Alles zum Thema Kreditschutzverband 1870

Beiträge zum Thema Kreditschutzverband 1870

Wirtschaft

Bezirk Braunau
Sechs Unternehmensinsolvenzen und 19 Privatkonkurse im ersten Halbjahr 2019

BEZIRK. Sechs Unternehmensinsolvenzen wurden im ersten Halbjahr 2019 im Bezirk Braunau eröffnet. Das berichtet der Kreditschutzverband 1870 (KSV) in einer Aussendung. Zwei Fälle wurden mangels Kostendeckung nicht eröffnet. Zudem gab es im Bezirk 19 Fälle von Privatkonkursen. Zum Vergleich: Im ersten Halbjahr 2018 gab es neun Unternehmensinsolvenzen, fünf nicht eröffnete Insolvenzverfahren und 20 eröffnete Privatkonkurse.

  • 04.07.19
Wirtschaft
Die Insolvenzstatistik 2018 zeigt einen Rückgang der Firmeninsolvenzen und einen Anstieg der Privatkonkurse in der Region.

KSV1870
Privatinsolvenzen 2018 stark gestiegen

WELS & WELS-LAND. Der Kreditschutzverband (KSV) 1870 präsentierte die Insolvenzstatistik 2018. Während die Zahl der Unternehmensinsolvenzen in der Region im Vergeich zum Jahr 2017 rückläufig war (-10), stiegen die Privatkonkurse deutlich an (+24). In Wels wurden 28 (-1) und im Bezirk Wels-Land 15 (-9) Unternehmensinsolvenzverfahren eröffnet. Mangels Kostendeckung wurden in der Stadt Wels 16 (+6) und in den Wels-Land-Gemeinden 11 (-4) Insolvenzverfahren nicht eröffnet. Bei den...

  • 14.01.19
Wirtschaft
Die Anzahl an Privatinsolvenzen stieg im Bezirk Oberwart im Vorjahr deutlich an.

KSV 1870
Bezirk Oberwart: Privatinsolvenzen stark gestiegen

Der Kreditschutzverband KSV 1870 präsentierte die Statistiken für Insolvenzen im Jahr 2018. Während die Anzahl an Unternehmensinsolvenzen im Bezirk gleich blieb, stieg die Anzahl an Privatkonkursen deutlich an. Im Bezirk Oberwart wurden 12 Unternehmensinsolvenzverfahren eröffnet (2017 waren es 18). Nicht eröffnete Insolvenzverfahren – wegen zu geringer Masse – gab es im Vorjahr 14 im Bezirk (2017 waren es 8). Bei den Privatinsolvenzen wurden 73 Fälle 2018 verzeichnet, im Jahr davor waren es...

  • 12.01.19
Wirtschaft

Der KSV 1870 meldet
10 Insolvenzen und 27 Privatkonkurse im Bezirk Braunau

BEZIRK. Zehn Unternehmensinsolvenzen wurden heuer bis zum dritten Quartal 2018 im Bezirk Braunau eröffnet. Das berichtet der Kreditschutzverband 1870 (KSV) in einer Aussendung. Acht Fälle wurden mangels Kostendeckung nicht eröffnet. Zudem gab es im Bezirk 27 Fälle von Privatkonkursen. Im Vergleichszeitraum 2017 gab es 16 Unternehmensinsolvenzen, fünf nicht eröffnete Insolvenzverfahren und 17 eröffnete Privatkonkurse.

  • 15.10.18
Wirtschaft
Der Vermögensstatus liegt dem KSV1870 noch nicht vor

St. Andrä: Betrieb in Konkurs geschlittert

Die Firma PSB profi System bau GmbH aus Burgstall bei St. Andrä ist insolvent. ST. ANDRÄ. Über das Vermögen der PSB profi System bau GmbH aus St. Andrä wurde am Landesgericht Klagenfurt ein Konkursverfahren eingeleitet. "Der Konkurs wurde über Gläubigerantrag eröffnet. Ein Vermögensstatus liegt noch nicht vor", so Barbara Wiesler-Hofer, die Leiterin des KSV1870-Standortes in Klagenfurt, gegenüber der WOCHE Lavanttal. Das Unternehmen hat sich mit Stahlbau, Baudienstleistungen und...

