Politik

Beiträge zum Thema Politik

Stopp der Gewalt an Frauen

„Wir dürfen Frauen jetzt nicht allein lassen und müssen alles tun um Gewalt zu verhindern“, so Bezirksfrauenvorsitzende Charlotte Zimmerl . Vom 25. November bis 10. Dezember finden die 16 Tage gegen Gewalt statt. Die SPÖ-Frauen fordern einen raschen Ausbau der Gewaltschutz- und Frauenberatungseinrichtungen in ganz Österreich, ein Soforthilfepaket von 5 Millionen Euro, einen Nationalen Aktionsplan gegen Gewalt an Frauen, österreichweite Hochrisiko-Fallkonferenzen und mehr Mittel für Prävention....

  • Melk
  • Karl Zimmerl

BUCH TIPP: Henning Aubel – "Der neue Kosmos Welt-Almanach & Atlas"
Daten, Fakten und Karten kompakt

Der "Welt-Almanach & Atlas" von Kosmos liefert alle möglichen Zahlen, Daten & Fakten aus Politik, Wirtschaft und Umwelt zu allen 196 Staaten der Welt im vorangegangenen Jahr. Dabei gibt es auch einen Überblick über neueste Entwicklungen und einen aktuellen Rückblick zur Corona-Krise. Mit diesem Wegweiser ist man in kompakter Weise auf der Höhe der Zeit – nicht ganz einfach in diesen Zeiten! Kosmos Verlag, 720 Seiten, 24,70 € EAN: 9783440169919

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
1 1

BUCH-TIPP: Albrecht Müller – "Glaube wenig, hinterfrage alles, denke selbst - Wie man Manipulationen durchschaut"
Anregung zum Selber-Nachdenken

Sich nicht manipulieren zu lassen, scheint ein Ding der Unmöglichkeit zu sein. Sind politische Entscheidungen wirklich frei oder werden sie nicht von Propaganda beeinflusst? Albrecht Müller gibt einen Überblick über gängige Manipulationen und zeigt auf, dass es an der Zeit ist, skeptischer zu werden. Auch was den Inhalt des Buches betrifft - skeptisch bleiben und nicht alles glauben – eine gute Lektion fürs Leben. Westend-Verlag, 144 Seiten, 14,40 € ISBN 978-3-86489-218-9

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Ex-FPÖ-Chef HC Strache bei einer Rede in Oberösterreich
9 3 2

Spesen-Affäre
FPÖ zahlte für Strache Whirlpool und Nachhilfe

Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache soll sich nicht nur private Einkäufe, sondern auch Reparaturen an seinem Whirlpool und Nachhilfestunden für seine Kinder von der Partei finanziert haben lassen. Das berichtet das Ö1-"Morgenjournal". Strache bestreitet alle Vorwürfe via Facebook.  ÖSTERREICH: Erst gestern wurde die Entscheidung, ob Strache aus der FPÖ ausgeschlossen wird oder nicht, vertagt. Das Landesparteigericht möchte weitere Zeugen befragen und benötigt daher mehr Zeit. Eventuell soll...

  • Ted Knops
4

„Hitla!“- "Unsa Chef!"
Vor laufender Kamera: Chef der FPÖ-Loosdorf macht Hitlergruß

Der Chef der FPÖ-Loosdorf bei Melk ist in einem Video zu sehen, in dem er den Hitlergruß macht. Der 24-Jährige wurde dabei gefilmt, wie er den Arm emporstreckt und laut "Hitler" sagt. ÖSTERREICH. Für's Video, das vom Wochenmagazin "Falter" veröffentlicht wurde, hält ein Freund das Handy auf Chef der FPÖ-Loosdorf und sagt: "Sag irgendwas". Der Mann bringt sich daraufhin  in Position, streckt den Arm empor und sagt "Hitla". Der filmende Freund im Hintergrund ist darauf zu vernehmen mit den...

