Melk - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Anzeige
Bei der Online-Diskussion geht es dieses Mal um das Thema "Versorgungssicherheit"
Video

Politik & Versorgungssicherheit
Wie sicher ist NÖs Lebensmittelversorgung?

Stell' dir vor, ein Blackout unterbräche die Stromversorgung in Österreich. Grenzen würden aus welchem Grund auch immer geschlossen. Stell' dir vor, wir wären aufgrund einer Naturkatastrophe, eines Krieges, einer Pandemie in Österreich plötzlich auf uns alleine gestellt. NÖ. Es gibt unzählige Szenarien, durch die Lieferketten unterbrochen werden können und wir auf einmal nicht mehr auf die Vorteile unserer globalisierten Welt bauen können. Wenn der internationale Handel unterbrochen wird und...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
VPNÖ-Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner, NÖAAB-Landesgeschäftsführerin Sandra Kern und dem Arbeitsmarktsprecher und Landtagsabgeordneten Franz Rennhofer
4

Arbeitsmarkt
ÖVP will Leerstände mit Dorf-Office-Abeitsplätzen füllen

VPNÖ-Ebner/Kern/Rennhofer: Leerstände in den Gemeinden für Dorf-Office-Arbeitsplätze nutzen
; Schwerpunkt der Volkspartei NÖ bleibt: Alles für Arbeit NÖ. Arbeit ist nicht erst seit heute unser wichtigstes Thema. Durch Konjunkturmaßnahmen, Qualifizierungsförderungen und Investitionen bleibt die ÖVPNÖ diesem Schwerpunkt treu. Alles was bisher getan wurde, habe einen Vorsprung verschafft – der NÖ Arbeitsmarkt entwickelt sich bundesweit am besten, führt VPNÖ Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Beimischung von Bioethanol soll erhöht werden.
2

NÖ Landtag
ÖVP fordert Steigerung der Bio-Ethanol-Beimischung

LH-Stv. Pernkopf/LAbg. Schulz: „Steigerung der Bio-Ethanol-Beimischung auf 10 Prozent spart jährlich rund 200.000 t CO2- Emissionen im Verkehrsbereich ein“ NÖ. Während in vielen Mitgliedstaaten der Europäischen Union, wie Deutschland, Frankreich, Belgien oder Ungarn die Beimischung von 10 Prozent Bio-Ethanol in den Kraftstoff seit Jahren erfolgreich angeboten wird, hat Österreich dieses Vorhaben bisher noch nicht umgesetzt. Der Klub der VP Niederösterreich fordert daher das Bundesministerium...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Talschluss
Video 20

Urlaub in Österreich
Saalbach Hinterglemm - Home of Lässig

Sommer in Saalbach  Vielfältig - Lässig - AktivAtemberaubende Bergkulissen grüßen in Saalbach Hinterglemm bereits in der Morgensonne und lassen voll Vorfreude den Wanderrucksack schultern. Auf geht's, denn es warten 400 km Wanderwege für entschleunigende Touren und anspruchsvolle Weitwanderungen, beeindruckende Gipfelsiege oder genussvolle Panoramarunden. Sechs Sommerbahnen in Saalbach Hinterglemm ermöglichen einen schnellen Start in den Wandertag und bringen Naturliebhaber direkt hinauf zum...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gerhard Monitzer
FPÖ fordert "Klimateller" für Soldaten; ÖVP meint: Das gibt es schon.
2 Aktion 3

NÖ Landtag
ÖVP verwehrt NÖ's Soldaten den FPÖ-"Klimateller"

Mehr Autarkie in den Kasernen und Regionales soll auf dem Teller landen: Die FPÖ will der Zentralküche den Garaus machen. Diesmal ist sie abgeblitzt. NÖ. Weg von der Zentralküche, hin zum Klimateller: Das will die FPÖ für die Soldaten in Niederösterreich erwirken. Regionales soll frisch auf den Tisch kommen und die Kasernen sollen in Sachen Energieversorgung und Sanitätswesen autarker werden. Das war ein Thema in der Landtagssitzung, die am Donnerstag stattgefunden hat. "Wir Grünen haben die...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Beschluss im NÖ Landtag: ÖVP, SPÖ und FPÖ stimmen für Doppelbudget.
4

