Amstetten - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Politik
(v.l.n.r.): Karl Zimmerl, Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, Landesparteivorsitzender LHStv. Franz Schnabl, Landtagsabgeordnete Bürgermeisterin Mag.a. Kerstin Suchan-Mayr und GVV NÖ Präsident Bürgermeister Rupert Dworak.

Schnabl: Wir wollen Schwarz-Blau Paroli bieten
SPÖ startet #nachvorn-Tour in Niederösterreich

Letzten Montag startete die SPÖ Niederösterreich gemeinsam mit dem NÖ Gemeindevertreterverband die #nachvorn-Tour durch alle Bezirke. Im Bezirk Amstetten in Böhlerwerk war die erste Station, bei der Landesparteivorsitzender Franz Schnabl, Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig und GVV NÖ Präsident Rupert Dworak mit dabei waren. „Wir müssen in den Gemeinden unsere sozialen und demokratischen Kräfte bündeln, um rechtspopulistischen und hetzerischen Kräften entgegenzuwirken. Ohne Konkurrenz...

  • 17.01.19
Politik
(v.l.n.r.): Manuela Kogler (25 Jahre), Gemeinderat Manfred Haydn, Johann Humpel (60 Jahre), Ortsparteivorsitzender Gemeinderat Helmut Fellner, Gemeinderätin Ingrid Geirhofer (Silbernes Funktionärs-Ehrenzeichen), Landtagsabgeordnete Bürgermeisterin Mag.a. Kerstin Suchan-Mayr, Bezirksgeschäftsführer Siegfried Köhsler und Adolf Leutgeb (Goldenes Funktionärs-Ehrenzeichen)

Jahreshauptversammlung der SPÖ Biberbach:
Langjährige Mitglieder geehrt

Die SPÖ Biberbach lud letzten Sonntag zur Jahreshauptversammlung ins Gasthaus Rittmannsberger. Unter den zahlreichen Gästen konnte Vorsitzender Gemeinderat Helmut Fellner vier SPÖ Mitglieder begrüßen, die eine besondere Ehrung erhielten: Johann Humpel bekam eine Urkunde und Ehrennadel für stolze 60 Jahre Zugehörigkeit zur Sozialdemokratie; Manuela Kogler wurde für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Gemeinderätin Ingrid Geirhofer erhielt das Silberne Funktionärs-Ehrenzeichen und Adolf Leutgeb...

  • 14.01.19
Politik

Geld für Familien
Um Familien zu unterstützen organisiert die Volkspartei Amstetten einen Beratungsabend zu Steuerfragen.

An diesem Abend steht der Amstettner Steuerberater Dr. MMag. Stephan Maurer für alle steuerlichen Fragen, insbesondere zum Familienbonus, zur Verfügung! Die Veranstaltung beginnt am Donnerstag, dem 17. Jänner ab 18 Uhr im Gasthaus Kraus in Allersdorf. Es ist keine Anmeldung erforderlich bei freiem Eintritt. „Als Familienvater weiß ich um die finanziellen Herausforderungen. Daher ist es wichtig kein Geld liegen zu lassen und sich zu Steuerfragen zu informieren“, lädt Organisator Andreas Gruber...

  • 14.01.19
Politik
Um eine dauerhafte Lösung bemüht sich StR Andreas Gruber gemeinsam mit Vzbgm. Dieter Funke um damit die Innenstadtkaufleute zu unterstützen.

Parken neu denken
Parken und Einkaufen sind ein immer wieder heiß diskutiertes Thema in der Amstettner Innenstadt.

Im Herbst des letzten Jahres holte die Volkspartei Amstetten die seit Jahren in den Schreibtischladen des Rathauses schlummerten „30 Minuten Parktickets“ hervor um neue Akzente zur Innenstadtbelebung zu setzen. Mit dem Vorschlag, diese als kostengünstiges Paket den Amstettner Geschäftstreibenden zu übergeben, fand StR Andreas Gruber aber kein Gehör bei der regierenden rot-grünen Rathausmehrheit. Durch die öffentliche Diskussion rund um das Parken im Advent in Amstettens Innenstadt, die auch...

