um die langersehnten Dorffeste bis zur Gänze feiern zu können. 2019 begannen die Bauarbeiten, jetzt Mitte 2022 ist das Projekt vollendet - das 18er Haus wurde zum neuen Kulturstadl umgebaut.  TSCHURNDORF. Ein langer und aufwendiger Weg erstreckte sich seit dem Erwerb des ehemaligen Schweinestalls bis zum heutigen Gemeinschaftsort, welcher von Grund auf erneuert wurde. Das Projektteam „18-er Haus“ verbrachte so viel Zeit wie möglich beim Umbau...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Vanessa Wittmann
Insgesamt steht dem Personal im VILA VITA Pannonia nun Wohnraum mit 83 Zimmern zur Verfügung.
12

VILA VITA Pannonia
Team Lodge und renovierte Personal-Räume eröffnet

Schon seit den 90er Jahren wird im VILA VITA Wohnraum für Personal angeboten. Da die Anlage mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht erreichbar ist, will man gerade hier mehr Komfort für die Mitarbeiter schaffen. PAMHAGEN. Nach 6 ½ Monaten Bauzeit konnten nun die Renovierung der 6 bestehenden Personalhäuser sowie der Neubau der „VILA VITA Team-Lodge“ eröffnen. 110 Betten für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Die neue „VILA VITA Team-Lodge“ bietet ab sofort nicht nur Wohnraum, sondern auch neuen...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Die Mitarbeiter der Straßenmeisterei Waidhofen reinigten die Straßenränder.
3

Straßenmeisterei
Frühjahrsreinigung neben Straßen abgeschlossen

Die Straßenmeisterei Waidhofen hat auf den in ihrer Verantwortung stehenden Straßen im Bezirk die jährliche Reinigung der Fahrbahnränder und Straßengräben durchgeführt. Obwohl es heuer etwas weniger Müll war als in vergangenen Jahren, war es immer noch zu viel. WAIDHOFEN/THAYA. Neben Verpackungen und Plastik waren es vor allem wieder jede Menge Aludosen, die achtlos weggeworfen wurden. Für die Reinigungsaktion waren die Mitarbeiter 14 Tage im Einsatz, wobei insgesamt circa 150 Kilogramm an...

  • Waidhofen/Thaya
  • Daniel Schmidt
Alois Rainer (Fachgruppenobmann Gastronomie), Julia Gschwentner (Mitarbeiterin Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft) und Mario Gerber (Spartenobmann Tourismus und Freizeitwirtschaft) (v.l.).
4

Tourismus
Wintersaison erfolgreicher verlaufen als erwartet

Zwar blickte man im Tiroler Tourismus am Anfang der Wintersaison zuversichtlich in die Zukunft, dass die Saison jedoch so gut laufen wird, hätte man nicht erwartet. Wie die Wirtschaftskammer Tirol verlauten lässt, ist der Winter "erfolgreicher verlaufen als zu Beginn erwartet". TIROL. Laut den Zahlen der Wirtschaftskammer sanken die Mitarbeiterzahlen im Tourismus nicht unter das Niveau von 2016. Dazu muss gesagt werden, dass die Anzahl der MitarbeiterInnen von 2001 bis 2019 stetig gestiegen...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.