  • 12.09.18
Wirtschaft
Das Seebodner Unternehmen PBR Baumanagement GmbH ist insolvent

Seebodner Firma in Konkurs

PBR Baumanagement GmbH ist insolvent. Unternehmen wird geschlossen. SEEBODEN. Die PBR Baumanagement Ebner GmbH ist insolvent. Aktiva von 256.500 Euro stehen Passiva von 971.000 Euro gegenüber. Laut KSV 1870 ist eine Betriebsfortführung nicht geplant. 61 Gläubiger betroffen Das Unternehmen ist nicht zu verwechseln mit Werner Mayers PBR-Bau GmbH in Seeboden. Das insolvente Unternehmen mit Geschäftsführer Thomas Ebner beschäftigt sich mit Bauwirtschaft und der Übernahme von...

  • 23.07.18
Wirtschaft
Zahlen zu den Konkursen im Pinzgau im ersten Halbjahr 2018.

Pinzgau: Unternehmens- und Privatkonkurse im ersten Halbjahr 2018

PINZGAU. Wie der KSV1870 meldet, kam es in unserem Bezirk von Anfang Jänner bis Ende Juni 2018 zu sechs Fällen von eröffneten Unternehmensinsolvenzen.  Mangels Kostendeckung konnte in ebenfalls sechs Fällen das Insolvenzverfahren nicht eröffnet werden. Im Privatbereich kam es in diesem Zeitraum zu 25 Konkursen.  2017: Mehr Unternehmens-, aber weniger PrivatkonkurseIm gleichen Zeitraum gab es im Vorjahr zwölf Fälle von Unternehmensinsolvenzen und in zehn Fällen konnte das Insolvenzverfahren...

  • 07.07.18
Wirtschaft

Neun Insolvenzen und 20 Privatkonkurse im Bezirk Braunau

BEZIRK. Neun Unternehmensinsolvenzen wurden im ersten Halbjahr 2018 im Bezirk Braunau eröffnet. Das berichtet der Kreditschutzverband 1870 (KSV) in einer Aussendung. Fünf Fälle wurden mangels Kostendeckung nicht eröffnet. Zudem gab es im Bezirk 20 Fälle von Privatkonkursen. Zum Vergleich: Im ersten Halbjahr 2017 gab es sieben Unternehmensinsolvenzen, drei nicht eröffnete Insolvenzverfahren und elf eröffnete Privatkonkurse.

  • 05.07.18
Wirtschaft

Vöcklabruck: LIV Wohnbau GmbH ist insolvent

Ursache sind laut Schuldnerangaben Probleme bei einem Bauträgerobjekt in Lenzing. VÖCKLABRUCK. Über das Vermögen der LIV Wohnbau GmbH aus Vöcklabruck (vormals Mairinger Projektbau GmbH, Schwanenstadt) wurde beim Landesgericht Wels ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung eröffnet. Laut Kreditschutzverband 1870 (KSV) stehen Passiva von 2,909 Millionen Aktiva in Höhe von 2,536 Millionen Euro gegenüber. Von der Insolvenz betroffen sind drei Mitarbeiter und rund 60 Gläubiger. LIV Wohnbau...

  • 17.01.18
Wirtschaft

16 Insolvenzen und 17 Privatkonkurse im Bezirk Braunau

BEZIRK BRAUNAU. 16 Unternehmensinsolvenzen wurden bis zum dritten Quartal 2017 im Bezirk Braunau eröffnet. Das berichtet der Kreditschutzverband 1870 (KSV) in einer Aussendung. Fünf Fälle wurden mangels Kostendeckung nicht eröffnet. Zudem gab es im Bezirk 17 Fälle von Privatkonkursen.

  • 12.10.17
Wirtschaft

Vier Insolvenzen und sieben Privatkonkurse im Bezirk Braunau

BEZIRK. Vier Unternehmensinsolvenzen wurden im ersten Quartal 2017 im Bezirk Braunau eröffnet. Das berichtet der Kreditschutzverband 1870 (KSV) in einer Aussendung. Ein Fall wurde mangels Kostendeckung nicht eröffnet. Zudem gab es im Bezirk sieben Fälle von Privatkonkursen. Zum Vergleich: Im ersten Quartal 2016 gab es ebenfalls vier Unternehmensinsolvenzen, vier nicht eröffnete Insolvenzverfahren und 13 eröffnete Privatkonkurse.

  • 19.04.17
Wirtschaft

Neun Insolvenzen und 28 Privatkonkurse im Bezirk Braunau

BEZIRK. Neun Unternehmensinsolvenzen wurden im ersten bis dritten Quartal 2016 im Bezirk Braunau eröffnet. Das berichtet der Kreditschutzverband 1870 (KSV) in einer Aussendung. Acht Fälle wurden mangels Kostendeckung nicht eröffnet. Zudem gab es im Bezirk 28 Fälle von Privatkonkursen. Zum Vergleich: Im ersten bis dritten Quartal 2015 gab es 13 Unternehmensinsolvenzen, zehn nicht eröffnete Insolvenzverfahren und 29 eröffnete Privatkonkurse.

