Amstetten - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

FP-Verkehrssprecher zeigt das Konvolut "Donaubrücke" aus dem Jahr 2000 in die Kamera.
3

Straßennetz ausbauen
Freiheitliche fordern Donaubrücke in "Traismauer" äh "Zeiselmauer"

Miteinander zwischen Individual- und öffentlichem Verkehr: Freiheitliche wollen genauso in den Bau von Straßen als auch in den der Öffis investieren. NÖ. Also gleich mal vorweg – ja, die Donaubrücke in Traismauer gibt es schon. Offenbar ist das jedoch noch nicht zur FPÖ vorgedrungen, denn bei der heutigen Pressekonferenz (12. Mai 2021) pochte man darauf, diese zu errichten. Aber, wir wissen ja alle, wer noch nie einen Fehler gemacht hat, der werfe den ersten Stein. Doch von vorn. Der...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Die beiden Vizebürgermeister Dominic Hörlezeder (Grüne) und Markus Brandstetter (ÖVP) vor der Parkgarage am Graben.

Geplant
Zufahrtskontrollen für Amstettner Parkhäuser kommen

Amstettens Vizebürgermeister Markus Brandstetter will "rasche Einführung von Zufahrtskontrollen in den Parkhäusern in Amstetten". STADT AMSTETTEN. In St. Valentin geht nach bestandener Testphase ein neues schrankenloses Zufahrtssystem für Park&Ride-Anlagen in Betrieb. (Die Bezirksblätter berichteten: Fremdparker zahlen 50 Euro/Tag.) Ein System, das auch Amstetten nun ins Auge fasst. "Wir sind schon seit einiger Zeit in guten Gesprächen, sodass Amstetten für eines der ersten Projekte in der...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Am Samstag, 8. Mai, startet man um 14.30 Uhr am Wiener Neustädter Hauptplatz zur geführten Radtour zu sieben Plätzen, an denen "Politik-Marketing" aufgedeckt werden soll.
2 2 3

Wiener Neustadt
Radtour durch die "Betonhauptstadt"

Am Samstag, 8. Mai, laden Radlobby und 
"Plattform Vernunft statt Ost-Umfahrung" zu einer geführten Radtour durch die "Betonhauptstadt" Wiener Neustadt ein. Dabei sollen "sieben leere Politik-Versprechen" aufgedeckt werden - zumindest wenn es nach den Veranstaltern geht. WIENER NEUSTADT. Klima- und Energiemodellregion, Klimabündnis-Gemeinde und seit kurzem auch dem Bodenbündnis beigetreten - in Wiener Neustadt ist Klima- und Umweltschutz in aller Munde. In den Medien wird die...

  • Wiener Neustadt
  • Mathias Kautzky
Ortsvorsteher Andreas Gruber, Vizebürgermeister Dominic Hörlezeder, Umweltgemeinderätin Michaela Pfaffeneder, Barbara, Marianne und Christian Hagler.

Kahlschlag
Nach Aufregung um Rodung in Amstetten wird wieder aufgeforstet

Für Aufregung sorgten im März Schlägerungen im Bereich der Reitbauernsiedlung in Amstetten. Auch ein Strafverfahren durch die Forstbehörde wurde eingeleitet, da die gesetzlich vorgeschriebene Fläche überschritten wurde. STADT AMSTETTEN. "Rodungen in einem solchen Ausmaß waren nie geplant“, erklärte Grundstückseigentümer Christian Hagler. Der Hintergrund: Ein umgefallener Baum verursachte einen Sachschaden, daraufhin wurden "Sicherungsmaßnahmen" eingeleitet. Mittlerweile wird wieder...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Andreas Hanger besuchte die Teststraße in Ybbsitz.
4

