Nachrichten - Melk

Lokales

Bezahlte Anzeige
Mit den EVN Lichtwochen können Sie ganz leicht auf LED-Leuchtmittel umsteigen!

Unser Tipp
EVN Lichtwochen: LED-Aktion 1+1 gratis*!

Unser Tipp Mit LED-Lampen sparen Sie ganz einfach bis zu 80 % Strom für die Beleuchtung Ihres Eigenheims – und mit unserer Aktion 1 + 1 gratis* gleich doppelt! Mit den EVN Lichtwochen machen wir Ihnen den Umstieg jetzt besonders leicht! Wir bieten Ihnen dazu eine große Auswahl an hochwertigen Philips-Lampen in der klassischen Glühbirnenform, als Kerzen, Spots und sogar mit Stiftsockel. Greifen Sie zu! Kommen Sie in eines der EVN Service Center oder bestellen Sie Ihre LED-Leuchtmittel...

  • 14.11.18
<f>Wolfgang Ambros</f> spielt auf der Seebühne.
5 Bilder

See You 2019
Neue Seebühne und ganz viel Unterhaltung in Neumarkt

NEUMARKT. "Vor vier Jahren wurden in Neumarkt die ersten zwei Kabarettabende aufgeführt. Schon damals war der Gedanke da, mehr für die Kultur zu machen", erklärt Bürgermeister Otto Jäger bei der Präsentation des neuen Programms (siehe zur Sache) und der neuen Seebühne. Letzteres ist ein Herzensprojekt des Ortschefs. "Die neue Bühne ist mobil, soll heißen, dass sie auch für andere Veranstaltungen innerhalb von Neumarkt zu verwenden ist", so Jäger. Auch der Aufbau wird nun erleichtert....

  • 12.11.18
<f>Karl Wepper</f> und Anna Machhörndl.
22 Bilder

ORF Aufzeichnung
Emmersdorfer Musikant beim "Kurier des Kaisers"

EMMERSDORF. Kaiser Heinrich I. will, wie man aus der Mittwoch-Serie "Der Kurier des Kaisers" auf ORF eins kennt, um die Schulden Österreichs zu begleichen, ein Bundesland verkaufen. In der nächsten Folge steht unser Niederösterreich "for Sale". Einer der mithilfe des Weltkulturerbes Wachau Werbung zum Nichtverkauf macht, ist der Wachauer Musiker Karl Wepper. Gemeinsam mit der Sängerin Anna Machhörndl stellt er die Wachau und deren Liedgut vor. Ausstrahlung am 14. November oder in der "ORF...

  • 12.11.18
In der Wohnung steht im Eingang eine einsame Schultasche.
2 Bilder

Mitten in der Nacht
Loosdorfer Familie nach Russland abgeschoben

LOOSDORF. Inzovr ist zehn Jahre alt. Doch sein Leben ist durch eine schwere Krankheit (Stuhl und Harninkontinenz) beeinträchtigt. Doch mit seiner Mutter, dem Vater und seinen beiden Schwestern führt er trotzdem ein schönes Leben in Loosdorf. Bis zuletzt. Er und seine Familie, sie sind vor zwei Jahren von Tschetschenien nach Österreich geflohen und haben sich bestens integriert, sind nun nach Russland abgeschoben worden. Nachgefragt beim Bundesministerium für Inneres nach den Hintergründen...

  • 12.11.18
Posen fürs Foto:  Die jungen Schüler der dritten Volksschulklasse in Ertl sind vom Einblick in die Welt des Journalismus' begeistert.

Leo Lesepass
Ertler Schüler werden zu echten Journalisten

Was ist denn da los? Eine Klasse der Volksschule Ertl gestaltet eine Seite in den Bezirksblättern. MOSTVIERTEL. "Also, wir brauchen ein Schreiber-, ein Foto- und ein Filmteam!", lautete die Ansage des Mostviertler Chefredakteurs Christian Trinkl. Allerdings ging die Nachricht dieses Mal nicht an die altbekannten Redakteure, sondern an die Schüler der Volksschule Ertl. Die Kids hatten im letzten Jahr bei "Leos Lesepass" mitgemacht und nun eine "Ausbildung zum Jung-Journalisten" gewonnen....