NÖ Landtag
ÖVP, SPÖ und FPÖ ermöglichen Erstellung eines Doppelbudgets

Gemeinsame Sache: Für 2022/23 soll ein Doppelbudget erstellt werden, das laut ÖVP die Auswirkungen der Pandemie so gut es geht abfedern wird. NÖ. Die einen sind der festen Überzeugung, dass es "Planungssicherheit, Handlungsfähigkeit und Verlässlichkeit" schafft, die anderen sprechen vom "Aushöhlen der Kontrollrechte der Opposition" sowie "einem demokratischen Rückschritt". Die Rede ist von der künftigen Erstellung eines Doppelbudgets für das Land NÖ etwa auch für die Jahre 2022/23. Dies wurde...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Bildungsdirektor Johann Heuras bei der Präsentation der Maßnahmen
Aktion 4

Neuer NÖ-Bildungsschwerpunkt
Ausbildung "Pflege und Soziales" ab 2021 in Modulen

Seitens des niederösterreichischen Bildungssystems sollen künftig neue Impulse gegen den Fachkräftemangel im Pflege- und Sozialbereich und für eine Attraktivierung des Pflege- und Betreuungsberufes gesetzt werden. Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Bildungsdirektor Johann Heuras präsentieren dazu im Rahmen einer Pressekonferenz neue Initiativen. NÖ. Auch wenn man in Sachen Pflege in NÖ gut aufgestellt ist, will man hier künftig weitere Impulse setzen. Auch desbhalb, weil die...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Johannes Zuser achtete bei der Sitzung auf die Sicherheit.

Eklat im Bezirk Melk
Testverweigerer darf nicht an der Landwirtschaftskammer-Sitzung teilnehmen

Erich Wolf wurde wegen fehlendem Corona-Test von Ladwirtschaftskammer-Sitzung nicht reingelassen. BEZIRK. Große Empörung herrscht bei der FPNÖ. Erich Wolf, unabhängiger Bezirkslandwirtschaftskammer-Mandatar bekam keinen Zutritt zur Bezirkslandwirtschaftskammer-Sitzung in der Berglandhalle. Der Grund: das Fehlen eines Covid-19-Tests. "Trotz FFP2-Maske und zwei Meter Abstand durften nämlich nur Mandatare mit einem negativen Covid-19-Test an der Sitzung teilnehmen – das ist unglaublich“, so Erich...

  • Melk
  • Daniel Butter
Emmerich Weiderbauer fordert den Ausstieg von Öl und Gas.

Grüne Bezirk Melk fordern
„Aussteig aus Öl und Gas muss vorangetrieben werden“

Emmerich Weiderbauer-Bezirkssprecher Grüne Melk: "Größtes Förderprogramm für Öko-Investitionen gestartet" BEZIRK. „Der Ausstieg aus fossilen Öl- und Gasheizungen war noch nie so einfach“, sagt Emmerich Weiderbauer, Bezirkssprecher der Grünen aus dem Bezirk Melk. Denn mit 650 Millionen Euro steht dank Grüner Klimaschutzministerin Leonore Gewessler in den nächsten zwei Jahren ein Rekord-Budget für den Tausch fossiler Heizsysteme und thermische Gebäudesanierung zur Verfügung. „Das ist nicht nur...

  • Melk
  • Daniel Butter
Alexander Bernhuber verstärkt zur Freude von Obmann LH-Stv. Stephan Pernkopf, LK-NÖ Präsident Johannes Schmuckenschlager und Direktor Paul Nemecek das Präsidium des NÖ Bauernbundes.

EU-Parlamentarier aus Kilb
NÖ Bauernbund setzt Signal bei EU-Staaten mit Neubesetzung im Präsidium

Der Kilber EU-Parlamentarier Alexander Bernhuber verstärkt ab sofort NÖ Bauernbund-Präsidium. BEZIRK. Mehr blau-gelbe "Bauernpower" für das EU-Parlament. Alexander Bernhuber aus Kilb verstärkt ab sofort das Präsidium des NÖ Bauernbundes. Das Team rund um Obmann LH-Stv. Stephan Pernkopf und Direktor Paul Nemecek zeigt damit klare Haltung. „Mit Alexander Bernhuber im Präsidium haben wir nun einen kompetenten Parlamentarier an unserer Seite, welcher regelmäßig und ausführlich über die aktuellen...

  • Melk
  • Daniel Butter
Beim Kindergarten I in Loosdorf entstand ein größeres Corona-Cluster. Hier kritisiert die VP fehlende Transparenz.

