Insolvenz

Beiträge zum Thema Insolvenz

30 Gläubiger und 38 Arbeitnehmer sind von der Insolvenz betroffen (Symbolbild).

Konkurs in Ritzing
Firma Dexter soll geschlossen werden

RITZING. Die Firma DEXTER GmbH in Ritzing hat am Landesgericht Eisenstadt den Antrag auf Eröffnung eines Konkursverfahrens gestellt, berichtete Gerhard Weinhofer vom Österreichischen Verband Creditreform am Freitag. InsolvenzursachenDie Insolvenzursachen liegen "in der zu günstigen Fertigstellung von Baustellen und im Scheitern einer außergerichtlichen Einigung". Das Unternehmen beschäftigt sich mit der Herstellung von Stahlbewährungen. 38 Arbeitnehmer betroffenEs sind 30 Gläubiger und...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Franz Tscheinig
2

Sozialverein Deutschlandsberg beantragt Insolvenz

Der Sozialverein Deutschlandsberg mit aktuell 142 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist nicht mehr in der Lage, seinen finanziellen Verpflichtungen nachzukommen. Heute, am 20. November 2020, ist daher ein Insolvenzantrag beim Landesgericht für Landesgericht für Zivilrechtssachen Graz eingebracht worden. Die für die Region so wichtigen Kernbereiche, wie Kindergarten- und Schulassistenz, Schulsozialarbeit sowie Streetwork sollen möglichst auch nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens weitergeführt...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Zahlreiche Maschinen und Werkzeuge werden online versteigert.

Insolvenz
Inventar der Tischlerei Hartl kommt unter den Hammer

Im Juli musste die Tischlerei Hartl aus Kirchberg Insolvenz anmelden. Eine Sanierung war nicht möglich. Nun wird das Inventar der auf Gastronomie und Hotellerie spezialisierte Tischlerei online versteigert. KIRCHBERG. Das Unternehmen Hartl Gastrodesign GmbH hat sich als Tischlerei- und Einrichtungsfachhandelsbetrieb im Bereich Gastronomie spezialisiert. Damit war der Betrieb vom ersten Lockdown im Frühling stark betroffen. Durch die Corona-Pandemie hat sich der Absatz der angebotenen...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Bei dem Sanierungsverfahren gehe es um Umstrukturierungen.
2

Ja zum regionalen Bier
UPDATE: Brauerei Grieskirchen wird fortgeführt

UPDATE vom 12. November 2020: Wie der KSV1870 berichtet, wird die Brauerei Grieskirchen fortgeführt. "Das Gericht bewilligte den Fortbetrieb des Grieskirchner Unternehmens, der aufgrund des konstruktiven Zusammenwirkens von Sanierungsverwalterin, Kunden, Lieferanten und Gläubigerschutz-verbänden möglich ist. Die Brauerei Grieskirchen GmbH ist auch weiterhin bemüht ihr Unternehmen zu restrukturieren und auch auf die derzeitigen COVID 19 Maßnahmen angepasst zu reagieren", heißt es vom KSV1870...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Gregor Kremsmüller geht optimistisch an die zukünftigen Herausforderungen seines Unternehmens heran.
2

Kremsmüller Steinhaus
Mit Optimismus in die Zukunft

Das im Juni beantragte Sanierungsverfahren der Kremsmüller-Teilunternehmen Kremsmüller Industrieservice KG und Industrieanlagenbau KG ist erfolgreich abgeschlossen worden. Das oberösterreichische Familienunternehmen blickt positiv in die Zukunft. STEINHAUS. Am 15.Oktober haben die Gläubiger eine Quote von 25 Prozent akzeptiert. „Eine zufriedenstellende Lösung für alle Seiten“, sagt Eigentümer Gregor Kremsmüller. „Es sind zwar herausfordernde Zeiten, aber diese Quote ist wirtschaftlich...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker

Wiener Neudorf
Eagle Eye Solution GmbH ist insolvent

WR. NEUDORF. Über das Vermögen der Eagle Eye Solution GmbH, FN 440851k wurde heute am Landesgericht Wiener Neustadt aufgrund eines Eigenantrages das Konkursverfahren eröffnet. Das Unternehmen erbringt elektronische Dienstleistungen im Bereich der Sicherheitsüberwachung Zuletzt arbeitete das Unternehmen an der Entwicklung eines Überwachungssystems welches durch die Gesellschafterdarlehen finanziert wurde. Aufgrund von Unstimmigkeiten und der Tatsache, dass der Hauptinteressent abgesprungen...

  • Mödling
  • Maria Ecker
Die finanzielle Situation ist in Zeiten von Corona häufig sehr angespannt.