  • 12.11.18

Politik

Manfred Stulik, Lisbeth Kern, Josef Nestinger, Franz Reiter

700.000 Euro
Petzenkirchen investiert kräftig in den Straßenbau

PETZENKIRCHEN. Rund 700.000 Euro werden von der Marktgemeinde Petzenkirchen heuer noch in den Straßenbau investiert. Im neuen Siedlungsgebiet in Breiteneich wird die Erlaufgasse gestaltet und asphaltiert. Auch der restliche Teil der Feldgasse in Breiteneich wird staubfrei gemacht und mit einem Asphaltband überzogen. Das dritte Projekt wurde in Petzenkirchen in der Rosengasse beauftragt, wo ebenfalls eine entsprechende Asphaltierung vorgesehen ist. Die neuen Siedlungsstraßen werden auch mit...

  • 08.11.18
Helene Hendling von EVN, Landtagsabgeordneter Karl Moser und Bürgermeisterin Rosemarie Kloimüller

Landesumfrage
Karl Moser ruft zur Beteiligung an Mobilitätsbefragung auf

BEZIRK. In St. Oswald wurde im Zuge eines neuen Bauhofes auch eine E-Tankstelle errichtet. Bei der Eröffnung nutzte Landtagsabgeordneter Karl Moser die Gelegenheit und rief zur Mobilitätsbefragung auf: „Seit wenigen Wochen läuft die große Mobilitätsbefragung des Landes Niederösterreich. Bei der Befragung geht es darum, alles über das typische Mobilitätsverhalten in Niederösterreich herauszufinden“. Dabei erhalten mehr als 30.000 Haushalte in Niederösterreich einen Fragebogen, der wichtige...

  • 31.10.18
(v.l.n.r.): BSA Landesvorsitzender Landtagsabgeordnter Dr. Günther Sidl, BSA Bundesgeschäftsführerin DI.in Anna Vukan, Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, BSA Bezirkssprecherin Mag.a Sylvia Jaidhauser-Schuster und BSA Bezirkssprecherin Landtagsabgeordnete Mag.a Kerstin Suchan-Mayr
3 Bilder

Tagung Bund Sozialdemokratischer Akademiker:
Sidl einstimmig zum Vorsitzenden gewählt!

Der NÖ Bund sozialdemokratischer AkademikerInnen, Intellektueller und KünstlerInnen (BSA) Niederösterreich traf sich in St. Valentin zum Landestag. Dabei wurde Günther Sidl erneut einstimmig zum Vorsitzenden gewählt. “Ich bedanke mich herzlich für das Vertrauen!”, freute sich Landtagsabgeordneter und BSA NÖ Vorsitzender Dr. Günther Sidl über seine Wiederwahl und berichtete über die aktuellen Entwicklungen im BSA. “Wir setzen unseren Fokus ganz stark auf eine intensive Arbeit in den Bezirken...

  • 27.10.18
Landtagsabgeordneter Bezirksvorsitzender Dr. Günther Sidl (li) mit Landesparteivorsitzenden LHstv. Landesrat Franz Schnabl

NÖ-EU-Spitzenkandidat Günther Sidl auf Platz drei!

Gestern wurde die Liste der sozialdemokratischen KandidatInnen für die Europa-Wahl 2019 präsentiert, sie wird am Bundesparteitag im November endgültig beschlossen. „Der Spitzenkandidat der SPÖ NÖ, Dr. Günther Sidl, ist auf dem dritten Platz gereiht und hat damit hervorragende Chancen, Österreich und Niederösterreich in Brüssel zu vertreten“, erklärt Schnabl: „Es geht bei dieser Wahl um viel, denn rechte Kräfte sind dabei, die Grundpfeiler einer offenen Gesellschaft einzureißen. Europa muss...

  • 19.10.18
(v.l.n.r.): Bürgermeister Ing. Johannes Weiß, Nationalratsabgeordnete Birgit Sandler, Ernst Schwarzinger, Parteivorsitzender Geschäftsführender Gemeinderat Friedrich Lorenz und Kommunalmanager Bernhard Wurm

Jahreshauptversammlung SPÖ Klein-Pöchlarn:
Ernst Schwarzinger für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt!

