Melk - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Katharina Geppel, BGM Leopold Lienbacher, GGR Wippel Franz, Seniorenbund-Obmann Walter Pitterle und Diakon Karl Bischof

Alte Erinnerungen nun online
Die Gemeinde Kirnberg an der Mank hat nun eine Topothek

Ab Anfang Mai 2021 gibt es nunmehr auch eine Topothek in der Gemeinde Kirnberg. KIRNBERG. Aufbauen und Betreuen der neuen Topothek übernehmen der Geschäftsführende Gemeinderat Wippel Franz und Seniorenbund-Obmann Walter Pitterle. Es besteht ab sofort die Möglichkeit, alte Fotos und spezielle historische Dokumente der Topothek zur Veröffentlichung zur Verfügung zu stellen. Die Arbeiten der Topothek werden im Pfarrhof Kirnberg erledigt. Es besteht auch die Möglichkeit, dass Mitglieder des...

  • Melk
  • Daniel Butter
Nicole Bitter, Herbert Bitter, Herbert Bitter jun. und Bürgermeister Thomas Vasku

Nachhaltige Nutzung
Angusrinder fühlen sich in Loosdorfs Naturschutzgebiet richtig wohl

Familie Bitter aus Berging sorgt mit ihren Angusrindern mit einer nachhaltigen Nutzung für den Erhalt des Gebietes Pielach- Ofenloch- Neubacher Au LOOSDORF. Regionalität und Klimaschutz wird von allen Konsumentinnen und Konsumenten immer mehr geschätzt. Tierwohl sowie kurze Transportwege sind mittlerweile ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl der Lebensmittel. Nur durch Bewusstseinsschaffung und Aufklärung kann der Bevölkerung gezeigt werden, dass Landwirtschaft und Klimaschutz in klarer...

  • Melk
  • Daniel Butter
Markus Thir und Wolfgang Ammerer bei der Baustelle am Hagberg.

Nach Unwetter 2020
Rückhaltebecken am Hagberg bei Mank vergrößert

Nach dem Hochwässern im Vorjahr werden die Rückhaltebecken am Hagberg gereinigt und das Volumen vergrößert. MANK. Die Firma Thir führt die Arbeiten im Auftrag der Stadtgemeinde aus. In der Beckenreihe wurde der eingeschwemmte Schlamm bereits entfernt. Dank des Entgegenkommens der Grundbesitzer Franz Zöchbauer und Gottfried Hiesberger kann das bestehende Rückhaltebecken am Hagbergweg vergrößert werden. Der ehemalige Schwimmteich wurde aufgelassen und das zusätzliche Volumen steht schon vor der...

  • Melk
  • Daniel Butter
P. Ludwig Wenzl mit Melker Kreuz und Kolomani-Monstranz
5

Kunstschätze "hautnah"
Stift Melk zeigt das Melker Kreuz und die Kolomani-Monstranz

Die beiden Kunstgegenstände des Stiftes werden für die Besucher im heurigen Jahr öffentlich ersichtlich sein. Zudem kann man in der Bibliothek Originalfragmente des Nibelungenliedes einsehen. MELK. Das Stift Melk hat seine Pforten wieder geöffnet. Jetzt werden die kostbarsten Kunstschätze gezeigt – das Melker Kreuz mit Partikel vom Kreuz Christi aus vergoldetem Silber und die Kolomani-Monstranz, ein Reliquiar des Goldschmiedes Joseph Moser aus dem Jahre 1752. Erstmals zu sehen sind...

  • Melk
  • Daniel Butter
Der Mund-Nasen-Schutz ist zu einem treuen Wegbegleiter geworden.
80 5 2

Corona-Virus
Überblick der Infizierten auf einer Karte von Niederösterreich

NIEDERÖSTERREICH. Seit Anfang März vergangenen Jahres hält das Corona-Virus die ganze Welt in Atem. Alle aktuellen Zahlen und Entwicklungen in Österreich & Niederösterreich kannst du hier im Detail nachlesen. Österreich-Zahlen am 14.05.2021Von den am 14.05.2021 um 09:30 Uhr 635.780 laborbestätigten Fällen in ganz Österreich, sind es derzeit 12.802 Erkrankte. Von diesen 635.780 jemals positiv getesteten Fällen gelten 612.523 als genesen und 10.455 Personen sind laut dem Epidemie-Gesetz an Corona...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und EVN Vorstandsdirektor Stefan Szyszkowitz am Podium
2