  • 14.01.19
Politik

ÖVP: Parktickets als "Danke" für Kunden

STADT AMSTETTEN. „In anderen Städten und Gemeinden werden vorgefertigte Parkscheine von Unternehmen bereits auf der Gemeinde erworben, jedoch immer etwas günstiger als der reguläre Parktarif", so der Amstettner ÖVP-Stadtrat Andreas Gruber. Dieser möchte, dass auch die Stadtgemeinde mit 30-Minuten-Parktickets ein Paket für den Innenstadthandel mit einem ermäßigten Tarif erstellt. "Diese können ihren Kunden nach dem Einkaufen die Parktickets als kleines Danke übergeben und sind eine positive...

  • 14.01.19
Politik

Grüne unterstützen Klimavolksbegehren: Bezirk wird "massiv gebeutelt"

BEZIRK AMSTETTEM. "Gerade der Bezirk Amstetten wird von den negativen Klimaveränderungen massiv gebeutelt", verweist Amstettens Umweltstadtrat Dominic Hörlezeder (Grüne) auf das aktuelle Klimavolksbegehren. So wurden etwa durch die Borkenkäfer die Fichtenbestände deutlich minimiert. "Für die Stadt Amstetten wurde ein Waldmanagement-Plan entwickelt", berichtet er über Maßnahmen wie die "Neuaufforstung durch tiefwurzelnde Laubbäume, die den steigenden Temperaturen und der Trockenheit dauerhaft...

  • 14.01.19
Politik

Bild: SPÖ NÖ/Herbert Käfer (v.l.n.r.): Landtagsabgeordnete Bürgermeisterin Mag.a. Kerstin Suchan-Mayr, Stadtparteivorsitzender Stadtrat Mag. Gerhard Riegler, Bundesparteivorsitzende Dr.in. Pamela Rendi-Wagner und Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig beim Festakt in Hainfeld

130 Jahre SPÖ:
„Politik hat den Menschen zu dienen!“

Zum Jahreswechsel 1888/89 fand beim Gründungsparteitag in Hainfeld die Geburtsstunde der österreichischen Sozialdemokratie statt. Auch 130 Jahre später ist das Ziel der SPÖ klar: „Das Leben der Menschen in unserem Land leichter und besser zu machen“, betonte Bundesparteivorsitzende Pamela Rendi-Wagner auf der Jubiläumsfeier. Am Gründungsparteitag 1888/89 war es dem stets um Ausgleich bemühten Victor Adler gelungen, die zersplitterten Lager der Arbeiterbewegung zu einigen und auf Basis der...

  • 12.01.19
Politik
Vor der ehemaligen Ordination in Mauer: Bürgermeisterin Ursula Puchebner, Ortsvorsteher Egon Brandl, Ortsvorsteher Bernhard Wagner, Stadtrat Helfried Blutsch.

Prekäre Situation in Ortsteilen Mauer und Hausmening: Nur 2 Ärzte für 7.900 Amstettner

Beschwerden: Für die Ortsteile Hausmening und Mauer stehen derzeit nur zwei Ärzte zur Verfügung. STADT AMSTETTEN. Im August 2018 ging Leopold Klem in Pension. Seither ist die Stelle eines Allgemeinmediziners im Amstettner Ortsteil Mauer nicht besetzt. Die Situation in Mauer Bemühungen seitens der Stadt, einen Arzt in den Ortsteil zu bekommen, blieben bislang ergebnislos. Ein angekündigtes Primärversorgungszentrum im Landesklinikum Mauer kam bislang noch nicht zustande. Hier müssten sich...

  • 11.01.19
Politik
(v.l.n.r.): Heinz Gröbl, Gemeinderätin Beate Hochstrasser, Vizebürgermeister Ing. Anton Katzengruber und Gemeinderat Mag. Franz Dangl

SPÖ lieferte „Essen auf Rädern“

Die soziale Initiative „Essen auf Rädern“ gibt es in Amstetten schon seit 1976. „Aktuell werden täglich 180 Essensportionen mit vier Fahrzeugen zu Mittag verteilt“, erklärt Vizebürgermeister Ing. Anton Katzengruber. Er und sein Team waren auch heuer wieder zu Weihnachten unterwegs, um die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen während der Feiertage zu entlasten. „Seit mehr als 40 Jahren lebt ‚Essen auf Rädern‘ von den vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern, dafür möchten wir herzlich danke...