Die SPÖ Klein-Pöchlarn lud vor Kurzem zur Jahreshauptsammlung ins Volkshaus. Ortsparteivorsitzender Geschäftsführender Gemeinderat Friedrich Lorenz bedankte sich bei allen Mitgliedern für die tatkräftige Unterstützung im vergangenen Jahr. Bürgermeister Ing. Johannes Weiß berichtete über den erfolgreichen Umbau des Kindergartens sowie des Generationenparks, der mit rund 60 % von EU-Fördergeldern finanziert wurde. Weiß gab auch einen interessanten Ausblick auf neue Projekte wie die neue...

  • 18.10.18
(v.l.n.r.): Gemeinderat Gerhard Lindenhofer, Präsident der Arbeiterkammer NÖ Markus Wieser, Gemeinderätin Andrea Gundacker, Ortsparteivorsitzender Geschäftsführender Gemeinderat Franz Eder, Geschäftsführender Gemeinderat Daniel Hofer, Bürgermeister Alois Schroll und Gemeinderat Josef Schadenhofer

Vorsitzender Franz Eder einstimmig bestätigt!

​​​​​​​Die SPÖ Hofamt Priel lud zur Jahreshauptversammlung ins Gasthaus Hinterleithner. „Ich bedanke mich herzlich für das Vertrauen und freue mich sehr, weiterhin als Vorsitzender dieses tollen Teams tätig sein zu können!“, sagte Franz Eder seiner einstimmigen Wahl zum Vorsitzenden der SPÖ Hofamt Priel. Seine VertreterInnen, Harald Lindenhofer, Andrea Gundacker und Daniel Hofer wurden ebenfalls einstimmig gewählt. Schriftführer bleibt Gerhard Lindenhofer, Kassier Josef Schadenhofer und...

  • 16.10.18

Sport

Der Melker Jiu Jitsu Rudolf Hainitz zeigte seinem Gegner bei der Staatsmeisterschaft trotz Verletzung, wer der Bessere ist.
3 Bilder

Melks Jiu Jitsu Rudolf Hainitz
Mit "Fußwatsche" zum Staatstitel

MOSTVIERTEL. Ein fünfter, jeweils zwei dritte und zweite Plätze und jetzt zum Abschluss des Jahres ein erster Platz, das ist die heurige Bilanz des Jiu Jitsu Rudolf Hainitz. Der letzte Titel ist gleich ein größerer. "Nachdem ich bei den Vienna Open und bei der NÖ Landesmeisterschaft ein wenig patzte und jeweils Zweiter wurde, gelang es mir in Wiener Neustadt bei den diesjährigen Staatsmeisterschaften Gold heimzubringen", erklärt Hainitz voller Stolz. Und das trotz Trainingsverletzung, durch die...

  • 12.11.18
Die Mostviertel Bastards absolvierten beim Campday einen Sporttag mit dem Team der Air Force Hawks aus Tulln/Langenlebarn.
2 Bilder

Bastards starten in Sarling wieder durch

YBBS. Seit Herbst 2013 gehen die Mostviertel Bastards ihrer großen Leidenschaft American Football nach. „Nirgendwo anders als beim American Football ist Teamarbeit mehr gefragt, nirgendwo anders kann jeder seine individuellen Fähigkeiten einbringen – ganz egal ob groß, klein, dick oder dünn“, so der Leitspruch des Vereins. Nach zahlreichen Ausfällen und Abgängen und ohne zählbare Ergebnisse für die Kampfmannschaft musste ein Neuanfang her. Ein neuer Vorstand sorgt nun aber für frischen Wind und...

  • 12.11.18
Landesmeister: A. Czernich, G. Kubesch und A. Sandler.

Manker Senioren äußerst treffsicher

MANK. Bei den Landesmeisterschaften des Seniorenbundes wurde mit 108 Teilnehmern ein neuer Rekord im Schützenhaus Mank aufgestellt. Bei der Luftpistole waren die Lokalmatadoren aus Mank mit Gothard Kubesch, Adolf Czernich und Alfred Sandler eine Klasse für sich. Das Trio sicherte sich damit den Senioren-Landesmeistertitel.