  • 30.09.16
Wirtschaft

Sieben Insolvenzen und 20 Privatkonkurse im Bezirk Braunau

BEZIRK. Sieben Unternehmensinsolvenzen wurden im ersten Halbjahr 2016 im Bezirk Braunau eröffnet. Das berichtet der Kreditschutzverband 1870 (KSV) in einer Aussendung. Sechs Fälle wurden mangels Kostendeckung nicht eröffnet. Zudem gab es im Bezirk 20 Fälle von Privatkonkursen. Zum Vergleich: Im ersten Halbjahr 2015 gab es zehn Unternehmensinsolvenzen, acht nicht eröffnete Insolvenzverfahren und 19 eröffnete Privatkonkurse.

  • 08.07.16
Wirtschaft
Die Schulden belaufen sich laut Kreditschutzverband von 1870 auf rund 500.000 Euro

Das Unternehmen Wrodnigg GmbH aus Althofen ist insolvent

Laut KSV1870 soll das Unternehmen nicht weiter geführt werden. ALTHOFEN. Die Karosserie-, Lackier- und Kfz-Werkstätte Ing. Wrodnigg GmbH aus Althofen ist insolvent. Die Schulden belaufen sich laut Kreditschutzverband von 1870 auf rund 500.000 Euro. 30 Gläubiger betroffen Über das Vermögen der Firma Ing. Wrodnigg GmbH wurde ein Konkursverfahren am Landesgericht Klagenfurt eröffnet. 30 Gläubiger sind betroffen. Den Passiva von 495.500 Euro stehen 353.000 Euro gegenüber. Wie dem KSV1870 aus...

  • 29.01.16
Wirtschaft

Kurz notiert: Wirtschaft im Bezirk

BEZIRK. Baugewerbeprüfung: Diplome der BauAkademie überreicht Wolfgang Unterberger aus Lambrechten hat die Baumeisterprüfung an der Bauakademie erfolgreich bestanden. Die Holzbau-Meisterprüfung hat Martin Zeiko aus Eberschwang mit Erfolg abgelegt. BEZIRK. Unternehmerbrief für Jung-Gastronomin Michaela Klem aus Lohnsburg am Kobernaußerwald erhielt nach dem erfolgreichen Abschluss der Befähigungsprüfung den Unternehmerbrief der Wirtschaftskammer OÖ. BEZIRK. Insolvenzen und Konkurse im...

  • 21.07.15
Wirtschaft

Zehn Insolvenzen im ersten Halbjahr

BEZIRK. Zehn Unternehmensinsolvenzen wurden im ersten Halbjahr 2015 im Bezirk Braunau eröffnet. Das berichtete der Kreditschutzverband 1870 (KSV) in einer Aussendung. Acht Fälle wurden mangels Kostendeckung nicht eröffnet. Zudem gab es im Bezirk 19 Fälle von Privatkonkursen. Zum Vergleich: Im ersten Halbjahr 2014 gab es neun Unternehmensinsolvenzen, sieben nicht eröffnete Insolvenzverfahren und 49 eröffnete Privatkonkurse.

  • 10.07.15
Wirtschaft

Großinsolvenz: Biso Schrattenecker mit 55 Millionen Euro Schulden

Größte Firmenpleite 2015 in OÖ: Biso Schrattenecker aus Ort im Innkreis löst mit 55 Millionen Euro Passiva "Ring-Pleite" ab. ORT IM INNKREIS. Wie der Kreditschutzverband 1870 bekannt gab, hat die Biso Schrattenecker GmbH aus Ort im Innkreis heute, 6. Juli, ein Sanierungsverfahren am Landesgericht Ried beantragt. Das Unternehmen handelt mit neuen und gebrauchten Landmaschinen, vor allem Mähdrescher und Traktoren und ist einer der größten Landmaschinenproduzenten in Oberösterreich. Betroffen sind...

  • 06.07.15
Wirtschaft
Die größte Insolvenz betraf den Holzverarbeiter Abalon in Heiligenkreuz.

