Wachstum

Beiträge zum Thema Wachstum

Anton Juffinger freut sich, dass die Konsumenten immer mehr auf nachhaltige und regionale Produktion achten.

Marktentwicklung
Thierseer Bio-Metzgerei Juffinger will weiter wachsen

Juffinger profitiert von verstärkter Nachfrage nach regionalen und nachhaltigen Produkten. Die Pandemie scheint noch mehr Bewusstsein für Bio-Qualität geschaffen zu haben. THIERSEE. Regionalität, nachhaltige Produktion und auch das Tierwohl sind Faktoren, die beim Einkaufen von Lebensmitteln eine immer wichtiger werdende Rolle spielen. Diese Entwicklung kann man sowohl im Handel wie auch in der Gastronomie beobachten. Davon profitiert auch die Bio-Metzgerei Juffinger. Westösterreichs größter...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christoph Klausner
5

NATURSCHUTZ
Wasser - Blume und der SONNENSCHEIN

Schau tief in die Natur und dann wirst Du alles besser verstehen ( Albert Einstein ) Alles was gegen die Natur ist hat auf Dauer keinen Bestand  ( Charles Darwin )

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Ferdinand Mader
Roman-Gebath ist der neue Art-Director

Stadt Krems
Studio Ideenladen ernennt Roman Gebath zum Art Director

Mit Anfang August übernimmt Roman Gebath die Art Direktion bei Studio Ideenladen in Krems. KREMS. Zuvor war der 29-Jährige bereits fünf Jahre als Grafik Designer in der Kremser Werbeagentur tätig und begleitete vom regionalen Produzenten bis zum internationalen Unternehmen zahlreiche Projekte aus unterschiedlichen Branchen. „Es geht immer darum, den Kern zu finden, der das Produkt oder die Marke einzigartig macht. Auch wenn man auf der Suche danach vom üblichen Weg abweicht, entsteht am Ende...

  • Krems
  • Doris Necker
Johannes Weidinger, Michael Karl, Viktor Wurzinger, Christine Siegel, Barbara Eibinger-Miedl, Franz Fartek, Johann Schweigler und Rudolf Lackner (v.l.).
2

Zuversichtstour
Wirtschaftslandesrätin schürte in der Südoststeiermark Zuversicht

Barbara Eibinger-Miedl machte sich einen Eindruck von der Stimmung in der Region.  SÜDOSTSTEIERMARK. Steiermarks Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl war im Rahmen ihrer Zuversichtstour zu Gast in der Südoststeiermark. Sie sprach unter anderem mit regionalen Bürgermeistern und informierte sich über die aktuelle Lage der Wirtschaftstreibenden. Eibinger-Miedl selbst bot einen zuversichtlichen Blick in die Zukunft. Das aktuelle Wirtschaftswachstum in der ausklingenden Pandemie erinnere...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
WK-Obmann Peter Seiwald, Leiter der Porsche Werkstätte Andreas Maier, Verkaufsleiter Werner Döttlinger, NR Josef Hechenberger.

Investitionsprämie
"Beschäftigung und Wachstum durch Investitionen"

Hechenberger/Seiwald: Betriebsbesuch in St. Johann zeigt, dass Unternehmen im Bezirk wieder vermehrt investieren. BEZIRK KITZBÜHEL, ST. JOHANN. Österreich ist im Vergleich zu anderen Ländern aus wirtschaftlicher und gesundheitlicher Sicht gut durch die Covid-Pandemie und der damit einhergehenden Wirtschaftskrise gekommen. „Das haben wir den verschiedensten Maßnahmen und Unterstützungen zu verdanken“, so NR Josef Hechenberger. Mit der Investitionsprämie hat die Bundesregierung ein Impulsprogramm...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Auch in der Krise auf Wachstumskurs: KEBA CEO Gerhard Luftensteiner.
4