  • 05.11.18
Oskar Reichenpfader
3 Bilder

Oskar drückt ordentlich aufs Gas

PETZENKIRCHEN. Bereits in jungen Jahren mischt ein Bursche aus Petzenkirchen die österreichische Motocross-Szene auf. “Ich bin durch meinen Vater zum Motorsport gekommen, er war früher selbst Enduro-Fahrer und hat mir alles beigebracht”, erinnert sich Oskar Reichenpfader gerne zurück. Und die ersten Erfolgen lassen dann nicht lange auf sich warten. Er sichert sich bereits im Alter von neun Jahren unter anderem den Sieg beim NÖ West-Cup und belegt bei Europameisterschaften die Ränge 13 und 17....

  • 05.11.18
Der Vorstand vom Laufclub Mank ist flink unterwegs.

Laufclub Mank
Manker Läufer jubeln über Rekordjahr 2018

MANK. Im Klublokal am Tennisplatz fand die Versammlung des Laufclubs Mank statt. Dort wurde Obmann Andreas Pfeffer für weitere drei Jahre bestätigt. In seinem Rückblick ging Pfeffer auf die drei Lauffestivals ein: Der Hauptlauf war mit 300 Läufern bis auf eine Ausnahme ausverkauft. 2016 wurde mit 106 Kindern ein Rekord verzeichnet, heuer konnte mit 186 Kindern beim One-Hour-Kidsrun ein Teilnehmerrekord erzielt werden. Werner Schrittwieser bleibt weiterhin Obmann-Stellvertreter. Jetzt wird...

  • 30.10.18
Die Hotvolleys Ybbs rund um Kapitänin Nina Schiefer (hinten l.) mussten zwei Niederlagen im Cup und in der Liga hinnehmen.

Freud und Leid bei den Ybbser Damen

YBBS. Nach der Niederlage gegen den Erstbundesligisten Wildcats Klagenfurt im Cup kamen die Hotvolleys Ybbs auch gegen den Tabellenführer aus Seekirchen nicht in die Gänge. Durch zu viele Eigenfehler und Unsicherheiten gingen die ersten beiden Sätze klar an die Gegnerinnen. Erst im dritten Satz fanden die Ybbserinnen in die Partie und lieferten sich einen offenen Schlagabtausch. Am Ende mussten sie sich aber mit 0:3 geschlagen geben. Bereits kommendes Wochenende brennen die Hotvolleys auf eine...

  • 28.10.18

Wirtschaft

Michael Braun, Bernhard Schröder, Magdalena Lexa und Peter Siegmund

Region Nibelungengau/Wachau/Kremstal
573.255 Nächtigungen sorgen für Tourismusaufschwung

REGION. „Wir konnten in diesem Jahr wieder sehr erfolgreiche Projekte für die Tourismusregion Wachau-Nibelungengau-Kremstal umsetzen", ist Donau Niederösterreich Tourismus-Geschäftsführer Bernhard Schröder stolz. Dieser kann – zwei Monate vor Jahresende – auf ein erfolgreiches Tourismusjahr zurückblicken. Von Jänner bis August verzeichnete man im gesamten Donauraum mit 1.184.959 Nächtigungen ein Plus von 25.519 (2,2 Prozent). Die Region Wachau-Nibelungengau-Kremstal beherbergte davon 573.255...

  • 12.11.18
<f>Im Bäckerhandwerk</f> werden Lehrlinge gesucht.

AMS-Zahlen aus dem Bezirk Melk
"Gleichstand" bei der Arbeitslosenquote

BEZIRK. Zum ersten Mal in diesem Jahr vermeldet das Arbeitsmarktservice Melk keinen Rückgang der Arbeitslosenquote – zum Glück aber auch keinen Anstieg. Wie schon im Vorjahr waren Ende Oktober 1.218 Personen beim AMS arbeitslos gemeldet. Melk weiterhin auf Platz drei "Das bedeutet nach wie vor eine gute Entwicklung am Arbeitsmarkt", zieht Josef Mayer vom AMS Melk eine positive Bilanz, „Die Arbeitslosenquote lag im September bei 3,2 Prozent. Damit war Melk in Niederösterreich Dritter hinter...