  • 10.01.19
Politik
3 Bilder

Bildungslandesrätin besucht Schulzentrum Ybbs
Bildungslandesrätin Christiane Teschl-Hofmeister besuchte das Ybbser Schulzentrum

Eine große Ehre für das Schulzentrum Ybbs war der Besuch der Bildungslandesrätin Christiane Teschl-Hofmeister am 9. Jänner 2019. Sie informierte sich über das Ybbser Modell der Individualisierung und Potenzialentfaltung (INDY), COOL und dem Projekt Verantwortung (VERA) und war, wie auch die zahlreichen Ehrengäste, äußerst beeindruckt und begeistert. Nach einer kurzen Erklärung der schulautonomen Regelungen durch SchülerInnen konnte sich die hochrangige Delegation in einem Rundgang von den...

  • 10.01.19
Politik
Bild: SPÖ Frauen Amstetten (v.l.n.r.): Brigitta Scherzenlehner, Mathilde Govednik, BRin Gemeinderätin Gisela Zipfinger, Frauenvorsitzende Gemeinderätin Regina Öllinger, Doris Walter, Daniela Maier, Ilse Jaidhauser, Bürgermeisterin Ursula Puchebner, Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, Ilse Wiesner, Brigitte Schrö-ckelsberger, Eva Pussecker und Frieda Rockenschaub

SPÖ Frauen starten mit Schwung ins neue Jahr!

Gemeinderätin Regina Öllinger, die Vorsitzende der SPÖ Frauen Amstetten, lud zur Jahresab-schluss-Sitzung ins Gasthaus Sandhofer. Regina Öllinger gab bei der Jahresabschluss-Sitzung nicht nur einen umfangreichen Überblick über die Aktionen im Jahr 2018 und bedankte sich herzlich bei ihren Mitstreiterinnen mit Weihnachtsgeschenken und Blumen, sondern gab auch einen Ausblick auf die Vorhaben im neuen Jahr: „Die Unterstützung für soziale Vereine wie das Frauenhaus oder unser beliebter...

  • 09.01.19
Politik
Bei der Spendenübergabe: Ibrahim Günes übergibt die Einnahmen an Christian Köstler von "Willkommen Mensch in Amstetten".

Sozialistische Jugend St.Peter/Au
Punschtrinken gegen den Rassismus

ST. PETER/AU. Ibrahim Günes, Vorsitzender der Sozialistischen Jugend (SJ) St. Peter/Au, wurde vor Kurzem mit rassistischen Vorwürfen auf Facebook angegriffen. Das lies er so nicht auf sich sitzen. Gemeinsam mit der SJ Niederösterreich nahmen die Mitglieder der SJ St. Peter/Au die Vorfälle zum Anlass, um ein "Punschtrinken gegen Rassismus" zu veranstalten. Auf diese Weise konnten Spenden in Höhe von 800 Euro gesammelt werden. Der Erlös ging an die Initiative "Willkommen Mensch in Amstetten"....

  • 08.01.19
  •  1
Politik
Pro-Kopf-Verschuldung der Stadt 2017 bis 2019 (in Euro).
2 Bilder

Einnahmen, Ausgaben, Investitionen: Blick ins "Geldbörsel" der Stadt Amstetten

Zahlen, Daten, Fakten: Die Bezirksblätter erklären mit Expertenhilfe das Budget der Stadt Amstetten. STADT AMSTETTEN. Die BEZIRKSBLÄTTER werfen mit dem für die Finanzen verantwortlichen Vizebürgermeister Michael Wiesner einen genauen Blick ins städtische "Geldbörsel". Ordentlicher Haushalt Der "ordentliche Haushalt" der Stadt wird mit 74.981.500 Euro budgetiert. Dieser beinhaltet alle regelmäßigen Einnahmen und Ausgaben. Die Haupteinnahmen machen Ertragsanteile des Bundes, 27,1 Mio Euro,...

