Melk - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Politik
Landtagsabgeordneter Bezirksvorsitzender Dr. Günther Sidl (li) mit Landesparteivorsitzenden LHstv. Landesrat Franz Schnabl

NÖ-EU-Spitzenkandidat Günther Sidl auf Platz drei!

Gestern wurde die Liste der sozialdemokratischen KandidatInnen für die Europa-Wahl 2019 präsentiert, sie wird am Bundesparteitag im November endgültig beschlossen. „Der Spitzenkandidat der SPÖ NÖ, Dr. Günther Sidl, ist auf dem dritten Platz gereiht und hat damit hervorragende Chancen, Österreich und Niederösterreich in Brüssel zu vertreten“, erklärt Schnabl: „Es geht bei dieser Wahl um viel, denn rechte Kräfte sind dabei, die Grundpfeiler einer offenen Gesellschaft einzureißen. Europa muss...

  • 19.10.18
Politik
(v.l.n.r.): Bürgermeister Ing. Johannes Weiß, Nationalratsabgeordnete Birgit Sandler, Ernst Schwarzinger, Parteivorsitzender Geschäftsführender Gemeinderat Friedrich Lorenz und Kommunalmanager Bernhard Wurm

Jahreshauptversammlung SPÖ Klein-Pöchlarn:
Ernst Schwarzinger für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt!

Die SPÖ Klein-Pöchlarn lud vor Kurzem zur Jahreshauptsammlung ins Volkshaus. Ortsparteivorsitzender Geschäftsführender Gemeinderat Friedrich Lorenz bedankte sich bei allen Mitgliedern für die tatkräftige Unterstützung im vergangenen Jahr. Bürgermeister Ing. Johannes Weiß berichtete über den erfolgreichen Umbau des Kindergartens sowie des Generationenparks, der mit rund 60 % von EU-Fördergeldern finanziert wurde. Weiß gab auch einen interessanten Ausblick auf neue Projekte wie die neue...

  • 18.10.18
Politik
(v.l.n.r.): Gemeinderat Gerhard Lindenhofer, Präsident der Arbeiterkammer NÖ Markus Wieser, Gemeinderätin Andrea Gundacker, Ortsparteivorsitzender Geschäftsführender Gemeinderat Franz Eder, Geschäftsführender Gemeinderat Daniel Hofer, Bürgermeister Alois Schroll und Gemeinderat Josef Schadenhofer

Vorsitzender Franz Eder einstimmig bestätigt!

​​​​​​​Die SPÖ Hofamt Priel lud zur Jahreshauptversammlung ins Gasthaus Hinterleithner. „Ich bedanke mich herzlich für das Vertrauen und freue mich sehr, weiterhin als Vorsitzender dieses tollen Teams tätig sein zu können!“, sagte Franz Eder seiner einstimmigen Wahl zum Vorsitzenden der SPÖ Hofamt Priel. Seine VertreterInnen, Harald Lindenhofer, Andrea Gundacker und Daniel Hofer wurden ebenfalls einstimmig gewählt. Schriftführer bleibt Gerhard Lindenhofer, Kassier Josef Schadenhofer und...

  • 16.10.18
Politik
SPÖ/Herbert Käfer: Landtagsabgeordneter Dr. Günther Sidl, Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig und Landesparteivorsitzender LHStv. Landesrat Franz Schnabl

Don’t smoke: Sidl will Volksabstimmung

881.569 Menschen haben das Don’t Smoke-Volksbegehren in Österreich unterschrieben. Alleine im Bezirk Melk waren es 6.509 Menschen, die für ein generelles Rauchverbot in der Gastronomie abgestimmt haben. „Es ist der klare Wille der Wählerinnen und Wähler, in gastronomischen Betrieben nicht mehr zu rauchen. Darüber kann und soll man sich nicht hinwegsetzen und das einfach ignorieren!“, drängt Landtagsabgeordneter und Bezirksvorsitzender Dr. Günther Sidl auf eine Volksabstimmung.

  • 12.10.18
Politik
Landtagsabgeordneter Dr. Günther Sidl (li) mit dem Vorsitzenden der SPÖ NÖ, LH-Stv. Landesrat Franz Schnabl
2 Bilder

Günther Sidl ist SPÖ NÖ Spitzenkandidat für die EU Wahl!