Nach Cluster in Kindergarten
VP Loosdorf kritisiert "Corona-Management" der Gemeinde

Fehlende Transparenz wittert die Volkspartei. SP-Bürgermeister Vasku sieht keinen groben Fehler. LOOSDORF. Nachdem in einem Kindergarten in Loosdorf ein Corona-Cluster mit insgesamt 46 Infizierten innerhalb des Gebäudes entstanden ist, spart die Volkspartei nicht mit Kritik. Forderung nach mehr Transparenz "Gelebte Transparenz, die gerade in Zeiten der Pandemie so wichtig ist, sieht anders aus. Wir fordern daher mehr Transparenz von Seiten der Gemeinde im Umgang mit den Covid-Fällen“, so der...

  • Melk
  • Daniel Butter
Zweiter Landtagspräsident Gerhard Karner und Landtagsabgeordneter Karl Moser

Karl Moser und Gerhard Karner
"Land NÖ unterstütz unsere Melker Gemeinden weiterhin"

Gemeindepaket wurde beschlossen. VP-Politiker danken allen "Helfern". BEZIRK. „Die Corona-Krankheit hat uns im vergangenen Jahr auch in Niederösterreich, aber auch im Bezirk Melk hart und völlig unerwartet getroffen. In diesen schwierigen Monaten haben sich jedoch mehrere Entscheidungen des Landes aus der Vergangenheit im Gesundheitswesen als richtig erwiesen. Etwa die Zusammenführung der Landespflegeheime und der Landeskliniken unter ein gemeinsames Dach zu bringen, der...

  • Melk
  • Daniel Butter
GR Dietmar Schindle, Bürgermeisterin Ulrike Schachner, GR Ing. Gerald Gruber und Vizebürgermeister Dominic Schlatter
3

Erste Frau an der Spitze
Ulrike Schachner zur neuen Bürgermeisterin von Ybbs gewählt

Schachner tritt in die Fußstapfen ihres Vorgängers Alois Schroll. Dominic Schlatter neuer Vize, Peter Blessky übernimmt Kulturstadtratsamt. YBBS. Viele Bürger waren gekommen und beobachteten gespannt, wie gestern die Diplom-Pädagogin Ulrike Schachner zur ersten Stadtchefin in der Geschichte von Ybbs an der Donau mit einer 2/3 Mehrheit gewählt wurde. SPÖ, anteilig ÖVP, die FPÖ und WUY entschieden sich für die vielversprechende ehemalige Kulturstadträtin und Vizebürgermeisterin. In diesen beiden...

  • Melk
  • Daniel Butter
Landtagsabgeordneter Karl Moser, Denise Gotsmy, Andrea Blauensteiner und VPNÖ-Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner.

Nach Pensionierung
Denise Gotsmy neue Bezirksgeschäftsführerin für die VP Bezirk Melk

VPNÖ-Ebner/Moser: „Besonderen Dank für die Leistungen von Andrea Blauensteiner“ BEZIRK. „Andrea Blauensteiner hat als Halbzeitkraft in der Bezirksgeschäftsstelle der Volkspartei-NÖ in Melk begonnen. Zwischenzeitlich war sie für zwei Jahre im Sekretariat des damaligen VPNÖ-Landesgeschäftsführer Gerhard Karner als Chefsekretärin tätig und wechselte im Februar 2007 als Bezirksgeschäftsführerin zurück in die Bezirksgeschäftsstelle Melk. 14 Jahre lang hat sie die Geschicke der Volkspartei im Bezirk...

  • Melk
  • Daniel Butter
 LHStv. Franz Schnabl, NR Bgm. Alois Schroll, Bgm. Manfred Mitmasser, GfGR Monika Hebenstreit und Vzbgm. Gerhard Leeb.

Politischer Knalleffekt
Persenbeugs Manfred Mitmasser tritt als Ortschef zurück

Rücktritt nach Pensionierung und Problemen bei den Gemeindeabgaben von Persenbeug-Gottsdorf. PERSENBEUG-GOTTSDORF. Manfred Mitmasser zieht die Reißleine. Der Bürgermeister von Persenbeug-Gottsdorf geht als Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung in Pension und gibt zudem, nach Problemen von nicht rechtzeitig vorgeschriebenen Abgaben während seiner Amtszeit, das Amt des Ortschefs ab. Vizebürgermeister Gerhard Leeb übernimmt nun seine Funktion. Teils verjährte Gebühren Vor allem im Bereich der...