Insolvenzstatistik Bezirk Reutte
Weniger Insolvenzverfahren trotz Coronakrise

AUSSERFERN (rei). Die mit dem Coronavirus verbundenen Auswirkungen machen sich nahezu überall bemerkbar, ganz speziell natürlich im wirtschaftlichen Bereich. KSV1870 legt Zahlen vor Groß war und ist die Sorge, dass Unternehmen die schwierige Situation wirtschaftlich nicht durchtauchen und auch viele Private "ins Strauchel" kommen. Der Kreditschutzverband von 1870 (KSV) hat nun die Zahlen für die ersten drei Quartale des Jahres, also für die Monate Jänner bis September, für den Bezirk...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Das Familienunternehmen Kremsmüller in Steinhaus stolperte über einen Großauftrag.

Insolvente Kremsmüller-Unternehmen
Ja zu Sanierungsplänen

Die Gläubiger stimmen der Sanierungsquote zu, Arbeitsplätze sind nicht in Gefahr. STEINHAUS. Die Gläubiger haben die 25-prozentigen Sanierungspläne für Kremsmüller Industrieanlagenbau KG und für Kremsmüller Industrieservice KG – Teil des Familienunternehmens mit Sitz in Steinhaus – akzeptiert. Das teilte jetzt der Kreditschutzverband mit. Das Sanierungskonzept für den Industrieanlagenbau sieht rund 18,8 Millionen Euro für die Gläubiger vor, jenes für Industrieservice 2,2 Millionen...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
In den ersten drei Quartalen des Jahres gab es nur im Lavanttal einen Anstieg an Insolvenzen von Betrieben.

Lavanttal
Unternehmenspleiten um 30 Prozent gestiegen

Wolfsberg geht gegen den Trend: Die Zahl der Insolvenzen von Betrieben ist heuer gestiegen, in den restlichen Bezirken jedoch gesunken.  BEZIRK WOLFSBERG. In den ersten drei Quartalen des Jahres 2020 (bis einschließlich 30. September) konnte im Lavanttal eine Steigerung bei Unternehmensinsolvenzen und ein Rückgang bei Privatkonkursen verzeichnet werden.  Die Zahl der Unternehmenspleiten ist in den anderen Kärntner Bezirken in den letzten neun Monaten um 28 Prozent gesunken: Nur in St. Veit...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Auch im Bezirk Landeck gibt es wie im österreichweiten Trend derzeit wenig Insolvenzen.

KSV 1870
Weniger Insolvenzen im Bezirk Landeck

BEZIRK LANDECK (otko). Trotz der Corona-Krise gibt es im Bezirk Landeck in den ersten drei Quartalen des heurigen Jahres weniger Insolvenzen. Der KSV 1870 warnt vor einer weiteren Verschleppung. Insolvenzen werden verschleppt Aufgrund der Corona-Krise und des Lock-Downs kam es österreichweit zu einem deutlichen Rückgang der Insolvenzen. Das hängt laut dem Kreditschutzverband (KSV) von 1870 auch damit zusammen, dass die öffentlich-rechtlichen Gläubiger ihre Forderungen derzeit gestundet...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Weiter sinkende Konkurszahlen.

KSV 1870 - Konkursauswertung
Weniger Konkurse im dritten Quartal

BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Im 3. Quartal 2020 gab es laut KSV 1870 im Bezirk Kitzbühel sieben Unternehmensinsolvenzen gegenüber zehn im Vorjahrs-Quartal. Zudem gab es zehn nicht eröffnete Insolvenzverfahren (im Vorjahr neun). Die Zahl der Privatkonkurse im Bezirk sank von 27 im Vorjahrs-Vergleichsquartal auf 17 im heurigen dritten Quartal.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Insolvenzen im Bezirk St.Pölten.

Bezirk St.Pölten
Insolvenzen in der Region

BEZIRK ST. PÖLTEN (pa). Der KSV1870 wertete die Unternehmens- und Privatinsolvenzen für den Bezirk St. Pölten aus. Bezirk St. Pölten Land Unternehmensinsolvenzen QI-III 2020: 20 nicht eröffnete Insolvenzverfahren QI-III 2020: 9 Privatinsolvenzen QI-III 2020: 44 Im Vergleich dazu die Zahlen aus dem Jahr 2019:  Unternehmensinsolvenzen QI-III 2019: 29 nicht eröffnete Insolvenzverfahren QI-III 2019: 16 Privatinsolvenzen QI-III 2019: 49 Bezirk St. Pölten Stadt Unternehmensinsolvenzen...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Im sGerstl werden direkt mit Hilfe des Grieskirchner Braumeisters die bekannten Sorten gebraut.