  • Wien
  • Anna Richter-Trummer

BUCH TIPP: Prof. Dr. Reinhard Haller – "Das Wunder der Wertschätzung - Wie wir andere stark machen und dabei selbst stärker werden"
Wundermedizin für alle Lebensbereiche

Der bekannte Psychiater, Psychotherapeut und Neurologe Reinhard Haller zeigt im Buch, wie echte Wertschätzung wirken kann. Sie aktiviert unser Belohnungszentrum im Gehirn und hemmt das Angstzentrum. Wichtig ist eine wertschätzende Grundhaltung im Leben. Kreativität, Motivation und Beziehungsfähigkeit werden dadurch gesteigert. Beispiele aus Politik, Therapie und Alltag belegen dies. Gräfe & Unzer Verlag, 208 Seiten, 18,50 € ISBN 978-3-8338-6744-6

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Ein stürmisches Monat für die Politik und dem beregiertem Volke
Die Zeichen der Zeit im Natürlichen Kalender 2019

Interessantes aus dem Kalender im 6 Mondzyklus von 2019 Es beginnt mit der Welle am Donnerstag den 9. Mai (Das Programm des Zentrums beginnt zu laufen) Am Samstag den 11. Mai beginnt zusätzlich ein Zyklus von 28 Tagen, dieser Zyklus wird sehr stürmisch und bringt eine Erneuerung mit sich die in Österreich seinen Anfang findet und EU weit spürbar wird. Am Mittwoch (15.05) beginnt der Same des ausgereiften zu spriessen und wird erstmalig bei einigen Personen sichtbar, Donnerstag und Freitag ein...

  • Melk
  • Franz Leopold Hinterndorfer
Anzeige
"Am Königsweg" von Elfriede Jelinek mit Manuela Linshalm,  Sabrina Ceesay, Hanna Binder, Tim Breyvogel, Bettina Kerl, Tilman Rose
1 2

Gewinnspiel
Elfriede Jelineks "Am Königsweg" im Landestheater NÖ - Bezirksblätter verlosen Karten und exklusive Bühnenführung

Die österreichische Erstaufführung von Elfriede Jelineks "Am Königsweg", unter der Regie von Nikolaus Habjan, feiert am 16. März im Landestheater Niederösterreich in St. Pölten Premiere. Gewinne mit den Bezirksblättern exklusiv Karten für eine Vorstellung samt Blick hinter die Kulissen und vielem mehr. ST. PÖLTEN (pw). Wahlergebnisse sorgen in letzter Zeit weltweit für Überraschungen. Machtverhältnisse verschieben sich, politische Kräfte werden neu geordnet. In "Am Königsweg" setzt sich...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
1 2

Europa
Diskussionsrunde zur EU-Wahl in Ybbs

Am 26. Mai werden die Vertreter für das europäische Parlament gewählt. Was es mit der Europäischen Union auf sich hat, wie die unterschiedlichen Parteien zu Themen wie Uploadfilter, Migration und der weiteren Zusammenarbeit auf europäischer Ebene stehen, wurde am Dienstag, 19. Februar in der Ybbser Stadthalle diskutiert. Auf Initiative von Jugendgemeinderat Dominic Schlatter in Zusammenarbeit mit der AKS (Aktion Kritischer Schüler) führten die Klassensprecher des Schulzentrums Ybbs durch die...

  • Melk
  • Dominic Schlatter
SPÖ-Bezirksvorsitzender LAbg. Dr. Günther Sidl, Bgm. Alois Schroll, Vizebgm. Herbert Scheuchelbauer und SPÖ-Stadtparteivorsitzender Dominic Schlatter arbeiten weiterhin gemeinsam für Ybbs.
2

Ybbs: Misstrauensantrag gegen Schroll klar abgelehnt

Vorwürfe wurden sachlich widerlegt Bei der Sondergemeinderatssitzung am vergangenen Dienstag war der Sitzungssaal im Ybbser Rathaus bis auf den letzten Platz gefüllt. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger interessierten sich für diese außerordentliche Sitzung der GemeindevertreterInnen. Der Grund: zwei eingebrachte Misstrauensanträge der ÖVP und FPÖ gegen Bürgermeister Alois Schroll. Vizebürgermeister Herbert Scheuchelbauer führte durch die Sitzung, bei der die Kritikpunkte von ÖVP-Obmann DI Gert...

