Alles zum Thema Arbeitsplätze

Beiträge zum Thema Arbeitsplätze

Politik
Vizebürgermeister Bernhard Baier, Landeshauptmann Thomas Stelzer, Landtagsabgeordneter Wolfgang Stanek. (v. l. n. r.)

Landes-VP gibt Ausblick auf die Weiterentwicklung in Oberösterreich
OÖ: Das Land der Möglichkeiten

BEZIRK (red.) Landeshauptmann Thomas Stelzer war die ganze Woche unterwegs in Oberösterreich. Stelzer betont, dass Oberösterreich ein Land der Möglichkeiten werden soll. Ziel ist es, mehr Jobs in den Regionen zu schaffen. Die regionale Arbeitslosenquote liegt bereits unter dem österreichweiten Durchschnitt. Im Bereich Linz und Linz-Land entstehen aktuell noch 900 neue Arbeitsplätze. Auch die Ausbildungschancen sollen verstärkt werden. Das Land investiert rund 40 Millionen Euro in mehr...

  • 12.10.18
Wirtschaft
V.l.n.r.: Bauleiter Christian Donaubauer, Klaus Madlmair (Biz-up), Josef Wögerbauer (Bürgermeister Niederkappel), Geschäftsführer Markus Luger VarioWelt / Fendt Geschäftsführer Harald Herber, Herbert Mayrhofer (WKO), Gerald Punzenberger, (VarioWelt Gebietsleiter), Kurt Wipfler (Repräsentant AGCO Fendt GmbH)
2 Bilder

Landmaschinenspezialist siedelt sich in Niederkappel an

NIEDERKAPPEL. Die Luger Handels GmbH – Spezialist für Landmaschinen und Partner der Firma Fendt – errichtet am Inkoba („Interkommunale Betriebsansiedlung“) Standort ein neues Betriebsgebäude. Das Unternehmen folgt damit prominenten Beispielen wie Innovametall oder Ökofen. Die Luger Handels GmbH übersiedelt von Putzleinsdorf nach Niederkappel. Damit schafft das Unternehmen im Bezirk einen exklusiven Stützpunkt für den Premium-Hersteller Fendt und bietet dessen „Full-Line“ Programm an. Gestern...

  • 05.10.18
Wirtschaft
Goldmann Druckerei hat neuen Eigentümer.

Neue Eigentümer
Goldmann Druckerei in Tulln: Verkauf nun fix

TULLN. Jetzt ist es fix: Das ehemalige Goldmann-Areal wurde verkauft. Auch wenn Informationen zufolge (Montag vor Redaktionsschluss) noch eine Unterschrift gefehlt habe, geht man davon aus, dass "dies kein Problem zu sein scheint", heißt es gegenüber den Bezirksblättern. Im Juli 2011 meldete der Tullner Traditionsbetrieb Goldmann Druck Konkurs an (siehe "Zur Sache"). Die Bemühungen um den Verkauf hätten sich jedoch gelohnt, dementsprechend groß wird die Freude in der Gemeinde sein, dass ein...

  • 03.10.18
Politik
LWK-Präsident Nikolaus Berlakovich und Vizepräsident Werner Falb-Meixner wollen die Kürzungen nicht hinnehmen.
2 Bilder

LWK-Präsident Berlakovich warnt
„Bis zu 50 Arbeitsplätze sind in der Landwirtschaftskammer gefährdet“

Die Ankündigung von LR Hans Peter Doskozil, Fördermittel des Landes für die Landwirtschaftskammer in Zukunft nur noch für Beratungstätigkeiten im Biobereich zu vergeben, sorgt für massive Kritik von Seiten der Kammer. EISENSTADT. Laut Aussendung der Landwirtschaftskammer Burgenland soll – nach einem ersten Gespräch mit Agrarlandesrätin Verena Dunst – über eine Million Euro der Landesmittel gekürzt werden. Die Kürzungen würden jedoch noch höher ausfallen, weil dadurch auch weniger...