Insolvenz der Brauerei Grieskirchen
Welser Bier ist nicht in Gefahr

Gleich drei Welser Biere entstehen mit Unterstützung der Grieskirchner Brauerei. Sie dürften von der Insolvenz nicht betroffen sein. WELS, GRIESKIRCHEN. Die Nachricht schlug wie eine Bombe ein: Die Grieskirchner Brauerei hat Insolvenz angemeldet. Der Abbau von Arbeitsplätzen ist geplant, Erzeugung und Abfüllung finden nicht mehr in OÖ statt. Stellt sich die Frage, wie mit drei besonderen Produkten umgegangen wird: Den "sGerstl" und dem "Welser Bier". Zum Hintergrund1995 hat sich im...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Am 13. Oktober wird das Inventar des insolventen Mineralwasserabfüllers Güssinger bei einer Online-Auktion versteigert.
14

Nach Insolvenz
Inventar von Güssinger Mineralwasser wird versteigert

Mehr als 1.300 Positionen von Abfüllanlagen und Edeltstahltanks bis zu hunderttausenden Wasserflaschen werden am 13. Oktober bei einer Online-Auktion versteigert. SULZ. Nach der Insolvenz und dem Scheitern eines Sanierungsverfahrens wird das komplette Inventar des 1815 gegründeten Traditionsunternehmens Güssinger Mineralwasser versteigert. Die Auktionsliste umfasst die Produktionsanlagen, die Labor- und Werkstattausstattung, das Büro-Inventar und die Lagerware.  Alles kommt unter den...

  • Bgld
  • Güssing
  • Elisabeth Kloiber
Das Insolvenzverfahren wurde eingeleitet.

St.Pölten
Firma Georg Hausmann KG ist insolvent

Creditreform als staatlich bevorrechteter Gläubigerschutzverband informiert Sie über folgende Insolvenz: Firma Georg Hausmann KG ST. PÖLTEN (pa). Über das Vermögen der Firma Georg Hausmann KG sowie über jenes des persönlich haftenden Gesellschafters Georg Antauer, 3100 St. Pölten, Rathausgasse 8 wurde heute am Landesgericht St. Pölten aufgrund eines Eigenantrages das Insolvenzverfahren eröffnet, berichtet Gerhard M. Weinhofer vom Österreichischen Verband Creditreform. Das...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Freude auf den Urlaub: Aber was tun, wenn das Reiseunternehmen Insolvenz anmeldet?
2

AK Konsumentenschutz
Reiseunternehmen pleite: Wie kommen Sie zu Ihrem Geld?

Die Zeit drängt: Ansprüche aus Pauschalreisen gegenüber des insolventen Reiseunternehmens STA Travel  müssen bis zur vorletzten Oktoberwoche angemeldet werden. Die STA Travel GmbH in Österreich ist seit Freitag 28. August 2020 im Konkursverfahren beim Handelsgericht Wien. Nach eigenen Angaben war STA Travel das weltgrößte Reiseunternehmen für Studierende und Jugendliche, unterhielt zuletzt mehr als 200 Niederlassungen weltweit in 12 Ländern mit etwa 2.000 Mitarbeitern und Franchisepartnern...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
LR Leonhard Schneemann: „Mit der geplanten Insolvenzstiftung bieten wir den betroffenen MitarbeiterInnen ein Sicherheitsnetz, um sie auf ihrem Weg zurück in Beschäftigung zu unterstützen"

Aleca Möbelwerkstätte in Konkurs
Land Burgenland bietet Hilfe für Mitarbeiter

Ein weiteres Opfer der Commerzialbank-Pletie: die in Hirm ansässige Aleca Möbelwerkstätte GmbH hat beim Landesgericht Eisenstadt ein Konkursverfahren beantragt. Das Land Burgenland bietet Unterstützung an und plant eine Insolvenzstiftung. HIRM. Die Aleca Möbelwerkstätte GmbH in Hirm ist insolvent. Das Konkursverfahren wurde eröffnet, das Aus für das Unternehmen ist somit besiegelt. Die Causa Commerzialbank zieht weiter ihre Kreise und hat nun auch den Tischlereibetrieb in Hirm...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Der Pächter des Schlosswirtes in Ebenthal ist zahlungsunfähig. Auch die Corona-Krise ist eine Ursache. Der Betrieb ist nicht geschlossen, Gerhard Kalcher will aber nicht weitermachen.

