Melk - Leute

Beiträge zur Rubrik Leute

Auf Shoppingtour: Kathrin und Hanna Ramsauer.
8

Shoppe dich in den Frühling
Einkaufen wird immer mehr zum "Erlebnis"

BEZIRK. Wenn das Spielzeuggeschäft zum Abenteuerplatz wird und das Modegeschäft zur Fashion Show, dann sind das positive Nebenwirkungen der Pandemie. Der Verkauf des Produktes wird immer mehr zur Nebensache, zur Zeit werden Geschäfte zu Erlebniswelten und für Ganztagesausflüge genutzt. Freunde treffen, sehen und gesehen werden spielen hier eine große Rolle. Das Gemeinsame Einkaufen wird immer mehr zum Erlebnis und erfüllt das Bedürfnis nach sozialer Interaktion. Die BEZIRKSBLÄTTER wollten von...

  • Melk
  • Gerlinde Siebenhandl
Der ehemalige Maschinenbautechniker Werner steht gern auf der Bühne und sucht jetzt eine Herzensdame.
Video 6

Single der Woche KW 19
"Singender Tenor" sucht Herzensdame (mit Video)

Unser Single der Woche 19 ist Werner. Alles, was du über ihn wissen musst, erfährst du hier. NÖ. Die Terrasse ist neu, die Küche riesig und originell und der Blick auf den Wienerwald und die Burg Neulengbach unschlagbar. Ja, das Haus im Grünen liebt der Werner, was ihm fehlt, ist eine Frau an seiner Seite. Er ist 77 Jahre, ein sportlicher Typ und seit drei Jahren Witwer. Jetzt ist er auf der Suche nach einer Herzensdame, wie er erzählt. Und erzählen kann er viel, kein Wunder, er hat auch viel...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Evi Leuchtgelb ist Künstlerin mit Leib und Seele. Schon als Kind wusste sie, dass sie später etwas Kreatives machen möchte.
6

Evi Leuchtgelb
Kunst ist ihre Leidenschaft

Evi Leuchtgelb wurde in St. Pölten geboren und lebt im Bezirk Melk. Ihre Kunst regt zum Nachdenken an. REGION. "Aber genau das tu ich. Ich lüge so, dass meine Zunge schwarz wird, hörst du das nicht? Du musst doch merken, dass das gelogen ist. Du darfst dir doch nicht alles Mögliche von den Leuten einreden lassen", sagte einst Pipi Langstrumpf. Dieses Zitat beschreibt die künstlerische Arbeitsweise von Evi Leuchtgelb nach eigener Aussage am besten. "Seit ich denken kann, wollte ich etwas...

  • St. Pölten
  • Tanja Handlfinger
Die kreative Margit ist 72 Jahre und sucht einen Mann, mit dem sie gemeinsam Wandern und Radfahren kann.
Video 2

Single der Woche KW 18
Kreative Margit sucht Mann zum "Einkochen" (mit Video)

Unser Single der Woche 18 ist Margit. Alles, was du über sie wissen musst, erfährst du hier. NÖ. Sie ist stolz auf ihre Kreativität, zeigt die Zeichnungen, die sie für ihr Kinderbuch namens „Engelchen Florentina“ gemacht hat und will nur eines: Einen sportlichen Mann, der ehrlich und treu ist. Margit ist 72 Jahre, genießt von ihrer Wohnung aus den Blick auf den Wienerwald, die blühenden Kirschenbäume und den Schöpfl. Der Mann, der Margit einen Brief zukommen lassen will, sollte auf jeden Fall...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Entlang der Mostviertler Höhenstrasse, Klanghaus
1 40

Regionauten
Die schönsten April-Fotos aus dem Mostviertel

Die Regionauten aus dem Mostviertel sind unterwegs und zeigen den April von seinen schönsten Seiten. MOSTVIERTEL. Im April blühen auch die Regionauten der Bezirksblätter so richtig auf. Ob vor der Haustüre oder unterwegs auf den Bergen und Hügeln des Mostviertels, die Regionauten bieten ganz besonderen Ein- und Ausblicke in die Region. Hier die schönsten Fotos der letzten Tage. Viel Spaß beim Durchklicken. Noch nicht Regionaut? Einfach anmelden und die eigenen Aufnahmen mit der Region teilen....