  • 02.10.18
Politik
V.l.: Georg Ecker, Michael Hammer, Landeshauptmann Thomas Stelzer, Gabriele Lackner-Strauß und Nikolaus Prinz

Landtagsabgeordneter Georg Ecker: "Rohrbach ist ein Vorzeigebezirk"

BEZIRK. „Die geringste Arbeitslosenquote Österreichs, eine Vielzahl an Firmengründungen und gutes Zusammenarbeiten zwischen den Gemeinden: Rohrbach ist ein Vorzeigebezirk", sagt zumindest Landtagsabgeordneter und ÖVP-Bezirksobmann Georg Ecker. Die Volkspartei veröffentliche anlässlich der Halbzeit der Legislaturperiode eine ganze Reihe von Zahlen, die den Erfolg der bisherigen Regierung untermauern sollen. So wurden zum Beispiel für den Bezirk 14 Kindergartenbauvorhaben mit...

  • 27.09.18
Wirtschaft
Norbert Hofer, Edgar Stemeseder mit Architektin, Alexander Petschnig, Kurt Maczek und Norbert Darabos beim gemeinsamen Spatenstich
18 Bilder

Spatenstich fürs neue Werk vom Familienbetrieb Stemeseder in Pinkafeld

Dutzende neue Arbeitsplätze entstehen in Pinkafeld durch die Neuerrichtung einer weiteren Produktionsstätte der Salzburger Firma Stemeseder. PINKAFELD. Im Wirtschaftspark West in Pinkafeld soll bis zum Sommer nächsten Jahres die Produktionsstätte "T.S. Alcotec" als zweites Werk der Salzburger Firma Stemeseder entstehen, die Aluminiumprofile für Holzfenster, sowie Sonnenschutzsysteme herstellt. Für die Region bedeutet das ein Großaufgebot an Arbeitsplätzen für Tischler und...

  • 23.09.18
Lokales
Konrad Antoni: "Unser Ziel ist es, Demokratie und Mitbestimmung für alle Mitglieder zu stärken."

Arbeitsplätze sind wichtigstes Thema im Bezirk Gmünd

BEZIRK GMÜND. Über 37.000 Menschen haben bundesweit an der großen SPÖ-Mitgliederbefragung teilgenommen. 7.000 der Mitglieder kommen aus Niederösterreich. Im Bezirk Gmünd konnte bei einer Rücklaufquote von 17,9 Prozent mit 245 Mitgliedern ein sehr gutes Ergebnis erzielt werden. "86 Prozent der teilnehmenden Mitglieder sprachen sich für das neue Grundsatzprogramm aus", freut sich SPÖ-Bezirksvorsitzender Konrad Antoni. "Die Ergebnisse der Themen und Aufgabenfelder für den Bezirk Gmünd bestätigen...

  • 17.09.18
Lokales
Produktionsstart in Cristesti - v.l.n.r.: Klaus Einfalt, Gabriel Neculae und Tiberiu Buzdugan

SW Umwelttechnik baut Marktabdeckung in Rumänien aus

Das Kärntner Unternehmen eröffnet mit September bereits den dritten Standort in Rumänien. KÄRNTEN. Das Familienunternehmen SW Umwelttechnik Stoiser & Wolschner AG wurde 1910 gegründet, an der Wiener Börse wurde es 1997 notiert. Seit 25 Jahren ist es auch in Ungarn und seit 15 Jahren in Rumänien vertreten. Dritter Standort in Rumänien In Rumänien hat das Kärntner Unternehmen bereits zwei Standorte. Einen im Süden bei Bukarest und den zweiten im Westen bei Timisoara. Der neue Standort im...

  • 14.09.18
Lokales
Johanna Mikl-Leitner mit Stefan Grusch.
2 Bilder

Bezirkshauptmannschaft Gmünd wird umgebaut

Bezirkshauptmann Stefan Grusch setzt sein Herzensprojekt aus Hollabrunn auch in Gmünd um. GMÜND (bt). "Ich habe zu Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner gesagt, bei der Dezentralisierung können wir gerne helfen. Etwas Dezentraleres als Gmünd gibt es ja gar nicht", lacht Bezirkshauptmann Stefan Grusch in einem Gespräch mit den Bezirksblättern. Er will 29 zusätzliche Arbeitsplätze in der Bezirkshauptmannschaft Gmünd schaffen – für Landesbedienstete aus der Region, die zuvor in St. Pölten saßen,...

  • 12.09.18
Lokales
Im Amtshaus sprach Bezirksvorsteher Paul Stadler mit Redakteur Karl Pufler über die Zukunft Simmerings.