SPNÖ präsentiert ihre KandidatInnen für EU Wahl Der Landesparteivorstand der SPÖ NÖ hat heute Nachmittag die niederösterreichischen KandidatInnen gewählt, die für die EU Wahl im kommenden Frühjahr nominiert werden sollen. Spitzenkandidat ist der 43-jährige Politikwissenschafter Dr. Günther Sidl aus Petzenkirchen – der Landtagsabgeordnete ist stellvertretender Klubobmann für die SPÖ Fraktion im NÖ Landtag und Bezirksvorsitzender der SPÖ Melk sowie Vorsitzender des Bundes Sozialdemokratischer...

  • 05.10.18
Politik
Andreas Müller aus Purgstall stellt der Landeshauptfrau eine Frage.

Gipfeltreffen
Was Mostviertler die Landeshauptfrau fragen würden

Schulweg, Mindestsicherung, Hausbau, Job: Zu diesen Themen will die Region Antworten. MOSTVIERTEL. Bei den Gipfelgesprächen beantwortet Johanna Mikl-Leitner die Fragen der BEZIRKSBLÄTTER-Leser. Doch was würden die Mostviertler die Landeshauptfrau fragen? Andreas "Hansi" Müller fragt: "Wie kann es in NÖ eigentlich möglich sein, dass die Anrainer aus drei verschiedenen Siedlungen am Purgstaller Ortsrand nicht sicher ins Zentrum gelangen können?" Er lebt in der Purgstaller Pratersiedlung...

  • 01.10.18
  • 1
Politik
Johanna Mikl-Leitner

Renovierung Stift Melk
Land NÖ fördert Restaurierungs- und Sanierungsarbeiten von Stift Melk

MELK. Im heurigen Jahr wurden an der Stiftskirche sowie am Koventhof von Stift Melk notwendige Restaurierungs- und Sanierungsarbeiten realisiert. Die Landesregierung hat in ihrer gestrigen Sitzung auf Vorschlag von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner einer Förderung in Höhe von 165.000 Euro aus den Mitteln der Denkmalpflege zugestimmt. „Als Eckpfeiler des UNESCO Welterbe Wachau nimmt Stift Melk eine besondere Rolle für die weltweite Wahrnehmung Niederösterreichs ein. Mit dem Erhalt dieses...

  • 26.09.18
Politik
An diesen elf Punkten in Melk wurde im Zeitraum von 13. bis 28. November 2017 Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt.

"Radar-Kontrolle" in Melk: Raser mit 110 km/h vor Schule

Ortschefs aus NÖ fordern, wieder selbst Jagd auf Raser machen zu dürfen. Lokalaugenschein im Bezirk. BEZIRK. Seit 2008 dürfen Gemeinden keine Radarmessungen durch Privatfirmen durchführen lassen. Einige Bürgermeister wollen nun wieder Privatsheriffs losschicken. Gerade zu Schulbeginn sei die Sicherheit der Kinder durch Raser gefährdet. Die Bezirksblätter haben zwei zuständige Stadträte aus dem Bezirk gefragt, wie sie zu den Kontrollen stehen. Radarboxen vor Schulen "Bürger haben uns von...

  • 24.09.18
Politik
"Neu und alt": Bettina Schneck und Emmerich Weiderbauer.

Melks Grüner Emmerich Weiderbauer: "Bettina zeigt Ecken und Kanten"

Bettina Schneck und Emmerich Weiderbauer im "Doppel-Interview" BEZIRKSBLÄTTER: Wie kam es zum Wechsel an der Parteispitze der Grünen Melk? EMMERICH WEIDERBAUER: Es war eine ziemlich leichte Entscheidung. Nach knapp 25 Jahren an der Spitze der Grünen war eine Verjüngung notwendig. Wir haben mit Bettina eine passende und kompetente Nachfolgerin gefunden. Wie haben Sie die Nachricht aufgenommen? BETTINA SCHNECK: Wir haben schon über einen längeren Zeitraum dieses Thema diskutiert. Mir war...

