Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

1 10

"SINTFLUT KATASTROPHE IN MANK" Jungunternehmer steht vor dem Nichts!
Dramatik rund um die Eröffnung des Hunde Trainingsgeländes „Lucky Dogs by Mark Glück“,

Jungunternehmer Mark GLÜCK steht innerhalb weniger Minuten vor dem Nichts! Dramatik rund um die Eröffnung des Trainingsgeländes „Lucky Dogs by Mark Glück“, Schäferhündin Elaya aus den Fluten gerettet! Am Samstag, 22.08. versammelten sich etwa 30 Personen im Festzelt, um mit dem Hundeverhaltenstrainer und Mensch/Hund Coach Mark Glück die Eröffnung seines Trainingsgeländes zu feiern. Um 16.15 h wurde eine kleine Vorführung mit Deutschen Schäferhunden gestartet, die aufgrund des plötzlich...

  • Melk
  • Konrad Gutlederer
Schwan in Not von einer neunköpfigen Mannschaft gerettet.

Nächtlicher Feuerwehreinsatz
Verletzter Schwan auf den Gleißen

PÖCHLARN. Um 23:45 Uhr wurden der Kommandant der Freiwillige Feuerwehr Pöchlarn über eine Tierrettung auf der Eisenbahnbrücke informiert. Ein verletzter Schwan saß auf den Gleisen. Rasch wurde eine Einsatzgruppe intern über die App ‚Urgy‘ alarmiert. Die Einsatzkräfte rückten zeitnahe zur Eisenbahnbrücke über die Erlauf aus. Die Bahnstrecke wurde für die Zeit des Einsatzes gesperrt, um die Einsatzkräfte nicht zu gefährden. Der verletzte Schwan wurde von den Gleisen gerettet und in einer...

  • Melk
  • Sara Handl
Das Wohnhaus wurde Opfer der Flammen.

Einsatz im Bezirk
Feuriges Wochenende für die Melker Feuerwehren

BEZIRK. Gleich zwei Großbrände beschäftigten dieses Wochenende die Florianis im Mostviertel und im Waldviertel. In Murschatten (Gemeinde Hürm) stand das Wirtschaftsgebäude eines Bauernhofes in Flammen. Die Feuerwehr musste nicht nur das Feuer löschen, sondern auch die 19 Rinder aus dem Stall befreien. Die Landwirte konnten sich ebenfalls rechtzeitig aus dem Haus begeben und wurden nicht verletzt. Laut ersten Ermittlungen geht die Polizei von Brandstiftung aus. Ein Familienmitglied steht laut...

  • Melk
  • Daniel Butter
5

Tag der offenen Tür
Blindenmarkts Feuerwehrjugend feiert Jubiläum

BLINDENMARKT. Anlass für den Tag der offenen Tür bei der Freiwilligen Feuerwehr Blindenmarkt war das 20–jährige Gründungsjubiläum der Feuerwehrjugend, was natürlich gefeiert werden musste. Zur Eröffnung des Tag der offenen Tür gab es einen kleinen Rückblick über die Entstehungsgeschichte sowie kurze Ansprachen der Ehrengäste. In diesem Rahmen wurde auch eine Jubiläumsurkunde vom Bezirksfeuerwehrkommando überreicht. Danach konnten die zahlreichen Besucher an verschiedenen Stationen in die...

  • Melk
  • Daniel Butter
19

Marbacher Ferien(s)pass macht Station bei der Feuerwehr

Bereits zum 19. Mal besuchen die Kinder, im Zuge des 19. Marbacher Ferien(s)pass der Kinderfreunde Marbach, die Freiwillige Feuerwehr Marbach. Die Kammerraden der Feuerwehr erzählten Wissenswertes und Interessantes über die Aufgaben der Feuerwehr. Auch die Einsatzfahrzeuge wurden den Kindern erklärt und sie durften selbst als Feuerwehrmann/Frau mit dem Strahlrohr das Löschen testen. Ein besonderes Highlight an diesem Nachmittag war das Labyrinth in einen verrauchten Raum (es war harmloser...

  • Melk
  • Karl Zimmerl
Fahrzeugpartin Claudia Pillenbauer,
Feuerwehrkommandant-Stellvertreter Erich Blauensteiner jun.
Feuerwehrkommandant Josef Reithmayer
Pfarrer EKan. GR MMag. Marek Duda
Bürgermeister Josef Kronsteiner
Unterabschnittsfeuerwehrkommandant Karl Kerschbaumer
Gerätepartin Roswitha Wohlschlager
Abschnittsfeuerwehrkommandant Franz Haiden.