1.500 Arbeitsplätze mehr für Wien-Simmering

Mehr Betriebe in Simmering und eine sichere Hauptstraße: Bezirkschef Paul Stadler im Interview. SIMMERING. Wie haben Sie den Sommer in Simmering verbracht? PAUL STADLER: Trotz der Hitze mit viel Arbeit. Im Bezirk passiert ja viel, auch im Juli und August. Gerade auf der Simmeringer Hauptstraße haben wir uns einiges angesehen. Was steht da an? Die Straße muss sicherer werden. Ein Punkt ist der markierte Radstreifen ab der Zippererstraße. Der ist meines Erachtens nicht sicher genug. Da muss...

  • 02.09.18
Wirtschaft
Der Trend für den Handel ist vielversprechend: Spartengeschäftsführer Nikolaus Gstättner, Spartenobmann Raimund Haberl und Ernst Gittenberger von der KMU Forschung Austria

Der Kärntner Handel hatte ein gutes erstes Halbjahr

Vor allem die Digitalisierung und die Nahversorgerförderung sind wichtige Themen für die Wirtschaftskammer Kärnten. KÄRNTEN. Der Kärntner Handel darf sich freuen, denn bis jetzt verläuft das Jahr 2018 sehr gut, so Raimund Haberl, Obmann der Sparte Handel der Wirtschaftskammer Kärnten. Gut 32 Prozent der Einzelhandelsgeschäfte konnten im ersten Halbjahr ein nominelles Umsatzwachstum verzeichnen, immerhin 23 Prozent konnten das Vorjahresniveau erreichen. Dagegen sind 45 Prozent der...

  • 29.08.18
Lokales
3 Bilder

Einladung zur Unik.at Vernissage "mit ohne oben"

„mit ohne oben“ Vernissage In der Gartenvilla, Albertgasse 33- Josefstadt Donnerstag 20. September 2018, 17- 22 Uhr Freitag 21. September 2018, 17- 22 Uhr Immer wieder im September wird die Jugendstil Villa der Albertgasse in eine wunderbare Galerie verwandelt. Am 20. und 21. September werden Sie verwöhnt von außergewöhnlichen KünstlerInnen, moderner Kunst, Design und Kunsthandwerk. Erleben Sie ein Event mit dem Sie auch noch Gutes tun können. Die Projekte der Humanisierten...

  • 28.08.18
Wirtschaft
Hundert Leiharbeiter werden vom Motorradhersteller mit September dauerhaft angestellt.

KTM übernimmt 100 Leiharbeiter fix

Die Arbeitszeitflexibilisierung mache es möglich: KTM schafft mehr Fixarbeitsplätze MATTIGHOFEN. Der international tätige Motorrad- und Sportwagenhersteller KTM, mit Sitz in Mattighofen, übernimmt mit 1. September 2018 hundert Leiharbeiter fix. "Die Arbeitszeitflexibilisierung schafft Sicherheit für beide Seiten und gibt uns nun die Möglichkeit, auch mit einem geringerem Anteil an Leiharbeitern, flexibel reagieren zu können", erklärt der Finanzvorstand der Firma, Viktor Sigl. Die...

  • 23.08.18
Wirtschaft
Die Zahl der Arbeitsplätze ist im Pongau im Zeitraum von Jänner 2017 bis Jänner 2018 um 853 Arbeitsplätze gestiegen.

Aufschwung: Wieder mehr Arbeitsplätze im Pongau

PONGAU, SALZBURG (aho). Über mehr Arbeitsplätze darf sich ganz Salzburg in den einzelnen Regionen freuen. Die Zahl der unselbständig Beschäftigten erhöhte sich von Jänner 2017 bis Jänner 2018 um 6.345 Personen, also um 2,5 Prozent auf 257.948. Das zeigen die aktuellen Zahlen der Salzburger Landesstatistik und der Arbeiterkammer. Pongau nahe am Landesschnitt Ende Jänner 2018 waren in allen sechs Salzburger Bezirken mehr Personen unselbständig beschäftigt als ein Jahr zuvor. Der Pongau liegt...

  • 10.08.18
Wirtschaft
Im März hat ein Großbrand vieles zerstört: Nun wird investiert.