Ferienbetreuung
Ausbau der Ferienbetreuung für NÖs Kinder & Jugendliche

Kinderbetreuung während der Sommerferien ist für viele berufstätige Eltern und Alleinerziehende ein großes Problem. Um allen Eltern unter die Arme zu greifen, investiert Niederösterreich jährlich in zahlreiche Ferienbetreuungsprogramme.  NÖ (red.) Um den Eltern und Gemeinden eine rechtzeitige sowie unterstützende Planung der Betreuung von Schulkindern in den Sommerferien zu ermöglichen, stellt Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister im Rahmen einer Pressekonferenz ein umfassendes...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Anzeige
Die Top 10 der Kräuter und Gewürze

Gesundheit Ernährung
Kräuter & Gewürze – wohlschmeckend und gesund!

Neben der geschmacklichen Aufwertung aller Gerichte, sind Kräuter und Gewürze auch sehr gesund. Sie enthalten viele Inhaltsstoffe, die zu mehr Wohlbefinden beitragen und auch beim Abnehmen unterstützend wirken. Nicht nur zahlreiche Tees und Arzneien enthalten gesundheitsfördernde Kräuter, sie sind auch wunderbar geeignet, Gerichte geschmacklich aufzuwerten. Der Unterschied zwischen Kräutern und Gewürzen Die Bezeichnung Kräuter bezieht sich auf Blattgewürze. Das sind die „grünen“ Pflanzenteile...

  • Wien
  • easylife Österreich - die Abnehmexperten
Niederösterreich wurde von der Ampelkommission von der höchsten Gefahrenstufe "rot" herabgestuft.

Corona-Ampel NÖ
Niederösterreich ist wieder orange

Die Ampelkommission hat vor mittlerweile Monaten ganz Österreich "rot" eingestuft - sehr großes Risiko einer Corona-Infektion. Diese Entscheidung wurde heute, am 12. Mai 2021, für Niederösterreich überdacht und nun neu eingestuft mit der Farbe "orange".  ST. PÖLTEN/NÖ (red.) – „Erfreut“ zeigt sich NÖ Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig über die heutige Entscheidung der Corona-Kommission, das Bundesland Niederösterreich auf die Ampelfarbe Orange abzustufen. „Die neue Bewertung der...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Verteidiger Josef Gallauner
2

Beweise vernichtet
Zwei Mostviertler Finanzbeamte wegen Amtsmissbrauchs vor Gericht

Zwei ehemalige Finanzbeamte (49 und 31 Jahre), sowie ein Bankangestellter aus dem Mostviertel mussten sich am Landesgericht St. Pölten wegen Amtsmissbrauchs verantworten. Den Beamten wurde zur Last gelegt, zwischen 2012 und 2017 aus dem elektronischen Abgabeninformationssystem nicht dienstlich notwendige Daten abgerufen und sie an den Filialleiter einer Bank weitergegeben zu haben.  MOSTVIERTEL. Die Staatsanwaltschaft ging davon aus, dass die beiden Beamten ihrem ehemaligen Fußballkollegen...

  • Scheibbs
  • Sara Handl
Anzeige
SSI Instructor Trainer Gerald Seif (links) mit Dieter Heinz (rechts) von SSI Österreich bei der Übergabe der Trophäen.
2

Tolle Auszeichnungen für Scubanautic
Scubanautic ist die erfolgreichste SSI Tauchschule Österreichs

Die Tauchschule Scubanautic, aus St. Pölten, hat allen Grund zu feiern. Und wenn dies bedenkenlos möglich wäre, hätte man das bestimmt auch ausgiebig getan. So wurde man, wie auch schon in den Jahren davor, mit einigen tollen Trophäen ausgezeichnet. "Uns freut das ganz besonders, vorallem in solch herausfordernden Zeiten, auf Erfolgskurs zu bleiben." so Tauchschulbesitzer Gerhard Heindl. Folgende Auszeichnungen konnte man sich erarbeiten: SSI Center Award Most Students Certs 2020SSI Center...