  • 18.09.18
Politik
Georg Strasser, Markus Brankl, Franz Jaschke, Berthold Pichler, Karl Höfer, Helga Pichler und Johannes Zuser beim Lokalaugenschein.
2 Bilder

Nöchlings Georg Strasser zur Hagelversicherung: "Bauern fallen um viel Geld um"

Der Bauernbund rund um Präsident Georg Strasser strebt Verbesserung bei Hagelversicherung an. BEZIRK. Die extreme Hitze in diesem Sommer ließ nicht nur Menschen gehörig braun werden, sondern auch die Felder. Dies führt bei vielen Landwirten im Most- und Waldviertel zu schweren finanziellen Schäden, denn es gibt keine Entschädigung von der für Landwirte eingerichteten "Hagelversicherung". Ausstieg aus Versicherung „Heuer hatten wir beim zweiten und dritten Schnitt aufgrund der Trockenheit...

  • 17.09.18
Politik

Was regionale Produkte in den Regalen auszeichnet

Kommentar zu „Der Preis der Regionalität bei Lebensmitteln“ von Verena Kainrath; erschienen auf derstandard.at am 11. September 2018; zuletzt abgerufen am 12.09.2018 Aus aktuellem Anlass Verena Kainrath präsentiert in ihrem Artikel „Der Preis der Regionalität bei Lebensmitteln“ gesammelte Argumente für bzw. gegen den Kauf von regionalen Lebensmitteln und Produkten. Anlass dazu sind die bevorstehenden Erntedankfeiern im Land und der Aufruf des aktuellen Bundeskanzlers zum „Konsumpatriotismus“...

  • 13.09.18
Politik
Walter Schneck, Helga Krismer und Emmerich Weiderbauer finden, "Tempo 140" ist ein reiner Schildbürgerstreich.

Helga Krismer zu Tempo 140 auf der West: "Da Hofa woar's"

Die Grünen NÖ küren Tempo 140 zum Schildbürgerstreich des Monats BEZIRK. "Die Europäische Kommission hat zurzeit ein Vertragsverletzungsverfahren bezüglich des EU-Grenzwerts für Stickstoffdioxid gegen Österreich laufen und unser Verkehrsminister macht nichts anderes und hilft, dass die Situation noch schlimmer wird", so Helga Krismer von den Grünen NÖ. Sie spricht dabei vom Pilotprojekt "Tempo 140 auf der Autobahn". Eine der zwei Teststrecken befindet sich zwischen Melk und Oed. Für die...

  • 03.09.18
  • 2
Politik
v.l.n.r.: Landtagsabgeordneter Dr. Günther Sidl, Maria Kittinger und Kommunalmanager Bernhard Wurm

„Geschenke für die Wirtschaft – böse Überraschungen für dich!“

Das neue Arbeitszeitgesetz ist seit Samstag in Kraft. Die SPÖ Melk hat mit einer Aktion gegen den unsozialen 12-Stunden-Tag und die 60-Stunden-Woche protestiert. „Die schwarz-blaue Arbeitszeitverlängerung bedeutet Lohn-, Gesundheits- und Freizeitraub für die hart arbeitenden Menschen im Bezirk Melk. Mit Großspenden hat die Wirtschaft die arbeitnehmerInnenfeindliche 60-Stunden-Woche bei Konzernkanzler Kurz bereits im Wahlkampf vorbestellt, jetzt wird geliefert und die ÖsterreicherInnen müssen...

  • 01.09.18
  • 1
Politik
Landtagsabgeordneter Karl Moser und Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner
2 Bilder

Melks Karl Moser: „Verhandlungserfolg unserer Landeshauptfrau kommt 2.932 Kindern im Bezirk zu Gute“

Landeshauptfrau Mikl-Leitner: „37 Mio. Euro fließen pro Jahr in NÖ in den Ausbau der Kinderbetreuung“ BEZIRK. „Nach intensiven Verhandlungen steht nun fest, dass es keine Kürzung beim Ausbau der Kinderbetreuung geben wird. Ein wichtiger Verhandlungserfolg unserer Landeshauptfrau, der direkt den Familien und Kindern im Bezirk zu Gute kommt“, kommentiert LAbg. Karl Moser die erfreuliche Nachricht über eine Einigung zum Ausbau der Kinderbetreuung: „Während andere Landespolitiker sich lediglich in...

  • 29.08.18
Politik
Alois Schroll (rechts) kämpft gegen die Transporte an.