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Ursula Prokesch mit Hybridhuhn "Polly".
1 Aktion 20

Her mit meine Hendl
Glückliches Emmersdorfer Huhn im wohlverdienten Ruhestand

Ausgedientes Legehuhn aus Käfighaltung schlich sich in die Herzen einer tierliebenden Familie. EMMERSDORF. Dem Großteil der heutigen Hühner, vor allem Legehennen, ist kein langes Leben vergönnt. Sobald ihre Legeleistung nach etwa einem Jahr nachlässt, werden sie getötet und verbrannt, zu Hundefutter oder Biomasse verarbeitet.  Das Emmersdorfer Haushuhn "Polly", ein Hybridhuhn, gehört zu den wenigen Glückspilzen seiner Art, denn es wurde gerettet und von Familie Prokesch aus Emmersdorf...

  • Melk
  • Gerlinde Siebenhandl
Martin Funder, Gerhard Hackl und Ortschefin Margit Straßhofer.
24

Naschmarkt in Pöggstall
Mit Honig den Tag "versüßen"

PÖGGSTALL (GS). Der traditionelle Naschmarkt in Pöggstall ist wieder geöffnet. Immer am ersten Samstag im Monat werden beim Schloss regionale Waren, hausgemachte Spezialitäten und Kunsthandwerke angeboten. Da lässt es sich genüsslich einkaufen und vielleicht auch ein wenig plaudern. Ortschefin Margit Straßhofer meinte: "Vorerst ist das Angebot auf Lebensmittel beschränkt. Bei Normalbetrieb bereichern noch viele weitere Direktvermarkter unseren Naschmarkt." Die BEZIRKSBLÄTTER befragten die...

  • Melk
  • Gerlinde Siebenhandl
12

Gesundheit
Gesund und fit durch die "Corona-Zeit"

BEZIRK. Zu Beginn der Corona-Pandemie gab es bei vielen Menschen zahlreiche Vorsätze und Motivationen. Mehr Zeit, mehr Sport, weniger Stress und gesünder leben, das sind normalerweise Vorsätze für das neue Jahr. Tatsächlich sind viele Menschen mehr zur Ruhe gekommen und hatten Zeit um nachzudenken, was ihnen wichtig ist und was sie eventuell verändern wollen.  Die BEZIRKSBLÄTTER fanden heraus, dass unser 'beschleunigter' Lebensstil etwas gebremst wurde und nun mehr auf die Gesundheit geachtet...

  • Melk
  • Gerlinde Siebenhandl
Bgm Patrick Strobl führte mit seinem Kindern Luisa, Elias u. Hannah durch das Programm und den Räumlichkeiten
7

Mit Gewinnverlosung
Virtueller Melker Stadtball war ein voller Erfolg

Bei der coronabedingte Auflage des Stadtballes im Internet nahmen zahlreiche Gäste teil. MELK. 17 Personen im Zoom-Call und über 30 Personen via Video-Online-Plattform oder Telefon nahmen an der ersten Internet-Auflage des Melker Stadtballes teil. "Das Ballkomitee freut sich über den gelungen Ball und dankt allen die zum Erfolg beigetragen haben. Nun gilt der Blick schon den Vorbereitungen für 2022", sagt Gernot Lechner. Im Vorfeld konnten die Teilnehmer schon Stadtballsets bzw. Lose für die...