Erneuter Rekordumsatz 2020/21
KEBA Gruppe trotzte der Corona-Krise

Der Automatisierungskonzern KEBA steigerte auch im Corona-Jahr 2020 seinen Umsatz. Nun soll der Wachstumskurs durch Schaffung einer neuen Konzernstruktur noch gestärkt werden. LINZ. Wenn der Linzer Automatisierungskonzern KEBA in den letzten Jahren zur Bilanz-Pressekonferenz einlud, dann durfte CEO Gerhard Luftensteiner stets über Rekordumsätze jubeln. Nicht einmal die Corona-Krise ändern daran dieses Jahr etwas. Die KEBA Gruppe steigerte im vergangenen Geschäftsjahr (April 2020 - März 2021)...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
80,5 Millionenonen Euro Investitionsprämie für den Bezirk Landeck: Bundesministerin Margarete Schramböck (re.) und die Oberländer Nationalrätin  Liesi Pfurtscheller.

Investitionsprämie
Pfurtscheller: "Bezirk Landeck investiert über 1 Milliarde Euro"

BEZIRK LANDECK. Beschäftigung und Wachstum durch Investitionen: Im Bezirk Landeck wurden 2.188 Anträge mit einem Investitionsvolumen von über 1 Milliarde Euro eingereicht. Der Bund stellt dafür die Investitionsprämie in Höhe von 80,5 Millionen Euro zur Verfügung. Impulsprogramm durch Investitionsprämie Mit der Investitionsprämie hat die Bundesregierung ein Impulsprogramm gestartet, um die Wettbewerbsfähigkeit österreichischer Betriebe durch Investitionen zu stärken. Anträge konnten bis zum 28....

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Raffl Stahlbau in Steinach zählt zu den führenden Spezial- Brückenbauunternehmen Österreichs und ist als Teil der Kufsteiner Bodner Gruppe weiter auf Wachstumskurs. Aktuell werden neue Arbeitsplätze geschaffen und Metalltechnik- Lehrlinge aufgenommen.

Steinacher Spezialist schafft neue Arbeitsplätze
Raffl Stahlbau auf Wachstumskurs

Mit gut gefüllten Auftragsbüchern ist Raffl Stahlbau weiter auf Wachstumskurs und schafft neue Arbeitsplätze. Neben Fachpersonal wie Stahlbaumonteuren oder Konstrukteuren, nimmt der Metall- und Stahlbau-Spezialist auch neue Lehrlinge auf. STEINACH. Seit rund eineinhalb Jahren gehört Raffl Stahlbau zur Bodner Gruppe und damit zu einer der größten familiengeführten Baugruppen Österreichs. Das Steinacher Unternehmen zählt zu den führenden Spezial-Brückenbauunternehmen Österreichs. Raffl Stahlbau...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
... eine alljährliche, erwachende, wundersame Natur,  
im Kreislauf des Lebens!
5 5 5

Bilderbuch - Lebensfreude
Blühende Gärten!

Ich wünsche DIR die zärtliche Ungeduld des FRÜHLINGS! Das milde Wachstum des SOMMERS! Die stille Reife des HERBSTES! Die Weisheit des erhabenen WINTERS! (irischer Segenswunsch) -------------------------------------------------------- Blühende Gärten - eine Symphonie in Farbe und Faszination! Eine Freude für alle Sinne bieten uns die unzähligen, einzigartigen Blumenpflanzen. So auch die wunderschönen erblühten Pfingstrosen, mit ihren prall gefüllten Blütenköpfen - und  hervorzuheben ist ihr...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
Finanzlandesrat Ludwig Schleritzko, Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger und Wirtschaftsforscher Christian Helmenstein
3