3M Werk hat Sozialplan verabschiedet: "Nicht für alle Mitarbeiter ein Lösung gefunden"

Rund 29 Millionen Euro investiert 3M bis 2019 in den Standort Villach. VILLACH. Ein deutliches Zeichen für den Standort Villach setzt das Schleifmittelwerk 3M. Nach dem Großbrand im Frühjahr, dem nahezu ein Drittel der Produktionsfläche zum Opfer fiel, wird nicht nur kräftig am Wiederaufbau gearbeitet, sondern auch darüber hinaus investiert. Rund 29 Millionen Euro fließen in Modernisierungsmaßnahmen. Modernster Brandschutz Unter anderem geplant sind hochmoderne Sinteröfen,...

  • 07.08.18
Politik
Landesrat Sepp Schwaiger: "Ich bin Vertreter des ländlichen Raums und dabei unterscheide ich nicht zwischen Bauern, Frauen oder Männern."

200 Arbeitsplätze in der Verwaltung sollen aufs Land

Landesrat Josef Schwaiger sieht konkrete Aufgabenfelder in der Verwaltung südlich des Pass Lueg. Herr Landesrat Josef Schwaiger, wie geht’s weiter bei der angekündigten Regionalisierung der Arbeitsplätze in der Verwaltung? JOSEF SCHWAIGER: Ich bin ein Vertreter des ländlichen Raums und sehe die Notwendigkeit dort qualifizierte Arbeitsplätze hinzubringen. Insbesondere für Frauen, denn die Abwanderung ist weiblich. Für 200 Posten – von insgesamt etwa 1.400 Köpfen – sehe ich konkrete...

  • 06.08.18
Wirtschaft
Über 1.800 gekennzeichnete Haltepunkte in 29 Gemeinden können mit GUSTmobil kostengünstig und mühelos erreicht werden.

Mit GUSTmobil zum Arbeitsplatz

WKO will verstärkt potenzielle Arbeitskräfte über GUSTmobil informieren. Der kürzlich veröffentlichte Wirtschaftsbarometer der WKO Steiermark bescheinigt dem Großraum Graz eine anhaltende Konjunktur-Hochphase. Diese kurbelt die bereits bestehende starke Nachfrage nach Beschäftigten weiterhin stark an. Auch deshalb startet die Wirtschaftskammer nun mit einer Informationsoffensive, damit potenzielle Arbeitskräfte von Unternehmen auf das GUSTmobil aufmerksam gemacht werden. Mit über 1.800...

  • 03.08.18
Wirtschaft
Dr. Jürgen Bodenseer, Präsident der Wirtschaftskammer Tirol

Bodenseer fordert Rückkehr zum Wesentlichen: sichere Arbeitsplätze

Zurück zum Wesentlichen, zum "Thema Nummer 1", fordert der WK-Präsident Jürgen Bodenseer. Die Beschäftigten haben immer noch die Sicherheit ihres Arbeitsplatzes als primäres Ziel. TIROL. Um die Arbeitsplätze zu sichern, muss die Wettbewerbsfähigkeit der Betriebe gestärkt werden, erläutert Bodenseer. In der Verantwortung sieht der WK-Präsident vor allem die Sozialpartner, die sich in seinen Augen zu sehr mit "überholten Klassenkampf-Forderungen" beschäftigen.  Wichtigstes Kriterium: Sicherheit...

  • 01.08.18
Wirtschaft
Fachkräfte sind gesucht: Fast in allen Branchen wird derzeit gesucht. Besondern stark sind Gewerbe- und Handwerksbetriebe sowie der Tourismus betroffen.

Fachkräfte werden in Hartberg-Fürstenfeld dringend gesucht

Sinkende Arbeitslosenzahlen im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld, doch Mangel an Fachkräften beschäftigt weiterhin. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Für Zufriedenheit bei Regionalstellenleiter Florian Ferl von der Wirtschaftskammer Hartberg-Fürstenfeld und AMS-Geschäftsstellenleiterin Margarete Hartinger sorgen die Konjunkturdaten und die Arbeitslosenquote im Bezirk. In Hartberg-Fürstenfeld betrug die Arbeitslosenquote im Mai 2018 4,4 Prozent (-0,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr). Damit liegt...