  • Melk
  • Dominic Schlatter
Die Gedenktafel vom Noch-Bürgermeister Karl Moser wurde von der designierten Nachfolgerin Veronika Schroll übergeben.
11

Yspertals Karl Moser: "Kann guten Gewissens meine Ämter abgeben"

Karl Moser verkündete seinen Rücktritt. YSPERTAL. "Lieber Gemeinderat, so viele Menschen haben wir auch noch nie bei der Gemeinderatssitzung dabeigehabt", sagt Noch-Bürgermeister Karl Moser mit einem Lächeln. Rücktritt am 31. Mai Es war ein doppelter Anlass, der an diesem Tag gefeiert wurde. Zum einen feierte der Yspertaler seinen 65. Geburtstag, er bekam unter anderem eine neue Gedenktafel am Generationenpark sowie eine Seehütte, zum anderen verkündigte er bei der öffentlichen...

  • Melk
  • Daniel Butter
Matthias Strolz und Indra Collini beim Auftakt zum Landtagswahlkampf der NEOS in Mödling
5 1

NEOS Niederösterreich zu Rücktritt von Matthias Strolz: "Danke!" (mit VIDEO)

Im Rahmen der Rücktrittsankündigung von NEOS-Bundesparteichef Matthias Strolz (Video im Beitrag), betont die niederösterreichische Landessprecherin Indra Collini die "liberale Pionierarbeit" des Vorarlbergers. Das Statement von Indra Collini im Wortlaut: "Wir bedauern die Entscheidung von Matthias Strolz, respektieren und verstehen sie aber. Die Politik ist ein Kräfte zerrendes Feld – eine Verfügbarkeit rund um die Uhr und eine dicke Haut sind hier unabdingbar. Umso bemerkenswerter ist, dass...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Mit den Bezirksblättern Niederösterreich habt ihr alle Wahllokale und wann sie bei der Landtagswahl am Sonntag, dem 28.1.2018, geöffnet haben, im Überblick.
5

Landtagswahl 2018: Alle Wahllokale in Niederösterreich pro Bezirk mit Öffnungszeiten

Am 28. Jänner 2018 wählt Niederösterreich einen neuen Landtag. Die Bezirksblätter haben für euch alle Wahllokale der einzelnen Bezirke bzw. Sprengel mit Adresse, Öffnungszeiten und Angaben zur Barrierefreiheit zusammengefasst. In 2.600 Wahlsprengeln werden am Sonntag, dem 28. Jänner 2018, mehr als 1,3 Millionen Personen in Niederösterreich zur Wahl gebeten. Am Stimmzettel angekreuzt werden können die Partei, ein Kandidat bzw. eine Kandidatin auf der Landesliste und im Wahlkreis. "Wir haben in...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Mirza Buljubasic, Bgm. Anton Sirlinger, Reg.Rat Leopold Weigl, Dr. Günther Sidl, Dominic Schlatter
3

Volles Haus bei der SPÖ-Jahreshauptversammlung

Spannende Referate, viel Diskussionsstoff und Herzlichkeit. Am vergangenen Sonntag fand im Ybbser Volksheim die Jahreshauptversammlung der SPÖ Stadtpartei statt. Knapp 100 Mitglieder kamen zu dieser Veranstaltung, bei der natürlich die kommende Landtagswahl in Niederösterreich Thema war. So verwundete es nicht, dass gleich zwei Referenten am Podium standen um auf den Wahlsonntag in zwei Wochen hinzuweisen. Mit Dr. Günther Sidl war der Spitzenkandidat aus dem Regionalwahlkreis vor Ort und mit...

  • Melk
  • Dominic Schlatter
Stephan Pernkopf ist in Wieselburg zu Gast.

