Wirtschaft

Beiträge zum Thema Wirtschaft

Patrick Strobl, Bernhard Ebner, Michaela Hinterholzer und Franz Rennhofer

VPNÖ Tour im Herbst
Arbeitskonferenzen und Konjunkturgespräche im "Corona-Style"

In den nächsten Wochen werden vom VPNÖ-Regierungsteam mehr als 100 Termine in Kleinstgruppen und unter strengen Corona-Regeln in den Bezirken durchgeführt NÖ/MELK. „Traditionell nutzen wir als VPNÖ die Herbstarbeit, um mit möglichst vielen Landsleuten in Kontakt zu treten. Heuer werden wir ab dieser Woche mehr als 100 Termine in den Bezirken durchführen, um jeweils in möglichst kleinen Gruppen und mit möglichst viel Abstand den Kontakt mit den Landsleuten zu suchen: Zehn Konjunkturgespräche...

  • Melk
  • Daniel Butter
Alois Schroll
2

Unser G'schäft. Gemeinsam durchstarten!
Ybbser Wirtschaft begibt sich auf den Höhepunkt

Sieben neue Unternehmen siedeln sich in der Stadtgemeinde an YBBS. Ein Geschäft bzw. eine Zweigstelle in Zeiten von Corona aufzubauen, ist kein leichtes Unterfangen. Doch in der Stadtgemeinde Ybbs "ticken die Uhren anders". Sieben Unternehmen konnten Bürgermeister Alois Schroll und sein Team für die Donaustadt gewinnen. „Trotz der Herausforderungen, die Covid-19 mit sich bringt, überzeugte unsere Donaustadt. Neue Unternehmen bedeuten weitere Arbeitsplätze und soziale Sicherheit in...

  • Melk
  • Daniel Butter
Bgm. M. Leonhardsberger, Wirtschafts-Stadtrat W. Steinwander und Stadtmarketing-Obfrau L. Steinacher bieten Werbepaket an.

Unser G'schäft. Wir helfen!
Die Manker Wirtschaft blüht auf

Werbepaket von Stadtgemeinde und Stadtmarketing für Unternehmer MANK. Die Corona-Krise hat gezeigt wie wichtig der Einkauf im Ort ist. „Jeder Euro, der in Mank ausgegeben wird, sichert Arbeitsplätze und ermöglicht Gemeindeprojekte von denen alle Mankerinnen und Manker profitieren“, so Bürgermeister Martin Leonhardsberger, Wirtschafts-Stadtrat Walter Steinwander und Stadtmarketing-Obfrau Lisi Steinacher. Mit einem Werbepaket unterstützen Stadtgemeinde und Stadtmarketing die Manker Betriebe,...

  • Melk
  • Daniel Butter

Krisen als Chance zur Veränderung

Aus aktuellem Anlass und zur derzeitigen Situation aufgrund der Corona-Krise eignet es sich gut über unser wirtschaftliches System nachzudenken. Inspiriert wurde ich von dem Artikel "48 - Die Welt nach Corona" von Matthias Horx (Horx 2020).  Neben vielen After-Corona Zukunftsvisionen geht er auch auf die wirtschaftliche Veränderung ein und deutet an, dass der Kapitalismus zwar nicht überwunden werde, aber sich neu erfinde und umstrukturiere. Krise als Motor des KapitalismusZu meiner...

  • Melk
  • Katharina Hölzl
Ein gewöhnliches Spielgerüst für den Garten sieht man bei Ali Baqeri in Melk kaum. Es muss ausgefallen sein.
2

Der große NÖ Gemeindecheck
"Do gibt’s gnua Hock’n im Bezirk"

BEZIRK. Rund 830.000 Niederösterreicher gehen einer Arbeit nach. Doch nicht jeder arbeitet direkt vor der eigenen Haustür, denn die Arbeitsplätze – die auch als Zuzugs-Magnet dienen – sind ungleich verteilt. Wo es gute Straßenanbindung und schnelles Internet gibt, lassen sich mehr Unternehmen nieder. Wir haben uns angeschaut, wo die Beschäftigungs-Hotspots im Bezirk liegen und stellen erfolgreiche Betriebe vor. Mitten in der Melker Innenstadt findet man die "Heimkehrer" von "Ischgl Gin"....