1. Mai
Bezirks-VP dankt für "Arbeit gegen Corona"

"Jeder Test und jede Impfung ist ein Beitrag dafür, dass es mit unserer Wirtschaft schnell wieder aufwärts geht", sagt VP-Bezirksobmann Andreas Hanger. BEZIRK AMSTETTEN. "In den 21 Teststraßen im Bezirk wurden in den letzten neun Tagen im Durchschnitt täglich rund 2.796 Landsleute getestet. Die Impfstraße in Amstetten soll im Vollausbau bis zu 150 Impfungen stündlich durchführen", so der ÖVP-Bezirksparteiobmann Andreas Hanger. Mit den anderen VP-Mandataren bedankte er sich anlässlich des 1. Mai...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
LH Mikl-Leitner, BM Kocher und LR Eichtinger mit Mandatarinnen und Mandataren aus Stadt und Bezirk Baden, die sich bei den Freiwilligen für ihr Engagement in der Teststraße bedanken

Teststraße Baden
"Danke-Aktion" von Mikl-Leitner, Kocher und Eichtinger

LH Mikl-Leitner/BM Kocher/LR Eichtinger: Danke an alle, die gegen Corona für uns im Einsatz sind: Gemeinsamer Besuch einer Teststraße in Baden, um sich stellvertretend bei allen Helferinnen und Helfer im Land zu bedanken   NÖ. Bei einem gemeinsamen Besuch von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Arbeitsminister Martin Kocher und Arbeitsmarktlandesrat Martin Eichtinger mit den Mandatarinnen und Mandataren des Bezirks Baden, wurden anlässlich der „Danke-Aktion“ der VPNÖ kleine Aufmerksamkeiten...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Michaela Hinterholzer und Andreas Purt hissen die Fahne.
4

Flagge zeigen
Warum jetzt im Mostviertel orange-weiße Fahnen wehen

Um die gemeinsame Identität innerhalb der Region zu stärken, beliefert Mostviertel Tourismus ihre Gemeinden mit orangen "Mostviertel"-Fahnen. MOSTVIERTEL. Als sichtbares Zeichen der Regionszugehörigkeit sollen diese künftig an häufig frequentierten Plätzen in den Gemeinden gehisst werden. "Ein gemeinsamer und wiedererkennbarer Auftritt innerhalb des Mostviertels ist wichtig, um bei Gästen und Einheimischen die starke Marke in Erinnerung zu rufen", erklärt Mostviertel-Tourismus-Geschäftsführer...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Wo kommt die Milch her, wo das Fleisch?

NÖ Landtag
Lebensmittelkennzeichnung in Kantinen

In der Landtagssitzung am 29. April wurde einstimmig beschlossen, dass eine rasche Umsetzung der – so wie es im Regierungsprogramm Türkis-Grün vereinbart wurde – verpflichtenden Kennzeichnung der Lebensmittelherkunft in Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung und für verarbeitete Produkte durch das Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz erfolgen soll. NÖ. "Was ist da drinnen?" – Ja, diese Frage stellt man sich unter Umständen, wenn man in Kantinen oder...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
SP-Klubsprecher Helfried Blutsch, Gemeinderat Andreas Fröhlich und Vizebürgermeister Gerhard Riegler vor dem Amstettner Bad.

Amstettner Naturbad
SPÖ sammelt 1.100 Unterschriften gegen schwarz-grüne Bad-Pläne

Die Pläne der schwarz-grünen Stadtregierung für das Amstettner Naturbad sorgen weiterhin für heftige Diskussionen. STADT AMSTETTEN. "Wenn dieses Vorhaben umgesetzt wird, dann haben wir kein Freibad mehr und erzeugen gleichzeitig ein Chaos an der Ybbs. Das darf beides nicht passieren", sagt SPÖ-Vizebürgermeister Gerhard Riegler zu den Plänen der schwarz-grünen Stadtregierung. Die SPÖ startete nach der Präsentation der Vorhaben eine Petition zum Erhalt des Naturbads. Innerhalb weniger Tage haben...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Wenn man ein Kind erwartet, dann will man auch die Gespräche mit einer Hebamme führen.
2

NÖ Landtag
Grüne fordern "Entlastungspaket für Hebammen"