  • Melk
  • Daniel Butter
Biograf Toni Distelberger und seine verstorbene Frau Gerda Weichselbaum bei einem Spaziergang am Hochkogel.
2

Botschaft aus der Vergangenheit
Toni Distelberger erzählt Mostviertler Lebensgeschichten

Der Archäologe Toni Distelberger erforscht und publiziert Lebensgeschichten der vergangenen Jahrzehnte. MOSTVIERTEL. „Mit der Geburt meiner Kinder hatte ich plötzlich das Bedürfnis, die ganzen Geschichten aus meiner Familie aufzuschreiben", erinnert sich der Autor mit Mostviertler Wurzeln. "Das ist wie eine Flaschenpost an die Zukunft: man schickt etwas los und weiß nicht, wann es wieder aufgemacht wird.“ Opas MemoirenSeine eigene Kindheit verbrachte Distelberger im Erlauftal, wo ihm vor etwa...

  • Amstetten
  • Kati Pregartner
Die Lofoten-Inseln in Norwegen "Blick von der Brücke" in Hamnoy.
18

Faszination Fotografie
Melker "Knipser" mit Tipps für das perfekte Bild

Faszination Fotografie, Momente und Augenblicke festhalten, damit sie nicht in Vergessenheit geraten. BEZIRK. Fotos sind in der heutigen Zeit einfach zu machen. Der Boom mit den Smartphones, mit ihren immer besseren Kameras, lässt die Fantasie bei so manchen ,Gelegenheitsfotografen‘ wieder aufblühen. Heutzutage gehört die Fotografie zur Alltagskultur, da sie relativ einfach und günstig anzufertigen ist. Gute Bilder bleiben im Kopf und haben eine starke Wirkung auf uns Menschen. Die...

  • Melk
  • Gerlinde Siebenhandl
6

Valentinstag
Die Macht des Wortes "Danke"

BEZIRK MELK. (GS) Wertschätzung und Dankbarkeit sind eine der schönsten Formen der Anerkennung. Es gibt immer einen Grund dankbar zu sein. Jeder von uns hat schon einmal eine Situation erlebt, wo wir auf Hilfe anderer angewiesen sind. In einer schwierigen Lage, bei Krankheit, Verlust oder bei einem Schicksalsschlag suchen wir jemanden oder etwas, dass uns hilft über diese beschwerliche Lebenslage hinwegzukommen. Die BEZIRKSBLÄTTER wollten von unseren Lesern wissen, was oder wer Ihnen in einer...

  • Melk
  • Gerlinde Siebenhandl
Leo Teufl (1.v.r.) freut sich wieder auf das gemeinsame Musizieren beim "Krummnußbaumer Musistammtisch".

Sehnsüchte der Melker
"Ich will nun endlich wieder tanzen gehen"

Was wäre wenn die Pandemie schon zu Ende wäre? Auf was freuen sich die Melker? Die Antwort gibt es hier. BEZIRK. Sebastian Kurz verkündet das Ende der Pandemie und den Beginn der Normalität. Eine Traumvorstellung, die sich viele Menschen wünschen würden. Wir spielten dieses Szenario mal durch und fragten die Leute auf Facebook, was sie tun würden, wenn die Pandemie ein Ende nimmt. Ein guter Kick und viel Musik "Das Einzige, was mir durch Corona so richtig abgeht, sind das Hallenbad und die...

  • Melk
  • Daniel Butter
14

Wünsche ans Christkind
"Wann kommt's denn endlich?"

Das Schreiben von "Wunschzetteln" ans Christkind ist sehr beliebt und ein festes Ritual der Kinder. BEZIRK. Ein Wunschzettel ist dazu da, die Wünsche für das Weihnachtsfest dem Christkind mitzuteilen. Woher sonst soll das Christkind wissen, was es bringen soll. Die BEZIRKSBLÄTTER wollten von den kleinen "Weihnachtsengeln" wissen, was sie sich vom Christkind wünschen. Marlenes Wunschzettel lässt ein jedes Mutterherz höherschlagen. "Einen schönen Christbaum, darunter Lego Friends, Gesundheit und...

