Arbeitsplätze

Beiträge zum Thema Arbeitsplätze

Teamarbeit in der produktion wird bei List GC groß geschrieben.
6

Familienunternehmen in Bad Erlach
List GC sucht Tischler-Profis für das Besondere

BAD ERLACH. Die Spezialisten von List General Contractor (List GC) beweisen tagtäglich, was Handwerk der Spitzenklasse bedeutet. Sie sind Möglichmacher, die sich für einzigartige Innenausstattung begeistern und Herausforderungen gemeinsam als Team meistern. Aktuell werden zusätzliche Fachkräfte für die Tischlerei gesucht – sie erwartet bei List GC ein Job mit außergewöhnlichen Möglichkeiten in einer wirtschaftlich stabilen Branche. Denn Projekte im Luxussegment sind etwas ganz Besonderes....

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Der Wirtschaftsbund-Bezirksobmann von Landeck Michael Gitterle, freut sich über Öffnungsschritte.

WB-Bezirksobmann tourt durch Landeck
Gitterle: "Öffnungsschritte für die gesamte Wirtschaft"

BEZIRK LANDECK. Für Wirtschaftsbund-Bezirksobmann Michael Gitterle sammelte bei seiner Tour durch den Bezirk Landeck wichtige Forderungen der Unternehmer. Kontrollierte Öffnungsschritte seien wichtig, um die Wirtschaft und tausende Arbeitsplätze in der Region zu sichern. Mehr Wertschätzung für das Unternehmertum Der Wirtschaftsbund-Bezirksobmann Michael Gitterle tourte jüngst durch alle Regionen des Bezirkes Landeck, um mit Unternehmerinnen und Unternehmern zu diskutieren und wichtige...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die FSG Eferding macht auf die Forderungen aufmerksam.

Politik gefordert
Eferdinger fordern zum Kampf um Arbeitsplätze auf

Anlässlich des "Tages der Arbeit" machten Eferdinger Funktionäre auf die Arbeitslosigkeit aufmerksam und forderten die Politik zum Handeln auf. EFERDING. Maiaufmärsche sind heuer wegen Corona nicht möglich. Die Sozialdemokratischen Gewerkschafter (FSG) in Eferding wollen trotzdem ein Zeichen setzen. Gemeinsam machen die roten Funktionäre und Betriebsräte auf ihre Forderungen aufmerksam. Sie fordern die Politik auf, um jeden Arbeitsplatz zu kämpfen. Die FSG Eferding postierte sich unter dem...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger
Die Bezirks-SPÖ rief am Abend des 30. April zur Kundgebung in Schärding auf.
1 3

Tag der Arbeit Schärding
"Krise zeigt, wer für die Menschen wirklich wichtig ist"

Bezirks-SPÖ beging den "höchsten Feiertag der Sozialdemokratie" nach einem Jahr Pause wieder mit Kundgebung – Landesvorsitzende Gerstorfer in Schärding. SCHÄRDING. Den "höchsten Feiertag der Sozialdemokratie" beging die Bezirks-SPÖ nach einem Jahr Pause wieder mit einer Kundgebung. Als Hauptrednerin war Landesparteivorsitzende war Birgit Gerstorfer nach Schärding gekommen.  Bezirksparteivorsitzender Karl Walch ging in seiner Eröffnungsrede auf das schwere letzte Jahr ein: „Die Corona-Krise hat...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Bundesrat und Bürgermeister Dominik Reisinger und Nationalrätin Sabine Schatz bei der 1. Mai-Feier in Sarleinsbach.
3

Rohrbach
Bezirks-SPÖ "feierte" 1. Mai corona-konform in Sarleinsbach

Bei der Kundgebung zum 1. Mai in Sarleinsbach forderte die SPÖ Rohrbach neben Investitionen in den Standort, einem Mindestlohn von 1.700 Euro und einem höheren Arbeitslosengeld auch ein Frauenhaus für das Mühlviertel. BEZIRK ROHRBACH. "Gerade bei uns im Bezirk ist die Bedeutung des 1. Mai leider etwas verloren gegangen", bedauert Dominik Reisinger, SPÖ-Bundesrat und Bürgermeister von Haslach. "Viele wissen gar nicht, dass Menschen im Einsatz für ihre Ideale ihr Leben haben lassen müssen, weil...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Gemeinderätin Cornelia Barbara Buchmann (l.), Bürgermeister Karl Lautner und Gemeinderätin LAbg. Julia Majcan im Zehnerhaus.