Ybbs' Bürgermeister Alois Schroll: "Werden im Notfall eine Blockade organisieren"

Ybbser Bürgermeister will mit allen Mitteln gegen den Transport des Schotters für die Umfahrung vorgehen. YBBS. Die Umfahrung Wieselburg ist an sich eine gute Sache, die in Zukunft zu einer Verkehrsentlastung führen soll. Jetzt, während der Bauarbeiten, die noch rund 17 Monate andauern werden, kommt es aber zu einer erheblichen Belastung für die Ybbser Bewohner. Nachdem bekannt wurde, dass die Schottertransporte nicht wie ursprünglich angepriesen via Zug vom Semmering nach Wieselburg...

  • 21.08.18
Politik
FPÖ-Klubobmann Martin Huber mit dem Vierbeiner Kira.

Martin Huber: "Bei Welpenkauf auf Fachleute vertrauen"

BEZIRK. „Die Hundemafia kennt keine Skrupel“, sagt FPÖ-Klubobmann LAbg. Ing. Martin Huber. Das Geschäft mit Welpen aus Zuchtfabriken im Osten floriert. In schmierigen Baracken und muffigen Kellerlöchern fristen tausende Hündinnen ihr Leben und müssen einen Wurf nach dem anderen produzieren, bis sie qualvoll verenden. „Die abscheulichen Händler machen ein Millionengeschäft auf dem Rücken der armen Vierbeiner, das ist letztklassig“, ärgert sich Huber. Die FPÖ NÖ wirbt nun mit landesweiten...

  • 20.08.18
  • 1
Politik
©Herbert Käfer: LHStv. Franz Schnabl, mit einer Delegation von GemeindevertreterInnen des Bezirks Melk auf Betriebsbesuch in der Firma Jungbunzlauer (v.l.n.r.): GR Walter Handl (Matzleinsdorf), Bgm. Gerlinde Schwarz (Leiben), Dr. Josef Gass (Leiter für Produktion und Technologie – Jungbunzlauer), LHStv. Franz Schnabl, LAbg. Dr. Günther Sidl, Bgm. Ing. Johannes Weiß (Klein-Pöchlarn).
2 Bilder

Betriebsbesuch bei Jungbunzlauer

Franz Schnabl und Bezirks-SPÖ: Ja zum neuen Standort im Bezirk! Landeshauptfrau-Stellvertreter Franz Schnabl, Landtagsabgeordneter und SPÖ-Bezirksvorsitzender Dr. Günther Sidl sowie Bürgermeisterin Gerlinde Schwarz, Bürgermeister Johannes Weiß und Geschäftsführender Gemeinderat Walter Handl besuchten den Betrieb der Firma Jungbunzlauer in Pernhofen. Dabei ging es um das geplante neue Werk im Bezirk Melk. Besprochen wurden der aktuelle Stand der Planung, Verkehrs- und Umweltthemen sowie die...

  • 17.08.18
Politik
Gerhard Karner, Tochter Agnes und Tomáš Zdechovský sowie Lukas Mandl am Bauernhof Emsenhuber in Texingtal.

Tomáš Zdechovský: "Hier lernte ich, wie man deutsch redet"

Der tschechische EU-Abgeordnete urlaubt und arbeitet im Texingtal. TEXINGTAL. Als sich der Niederösterreicher Lukas Mandl und der Tscheche Tomáš Zdechovský im EU-Parlament unterhielten, kamen sie auf einen gemeinsamen Nenner: die Verbundenheit zu Niederösterreich. Bei Letzterem besonders zum Texingtal. "Ich wurde damals als kleiner Bub hierher geschickt, um mein Deutsch aufzubessern, da ich da immer sehr schlecht war. Jetzt geht es schon sehr gut und ich komme immer wieder gerne hierher", so...