Insolvenzen kosteten 23,5 Millionen Euro

15 Unternehmensinsolvenzen hat der Kreditschutzverband 1870 im Jahr 2014 in den Bezirken Güssing und Jennersdorf registriert. Im Jahr davor waren es noch 18 gewesen. In sieben Fällen konnte das Insolvenzverfahren mangels Kostendeckung nicht eröffnet werden. Die geschätzten Insolvenzverbindlichkeiten betrugen laut KSV insgesamt 23,5 Millionen Euro. 193 Dienstnehmer waren insgesamt betroffen. Größte Insolvenz war jene des Heiligenkreuzer Holzverarbeiters Abalon mit 11,2 Millionen Euro...

  • 13.01.15
Wirtschaft

Sanierungsverfahren: Bortenschlager insolvent

Die Gerüchte häuften sich, jetzt ist es fix: Bortenschlager GmbH meldet Insolvenz an. HOHENZELL. Wie der Kreditschutzverband 1870 (KSV1870) meldet, wurde heute, 6. August, am Landesgericht Ried ein Sanierungsverfahren mit Eigenverwaltung über das Vermögen der Bortenschlager Bauunternehmen GmbH eröffnet. Rund 100 Mitarbeiter und zirka 265 Gläubiger sind davon betroffen. Die Höhe der Aktiva werden mit rund 7,2 Millionen (zu Buchwerten) bzw. 3,9 Millionen (zu Liquidationswerten) angegeben. Dem...

  • 06.08.14
Wirtschaft
Bei der aktuellen KSV-Untersuchung des Ausfallrisikos der nationalen Reiseanbieter schnitt Travel Partner mit Sitz in Ellmau (Bild) am besten ab.

Travel Partner Nummer eins bei Bonität

Österreichs größter konzernunabhängiger Incoming-Reiseveranstalter Travel Partner mit Hauptsitz in Ellmau (Tirol) und weiteren Standorten in Wien, London sowie Heidelberg belegte beim aktuellen vom Kreditschutzverband von 1870 (KSV) durchgeführten Bonitäts-Ranking den ersten Rang. Ebenfalls am Podest landeten TUI AUSTRIA sowie REWE Austria Touristik. Der KSV erhebt in regelmäßigen Abständen die Bonität der österreichischen Reiseveranstalter, das Rating wird auf Basis von Fakten wie...

  • 04.08.14
Wirtschaft

Insolvenzen & Konkurse im Bezirk

BEZIRK. Von Jänner bis Juni 2014 mussten laut Kreditschutzverband 1870 (KSV1870) sechs Unternehmen Konkurs anmelden. In vier Fällen konnte das Insolvenzverfahren jedoch mangels Kostendeckung nicht eröffnet werden. Zusätzlich wurden im ersten Halbjahr im Bezirk Ried zwölf Privatinsolvenzen angemeldet.

  • 30.07.14
Wirtschaft

Erstes Halbjahr: 47 Privatkonkurse

BEZIRK. Im ersten Halbjahr 2014 wurden beim Kreditschutzverband 1870 (KSV 1870) acht Fälle von Unternehmensinsolvenzen im Bezirk Braunau eröffnet. Mangels Kostendeckung nicht eröffnet wurden neun Fälle. In den ersten sechs Monaten des Jahren mussten 47 Menschen im Bezirk Privatkonkurs anmelden.

  • 01.07.14
Wirtschaft

Insolvenzen & Konkurse im Bezirk

BEZIRK. Wie der Kreditschutzverband 1870 (KSV 1870) meldet, mussten im ersten Quartal 2014 im Bezirk Ried sechs Unternehmen Insolvenz anmelden. Mangels Kostendeckung – das noch vorhandene Geld reichte nicht, um die Verfahrenskosten abzudecken – konnte jedoch bei drei Unternehmen das Verfahren nicht eröffnet werden. In weiteren acht Fällen mussten Privatpersonen Konkurs anmelden.

  • 10.04.14
Wirtschaft

KSV 1870 verzeichnet 22 Privatkonkuse

BEZIRK, OÖ. Die Firmeninsolvenzen steigen wieder, die Privatkonkurse gehen leicht zurück, das zeigt die Statistik des Kreditschutzverbandes 1870 für das erste Quartal. Konkret mussten im Bezirk Braunau im ersten Quartal fünf Unternehmensinsolvenzen eröffnet werden. Mangels Kostendeckung nicht eröffnet wurden vier Fälle. Die Zahl der Privatkonkurse sinkt zwar – bleibt aber dennoch auf hohem Niveau. Im ersten Quartal meldeten 22 Personen im Bezirk Privakonkurs an.

  • 31.03.14
  • 1
  • 2