Bad Radkersburg
Startschuss für "offenes" Büro in der Stadt

Projekt "Homeoffice in der Stadt" geht in Pilotphase. BAD RADKERSBURG. Im Zuge der interkommunalen Zusammenarbeit der Gemeinden Halbenrain, Klöch, Tieschen und Bad Radkersburg hat man nun gemeinsam ein erstes Projekt umgesetzt. Und zwar das "Home-Office in der Stadt". Die JVP Bad Radkersburg hat diesbezüglich im Vorfeld eine Umfrage gemacht. 121 Personen haben teilgenommen. 52,1 Prozent haben geantwortet, dass sie das "Home-Office" in der Stadt nützen würden. Das können sie nun auch tun. Im...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Im neuen Gewerbegebiet in Tösens herrscht rege Bautätigkeit - Im Laufe des Jahres werden sich sieben Unternehmen hier ansiedeln.
7

Neues Gewerbegebiet
Heimische Betriebe bauen sich in Tösens einen Standort auf

TÖSENS (sica). Erste Betriebe sind bereits in der Fertigstellung, weiter folgen im Laufe des Jahres: Im neuen Gewerbegebiet in Tösens siedeln sich sieben heimische Unternehmen an.  Mit Raumordnung um Gewerbegebiet bemühtAnfragen von Betrieben, ob es in Tösens eine Fläche zur Nutzung für ihre Unternehmen gibt, seien da gewesen, erinnert sich Bürgermeister der Gemeinde Tösens, Bernhard Achenrainer. "Deshalb haben wir geschaut, dass man mit der Raumordnung 2017 ein Gewerbegebiet schaffen kann"...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner,  Spar-Kaufmann Maximilian Jauker, Bürgermeisterin Elisabeth Höfler von Aigen-Schlägl und  Jakob Leitner, Geschäftsführer der Spar-Zentrale Marchtrenk beim heutigen Spartenstich in Aigen-Schlägl.
6

Aus Spar wird Eurospar
Nahversorgung in Aigen-Schlägl wird nachhaltig weiterentwickelt

Mit dem Ausbau des derzeitigen Spar-Standortes in Aigen-Schlägl möchte Maximilian Jauker der größte Anbieter von regionalen und biologischen Produkten im Bezirk werden. Zehn zusätzliche Arbeitsplätze werden dabei geschaffen. AIGEN-SCHLÄGL. „Aigen-Schlägl hat mit Maximilian Jauker einen Spar-Kaufmann, der für seine Region lebt und arbeitet. Die Standorterweiterung zum Eurospar sichert nicht nur die zeitgemäße Nahversorgung in Aigen-Schlägl, sondern die einer ganzen Region“, so Jakob Leitner,...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Simon Sebanz, Standortleiter und technischer Leiter des AT&S-Standortes Leoben-Hinterberg
1 8

Investitionsprogramm
AT&S schafft neue Jobs in Leoben-Hinterberg

Die Austria Technologie & Systemtechnik AG expandiert, investiert, schafft neue Arbeitsplätze – auch in Leoben-Hinterberg. LEOBEN. Wenn Sie beruflich offen sind für Neues, wenn Sie Enthusiasmus und technisches Verständnis mitbringen, es Ihre Grundmotivation ist, sich für ein Unternehmen einzusetzen und Sie dort etwas bewegen wollen: Dann sind Sie bei AT&S in Leoben-Hinterberg richtig. Dazu die gute Nachricht: Der weltweit führende Hersteller von Leiterplatten und IC-Substraten expandiert trotz...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Symbolbild: LAbg. Bgm. Andreas Thürschweller, LAbg. Bernadette Kerschler und GF Gerhard Schreiner (v.l.) wollen für Arbeitslose und um neue Jobs kämpfen.
Aktion