  • St. Pölten
  • Stefan Liebhart
Landtagspräsident Karl Wilfing initiierte zur Erinnerung an die erste Landtagssitzung der ersten Gesetzgebungsperiode vor 100 Jahren die „Landesverfassung to go“. Im Gegensatz zur Fototafel hat sie ein handliches Format von 9 mal 9 Zentimetern.

"Landesverfassung to go"
Der NÖ Landtag feiert seinen 100. Geburtstag

Am 11. Mai vor genau 100 Jahren hat Niederösterreich und der niederösterreichische Landtag seine erste Gesetzgebungsperiode gestartet. Anlässlich dieses Jubiläums gibt es den wichtigsten Gesetzestext Niederösterreichs ab sofort als App - "Landesverfassung to go".  NÖ (red.) Die Landesverfassung ist das wichtigste Gesetz des Landes. Denn durch sie werden unter anderem die Landeshoheit, das Landesgebiet und vor allem die politischen Funktionen und Abläufe definiert. „Und künftig kann man dieses...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Der Motorradfahrer hat bei dem Unfall keine Chance zu überleben.
5

Tragisches Ende in Pöchlarn
Motorradfahrer stirbt nach Zusammenprall mit Auto

Auf der B1 bei Pöchlarn kam es zu einem tragischen Unfall mit Todesfolge. PÖCHLARN. Ein 25-jähriger Mann aus dem Bezirk Melk lenkte sein Motorrad auf der B1, von Pöchlarn kommend in Richtung Melk und überholte kurz vor der Kreuzung mit der B209 einen Pkw. Zur selben Zeit fuhr ein 84-jähriger Mann ebenfalls aus dem Bezirk Melk aus einer Zufahrt und wollte die B1 auf die B209 übersetzen. Der Motorradlenker prallte dabei gegen diesen Pkw und kam zu Sturz. Trotz sofort eingeleiteter...

  • Melk
  • Daniel Butter
Knecht Albrecht (vorne) bringt mit Angel Vassilev den Song "So sind wir nicht" – als Anlehnung an u.a. die Ibiza-Affäre – raus.
Video

Ibiza-Skandal und Buwog-Urteil
Melker Rapper Knecht Albrecht mit neuem Song "So sind wir nicht"

Die neue Single des Rappers aus der Bezirkshauptstadt handelt von der Ibiza-Affäre und dem BUWOG-Urteil. MELK. "So sind wir nicht? Es woar doch nur a b’soffane G’schicht, jetzt tua ma da nicht den Teufel an die Wand mal'n!", heißt es in einer Textzeile des neuen Songs von Knecht Albrecht. Der Melker Rapper hat gemeinsam mit Angel Vassilev, passend zum zweijährigen Jubiläum, die Ibiza-Affäre und das BUWOG-Urteil in "So sind wir nicht" aufbereitet. "Lauter Einzelfälle im Land" "Dass Einzelfälle...

  • Melk
  • Daniel Butter
Schollachs Bürgermeister Walter Handl freut sich über den ersten Platz beim Lebenssituations-Index des WIFO.
Video

Lebenswertes Schollach
WIFO-Index – So lebt es sich im Bezirk Melk (mit Video)

Die Gemeinde Schollach schneidet beim Lebenssituations-Index des WIFO am besten ab. BEZIRK. Wissen Sie was Schollach, Bergland, Dunkelsteinerwald, Hürm, Emmersdorf, Ruprechtshofen, Persenbeug-Gottsdorf, St. Martin-Karlsbach, Zelking-Matzleinsdorf und Artstetten-Pöbring gemeinsam haben? Sie alle haben beim Lebenssituations-Ranking des Wirtschaftsforschungsinstituts (WIFO) am besten im Bezirk abgeschnitten. Lebensumstände im Fokus Bei diesem Index werden die auf die Lebensumstände einwirkenden...