Fahrzeugsegnung
Neue Spritze und Stapler für Emmersdorfer Feuerwehr

EMMERSDORF. Um für die nächsten Einsätze perfekt gerüstet zu sein, kaufte sich die Feuerwehr Emmersdorf zwei neue Gerätschaften – Gabelstapler und Tragkraftspritze (bei der Spritze beteiligte sich die Gemeinde). Diese wurden nun feierlich mit den Patinnen Claudia Pillenbauer und Roswitha Wohlschlager gesegnet.

  • Melk
  • Daniel Butter
Die Freiwillige Feuerwehr aus Ybbs an der Donau schaffte es, den gefährlichen Brand unter Kontrolle zu bringen.
2

Einsatz im Bezirk Melk
Brand in Würnsdorf

Die Ybbser Feuerwehr musste ausrücken: Ein Haus in Würnsdorf brannte. Zwölf Männer standen im Einsatz. WÜRNSDORF. Ein landwirtschaftliches Gebäude in Würnsdorf begann zu brennen. Die Freiwillige Feuerwehr Ybbs an der Donau musste ausrücken. Der Alarm ging sehr früh ein – um 4.35 Uhr standen die Feuerwehrmänner bereits vor dem brennenden Haus. Zwölf Männer waren im Einsatz, um den Brand zu löschen.

  • Melk
  • Sebastian Puchinger
Die freiwilligen Helfer sollen vom neuen Gesetz profitieren, doch vor allem diese sind noch skeptisch.

Freiwillige Helfer
"Einsatzprämie" kommt fix, Feuerwehr noch skeptisch

Das neue Gesetz der Rückvergütung bei Katastropheneinsätzen kommt im Bezirk Melk fast überall gut an. BEZIRK. Jetzt ist es fix: Ab September erhalten nun Arbeitgeber eine "Einsatzprämie" von 200 Euro pro Tag, wenn sie einen Mitarbeiter, der bei einer Hilfsorganisation hilft, freistellen und das Entgelt fortzahlen. Das neue Gesetz kommt in Melk gut an. Feuerwehr ist skeptisch Der Bundesfeuerwehrverband ist noch unentschlossen: "Die geplante Einführung einer verpflichtenden...

  • Melk
  • Sebastian Puchinger
Der Kindergarten beim Blaulichttag.

Matzleinsdorf
Blaulichttag im Kindergarten Matzleinsdorf

MATZLEINSDORF. Auch heuer fand wieder gemeinsam mit Polizei und Rettung der Blaulichttag im Kindergarten Matzleinsdorf statt. Gestartet wurde die Aktion mit einer Evakuierungsübung. "Brandverdacht mit Rauchentwicklung im Kindergarten", hieß es da. Um den Kindern die Angst vor dem ungewöhnlichen Bild mit den Atemschutzmasken zu nehmen, wurden diese direkt vor den Kindern abgenommen. Alles ist nach Plan gelaufen.

  • Melk
  • Sebastian Puchinger
Die Feuerwehrgruppe aus Bischofstetten ist jetzt offiziell die schnellste Feuerwehr aus Niederösterreich.
2

Bischofstettner holen den Sieg
Die Feuerwehr Bischofstetten war beim Löschen am schnellsten

Die Feuerwehr Bischofstetten war beim Löschen am schnellsten BEZIRK. Rund 11.000 Teilnehmer aus ganz Niederösterreich waren beim mittlerweile 69. Landesleistungswettbewerb der Freiwilligen Feuerwehren in Traisen. Die Feuerwehr Bischofstetten konnte den Kampf für sich entscheiden. Sie legte mit fehlerfreien 30,69 Sekunden den schnellsten Löschangriff des diesjährigen Bewerbs hin und distanzierte sich so von den übrigen knapp 1.400 Bewerbsgruppen. "Es war ein Riesenerfolg. Wir sind alle sehr...