"Musik und Politik" mit Stephan Pernkopf

WIESELBURG. Landeshauptfrau-Stellverteter Stephan Pernkopf lädt am Freitag, 19. Jänner um 19 Uhr unter dem Motto "Musik und Politik" alle Interessierten ins Brauhaus Wieselburg. Für das leibliche Wohl wird mit Bier und Brezen gesorgt. Zur musikalischen Unterhaltung wird die Gruppe "Foast" aus Steinakirchen aufspielen. Weitere Infos unter Tel. 07416/52700 Wann: 19.01.2018 19:00:00 Wo: Brauhaus, Hauptpl. 2, 3250 Wieselburg an der Erlauf auf Karte anzeigen

  • Melk
  • Karin Kienberger
Das Umweltbundesamt zieht von Wien nach Klosterneuburg. Die dafür notwendige Grundsatzerklärung wurde von Umweltminister Rupprechter, Landeshauptfrau Mikl-Leitner und Klosterneuburgs Bürgermeister Schmuckenschlager in St. Pölten unterzeichnet.
3 4

"Zeichen gegen Zentralismus": Umweltbundesamt übersiedelt von Wien nach Klosterneuburg

Landeshauptfrau Mikl-Leitner, Bundesminister Rupprechter und Klosterneuburgs Bürgermeister Schmuckenschlager unterzeichneten am Dienstag, 24. Oktober, die Grundsatzerklärung für das Projekt "Übersiedelung Umweltbundesamt", welches für rund 46,5 Millionen Euro von Wien nach Klosterneuburg ziehen wird. Das Umweltbundesamt bekommt eine neue Bleibe. Die 520 Mitarbeiter, derzeit auf vier Standorte in Wien aufgeteilt, übersiedeln nach Klosterneuburg. Die dafür notwendige Grundsatzerklärung wurde am...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
"Menschen, die vor Krieg und Terror fliehen, müssen Aufnahme finden und die Möglichkeit haben zu überleben" – Sonja Hammerschmid (SPÖ) im Interview mit den Bezirksblättern
1 4

"Ich bin ein Arbeiterkind!" – Sonja Hammerschmid im Interview

Die niederösterreichischen Spitzenkandidaten fürs Parlament im Gespräch. Diesmal: Sonja Hammerschmid, SPÖ. Was sind für Sie als SPNÖ-Spitzenkandidatin die drei wichtigsten Punkte für eine bessere Politik in Niederösterreich? In Niederösterreich haben wir in den Kindergärten noch viele Schließtage. Über weite Strecken sind sie halbtägig geführt. Das ist aus der Position der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, für Frauen und Alleinerzieherinnen sehr suboptimal. Wir brauchen längere...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
Peter Pruzina hat genug von der Politik.

Grüner Crash: Pruzina gibt "w.o."

Melker Gemeinderat schmeißt hin. "Er wollte zu viel", sagt sein Chef. MELK. Damit hat man nicht gerechnet. Der Klubobmann der Grünen Melk legt nicht nur sein Amt als Gemeinderat nieder, er verlässt auch die Partei. Die Gründe für seinen Rücktritt sind vielschichtig. "In der Politik geht teilweise nichts weiter. Es wird oft nur herumgeredet und gestritten, aber nicht wirklich etwas gemeinsam weitergebracht", so Peter Pruzina. "Dieses ewige Verschleppen von Entscheidungen bin ich als...

  • Melk
  • Michael Hairer
1

Satire zur schwindenden Demokratie

BUCH TIPP: Die Abschaffung der Demokratie Das Titelbild zeigt, worum es im Satire-Buch geht: Die Beschreibung der negativen Entwicklung der Welt. Wolfgang Bittner lebt als Schriftsteller in Göttingen, der promovierte Jurist veröffentlichte bereits über 60 Bücher und hat Ahnung. Er zeigt in kurzen Kapiteln auf, wie es möglich ist, eine Auszeichnung wie den Friedensnobelpreis zu bekommen und gleichzeitig weltweit Kriege zu führen. Die Wahrheit tut weh, ein Buch das Augen öffnet. Verlag Westend,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Diana Riml
Vom Nationalpark Thaya ins St. Pöltner Regierungsviertel: Ludwig Scheritzko ist das neue Gesicht in der niederösterreichischen Landesregierung. Er wird die Agenden Finanzen und Straßenbau sowie Gesundheit und Soziales übernehmen.
1 1 5

Umbruch nach dem Abtritt Prölls: Waldviertler Bauernbündler Schleritzko übernimmt die Finanzen Niederösterreichs