  • 20.12.18
Politik
ÖVP-Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner spricht über die Arbeit im Land.
3 Bilder

Ebner: Das ist in NÖ das "Erfolgsgeheimnis"

ÖVP-Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner aus Allhartsberg spricht über Stimmung, Kurs und die Arbeit im Land. BEZIRKSBLÄTTER: Eine aktuelle Umfrage vom Institut M&R zeigt eine hohe Zufriedenheit mit der politischen Arbeit in NÖ. Was leiten Sie daraus ab? BERNHARD EBNER: Das Ergebnis zeigt ein wirklich sehr, sehr gutes Bild von Niederösterreich. Das Positivste an diesem Ergebnis ist, dass wir merken, dass der Kurs, den Niederösterreich vorgibt – dieses Miteinander, das unsere...

  • 20.12.18
Politik

Alfred Buchberger erhielt "Goldenes Ehrenzeichen"

BEZIRK AMSTETTEN. Der ehemalige Bürgermeister der Gemeinde Ennsdorf wurde mit dem Goldenen Ehrenzeichen für die Verdienste um das Bundesland Niederösterreich durch Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner ausgezeichnet. „Alfred hat diese Auszeichnung mehr als verdient – jahrzehntelang hat er sich für die Gemeinden und den Bezirk eingesetzt und viele Verbesserungen für die Menschen durchgesetzt“, freute sich Landesrätin und SPÖ-Bezirksvorsitzende Ulrike Königsberger-Ludwig.

  • 19.12.18
Politik
Landtagsabgeordnete Bürgermeisterin Mag.a. Kerstin Suchan-Mayr und Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig

„Rasche Entlastung für MieterInnen!“

SPÖ will ein funktionierendes Gesamtsystem – inklusive Streichung der Mehrwertsteuer auf Mieten. „Die hohen Wohnkosten sind ein Riesenproblem!“, macht Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig auf die empfindlichen Preiserhöhungen am Wohnungsmarkt aufmerksam – seit 1998 haben sich allein die Mieten um bis zu 80 Prozent erhöht. Mehrwertsteuerfreies Mieten ist möglich! „Das führt natürlich zu großen Belastungen für die Menschen, die oft 40 % ihres Einkommens fürs Wohnen ausgeben. Eine...

  • 18.12.18
Politik

Amstetten sagt Plastik den Kampf an

STADT AMSTETTEN. "Die im Gemeinderat einstimmig beschlossene Resolution zur Vermeidung von Kunststoffen aller Art ist der erste, wichtigste Schritt, und ich bin sehr froh darüber, dass es ein gemeinsamer Schritt mit allen im Gemeinderat vertretenen Fraktionen ist", sagt der Amstettner Stadtrat Dominic Hörlezeder (Grüne). "Wir möchten Dinge so verändern, dass die Bürgerinnen und Bürger auch gerne mitmachen, weil sie das nötige Verständnis für die Sache haben und die Veränderungen auch wollen",...

  • 17.12.18
Politik
Vertreter des Seniorenbundes wollen mehr Mitsprache: Manfred Weber, Marianne Leeb und Johann Brandstetter.

Amstettner Senioren wollen mehr Mitsprache bei Kranken- und Sozialversicherung

BEZIRK AMSTETTEN. Bei der Besetzung der Sozialversicherungsträger fühlen sich die Senioren ungerecht behandelt und kämpfen "gegen die ungerechte Aufteilung der Gremien". "Wir Seniorinnen und Senioren zahlen mehr als ein Drittel aller Beiträge ein. In den Gremien sind aber nur Arbeitgeber und Arbeitnehmer vertreten. Wir zahlen sogar den größten Anteil ein", fordert Bezirksobmann Johann Brand-stetter vom NÖ Seniorenbund Amstetten die entsprechende Berücksichtigung der älteren Generation. Die...

  • 17.12.18
Politik
Am Tag der Menschenrechte verabschiedete der Gemeinderat von St. Peter/Au eine Resolution gegen Rassismus und Intoleranz.