  • 13.08.18
Politik
hinten v.li.: LAbg. Bgm. Kerstin Suchan-Mayr, Dominic Schlatter, NR Bgm. Renate Gruber, Bgm. Ursula Puchebner, Rosemarie Stadler (Mostviertel Tourismus), Gudrun Hofbauer (Leader Eisenstraße), Johannes Haselsteiner (NÖ Regional GmbH) vorne v.li.: LAbg. Dr. Günther Sidl, Bgm. Alois Schroll

Sommerforum der Kinderfreunde in Petzenkirchen

Diskussion auf breiter Ebene - für Kinder, Jugend und Familie Die Kinderfreunde im Mostviertel luden Ende Juli zum ersten regionalen Sommerforum nach Petzenkirchen. Kristina Pillmayr (Kinderfreunde St. Valentin), Bernhard Wieland (Kinderfreunde Randegg) und Dominic Schlatter (Kinderfreunde Ybbs) stellten das Forum unter den Titel "Kinder-, Familien- und Jugendregion Mostviertel. Bestandsaufnahme - Potentiale, Was ist zu tun?" Zahlreiche Gäste und Vertreter der verschiedensten...

  • 13.08.18
Politik
Bundesrätin Andrea Kahofer, NÖGKK-Zentralbetriebsrat Michael Fiala, Landtagsabgeordneter Christian Samwald.
4 Bilder

Krankenkassen-Sparkurs gefährdet NÖGKK-Projekte

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Eine Ausgabensperre für Krankenkassen blockiert nun mehrere Neubaupläne für NÖGKK-Servicestellen, unter anderem in Neunkirchen. "Das hat uns maßlos geärgert, weil somit der Neubau, das Service für die Patienten und die Versicherten massiv verschlechtert wird", so SPÖ-LA Christian Samwald. Samwald erhofft sich hier die Unterstützung von ÖVP-LA Hermann Hauer und FPÖ-LA Jürgen Handler: "Es geht hier um die Menschen im Bezirk." Der Neubau des Servicecenters ist laut...

  • 20.07.18
  • 1
Politik
v.l.n.r.: Landessekretär Hannes Sauer, Bürgermeister Anton Gruber, GR Gerlinde Mikschovsky, GGR Johannes Kamleithner, GR Charlotte Zimmerl, Gerlinde Zimmerl und Ortsgruppenvorsitzender Alfred Zimmerl

Geselliger Nachmittag mit den Marbacher Pensionisten

Bereits zum 14. mal fand der Grillnachmittag des Pensionistenverbandes Marbach an der Donau beim Eisschützenplatz statt. Die herzhaften Grillkotelett und Grillwürstel aber auch die köstlichen selbstgemachten Mehlspeisen begeisterten die Besucher. Das tolle Wetter rundete die ausgelassene Stimmung ab. Der Vorsitzende der Ortsgruppe Marbach Alfred Zimmerl konnte unter anderem den Landessekretär des Pensionistenverbandes NÖ Hannes Sauer und den Marbacher Bürgermeister Anton Gruber als Ehrengäste...

  • 20.07.18
Politik
Landtagsabgeordneter und SPÖ Bezirksvorsitzender Dr. Günther Sidl (li) und Betriebsratsobmann NÖGKK und AK Vizepräsident Michael Fiala

Schwarz-Blau opfert Sozialstaat

„Ausgabenbremse“ im Parlament beschlossen: Aus für Kundennähe und Serviceleistungen der NÖGKK? Mit den Stimmen der ÖVP, FPÖ und den NEOS ist im Parlament überraschend ein Abänderungsantrag zur Begrenzung der Ausgaben in der Sozialversicherung beschlossen worden. „Wir haben die Verpflichtung, die bestmögliche und eine hochqualitative Versorgung für die Menschen aufrecht zu erhalten – aber nun sind viele Serviceleistungen zum Nachteil der Gesundheit und der Menschen in Gefahr“, sagt...

  • 19.07.18
  • 1
Politik
Der neue Melker Bürgermeister Patrick Strobl bei seiner Antrittsrede im Melker Gemeinderat.
2 Bilder

"Grüne Skepsis" für den neuen Melker Bürgermeister Patrick Strobl

Patrick Strobl ist mit 20 von 22 Stimmen zum neuen Melker Bürgermeister gewählt worden. MELK. Feierlich gedeckte Stehtische, ein Rednerpult im Melker Gemeinderatssaal und gut gelaunte Menschen ließen auf eines schließen: Heute wird es was zum Feiern geben. Der 31-jährige Patrick Strobl soll bei der Bürgermeisterwahl zum Nachfolger vom 22. Melker Bürgermeister Thomas Widrich gewählt werden. Und das wurde er auch – mit 20 von 22 Stimmen. "Danke an alle für euer Vertrauen", sagt ein...

  • 17.07.18