Konjunktur in NÖ
Wirtschaft soll um 3,5 Prozent wachsen

LR Danninger: Global stärkster Aufschwung seit halben Jahrhundert“ – LR Schleritzko: „Bestes Mittel zur Budgetkonsolidierung ist Wachstum.“ NÖ. Mit ausgezeichneten Nachrichten im Gepäck für Betriebe, Arbeitnehmer und das Landesbudget in Niederösterreich kam Wirtschaftsforscher Christian Helmenstein zum Pressegespräch mit Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger und Finanzlandesrat Ludwig Schleritzko: Die Prognosen des Economica Instituts für 2021 waren schon seit dem Jahreswechsel von Zuversicht...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Sie sind noch nicht reif die Wachauer Marillen, aber sie hängen in gro´ßer Anzahl am Baum.
2

Wachau
Marillenbäume tragen schwer

Heuer ist die Aussicht auf eine gute Marillenernte noch gut. FURTH/ GÖTTWEIG. Zurzeit tragen die Marillenbäume in der Wachau schwer an ihren Früchten. Nun brauchen sie endlich etwas mehr Sonne und vor allem keinen Hagel oder andere unwetterkatastrophen die ihrem Wachstum schaden. Marillengenuss Bleibt die Ernte voraussichtlich im Juli so wie sie aktuell aussieht, können die Vorräte an Marillenmarmelade endlich wieder aufgestockt werden.

  • Krems
  • Doris Necker
3

Gut im Geschäft
IFN-Holding investiert 130 Millionen Euro in Internorm

Die IFN-Holding AG plant nach guter Geschäftsentwicklung bis 2025 insgesamt 250 Millionen Euro Investitionen. Mehr als die Hälfte soll in Internorm fließen, der Rest in die anderen sieben Unternehmen des Konzerns. TRAUN. Das Internationale Fensternetzwerk IFN-Holding AG mit Hauptsitz in Traun, verbucht für das Geschäftsjahr 2020 eine Umsatzsteigerung von knapp sieben Prozent. Die acht Unternehmen des Netzwerks – Internorm, Topic, GIG, HSF, Schlotterer, Kastrup, Skaala und Skanva – sorgten für...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Der Bezirk Braunau wächst & gedeiht. Die Bevölkerung des Innviertels erlebt hier die größten Zuwächse.

Wachstum, Zahlen & Fakten
Blick in das Jahr 2040

Blick in die Zukunft: Knapp zehn Prozent mehr Einwohner im Bezirk – fast doppelt so viele Hochbetagte. BEZIRK (tazo). Das Land Oberösterreich hat eine Bevölkerungsprognose bis zum Jahr 2040 erstellt. Diese zeigt, dass die Ü85er sich fast verdoppeln, es mehr Sterbefälle geben wird, dafür aber weniger Geburten. Im Bezirk Braunau werden in 21 Jahren rund 110.000 Menschen leben – etwa zehn Prozent mehr als 2017. Mit einer Bevölkerungsdichte von 105.553, weist der Bezirk Braunau jetzt schon eine...

  • Braunau
  • Tamara Zopf
Die Rekordzahl von 6.491 neuen Wohnungseigentümern rettet sogar das Bundeswachstum im Vergleich zu 2019 und vermindert auch den bisherigen Vorsprung der Steirer um ein Drittel.

Wohnungsverkäufe
Oberösterreich rettet den Bundesschnitt

2020 zeigt Oberösterreich laut Re/Max ImmoSpiegel im Bundesländervergleich den höchsten Zuwachs an Wohnungsverkäufen auf. Die Rekordzahl von 6.491 neuen Wohnungseigentümern rettet sogar das Bundeswachstum im Vergleich zu 2019 und vermindert auch den bisherigen Vorsprung der Steirer um ein Drittel. Oberösterreich ist somit der drittgrößte Wohnungsmarkt in Österreich.  OÖ. 6.491 neue Wohnungseigentümer wurden in Oberösterreich 2020 verbüchert. Das sind um 576 beziehungsweise 9,7 Prozent mehr als...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Josko-Chefs: Thomas Litzlbauer, Johann Scheuringer und Stefan Wagner (v.l.).
2