  • 12.11.18
Wolfgang Bauer, Michaela Schachner und Dominik Moser vom Hotel Schachner bei „Aufgetischt – Der Nibelungengau“.
2 Bilder

Bezrik Melk und die EU
Motor für Tourismus und Wirtschaft

BEZIRK. Was haben Stora Enso aus Ybbs, die Druckerei Sandler aus Marbach und die Vetropack in Pöchlarn gemeinsam? Alle drei Wirtschaftsmotoren des Bezirkes profitierten bei ihren Maßnahmen von Fördergeldern der Europäischen Union (siehe zur Sache). Der Holzverarbeitungsbetrieb Stora Enso aus Ybbs etwa konnte mit seinen betrieblichen Energiesparmaßnahmen – welche von der EU gefördert wurden – den CO2-Ausstoß um einiges verringern. "Wir haben mit dem LED-Projekt den jährlichen CO2-Ausstoß von...

  • 12.11.18
Herbert Greisberger (Energie- und Umweltagentur NÖ), Bettina Bergauer (BMNT), Gemeinderat
Sebastian Kerschner, Andreas Leeb, Bürgermeister Martin Leonhardsberger, Stadtrat Herbert
Permoser, Gemeinderat Andreas Trimmel und Helmut Strasser (Präsident des EEA)

Hohe Auszeichnung
Europäischer Energiepreis für Mank

MANK. Bei der Verleihung der europäischen Energiepreise am vergangenen Montag im Casino Baden wurde Mank mit dem "european energy award" in Silber ausgezeichnet. Die Auszeichnung ist ein Resultat des e5-Umweltprogramms, bei dem die Stadt heuer erfolgreich zertifiziert wurde. Mank zählt zu den Top-8 Umweltgemeinden in NÖ. Kompakte Ortsentwicklung, kurze Wege, Ökostrom und Biomasse, Radwege und Elektromobilität sowie vorbildliche Gemeindegebäude mit 100% Biomasse-Heizung, Photovoltaikanlagen und...

  • 09.11.18
5 Bilder

VolksschülerInnen zu Besuch in der IT-HTL Ybbs

Faszination Technik jungen Menschen näherzubringen, ist das Ziel der Aktion Kids go HTL. Auch heuer waren wieder 165 Kinder aus den Volksschulen Ybbs, Neumarkt, Mank, Emmersdorf und Dorfstetten in der IT-HTL zu Besuch. Auf dem Programm standen einige technische Workshops, die von den 4. Klassen vorgestellt und betreut wurden. Arduino – Ampel programmieren Beim Arduino-Workshop programmierten die Kinder auf einem Arduino Uno eine Ampelsteuerung mit direkter Anbindung auf grüne, gelbe und...

  • 06.11.18
<f>Die "Hörlesberger":</f> Veronika Schönbichler, Carina Halbwachs, Hannes Schönbichler sowie Marianne und Robert Geppl.

Fleischerei in Loosdorf
"Hab nicht lange über Übernahme überlegt"

LOOSDORF. Seit 1911 wird am heutigen Europaplatz in Loosdorf beim "Hörlesberger" Fleisch und Wurst von bester Qualität verkauft. Dies wäre jetzt mit einem Schlag vorbei gewesen. Die Besitzer Marianne und Robert Geppl traten im Oktober ihren wohlverdienten Ruhestand an. Manker übernimmt Fleischerei Bevor das Geschäft aber zum letzten Mal Ende Oktober unter der Führung der Geppls öffnete, erklärte sich der Manker Fleischer Hannes Schönbichler bereit, den Laden in Loosdorf zu übernehmen. "Der...

  • 06.11.18

Leute

Generalversammlung Landjugend Bezirk Melk
Landjugend Bezirk Melk wählte neuen Vorstand!

Am 10. November hielt der Landjugend Bezirk Melk seine Generalversammlung ab. Zahlreiche Ehrengäste wie Kammerobmann Johannes Zuser, Kammersekräter Dr. Martin Auer, Bezirksbäuerin Elisabeth Schwammeis sowie Gebietsbäuerin Andrea Hohenegg wohnten der Veranstaltung bei. In diesem Zuge spendete der LJ Bezirk Melk und die Bäuerinnen des Gebietes Melk 500 Euro an das Projekt Tansania, initiiert von der Landjugend Niederösterreich. Ebenfalls wurde ein neuer Vorstand gewählt, Katharina Baumgartner...