  • Melk
  • Daniel Butter
Der Kindergarten beim Blaulichttag.

Matzleinsdorf
Blaulichttag im Kindergarten Matzleinsdorf

MATZLEINSDORF. Auch heuer fand wieder gemeinsam mit Polizei und Rettung der Blaulichttag im Kindergarten Matzleinsdorf statt. Gestartet wurde die Aktion mit einer Evakuierungsübung. "Brandverdacht mit Rauchentwicklung im Kindergarten", hieß es da. Um den Kindern die Angst vor dem ungewöhnlichen Bild mit den Atemschutzmasken zu nehmen, wurden diese direkt vor den Kindern abgenommen. Alles ist nach Plan gelaufen.

  • Melk
  • Sebastian Puchinger

BUCH TIPP: Blaise Leclerc – "Lebendiger Boden - Gartenboden verstehen und verbessern"
Den Gartenboden besser verstehen

Wer sich in das Thema "Boden" und dessen Bewirtschaftung vertiefen will, ist mit diesem Buch gut beraten: Im Boden befinden sich zahlreiche Organismen. Es hilft ungemein, die Abläufe im Boden zu verstehen. Genau erklärt wird der Aufbau des Bodens, welche Pflanzen gedeihen und welche Vorgänge ablaufen sowie Analyse des Gartenbodens und Bearbeitungsmöglichkeiten. Ein hochwertiger Praxisratgeber mit ausführlichem Hintergrundwissen. Stocker Verlag, 176 Seiten, 19,90 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Birgit zusammen mit Waltraud Lenk.
6

Lange Nacht der Wirtschaft
Kurze Tage, aber lange Nächte

Die BEZIRKSBLÄTTER waren zu Gast bei der "Langen Nacht der Wirtschaft" MELK. In der Wirtschaftskammer in Melk wurde nun die "Lange Nacht der Wirtschaft" gefeiert. Bei guter Laune wurde bis spät in die Nacht auf unsere Wirtschaft angestoßen. Viele Gäste waren schon vor Beginn anwesend. Die perfekte Gelegenheit nachzuhaken, wann die Besucher zuletzt eine "lange Nacht" außer Haus waren. Bei Erika Fraberger ist es noch nicht solange her: "Wir schauten uns erst kürzlich mit Freunden das große...

  • Melk
  • Sebastian Puchinger
Anzeige

Ferdinand Porsche FernFH kooperiert mit spusu

Fernstudium Wirtschaftsinformatik – „Win-Win-Situation“ für FernFH und Mobilfunker spusu Berufstätige, die an der Ferdinand Porsche FernFH studieren, profitieren davon, dass sie das theoretische Wissen aus dem Studium sofort in der Praxis anwenden können. Das begeistert auch den österreichischen Mobilfunker spusu: Für Herbst 2019 sind im Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik zehn zusätzliche Plätze für die spusu Akademie reserviert. Wesentlicher Teil des Studiums ist der fixe...

  • St. Pölten
  • Lisa Ressl
Aktion „Einkaufen mit Fahrrad & zu Fuß 2019“ von Zunftzeichen und Radlobby Melk mit Unterstützung der Stadtgemeinde Melk. Hauptpreis: ein Fahrrad von DI Sascha Schroll/Rad & Raum: DI Sascha Schroll, Ilse Kossarz, Wolfgang Kaufmann, Christian Höller
1 2

Fahrradverlosung
Zu Fuß oder mit dem Rad zu den Melker Betrieben

MELK. Vom RADLpass zum WADLpass: Nachdem sich bereits viele per Fahrrad im vergangenen Jahr begeistert an der Einkaufen-Aktion beteiligt haben, weiten Radlobby und Zunftzeichen 2019 die Aktion auch auf Fußgänger aus. „Melk ist eine Stadt kurzer Distanzen, viele Menschen gehen zu Fuß einkaufen oder ins Café. Das wollen wir heuer genauso belohnen wie das Einkaufen per Rad“, begründet Christian Höller von der Radlobby Melk die Ausweitung. So können heuer alle, die ihren Einkaufsweg von zu Hause...