  • Melk
  • Daniel Butter
Neues Erfolgtrio für Mank: Lisi Steinacher, die neue Geschäftsführerin Victoria Winter und Martin Leonhardsberger

Wechsel in der Geschäftsführung
Ein "frischer Wind" weht nun beim Stadtmarketing Mank

Marketing-Studentin Victoria Winter übernimmt die Geschäftsführung des Manker Stadtmarketings. MANK. Ihr Gesicht ist den Mankern bereits bestens bekannt: Die 24- jährige Victoria Winter, Titelstar des Manker "Fifikus" und Miss NÖ-Finalistin 2015 übernimmt den Posten der Geschäftsführung des Manker Stadtmarketings. "Mit Victoria haben wir nun einen jungen Geist in unserer Mitte, der frische Ideen für unsere Stadtgemeinde hat", lobt Stadtmarketing-Obfrau Lisi Steinacher ihre neue Kollegin. Neues...

  • Melk
  • Daniel Butter
LAbg. Karl Moser, LH-Stv. Stephan Pernkopf, Landtagspräsident Gerhard Karner,

35,4 Prozent bereits geimpft
Melker Impfstraße ist bereit für nächste 9.847 "Dosen"

LH-Stv. Pernkopf: Impfzentrum im Bezirk stellt 9.847 Impfdosen in den kommenden Wochen bereit. BEZIRK. Niederösterreich verkündete als erstes Bundesland die Freischaltung von Impfterminen für alle Altersgruppen. LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf betonte, dass bis spätestens 10. Mai allen Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern ein Impftermin angeboten werden kann.
 „Bis zum 29.04. konnten insgesamt rund 27.689 verabreichte Impfungen in unserem Bezirk gezählt werden, davon waren 19.131...

  • Melk
  • Daniel Butter
Die beiden Hauptangeklagten befinden sich mittlerweile wieder in Untersuchungshaft.
4

"Kronzeuge" nicht erschienen
Bordell-Prozess rund um Pädagogen aus dem Bezirk Melk abermals vertagt

Auch der vierte Tag des Prozesses gegen einen ehemaligen St. Pöltner Bordell-Betreiber, seinen 40-jährigen Schuldeneintreiber und eine Prostituierte endete ohne Urteil. Ein Zeuge, der vor allem den 33-jährigen Hauptangeklagten massiv belastete, war seiner Ladung nicht nachgekommen. Richter Slawomir Wiaderek musste daher abermals vertagen. BEZIRK. „Ich bin fast in Ohnmacht gefallen, als ich die Rechnung gesehen habe“, so ein Pädagoge aus dem Bezirk Melk gegenüber Polizeibeamten. Er habe dem...

  • Melk
  • Daniel Butter
GGR Mag. (FH) Gudrun Haas, Andreas Punz, Bgm. Hans-Jürgen Resel und Tobias Karlinger

Neuer TV-Sender
Ab Ende Mai gibt es bewegte Bilder aus St. Leonhard/Forst

Die Marktgemeinde startet mit einem eigenen TV-Format. ST. LEONHARD. Den Zahn der Zeit trifft die Markgemeinde St. Leonhard mit einem neuen Projekt. Monatlich werden bei "StLeonhardTV" aktuelle Berichte aus der Gemeinde auf der neuen Webseite (www.stleonhardtv.at), auf Facebook und auf YouTube in bewegten Bildern gezeigt. Besonders der örtlichen Wirtschaft soll damit eine moderne Plattform geboten werden. Der Start der neuen Videoplattform ist für Ende Mai angedacht.

  • Melk
  • Daniel Butter
Bgm. Hans-Jürgen Resel, Klaudia Draxler, Roman Lechner (Mank), Martina Gruber (St. Leonhard), GVU Melk: GF Dir. Alois Hubmann, Obm. Bgm. Martin Leonhardsberger
2

Standesamt-Bücher eingescannt
Zwei Melker Gemeinden als große "Digitaliserungs-Vorreiter"

Nach längerer Vorlaufzeit kann jetzt das Projekt des Gemeindeverbandes Melk „Digitales Standesamt im Bezirk Melk“ begonnen werden. BEZIRK.  Der eigentliche Vorgang der Digitalisierung besteht darin, analoge in digitale Information umzuwandeln. Digitalisierung einer Gemeinde bedeutet, dass mittels digitaler Technologien zum einen interne Prozesse optimiert werden, zum anderen neue Produkte bzw. Dienstleistungen entstehen. 1939 bis 2014 am Computer Die Umsetzung durch den GVU Melk der...