Konkurs
Pächter des Schlosswirtes in Ebenthal insolvent

Der Pächter des Schlosswirtes in Ebenthal ist zahlungsunfähig. Auch die Corona-Krise ist eine Ursache. Der Betrieb ist nicht geschlossen, Gerhard Kalcher will aber nicht weitermachen. EBENTHAL. Wie der Alpenländische Kreditorenverband (AKV) verlautbart, wird über das Vermögen von Gerhard Kalcher, Pächter des Schlosswirtes in Ebenthal, ein Insolvenzverfahren am Landesgericht Klagenfurt eröffnet. Die Verbindlichkeiten betragen rund 178.900 Euro, Aktiva ca. 12.000 Euro. Die Überschuldung...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler
Ex-Commerzialbank-Chef Martin Pucher hat Antrag auf Privatkonkurs gestellt

Commerzialbank
Ex-Bankchef Pucher in Privatkonkurs

Nach der Pleite der Commerzialbank hat der ehemalige Bankchef Martin Pucher beim Bezirksgericht Mattersburg Antrag auf Eröffnung eines Privatkonkurs eingereicht. Laut eigenen Angaben hat er 65 Millionen Euro Schulden. MATTERSBURG. Der Schritt in den Privatkonkurs sei in Anbetracht der Höhe der bereits geltend gemachten Schadenersatzforderungen unvermeidbar so Puchers Anwalt Norbert Wess. 65 Millionen Euro PassivaDer Alpenländische Kreditorenverband teilte in einer Aussendung mit: „Der...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Konkursverfahren über BrownTown eröffnet.

Villach
"BrownTown" ist insolvent

Der Alpenländische Kreditorenverband verkündet, dass über das Vermögen von Nino Gross, Inhaber des Handeslunternehmens „BrownTown“  in Villach ein Insolvenzverfahren am Landesgericht Klagenfurt eröffnet wurde. VILLACH. Über das Handelsunternehmen "BrownTown" von Nino Gross wurde ein Konkursverfahren eröffnet. Forderungsanmeldungen können ab sofort unter klagenfurt@akveuropa.at angemeldet werden. Die Verbindlichkeiten betragen rund 230.800 Euro,  rund 41 Gläubiger sind von der...

  • Kärnten
  • Villach
  • Sabrina Strutzmann

KOMMENTAR
Eine Frage der Wertschätzung

Die ATB-Geschäftsführung rechtfertigt ihr Handeln mit wirtschaftlichen Notwendigkeiten. Dem kann angesichts des laufenden Insolvenzverfahrens und den damit verbundenen harten Fakten nicht widersprochen werden. Aber es gibt bei Kündigungen von langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern immer auch eine menschliche Komponente zu berücksichtigen. Schließlich geht es hier auch für die Beschäftigten um die wirtschaftliche Existenz. Deshalb können viele das harte Vorgehen der Geschäftsführung der...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Die Commerzialbank stürzt den SV Mattersburg, die SVM-Sportstätten Errichtungs- und BetriebsGmbH und die SV-Mattersburg Gastronomiebetriebs GmbH in die Insolvenz

Commerzialbank-Pleite
Der Konkurs-Reigen geht weiter

Die SVM-Sportstätten Errichtungs- und BetriebsGmbH und SV-Mattersburg Gastronomiebetriebs GmbH haben Antrag auf Eröffnung eines Konkursverfahrens gestellt. MATTERSBURG. Gerhard Weinhofer vom Österreichischen Verband Creditreform berichtet, dass beide Firmen den Antrag am Landesgericht Eisenstadt eingebracht haben. Die Gründe dafür liegen in der Insolvenz der Commerzialbank Mattersburg und der folgenden Schließung des Fußballbetriebs durch Lizenzrückgabe des SV Mattersburg. Der Verein war...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Die Passiva betragen rund 1,4 Millionen Euro, die Aktiva ca. 80.000 Euro. Der Betrieb soll fortgeführt werden.

Konkurs
CDR-Handels GmbH aus Klagenfurt insolvent

Die Passiva betragen rund 1,4 Millionen Euro, die Aktiva ca. 80.000 Euro. Der Betrieb soll fortgeführt werden. KLAGENFURT. Wie der Alpenländische Kreditorenverband (AKV) und der Kreditschutzverband  KSV1870 berichten, wurde heute über das Vermögen der Firma CDR-Handels GmbH in Klagenfurt ein Konkursverfahren eröffnet. Das Unternehmen bietet Dienstleistungen im Bereich der elektronischen Datenverarbeitung an (vor allem Buchhaltung) und stellt diesbezüglich auch Personal bereit. Sechs...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Insolvenzursache bei SSC liegt auch im Umsatzrückgang durch die Corona-Krise

Firma SSC in St. Marein ist insolvent

Die Firma SSC Anlagenbau GmbH, 8641 St. Marein im Mürztal ist laut Gerhard Weinhofer vom Österreichischen Verband Creditreform insolvent. Das Unternehmen wurde 1991 gegründet und beschäftigt sich mit Anlagenbau spezialisiert auf Nischentechnologien für die Rohr-, Stahl- und Drahtindustrie. Die Insolvenzursachen liegen in rückläufigen Aufträgen infolge einer Branchenkonsolidierung und in der Corona-Krise, in der das Unternehmen fast gänzlich zum Stillstand kam. Es sind ca. 140...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.