"Kein brauner Sumpf": Facebook-Posting führt zu Rassismus-Debatte in St. Peter/Au

Ein Facebook-Posting löste in St. Peter/Au eine heftige Diskussion über Rassismus aus. ST. PETER/AU. "Wir haben in St. Peter/Au ein Rassismus-Problem", beginnt Ibrahim Günes sein Facebook-Posting, das für ordentlichen Wirbel in der Gemeinde sorgte. Günes, Österreicher mit kurdischen Wurzeln, ist Vorsitzender der Sozialistischen Jugend in St. Peter/Au. Er schildert via Facebook unter anderem fremdenfeindliche Beschimpfungen ihm gegenüber sowie Vorfälle mit Hakenkreuz-Flaggen und...

  • 17.12.18
Politik
Erneuerbare Energie senkt die Feinstaubbelastung betonen LAbg. Anton Kasser und LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf.

Hervorragende Luftqualität im Bezirk Amstetten bestätigt

Pernkopf/Kasser: Feinstaubmission um 16 % seit 2005 gesunken Niederösterreichs Luftqualität wird immer besser: Die Feinstaubwerte sind seit dem Jahr 2005 um rund 16 % gesunken. „Das ‚NÖ-Feinstaubprogramm‘ soll weiter Stück für Stück umgesetzt werden und die Emissionen nachhaltig senken. Um dieses Ziel erreichen zu können, sind vom Verkehr bis hin zum Energie- und Industriesektor wirkungsvolle Maßnahmen zu setzen. Einen wichtigen Beitrag dazu leisten die erneuerbaren Energien, woraus seit 2015...

  • 14.12.18
Politik
Mit digitalen Tafeln (smart boards) werden die Schüler auf die digitale Zukunft vorbereitet, berichtet NR Alois Rosenberger

Gemeinden im Amstetten investieren nochmals rund 650 TS Euro in Pflichtschulen und Kinderbetreuung

Alois Rosenberger: NÖ unterstützt über Schul- und Kindergartenfonds In der November-Sitzung des Schul- und Kindergartenfonds unter dem Vorsitz von Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister wurde die finanzielle Unterstützung von mehreren Bauprojekten an Schul- und Kindergartengebäuden im Bezirk Amstetten beschlossen. Das Land Niederösterreich unterstützt hier die Gemeinden in ihrer Funktion als Kindergarten- und Schulerhalter bei Baumaßnahmen an Kindergarten- und Pflichtschulgebäuden. Für...

  • 14.12.18
Politik
M. Brandstetter und J. Ebner beim Kreisverkehr Oiden.

ÖVP will Leitsystem für Lkw in Amstetten

STADT AMSTETTEN. Bereits seit Längerem beschäftigen sich die ÖVP-Gemeinderäte Markus Brandstetter und Johann Ebner mit der "Lkw-Problematik rund um Koplarn". Auf ihre Initiative hin wurden mehrere Prüfungen durchgeführt. So wurde mit Seitenradar die Art und Anzahl der Fahrzeuge gemessen und zusätzlich übermittelte Brandstetter Fotos und Kurzberichte der Anrainer an die Sachverständigen der BH und Gemeinde. "Jedoch wurde von den Sachverständigen der BH ein Lkw-Fahrverbot, wie von den...

  • 13.12.18
Politik
Gute Aussichten für die Lehre: Eisenstraße-Obmann Andreas Hanger beim Karriere-Clubbing in Waidhofen.

EU-Serie: Amstetten "forscht" nach EU-Geldern

Wie mit Mitteln der Europäischen Union Bildungs- und Forschungsprojekte im Bezirk finanziert werden. BEZIRK AMSTETTEN. Was bringt UNS die EU? Dieser Frage gehen die BEZIRKSBLÄTTER in der Serie "Amstetten und die EU" nach. Im 3. Teil der Reihe suchten wir im Bezirk Projekte und Angebote aus Bildung, Ausbildung und Wissenschaft, die mit Mitteln aus Brüssel umgesetzt wurden (siehe Zur Sache). Ybbstaler machen Karriere "Karriere-Clubbing vom Verein Mein Lehrbetrieb wurde über ein...

  • 13.12.18