  • Melk
  • Daniel Butter
Rosina Neuhold (LFS Sooß), Johannes Schmuckenschlager, Christiane Teschl-Hofmeister und Josef Sieder (LFS Pyhra) beim Spartenstich.

Wirtschaft
18,7 Mio. Euro für Schulfusion in Pyhra

Die landwirtschaftliche Fachschule Pyhra wird ausgebaut. Das Land Niederösterreich greift hierfür tief in die Börse. PYHRA (nf). Aus 16 werden 11, mehr rausschauen soll aber trotzdem. Im Zuge der NÖ-weiten Neuausrichtung der land- und forstwirtschaftlichen Fachschulen werden bis zum Jahr 2023 einzelne Schulen zusammengelegt. Im Zuge dessen wird auch die Fachschule aus Sooß (Bezirk Melk) mit der Fachschule in Pyhra fusioniert. Den Staplerschein in der Schule Der Plan hinter den...

  • St. Pölten
  • Nikolaus Frings
<f>Gemeindevertreter beim Infoabend:</f> John Haas, Thomas Heher, Jürgen Eder, Sascha Schroll, Bettina Schneck und Gerhard Schuberth.
1 12

Diskussion
"Die Bürger müssen die Melker Altstadt wahrnehmen"

MELK. Sommer in Melk: Tausende Menschen strömen durch die Altstadt von Melk. Das Geschäft floriert. Kaum brechen aber Herbst oder Winter ins Land, bricht auch das "Leben" in der Innenstadt. Einige Unternehmer waren schon gezwungen ihre Läden zu schließen. "Die nächsten Schritte sind, um ein Aussterben verhindern zu können, wohlüberlegt. Auch mit Ihrer Hilfe", sagt Melks SP-Ombudsmann Sascha Schroll bei den "Melker Gesprächen". Hohe Bürgerbeteiligung Viele Bürger sowie Gemeindevertreter...

  • Melk
  • Daniel Butter
v.l. Bgm. Gerlinde Schwarz, Bgm. Ing. Johannes Weiss, Dr. Christa Kranzl, Vizebgm. Josef Landstetter, MBA CSE KommR Herta Mikesch

Informationsveranstaltung „Gemeinde trifft Wirtschaft“ wurde gut angenommen

Zum ersten Mal haben die Gemeinden Leiben und Klein-Pöchlarn mit der KranzlMikeschUnternehmensentwicklung alle Unternehmerinnen und Unternehmer zu der gemeinsamen Veranstaltung „Gemeinde trifft Wirtschaft“ eingeladen. Das Ziel dieser gemeinsamen Veranstaltung war die Zusammenarbeit zwischen den Gemeinden und Betrieben, aber auch zwischen den Betrieben untereinander mit möglichen Kooperationen zu forcieren und damit die Donautalregion insgesamt zu stärken. "Dies ist bei allen Teilnehmern gut...

  • Melk
  • Marktgemeinde Leiben

HAK Ybbs: Workshop „Finanzielle Bildung“

Während 6 IndY-Stunden (Individualisierungsstunden) beschäftigten sich 22 Schülerinnen und Schüler der 3AK und 3BK im Rahmen einer Workshopreihe mit dem Themenbereich „Finanzielle Bildung“. Die beiden Vertreter der Volksbank Niederösterreich AG, Filiale Ybbs, Frau Beate Buder und Herr Prok. Christian Reichhard, bearbeiteten folgende Themen intensiv und praxisnah mit den interessierten Teilnehmern. • Arten der Finanzierung • Rechtliche Vorschriften • Richtiger Umgang mit Geld •...