169 Millionen Euro
Josko mit Rekordumsatz trotz Corona-Krise

Von Thomas Kramesberger  Die Baubranche war ein Gewinner der Corona-Krise. Jeder, der konnte und wollte, investierte 2020 in die eigenen vier Wände. Dementsprechend gestiegen ist im Vorjahr der Umsatz des Innviertler Fenster- und Türenproduzenten Josko. OÖ. „Dieses Umsatzergebnis hätten wir vor einem Jahr nicht für möglich gehalten“, sagt Verkaufschef und Geschäftsführer Stefan Wagner. Insgesamt setzte Josko im Vorjahr 168,6 Millionen Euro um – eine Steigerung von sieben Prozent im Vergleich zu...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Ein Blick auf die Einwohner-Zahlen in Graz und Umgebung zeigt, dass vor allem die Umlandgemeinden im Speckgürtel kräftig zulegen.
2

Lebensraum Graz & Umgebung
Ein Großraum im Wachstum

Der Großraum Graz wächst ordentlich. Wie stark zugelegt wird und welche Gemeinden die Nase vorne haben. Im Grünen wohnen, aber die urbanen Möglichkeiten zum Greifen nah haben: Graz-Umgebung wächst aktuell kräftig. Diese Entwicklung ist auch in Graz selbst spürbar. Der öffentliche Verkehr und das Straßennetz werden nicht nur von der stadt­eigenen Bevölkerung genutzt, sondern auch von Bewohnern der umliegenden Gemeinden. Wie in den meisten österreichischen Landeshauptstädten bewegen sich in der...

  • Stmk
  • Graz
  • WOCHE Graz
Der vielfältige Nutzen der Feuer für Mensch und Natur wurde bereits nachgewiesen.
1 1 5

Nachgewiesen
Agnihotra –Nutzen für Natur und Mensch

Seit geraumer Zeit prägt das Thema Pandemie weltweit die Medien. Es freut mich, einen Bericht über das reinigende Feuerritual und den seit langem nachgewiesenem Nutzen für Natur und Mensch beitragen zu dürfen! Agnihotra wird weltweit durchgeführt, gerade auch in Österreich gibt es eine wachsende Anzahl von Menschen, die das hilfreiche Feuer regelmäßig zum eigenen Wohl und zum Nutzen für ihre Umgebung durchführen. Sie tragen damit zur Regeneration der Erde bei – mit allem, was darauf lebt. Was...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Paul Weber
Anzeige

Kostenloses Webinar Grundlagen Mentaltraining
Die Kraft der Gedanken nutzen

In diesem kostenlosen Webinar bekommst du einen Überblick wie du Mentaltraining für dich nutzen kannst. Ich zeige dir, wie du mit einfachen und sehr wirksamen Übungen im Alltag dein Gedankenkarussell durchbrechen kannst. MENTALTRAINING = MENTALE STÄRKE & SELBSTMANAGEMENT FÜR DEIN LEBEN Mentaltraining ist eine umfassende Methode der positiven Lebensgestaltung – die bewusste Steuerung des eigenen Denkens und Handelns! Mit Mentaltraining kannst du deine 4 großen Lebensbereiche 🔸 Beziehung 🔸...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Wolfgang Schlögl
Das Werk III soll doppelt so groß werden wie das Werk II (links oben im Bild).
Aktion

Adnet
Schlotterer sucht Gewerbeflächen im Grünland

Die Firma Schlotterer Sonnenschutzsysteme GmbH hat erneut ein Rekordjahr hinter sich. Jetzt soll eine neue Werkshalle gebaut werden, aber es fehlt an Gewerbeflächen dafür. Anrainer protestieren.  ADNET. Im zweiten Jahr in Folge übertraf Schlotterer die eigenen Erwartungen deutlich. Im Coronajahr 2020 verzeichnete der Hersteller von Sonnenschutzsystemen ein Umsatzplus von 16 Prozent. Zu den aktuell 550 Mitarbeitern sollen im Laufe diesen Jahres weitere 75 eingestellt werden. Grund für diesen...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.