Posten-Karussell in der niederösterreichischen Politlandschaft: In einer Pressekonferenz am 23. Februar 2017 verkündete Johanna Mikl-Leitner einige Änderungen in der Landesregierung. Der bisher als GF des Nationalparks Thayatal tätige Dipl. Ing. Ludwig Schleritzko wird als neues Regierungsmitglied die Finanzen des Landes Niederösterreich verwalten. Das vielerorts verdächtigte Gezerre und Geschiebe hinter den Kulissen der Volkspartei Niederösterreich, zwischen ÖAAB und Bauernbund, hat sich...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
"Polarisierend aber stets charismatisch" - Die Politlandschaft Niederösterreich blickt zurück auf ein Vierteljahrhundert "Landesfürst" Erwin Pröll und findet neben nüchterner Kritik auch berechtigtes Lob
4 1 8

Eine Frisur, viele Gesichter - Was bleibt Niederösterreich von 25 Jahren Landeshauptmann Erwin Pröll?

Zufriedener Rückblick, anerkennende Worte und ehrliche Kritik - Kumpanen und Kontrahenten blicken zurück auf 25 Jahre Landeshauptmann Erwin Pröll und sein Erbe in den einzelnen Regionen Niederösterreichs Kurz, knackig und überraschend kühl verkündete Dr. Erwin Pröll vergangene Woche, nach 25 Jahren als Landeshauptmann, seinen Rücktritt mit März. Schnell wurde über eventuelle Gründe, potenzielle Nachfolger und bundesländerübergreifende Auswirkungen diskutiert. Während viele gespannt in die...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Johanna Mikl-Leitner wird am Landesparteitag der Volkspartei Niederösterreich, am 25.März 2017, als Spitzenkandidatin kandidieren.
11 2 2

Niederösterreichs erste Landeshauptfrau - Mikl-Leitner nach Pröll-Rücktritt als Landesparteiobfrau nominiert

In einer Pressekonferenz nach dem Treffen des Landesparteivorstandes, verkündete der scheidende Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll seine Nachfolgerin an der Spitze der Volkspartei Niederösterreich: LH Stv. Johanna Mikl-Leitner "Nun wie sie es gewohnt sind in der niederösterreichischen Volkspartei und im Bundesland Niederösterreich, geht bei uns alles Schlag auf Schlag." Johanna Mikl-Leitner folgt Erwin Pröll Mit diesen Worten leitete der scheidende Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll die kurzerhand...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
3

Paukenschlag in Niederösterreich: Landeshauptmann Erwin Pröll tritt zurück (mit VIDEO)

"Verantwortung bedeutet auch, zeitgerecht zu übergeben" - Nach 25 Jahren als Landeshauptmann, hat LH Dr. Erwin Pröll heute im Rahmen einer Pressekonferenz seinen Rücktritt mit März bekannt gegeben. Politiker anderer Fraktionen würdigen in ersten Stellungnahmen Prölls Leistungen und blicken gespannt in die Zukunft Niederösterreichs. Landeshautpmann Erwin Pröll hat heute, am 17.Jänner 2017, im Rahmen einer Pressekonferenz im Landhaus St.Pölten seinen Rücktritt verkündet. Am kommenden...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Umweltlandesrat Dr. Stephan Pernkopf zu Bundeskanzler Kerns Energieplänen: "Wenn der Bundeskanzler endlich das Ökostromgesetz flott macht, ist er in Niederösterreich eingeladen sich die tägliche Umsetzung anzusehen."
2 3

Umweltlandesrat Pernkopf: Kritik an Bundeskanzler Kerns Energieplänen

Niederösterreichs Umweltlandesrat Dr. Stephan Pernkopf steht den Aussagen des Bundeskanzlers zum Thema Energie kritisch gegenüber und verweist auf Niederösterreich als positives Beispiel Bundeskanzler Christian Kern sprach in seiner Wahlkampfrede unter anderem das Thema Energie an - Niederösterreichs Umweltlandesrat Dr. Stephan Pernkopf kritisiert dessen Widersprüchlichkeiten. Pernkopf: "Kern blockiert nicht nur die Energiewende, sondern verhindert und gefährdet auch Arbeitsplätze" "Wir haben...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.