  • Melk
  • Gerlinde Siebenhandl
"Was ist den da los?", denkt sich Dimitri
37

Tierische Bildergalerie
Des Melkers liebste "Kuschel-Kameraden"

Bildergalerie: Die besten Schnappschüsse aus dem Most- und Waldviertel BEZIRK. Was kann man am Besten machen, wenn man im Lockdown nicht viel machen kann? Richtig! Die Zeit mit seinem liebsten Vierbeiner verbringen. Die BEZIRKSBLÄTTER Melk haben dazu aufgerufen, die schönsten Bilder ihrer "Pfotenfreunde" zu posten und uns kurz zu beschrieben wie sie ihre Zeit in Zeiten von Lockdown und Co. verbringen. "Mit oder ohne Lockdown, wenn man Tiere hat, sollte man sich immer die nötige Zeit für sie...

  • Melk
  • Daniel Butter
Tetiana Daniuk, Dir. Kurt Farasin, Ute Ungar, Hermann Hindinger, Ingrid Loibl, Artis Franz Jansky, Josef Jahrmann, Martin Skopal, Dalia Blauensteiner

Symposium auf der Schallaburg
Zehn internationale Kunstwerke über den Donauraum

LOOSDORF/SCHALLABURG. Zehn Kunstschaffende aus den verschiedensten Nationen waren bei der dritten Auflage des Symposiums auf der Schallaburg dabei. So wie in den Vorjahren wurde es von Ingrid Loibl und dem Obmann des Kunstforum Loosdorf, Josef Jahrmann, organisiert. Die Künstler waren eine Woche lang angehalten sich von der diesjährigen Ausstellung zum Thema „Donau – Menschen, Schätze und Kulturen“ inspirieren zu lassen und ihre Kunstwerke zum Thema zu gestalten. Kurt Farasin, Künstlerischer...

  • Melk
  • Daniel Butter
Stammgäste aus Wien: Karin Duderstadt und Eva Maria Strasser
33

Herbsttage in Blindenmarkt
Darum muss man den Herbst einfach lieben

BLINDENMARKT (GS) Einen mitreißenden Premierenabend mit der Operettenrevue "Freunde, das Leben ist lebenswert", erlebten die Gäste bei den Herbsttagen in Blindenmarkt. Intendant Michael Garschall versicherte:" Bei uns sind sie sicher. Musik ist nicht nur ein Lebensmittel, sondern auch ein Heilmittel, gerade in dieser besonderen Zeit." Die BEZIRKSBLÄTTER wollten von den Besuchern wissen, warum man den Herbst einfach lieben muss. Karin Duderstadt und Eva Maria Strasser aus Wien verbinden den...

  • Melk
  • Gerlinde Siebenhandl
Stefanie Schager wurde im Vorjahr zur "fashesten" Shopperin gekrönt. Coronabedingt gibt es heuer kleine Änderungen.
Video 2

Mitmachen
Amstetten sucht "the next" Shopping Queen

Das perfekte Outfit ist jetzt gefragt, denn Amstetten krönt die stylishte Shopperin oder den "fashesten" Shopper. STADT AMSTETTEN. "Einen Stil, hinter dem man zu 100 Prozent steht", so Georg Trimmel vom Stadtmarketing Amstetten zur wohl grundlegendsten Voraussetzung, um an der Suche nach Amstettens Shopping-Queen oder -King teilzunehmen (und um schließlich von der Jury gefunden zu werden). "Und natürlich Freude am Shoppen", fügt Trimmel hinzu. Viel mehr braucht es nicht. – Wobei, ein paar...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Nach Haushalten getrennt stehend: Christine und Christoph Trost-Schraml mit Peter und Martina Pruzina
7

"Shake Stew": Von Talismanen und anderem Aberglauben

"Shake Stew" präsentierten ihr neues Album "Gris Gris" in der Melker Tischlerei. MELK. (MG.) Die BEZIRKSBLÄTTER wollten passend zu "Gris Gris" – eine Art Talisman – von den Besuchern wissen, was ihnen Glück bringt. Christa und Josef Ebner haben keinerlei Glücksrituale, sie haben einfach eine positive Lebenseinstellung. Auch Clemens Salesny, Saxofonist der Band, hat keinerlei Glücksrituale, er vertraut auf sein gut eingeübtes Können. Auch Gerfried Schenner hat keinen Talisman, er scherzt: "Wenn...