  • Melk
  • Daniel Butter
SPÖ-Bezirksgeschäftsführer Bernhard Wurm, Jürgen Eder, SPÖ-Bezirksvorsitzender Abg. z. Europäischen Parlament Günther Sidl

Neue Aufgabe
Melks Ex-Stadtrat Jürgen Eder nun SP-Betreuer im Bezirk Melk

SPÖ-Bezirksparteivorsitzender freut sich über das ehrenamtliche Bezirks-Engagement eines erfahrenen Gemeindepolitikers BEZIRK. „Jürgen Eder wird künftig ehrenamtlich die Organisationsbetreuung in unserem Bezirk unterstützen - vor allem in den SPÖ-Minderheitsgemeinden. Außerdem gilt er künftig als Bindeglied zu den befreundeten Organisationen“, freut sich der Abgeordnete zum Europäischen Parlament und SPÖ-Bezirksvorsitzender Günther Sidl über das Comeback eines erfahrenen Kommunalpolitikers....

  • Melk
  • Daniel Butter
Die designierte Ybbser Bürgermeisterin Ulrike Schachner (Im Bild mit Dominic Schlatter und Alois Schroll)

Uli Schachner im Interview
Die erste "Chefin" an der Spitze der Stadt Ybbs

Die zukünftige Bürgermeisterin Ulrike Schachner über ihre Nominierung, Großprojekte und Hartnäckigkeit. YBBS. Die designierte Bürgermeisterin Ulrike Schachner (Anm.: Die Wahl musste wegen eines Corona-Falls in der SPÖ Ybbs verschoben werden) im BEZIRKSBLÄTTER-Interview. BEZIRKSBLÄTTER: Die Fußstapfen von Alois Schroll sind groß. Wie stolz macht es Sie diese Aufgabe des Bürgermeisters zu übernehmen? ULRIKE SCHACHNER: Es war ein großer Moment als erste Frau unserer Stadt vorstehen zu dürfen....

  • Melk
  • Daniel Butter
Die Demonstranten am Hauptplatz in Amstetten.
5 6

"Spaziergang"
1.000 Demonstranten bei Corona-Demo in Amstetten

Corona-Demo in Amstetten: 1.000 Demonstranten zogen durch die Innenstadt. Die Polizei war mit einem Großaufgebot präsent. ###Update 7. Jänner ### Nach Rückfrage der Bezirksblätter bei der Landespolizeidirektion NÖ wurde die offizielle Zahl der Teilnehmer von 600 auf 1.000 erhöht. STADT AMSTETTEN. Zu einem "Spaziergang" durch Amstetten lud Organisator Christoph Haider. Denn: "Spazieren ist gesund." Heute wolle er ein Zeichen setzen, sagt der Amstettner. Er wolle zeigen, dass es mehr Leute gibt,...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Das neue Ybbser Regierungsteam: Dominic Schlatter (Vizebürgermeister), Ulrike Schachner (Bürgermeisterin) und Alois Schroll (Nationalrat und Stadtrat)

"Werde nun kürzer treten"
Alois Schroll legt Amt des Ybbser Bürgermeisters ab

Alois Schroll tritt als Bürgermeister der Stadt Ybbs ab. Vize Ulrike Schachner wird erste weibliche Bürgermeisterin der Donaustadt. YBBS. "Ich hab immer vollste Verantwortung für meine Stadt Ybbs übernommen, nur leider meine eigene Verantwortung für meinen Körper und Seele vernachlässigt. Deshalb werde ich nun kürzer treten und das Amt des Bürgermeisters ablegen", sagt Alois Schroll. Nach knapp sieben Jahren an der Spitze der Gemeindepolitik wird der Ybbser nun einen Schritt zurück treten und...

  • Melk
  • Daniel Butter
NÖ-Gemeindebund-Bezirksobmann Zweiter Landtagspräsident Gerhard Karner und Bezirksparteiobmann Landtagsabgeordneter Karl Moser

ÖVP Bezirk Melk
Testungen als zentrales Thema bei Arbeitssitzung

Gemeinsame Arbeitssitzung des Bezirksparteivorstandes der Volkspartei und NÖ-Gemeindebund im Bezirk Melk. BEZIRK. Die beiden Vorsitzenden, Bezirksparteiobmann Landtagsabgeordneter Karl Moser und NÖ-Gemeindebund-Obmann und Zweiter Landtagspräsident Gerhard Karner haben zu einer gemeinsamen Arbeitssitzung „der anderen Art“ nämlich über Videokonferenz eingeladen. Themen der Sitzung waren vor allem die Aufgaben und Arbeiten in Zusammenhang mit der Pandemie wie die Organisation und Durchführung...