  • Melk
  • Stefan Bugl
Laut Ranking von meinbezirk.at kann Krems an der Donau zuversichtlich in die Zukunft blicken.
4

Krems an der Spitze, Gmünd am Ende – Wie bereit sind Niederösterreichs Bezirke für die Zukunft?

Wie schneiden die niederösterreichischen Bezirke im großen meinbezirk.at-Zukunftsranking ab? Hier findet ihr alle blau-gelben Bezirke auf einen Blick und seht, wie zukunftsfähig sie sind. meinbezirk.at veröffentlicht das erste große Ranking über die Zukunft aller Bezirke Österreichs. Sieger und Schlusslicht kommen aus Niederösterreich Mit dem Bezirk Krems an der Donau (Stadt) stellt Niederösterreich den "Gewinner" des österreichweiten Rankings. Weitere sechs niederösterreichische Regionen...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Metall-Praezision-Halbwachs (MPH), Mank

Manker Metaller mit neuem Slogan auf ,sozialen Weltwegen'

„Metall Präzision Halbwachs – Mein perfekter Hit!“ "Wir verfolgen klare Ziele: Wir sind ein begehrter Arbeitgeber, haben hochqualifizierte Mitarbeiter, wir wachsen gesund und nachhaltig und sind als Komplettanbieter der Metalltechnik die klare Nummer 1 in der Region", erklärt Manfred Halbwachs, Firmenchef von Metall Präzision Halbwachs. Aus diesen Gründen modernisiert das Manker Unternehmen seine Kommunikationsstartegie und wird nun unter dem neuen Slogan „Metall Präzision Halbwachs – Mein...

  • Melk
  • Niklas Powondra
Marathonläufer Christian Steinerhammer bekommt den Schlüssel von Jochen Wattaul überreicht.

Transportunternehmen Wattaul: "Die Dauerbewegung ist unsere Gemeinsamkeit"

"Schon bei unserem ersten Treffen habe ich festgestellt, dass unsere Synergien genau dieselben sind. Wir beide wollen bewegen. Oder anders gesagt: Qualität auf allen Strecken", erklärt Wattaul-Firmenchef Jochen Wattaul wie es zur Kooperation zwischen dem Transportunternehmer und dem Marathonläufer Christian Steinhammer aus St. Georgen an der Leys kam. Für das Laufass ein willkommenes Geschenk. "Als Spitzenläufer ist es wichtig, dass ich mich voll und ganz aufs Laufen konzentrieren kann. Die...

  • Melk
  • Niklas Powondra
Stress lässt sich auch in ein positives Erlebnis umwandeln.
1

Wie man den Stress als Freund betrachtet

Stress ist für viele ein unangenehmer Begleiter des Arbeitsalltags. Doch es gibt nicht nur den altbekannten negativen Stress, den sogenannten Distress, sondern auch positiven Stress. Dieser positive Stress wird auch als Eustress bezeichnet. Während Distress sich negativ auf unsere Gesundheit auswirkt, hat Eustress sehr positive Effekte. Zwar wird er zunächst auch als unangenehm empfunden, fördert aber langfristig unsere Leistungsfähigkeit, verbessert unsere Gesundheit und erhöht die...

  • Elisabeth Schön
Widerstand im Bezirk: Karin Selhofer, Wolfgang List und Paul Nagler wollen mit allen Rechtsmitteln gegen die Zitronensäurefabrik vorgehen.

Zitronensäurefabrik in Leiben: Der Kampf um die Au hat begonnen

Bürgerinitiative engagiert Star-Anwalt aus Wien um geplanten Bau zu verhindern. LEIBEN/ZELKING-MATZLEINSDORF. Man ist auf jede Eventualität bestens vorbereitet. Diesen Eindruck vermittelte der Verein Bürgerinitiative "Ritter der Au" bei der Präsentation seines prominenten Rechtsvertreters Wolfgang List. Der Anwalt aus Wien, bereits federführend wirkend beim Nein zum Postverteilzentrum in Langenzersdorf, ist sich seiner Sache sicher: "Es wird diese Zitronensäurefabrik hier nicht geben." Als...