  • Melk
  • Melanie Grubner
Walter und Hannelore Schneck mit Andi Hadl
23

Melk
12h-Konzert wider Gewalt und Vergessen 2020

MELK. (MG.) Bereits zum zweiten Mal fand in Melk vergangenen Sonntag das "12h-Konzert wider Gewalt und Vergessen" statt. Künstler aus den unterschiedlichsten Musikrichtungen gaben ihre Werke zum besten, um an die 14.400 im KZ Melk zur Zwangsarbeit gezwungenen KZ-Häftlinge zu gedenken. Die BEZIRKSBLÄTTER fragten die Besucher, welches ihr musikalisches Highlight des 12-stündigen Musikprogramms war. Für Walter Schneck waren es Christina Foramitti & Peter Groißböck, die die erste musikalische...

  • Melk
  • Melanie Grubner
Bernhard und Nadine Gartner von Gartners's Urgetreide
96

Markttag auf Burgruine Aggstein
Herrliches Ambiente mitten im Dunkelsteiner Wald

AGGSBACH DORF (GS) Essen und trinken, sich mit Freunden treffen oder sich einfach von dem herrlichen Ambiente inspirieren lassen, ist ein wesentlicher Bestandteil des Markttages auf der Burgruine Aggstein. Das Angebot war sehr vielfältig und abwechslungsreich. Honig, Säfte, Urgetreide, Wollprodukte und Keramik waren ebenso vertreten, wie Fischspezialitäten, Highlander Fleisch oder Käsespätzle. Was ausgerechnet diesen Markt so attraktiv macht, wollten die BEZIRKSBLÄTTER von den Besuchern wissen....

  • Melk
  • Gerlinde Siebenhandl

Neueröffnung
"Schwarzer Adler" ist in Neumarkt/Ybbs gelandet

NEUMARKT. Daniel Höfler (Mitte) "lockte" mit Gulasch, Schnitzel und Freibier zur Wiedereröffnung des Neumarkter Gemeindewirtshauses "Zum Schwarzen Adler". Unter den zahlreichen Besuchern und Gratulanten waren unter anderem Bürgermeister Otto Jäger sowie Vizebürgermeisterin Gerlinde Aigner (beide im Bild mit Höfler), Nationalrat Alois Schroll, SPÖ-Gemeinderat Bernhard Wurm und Pfarrer Toice Stephan.

  • Melk
  • Daniel Butter
Christoph Wiesenholzer und Anna Kain
18

Weltrekordversuch: Josef Köberl in Melk

"Longest Duration Full Body Contact With Ice" fand am Melker Hauptplatz statt. MELK. (MG.) Josef Köberl ist in Melk angetreten um seinen eigenen Rekord zu brechen, angepeilt waren zwei Stunden und 30 Minuten in der Eiskabine. Die BEZIRKSBLÄTTER wollten von den Zusehern wissen, worin sie selbst eigentlich rekordverdächtig sind. Anna Kain und Christoph Wiesholzer sind sich einig: "Wir sind rekordverdächtig im Anfeuern von Josef Köberl!", Stefanie Tanzer und Uschi Hackl hingegen sehen...