  • Melk
  • Sebastian Puchinger

Landesleistungswettbewerb
Bischofstetten hat die schnellste Feuerwehr

Am Wochenende zeigten die Feuerwehrverbände bei den 69. Landeswettkämpfen Höchstleistungen. BEZIRK. Rund 11.000 Teilnehmer aus ganz Niederösterreich waren beim Landesleistungswettbewerb der Freiwilligen Feuerwehren in Traisen. Die Feuerwehr Bischofstetten konnte den Kampf für sich entscheiden. Sie legte mit fehlerfreien 30,69 Sekunden den schnellsten Löschangriff des diesjährigen Bewerbs hin und distanzierte sich so von den übrigen knapp 1.400 Bewerbsgruppen. "Was wir da bewegt haben – ist...

  • Melk
  • Niklas Powondra
14

Probeaufbau mobiler Hochwasserschutz

Nach der Finalisierung des letzten Bauabschnittes der Einmündung des Marbachs in die Donau konnten die mobilen Elemente Probeweise aufgebaut werden. Einen großen Dank an die Kammeraden der Feuerwehr Marbach an der Donau, den Mitarbeitern des Bauhofes Marbach ohne deren Unterstützung wäre diese Probeaufbau nicht möglich gewesen. Zum Abschluss wurden alle Helfer zum Gulaschessen von Vizebürgermeisterin Renate Hebenstreit eingeladen.

  • Melk
  • Karl Zimmerl
Vor langer Zeit: Der pinke Maibaum von Aggsbach-Dorf.

Streich in Aggsbach-Dorf
"Und der Maibaum ward pink"

Zwischen 2005 und 2007 wurde über die Bezirksgrenzen hinaus ein "Krieg" zwischen zwei Dörfern ausgetragen. AGGSBACH-DORF. "Den Maibaum der Aggsbach Markter zu stehlen, war eine lustige Nacht- und Nebel-Aktion", schwelgt der Feuerkommandant Markus Kaufmann in Erinnerungen. Wir schreiben das Jahr 2005. Der Mai rückt näher und damit auch die alljährliche Tradition des Maibaums. In diesem Jahr hatten die Aggsbach-Dorfer etwas ganz Besonderes vor: "Wir hatten beschlossen, den Maibaum der Markter...

  • Melk
  • Sebastian Puchinger
Die Weitener Jugend (rot-schwarz) im Duell mit Melk.
9

Familie 2019 in Melk
Das "bewegt" die Melker Jugend

BEZIRK. Egal ob in einem Sportverein, bei der Feuerwehr oder auch bei einer der sechs Musikschulen im Bezirk, die Melker Kinder sind sehr aktiv. Warum dem so ist und was die Kinder und Jugendlichen "bewegt", wissen die Verantwortlichen von drei Institutionen ganz genau. Fußball stärkt den Teamgeist "Obwohl wir eine kleine Gemeinde sind, haben wir so gut wie nie Probleme, dass wir Jugendmannschaften zusammenbekommen", erklärt Thomas Loidhold, Jugendbetreuer beim Fußballverein USV Weiten....

  • Melk
  • Daniel Butter
11

Pony "Zwergi" in Notlage - Feuerwehr muss helfen

Am 23.03. wurde die Freiwillige Feuerwehr Petzenkirchen-Bergland kurz nach 17 Uhr zu einer Tierrettung alarmiert. Am Einsatzort angekommen stellte sich den Florianis folgende Lage: Ein Pony war in einen Betonschacht gestürzt und konnte diesen nicht mehr selbstständig verlassen. Der eingetroffene Tierarzt führte eine leichte Sedierung durch, um der Feuerwehr das Arbeiten mit dem gestressten Tier zu erleichtern. Mittels Rundschlingen wurde das Tier an den Vorderbeinen fixiert und mittels einem...

  • Melk
  • Andreas Pils
7

Abgebrochene Bäume blockieren Landesstraße

Am Morgen zum 11.03 wurde die Freiwillige Feuerwehr Petzenkirchen-Bergland von der Bezirksalarmzentrale Melk zu einem Sturmschaden alarmiert. In einem Waldgebiet, durch das eine Landesstraße L5266 verläuft, war ein Baum abgebrochen und blockierte die Straße. Mittels Motorsäge wurde der Baum zerschnitten. Händisch und unter Einsatz von Sapien („Sappel“) wurden anschließen die Holzstücke von der Fahrbahn entfernt und die Straße wieder frei gemacht. Durch einen aufmerksamen...