  • Melk
  • Michael Hairer
Daniel Halbartschlager aus Neumarkt an der Ybbs ist der Experte wenn es ums Baggern geht.

Melk: Daniel Halbartschlager ist der "Durchstarter der Woche"

Warum haben Sie sich selbstständig gemacht? Um etwas aufzubauen, auf das ich stolz sein kann + größeres Einkommen. Was ist das Besondere, sein eigener Chef zu sein? Man kann seine eigene Zeit besser einteilen. Was bieten Sie Ihren Kunden? Baggerverleih, Geräteverleih und Baggerungen. Beschreiben Sie Ihr Unternehmen in drei Worten? Zuverlässigkeit. Leistungsfähigkeit. Kundenfreundlich.

  • Melk
  • Michael Hairer
Johann Melbinger, der Durchstarter der Woche.

Durchstarter der Woche

Johann Melbinger Stallplanung aus Markersdorf-Haindorf MARKERSDORF-HAINDORF (sl). Johann Melbinger hat sich im Handel selbständig gemacht. In diesem kurzen Interview berichtet er von den Vorteilen, die sich aus dieser Entscheidung ergeben haben: Warum haben Sie sich dazu entschieden, selbstständig zu werden? Weil ich für meine Kunden die optimale Lösung anbieten will und nicht firmengebunden bin. Wo liegen die Vorteile in der Selbstständigkeit? Ich bin mein eigener Chef und kann mir...

  • St. Pölten
  • Sarah Loiskandl
Ausgezeichnet: Landeshauptfrau Mikl-Leitner und Landesrätin Petra Bohuslav nahmen den Preis für das beste Wirtschaftsprojekt Europas entgegen.
5 4

Auszeichnung in Estland: Niederösterreich ist die beste Region Europas

Eine Delegation niederösterreichischer Politiker, rund um Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, bereiste das digitale Musterland Estland. Und kehrte mit einem Wirtschaftspreis im Gepäck heim. Eine dünne Schneedecke hat die desolaten Industriehallen aus sowjetischer Zeit leicht angezuckert, als vergangenen Donnerstag der Bus einer NÖ-Wirtschaftsdelegation  vom Flughafen ins Zentrum der estnischen Hauptstadt Tallinn rollt. Estland: Digital ist besser In der historischen Innenstadt ein...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
Josef Mayer freut sich über eine Verringerung der Quote.

Bezirk Melk: Rückgang bei den Arbeitslosenzahlen

262 Menschen weniger als im Vorjahr waren im Oktober auf der Suche nach einem Job. BEZIRK. Josef Mayer vom Arbeitsmarktservice Melk kann mit dem Verlauf des Jahres mehr als zufrieden sein. Jeden Monat berichtete er über einen Rückgang bei den Arbeitslosenzahlen. Auch im Oktober war es wieder so. 1.480 Personen ohne Job "1.480 Personen sind Ende Oktober auf der Suche nach einem Job. Das bedeutet nach wie vor eine deutliche Verringerung gegenüber dem Vorjahr (minus 262)", zieht Mayer eine...

  • Melk
  • Niklas Powondra
Doris Karl und die RIZ Gründeragentur Amstetten beraten kostenlos Jungunternehmer in ihren unternehmerischen Entscheidungen.

RIZ: Gut beraten ist halb gegründet

Doris Karl von der Gründeragentur RIZ in Amstetten über gute Ideen, spannende Herausforderungen und erfolgreiche Start-ups. Interview: Michael Hairer AMSTETTEN. Sie ist 35 Jahre jung, kommt aus Raxendorf (Bezirk Melk) und berät seit 1. Juni Jungunternehmer im RIZ Amstetten: Doris Karl, selbst ehemalige Unternehmerin, weiß ganz genau, was es alles für eine erfolgreiche Firmengründung braucht. Frau Karl, was macht eine gute Idee eigentlich aus? DORIS KARL: Ihre Einzigartigkeit und...

  • Amstetten
  • Michael Hairer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.