Aktionen zum 1. Mai
SPÖ Südweststeiermark will um Arbeitsplätze kämpfen

DEUTSCHLANDSBERG. Der Tag der Arbeit wird, wie schon im letzten Jahr, kein klassischer für die SPÖ werden: Die traditionellen Maifeiern und Märsche in den Gemeinden sind auch heuer nicht möglich. Die steirischen SPÖ veranstaltet am 1. Mai (ab 9.30 Uhr) erneut eine virtuelle Maifeier. Maibäume gibt’s dennoch – für Zuhause: Schon am 30. April verteilen die Sozialdemokraten Fichtensetzlinge unter dem Motto „Hol’ dir deinen Maibaum nach Haus“. Im Bezirk kann man die Mini-Maibäume in...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Wohnbaulandesrat Johann Seitinger.
1 4

POLITIK
Homeoffice wirft viele Fragen auf

Wohnbauförderung versus Homeoffice. Werden Arbeitsplätze in geförderte Wohnräume verlagert? Kürzlich habe ich dieses Thema in meiner Kolumne angerissen und enormes Echo geerntet, denn beim Thema Homeoffice sind nach wie vor viele Fragen offen. Das sorgt bei Betroffenen natürlich für Unsicherheit. Eine von vielen Fragen ist, ob geförderter Wohnraum auf Dauer auch den Arbeitsplatz in der Firma ersetzen kann und vor allem darf. In Zeiten der Corona-Pandemie hat sich das Homeoffice als nützliche...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
2

Verkauf MAN Steyr
Entscheidung nach Ostern

Investor Siegfried Wolf präsentierte sein Übernahmekonzept in Steyr STEYR. Wolf hat bei einer Betriebsversammlung am MAN-Werk in Steyr sein Konzept den Mitarbeitern vorgestellt. Er will mit seiner WSA Beteiligungs GmbH die Marke Steyr wiederbeleben. Geplant ist die Produktion von sieben Fahrzeugtypen, darunter auch ein Citybus auf E-Basis. Auch soll es im ehemaligen MAN-Werk in Steyr eine eigene Logistik und Vertriebsschiene geben. Wolf könnte sich auch – wenn das neue Werk läuft – eine...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
FSG-Fraktionssekretär Walter Neuhold, Klaus Feichtinger (NR a.D., Stadtparteivorsitzender Weiz), Hans Hammer (SPÖ-Regionalgeschäftsführer), LAbg. Bgm. Wofgang Dolesch (Neudau), Bürgermeister Thomas Heim (Ratten) und Regionalvorsitzender Bürgermeister Erwin Eggenreich (Weiz, v. l.)
Aktion 7

Regionale Kampagne
Steirische SPÖ will jetzt in den Bezirken durchstarten

"Wir schaffen das. Und Arbeitsplätze" Unter diesem Motto steht die Mai-Kampagne der steirischen SPÖ. Auftakt der Tour durch die Bezirke war am Südtiroler Platz in Weiz. Am Platz in der Weizer Innenstadt wurden am Mittwoch 50 rote Pappkameraden positioniert. Sie stehen für jeweils etwa 10.000 Arbeitslose, die in Österreich aktuell keinen Job haben. Besonders sorgen macht den Verantwortlichen auch die steigende Langzeit-Arbeitslosigkeit. Österreichweit sind jetzt 14.000 länger als ein Jahr ohne...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Präsentierten das neue Arbeitsprogramm: FW-Landesobmann Erich Schoklitsch, FPÖ-Landesparteiobmann Mario Kunasek und FA-Fraktionsobmann Harald Korschelt

Steiermark
Steirische FPÖ will mit neuem Arbeitsprogramm aus der Krise führen

Dass die Opposition im Bund und Land die derzeitige Politik der Regierungen kritisiert, liegt in der Natur der Sache. Die steirische FPÖ will jetzt mit einem Lösungsansatz Auswirkungen der Krise am Arbeitsmarkt begegnen. Dafür würde heute Mittwoch ein neues Arbeitsprogramm mit blauer Handschrift präsentiert. Die Ausarbeitung eines sogenannten "Steiermark-Plans" zur Unterstützung heimischer Wirtschaftsbetriebe ist ein der Lösungsansätze. Die FPÖ tritt darin für das Vorziehen öffentlicher...