Silvia Moser: „Niederösterreich muss Ausbildungsplätze und Bedarf sicherstellen“ NÖ, „Hebamme verzweifelt gesucht – viele Schwangere tun sich schwer damit, eine Hebamme zu finden, die sie vor der Geburt und im Wochenbett betreut. Der Hebammenmangel, vor dem die Entscheidungsträger im Gesundheitswesen seit Jahren warnen, ist in einigen Krankenhäusern in Niederösterreich bereits traurige Realität. Ein Rechnungshofbericht bestätigt den deutlichen Mangel an Hebammen in unserem Bundesland. Dies gilt...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Ausbau der Franz-Josefs-Bahn bis 2027 fix.
1 3

NÖ Landtag
600 Millionen Euro für Ausbau der Franz-Josefs-Bahn

In die bestehende Franz-Josefs-Bahn werden knapp 370 Mio. Euro investiert. Weitere rund 230 Millionen Euro werden in die Einbindung in die Neubaustrecke der Westbahn investiert werden. NÖ. Die Volkspartei Niederösterreich stellte in der Landtagssitzung am 29. April das Thema „Regionalentwicklung nördliches Niederösterreich – 600 Millionen für die Franz-Josefs-Bahn“ in den Mittelpunkt. Der Ausbau der öffentlichen Verkehrsmittel ist ein wichtiger Punkt im Sinne des Klima- und Umweltschutz. „In...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Klubobmann-Stv. LAbg. Mag. Christian Samwald und Bildungssprecherin LAbg. Elvira Schmidt zukommen lassen.

NÖ Landtag
Samwald/Schmidt: „Niederösterreich braucht die Aufschwung-Milliarde!“

In einer Aktuellen Stunde mit dem Titel ‚Niederösterreich braucht die Aufschwung-Milliarde‘ brachte die SPÖ NÖ das Thema Arbeit und Wirtschaft in den NÖ Landtag. NÖ. Der stellvertretende Klubobmann der SPÖ NÖ Christian Samwald, betonte in seiner Rede, dass es ein Gebot der Stunde sein müsse, sich aus der aktuellen Krise heraus zu investieren, die Türkis-grüne Hilfen sind zu wenig, zu spät zu zögerlich so die Kritik. „Unser Bundesland braucht die Aufschwung-Milliarde, um 80.000 neue Jobs für...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Die Landtagsitzung findet am 29. April statt.
Aktion 3

Landtag NÖ
600 Millionen Euro für schnellere Franz Josefs-Bahn

Wenn am 29. April die Politiker im NÖ Landtag zusammentreffen, dann geht es um Öffis, die Regionalität und Herzkunftskennzeichnung in Kantinen, die Brettljausen beim Heurigen und um den Bericht der Volksanwaltschaft aus dem Jahr 2018/19. NÖ. Es ist wieder so weit, die Abgeordneten des NÖ Landtages werden am Donnerstag, 29. April, ihre Sitzung abhalten. Gleich zu Beginn der Sitzung dreht sich in der sogenannten aktuellen Stunde alles um die Aufschwungmilliarde (SPÖ-Antrag) – die Bezirksblätter...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Das Amstettner Naturbad.
Aktion 7

Außenbereich mit Gratis-Zugang
Stadt Amstetten bekommt "völlig neues" Naturbad

Amstetten bekommt ein neues Naturbad. Das Hallenbad wird abgetragen. Der Zutritt zum Außenbereich – künftig mit Ybbszugang – wird für die Amstettner kostenlos sein. STADT AMSTETTEN. "Das Hallenbad ist in einem desolaten Zustand", erklärt Amstettens Bürgermeister Christian Haberhauer (ÖVP). Im "schlimmsten Fall" müsste es sogar aus Sicherheitsgründen geschlossen werden. "Darum müssen wir handeln", so der Bürgermeister. Das marode Amstettner NaturbadDas vor etwa 20 Jahren eröffnete Naturbad weißt...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Der Außenbereich des Naturbads.