  • Melk
  • Daniel Butter
Beim alljährlichen "Wings for Life Run" zählt jeder Kilometer. Die Highlights des diesjährigen Laufes erfährst du hier.
4

Alle Ergebnisse & Anmeldung 2022
Das war der "Wings for Life Run" 2021

Verbunden über die Wings for Life World Run App waren am 9. Mai um Punkt 13 Uhr weltweit unglaubliche 184.236 registrierte Teilnehmer gleichzeitig beim Lauf für den guten Zweck dabei, 59.294 davon allein in Österreich. Damit ist der Wings for Life World Run 2021 das größte Einzel-Lauf-Event der Welt! NÖ (red.) Rollstuhlfahrer, Laufanfänger, Ultrarunner, Spitzenathleten – sie alle sind in jedem Winkel der Erde für die gelaufen, die es selbst nicht können, und haben so insgesamt 4,1 Millionen...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Christiane Schalk, Leiterin des Referats Seelsorge im Gespräch mit Chefredakteur-Stellvertreterin Karin Zeiler.
2

Krankenseelsorge
"Wir begleiten, missionieren aber nicht"

Gebete, Salbung und Gespräche: Coronabedingt hat sich auch die Krankenseelsorge verändert. NÖ. Immer abhängig vom Wunsch und den Bedürfnissen des Patienten sind die Seelsorger in den Krankenhäusern im Einsatz. Christiane Schalk, Leiterin des Referats Krankenseelsorge, über das Weinen, den Tod und den Weg zu Gott. Seit Beginn der Pandemie leisten Ärzte und das gesamte Personal in den Krankenhäusern Gewaltiges. Doch der Blick zeigt, dass auch die Seelsorge alle Hände voll zu tun hat. Das Angebot...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Von Jung bis Alt, vom Fahrrad bis zum Rollstuhl: Die Teilnehmer der Info-Veranstaltung waren sehr vielfältig.
2 4

Wiener Neustadt
300 Menschen bei Raddemo gegen "Ost-Umfahrung"

Bei einer "geführten Radtour durch Österreichs Betonhauptstadt" in und um Wiener Neustadt nahmen sich die 
Plattform Vernunft statt Ost”Umfahrung” und die Radlobby vor, "leere Versprechen der Politik" aufzudecken. WIENER NEUSTADT. Auf Rädern, in Kinderrad-Anhängern und sogar auf einem Rollstuhl-Lastenrad zogen mehr als 300 Menschen durch Wiener Neustadt. Bunt und lautstark führte die Radtour zu sieben Orten, wo laut den Veranstaltern, der Plattform Vernunft statt Ost”Umfahrung” und der...

  • Wiener Neustadt
  • Mathias Kautzky
"Heimat x Mensch": Fotograf Michael Liebert, Kuratorin Birgit Wagner, Designer Stefan Radinger in Waidhofen.
Video 2

Projekt in drei Städten
Wo "Heimat" im Mostviertel seinen Platz findet (+ Video)

Mit "Heimat x Mensch" stoßen Birgit Wagner, Michael Liebert und Stefan Radinger zum Begegnen an. MOSTVIERTEL. Was ist Heimat? "Heimat ist für mich meine Familie und mein Rückzugsort", sagt Stefan Radinger aus Pöggstall. "Heimat ist der Ort, wo ich die Menschen treffen kann, die mir lieb sind", meint Michael Liebert aus Zelking. "Heimat ist ein Gefühl, das ich im Herzen trage", erklärt Birgit Wagner aus Waidhofen. "Heimat x Mensch"Der Designer, der Fotograf und die Kuratorin wollen im Rahmen des...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Anzeige
Video 6

CASUAL DATING
Männer gesucht für Tinder-Konkurrenz

Frauen tummeln sich immer weniger auf Tinder. Sie setzen bei der Suche nach Erotik-Partnern lieber auf etablierte Portale – und dort gibt es viel zu wenige Männer! Während Apps wie Tinder über einen Testosteron-Überdosis klagen, jubelt die Erotik-Plattform TheCasualLounge über einen Frauenanteil von 65 Prozent. Wie hat sich das Portal in den vergangenen Jahren gegen andere Anbieter durchgesetzt? Die Dating-App Tinder bewirbt seine Mitglieder ausschließlich mit deren Fotos, doch wie so oft...