  • 31.07.18
Lokales
Freuen sich auf neuen Produktionsstandort der Firma Schlumberger in Müllendorf: LRin Astrid Eisenkopf, LH Hans Niessl. Herbert Jagersberger, Vorstandsmitglied Firma Schlumberger und Bgm. Werner Huf

Schlumberger investiert 70 Millionen Euro in Müllendorf

MÜLLENDORF. Der Sekt- und Spirituosenhersteller Schlumberger errichtet in Müllendorf um rund 70 Millionen Euro einen neuen Produktionsstandort. „Wirtschaft boomt“ „Das Burgenland erlebt derzeit einen wahren Boom in den Bereichen Wirtschaft, Beschäftigung und Tourismus. Als Landeshauptmann bin ich sehr stolz auf die Ansiedlung eines derart großen und renommierten Unternehmens. Damit wird die dynamische Entwicklung des Wirtschaftsstandorts fortgesetzt“, so LH Hans Niessl über die dynamische...

  • 20.07.18
Lokales
Dagmar Knoflach-Haberditz
dknoflach-haberditz@bezirksblaetter.com

Der Siegeszug des Hausverstandes

Kommentar Das Bezirkskrankenhaus Schwaz macht schon lange vor, was eigentlich der Hausverstand sagt: kranken und pflegebedürftigen Menschen gesundes Essen bieten. Eh klar, oder? Leider nein, denn offensichtlich kommt es noch immer vor, dass aus personaltechnischen und wirtschaftlichen Gründen auf Billigessen und Convenience Food gesetzt wird – und das nicht nur in privaten Haushalten sondern auch in Großküchen. Besonders im Kranken- und Pflegebereich sollte das eine Selbstverständlichkeit sein...

  • 18.07.18
Wirtschaft
Pfaffenhofer Bgm. Andreas Schmid, Anton Mederle, Helmut Thöni und Thomas Bock. Im Hintergrund links die Gemeinde Pfaffenhofen, die Kräne zeigen den neuen Thöni-Standort an.
15 Bilder

Thöni-Gruppe schafft 150 neue Arbeitsplätze in Pfaffenhofen

Ein riesige Baustelle wirbelt derzeit in der neuen Pfaffenhofer Gewerbezone West viel Staub auf - im positiven Sinne: Hier entsteht die neue 20.000 Quadratmeter große Werkshalle (230 m lang und 90 m breit, 18 m hoch), die die Wettbewerbsposition und die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens mit Stammsitz in Telfs nochmals deutlich stärkt. PFAFFENHOFEN/TELFS. Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah, dachte sich die Thöni-Firmenleitung bei der Standortsuche. "Wir bekennen uns zum...

  • 12.07.18
Wirtschaft
Gänserndorfs AMS-Chef Alfred Walbert

Weiterer Rückgang der Arbeitslosigkeit im Bezirk Gänserndorf


Die Arbeitslosigkeit geht in Gänserndorf seit 11 Monaten in Folge zurück. Im Juni sind mit 3.783 arbeitslos Vorgemerkten um 245 Personen weniger ohne Job als vor einem Jahr berichtet AMS Geschäftstellenleiter Alfred Walbert. Der Rückgang ist mit -6,1% deutlich geringer als im Niederösterreichschnitt (-11,1%).

Erfreulich sind die Arbeitsaufnahmen im Juni, bei denen der Bezirk mit einem Plus von 26,7% das Bundesland, das eine Steigerung von „nur“ 4,5% aufweist, deutlich überflügelt.
 Stabile...

  • 06.07.18
Wirtschaft
ProForm-Spatenstich mit Michael Ebner, Marco Pressnegger, Albert Endl, Christian Illedits, Adrian Gebhardt, Alexander Grasl, Peter Pohl und Andreas Nemeth

Spatenstich für vier Millionen-Projekt in Antau

Der Kunststoffspezialist ProForm siedelt sich im Antauer Gewerbepark an ANTAU. ProForm ist ein Expertenbetrieb für Entwicklungsunterstützung, Formenbau und Kunststofftechnik schaffte den Schritt vom heimischen Topunternehmen hin zu einer international agierenden Gesellschaft. Neue Arbeitsplätze Vier Millionen Euro investiert das in Siegendorf angesiedelte Unternehmen im Rahmen des Umzugs in den Antauer Neubau. 34 Arbeitsplätze wandern nach Antau, der Standort bietet für 56 Mitarbeiter...

  • 28.06.18