  • Melk
  • Andreas Pils
3

Zwei Einsätze in 4 Stunden
Türöffnung und Unfall im Ortsgebiet mit Klein-LKW

Zwei Mal innerhalb von 4 Stunden mussten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Petzenkirchen-Bergland am 22.02 ausrücken. Gegen Mittag kam es im Wohngebiet in Petzenkirchen zu einer Türöffnung. Nach Rücksprache mit der Polizei wurde für den Rettungsdienst und den Gemeindearzt, Dr. Hoffer, eine Zugangsmöglichkeit in eine Wohnung geschaffen. Kurze Zeit später kam es in Bereich der Pfarrkirche Petzenkirchen zu einem Unfall mit einem Klein-LKW. Aus bisher ungeklärter Ursache krachte der...

  • Melk
  • Andreas Pils
3

Freistellung für Melks Florianis
"Darf ich bitte zum FF-Einsatz?"

BEZIRK. Das Schneechaos der letzten Wochen hielt die Leute der Freiwilligen Feuerwehren ganz schön auf Trab. Wie gehen Firmen damit um, dass ihre Mitarbeiter, welche auch freiwillige Feuerwehrleute sind, während der Arbeitszeit zu einem Einsatz gerufen werden? Bei Feuerwehr nachgefragt Der Kommandant der Feuerwehr Pöggstall, Hannes Hintersteiner, erklärt: „Wir haben den Vorteil, dass einige Mitglieder bei der Straßenmeisterei arbeiten. Diese können, wenn es der Dienst zulässt, zum Einsatz....

  • Melk
  • Nike-Theodora Strnischtie
Landtagsabgeordneter Karl Moser und LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf

"Förderung marsch"
Neue Autos für die Florianis aus dem Melker Bezirk

BEZIRK. „Auch in Zeiten des Sparens und der knappen Budgetmittel sind dem Land Niederösterreich seine Freiwilligen Feuerwehren ein großes Anliegen", betont der zuständige Landesrat Stephan Pernkopf. Fünf Neuanschaffungen So werden gleich fünf Feuerwehren aus dem Bezirk Melk bei der Anschaffung von neuen Fahrzeugen mit insgesamt 214.000 Euro unterstützt. Diese Feuerwehren sind Laimbach (Hilfeleistungsfahrzeug 3), Bischofstetten (Hilfeleistungsfahrzeug 2), Häusling...

  • Melk
  • Daniel Butter
2

PKW kracht in Brückengeländer - Fahrer verletzt

Am späten Abend zum 11.12 kam es zwischen Breiteneich und Schöllenbach zu einem Verkehrsunfall. Ein Lenker kam mit seinem PKW von der Straße ab und krachte gegen ein Brückengeländer. Er wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und musste vom Notarzt erstversorgt und anschließend ins Krankenhaus gebracht werden. Die Freiwillige Feuerwehr Petzenkirchen-Bergland übernahm die Bergung des Unfallfahrzeuges. Während der Aufräumarbeiten musste die Straße für den Verkehr gesperrt werden

  • Melk
  • Andreas Pils
2

Frau kracht mit Fahrzeug gegen Betonpfeiler

In den Nachtstunden zum 22.11.2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Petzenkirchen-Bergland zu einer Fahrzeugbergung nach einem Verkehrsunfall alarmiert. Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr eine PKW-Lenkerin mit ihrem Fahrzeuge in den Betonpfeiler einer Brücke. Beim Aufprall blieb die Lenkerin unverletzt, stand danach aber unter Schock. Sie wurde bis zum Eintreffen der Rettung von der Feuerwehr betreut.

  • Melk
  • Andreas Pils
12

Feuerwehrjugend übt 24 Stunden lange den Ernstfall im Feuerwehrdienst

Von 19. – 20. Oktober war wieder viel los im Feuerwehrhaus der Feuerwehr Petzenkirchen-Bergland. Seit über 10 Jahren veranstaltet die Feuerwehrjugend den „24-Stunden-Actionday“, bei dem einsatznahe Szenarien aus dem Feuerwehrwesen realitätsnahe abgearbeitet werden. Die Alarmierungen kommen dazu, wie bei den aktiven Kameraden, über den Pager mittels Sprachdurchsage. Beim ersten Einsatz, der genau während des Abendessens alarmiert wurde, musste eine Person, die unter einem Traktorgewicht...

  • Melk
  • Andreas Pils
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.