  • 11.11.18
Melanie, Waltraud und Harald Mokesch
26 Bilder

Weihnachten: Melker mögen es traditionell

AGGSBACH-DORF. (MG.) Am Kunsthandwerksmarkt auf der Ruine Aggstein konnte man sich auf Weihnachten einstimmen.  Nur noch etwa 40 Tage bis Weihnachten, da gilt es sich langsam aber sicher auf weihnachtliche Gefühle einzustellen und sich aufs Fest vorzubereiten. Die BEZIRKSBLÄTTER fragten daher nach den liebsten Weihnachtsbräuchen und -traditionen der Besucher. Patricia Hintersteiner freut sich auf den alljährlichen Weihnachtsspaziergang während Jennifer Reisinger hauptsächlich vom Kekse backen...

  • 10.11.18

LFS Sooß - Allseits beliebte Sooßer Lehrerin tritt in den Ruhestand
Ein neuer „Lebensabschnitt“ beginnt

Marianne Ebner – ein neuer „Lebensabschnitt“ beginnt Im Rahmen einer Feier im Anschluss an das Erntedankfest wurde Fachschullehrerin Ing. Marianne Ebner von der Sooßer Schulgemeinschaft, jahrelangen Wegbegleiterinnen und der Sooßer Nachbarschaft verabschiedet. Unermüdlicher Einsatz für die Bildung im ländlichen Raum: Nach ihrer Ausbildung an der agrarpädagogischen Akademie in Wien hat ihre berufliche Laufbahn in der Fachschule Giesshübl begonnen. Die Fachschulen in Haag, Ottenschlag und...

  • 10.11.18
Bezahlte Anzeige
Gewinne eines von zwei Wahlabos von Bestmanagement. Mit dem Wahlabo bekommst du 2 Karten für zwei Veranstaltungen deiner Wahl.

Gewinnspiel
Bestmanagement verlost in Kooperation mit den Bezirksblättern 2 Wahlabos für jeweils 2 Veranstaltungen aus dem Frühjahrsprogramm 2019

Bestmanagement bietet im Großraum St.Pölten ein breites Angebot für Jung und Alt - Kabarett und Musikkabarett mit bekannten Künstlern wie Manuel Horeth, Luis aus Südtirol, Science Busters, Pizzera & Jaus, Gert Steinbäcker, Barbara Balldini, aber auch Comedy, Musik und Show mit Stars wie Alex Kristan, Maschek, die Paldauer, Amigos, Comedy Hirten sowie Lesungen, Podiumsdiskussionen und auch Klassik wie zum Beispiel das bereits traditionelle Neujahrskonzert. Hier geht's zum Programm für...

  • 09.11.18
Am 31. Oktober fand die Halloweenparty 2018 in Hürm statt. Die Landjugend Hürm hat die Feier veranstaltet.

Landjugend Hürm
Halloweenparty in Hürm: Party zur Hexenstunde

HÜRM. Die jährliche Halloweenparty in Inning ist für viele längst die Anlaufstelle Nummer eins, wenn es um Gruselpartys am 31. Oktober geht. Für die passende Musik sorgte "DJ Rob.P." Einzige Neuerung: der Umzug der Location. In den letzten Jahren wurde in Inning gefeiert, jetzt zog es die Gäste erstmals nach Hürm. Der Veranstalter ist übrigens die Landjugend Hürm. Die komplette Halle wurde von düsterer Halloweenatmosphäre umhüllt, auch zur Hexenstunde wurde noch feierlich getanzt und...

  • 06.11.18
11 Bilder

Der Onkel, der Ehemann und der Kabarettist Fredi Jirkal

MANK. Am vergangenen Samstag trat der Kabarettist aus dem Weinviertel, Fredi Jirkal, mit seinem Programm „Der Heimwerkprofi“ im Stadtsaal Mank auf. Da stellt sich die Frage, wen die Besucher des Comedyabends als größten Heimwerker sehen. Peter Teuretzbachner antwortet spontan: „Der Fredi Jirkal. Der ist besser als der Düringer.“ Karl Emselhuber schließt sich in diesem Sinn mit der Aussage an: "Der Fredi natürlich.“ "Mein Mann ist in meinen Augen natürlich der beste Heimwerker. Er kann alles...

  • 05.11.18