  • Melk
  • Daniel Butter
Nationalräte aus NÖ: Rudolf Silvan, Alois Schroll, Petra Vorderwinkler, Andreas Kollross und Sonja Hammerschmid
1

Alois Schroll aus Ybbs
"Regierung schafft Hacklerregelung ab und kürzt alle neuen Pensionen"

Der Ybbser Nationalrat Alois Schroll kritisiert die Abschaffung der Hacklerregelung. BEZIRK. Die Regierung hat ihre Pensionskürzungen im Schnellverfahren durchgepeitscht, sagt die SPÖ. Am Donnerstagabend übermittelten ÖVP und Grüne überfallsartig eine Gesetzesänderung, die die abschlagsfreie Pension für Langzeitversicherte – die sogenannte Hacklerregelung – abschafft und allen zukünftigen PensionistInnen die Pensionen kürzt. In der Nationalratssitzung am Freitag, wurde dieses Vorhaben...

  • Melk
  • Daniel Butter
Die Geschäftsführer der LEADER-Regionen beim Arbeitstreffen mit EU-Parlamentarier Alexander Bernhuber (von links): Petra Scholze Simmel (Leaderregion Mostviertel Mitte), Anton Gonaus (Pielachtal), EU-Abgeordneter Alexander Bernhuber, Thomas Heindl (Obmann der NÖ Leaderregionen) und Christine Filipp (Leaderregion Weinviertel Ost).

Alexander Bernhuber
Die Leaderregionen treffen EU-Parlamentarier aus Kilb

REGION. Die neue Förderperiode (von 2021 bis 2028) der Europäischen Union steht kurz bevor. Daher organisierte der Verein der NÖ Leaderregionen ein Arbeitstreffen mit EU-Abgeordnetem Alexander Bernhuber, welcher über die Fortschritte der Verhandlungen auf EU-Ebene berichten konnte. Laut Bernhuber steht vor allem der „europäische Grüne Deal“ klar im Fokus. Bis 2050 soll durch Klimaschutz und die Energiewende in Europa Klimaneutralität erreicht werden. Und dadurch sollen vor allem auch im Bereich...

  • Melk
  • Daniel Butter
Der Petzenkirchner Günther Sidl wurde positiv getestet.

Nächster Covid-Fall in der Politik
Petzenkirchner EU-Abgeordneter Günther Sidl positiv getestet

PETZENKIRCHEN. "Es hat mich leider erwischt. Habe gestern Nacht ein positives COVID-19 Testergebnis bekommen", sagt der Petzenkirchner Günther Sidl. Der EU-Abgeordnete der SPÖ lässt sich regelmäßig testen und geht anschließend freiwillig in Isolation. Vor rund einer Woche war das Ergebnis noch negativ. Doch dieses Mal kam es anders. "Am Freitag 6. November war ich ohne Symptome wieder zur Sicherheit, wiederum um andere Menschen mit denen ich als Abgeordneter in Kontakt komme nicht zu gefährden,...

  • Melk
  • Daniel Butter
Gastronomie und Co. müssen zumachen.

Corona im Bezirk Melk
"Müssen Maßnahmen mit Bedacht umsetzen"

Die beiden Bürgermeister Patrick Strobl und Alois Schroll zu den neuen Covid-19-Maßnahmen. BEZIRK. Der neue "Soft-Lockdown" ist seit dieser Woche in Kraft. Ausgangsbeschränkung von 20 Uhr bis 6 Uhr, Gastronomie muss wieder auf Abholservice umstellen und bei der Kultur geht auch "das Licht aus". Handel und Dienstleister dürfen, gegenüber dem Lockdown von März, weiterarbeiten. Dies sind nur einige der neuen Maßnahmen zur Einschränkung der Corona-Pandemie. "Wir müssen jetzt alles daran setzen...

  • Melk
  • Daniel Butter
Bernhard Ebner und Johanna Mikl-Leitner von der VPNÖ bei den Konjunkturgesprächen im Bezirk Melk

Mit Johanna Mikl-Leitner
Konjunkturgespräche mit Unternehmer im Bezirk Melk

Bei Konjunkturgesprächen wurde über die Corona-Krise diskutiert BEZRIK. „Aktuell kennt die Politik nur ein Thema: Corona. Die Überwindung der Pandemie erfordert aktuell unsere gesamte Aufmerksamkeit. Wesentlich ist aber auch die Zeit danach – denn es kommt der Tag, an dem wir Corona hinter uns lassen werden. Mein Team und ich sind in den nächsten Wochen unterwegs im Land und führen intensive Gespräche mit Unternehmern, Arbeitnehmervertretern, Meinungsbildnern und Gemeindeverantwortlichen, um zu...

  • Melk
  • Daniel Butter

Beiträge zu Politik aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.