Neues Bad-Projekt präsentiert
SPÖ startet Petition gegen Abriss des Amstettner Naturbads

Nach der Präsentation der Pläne für das neue Amstettner Naturbad durch die schwarz-grüne Stadtregierung, startet die SPÖ nun eine Petition gegen den Abriss des Bads. STADT AMSTETTEN. Das marode Amstettner Naturbad wird neu errichtet. Im ersten Abschnitt plant die schwarz-grüne Stadtregierung ein neues Hallenbad und einen neuen Außenbereich mit Action- und Wasserspielplatz sowie mit Ybbs-Zugang. Im zweiten Abschnitt ist eine neue Sauna geplant, im dritten Abschnitt soll ein 50-Meter-Becken im...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Das Doppelbudget 22/23 soll erst im Herbst, anstatt im Juni vorgelegt werden.
2

NÖ Landtag
Finanz-Chef Schleritzko will Budget im Herbst vorlegen

ÖVP-Landesrat Ludwig Schleritzko, ist überzeugt, dass die Vorlage des Doppelbudgets „Planungssicherheit bei möglichst großer Bewegungsfreiheit" bringt. Wie das SPÖ, FPÖ, NEOS und Grüne sehen – wir haben nachgefragt. NÖ. Niederösterreichs Finanzlandesrat Ludwig Schleritzko plant Änderungen beim Zeitplan für die Vorlage des Budgets 2022, wie er in einem Schreiben an den Landtag festhält. Statt im Juni ein Budget für das kommende Jahr zu beschließen, will Schleritzko dem Landtag im Herbst ein...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Dominic Hörlezeder begutachtet gefällte Bäume.

Haftung
Hörlezeder zu Schlägerung: "Braucht Gesetzesänderung"

Das sagt Amstettens Vizebürgermeister Dominic Hörlezeder zu den Schlägerungen im Stadtgebiet. STADT AMSTETTEN. Wegen teilweiser großflächiger Schlägerungen im Amstettner Stadtgebiet wandten sich in den letzten Wochen mehrere Leser an die BEZIRKSBLÄTTER. Zuletzt sorgte eine gefällte Birnbaum-Reihe für Unverständnis bei den Amstettnern. Das "Wie" sei teilweise "katastrophal", sagt Dominic Hörlezeder (Grüne). Der Vizebürgermeister ist in Amstetten für die Umweltagenden verantwortlich. Hinsichtlich...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Gemeinderatssitzung am 14. April in der Johann-Pölz-Halle in Amstetten.

"Kein Platz"
SPÖ-Nationalrat in Amstetten vor Gemeinderatssitzung aus Saal verwiesen

Der Besuch des SPÖ-Nationalrat Alois Schroll aus Ybbs bei der Gemeinderatssitzung in Amstetten sorgt für Wirbel. STADT AMSTETTEN. "Auf Grund der dringend empfohlenen Reduktion sozialer Kontakte wird die Zahl der Zuhörer mit sechs beschränkt", heißt es in der Einladung zur Gemeinderatssitzung in der Stadt Amstetten. Wer als Zuhörer dabei sein will, muss sich "unbedingt" anmelden – rechtzeitig.  Dass überhaupt die sechs freien Sitze ausgelastet sind, ist eher eine Ausnahme. Bei der...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Stadträtin Elisabeth Asanger und Stadträtin Beate Hochstrasser.

Corona-Schutz
Streit um Anschaffung von UVC-Luftfilter in Amstettner Schulen

Bei den Corona-Schutzmaßnahmen in Amstettner Schulen gehen die Meinungen von Schwarz-Grün und SPÖ weit auseinander. AMSTETTEN. UVC-Luftfiltergeräte und CO2-Messgeräte für Amstettner Schulen, das fordert die Amstettner SPÖ. "Seit Monaten", sagt SPÖ Stadträtin Elisabeth Asanger. In der letzten Gemeinderatssitzung wurde nun darüber heftig diskutiert. "Ich bin immer noch der Ansicht, die wichtigste und beste präventive Maßnahme ist das regelmäßige Lüften", erklärt ÖVP-Stadträtin Doris Koch. Sie...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Gerstorfer bei MAN in Steyr
"Politik muss Verantwortung übernehmen"