  • Melk
  • Melanie Grubner
50

Theater-Premiere in Artstetten
"KUNST" ein unwiderstehliches Theatervergnügen im Schloss

ARTSTETTEN-PÖBRING (MG) Die preisgekrönte Komödie "KUNST" feierte im Schloss Artstetten eine tolle Premiere.  Eine wortgewandte Komödie, über drei Männer, ihre Gefühle, ihre Befindlichkeit und ihrer Freundschaft, präsentierte das Schauspieler-Trio: Max Mayerhofer, Peter Pausz und David Czifer im historischen Gewölbe des Schloss Artstetten. Die BEZIRKSBLÄTTER wollten von den Gästen erfahren, wann oder bei was ihnen der Kragen platzt. Katharina Fialas Gutmütigkeit endet, wenn ihre "kleine"...

  • Melk
  • Gerlinde Siebenhandl

Leute aus Österreich

Der Österreichische Kunstpreis für Literatur wird Barbara Hundegger für das literarische Gesamtwerk vergeben und ist mit 15.000 Euro dotiert.
2

Kunstpreis an Barbara Hundegger
Literaturpreise 2021 wurden vergeben

 Rechtzeitig zum Welttag des Buches am 23. April gab das Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport (BMKÖS) die Literaturpreisträger des Jahres 2021 bekannt bekannt. ÖSTERREICH. Die diesjährigen Literaturpreise der Republik Österreichs gehen an László Krasznahorkai, Lisa Spalt, Barbara Hundegger und Stefan Gmünder: Der Österreichische Kunstpreis für Literatur wird Barbara Hundegger für das literarische Gesamtwerk vergeben und ist mit 15.000 Euro dotiert. Der...

  • Maria Jelenko-Benedikt
1 10

Deine Meinung ist gefragt!
Hilf uns die "meinbezirk espresso"-App noch besser zu machen

Deine Meinung ist gefragt! Mach bei unserer 5-minütigen Umfrage mit und sag uns was du denkst! Hilf uns die "meinbezirk espresso"-App noch besser zu machen, indem du an dieser Umfrage teilnimmst. So wollen wir es dir noch einfacher und angenehmer machen, die besten Nachrichten aus allen Bezirken Österreichs zu erhalten. Mach mit! Hier geht es zur Umfrage Wischen statt Klicken: Das ist die "meinbezirk espresso"-AppDie "meinbezirk espresso"-App bringt dank einer innovativen Technik, täglich neue...

  • Stmk
  • Murtal
  • Ted Knops
Prinz Philip ist tot. Der Gemahls der britischen Königin Elizabeth II. starb heute im Alter von 99 Jahren. Sein Ableben sorgte weltweit für Trauer. Österreichs höchste Staatsvertreter kondolieren.
1 4

Prinz Philip ist tot
Österreich äußert „aufrichtiges Beileid“

Prinz Philip ist tot. Der Gemahl der britischen Königin Elizabeth II. starb heute im Alter von 99 Jahren. Sein Ableben sorgte weltweit für Trauer. Österreichs höchste Staatsvertreter kondolieren. ÖSTERREICH. Er ist Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP), der als Erster eine Beileid ausdrückt. Via Twitter kondolierte er der britischen Königin Queen Elizabeth. „Ich übermittle Ihrer Majestät der Königin, dem Königshaus und dem Volk des Vereinigten Königreiches mein aufrichtiges Beileid nach dem Tod...

  • Anna Richter-Trummer
Die Magier Thommy Ten & Amélie van Tass lassen sich für einen guten Zweck versteigern.
Video

Stille Auktion
Heimische Prominenz lässt sich versteigern

Die heimische Prominenz lässt sich versteigern – für einen guten Zweck. Gemeinsam mit der Hilfsorganisation "Global Family" wird Familien geholfen, die von Armut, Krankheit und Gewalt betroffen sind. ÖSTERREICH. Was haben Magier Thommy Ten & Amélie van Tass, Boris Bukowski, Timna Brauer, Otto Retzer und Beatrice Körmer gemeinsam? Sie alle lassen sich im Rahmen der "stillen Auktion" zu Gunsten der Non-Profit Organisation "Global Family" versteigern, um von Armut, Gewalt und Krankheit betroffenen...

  • Julia Schmidbaur

Beiträge zu Leute aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.