  • Wien
  • Werbung Österreich

Lokales aus Österreich

Glück im Unglück hatte der Pilot dieses Kleinflugzeugs.
13

Österreich-Überblick
Die wichtigsten Nachrichten des Tages

Kündigungsschutz für Nicht-Geimpfte gefordert · MotoGP-Doppelrennen in Spielberg fixiert · Flugzeug stürzte ab: Der tägliche Überblick über aktuelle Themen, die Österreich bewegt haben. Flugzeug stürzte ab Am Freitag, dem 14.5.2021 um 12.25 Uhr wurden die Feuerwehren Wolfsberg, Reideben, St. Johann, St. Stefan, St. Marein und St. Johann zu einem Kleinflugzeugabsturz alarmiert. Ein Segelflugzeug stürzte aus bisher unbekannter Ursache in einem Waldgebiet auf der Rieding ab. Flugzeug stürzte ab So...

  • Anna Richter-Trummer
Die Gastronomie darf ab 19. Mai wieder öffnen, wenn auch unter besonderen Voraussetzungen, doch die Freude der Österreicher ist groß, wie unsere Umfrage bestätigt.
Aktion 2

Am 19. Mai öffnen die Lokale
Wirst du deinen Lieblingswirt besuchen?

Die Gastronomie darf ab 19. Mai wieder öffnen, wenn auch unter besonderen Voraussetzungen. Doch die Freude der Österreicher ist groß, auch wenn viele Sorge ob des großen Andrangs haben, wie unsere Umfrage bestätigt. Diese Regeln gelte in der Gastronomie 3-G-Regel: Zutritt nur für getestete, genesene oder geimpfte PersonenRegistrierungspflicht im LokalIm Inneren dürfen pro Tisch maximal vier Personen mit höchstens sechs Kindern (Ausnahme: gemeinsamer Haushalt) Platz nehmenIm Außenbereich dürfen...

  • Anna Richter-Trummer
Wenn sich ein FMA-Mitarbeiter mit Gmail-Adresse meldet, handelt es sich um Betrug.
Aktion 3

Finanzmarktaufsicht
"Illegale Investition": Warnung vor neuer Betrugsmasche

Dieser Tage erhalten viele Österreicher Nachrichten angeblicher Vertreter der Finanzmarktaufsicht mit ´Geldforderungen. Die echte Behörde warnt vor Betrugsversuchen. ÖSTERREICH. Die österreichische Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) warnt am Freitag vor Betrügern, die sich fälschlicherweise als FMA-Mitarbeiter ausgeben. "Sie treten via E-Mail oder Telefon an eine Person heran und behaupten, Informationen über ein gescheitertes Investment der kontaktierten Person mit einem nicht lizensierten...

  • Lukas Urban
Wer die Impfung verweigert, könnte im Extremfall den Job verlieren.
1 Aktion 2

Arbeitsrechtexperte klärt auf
Impf-Verweigerern könnte Kündigung drohen

Zwar stieg in den letzten Monaten die Impfbereitschaft der Österreicher, trotzdem steht ein Viertel einer Impfung skeptisch gegenüber. Dieser Gruppe droht im schlimmsten Fall die Kündigung am Arbeitsplatz, so ein Arbeitsrechtsexperte. ÖSTERREICH. Der Arbeitgeber darf wissen, ob der Arbeitnehmer gegen das Coronavirus geimpft ist, meint Franz Marhold, Leiter des Institutes für Arbeits- und Sozialrecht der WU Wien im OE1-Morgenjournal. Denn der Arbeitgeber habe das gerechtfertigte Interesse über...

  • Adrian Langer

Beiträge zu Lokales aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.