Unter dem Motto „Zusammenhalt in harten Zeiten: Gemeinsam gegen Arbeitsplatzraub und Lohndumping“ setzte die Landes-SPÖ heute Donnerstag ein Zeichen der Solidarität mit den MAN-Mitarbeitern STEYR. "Ich stehe nicht nur physisch an der Seite der Belegschaftsvertreter sondern auch in der Sache an der Seite der Mitarbeiter von MAN", sagt Landesrätin Birgit Gerstorfer bei einer Pressekonferenz vor den Toren des MAN-Standortes in Steyr. Es brauche jetzt einen Schulterschluss und auch einen Kraftakt...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Der Gemeinderat nach dem Auszug der SPÖ.

###Update### Causa Riegler
SPÖ zieht aus Amstettner Gemeinderat aus

Die Causa Riegler kocht in Amstetten hoch. Rund um die Gemeinderatssitzung ging nun der "Kochtopf" über. ### Update 14. April ### STADT AMSTETTEN. "Es wurde ein rote Linie überschritten", sagt Bürgermeister Christian Haberhauer (ÖVP) zur Causa Riegler. "Als Politiker haben wir Verantwortung und sind Vorbilder", betont er. Das deshalb nun auch die Gemeinderatssitzung nicht stattfinden kann, sei "unverantwortlich". Doppelt verschobene SitzungBereits einmal musste die Sitzung verschoben werden,...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Stadterneuerungsbeirat Haag: Anton Pfaffeneder, Christina Fuchs, Lisa Dieminger, Rudolf Mitter, Silvia Schaumberger, Gerhard Stubauer, Lukas Michlmayr, Hanna Wieser, Andreas Wagner, Peter Schweinschwaller, Reinhard Prock, Martin Huber.

Umfrage
Das sagen die Haager über Haag

Haag startete in die Stadterneuerung. Das sind die Ergebnisse der großen Umfrage. HAAG. "Ganze 687 Umfragebögen wurden retourniert", so Bürgermeister Lukas Michlmayr. Das sei ein "hervorragender Wert" für die 5.600-Einwohner-Stadt. Ein "gelungener Start" für die Stadterneuerung. Das sagen die Haager ... Haager konnten online oder analog an der Umfrage teilnehmen. Meinungen und Wünsche zu den Themen Wohlbefinden, Einkaufen, Mobilität, Wohnen, Arbeiten und Information wurden abgefragt. Das sagen...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Gewinnerinnen des Logo-Wettbewerbs: Caroline Plank und Selina Schadauer.

Gemeinde 21
Schüler sind mittendrin in der Seitenstettner Gemeindeentwicklung

Seitenstetten arbeitet derzeit fleißig an einem Masterplan für eine nachhaltige Gemeinde und Ortskernentwicklung. SEITENSTETTEN. In diesem Zusammenhang wurden Schüler der Mittelschule und des Stiftsgymnasiums aufgerufen, ein Logo zu kreieren. Insgesamt wurden 150 Entwürfe beim Gemeindeamt abgegeben. Gewonnen haben schließlich Caroline Plank und Selina Schadauer aus der Mittelschule. "Da es bei der Gemeindeentwicklung um die Gestaltung der Zukunft unseres Ortes geht, war es naheliegend, die...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Bürgermeister Michael Hülmbauer mit Hermine Berger, Ulrike Stierschneider,  Johannes Veigl, Patrick Hochholzer, Martin Prantner, Johannes Furtner, Anja Hochedlinger, Josef Deinhofer.