  • Steiermark
  • Alois Lipp
Andreas Schwerla übernimmt vier Standorte im Nordburgenland
4

McDonald's im Nordburgenland
Neuer Chef für vier Standorte

Der erfahrene McDonald’s Franchisenehmer Andreas Schwerla übernimmt alle vier nordburgenländischen Standorte von seinem langjährigen Franchise-Kollegen Gerhard Gahler. NORDBURGENLAND. Mit einer umfassenden Modernisierungsoffensive für die vier McDonald’s Restaurants in Eisenstadt, Neusiedl, Mattersburg und Parndorf möchte der Unternehmer nicht nur neue Zeichen setzen, sondern auch zusätzliche Arbeitsplätze in der Region schaffen. Bereits seit über acht Jahren führt er zehn Restaurants in Wien...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Anzeige
Die Wirtschaftsinitiative "Wirtschaftsraum Lipizzanerheimat" soll neue Arbeitsplätze schaffen. "Aufs richtige Pferd" gesetzt hat man in der Region im Hinblick auf Fachpersonal, Wirtschaftsstandort, Bildungsangebot sowie Wohn- und Freizeitraum.
3

Projekt "Kooperationsraum Kernraumallianz"
Voitsberg eine Region mit großem Potenzial

Die Steiermark ist ein idealer Industriestandort mit hoher Lebensqualität, in den auch weiter investiert wird. Um im europäischen und internationalen Wettbewerb bestehen zu können, sind der Standort, eine gute Erreichbarkeit und die Infrastruktur essenziell. Grenzüberschreitende Kooperationen und die Konzentration auf die eigenen Stärken mit Entwicklungs- und Wachstumspotenzialen machen erfolgreiche Unternehmen aus. Attraktiver Standort Die Steiermark ist als Wirtschafts- und Arbeitsstandort...

  • Stmk
  • Graz
  • Steiermark WOCHE
Der Ausbau der Kräuterhallen in Sprögnitz konnte planmäßig im Dezember starten und läuft erfolgreich. V.l.: Edith und Johannes Gutmann gemeinsam mit Manuela Raidl-Zeller, Gerhard Leutgeb und Klaus Doppler.
2

Gestiegene Nachfrage
Sonnentor schafft 30 neue Arbeitsplätze

Die Firma Sonnentor zeigt seit mehr als drei Jahrzehnten: „Andersmachen“ zahlt sich aus. Trotz der aktuellen Herausforderungen wurden rund 30 neue Arbeitsplätze geschaffen und der Ausbau der Kräuterhallen gestartet. SPRÖGNITZ. „Unser Wirtschaftssystem verbraucht zu viele Ressourcen und die Mehrheit strebt nach kurzsichtiger Gewinnmaximierung. Anstatt neue Probleme zu verursachen, müssen wir lernen, Teil der Lösung zu sein“, erklärt Sonnentor-Gründer Johannes Gutmann und ergänzt: „Ich lebe schon...

  • Zwettl
  • Daniel Schmidt
SPÖ-Bezirksparteivorsitzender Karl Walch setzt sich für mehr Arbeitsplätze ein.
2

Arbeitsmarktkrise
Schärdinger Bezirks-SPÖ fordert für Joboffensive Aktion 40.000

"Jetzt sei der richtige Zeitpunkt für die Schaffung neuer Arbeitsplätze", meint Schärdings SPÖ-Bezirksvorsitzender Karl Walch – und bringt eine spezielle Aktion ins Spiel. BEZIRK SCHÄRDING. Corona verstärkt die Arbeitsmarktkrise. Das zeigen laut SPÖ die Zahlen im Bezirk. 1.916 Arbeitslose waren laut Arbeitsmarktdaten im Februar auf Jobsuche. Die SPÖ fordert daher die Aktion 40.000. Damit sollen 40.000 neue Arbeitsplätze für Langzeitbeschäftigungslose aller Altersgruppen durch Jobs bei...