Marktplatz bis Mobilität
Ferschnitz startet in die Dorferneuerung

Die Themen werden sich etwa rund um Marktplatzgestaltung, Schaffung einer Begegnungszone, Attraktivierung des Mehrzweckhauses, Sichtbarmachung regionaler Produkte sowie bedarfsorientierte Mobilitätsformen drehen. FERSCHNITZ. "Mit dem Einstieg in die aktive Phase der Dorferneuerung haben wir die Möglichkeit, die Menschen in unserer Gemeinde mit guten Ideen miteinzubeziehen in einen Entwicklungsprozess, der Ferschnitz noch lebenswerter machen soll", sagt Bürgermeister Michael Hülmbauer. Die...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Politik aus Österreich

"Auch nächstes Jahr wird es noch eine massive Neuverschuldung brauchen", kündigte Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) ohne konkrete Nennung von Zahlen an.
2 Aktion 3

Blümel rudert zurück
Türkis-grüne Uneinigkeit bei Mineralölsteuer

Die Wogen gingen hoch, als die Regierung im April eine automatische Erhöhung der Mineralölsteuer um 50 Prozent mit dem Klimaschutzgesetz angekündigt hat. Konkret ist ein Automatismus geplant, wonach die Steuer künftig automatisch um bis zu 50 Prozent angehoben wird, sobald die Klimaziele in Österreich nicht erreicht werden können. Nun rudert Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) zurück, ganz im Gegensatz zu Klimaschutzministerin Leonore Gewessler von den Grünen. ÖSTERREICH. Die Aufregung rund um...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Sebastian Kurz (ÖVP) beklagte sich in der ZIB2 über die Vorgehensweise im U-Ausschuss: "Wenn ein Politiker versucht, so wie ich, die Fragen wahrheitsgemäß zu beantworten, dann wird auf jedem Wort herumgeritten, um die Dinge so zu verdrehen, dass sich eine angebliche Falschaussage ergibt."
1 Aktion 2

Falschaussage?
Kanzler Kurz beteuert seine Unschuld in Causa Ibiza

Nachdem die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) Ermittlungen gegen Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und dessen Kabinettschef Bernhard Bonelli wegen mutmaßlicher Falschaussagen vor dem Ibiza-U-Ausschuss eingeleitet hat, stellte sich Kurz am Mittwochabend Fragen des ZiB2-Moderators Armin Wolf. Dabei betonte er wiederholt, dass er unschuldig sei. Und er prangerte das System des U-Ausschuss an. An einen Rücktritt denke er nicht, so der Kanzler. ÖSTERREICH. Auf 58 Seiten hat die...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Im Gespräch mit der APA wies OGH-Sprecherin Alexandra Michel-Kwapinski Unterstellungen, man habe sich bei dieser Entscheidung zu lange Zeit gelassen, deutlich zurück
1 Aktion 2

Höchstdauer der U-Haft überschritten
IS-Terror-Verdächtiger auf freien Fuß gesetzt

Ein mutmaßliches Mitglied der radikalislamistischen Terror-Miliz "Islamischer Staat" (IS) enthaftet werden. Die zulässige Maximaldauer der U-Haft  war überschritten worden. Nun ist der 32-Jährige Tschetschene, der sich im Jahr 2012 in Syrien an Kampfhandlungen beteiligt und auch weitere terroristische Straftaten begangen haben soll, wieder auf freiem Fuß. ÖSTERREICH. Tulpal I. (32) wurde bereits am 5. Mai enthaftet. Der Tschetschene soll sich 2012 an Kampfhandlungen in Syrien beteiligt haben...

  • Ted Knops
Die "Corona-Matura" wurde von vielen Schülerinnen und Schülern positiv abgeschlossen.
2

Seit Einführung der Zentralmatura
Erfolgsquote bei der "Corona-Matura" am höchsten

2018 hatten erstmals mehr Personen (18 Prozent) in Österreich einen Hochschulabschluss als einen Pflichtschulabschluss. Das Bildungsniveau steigt, wie aktuelle Zahlen der Statistik Austria zeigen. ÖSTERREICH. Wie die Statistik Austria am Mittwoch berichtet, war die Erfolgsquote bei der "Corona-Matura" zum Sommertermin 2020 die höchste seit Einführung der Zentralmatura: Beim klassischen Sommertermin bestanden 85,9 Prozent der AHS-Schüler und 90,9 Prozent der BHS-Schüler an Abschlussklassen die...

  • Julia Schmidbaur

Beiträge zu Politik aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.