  • Schärding
  • David Ebner
In der Tandlerei finden sich viele einzigartige Stücke
3

Koryphäen Neusiedl
Kreislaufwirtschaft und Arbeitsplätze für die Region

Die Koryphäen in Neusiedl verbinden zwei zukunftsweisende Ziele, Geschäftsführerin Eva Steindl spricht im Interview über diese Grundpfeiler und stellt neue Projekte des sozial-ökonomischen Betriebs vor. BEZIRKSBLÄTTER: Was bzw. wie war der Ursprung 1995? EVA STEINDL: Ich hab damals als Geschäftsführerin der Frauenberatung gearbeitet, ich hab die Frauenberatung auch gegründet. Von der Landesgeschäftsstelle des ams hab ich den Anruf bekommen, ob ich Interesse daran hätte, ein Projekt zu machen,...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Anzeige
Im Sommer 2021 soll der Lehrlings-Campus der Hochreiter-Lebensmittelgruppe fertiggestellt sein.
Video 3

Hochreiter-Lebensmittelgruppe
Attraktive Lehrlingsausbildung mit eigenem Campus

Ihrem Ruf als größter Arbeitgeber in der Region wird die Hochreiter-Lebensmittelgruppe aus Bad Leonfelden mit einem speziellen Schwerpunkt in Sachen Berufsnachwuchs gerecht: Lehrlingen werden zukünftig in einem gerade im Bau befindlichen, neuen Campus beste Voraussetzungen für Top-Jobs in dem stark expandierenden, international agierenden Unternehmen geboten. BAD LEONFELDEN. Hochreiter wartet dabei mit besonders interessanten Ausbildungsangeboten auf: Angehende Spezialisten im Bereich der...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair

Coronakrise - Der aufgezwungene Strukturwandel
Der Arbeitsplatzverlust bei der AUA lässt sich (über)kompensieren

Natürlich sollte man jetzt die Sorgen der Menschen, die ihren Arbeitsplatz verlieren, durch bestmögliche Ünterstützung mindern. Man muss aber auch neue, ähnlich gut qualifizierte, Arbeitsplätze schaffen. Ein Beispiel: Bei verstärkter Förderung von Solarthermie-Anlagen für die Dächer, die einen konkurrenzlosen Wirkungsgrad haben, wobei die gewonnene Wärme voll ausgenutzt werden kann, lassen sich nicht nur eine Meistmenge an "grüner" Energie gewinnen, sondern auch wertvolle Arbeitsplätze...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Wilhelm Pavicsits
Michael Leitner war 36 Jahre lang Betriebsratsvorsitzender in der ATB Spielberg. Seit 1. März 2021 ist der 65-Jährige in Pension.
1 10

MURTAL
Ende einer langen Ära

Nach 45 Dienstjahren in der ATB Spielberg trat BRV Michael Leitner am 1. März 2021 in den Ruhestand. Michael Leitner aus Judenburg stand als Betriebsratsvorsitzender der Arbeiter in der ATB Spielberg 36 Jahre lang an der Spitze der Belegschaftsvertretung und hat während seiner Tätigkeit stürmische Zeiten erlebt. Im letzten Jahr seines Wirkens wollte er mit seinen Mitstreitern die Verlagerung der Produktion ins Ausland und den damit verbundenen Verlust vieler Arbeitsplätze in der ATB Spielberg...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
2

Kommentar
Bezirk Oberwart als Vorreiter in der Ausbildung

Fachkräfte sind gefragt und gerade in Berufen, in denen in den kommenden Jahren der Bedarf weiter steigt, ist eine präventive Ausbildung notwendig - einerseits, um die Arbeitslosigkeit zu senken und andererseits, um den Bedarf dort abzudecken. Vor allem Technik, Pflege und "Green Jobs" sind zukünftig wesentliche Bereiche, in denen Fachkräfte gebraucht werden. Der Bezirk Oberwart setzt immer wieder Akzente in der Ausbildung, um zeitgerecht Fachleute in den verschiedenen Bereichen für den...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Matthias Hirschmann,  Karl Brückner von CTP - Country Manager für Österreich und Bürgermeister Gerhard Weil.

Wirtschaft
Stadt Bruck schafft Meilenstein zur Entwicklung der Industrie-Ruine

BRUCK/LEITHA. Das Industrieareal rund um die ehemalige Zuckerfabrik der Agrana bekommt eine neue Perspektive. Eine internationale Firma wird die Liegenschaft der Agrana und zusätzlich zwei weitere Liegenschaften, eine davon im Eigentum der Stadt erwerben. „Dazu haben wir uns in einem Optionsvertrag committed, der vom Gemeinderat diese Woche beschlossen wurde“, so Stadtchef Gerhard Weil. Die Firma CPT wird am knapp 137.000 Quadratmeter großen Areal zwei Fabrikshallen mit kleinen Büroeinheiten...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.